Vorträge 2019

Alexander Bendel, Caroline Richter: Digitalisierung der Arbeitswelt und Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf. Braunschweiger Gespräche 2019 – Teilhabe für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf neu denken: personenzentriert, vernetzt, inklusiv, 22.–23.10.2019, veranstaltet von der BAG Wfbm, Brauschweig, 22.10.2019

Jutta Schmitz-Kießler: Reformdebatten und -perspektiven vor dem Hintergrund zunehmender Altersarmut. Allianz gegen Altersarmut: "Lebensstandard statt Altersarmut". Kaiserslautern, 24.10.2019  Weitere Informationen

Alexander Bendel, Caroline Richter: Forschung und Politikberatung zum Gegenstand Werkstätten für Menschen mit Behinderung: Befunde, Beobachtungen und Herausforderungen. Zweites Vernetzungstreffen der Sozialpolitik-Forschung in Nordrhein-Westfalen. Kooperationsveranstaltung des FGW und der Sektion Sozialpolitik und Sozialökonomie der Ruhr-Universität Bochum, 24.10.2019  Weitere Informationen

Ute Klammer: Zukunftsorientierte Politikberatung unter veränderten Rahmenbedingungen – Wie verändert sich der Dialog zwischen Politik und Wissenschaft? Zweites Vernetzungstreffen der Sozialpolitik-Forschung in Nordrhein-Westfalen. Kooperationsveranstaltung des FGW und der Sektion Sozialpolitik und Sozialökonomie der Ruhr-Universität Bochum, 24.10.2019  Weitere Informationen

Karola Köhling, Marina Ruth: Teilhabe von Geflüchteten: Lebenswelt und Arbeitswelt als zwei Seiten einer Medaille. "Integration durch Ausbildung = Sicherung der Fachkräfte - Geht die Gleichung auf oder scheitert sie zu oft an Rahmenbedingungen?“ Veranstalter: “Netzwerk Integration durch Ausbildung – NIDA” , Duisburg, Rathaus, 28.10.2019  Weitere Informationen

Katharina Hähn, Iris Nieding, Monique Ratermann-Busse: Dual study programs: characterizing students, transition processes and career entry. Different Paths – Different Outcomes? Changes in the Acquisition of the Higher Education Entrance Qualification and Educational Pathways of Graduates. The annual international Conference “Higher Education and the Labour Market“ (HELM). Hanover, IAB and DZHW, 29.10.2019  Weitere Informationen

Erich Latniak, Antje Blöcker (TU Braunschweig), Manfred Wannöffel (RU Bochum): Diskussionspanel: Anthropozentrische Produktionssysteme, Humanisierung der Arbeit, Grundlagen der Arbeitsforschung. Distanz und Engagement – Zur Rolle normativer Grundlagen in den Sozialwissenschaften, Kolloquium am 30.10. 2019 im Institut Arbeit und Technik. Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 30.10.2019

Sirikit Krone: Vertragsstrukturen und Regelungen betrieblicher Praxis in dualen Studiengängen. DGB-Tag der Berufsbildung 'Berufsbildung in der digitalen Arbeitswelt gestalten', 7./8. November 2019. Berlin, 08.11.2019

Gerhard Bosch: Impuls und Diskussion. 5 Jahre Mindestlohnkommission – Bilanz und Perspektiven. Berlin, Futurium, 13.11.2019  Weitere Informationen

Monique Ratermann-Busse: Kompetent und qualifiziert in die Zukunft – Einschätzungen zu einer bedarfsgerechten tertiären Berufsbildung 4.0. Kongress "Vernetzte Arbeitswelt – der digitale Arbeitnehmer" 15. bis 16.11.2019, SRH Fernhochschule. Mannheim, 16.11.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier: Belastungszunahme durch Vernetzung, Agilität, zunehmende Sensorik? Kompetente Interessenvertretung im Digitalen Wandel – Es bleibt kompliziert. Eine Veranstaltung der drei Gewerkschaften IG Metall NRW, IG BCE Nordrhein, NGG NRW und des DGB NRW im Rahmen des Projektes „Arbeit 2020 in NRW“ für am Projekt teilnehmende BetriebsrätInnen und Interessierte, 20.11.2019  Weitere Informationen

Erich Latniak: Neue Organisationsformen und betriebliches Lernen. Kompetente Interessenvertretung im Digitalen Wandel – Es bleibt kompliziert. Eine Veranstaltung der drei Gewerkschaften IG Metall NRW, IG BCE Nordrhein, NGG NRW und des DGB NRW im Rahmen des Projektes „Arbeit 2020 in NRW“ für am Projekt teilnehmende BetriebsrätInnen und Interessierte, 20.11.2019  Weitere Informationen

Katrin Menke: Transformation of the German welfare state – transformation of intersectional inequalities? Internationale Tagung "Gender Studies and Research in 2019: Centenary Achievements and Perspectives". November 21–23, 2019 in Vilnius/Litauen, Universität Vilnius, 22.11.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier: Arbeit 4.0: Unentdeckte Gestaltungspotenziale für gute Arbeit erschließen. Arbeits- und Gesundheitsschutztagung der IG BCE, Bad Münder / Deister , 23.01.2020

Vortragsarchiv 2019

Steffen Lehndorff: Herausforderungen für die Europäischen Gewerkschaften in Krisenzeiten. Konferenz der European Federation of Trade Unions in the Food, Agriculture and Tourism, Brüssel, 16.10.2019  Vortragsfolien

Thorsten Schlee, Ghislaine Sandrine Bakoben: Koproduktion lokaler Sozialpolitik für und durch Geflüchtete – Wege in die sozialen Dienste. FIS-Forum – Dialog, Strategie und Vernetzung; Bundesministerium für Arbeit und Soziales; Fördernetzwerk Interdisziplinäre Sozialpolitikforschung. Berlin, 08.10.2019  Weitere Informationen  Weitere Informationen

Caroline Richter, Alexander Bendel: Entgeltsysteme in WfbM. 68. DRK-Bundestagung der Träger von Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, 8. bis 10. Oktober 2019, im Hotel Ascot-Bristol und bei den DRK Werkstätten Potsdam, 08.10.2019  Weitere Informationen

Fabian Hoose, Paul-Fiete Kramer: Poster: Was bieten Plattformen der Crowd? Selbstbeschreibungen von Plattformunternehmen und ihre Suche nach Arbeitskräften. CAIS-Forum 2019. Bochum, Jahrhunderthaus, 08.10.2019  Weitere Informationen

Christine Üyük: Transnationale Solidarität in multinationalen Unternehmen? Quo Vadis Partizipation und Solidarität? Forba, 7.10.2019, Technisch-Gewerbliche Abendschule (TGA). Wien, 07.10.2019  Weitere Informationen

Angelika Kümmerling: Diskussionsrunde: Lebenslaufbezogene Arbeitszeitsouveränität und soziale Ungleichheit. (Moderation). LABOR.A 2019. Plattform „Arbeit der Zukunft“. In Kooperation mit: Hans-Böckler-Stiftung, Berlin, 02.10.2019, 02.10.2019

