Herzlich Willkommen am Institut Arbeit und Qualifikation

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) führt interdisziplinäre und international vergleichende sozialwissenschaftliche Forschung in den Bereichen Beschäftigung, Arbeit- und Arbeitsgestaltung, Sozialsysteme und Bildung durch. Kennzeichnend für das Forschungsprofil ist die Kombination von grundlagen- und anwendungs-
orientierter Forschung. [Lesen Sie mehr]

Neue Publikationen

IAQ-Standpunkt 2015-04
Gerhard Bosch: Abbau der Langzeitarbeitslosigkeit. Stellungnahme zur Öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales im Deutschen Bundestag vom 18. Mai 2015

IAQ-Report 2015-02
Angelika Kümmerling, Dominik Postels, Christine Slomka: Arbeitszeiten von Männern und Frauen – alles wie gehabt? Analysen zur Erwerbsbeteiligung in Ost- und Westdeutschland

blaue reihe 2015-01
Gerhard Bäcker, Agnes Bergmann, Frederic Hüttenhoff: Dauerbaustelle Sozialstaat. Chronologie gesetzlicher Neuregelungen in der Sozialpolitik 1998 - 2014

Weitere neue Publikationen

Vorträge

Dr. Tabea Bromberg, Christine Slomka: Changing patterns of interests and interest representation of white collar employees in German industry?
4th Conference of the Regulating for Decent Work Network / International Labour Office (ILO) / University of Amsterdam Institute for Advanced Labour Studies (AIAS) / University of Melbourne Centre for Employment and Labour Relations Law (CELRL) / University of Manchester Fairness at Work Research Centre (FairWRC)
Geneva, ILO, 08.07.2015
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Divisive Integration, Crisis Management in the European Union.
Contradictions: Envisioning European Futures. International Conference of Europeanists / Council for European Studies | Columbia University NYC
Sciences Po, Paris, 10.07.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Ines Wagner, Dr. Claudia Weinkopf: Precarious work and social dialogue: the case of Germany.
4th Conference of the Regulating for Decent Work Network / IInternational Labour Office (ILO) / University of Amsterdam Institute for Advanced Labour Studies (AIAS) / University of Melbourne Centre for Employment and Labour Relations Law (CELRL) / University of Manchester Fairness at Work Research Centre (FairWRC
Geneva, ILO, 10.07.2015
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Erwerbstätige Rentner/innen in Deutschland – Strukturen, Motive und Bewertungen der Lebensphase „Alter“
14. Graduiertenkolloquium des Forschungsnetzwerkes Alterssicherung / Deutsche Rentenversicherung Bund
Berlin, 10.07.2015
Weitere Informationen

Weitere Vorträge