Pressemitteilung vom 05.10.2020

Ute Klammer erneut berufen – Weitere vier Jahre im Sozialbeirat

Seit 2016 gehört Prof. Dr. Ute Klammer dem Sozialbeirat an, der die Bundesregierung zu aktuellen Entwicklungen in der Alterssicherung berät. Jetzt hat Minister Hubertus Heil die IAQ-Direktorin in diesem Amt für weitere vier Jahre bestätigt

Den Sozialbeirat gibt es seit 1958. Er ist das älteste Beratungsgremium für die gesetzgebenden Körperschaften und die Regierung und ist beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales angesiedelt. Er besteht aus insgesamt zwölf Mitgliedern, die ihre Aufgabe ehrenamtlich wahrnehmen: Drei sind Wissenschaftler*innen, je vier vertreten die Versicherten sowie die Arbeitgeber, ein Mitglied wird von der Deutschen Bundesbank entsendet.

Zu den Aufgaben der Zwölf gehört, sich zum Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung zu äußern. Jedes Jahr im Herbst erstellen sie hierzu ein Gutachten, so auch jetzt. Außerdem arbeiten sie zurzeit an Vorschlägen, wie der Sozialbeirat samt seines Aufgabenspektrums weiterentwickelt werden kann.