()

Ziel und Aufgabenstellung

Im Mittelpunkt des von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Projektes, das in Kooperation mit Prof. Eva Kocher von der Europäischen Universität Viadrina in Frankfurt/Oder durchgeführt wird, steht eine empirische Untersuchung der Einhaltung (Compliance) und Durchsetzung (Enforcement) von gesetzlich geregelten Mindestbedingungen zur Entlohnung und damit verbundenen Fragen der Arbeitszeiten. Aus der deutschen wie internationalen Mindestlohnforschung ist bekannt, dass die Einhaltung und Akzeptanz von Mindestlöhnen in starkem Maße davon beeinflusst werden, dass sie in der Praxis auch durchgesetzt werden und sich hierbei je nach Branche spezifische Herausforderungen stellen. In Deutschland sind die Unterschiede hinsichtlich des Organisationsgrades der Beschäftigten, der Tarifbindung, des tariflichen Lohnniveaus, der betrieblichen Interessenvertretung und des Niedriglohnanteils besonders ausgeprägt. Daher wird sich die empirische Untersuchung auf Durchsetzungs- und Kontrollstrategien sowie Kooperationen unterschiedlicher Akteure in drei Branchen konzentrieren: das Baugewerbe, die Fleischwirtschaft und das Gastgewerbe.

Vorgehen

Für jede Branche wird zunächst auf der Basis verfügbarer Statistiken und Studien und weiterer Quellen ein „Branchenbild“ erstellt. Im Anschluss daran werden Erfahrungen und Strategien bei der Durchsetzung von Mindestlöhnen auf der Branchenebene untersucht. Geplant sind Expertengespräche sowie Workshops mit Vertreter/innen der Sozialpartner und Betriebe sowie Interviews mit Expert/innen von Kontrollinstitutionen (z.B. Finanzkontrolle Schwarzarbeit, Gewerbeaufsichtsämter, Vergabestellen, Sozialversicherungen, Sozialkassen im Baugewerbe etc.). Besondere Aufmerksamkeit wird den Hemmnissen einer verbesserten Durchsetzung von Mindeststandards und möglichen Strategien zu deren Überwindung gewidmet. Ziel ist, auf der Basis der empirischen Befunde Ansatzpunkte zur effektiven Durchsetzung von Mindeststandards aufzuzeigen.



Vorträge

Prof. Dr. Matthias Knuth: Unemployment and social exclusion in Germany: experiences and responses.
Seminar ILRHR 4635 and 6635 - Unemployment: causes, experiences, and responses / Cornell University
Ithaca, New York, 04.09.2018

Prof. Dr. Matthias Knuth: Abschlussdiskussion Fachgespräch Teilqualifikationen.
Fachgespräch: Teilqualifikationen – ein Weg zum Berufsabschluss / Bertelsmann Stiftung
Berlin, 25.04.2018

Alexander Bendel: Persönlichkeitsförderung in WfbM durch qualifikationsgerechte Entlohnung? (Zusammen mit Dr. Caroline Richter)
Werkstätten: Messe 2018 / Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen
Nürnberg, 19.04.2018
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Willkommenskultur without Willkommensstruktur: Integrating refugees into the German labor market.
Public Lecture / Cornell University
Ithaca, New York, 11.04.2018

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – frühzeitige Intervention, Aktionismus oder lehrreiches Scheitern?
Integrationskonferenz / Rhein-Kreis Neuss
Grevenbroich, 16.03.2018

Alexander Bendel: Präventive Tätigkeitswechsel: Berufsbiographische Möglichkeiten und Hemmnisse.
58. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. / Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V.
LMU München, 09.03.2018
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Einführung in die Arbeitsmarktforschung.
Einführung in die Arbeitsmarktforschung / Stiftung der Deutschen Wirtschaft
Joachimsthal, 05.03.2018

Prof. Dr. Matthias Knuth: Solidarische und sozialinvestive Arbeitsmarktpolitik.
Arbeitsmarkttagung der Verwaltungsausschuss-Vorsitzenden / Bundesagentur für Arbeit, Büro der Selbstverwaltung
Nürnberg, 02.03.2018

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Lebensphasenorientierte Führung – Konzepte und Umsetzung II.
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft. Arbeitswissenschaft für Fach- und Führungskräfte / Hannover, Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft (IfA)
Hannover, 01.03.2018

Dr. Anja Gerlmaier: Arbeitsgestaltung im Industrie 4.0-Zeitalter: über welches Gestaltungswissen und welche Gestaltungspotenziale verfügen Unternehmen und Beschäftigte?
64. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V., Dortmund
FOM Hochschule, Frankfurt a. M., 23.02.2018
Weitere Informationen

Frederic Hüttenhoff, Dr. Claudia Weinkopf: Die Um- und Durchsetzung von Mindestlöhnen in drei Branchen.
Mindestlohn und Tarifpolitik – Bilanz, Interaktion und Probleme der Umsetzung / Berlin, Vertretung des Landes Bremen, 23.02.2018
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Konzepte soziotechnischer Gestaltung für arbeits- und prozessorientierte Digitalisierungsmaßnahmen – erste Befunde und Perspektiven. Zusammen mit Wolfgang Kötter (GiTTA, Berlin)
64. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V. / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V., Dortmund
FOM Hochschule, Frankfurt a. M., 22.02.2018
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Welcome.
20 Years of Social Investment: Empirical Evidence and Future Perspectives / European Network for Social Policy Analysis (Espanet) / Research Institute for Societal Development (FGW) / working group Comparative Welfare State Research of the German Political Science Association (DVPW)
FH Bielefeld, University of Applied Sciences, 22.02.2018