Steffen Lehndorff: Podiumsdiskussion: Lebenslaufbezogene Arbeitszeitsouveränität und soziale Ungleichheit. Berlin, LABOR.A 2019. Plattform „Arbeit der Zukunft“. In Kooperation mit: Hans-Böckler-Stiftung, 02.10.2019  Weitere Informationen

Erich Latniak, Alexander Bendel: Ansätze soziotechnischer Systemgestaltung. Workshop „lean – agil – soziotechnisch“ . Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Dortmund, DASA, 01.10.2019  Weitere Informationen

Caroline Richter: „Wie Sklaventreiber“: Zur Skandalisierung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen . Offene Jahrestagung und Workshop „Die Kultursoziologie geht ins Labor“, Tagung der Sektion Kultursoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 30.9.-2.10.2019, Universität Kassel, 01.10.2019  Weitere Informationen

Katrin Menke, Andrea Rumpel: “Failed citizens, tolerated citizens? Health and gender equality as borders and boundaries in the everyday lives of refugees. Refuge Europe – a question of solidarity? International conference at Chemnitz University of Technology, Germany, October 1–2, 2019, 01.10.2019  Weitere Informationen

Angelika Kümmerling: Tarifpolitische Instrumente zu arbeitnehmerfreundlichen Arbeitszeiten. 2. Betriebs- und Personalrätekonferenz „Arbeitszeiten“, DGB Emscher-Lippe; Kreisverband Recklinghausen, Marl, 27.09.2019

Steffen Lehndorff: Towards a Green New Deal: Anything to learn from the „old“ New Deal? 25th Annual Conference on Alternative Economic Policy in Europe "A Green New Deal for Europe – Opportunities and Challenges". Paris, 27.09.2019  Weitere Informationen

Alexander Bendel, Caroline Richter: Aktionsforschung: Ein Ansatz zur Beteiligung von Menschen mit Behinderung an und in Forschungsprojekten. 1. Kongress der Teilhabeforschung. Aktionsbündnis Teilhabeforschung und Humboldt-Universität. Berlin, 26.09.2019  Weitere Informationen  Weitere Informationen

Jennifer Schäfer, Erich Latniak: Ressourcenstärkende Führung - operative Führungskräfte im virtuellen Kontext stärken und gesund erhalten. Arbeitsbericht. 11. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, TU Braunschweig, 25.09.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier: Digitalisierte Arbeit – Fluch oder Segen für die Mitarbeitergesundheit? MOMENT MAL! - Balance halten im Arbeitsleben - 7. Lüneburger Gesundheitstag. 24. September 2019 13:30-19:00 Uhr, Lüneburg, 24.09.2019  Weitere Informationen

Sophie Rosenbohm: Employee representation in European Companies (SEs): Links between SEWCs and board-level employee representation. WP Europe Network Meeting, European Trade Union Institute (ETUI). Brussels, 24.09.2019

Susanne Eva Schulz: Gefährdete Erwerbsfähigkeit: Wege in die Rehabilitation mit dem BTHG zwischen Ausdifferenzierung und Kooperation. Experten-Workshop „Schnittstellen in der Sozialpolitik“, Abschlussveranstaltung zum Projekt „Schnittstellen in der Sozialpolitik: Differenzierung und Integration in der Absicherung sozialer Risiken (SoPoDI)“, 09.30 bis 17.00 Uhr, Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, 24.09.2019

Marina Ruth: Gefährdung des Einstiegs in die Erwerbsbiografie - Das Kooperationsformat der Jugendberufsagentur zur Förderung von Jugendlichen. Experten-Workshop „Schnittstellen in der Sozialpolitik“, Abschlussveranstaltung zum Projekt „Schnittstellen in der Sozialpolitik: Differenzierung und Integration in der Absicherung sozialer Risiken (SoPoDI)“, 09.30 bis 17.00 Uhr, Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, 24.09.2019  Vortragsfolien

Ute Klammer, Antonio Brettschneider: Vorbeugende Sozialpolitik und die Forschungsvorhaben im Rahmen des Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung. Soziale und ökologische Nachhaltigkeit als präventive Sozialpolitik. Bremen, Haus der Wissenschaft, FGW, 23.09.2019  Weitere Informationen

Ute Klammer: Nachhaltige Sozialpolitikforschung und ihre Infrastrukturen. Soziale und ökologische Nachhaltigkeit als präventive Sozialpolitik. Diskussion anlässlich des 65jährigen Bestehens der „Zeitschrift für Sozialreform“. Bremen, Haus der Wissenschaft, FGW, 23.09.2019  Weitere Informationen

Susanne Eva Schulz: Systeme der sozialen Sicherung: Prinzipien des Systems der sozialen Sicherung in Deutschland. Grundkurs Sozialmedizin/Rehabilitationswesen „Systeme der sozialen Sicherung“, Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf, 23.09.2019

Ute Klammer: Themenforum 1: Selbstbestimmung und Mitbestimmung fördern. Ergebniskonferenz Zukunftsdialog „Neue Arbeit – Neue Sicherheit“. Berlin, Gasometer Schöneberg, EUREF-Campus 13, 20.09.2019  Weitere Informationen

Steffen Lehndorff: Blick über den Tellerrand: Gewerkschaftliche Arbeitszeitpolitik im europäischen Vergleich. Arbeitszeitkonferenz, GEW-Vorstand, Eisenach, 18.09.2019

Fabian Hoose: Vom Hobby zum Beruf: Einstellung zu Arbeit und Arbeitszeit in der Kreativwirtschaft. Wie flexibel seid ihr eigentlich? Arbeitszeiten als Feld tarifpolitischer und betrieblicher Auseinandersetzungen. Seminar für Stidpendiat*innen der Hans-Böckler-Stiftung. Duisburg, 17.09.2019

Thorsten Schlee, Katja Jepkens: Workshop: Qualifizierung und Zugang zum Arbeitsmarkt. Abschlusstagung Integration im Sozialraum. Hochschule Düsseldorf, 13.09.2019  Weitere Informationen

Ute Klammer, Prof. Dr. Sigrid Leitner (Technische Hochschule Köln): Sorgende Angehörige als Adressat_innen einer vorbeugenden Pflegepolitik . NRW Dialogforum. Düsseldorf, FGW, 12.09.2019  Weitere Informationen

Gerhard Bosch, Dr. Sabine Klinger, IAB / Dr. Oliver Stettes, IW: Der Zusammenhang von Wirtschaftswachstum und Hartz IV! Statement + Streitgespräch. Regionalkonferenz über den Zusammenhang von Wirtschaftswachstum und Hartz IV. DGB-Region Dortmund-Hellweg im Rahmen des Projektes „NRW 2020“. Dortmund, Wichernhaus, 12.09.2019  Weitere Informationen  Weitere Informationen

Sybille Stöbe-Blossey: Bildung als Schlüssel zur Teilhabe: Förderung von (Kindern und Jugendlichen in) Schulen in herausfordernden Lagen als Kooperationsaufgabe. Fachkongress „Kindheit und Jugend 2019 –Zwischen Armut, Bildung und Gerechtigkeit?“ zum 40-jährigen Jubiläum des Instituts für Soziale Arbeit e.V., Münster, 12.09.2019  Vortragsfolien

