Verbundprojekt: Rationalisierungsstrategien im demographischen Wandel - Weiterentwicklung kompetenter Arbeits- und Produktionssysteme, Teilvorhaben Bestandsaufnahme und Evaluation der Entwicklungsvoraussetzungen und Prozesse (STRADEWARI)

Ziel und Aufgabenstellung

Das Projekt hatte das Ziel, Bausteine zukunftsfähiger betrieblicher Rationalisierungsstrategien zu entwickeln, die eine hohe Veränderungs- und Innovationsfähigkeit der industriellen Produktion in Deutschland auch unter den Bedingungen des demografischen Wandels sicherstellen können. Das Vorhaben konzentrierte sich dabei auf die Möglichkeiten und Voraussetzungen zur Verbesserung der internen Flexibilität von produzierenden Industrieunternehmen, deren stabilisierendes Element die individuelle und organisationale Kompetenzentwicklung ist.
Die ausgewählten Themenfelder "Interne Flexibilität","Demografiefeste Personalpolitik" und "Kompetenzentwicklung" wurden in den beteiligten Unternehmen exemplarisch bearbeitet mit dem Ziel, in der Projektlaufzeit tragfähige und effiziente Lösungen zu entwickeln. Dabei wurden betriebliche Entwicklungsprojekte für organisatorische bzw. personalbezogene Lösungen durchgeführt. Sie zielten darauf ab, die Folgeprobleme der demografischen Veränderungen im jeweiligen Unternehmen zu lösen, und dabei die Leistungsfähigkeit der Gesamtorganisation zu verbessern und zu einer langfristigen Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit beizutragen. Das Ergebnis des Projekts sind Bausteine für "Rationalisierungsstrategien im demografischen Wandel", die in vier hinsichtlich ihres organisatorischen und personalpolitischen Entwicklungsstands avancierten Industrieunternehmen in einem vernetzten Prozess erarbeitet wurden.

Vorgehen

In diesem Rahmen untersuchte und evaluierte das IAQ in den betrieblichen Vorhaben die Voraussetzungen, Bedingungen und die Umsetzung der unterschiedlichen Maßnahmen. Die Unternehmen wurden bei ihren Analysen durch die beteiligten Institute unterstützt. Andererseits wurde der Stand der Produktionssysteme sowie die Voraussetzungen und Vorerfahrungen der Unternehmen mit Veränderungsprozessen über teilstandardisierte Interviews erhoben. Mit den betrieblichen Projektteams wurden dann die Ziele erarbeitet. Es wurden regelmäßige Reflexionsrunden im Verbund durchgeführt, die Effektivität und Nutzen der Verbundzusammenarbeit überprüften. Zudem erhielten die Beteiligten Rückmeldungen und Anregungen für ihre Schritte von den anderen Projektpartnern.

Das Projekt ist auf der Webseite gut dokumentiert. http://www.stradewari.de/projekt/

Die wissenschaftlichen und praktischen Ergebnissewurden in einer gemeinsamen Publikation beim Springer Verlag veröffentlicht.

Publikationen zum Projekt



Hentrich, Jörg / Latniak, Erich (Hrsg.), 2013: Rationalisierungsstrategien im demografischen Wandel: Handlungsfelder, Leitbilder und Lernprozesse. Wiesbaden: Springer Gabler Verl. ISBN 978-3-658-02568-7
Weitere Informationen

Hinrichs, Stephan / Latniak, Erich, 2012: Arbeitsintensität und Tätigkeitsspielraum in Arbeitsumgebungen mit hohen Arbeitsanforderungen: der Einfluss von Tätigkeitsspielraum auf Gesundheitsindikatoren. In: Athanassiou, Georgius / Costa-Schreiber, Sabine / Sträter, Oliver (Hrsg.): Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit: Sichere und gute Arbeit erfolgreich gestalten – Forschung und Umsetzung in die Praxis; 17. Workshop. Kröning: Asanger, S. 313-316

Hinrichs, Stephan / Zeitz, Judith, 2012: Von der Gesundheitsförderung zum Gesundheitsmanagement: Welche Wege führen zum Ziel? In: Athanassiou, Georgius / Costa-Schreiber, Sabine / Sträter, Oliver (Hrsg.): Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit: Sichere und gute Arbeit erfolgreich gestalten – Forschung und Umsetzung in die Praxis; 17. Workshop. Kröning: Asanger, S. 159-162



Vorträge

17.06.2015
Dr. Erich Latniak: Belastungsreduzierung und Flexible Übergänge für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer - Stand der arbeitswissenschaftlichen Forschung.
Demografie-Tagung der IG Bergbau, Chemie, Energie. Hauptverwaltung, Hannover, IG BCE.

