Herzlich Willkommen am Institut Arbeit und Qualifikation

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) führt interdisziplinäre und international vergleichende sozialwissenschaftliche Forschung in den Bereichen Beschäftigung, Arbeit- und Arbeitsgestaltung, Sozialsysteme und Bildung durch. Kennzeichnend für das Forschungsprofil ist die Kombination von grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung.
[Lesen Sie mehr]

Neue Publikationen

IAQ-Standpunkt 2018-03
Gerhard Bosch: Kann ein bedingungsloses Grundeinkommen vor den Unsicherheiten des Arbeitsmarktes schützen?

IAQ-Report 2018-04
Anja Gerlmaier: Gesund arbeiten im Zeitalter der Digitalisierung: Wo liegen die Arbeitsgestaltungspotenziale aus Sicht von Beschäftigten und Unternehmensvertretern?

IAQ-Forschung 2018-04
Ute Klammer, Christina Klenner und Sarah Lillemeier: „COMPARABLE WORTH“. Arbeitsbewertungen als blinder Fleck in der Ursachenanalyse des Gender Pay Gaps?

IAQ-Standpunkt 2018-02
Sybille Stöbe-Blossey: Betreuungsmodelle in der frühkindlichen Bildung. Stellungnahme zur Anhörung des Ausschusses für Familie, Kinder und Jugend am 19. April 2018

Weitere neue Publikationen



Veranstaltung

04.10.2018 bis 06.10.2018

Koproduktion lokaler Sozialpolitik durch Geflüchtete. Panel der Forschungsgruppe Migration und Sozialpolitik auf der 2. Konferenz des Netzwerks Flüchtlingsforschung. In Kooperation mit: Zentrum Flucht und Migration. Eichstätt
[weitere Informationen]



Vorträge

Alexander Bendel, Dr. Erich Latniak: On the impact of digitalization on team-based organization structures and working conditions – experiences from change processes in German companies.
International Workshop on Teamworking 22 (IWOT) / TNO Innovation for Life, Leiden/NL & Global Socio-Technical Network (GSTN)
NL, Leiden, Stadsgehoorzaal, 06.09.2018
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Laura Geiger: Psycho-soziale Gesundheit stärken durch organisationale Gestaltungskompetenz: das integrative Qualifizierungskonzept "SePIAR"
20. Workshop: Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit - Voneinander lernen und miteinander die Zukunft gestalten! / Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V. (FV PASiG)
Salzburg, 11.09.2018

Dr. Anja Gerlmaier: Gestaltungskompetenz und arbeitsbezogene Gestaltungspotenziale: Wie beeinflussen sie den Belastungs-/Beanspruchungszusammenhang?
20. Workshop: Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit - Voneinander lernen und miteinander die Zukunft gestalten! / Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V. (FV PASiG)
Salzburg, 12.09.2018

Alexander Bendel, Dr. Erich Latniak: Soziotechnische Systemgestaltung revisited? Nutzen soziotechnischer Konzepte vor dem Hintergrund der Digitalisierung der Arbeit.
20. Workshop: Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit – Voneinander lernen und miteinander die Zukunft gestalten! / Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V. (FV PASiG)
Salzburg, 12.09.2018

Weitere Vorträge