Caroline Richter: Führung in digitalisierten Zeiten: Herausforderungen im Sozialwesen. 3. Internationale Fachtagung „Soziologie/Sozialwissenschaften im öffentlichen Dienst“ zum Thema “Führung: Perspektiven, Trends und Herausforderungen“, 12.–13.09.2019, Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen (HSVN), Hannover , 12.09.2019  Weitere Informationen

Fabian Hoose, Fabian Beckmann: Organisation des Workshops: Zwischen Neukonfiguration und Entsicherung: Flexible Formen von Arbeit in der Wahrnehmung von Beschäftigten/ Between New Configuration and Precarity: Employees’ Perception of Flexible Work. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie 2019; Universität Neuchâtel, 10. bis 12. September 2019, 12.09.2019  Weitere Informationen

Alexander Bendel: Menschengerechte Arbeitsgestaltung unter Bedingungen der Digitalisierung: Neue Anforderungen an die Soziologie? Congress of the Swiss Sociological Association 2019, Neuchâtel, 11.09.2019  Weitere Informationen

Fabian Hoose, Anna-Lena Schönauer: Technologieeinsatz und -akzeptanz in sozialen Berufen. Wahrnehmung des beruflichen Wandels aus Beschäftigtenperspektive. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie 2019, Universität Neuchâtel, 10. bis 12. September 2019, 11.09.2019  Weitere Informationen

Gerhard Bosch: Strengthening and Re-Building Collective Bargaining. The search for security under disruptive technologies and deconstructed labour markets. 40th International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS). In Kooperation mit: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterbildung (FGW) und Netzwerk Arbeitsforschung NRW, Düsseldorf, 10.09.2019  Weitere Informationen

Thomas Haipeter: New developments in German industrial relations. A story about crisis and revitalisation. Session 13 The role of social dialogue in reducing insecurity + inequality II: Trade unions: re-asserting the capacity to act. Chair: Anne Eydoux. The search for security under disruptive technologies and deconstructed labour markets. 40th International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS). In Kooperation mit: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterbildung (FGW) und Netzwerk Arbeitsforschung NRW, Düsseldorf, 10.09.2019  Weitere Informationen

Christine Üyük: Digital mobilization to transnational protest actions. The search for security under disruptive technologies and deconstructed labour markets. 40th International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS). In Kooperation mit: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterbildung (FGW) und Netzwerk Arbeitsforschung NRW, Düsseldorf, 10.09.2019  Weitere Informationen

Claudia Weinkopf, Frederic Hüttenhoff: Enforcement of minimum wages in Germany. The search for security under disruptive technologies and deconstructed labour markets. 40th International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS). In Kooperation mit: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterbildung (FGW) und Netzwerk Arbeitsforschung NRW, Düsseldorf, 10.09.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier: Belastungen 4.0. Qualifizierungsreihe für Betriebsräte: Arbeit 4.0. IGM Willingen, 10.09.2019

Alexander Bendel, Erich Latniak: Alte und neue Ansätze der Soziotechnischen Systemgestaltung. Congress of the Swiss Sociological Association 2019, Neuchâtel, 10.09.2019  Weitere Informationen

Steffen Lehndorff: European trade unions’ responses to attacks on collective bargaining systems. The search for security under disruptive technologies and deconstructed labour markets. 40th International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS). In Kooperation mit: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterbildung (FGW) und Netzwerk Arbeitsforschung NRW, Düsseldorf, 10.09.2019  Paper

Ute Klammer: Lost in migration … Offers for academic post- and further qualification for immigrant academics in Germany – stepstones to labour market integration? The search for security under disruptive technologies and deconstructed labour markets. 40th International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS). In Kooperation mit: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterbildung (FGW) und Netzwerk Arbeitsforschung NRW, Düsseldorf, 09.09.2019  Weitere Informationen

Gerhard Bosch: Plenary Session 1: Imbalances in the EU and the future of the European Social Model. The search for security under disruptive technologies and deconstructed labour markets. 40th International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS). In Kooperation mit: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterbildung (FGW) und Netzwerk Arbeitsforschung NRW, Düsseldorf, 09.09.2019  Weitere Informationen

Angelika Kümmerling, Postels, Dominik: The impact of working time autonomy on strain and subjective work ability – Analyses of the DGB-Index „Gute Arbeit“. The search for security under disruptive technologies and deconstructed labour markets. 40th International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS). In Kooperation mit: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterbildung (FGW) und Netzwerk Arbeitsforschung NRW, Düsseldorf, 09.09.2019, 09.09.2019  Weitere Informationen

Christine Üyük, Thomas Haipeter: Transnational Protest Actions and the interplay of the different levels of employee representation in multinational companies. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 07.09.2019  Weitere Informationen

Thomas Haipeter: Workers’ participation: Concepts and evidence for Europe. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 06.09.2019  Weitere Informationen

Thomas Haipeter, Feliciano Iudicone, Fondazione Giacomo Brodolini: Gig work and crowdwork: New initiatives to regulate a new field of employment in a comparative perspective. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 06.09.2019  Weitere Informationen

Sophie Rosenbohm, Berndt Keller: The European Company (SE): Original expectations and deficiencies of implementation, some political remedies and the lasting political stalemate. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 06.09.2019  Weitere Informationen

Claudia Weinkopf, Frederic Hüttenhoff: Compliance with and enforcement of minimum wages in Germany. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 06.09.2019  Weitere Informationen

Georg Barthel: Digitalisation as contested terrain. Digital Taylorism and industrial conflict in logistics centers. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 06.09.2019  Weitere Informationen

Steffen Lehndorff: Rough Waters - European Trade Unions in a Time of Crises. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 06.09.2019  Paper  Weitere Informationen

Thomas Haipeter: Transnational representation of workers’ interests in MNC and the problem of articulation. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 05.09.2019  Weitere Informationen

Thorsten Schlee: Dealing with social services – Refugees' strategies in local fields of labour market inclusion in Germany. ESPAnet 2019 – Social Citizenship, Migration and Conflict - Equality and opportunity in European welfare states, Stockholm, Sweden , 05.09.2019

Erich Latniak, Csaba Makó, Miklós Illessy, Bálazs Heidrich, Niela Kleinsmith, Chris Mathieu: Smart use of manual work: Opportunities and limts of automation (lessons from the german and hungarian automotive industry). ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, , 05.09.2019

Alexander Bendel, Erich Latniak: Socio-technical systems design (STSD) and digitization processes in the industrial sector – experiences in German companies. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 05.09.2019  Weitere Informationen

Sophie Rosenbohm, Jennifer Kaczynska: Interest articulaton in SEs: Board-level employee representatives and their link with SEWCs. ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 05.09.2019  Weitere Informationen

Karen Jaehrling: German public procurement regulation and its interplay with European regulation and case law: obedient anticipation, implementation ‘one-to-one’ or testing the waters? ILERA European Congress 2019: Perspectives of Employment Relations in Europe. In Kooperation mit: International Industrial Relations Association – Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 05.09.2019  Weitere Informationen

Caroline Richter: “Forschendes Lernen”: ein Ansatz für Transfers zwischen Forschung und Praxis? Ed Tech Research Forum. In Kooperation mit: Learning Lab, Universität Duisburg-Essen; Deutsches Instituts für Erwachsenenbildung | Leibniz-Institut für lebenslanges Lernen, Bonn, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt und Leibniz-Institut, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, 04.09.2019  Weitere Informationen