Prof. Dr. Ute Klammer: Podiumsdiskussion.
"Den Versprechen Taten folgen lassen: Die Gleichstellung der Geschlechter in der Agenda 2030" / Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
Berlin, Marie-Schlei-Saal, 15.02.2018
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Das duale Studium – Motive und Perspektiven aus Sicht der Studierenden und beteiligten Unternehmen.
Duales Studium - Chance für quaifizierten Nachwuchs / Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm mbH
Hamm, 31.01.2018

Katrin Menke: Arbeitsmarktintegration geflüchteter Frauen.
Auftaktworkshop der Nachwuchsgruppe Migration und Sozialpolitik / Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, 31.01.2018

Dr. Thorsten Schlee: Flucht-Migration und Sozialpolitik: Hintergründe und Zielstellungen der Nachwuchsgruppe.
Auftaktworkshop der Nachwuchsgruppe Migration und Sozialpolitik / Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, 31.01.2018

Dr. Thorsten Schlee: Koordination und Artikulation: Fallstudien zur Repräsentation Geflüchteter in kommunalen Steuerungs- und Planungsprozessen.
Auftaktworkshop der Nachwuchsgruppe Migration und Sozialpolitik / Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, 31.01.2018

Ghislaine Sandrine Bakoben: "Integration durch Bildung?" Kommunale Fallstudien zur Nutzung von Bildungsangeboten bei jungen erwachsenen Geflüchteten aus Subsahara-Afrika.
Auftaktworkshop der Nachwuchsgruppe Migration und Sozialpolitik / Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, 31.01.2018

Andrea Rumpel: Kommunale Gesundheitsversorgung und Gesundheitsempfinden Geflüchteter.
Auftaktworkshop der Nachwuchsgruppe Migration und Sozialpolitik / Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, 31.01.2018

Dr. Tabea Bromberg: Was macht Arbeit 4.0 mit den Beschäftigten?
Arbeit 4.0 - Wie die Digitalisierung unsere Arbeitswelt verändert / Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn, Landesbüro NRW
Goch, 28.01.2018

Alexander Bendel: Überbetriebliche Tätigkeitswechsel zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit in regionalen Netzwerken.
5. Internationale Konferenz zu Arbeit, Beschäftigung und Eingliederungsmanagement / Fachhochschule Nordwestschweiz
Olten, 26.01.2018
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Lebensphasenorientierte Führung – Konzepte und Umsetzung I.
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft. Arbeitswissenschaft für Fach- und Führungskräfte / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft (IfA)
Hannover, 25.01.2018

Prof. Dr. Ute Klammer: Gleichstellung der Geschlechter – ein (noch) nicht erreichtes Ziel.
Traditionelles Treffen der 3 Essener SI Clubs / Soroptimist International Club Essen Victoria
Parkhaus Hügel, Freiherr-vom-Stein-Straße 209, 45133 Essen, 24.01.2018
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: „Arbeiten heute – nach den Regeln von gestern?“
Digitalisierung: Auswirkungen auf unsere Arbeitszeit / Arbeitnehmerkammer Bremen
Bremen, 23.01.2018
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: La digitalisation du travail dans les entrepôts : innovations et qualité de l’emploi dans des entreprises de la logistique du commerce en Allemagne, en France et aux Pays-Bas.
Innovation et qualité de l’emploi : résultats du projet QuInnE / CNAM; CEPREMAP
Paris, 19.01.2018

Dr. Claudia Weinkopf: Verringerung des Gender Pay Gaps durch Mindestlöhne und Tarifpolitik?
Tarifpolitik gegen soziale Ungleichheit - Potenziale, Herausforderungen und Grenzen / Arbeitnehmerkammer Bremen, iaw, DGB
Arbeitnehmerkammer Bremen, Kultursaal, 18.01.2018

Prof. Dr. Matthias Knuth: Solidarische und sozialinvestive Arbeitsmarktpolitik.
Vorstellung der Vorschläge des Arbeitskreises Arbeitsmarktpolitik / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 16.01.2018

Dr. Karola Köhling: Berufsorientierung und Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf bei jugendlichen Flüchtlingen - Gelingens- und Engpassfaktoren für Kooperation zwischen Jugendhilfe, Schule und Arbeitsverwaltung.
Die Zukunft im Blick - Junge unbegleitete Flüchtlinge in der Phase des Übergangs in Schule, Ausbildung und Selbstständigkeit begleiten / Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Münster, 19.12.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktintegration von Bildungsausländer/-innen: Geflüchtete und andere Zugewanderte im deutschen Labyrinth.
Workshopreihe / Universität Duisburg-Essen, Perspektive Studium – Clearingstelle für Geflüchtete
Essen, 13.12.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Sector-Level Wage Bargaining Interacts With National Minimum Wage to Increase Pay Equity.
Understanding wage dynamism since the crisis of 2008 - International comparisons / La Direction de l'animation de la recherche, des études et des statistiques (Dares)
Paris, 13.12.2017

Jutta Schmitz: Betriebliche Altersvorsorge. Stand und Herausforderungen.
Betriebsversammlung Verlag M. DuMont Schauberg / Verlag M. DuMont Schauberg
Köln, 13.12.2017

Alexandra Graevskaia: Möglichkeiten und Nutzungsweisen der Nach- und Weiterqualifizierung zugewanderter Akademiker/innen – Erste Forschungsergebnisse aus dem Projekt Nachqualifizierung als Strategie vorbeugender Sozialpolitik.
Perspektive Studium – Clearingstelle für Geflüchtete, Workshopreihe / Universität Duisburg-Essen
Essen, 13.12.2017

