Herzlich Willkommen am Institut Arbeit und Qualifikation

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) führt interdisziplinäre und international vergleichende sozialwissenschaftliche Forschung in den Bereichen Beschäftigung, Arbeit- und Arbeitsgestaltung, Sozialsysteme und Bildung durch. Kennzeichnend für das Forschungsprofil ist die Kombination von grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung.
[Lesen Sie mehr]

Neue Publikationen

IAQ-Report 2017-03
Brigitte Micheel und Sybille Stöbe-Blossey: Doppeljahrgang – Quo vadis? Übergangsverläufe des Abiturjahrgangs 2013

IAQ-Report 2017-02
Sarah Lillemeier: Sorgeberufe sachgerecht bewerten und fair bezahlen! Der „Comparable Worth-Index" als Messinstrument für eine geschlechtergerechte Arbeitsbewertung

IAQ-Forschung 2017-01
Gerhard Bäcker: Dauerbaustelle Sozialstaat. Chronologie gesetzlicher Neuregelungen in der Sozialpolitik 1998–2016

Klaudy, Elke Katharina / Köhling, Karola / Micheel, Brigitte / Stöbe-Blossey, Sybille 2016:
Nachhaltige Personalwirtschaft für Kindertageseinrichtungen. Herausforderungen und Strategien. Study der Hans-Böckler-Stiftung, Bd. 336. Düsseldorf: HBS. ISBN 978-3-86593-244-0
Volltext

Knuth, Matthias, 2016:
Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen. Arbeitsmarktpolitik reformieren, Qualifikationen vermitteln. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung. Wiso Diskurs 21/2016. ISBN 978-3-95861-647-9
Volltext

Weitere neue Publikationen



Veranstaltungen

03.05.2017

Was kommt nach der Aktivierung? Arbeitsmarktpolitik, Sozialstaatsforschung und Demokratie. Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Martin Brussig. Gerhard-Mercator-Haus, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg

18.05.2017 bis 19.05.2017

Workshop „Handlungsräume und Koordinationsprobleme von Interessenvertretung“ im Rahmen des Forschungsprojektes „Interessenvertretung in nationalen und transnationalen Handlungsräumen: Unternehmensrestrukturierung und das Problem der Interessenartikulation. Gerhard-Mercator-Haus, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg
[Programm]



Vorträge

Prof. Dr. Ute Klammer: Wandel der Beschäftigungsformen: internationale Befunde und Erfahrungen.
Arbeit und Ungleichheit. Die Rolle der Institutionen auf dem Arbeitsmarkt / Akademie für Politische Bildung. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS).
Tutzing, 29.04.2017
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Lebensphasenorientierte Führung - Konzepte und Umsetzung I.
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft, Arbeitswissenschaft für Fach- und Führungskräfte / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft (IfA)
IfA, Hannover, 04.05.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Befähigende Arbeitsmarktpolitik an der Schwelle zwischen Arbeitslosigkeit und Betrieben.
Fachtag Assistierte Beschäftigung in Baden Württemberg / Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.
Stuttgart, 04.05.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – frühzeitige Intervention, Aktionismus oder lehrreiches Scheitern?
Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten - Spagat zwischen gutem Gelingen und lehrreichem Scheitern / Kreisintegrationszentrum Mettmann
Mettmann, 05.05.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Begrüßung und Einführung.
Vorbeugende Sozialpolitik: Die Rolle der Bundesländer im "Sozialinvestitionsstaat" / Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung e.V. (FGW)
Düsseldorf, 05.05.2017
Weitere Informationen

Weitere Vorträge