Sybille Stöbe-Blossey, Monique Ratermann-Busse: Zwischen Ergebnistransfer und Organisationsentwicklung –Das Konzept der „aktiven Moderation“ im Bildungssystem. Ed Tech Research Forum. In Kooperation mit: Learning Lab, Universität Duisburg-Essen; Deutsches Instituts für Erwachsenenbildung | Leibniz-Institut für lebenslanges Lernen, Bonn, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt und Leibniz-Institut, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, 04.09.2019  Vortragsfolien  Weitere Informationen

Alexander Bendel: Aktionsforschung – Perspektiven und Herausforderungen für die Bildungsforschung. Ed Tech Research Forum. In Kooperation mit: Learning Lab, Universität Duisburg-Essen; Deutsches Instituts für Erwachsenenbildung | Leibniz-Institut für lebenslanges Lernen, Bonn, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt und Leibniz-Institut, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, 04.09.2019  Weitere Informationen

Katrin Menke: Mehrfachdiskriminierung von Frauen mit Fluchterfahrung? Hürden und Unterstützungsmöglichkeiten auf dem Weg in Erwerbsarbeit. AG "Übergang Schule-Beruf" des Kommunalen Integrationszentrums NRW, Essen, 03.09.2019

Alexander Bendel: Arbeitsentgelte und Entgeltordnungen in WfbM – Ansätze und Instrumente für ein gerechtes und transparentes Entgeltsystem . Klausurtagung der LAG WfbM Berlin, 05.08.2019

Arthur Kaboth: Erwerbsbeteiligung im Alter. Statistiktage Bamberg | Fürth 2019: "Vollzeit, Teilzeit, Freizeit – Erwerbstätigkeit in Deutschland", 25.07.2019  Weitere Informationen

Andrea Rumpel, Jana Tempes (Pädagogische Hochschule Freiburg): Einbindung von Übersetzenden im Kontext der Flucht-Migrationsforschung: Rollenverständnisse, Chancen und Herausforderungen. 2. DeZIM-Nachwuchstagung – Nachwuchskonferenz der Integrations- und Migrationsforschung, 17.–19. Juli 2019, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, 19.07.2019  Weitere Informationen

Katrin Menke: Geflüchtete Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt – eine intersektionale Analyse. 2. DeZIM-Nachwuchstagung – Nachwuchskonferenz der Integrations- und Migrationsforschung, 17.–19. Juli 2019, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, 19.07.2019  Weitere Informationen

Ute Klammer: Frauenalterssicherung – Gerechter Lohn für Lebensleistung? G7 Finance – Session with stakeholders on gender equality in business and the economy. An opportunity to highlight initiatives that promote gender equality in the workplace and more widely across the economy. July 18th, 2019. Chantilly, France, 18.07.2019

Thorsten Schlee: Parallelsession B4: Migration und die Koproduktion sozialer Sicherung. Chair. 2. DeZIM-Nachwuchstagung – Nachwuchskonferenz der Integrations- und Migrationsforschung, 17.–19. Juli 2019, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, 18.07.2019  Weitere Informationen

Alexandra Graevskaia: Das Dispositiv ‚interkultureller Kompetenz‘ in der Polizei. Forschungskonzept und erste Analyseergebnisse. 2. DeZIM-Nachwuchstagung – Nachwuchskonferenz der Integrations- und Migrationsforschung, 17.–19. Juli 2019, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, 17.07.2019  Weitere Informationen

Thorsten Schlee: Parallelsession A2: Bedingungen der arbeitsmarktlichen Einbindung von Migrant*innen in Deutschland. Discussant. 2. DeZIM-Nachwuchstagung – Nachwuchskonferenz der Integrations- und Migrationsforschung, 17.–19. Juli 2019, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, 17.07.2019  Weitere Informationen

Gerhard Bosch, Claudia Weinkopf: Compliance with and enforcement of minimum wages. 6th Regulating for Decent Work Conference: Work and well-being in the 21st century, 08.–10.07.2019, Geneva, 09.07.2019  Weitere Informationen

Karen Jaehrling: Leaving the Laval quartet behind? The judicialisation and politicisation of public procurement in Germany. 6th Regulating for Decent Work Conference (RDW) 2019, Genf/Schweiz, ILO, 08.07.2019  Weitere Informationen

Alexandra Graevskaia, Benedikt Müller, Martin Brussig, Anja Weiß: Diversity Management in der Personalarbeit der deutschen Polizei. Posterpräsentation. Jahrestagung des Arbeitskreises Empirische Polizeiforschung XXIII – "Polizei und Migration", 4–6. Juli 2019, Wien, 05.07.2019  Weitere Informationen

Thorsten Schlee: Migrations- und Integrationsdilemmata in lokalen Wohlfahrtswelten. Hochschule RheinMain, Wiesbaden, Fachbereich Sozialwesen, Audimax , 04.07.2019  Weitere Informationen

Caroline Richter: Trust, distrust and fear in digital times: Empirical findings on the example of social organisations in Germany and theoretical considerations on the difference between trust and confidence. 35th Colloquium of EGOS – European Group for Organizational Studies. Main Colloquium: Enlightening the Future: The Challenge for Organizations. Sub-theme 50: Dynamics of Trust and Distrust: Temporality, Technology and ‘Truth’. University of Edinburgh Business School, July 4–6, 2019, Edinburgh, United Kingdom, 04.07.2019  Weitere Informationen

Angelika Kümmerling: Industrie 4.0 und Arbeitszeit. DGB-Bildungswerk, Willingen , 02.07.2019

Thorsten Schlee: Das Spannungsverhältnis von Migrationssteuerung und Integrationsförderung im Blickfeld der Gouvernementalität. 19. International Conference on Migration «Mapping the Nation» in Dudelange/Luxembourg, 27.06.2019  Weitere Informationen

Andrea Rumpel, Jana Tempes: Translation in qualitative interview research: triad between researcher, translator and refugee. Understanding International Migration in the 21st Century: Conceptual and Methodological Approaches, IMISCOE Annual Conference, Malmö, 27.06.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier: Arbeit gesund und kompetent gestalten in Zeiten von Digitalisierung und Fachkräftemangel. Präventive Arbeitsgestaltung in Produktion und Logistik: menschengerecht, produktiv und zukunftsfähig - Abschlussveranstaltung für Forschungsprojekte PREVILOG und INGEMO, Stuttgart, 27.06.2019

Anja Gerlmaier: Praxishandbuch - Psychosoziale Arbeitsgestaltung in der Produktion . Präventive Arbeitsgestaltung in Produktion und Logistik: menschengerecht, produktiv und zukunftsfähig - Abschlussveranstaltung für Forschungsprojekte PREVILOG und INGEMO, Stuttgart, 27.06.2019

Karen Jaehrling: The public ethos of outsourcing: Exploring the changing role and professional norms of procurement managers . Fathomless Futures: Algorithmic and Imagined, SASE 31st Annual meeting, New York/USA, The New School, 27.06.2019  Weitere Informationen

Karen Jaehrling: Implementing high performance work practices in non-liberal market economies: Some lessons from three industries in France, Germany and Sweden. Fathomless Futures: Algorithmic and Imagined. SASE's 31st Annual meeting, New York/USA, The New School, 27.06.2019  Weitere Informationen