Jutta Schmitz: Chancen und Risiken der Digitalisierung für Frauen.
Sitzung des Facharbeitskreis Gleichstellung der Region NiederRhein / Regionalagentur Niederrhein
Wesel, 12.12.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Erwerbs- und Sorgearbeit gemeinsam neu gestalten.
Ganz schön viel geschafft, noch viel zu tun… 10 Jahre Netzwerk W(iedereinstieg) im Ennepe-Ruhr Kreis. Erwerbs- und Sorgearbeit gemeinsam gerecht gestalten / Netzwerk W(iedereinstieg)
Witten, 12.12.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Alterssicherung von Frauen: Aktuelle Entwicklungen und zukünftige Perspektiven.
Lebensformen, Erwerbsverläufe und die Alterssicherung von Frauen / Hertie School of Governance / Fördernetzwerk Interdisziplinäre Sozialpolitikforschung / Deutsche Rentenversicherung
Berlin, 08.12.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Session II: EU Labour Market – To What Degree Standardized?
Social Europe? Weimar Triangle and the EU Labour Market / Instytut Zachodni (Institute for Western Affairs)
Poland, Poznan, 07.12.2017

Dr. Sirikit Krone: Anspruch und Nutzen dualer Studienangebote aus Sicht der Lernenden und Unternehmen.
BMBF-Expertenworkshop 'Durchlässigkeit - hybride Formate' / Bundesministerium für Bildung und Forschung
Berlin, 07.12.2017

Dr. Erich Latniak: Podiumsdiskussion.
Strategische Personalplanung mit BR-Beteiligung / RKW Kompetenzzentrum, Eschborn / Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf
Düsseldorf, 01.12.2017

Dr. Sophie Rosenbohm: Mitbestimmung in multinationalen Unternehmen: Das Problem der Interessenartikulation.
WSI-Herbstforum 2017: Soziale Rechte in Europa - Ausbauen, stärken und durchsetzen / WSI, Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 30.11.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Participation, diversity and work in the global economy. Panel I.
Democracy without equality? Gender policies in Japan, Germany and South Korea / Japanese-German Center Berlin / Friedrich-Ebert-Stiftung / The Japanese Society for the Promotion of Science
Berlin, 30.11.2017

Dr. Claudia Weinkopf: Digitalisierung im Spannungfeld von Flexibilität und Sicherheit.
Digitalisierung als Gestaltungsaufgabe: Fach- und Festveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen des Instituts Arbeit und Qualifikation / Duisburg, Fraunhofer-inHaus-Zentrum, 29.11.2017
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Überstunden, Erreichbarkeit, Stressbelastung – Strategien zur Prävention von Burnout im Rechenzentrum.
Zwischen Stabilität und Innovation: Stadtwerke-IT für die neue Energiewelt / VKU-Akademie (Verband kommunaler Unternehmen)
Bonn, 29.11.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Industrial relations, unemployment and labour market inequalities. Speaker.
International Conference on "Inequalities" / Nicos Poulantzas Institute
Athens, 25.11.2017

Jutta Schmitz: Die "Her-Story" - Arbeit 4.0 und die Frauen.
KFD-Jahrestagung des ständigen Ausschusses Frauen und Erwerbsarbeit / Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands
Mainz, 25.11.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Reducing inequality by collective bargaining.
Inequalities, Neoliberalism and European Integration: Progressive Answers / Nicos Poulantzas Institute and transform! europe
Athen, 24.11.2017
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg: Arbeit 4.0
Im Dialog: Arbeit und Gesellschaft 4.0 - Wie gelingen die Herausforderungen der Digitalisierung? / Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede
Unna, 24.11.2017
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Arbeit 4.0 - Hintergrund, Entwicklungen, Fragen.
KFD-Jahrestagung des ständigen Ausschusses Frauen und Erwerbsarbeit / Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands
Mainz, 24.11.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Verabschiedung.
NRW-Dialogforum 2017 der FGW-Jahrestagung / Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung (e.V.)
Düsseldorf, 24.11.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktpolitik im Spannungsfeld von Aktivierung und Bildungsinvestition.
Jahreskongress des Verbandes Deutscher Privatschulverbände e.V. / Verband Deutscher Privatschulverbände e.V.
Hannover, 23.11.2017

Dr. Anja Gerlmaier: Gestaltungskompetenz – Organisationale Gestaltung gesunder Arbeit (Forum 5)
Die Zukunft der Arbeit: Arbeiten 4.0 – Zu jeder Zeit und an jedem Ort? / IAG (Institut für Arbeit und Gesundheit der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung)
Dresden, 23.11.2017

Lina Zink: Altersarmut: Unsere Zukunft?
Gemeinsame Sitzung von Stadtverordnetenversammlung und Ausländerbeirat Dietzenbach / Kreisstadt Dietzenbach
Dietzenbach, 23.11.2017

Alexander Bendel: Präventive Gestaltung von Erwerbsverläufen ‒ Herausforderungen für die sozialen Sicherungssysteme (zusammen mit Michael Niehaus)
NRW Dialogforum 2017 / Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung
Düsseldorf, 23.11.2017
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Europa – Ist die Krise vorbei?
Personalräte- & JAV-Konferenz Fachbereich Gemeinden / ver.di Bezirk Fils-Neckar-Alb
Reutlingen, 22.11.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gestaltungsmöglichkeiten der Digitalisierung im Falle von Präsenzarbeitsplätzen wie im sozialen und erzieherischen Bereich.
Arbeit 4.0 & Digitalisierung. Neue Herausforderungen der Arbeits(zeit)gestaltung / Sozialinstitut Kommende
Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, 22.11.2017
Weitere Informationen

