Rückenwind für Betriebsräte

Eine Analyse der "besser statt billiger"-Kampagne der IG Metall NRW

Tabea Bromberg

Auf den Punkt ...

  • „Besser statt billiger“ ist der Ansatz der IG Metall, eine offensive Gegenstrategie zu Kostensenkungs- und Verlagerungsstrategien der Unternehmen zu entwickeln.

  • Die 2004 von der IG Metall NRW gestartete Kampagne ist inzwischen zu einem kontinuierlichen Prozess geworden, der sich in der Praxis weiter ausweitet.

  • (Arbeits-)organisatorische Innovationen stehen im Zentrum der von uns untersuchten „besser“-Prozesse.

  • Der gemeinsame Nenner der „besser“-Strategien der Betriebsräte besteht darin, das Management auf seinem eigenen Terrain herauszufordern.

  • Die breite fachliche und politische Einbeziehung von Beschäftigten ist von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung und Durchsetzung alternativer Strategien.