Marina Ruth: Schnittstellen in der Sozialpolitik – Eine Analyse am Beispiel der Einrichtung von Jugendberufsagenturen. Den Übergang Schule – Beruf gemeinsam gut gestalten – Modelle der Kooperation und Steuerung im kommunalen Bildungsmanagement. Großstadtnetzwerktreffen der Transferagentur für Großstädte, Augsburg; Großstadtnetzwerk der Transferagentur der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, 26.06.2019  Vortragsfolien  Weitere Informationen

Sirikit Krone: Das duale Studium – Funktionen einer hybriden Ausbildungsform. BIBB-Fachtagung "Berufliche Aus- und Fortbildung in Zeiten der Akademisierung". Bonn, 25.06.2019

Gerhard Bosch: Berufliche Aus- und Weiterbildung in Zeiten der Akademisierung. Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn, 25.06.2019  Vortragsfolien

Thorsten Schlee: Borders of Citizenship. Writers' Conference at the University of Duisburg-Essen, from June 13th to June 14st, 2019, 13.06.2019

Gerhard Bäcker: Anforderungen an eine gute Rentenpolitik. Neustart in der Rentenpolitik – vom Menschen her denken. Fachtagung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung (WSI) in Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) in Berlin, 05.06.2019  Weitere Informationen  Weitere Informationen

Ute Klammer: Rentenrecht zwischen Rollenbildern und Respekt: Handlungsbedarfe (nicht nur) aus der Geschlechterperspektive? Neustart in der Rentenpolitik – vom Menschen her denken. Fachtagung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung (WSI) in Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) in Berlin, 05.06.2019  Weitere Informationen  Weitere Informationen

Gerhard Bäcker: Podiumsdiskussion. Kinderarmut – Podiumsdiskussion über Ursachen und akuten Handlungsbedarf. Friedrich-Ebert-Stiftung Niedersachsen. Göttingen, 31.05.2019

Steffen Lehndorff: Soziales Europa und Europa der Märkte – Ein Widerspruch? Europäische Herausforderungen für die Branchenpolitik. Expertengespräch, IG Metall Vorstandsverwaltung, 24.05.2019

Christine Üyük: Wie entstehen transnationale Protestaktionen in multinationalen Unternehmen? Eine Untersuchung. Betriebsrätetagung CCEP, Karlsruhe, 24.05.2019

Caroline Richter, Katharina Mojescik, Jessica Pflüger: Die diskursive Position der Lehrenden vor dem Hintergrund komplexer Transformationsprozesse. Schnittstellen der Wissenschafts- und Hochschulforschung: Methoden, Theorien und empirische Zugänge. Frühjahrstagung der DGS-Sektion Wissenschafts- und Technikforschung, veranstaltet durch den Arbeitskreis Wissenschafts- und Hochschulforschung, Forum Internationale Wissenschaft, Universität Bonn, 23.-04.05.2019., 24.05.2019  Weitere Informationen

Frederic Hüttenhoff: Zukunft des Mindestlohns. Soziale Sicherheit in der Zukunft, Landtag NRW, NRW SPD, 23.05.2019

Caroline Richter: Perspektiven von Führungskräften auf Digitalisierung im Sozialwesen. Digitalisierung der Arbeit im Gesundheits- und Sozialsektor. In Kooperation mit: In Kooperation mit: Institut Arbeit und Technik (IAT), Netzwerk Arbeitsforschung NRW, koordiniert durch FGW Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung, Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 22.05.2019  Weitere Informationen

Alexander Bendel: Entgelt in WfbM – Blick auf verschiedene Modelle . 16. Führungskräftetreffen "Arbeitsleben" der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V., Berlin, 22.05.2019  Weitere Informationen

Katharina Hähn: Problemfelder und Handlungsbedarfe aus Sicht der Wissenschaft . Beitrag zum Forum 2 „Gute Praxisphasen für dual Studierende. WIR regeln es, wenn es die Regierung nicht kann!“ der 14. IG Metall Fachtagung für Personal in der beruflichen Bildung, Berlin , 21.05.2019

Sirikit Krone: Gute Praxisphasen im dualen Studium. "Transformation braucht kluge Köpfe" 14. IG Metall-Fachtagung für Personal in der beruflichen Bildung, 21.05.2019

Fabian Hoose, Anna-Lena Schönauer: Von Robotern und Smartphones. Zu Stand und Akzeptanz der Digitalisierung im Sozialsektor. Digitalisierung der Arbeit im Gesundheits- und Sozialsektor. In Kooperation mit: In Kooperation mit: Institut Arbeit und Technik (IAT), Netzwerk Arbeitsforschung NRW, koordiniert durch FGW Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung, Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 21.05.2019

Iris Nieding, E. Katharina Klaudy: Digitalisierung und Organisation in der Frühen Bildung. Digitalisierung der Arbeit im Gesundheits- und Sozialsektor. In Kooperation mit: In Kooperation mit: Institut Arbeit und Technik (IAT), Netzwerk Arbeitsforschung NRW, koordiniert durch FGW Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung, Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 21.05.2019

Steffen Lehndorff: Die EU in der Krise – Reform, Exit, wohin? Griechenland-Solidaritätskomitee, Köln, DGB-Haus, 20.05.2019

Caroline Richter: Ethische Herausforderungen von Sekundäranalysen: Vertraulichkeit aus Perspektiven von Forschung und Lehre. Erkennen - Abwägen - Entscheiden: Forschungsethik in der Sozialen Arbeit. Arbeitstagung der Sektion Forschung und der Fachgruppe Ethik der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit, 17.-18.05.2019, Würzburg , 17.05.2019

Martin Brussig: Erwerbsverläufe von Frauen und Männern mit niedrigen Altersrenten. Grundsatzfragen der Alterssicherung, Erkner, Deutsche Rentenversicherung, 16.05.2019

Anja Gerlmaier: Wie organisationale Gestaltungskompetenz Gesundheit und Prävention im Betrieb beeinflussen: aktuelle Befunde aus dem INGEMO-Projekt. Abschlussveranstaltung des Verbundvorhabens “Initiative betriebliche Gestaltungskompetenz stärken – ein Präventionsmodell für Unternehmen der Elektro-und Metallindustrie“ (INGEMO), Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund, 15.05.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier, Erich Latniak: Betriebliche Gestaltungskompetenz erkennen mit dem „Stressquiz“ . Abschlussveranstaltung des Verbundvorhabens “Initiative betriebliche Gestaltungskompetenz stärken – ein Präventionsmodell für Unternehmen der Elektro-und Metallindustrie“ (INGEMO), Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund, 15.05.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier, Dr. Dirk Marrenbach (Fraunhofer IAO): Gestaltungspotenziale identifizieren mit Gepia: ein Fallbeispiel aus der Produktionsplanung. Abschlussveranstaltung des Verbundvorhabens “Initiative betriebliche Gestaltungskompetenz stärken – ein Präventionsmodell für Unternehmen der Elektro-und Metallindustrie“ (INGEMO), Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund, 15.05.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier, Markus Nowacki (DEW): Arbeitsgestaltungskompetenz im Betrieb entwickeln und entfalten: Erfahrungen mit „SePIAR“ im Werkzeugbau. Abschlussveranstaltung des Verbundvorhabens “Initiative betriebliche Gestaltungskompetenz stärken – ein Präventionsmodell für Unternehmen der Elektro-und Metallindustrie“ (INGEMO), Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund, 15.05.2019  Weitere Informationen