Dr. Monique Ratermann-Busse: Zukünftige Bedeutung akademischer und beruflicher Bildung für die Kompetenzbedarfe bis 2040
Abschlussworkshop zu dem Projekt „Zukunftsperspektiven im tertiären Bereich der beruflichen Bildung 2040“ / Campus Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 22.11.2017
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Führung in der Arbeitswelt 4.0 – Stand der Forschung und offene Fragen – das Projekt vLead.
Tagung "Betriebliche Gesundheitsförderung" / Münster AOK Nordwest
Münster, Halle Münsterland, 21.11.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Die Idee/Vision von Europa – Wo kommen wir her, wo stehen wir und wo wollen wir hin?
Rechtspopulismus in Deutschland und Europa - Zerbricht die Europäische Union? / ver.di-Druckertage
Gladenbach, 18.11.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Zukunftsinvestition: Weiterbildung und Qualifizierung.
Vom Strukturwandel nun zum Kulturwandel - Arbeit in NRW / PEAG Holding GmbH
Dortmund, 16.11.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Vermarktlichung von Arbeitsmarktdienstleistungen: Dilemmata wohlfahrtsstaatlicher Aktivierung.
WZB-Reihe Great Crisis of Capitalism - A Second Great Transformation? / Wissenschaftszentrum Berin für Sozialforschung
Berlin, 15.11.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Veränderungen durch die Digitalisierung für die Arbeitsbeziehungen.
VHS-Abendvortrag / VHS Kamen
Kamen, Bahnhofstr. 21, Haus der Stadtgeschichte, 13.11.2017
Weitere Informationen

Dr. Monique Ratermann-Busse: Duales Studium - Eine besondere Akteurskonstellation.
Sektionstagung: Governance von Bildung - Soziale Konstruktion von Bildungswirklichkeiten in Schule, Berufsbildung, Hochschule und Erwachsenenbildung / Kongress der Sektionen Bildungssoziologie der schweizerischen, österreichischen und deutschen Gesellschaften für Soziologie (SGS, ÖGS, DGS) und dem Leading House on Governance in Vocational and Professional Education und Training (GOVPET)
Universität Basel, 10.11.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Ansatzpunkte für mehr Einfluss auf die eigene Arbeitszeit - Handlungsmöglichkeiten für die betriebliche Interessenvertretung.
Arbeitszeitkonferenz der IG Metall Remscheid-Solingen / IG Metall Remscheid-Solingen
Remscheid, 08.11.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Keynote.
Arbeit der Zukunft in Thüringen – den Wandel gestalten! / Freistaat Thüringen, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Weimar, 08.11.2017
Weitere Informationen

Dominik Postels, Dr. Angelika Kümmerling: Gesund & Flexibel.
Arbeitskreis Flexible Arbeitszeiten / Hans-Böckler-Stiftung
Düsseldorf, 07.11.2017

Frederic Hüttenhoff: Benachteiligte Jugendliche im Übergang in das Berufsbildungssystem - Herausforderungen und Perspektiven.
NRW 2020 - Jugendarbeitsmarktpolitik / DGB-Bildungswerk NRW
Kalkar, 04.11.2017

Alexander Bendel: Job rotation between companies as a tool to maintain employability.
Aging & Society: Seventh Interdisciplinary Conference / Common Ground Research Networks
Berkeley, 04.11.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer, Sarah Lillemeier: „Comparable Worth“: Blinde Flecken in der Ursachenanalyse des Gender Pay Gaps.
Forschungsforum Gender / Essener Kolleg für Geschlechterforschung
Campus Essen R12 V05 D81, 02.11.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gouvernance en contexte du 4.0., adaption de l'écosystème et quelles actions posées concrètement en Allemagne pour faire face aux défis du 4.0. en termes de GRH/RT et de marché du travail.
Industry and Work 4.0 – The German approach , La transition 4.0 de l'industrie aéronautique: quels rôles pour les gestionnaires et les représentants des employés? / CRIMT – Université de Montréal / Université Laval / HEC Montréal
Canada - Centre des Science de Montréal, 29.10.2017

Prof. Dr. Martin Brussig: Zugangssteuerung in Erwerbsminderungsrenten.
Erwerbsminderungsrenten - Ergebnis gescheiterter Biographien oder gescheiterter Institutionen? / Friedrich-Ebert-Siftung "Forum Soziale Gerechtigkeit"
Nordhausen, 26.10.2017

Dr. Claudia Weinkopf, Christin Schröder: Innovative Tarif- und Gewerkschaftspolitik im Wach- und Sicherheitsgewerbe.
GIRA-Jahrestagung, Schwerpunktthema: Konflikte in den industriellen Beziehungen / German Industral Relations Association (GIRA)
Duisburg, Mercatorhaus, 20.10.2017

Frederic Hüttenhoff: Industrielle Beziehungen und aktuelle Initiativen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Fleischwirtschaft.
GIRA-Jahrestagung, Schwerpunktthema: Konflikte in den industriellen Beziehungen / German Industral Relations Association (GIRA)
Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 20.10.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktpolitische Herausforderungen der Zukunft.
60 Jahre ESF – Arbeitsmarktpolitische Herausforderungen gestern, heute und in Zukunft / Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz
Boppard, 19.10.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Flexiblere Arbeitszeiten für Arbeitnehmer sind kein Traum
Europäische Erfahrungen mit neuen kollektiven Arbeitszeitmodellen für mehr Arbeitszeitsouveränität / IG Metall Köln-Leverkusen
Köln, 17.10.2017

