Herzlich Willkommen am Institut Arbeit und Qualifikation

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) führt interdisziplinäre und international vergleichende sozialwissenschaftliche Forschung in den Bereichen Beschäftigung, Arbeit- und Arbeitsgestaltung, Sozialsysteme und Bildung durch. Kennzeichnend für das Forschungsprofil ist die Kombination von grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung.
[Lesen Sie mehr]

Neue Publikationen

IAQ-Report 2017-06
Thorsten Kalina / Claudia Weinkopf: Niedriglohnbeschäftigung 2015 – bislang kein Rückgang im Zuge der Mindestlohneinführung

Brussig, Martin / Frings, Dorothee / Kirsch, Johannes, 2017:
Diskriminierungsrisiken in der öffentlichen Arbeitsvermittlung. Erstellt im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes
. Baden-Baden: Nomos Verl. ISBN 978-3-8487-4407-7 Volltext

Liebig, Stefan / Matiaske, Wenzel / Rosenbohm, Sophie, 2017: Handbuch Empirische Organisationsforschung. Wiesbaden: Springer Gabler. ISBN: 978-3-658-08580-3 (Print) 978-3-658-08580-3 (Online)

Weitere neue Publikationen



Veranstaltung

22.11.2017

Abschlussworkshop zu dem Projekt „Zukunftsperspektiven im tertiären Bereich der beruflichen Bildung 2040“. In Kooperation mit: Z_Punkt The Foresight Company, Köln. Campus Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus
[weitere Informationen]



Vorträge

Frederic Hüttenhoff: Industrielle Beziehungen und aktuelle Initiativen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Fleischwirtschaft.
GIRA-Jahrestagung, Schwerpunktthema: Konflikte in den industriellen Beziehungen / German Industral Relations Association (GIRA)
Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 20.10.2017

Dr. Claudia Weinkopf, Christin Schröder: Innovative Tarif- und Gewerkschaftspolitik im Wach- und Sicherheitsgewerbe.
GIRA-Jahrestagung, Schwerpunktthema: Konflikte in den industriellen Beziehungen / German Industral Relations Association (GIRA)
Duisburg, Mercatorhaus, 20.10.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gouvernance en contexte du 4.0., adaption de l'écosystème et quelles actions posées concrètement en Allemagne pour faire face aux défis du 4.0. en termes de GRH/RT et de marché du travail.
La transition 4.0 de l'industrie aéronautique: quels rôles pour les gestionnaires et les représentants des employés? / CRIMT – Université de Montréal / Université Laval / HEC Montréal
Canada - Centre des Science de Montréal, 29.10.2017

Weitere Vorträge