12.05.2015
Dr. Erich Latniak: Demografischer Wandel im Betrieb. Erfahrungen aus betrieblichen Praxisprojekten.
Betriebsversammlung KaVo Dental. Stadthalle Biberach, Biberach/Riß, KaVo Dental .

23.10.2014
Dr. Erich Latniak: Neue Aufgaben der Führung für eine nachhaltig produktive Arbeit.
Treffen des RKW-Arbeitskreises "Weiterentwicklung kompetenter Arbeitssysteme - Perspektiven der Gruppenarbeit". Deutsche Gasrusswerke, Dortmund, RKW Kompetenzzentrum Eschborn.

24.06.2014
Dr. Erich Latniak: Handlungfelder der Demografie. Erfahrungen und Ergebnisse der deci- und stradewari-Projekte.
Fachtagung „Demografie und Qualifizierung“ . Kulturhaus Laupheim , IG Metall Verwaltungsstelle Ulm.

24.06.2014
Dr. Erich Latniak: Lern- und Leistungsfähigkeit erhalten – betriebliche Kompetenzentwicklung (nicht nur) für Ältere und ihre Voraussetzungen.
Fachtagung „Demografie und Qualifizierung“ . Kulturhaus Laupheim , IG Metall Ulm .

18.06.2014
Dr. Erich Latniak, Dr. Tabea Bromberg: Rationalisierungsstrategien im demografischen Wandel - Erfahrungen und Beispiele aus dem Produktionsbereich.
Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft. Hannover, Leibniz-Universität, Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft IAW.

17.06.2014
Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Mitarbeitergesundheit unter hoher Arbeitsintensität: Der Einfluss der operativen Führungskraft.
Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit - Psychologie gesunder Arbeit. Dresden, Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V.; GDA Psyche; DGUV; A.U.G.E.

23.05.2013
Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Employees’ health and high work intensity: the influence of decision latitude and job demands on health indicators (Poster presented on an interactive poster session)
16th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology . Münster, EAWOP & Westfälische Wilhelms-Universität.

08.05.2013
Dr. Erich Latniak: Trends der Rationalisierung im Kontext wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklungen.
stradewari-Abschlußkonferenz. Mannheim, John Deere Werke, RKW Kompetenzzentrum Eschborn.

05.05.2013
Dr. Erich Latniak: Input zum Forum "Demografiefeste Personalpolitik"
stradewari-Abschlußkonferenz. Mannheim, John Deere Werke, RKW Kompetenzzentrum Eschborn.

28.02.2013
Dr. Stephan Hinrichs: Unternehmen im Wandel: Mit Teams durch turbulente Zeiten.
Frühjahrskongress 2013 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA). Krefeld, Hochschule Niederrhein und Gesellschaft für Arbeitswissenschaft.

28.02.2013
Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Wandel der Arbeit – Wandel der (Erklärungs‐)Konzepte?
Frühjahrskongress 2013 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA). Krefeld, Hochschule Niederrhein und Gesellschaft für Arbeitswissenschaft.

11.10.2012
Dr. Erich Latniak: Welche Probleme sollen Gruppen und Teams heute eigentlich lösen?
RKW-Arbeitskreis "Weiterentwicklung kompetenter Arbeitssysteme - Perspektiven der Gruppenarbeit". Wolfstein/Pfalz, Fa. KOB, RKW-Kompetenzzentrum Eschborn.

16.05.2012
Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Arbeitsintensität und Tätigkeitsspielraum in Arbeitsumgebungen mit hohen Arbeitsanforderungen: Der Einfluss von Tätigkeitsspielraum auf Gesundheitsindikatoren.
17. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Maikammer, Universität Kassel, Arbeits- und Organisationspsychologie & Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie.

14.05.2012
Dr. Stephan Hinrichs: Von der Gesundheitsförderung zum Gesundheitsmanagement: Welche Wege führen zum Ziel?
17. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Maikammer, Universität Kassel, Arbeits- und Organisationspsychologie & Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie.

13.04.2012
Dr. Stephan Hinrichs: Perceived Risk and Employees' and Supervisors' Participation on Work Safety (Poster presented with Markus Hackenfort and Hans-Peter Musahl)
10th Conference of the European Academy of Occupational Health Psychology. Zürich, ETH - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich.

11.04.2012
Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: The influence of decision latitude on health indicators under high work intensity.
10th Conference of the European Academy of Occupational Health Psychology. Zürich, ETH - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich.