Dr. Erich Latniak, Dr. Nicole Fellows-Torka: Das Teilprojekt "Ressourcenstärkende Führung – operative Führungskräfte in virtuellen Kontexten stärken und gesund erhalten"
Kick-off des Verbundprojekts vLead / Universität Trier, Lehrstuhl AOW-Psychologie
Trier, Wissenschaftspark Trier, Max-Planck-Straße 5, 17.10.2017

Dr. Steffen Lehndorff: The economic landscape in Europe.
Navigating left strategies vis-à-vis Europe in times of multiple crises / transform Europe / Rosa Luxemburg Stiftung
Wien, 16.10.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Deutschlands Verantwortung in der europäischen Krise.
9. Regionalkonferenz Aktiv gegen Rechts / Schirmherr: Oberbürgermeister Marcel Philipp
Aachen, 14.10.2017

Prof. Dr. Martin Brussig: Diskriminierungsrisiken in der öffentlichen Arbeitsvermittlung.
Diskriminierungsrisiken in der öffentlichen Arbeitsvermittlung entgegenwirken: Handlungsansätze für die Praxis / Antidiskriminierungsstelle des Bundes / IQ-Netzwerk
Berlin, Theater im Aufbauhaus, 13.10.2017

Dr. Anja Gerlmaier: Produktionsarbeit von Morgen präventiv gestalten: Wo liegen die Arbeitsgestaltungspotenziale aus Sicht von Unternehmen und Beschäftigten?
Arbeit im 4.0-Zeitalter gesund gestalten: psycho-soziale Ressourcen im Betrieb erkennen und erfolgreich nutzen. Zweite Branchenallianz des Verbundvorhabens “Initiative betriebliche Gestaltungskompetenz stärken – ein Präventionsmodell für Unternehmen der E / ffw – Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung
Nürnberg, 11.10.2017
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier: Schöne neue digitale Arbeitswelt – Welche Auswirkungen hat sie auf die Gesundheit?
Arbeit im 4.0-Zeitalter gesund gestalten: psycho-soziale Ressourcen im Betrieb erkennen und erfolgreich nutzen. Zweite Branchenallianz des Verbundvorhabens “Initiative betriebliche Gestaltungskompetenz stärken – ein Präventionsmodell für Unternehmen der E / ffw – Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung
Nürnberg, 11.10.2017
Vortragsfolien

Prof. Dr. Martin Brussig: Erwerbsverläufe und Rentenanspruch.
Just Published. Eine Veranstaltung zum Semesterstart / Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 10.10.2017

Dominik Postels, Dr. Angelika Kümmerling: Gesund und Flexibel? Arbeitszeitflexibilität auf dem Prüfstand.
5. Symposium der Arbeitszeitgesellschaft / Arbeitszeitgesellschaft
Fribourg/Schweiz, 06.10.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktintegration als Gesamtprozess.
Qualifizierung für den Arbeitsmarkt / Koordinierungsstelle für Migration und interkulturelle Angelegenheiten Stadt Münster
Münster, 05.10.2017
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Führung in der Arbeitswelt 4.0 - Stand der Forschung und offene Fragen – das Projekt vLead (zusammen mit Rebekka Mander, Christine Syrek, Conny H. Antoni, Ulrike Hellert, Andreas Kolbe)
Zukunftsprojekt Arbeitswelt 4.0 / IAW e.V. Tübingen; ZEW, Mannheim; FhG-IAO, Stuttgart; FhG-ISI, Karlsruhe; Universität Hohenheim
Haus der Wirtschaft Stuttgart, 04.10.2017
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Vernetzte Produktionssysteme präventiv gestalten: zum Einfluss arbeitsbezogener organisationaler Gestaltungskompetenz auf die psycho-physiologische Beanspruchung.
Konferenz: Zukunftsprojekt Arbeitswelt 4.0 / ZEW (Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung)
Stuttgart, 04.10.2017

Dr. Tabea Bromberg: Industrie und Arbeit 4.0. Befunde zu Digitalisierung und Mitbestimmung im Industriesektor.
Zukunftsprojekt Arbeitswelt 4.0 / Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Stuttgart, 04.10.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Gender und Diversity – wie kommen wir zu mehr Chancengleichheit in Wissenschaftskarrieren?
Gender und Diversity – Chancen(un)gleichheit in Wissenschaftskarrieren / Professionalisierung für Frauen in Forschung und Lehre (ProFiL)
Berlin, Technische Universität, 04.10.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: The family and gender dimension in German pension reforms.
Modernising the family dimension of Belgian pensions / Academic Council for pensions
Brussels, University Foundation, 02.10.2017

Dr. Steffen Lehndorff: The Political State of the Union.
Can the EU still be saved? The implications of a multi-speed Europe / 23rd Conference on Alternative Economic Policy in Europe
Athen, 28.09.2017

Dr. Sirikit Krone: Einstieg, Karrierewege und Zukunftspläne dualer StudienabsolventInnen.
Karrierewege dual Studierender / Gerhard-Mercator-Haus, Universität Duisburg, 28.09.2017

Dr. Tabea Bromberg: Zwischenstand im Projekt Arbeit 4.0
Dialogkreis Moderne Betriebsratsarbeit / Hans-Böckler-Stiftung
Düsseldorf, 28.09.2017

