Buchinfo

Das Kind ist König: Betreuung und Förderung als Dienstleistung für Kinder

Vor dem Hintergrund der Entwicklung von Lebenslagen von Kindern und Familien geht es in dem Band um die Frage, welche Dienstleistungen wir brauchen, um eine bedarfsgerechte Kinderbetreuung sicherzustellen und die soziale Integration zu fördern. Entwickelt und zur Diskussion gestellt werden Qualitätskonzepte zur Verbesserung der Bedarfsorientierung der Kinderbetreuung. Thematisiert werden beispielsweise Bildung in der Kindheit, die Weiterentwicklung und Sicherung von Dienstleistungsqualität, eine bedarfsgerechte Betreuungsinfrastruktur und die Notwendigkeit einer "neuen Kompensatorik" zum Ausgleich von sozialen Benachteiligungen.

Aus dem Inhalt:

Lebenssituation von Kindern und Familien - Bildung in der frühen Kindheit - Verbraucherschutz in Kindertageseinrichtungen - Wege zur Qualität - Differenzierte Bedarfe - differenzierte Lösungen - Flexible Modelle in der Kinderbetreuung - Anforderungen an die Institutionen - Neue Kompensatorik - Ansätze zur Lösung eines alten Problems?

Zielgruppe:

Studierende und DozentInnen Sozialpädagogik und Soziale Arbeit an Universitäten und Fachhochschulen
PraktikerInnen der Sozialen Arbeit vor allem Einrichtungen zur Kinderbetreuung
PädagogInnen in Hort, Kindergarten und Schule
SozialpolitikerInnen in Ländern und Kommunen