Frederic Hüttenhoff: Der Arbeitsmarkt: reguläre und atypische Beschäftigung. Jugendberufshilfe Essen gGmbH, 15.05.2019

Ute Klammer: Herausforderungen der Digitalisierung für den Arbeitsmarkt (mit Thorben Albrecht (SPD Berlin), Sandra Hofmann (WifOR Darmstadt) ). Kongress Tag der Progressiven Wirtschaftspolitik, DGB - IMK in der HBS - FES, Berlin, 15.05.2019

Gerhard Bosch: Levels and Outcomes of Collective Bargaining. ITC International Training Centre. Yangon, Myanmar, 14.05.2019  Vortragsfolien

Steffen Lehndorff, Wolfgang Lemb: Die EU in der Krise - Eckpunkte einer solidarischen Reformpolitik . 24. Salzgitter-Forum. IG Metall Salzgitter-Peine, 10.05.2019

Caroline Richter: Der Ruf nach Vertrauen in digitalisierten Zeiten: Verantwortung und Privatheit als Wertekonflikt im Feld Sozialer Leistungen. "Verantwortung in digitalen Kulturen - Privatheit im Geflecht von Recht, Medien und Gesellschaft", Tagung des DFG-Graduiertenkollegs 1681/2 "Privatheit und Digitalisierung", Passau, 10.05.2019

Erich Latniak: Prozessmodelle und Vernetzung. Gestaltwandel von Arbeit – Wandel von Arbeit gestalten: Umbrüche, Instrumente und Akteure in digitalen Zeiten. Gemeinsame Veranstaltung des FGW-Themenbereichs Digitalisierung von Arbeit und des Netzwerks Arbeitsforschung NRW, Townhouse, Düsseldorf, 09.05.2019

Alexander Bendel, Caroline Richter: „Lohngerechtigkeit“: Können Entgeltsysteme einfach & fair sein? WfbM-Benchmarking Niedersachsen, Institut für Technologie und Arbeit Kaiserslautern, Bremen, 08.05.2019

Steffen Lehndorff, TeilnehmerInnen: Birgit Mahnkopf, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin /Werner Raza, EuroMemo Group/Alexandra Strickner, Attac Österreich. Moderation: Nikolai Soukup , BEIGEWUM: Podiumsdiskussion “Vertiefung oder Zerfall: Wie stehen die Aussichten für ein progressives europäisches Projekt?“. Die EU vor den Wahlen zum Europäischen Parlament: Aussichten für eine politische Ökonomie für alle in Europa. Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien, 08.05.2019  Weitere Informationen

Susanne Eva Schulz: Alte und neue Schnittstellenprobleme im Bundesteilhabegesetz (BTHG) – am Beispiel des Antrags auf Reha-Leistungen. Rehabilitationswissenschaftliches Seminar, Universität Würzburg, 08.05.2019  Vortragsfolien

Anja Gerlmaier: . Kognitive Belastungen in der digitalen Arbeitswelt. Was können Betriebsräte tun? TBS Regionalstelle Dortmund, 03.05.2019

Marina Ruth: Die Wirkung von Einwanderungspolitik auf Jugendliche mit Fluchthintergrund – regionale und lokale Gestaltung von Einwanderung. „Einwanderung und Einwanderungspolitik im internationalen Vergleich“. Tagung für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am 2. und 3. Mai 2019. Arbeitskreis „Migrationspolitik“ in der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Forschungszentrum des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) an der Universität Duisburg-Essen, Münster, 03.05.2019

Steffen Lehndorff: Europa - Jetzt aber richtig! Maikundgebung, DGB Köln , 01.05.2019  Weitere Informationen

Caroline Richter, Alexander Bendel: Arbeit 4.0 als Herausforderung für Sozialarbeitswissenschaft und die Praxis Sozialer Arbeit: Theoretische und empirische Perspektiven auf Organisation und Profession. "Wandel der Arbeitsgesellschaft", Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA), 26. bis 27.04.2019, Stuttgart, 27.04.2019  Weitere Informationen

Alexander Bendel: Digitalisierung in Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM): Ausblick auf die Gestaltung von Teilhabe an & durch Arbeit für Klient_innen Sozialer Arbeit. "Wandel der Arbeitsgesellschaft", Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA), 26. bis 27.04.2019, Stuttgart, 27.04.2019  Weitere Informationen

Caroline Richter: Digitalisierung und Vertrauen: Neue Anforderungen an Profession und Organisation/en Soziale Arbeit. "Wandel der Arbeitsgesellschaft", Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA), 26.-27.04.2019, Stuttgart, 27.04.2019  Weitere Informationen

Caroline Richter: Datenvielfalt und qualitative Sekundäranalysen: Perspektiven aus Forschung und Lehre. Datenvielfalt: Potenziale und Herausforderungen. 2. Tagung des Netzwerks Qualitative Methoden, 24. bis 26. April 2019, Salzburg, 26.04.2019  Weitere Informationen

Frederic Hüttenhoff: Historische Herleitung des Arbeitsbegriffs. Deutscher Gewerkschaftsbund, Hochschulgruppe, Universität Köln, 26.04.2019

Karen Jaehrling: Amazon is not a pioneer of ‚Digital Taylorism‘. Digging into the deep structures of the current workplace transformation and the scope for collective bargaining in Germany. International Labour Process Conference, Wien, Österreich, Universität Wien, 26.04.2019  Weitere Informationen

Steffen Lehndorff: Solidarity and societal impact of unions in times of crisis. Panel "Overcoming austerity in Europe", International Labour Process Conference, Wien, 25.04.2019

Christine Üyük, Thomas Haipeter: Interplay and Interest Articulation in the Multilevel Employee Representation System. Fragmentations and Solidarities. International Labour Process Conference 2019, Wien, 25.04.2019  Weitere Informationen

Georg Barthel: Contradictions in the culture of solidarity at Amazon as a challenge for intermediary trade unions. 37th International Labour Process Conference (ILPC), 24–26 April 2019, Vienna, 24.04.2019  Weitere Informationen

Susanne Eva Schulz: Alte und neue Schnittstellen im BTHG am Beispiel der Antragstellung auf Rehabilitationsleistungen. 28. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium, 16.04.2019  Weitere Informationen

Jutta Schmitz-Kießler: Bedingungsloses Grundeinkommen? Ein wohlklingendes Konzept auf dem Prüfstand. Arbeit und Leben/DGB Bildungswerk/Kölner Ver.Di Arbeitskreis Betriebsräte Groß- und Mittelbetriebe NRW Süd/Leverkusen, Wiehl, 11.04.2019

Sophie Rosenbohm, Thomas Haipeter: Employee representation in multinational companies: New pathways for transnational cooperation. 1st Annual Conference "Interdisciplinary Perspectives on Global Cooperation Research", Duisburg, Käte Hamburger Kolleg / Centre for Global Cooperation Research, 09.04.2019  Weitere Informationen