Iris Nieding: Gestaltung des Übergangs vom dualen Studium in den Job.
Karrierewege dual Studierender / Gerhard-Mercator-Haus, Universität Duisburg, 28.09.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Verteilung der Arbeitszeit.
Umfairteilen statt unfair teilen. Bundesarbeiter/innentage 18. bis 20. September 2017 / Ver.di
Potsdam, 19.09.2017

Alexander Bendel: Überbetriebliche Tätigkeitswechsel als innovatives Instrument zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit.
Statistische Woche 2017 / Deutsche Gesellschaft für Demographie (DGD)
Rostock, 19.09.2017
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg: Aktuelle Forschungsergebnisse zu AT-Beschäftigten.
Sonderveranstaltung für die nicht leitenden ATs im Rheinischen Revier / IG BCE Bezirk Alsdorf
Bergheim, 18.09.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Zentrale Ergebnisse des 2. Gleichstellungsberichts und praktische Handlungsempfehlungen für Unternehmen.
Gleichstellungsbericht und Entgelttransparenzgesetz – Impulse für HR? / Willis Tower Watson
Frankfurt, Handelsblatthaus, 18.09.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Convenor of "Relating social policy and social work"
New horizons of European social policy: Risks, opportunities and challenges. ESPAnet Conference 2017 / espanetEurope, ISCSP U-Lisboa
Portugal, Lisboa, 15.09.2017
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Two worlds of unionism? German manufacturing and service unions since the Great Recession.
IWPLMS 2017 - 38th Annual Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation, 13th to 15th September 2017 / European Work and Employment Research Centre, Manchester Business School of The University of Manchester
Manchester, UK, 14.09.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Thorsten Kalina: Growing income inequality and the erosion of the German middle class.
IWPLMS 2017 – 38th Annual Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation, 13th to 15th September 2017 / European Work and Employment Research Centre, Manchester Business School of the University of Manchester
Manchester, 14.09.2017
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: How does labour market segmentation affect innovation dynamics – and vice versa?
38th Annual Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS 2017) / European Work and Employment Research Centre, Manchester Business School of The University of Manchester
Manchester, 14.09.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle – Erfordernisse, Möglichkeiten, Grenzen.
Hauptausschuss 2017 / Deutscher Verein für Öffentliche und Private Fürsorge e.V.
Berlin, 13.09.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Steffen Lehndorff: Autonomous bargaining in the shadow of the law: from an enabling towards a disabling state.
IWPLMS 2017 - 38th Annual Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation, 13th to 15th September 2017 / European Work and Employment Research Centre, Manchester Business School of The University of Manchester
Manchester, 13.09.2017
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf, Frederic Hüttenhoff: Die Um- und Durchsetzung von Mindestlöhnen in drei Branchen.
Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns / Geschäfts- und Informationsstelle für den Mindestlohn, Berlin
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, 13.09.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Impuls Forum 4: Wege in Arbeit. Zielgruppen- und ressourcenorientierte Angebote zur Qualifizierung und Arbeitsmarktintegration entwickeln.
Fachtagung Einwanderungsstadt Bielefeld / Kommunales Integrationszentrum
Bielefeld, 07.09.2017

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Knowledge workers' mental health in a digitized multi-locale setting.
International Workshop on Teamworking (IWOT) 21 / Norwegian University of Science and Technology, SINTEF Raufoss Manufacturing & SFI Manufacturing
Norwegian University of Science and Technology (NTNU), campus Gløshaugen, Trondheim/Nor., 07.09.2017

Dr. Tabea Bromberg: Was macht Arbeit 4.0 mit den Beschäftigten?
Arbeit 4.0 - Wie die Digitalisierung unsere Arbeitswelt verändert / Friedrich Ebert Stiftung Landesbüro NRW
Goch, 01.09.2017

Alexander Bendel: Job-rotation between companies as a tool to maintain employability.
13th Conference of the European Sociological Association / European Sociological Association
Athen, 01.09.2017
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Interactions in the Ongoing Process of Crises in Europe — The Role of Germany.
Rethinking German Political Economy: Lessons for Comparative Theorizing after the Social Democratic Century / Rutgers School of Management and Labor Relations and University of Duisburg-Essen
San Francisco, Goethe-Institut, 30.08.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter, Dr. Markus Hertwig, Dr. Sophie Rosenbohm: European Works Councils: New Fields of Action for the Articulation of Worker Interests.
Rethinking German Political Economy: Lessons for Comparative Theorizing after the Social Democratic Century / Rutgers School of Management and Labor Relations and University of Duisburg-Essen
San Francisco, Goethe-Institut, 30.08.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Capitalism in Motion | New Actors, New Strategies (Chair)
Rethinking German Political Economy: Lessons for Comparative Theorizing after the Social Democratic Century / Rutgers School of Management and Labor Relations and University of Duisburg-Essen
San Francisco, Goethe-Institut, 30.08.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen in die Berufe der Sozial- und Gesundheitswirtschaft.
Initiative „Soziales integriert“ / Caritasverband für die Diözese Mainz e.V.
Mainz, 29.08.2017