13.03.2012
Dr. Erich Latniak: Demografischer Wandel - psychisch gesunde Belegschaften und Fachkräftemangel: Was bedeutet das für eine nachhaltige und demografiefeste Personalpolitik? Podiumsdiskussion.
"Erhalt psychischer Gesundheit - Unternehmen sind gefragt!". IG BCE-Netzwerk-Konferenz. Saalbau Gallus, Frankfurt, IG BCE / QFC, Halle / BWS, Projekt "DemTV".

24.02.2012
Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Commitment to Organizational Change: Wie wichtig sind die Führungskräfte im Veränderungsprozess.
Frühjahrskongress 2012 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Kassel, Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V..

23.02.2012
Dr. Stephan Hinrichs: Unternehmen im Wandel: Mitarbeiter gestalten den Wandel.
Frühjahrskongress 2012 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft. Kassel, Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V..

08.11.2011
Dr. Erich Latniak, Dr. Tabea Bromberg, Dr. Stephan Hinrichs: Spannungsfelder flexibilitätsorientierter Rationalisierung.
Neue Organisations- und Beschäftigungsstrategien im Spannungsfeld von interner und externer Flexibilisierung. Universität Duisburg Essen, Campus Duisburg, Projekt Flexmedia und Profilschwerpunkt "Wandel von Gegenwartsgesellschaften".

14.09.2011
Dr. Erich Latniak: Handlungsfelder und Entwicklung des stradewari-Baustellenkonzeptes.
Projekt-Workshop mit den Sozialpartner-Verbänden. KG Deutsche Gasrußwerke, Dortmund, STRADEWARI-Projekt.

07.09.2011
Dr. Stephan Hinrichs: Stages of Change in der betrieblichen Gesundheitsförderung und der Zusammenhang mit Stressoren und Ressourcen bei Mitarbeitern und Führungskräften.
7. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der DGPs. Rostock, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock.

02.09.2011
Dr. Erich Latniak, Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Tabea Bromberg: Reframing teamwork (“Gruppenarbeit“) in contemporary German organisations – Preliminary results of case studies in four German companies.
International Workshop on teamworking (IWOT 15). Belgien, Katholieke Universiteit Leuven.

04.07.2011
Dr. Erich Latniak: Das Projekt stradewari.
Beirat des Umsetzungsprojekts zum Demografie-Tarifvertrag der IGBCE. Hannover; IGBCE HV, Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Tarifabteilung.

26.05.2011
Dr. Stephan Hinrichs: Stages of health behaviour change and job demands.
15th Conference of the European Association of Work and Organizational Psychology. The Netherlands, Maastricht, European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP).

10.05.2011
Dr. Stephan Hinrichs: Fokus Führungskräfte: Gesundheit zum Thema machen - ein Fallbeispiel.
16. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Dresden, Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Friedrich-Schiller Universität Jena und Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V. (DVR).

31.03.2011
Dr. Erich Latniak: Psychische Belastung und Beanspruchung.
Vortrag. Wesel, VHS.

22.03.2011
Dr. Erich Latniak: Synopse zum Arbeitspaket Bestandsaufnahme.
Sitzung des Beirats "Mensch und Arbeit" des RKW. Berlin, BDI, RKW Kompetenzzentrum Eschborn.

03.12.2010
Dr. Erich Latniak, Dr. Tabea Bromberg: Arbeitspolitik im Betrieb - Themen und Auseinandersetzungen.
Kurs im Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft der Universität Hannover. Hannover, Leibnitz-Universität Hannover.

14.10.2010
Dr. Erich Latniak: Trends in der Gestaltung von Arbeit und Arbeitsorganisation – Zukunft der Gruppenarbeit.
Treffen des RKW-Arbeitskreises "Kompetente Systeme". Fa. Deckel-Maho, Pfronten/Allgäu, RKW-Kompetenzzentrum und Fa. Deckel-Maho.

17.06.2010
Dr. Erich Latniak: Psychische Belastungen und Beanspruchungen im Arbeitsprozess.
Attraktive Arbeitgeber in attraktiven Regionen: Netzwerkkonferenz. Bitterfeld-Wolfen, Städtisches Kulturhaus Wolfen, Fachkräfte-Initiative Chemie Sachsen-Anhalt.

26.05.2010
Dr. Erich Latniak, Dr. Tabea Bromberg: Welche Herausforderungen stellt der demografische Wandel an die Personalpolitik von Industrieunternehmen?
Erster stradewari Meilensteinworkshop. Mannheim, John Deere Werke, Eschborn, RKW Kompetenzzentrum.

08.10.2009
Dr. Erich Latniak: Impuls zur Diskussion um Standards, Flexibilität und Mitarbeiterbeteiligung.
RKW-Arbeitskreis Kompetente Arbeitssysteme. DGW, Dortmund, RKW Eschborn.