Gerhard Bosch: Sachverständigenstellungnahme. Öffentliche Anhörung zu Gesetzentwurf der Bundesregierung „Entwurf eines Gesetzes gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch“. (BT-Drucksache 19/8691), 08.04.2019

Caroline Richter, Katharina Mojescik, Prof. Dr. Jessica Pflüger: Mintzberg revisited: Organisationssoziologische Perspektiven auf Universität am Beispiel Lehre. "Organisierte Moral", Frühjahrstagung der Sektion Organisationssoziologie der DGS, 04.-05. April 2019 an der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg Offener Stream: Aktuelle Forschung in der Organisationssoziologie, 05.04.2019

Caroline Richter: Moral im Feld Sozialer Leistungsanbieter: Vertrauen und Angst in digitalisierten Zeiten. "Organisierte Moral", Frühjahrstagung der Sektion Organisationssoziologie der DGS, 04.-05. April 2019 an der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg, 05.04.2019

Ute Klammer: Podiumsdiskussion zu Detailreiches Normprogramm oder Generalklauseln? Transformation sozialpolitischer Wertmaßstäbe ins Gesetz. Einzelfallgerechtigkeit versus Gemeinwohlinteresse? Gemeinsame Tagung des Deutschen Sozialgerichtstags e.V. und des Deutschen Sozialrechtsverbands e.V. im Bundessozialgericht, Graf-Bernadotte-Platz 5, 34119 Kassel, 05.04.2019  Vortragsfolien

Steffen Lehndorff: Krise der EU: Rettung durch Reform. DGB Köln: Reden wir über Europa, 02.04.2019

Sophie Rosenbohm: Transnationale Erwerbsregulierung in Zeiten der Digitalisierung. ILO-Kernarbeitsnomen & Co. Schöne neue Arbeitswelt – Digitaler Wandel jenseits der Kernarbeitsnormen? Gute Arbeit weltweit. 100 Jahre ILO. Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen, Frankfurt am Main, 02.04.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier: Arbeitsbedingungen im Wissenschaftssystem . Symposium „10 Jahre UN Behindertenrechtskonvention“. Selbstbestimmung, Partizipation und Inklusion revisited an der Ruhr-Universität Bochum , 02.04.2019

Jutta Schmitz-Kießler: Alterssicherung in Deutschland - Grundlagen und aktuelle Herausforderungen. Katholische Frauengemeinschaft Deutschland, Ständiger Ausschuss Frauen und Erwerbsarbeit, Mainz, 30.03.2019

Alexander Bendel, Caroline Richter: Praxis der Entgeltordnungen in Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Werkstätten: Messe 2019. Nürnberg, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen, 28.03.2019  Weitere Informationen

Georg Barthel: Challenges to transnational solidarity in digitalized logistics networks. XIV. Global Labour University Conference, 27.03.–29.03.2019. Berlin , 28.03.2019  Weitere Informationen

Jutta Schmitz-Kießler: Arbeit 4.0 und Digitalisierung: Herausforderungen für die Sozialpolitik. Caritaskongress 2019, Session "Digitalisierung und veränderte Erwerbsbiografien - Alterssicherungssystem in Wandel", Berlin, 28.03.2019  Weitere Informationen

Sophie Rosenbohm: Current problems of workers’ representation in Germany. Workers’ Representation in Europe: are there specific Central and Eastern European perspectives?, Lodz, Department of European and Collective Labour Law, Faculty of Law and Administration, Lodz, European Trade Union Institute (ETUI), 28.03.2019

Caroline Richter, Alexander Bendel: Chancen und Risiken durch Digitalisierung in Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Werkstätten: Messe 2019. Nürnberg, Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen, 27.03.2019  Weitere Informationen

Anja Mallat: Digital unterstützte flexible Arbeitsformen und Vereinbarkeit. Soroptimist International Club Essen Victoria / Essen, Parkhaus Hügel, 27.03.2019

Steffen Lehndorff: Deux mondes du capitalisme ? Les syndicats de service et de l’industrie manufacturière depuis la Grande Récession. Séminaire international de l’Ires, Institut de recherches économiques et sociales (IRES), Paris. , 26.03.2019  Paper  Weitere Informationen

Erich Latniak: Keynote: Belastungen durch digitale Team‐ und Projektarbeit – Herausforderungen für die Arbeitsgestaltung. Management von Belastungen bei digitalen Formen der Zusammenarbeit „Collaboration“. 7. Fachtagung „Herausforderungen räumlich verteilter Zusammenarbeit meistern“, Hist. Sternwarte, Göttingen, Workshop des CollaboTeam-Projekts, Georg-August-Universität Göttingen, 21.03.2019  Weitere Informationen

Angelika Kümmerling: Pflege, Kinder und Karriere. 5. Forum Arbeitspolitik der IG-BCE, Arbeitszeitpolitik zwischen betrieblichen Anforderungen und mehr Souveränität. Wilhelm-Gefeller-Bildungszentrum, Bad Münder, 20.03.2019  Weitere Informationen

Jutta Schmitz-Kießler: Comparable Worth - Ergebnisse eines Kooperationsprojektes. Mit neuer Bewertung gegen Entgeltungleichheit. G.I.B. Veranstaltung zum Equal Pay Day, Dortmund, 18.03.2019  Weitere Informationen

Jutta Schmitz-Kießler: Die EVA-Liste (Evaluation von Arbeitsbewertungsverfahren). Mit neuer Bewertung gegen Entgeltungleichheit. G.I.B. Veranstaltung zum Equal Pay Day, Dortmund, 18.03.2019  Weitere Informationen

Steffen Lehndorff: Europäische Gewerkschaften in Krisenzeiten. Walter Kuhn Forum, Weinstadt-Beutelsbach: Gewerkschaften in der ökologisch-ökonomischen Zwickmühle, 15.03.2019

Marina Ruth: Die Lebenslaufperspektive als theoretische Orientierung einer ganzheitlichen Betrachtung von Migration. Überlegungen am Beispiel von jugendlichen Ge-flüchteten im Übergang Schule-Ausbildung-Beruf in Deutschland. Frühjahrstagung Migration und Integration des In-ZentIM Nachwuchsnetzwerkes, 15.03.2019  Weitere Informationen

Andreas Jansen: Konzept zur Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit in Oberhausen. Handlungsempfehlungen zur kommunalen Unterstützung einer erfolgreichen Umsetzung von §16i SGB II. Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse eines Fachgutachtens zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit in Oberhausen. Sozialausschuss der Stadt Oberhausen , 14.03.2019

Katharina Hähn: Duale Studiengänge in Deutschland (Gastvortrag). Klausurtagung zum Thema "Duale Module" der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam, Potsdam (AOK Nordost – Servicecenter), 12.03.2019

Claudia Weinkopf: Impuls 3: Erste Erfahrungen mit der Festlegung des Mindestlohns und Ausblick auf die Zukunft. BMAS-Workshop "Verbesserung der Einkommenssituation von Geringverdienern", Berlin, 12.03.2019

Ute Klammer: Rückenwind, Gegenwind oder Flaute? Der Beitrag der Europäischen Union zur Gleichstellung der Geschlechter. Internationaler Frauentag am 8. März 2019 in Düsseldorf. Hochschule Düsseldorf, 08.03.2019  Weitere Informationen