Dr. Andreas Jansen: Alter und Alterssicherung: Ein Treiber für mehr (Un-)Gleichheit?
Einkommens- und Vermögensungleichheit - Was man dagegen tun kann / DGB Bildungswerk - Forum Politische Bildung
Hattingen, DGB Tagungszentrum, 28.08.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Zukunft der Zukunft der Arbeit – Trends und Strategien.
Die Zukunft der Zukunft der Arbeit / Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE / Hans-Böckler-Stiftung
Hannover, Veranstaltungszentrum ver.di-Höfe, 08.08.2017
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Demografie und älter werdende Belegschaft als Herausforderung und Chance im Betrieb.
Informationsveranstaltung / Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Köln, 19.07.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Berufliche Ausbildung und Facharbeit im Wandel.
Berufsbildungsausschuss / Handwerkskammer Düsseldorf
Düsseldorf, 11.07.2017
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Psychische Belastungen und Stress bei hoch qualifizierter Wissensarbeit: das Präventionskonzept In-Balance! an der UDE.
Kolloquium SFB 1242 / Uni Duisburg-Essen, SFB1242 Nichtgleichgewichtsdynamik kondensierter Materie in der Zeitdomäne
Duisburg, 11.07.2017

Dr. Sophie Rosenbohm: Employee interests in multinational companies: European Works Councils and the problem of interest articulation (zusammen mit Prof. Dr. Markus Hertwig)
33rd EGOS Colloquium / European Group for Organizational Studies (EGOS)
Kopenhagen, 07.07.2017
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Eckdaten zu dualen Studienageboten.
Expertenworkshop "Potenziale des Dualen Studiums" / Stiftung Mercator und VDMA
Essen, 06.07.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Frauen in einer sich verändernden Arbeitswelt.
Internationales Symposium 2017 / Deutsche Welle
Bonn, Kurt-Schumacher-Straße 3, 9.30–17.30 Uhr, 06.07.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The making of the German minimum wage: a case study of institutional change.
ILO 5th RDW Conference, July 3-5, 2017 / International Labour Organization
Geneva, 05.07.2017
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Can a universal basic income resolve future income security challenges?
ILO 5th RDW Conference, July 3-5, 2017 / International Labour Organization
Geneva, 04.07.2017
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Reducing precarious work for part-timers and variable hours workers through social dialogue (zusammen mit Jill Rubery und Philippe Méhaut)
ILO 5th RDW Conference, July 3-5, 2017 / International Labour Organization
Geneva, 03.07.2017
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf, Dr. Karen Jaehrling: Tying up the value chain: Collective bargaining in production networks.
5th Conference of the Regulating for Decent Work Network (RDW) / Genf, ILO, 03.07.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The Making of the German Minimum Wage: A Case Study of Institutional Change.
What's Next? Disruptive/Collaborative Economy or Business as Usual? 29th Annual Meeting, June 29 - July 1 / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
Lyon, France, 30.06.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter, Dr. Sophie Rosenbohm: Articulation between actors and levels: An enlarged perspective on cross-border employee representation in multinational companies.
29th SASE Annual Meeting / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
Lyon, 30.06.2017
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Paper moving to an e-World: New virtuous circles in retail logistics? Results from qualitative case studies.
SASE 29th Annual Meeting / Society for the Advancement of Socio-Economics
Lyon, Frankreich, 30.06.2017
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Innovations and job quality: Farewell to the virtuous circle? Introduction to the session.
SASE 29th Annual Meeting / Society for the Advancement of Socio-Economics
Lyon, Frankreich, 30.06.2017
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling, Dr. Claudia Weinkopf: Tying up the value chain: Collective bargaining in production networks.
SASE 29th Annual Meeting / Society for the Advancement of Socio-Economics
Lyon, Frankreich, 30.06.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Perspektiven der Arbeitsmarktpolitik.
Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit / BAG Arbeit
Berlin, 29.06.2017

Prof. Dr. Martin Brussig: "Diskriminierungsrisiken in der öffentlichen Arbeitsvermittlung". Hauptergebnisse der Untersuchung.
Vorstellung des dritten Gemeinsamen Berichtes der Antisdiskriminierungsstelle und weiterer Beauftragter / Bundespressekonferenz
Berlin, 29.06.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Panel 3: Aufwertung der sozialen Dienstleistungen – für mehr Lebensqualität und Gerechtigkeit.
Abschlussforum "Arbeit der Zukunft": Veranstaltung anlässlich der Vorstellung des Abschlussberichts der Kommission "Arbeit der Zukunft" / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 28.06.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Prekäre Beschäftigung: Bewältigung und Gegenstrategien.
Umsteuern: Armut stoppen, Zukunft schaffen. Armutskongress 2017 / Der Paritätische / DGB / Nationale Armutskonferenz nak
Berlin, 27.06.2017
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Duales Studium: Perspektiven im Unternehmen – Beziehungen aufbauen, Bindung schaffen.
Ausbilden im dualen Studium / IHK Koblenz
Koblenz, 27.06.2017

Dr. Karen Jaehrling: The atypical and gendered ‘employment miracle’ in Germany: a result of employment protection reforms or long-term structural changes?
Book launch – Myths of employment deregulation: how it neither creates jobs nor reduces labour market segmentation / European Trade Union Institute (ETUI)
Brüssel, 27.06.2017
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Europa neu denken – Weg von der Wirtschaftsunion hin zu einer Sozialunion?
(Miss-)Verständnis Europa / Stadt Dortmund / Auslandsgesellschaft NRW e.V.
Rathaus Dortmund, 26.06.2017

Dr. Tabea Bromberg: Arbeit der Zukunft gestalten.
Arbeit der Zukunft mitgestalten. Herausforderungen für die Betriebs- und Personalrätearbeit / DGB-Region Emscher-Lippe
Gelsenkirchen, 23.06.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Forschungsstand: Arbeit 4.0 gestalten.
Arbeitswelt Logistik 4.0 / DIALOGistik Duisburg
Duisburg, Casino Bliersheim, 20.06.2017
Weitere Informationen

