Herzlich Willkommen am Institut Arbeit und Qualifikation

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) führt interdisziplinäre und international vergleichende sozialwissenschaftliche Forschung in den Bereichen Beschäftigung, Arbeit- und Arbeitsgestaltung, Sozialsysteme und Bildung durch. Kennzeichnend für das Forschungsprofil ist die Kombination von grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung.
[Lesen Sie mehr]

Neue Publikationen

IAQ-Forschung 2017-02
Gerhard Bäcker, Andreas Jansen und Jutta Schmitz: Rente erst ab 70? Probleme und Perspektiven des Altersübergangs

IAQ-Report 2017-04
Gerhard Bosch, Tabea Bromberg, Thomas Haipeter und Jutta Schmitz: Industrie und Arbeit 4.0: Befunde zu Digitalisierung und Mitbestimmung im Industriesektor auf Grundlage des Projekts „Arbeit 2020“

IAQ-Report 2017-03
Brigitte Micheel und Sybille Stöbe-Blossey: Doppeljahrgang – Quo vadis? Übergangsverläufe des Abiturjahrgangs 2013

Schulten, Thorsten / Dribbusch, Heiner / Bäcker, Gerhard / Klenner, Christina (Hrsg.), 2017:
Tarifpolitik als Gesellschaftspolitik. Strategische Herausforderungen im 21. Jahrhundert. Beiträge zu Ehren von Reinhard Bispinck. Hamburg: VSA-Verl. ISBN 978-3-89965-769

Weitere neue Publikationen

 

Vorträge

Dr. Steffen Lehndorff: Spaltende Integration: Alternativen zur aktuellen Finanz- und Wirtschaftspolitik unter Einbezug von Länderbeispielen in der EU.
Die unendliche Geschichte der EU-Finanzkrise - Europa am Scheideweg? / Friedrich-Ebert-Stiftung
Bonn, 30.05.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Kritische Auseinandersetzung mit den Büchern "Radikal gerecht" von Thomas Straubhaar und "Basic Income" von Philippe Van Parijs.
Bedingungsloses Grundeinkommen – Buchvorstellung & Diskussion / Wirtschaftsdienst und Intereconomics
Hamburg, ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, Neuer Jungfernstieg 21, Raum 519, 07.06.2017
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Lebensphasenorientierte Führung – Konzepte und Umsetzung II.
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft. Arbeitswissenschaft für Fach- und Führungskräfte / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft (IfA)
Hannover, 08.06.2017
Weitere Informationen

Weitere Vorträge