Jutta Schmitz-Kießler: Lohnunterschiede sichtbar machen - Arbeitsbewertungsverfahren von Männer- und Frauenarbeit. Landkreis Northeim, Personalrat, 07.03.2019

Jutta Schmitz-Kießler: Frauen als flexible Verschiebemasse? Über politische Fehlanreize und notwendige Reformen der Erwerbstätigkeit von Frauen. Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Northeim, Northeim, 07.03.2019  Weitere Informationen

Sybille Stöbe-Blossey: Transitions to Vocational and Educational Training for Young Refugees – Governance Structures and Local Cooperation. 6th Congress on Research in Vocational Education and Training: The end of VET as we know it? Skills development in times of technical and social change. 04.-06.03.2019, Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training, Bern/Zollikofen, 06.03.2019  Vortragsfolien

Anja Gerlmaier: Vernetzte Produktions- und Wissensarbeit: Gestaltungspotenziale für gesunde Arbeit. Fachforum Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0 der AOK Niedersachsen, Hannover, 05.03.2019

Anja Gerlmaier: Präventive Gestaltung digitaler Produktions- und Wissensarbeit: Zusammenhang Gestaltungskompetenz, arbeitsbezogene Ressourcen, Gesundheit. GfA Frühjahreskongress vom 27.2.-1.3.19 in Dresden, 01.03.2019

Thorsten Schlee: Does locality matter? Comparing refugees’ experiences in the field of labour market inclusion in Germany and France. IMISCOE Spring Conference: Migration and Social Protection in the European Union: Public Policies, Migrant Practices and the Politics of Welfare. February 27–March 1, Liège, Belgium, 28.02.2019

Ute Klammer: Offers, use and effects of academic post- and further qualification for immigrant academics in Germany. IMISCOE Spring Conference: Migration and Social Protection in the European Union: Public Policies, Migrant Practices and the Politics of Welfare. February 27 - March 1, Liège, Belgium, 27.02.2019  Paper  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier: Prävention in der VUCA-Arbeitswelt – stößt die betriebliche Arbeitsgestaltung an ihre Grenzen? Workshop 12 beim GfA Frühjahreskongress vom 27.2.-1.3.19 in Dresden (Leitung gemeinsam mit Martin Braun und Dirk Marrenbach), 27.02.2019

Angelika Kümmerling: Arbeitszeiten in der Nahrungsmittelindustrie. Status Quo und Herausforderungen. Brauerforum - Betriebsrätetagung für die Braubranche, 26.02.2019, Oberjosbach, 26.02.2019

Gerhard Bosch: Weiterbildung fördern. Bündnis 90/Die Grünen. Bundestag Berlin, 22.02.2019  Vortragsfolien

Steffen Lehndorff: Internal devaluation in Germany and the crises in Europe. International conference "Austerity: coping is not enough". Friedrich-Ebert-Stiftung, Wissenschaftszentrum Berlin, 21.02.2019

Angelika Kümmerling: #arbeitszeiten #teilzeitfalle #aushandeln. 11. Fachforum Netzwerk W. Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 19.02.2019  Weitere Informationen

Gerhard Bosch: Forum 7: Weiterbildung attraktiver machen . Zukunft der Weiterbildung in Hamburg, 15.02.2019  Vortragsfolien

Gerhard Bosch: Konsequenzen für Form und Inhalte berufsbezogener Weiterbildung. Impulsvortrag. Zukunft der Weiterbildung, Hamburg, 15.02.2019  Vortragsfolien  Weitere Informationen

Caroline Richter: Forschendes Lernen an der Universität zwischen Lehrenden und institutionellen Rahmenbedingungen: Soziologische Befunde (mit Katharina Mojescik & Prof. Dr. Jessica Pflüger). Zur Erforschung Forschenden Lernens - Implikationen für Lehrer_innenbildung, Wissenschaft und Praxis. Fachtagung an der Universität Bielefeld am 14. Februar 2019, 14.02.2019  Weitere Informationen

Anja Gerlmaier: Smarte Technik – smarte Beschäftigte? Ansätze für Arbeitsschutz und Arbeitsgestaltung 4.0. Session auf der Tagung „Chance 4.0“ - Die Rolle von Arbeitsgestaltung und Bildung in der digitalen Industriegesellschaft in Bad Oeynhausen. (gemeinsam mit Emanuel Beerheide, Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW und Jana Hausmann, Deutsche Angestellten-Akademie), 13.02.2019

Fabian Hoose: Was bieten Plattformen der Crowd? Selbstbeschreibungen von Plattformunternehmen und ihre Suche nach Arbeitskräften (mit Paul-Fiete Kramer). Kolloquium des Center for Advanced Internet Studies (CAIS), Bochum, 06.02.2019  Weitere Informationen

Claudia Weinkopf: Befunde des IAQ zur Einfacharbeit. BMAS-Workshop "Einfacharbeit", Berlin, 05.02.2019

Steffen Lehndorff: Eaux troublés : Les syndicalismes européens à l’époque des crises. Séminaire international de l’Ires, Institut de recherches économiques et sociales (IRES), Paris, 31.01.2019  Paper  Weitere Informationen

Gerhard Bosch: Zukunft der Arbeit – Arbeit der Zukunft? VHS Oelde, 31.01.2019  Vortragsfolien

Anja Gerlmaier: . Belastungen 4.0 im Rahmen der Qualifizierungsreihe für Betriebsräte: Arbeit 4.0. IGM Ascheberg, 29.01.2019

Fabian Hoose: Digitale Bastelexistenzen. Arbeits- und Lebensarrangements unter den Bedingungen der digitalen Arbeitswelt. Forschungskolloquium Technik- und Innovationsforschung + gemeinsames Kolloquium „Digitalisierung der Arbeitswelt“ am Institut für Soziologie der TU Berlin, 23.01.2019  Weitere Informationen

Gerhard Bosch: Gute Löhne für alle oder mehr Ungleichheit – lässt sich die Spaltung auf dem Arbeitsmarkt verringern? Universität Hamburg, 23.01.2019  Vortragsfolien

Ghislaine Sandrine Bakoben: Nutzung von Bildungsangeboten durch Geflüchtete aus Subsahara-Afrika. Fakultät für Sozialwissenschaft Ruhr-Universität Bochum, Workshop "Integration von Menschen mit Fluchterfahrung in NRW" an der Ruhr-Universität Bochum (Raum GBCF 04/411), 23.01.2019

Gerhard Bosch: Gestaltungsansätze für gute digitale Arbeit. DGB Düsseldorf, 21.01.2019  Vortragsfolien

Gerhard Bosch: Prekäre Beschäftigung: Bewältigung und Gegenstrategien. KAP Eupen, Belgien, 17.01.2019  Vortragsfolien  Weitere Informationen

Ute Klammer: 100 Jahre Frauenwahlrecht- Entwicklungsmöglichkeiten von Frauen im öffentlichen Dienst. Vortrag und Diskussion. dbb Jahrestagung 2019. „100 Jahre Frauenwahlrecht – 70 Jahre Grundgesetz – 30 Jahre Friedliche Revolution: vereint in Einigkeit und Recht und Freiheit!?“, 08.01.2019  Weitere Informationen