Alexander Bendel: Überbetriebliche Tätigkeitswechsel zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit in regionalen Netzwerken.
XIX. Tagung für Angewandte Sozialwissenschaften / Berufsverband Deutscher Soziologinnen und Soziologen e.V.
Dortmund, 11.06.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarkintegration von Geflüchteten – frühzeitige Intervention, Aktionismus oder lehrreiches Scheitern?
Übergreifender AK "Regionale Netzwerke zur Integration in Ausbildung und Arbeit im Kontext von Flucht und Zuwanderung" / Bezirksregierung Arnsberg, Landesweite Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren
Dortmund, 08.06.2017

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Lebensphasenorientierte Führung – Konzepte und Umsetzung II.
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft. Arbeitswissenschaft für Fach- und Führungskräfte / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft (IfA)
Hannover, 08.06.2017
Weitere Informationen

Dr. Karola Köhling: Wissenschaftliche Einschätzung zum Schulzugang für junge Geflüchtete.
Fachtagung: Gemeinsam lernen - Chancen für junge Geflüchtete in NRW / Bündnis länger gemeinsam lernen in NRW und ev. Kirchenkreis Dortmund
Dortmund, Reinoldinum, 08.06.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Kritische Auseinandersetzung mit den Büchern "Radikal gerecht" von Thomas Straubhaar und "Basic Income" von Philippe Van Parijs.
Bedingungsloses Grundeinkommen – Buchvorstellung & Diskussion / Wirtschaftsdienst und Intereconomics
Hamburg, ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, Neuer Jungfernstieg 21, Raum 519, 07.06.2017
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Arbeit im Alter - wer, wie und wieso?
Ist der Ruhestand noch zu retten? / Arbeitnehmerkammer Bremen
Bremen, 07.06.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Spaltende Integration: Alternativen zur aktuellen Finanz- und Wirtschaftspolitik unter Einbezug von Länderbeispielen in der EU.
Die unendliche Geschichte der EU-Finanzkrise - Europa am Scheideweg? / Friedrich-Ebert-Stiftung
Bonn, 30.05.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Jobintegration von Flüchtlingen.
Jahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft "Integration durch Arbeit" / Deutscher Caritasverband e.V.
Berlin, 23.05.2017

Dr. Andreas Jansen: Längerfristig (dauerhaft) öffentlich geförderte Beschäftigung: ein Instrument zur Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe von arbeitsmarktfernen Personengruppen?
Arbeitsmarktkonferenz / Stadt Oberhausen
Oberhausen, TZU Technologiezentrum Umweltschutz, 23.05.2017

Dr. Sirikit Krone: "Hybridbereich" duale Studiengänge.
Wandel der beruflichen Qualifizierung aus der Perspektive der beruflichen und hochschulischen Bildung / DZHW, Hannover
Hannover, 19.05.2017

Prof. Dr. Martin Brussig: Entwicklung und Anwendung von Technologien für Gesundheit und Teilhabe – was leistet der Markt, was leistet der Staat?
3. Sitzung der Fokusgruppe „Gesundheit und Teilhabe in der digitalen Arbeitswelt“ / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 19.05.2017

Dr. Erich Latniak: Aktuelle Herausforderungen der Arbeitszeitgestaltung.
Forum Arbeitszeit des IG Metall Bildungszentrums / IG Metall Bildungszentrum
Lohr, 18.05.2017

Prof. Dr. Thomas Haipeter, Dr. Markus Hertwig, Dr. Sophie Rosenbohm: Interessenartikulation in multinationalen Unternehmen: konzeptionelle Überlegungen und Analyserahmen.
Workshop „Handlungsräume und Koordinationsprobleme von Interessenvertretung“ im Rahmen des Forschungsprojektes „Interessenvertretung in nationalen und transnationalen Handlungsräumen: Unternehmensrestrukturierung und das Problem der Interessenartikulation / Duisburg, Universität Duisburg-Essen, 18.05.2017

Prof. Dr. Thomas Haipeter, Dr. Markus Hertwig, Dr. Sophie Rosenbohm: Muster der Interessenartikulation in multinationalen Unternehmen: empirische Ergebnisse.
Workshop „Handlungsräume und Koordinationsprobleme von Interessenvertretung“ im Rahmen des Forschungsprojektes „Interessenvertretung in nationalen und transnationalen Handlungsräumen: Unternehmensrestrukturierung und das Problem der Interessenartikulation / Duisburg, Universität Duisburg-Essen, 18.05.2017

Dr. Anja Gerlmaier: Psychische Belastungen und Stress bei hochqualifizierter Wissensarbeit - Ursachen, Verbreitung und betriebliche Gestaltungsansätze.
Betriebsversammlung / Steinmüller Babcock Environment GmbH
Gummersbach, 18.05.2017

Lina Zink: Input: Altersarmut.
Armut im Sozialraum / Fachstelle für sozialraumorientierte Armutsbekämpfung (FSA)
Gelsenkirchen, 18.05.2017

Jutta Schmitz: Digitalisierung und Arbeit 4.0 - Auswirkungen auf die Dienstleistungsbranche?
Ver.Di Müsnter After-Work Reihe / Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Bezirk Münsterland
Münster, 17.05.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Europa muss sich neu begründen.
Vortragsveranstaltung mit Diskussion / Stadt Detmold in Kooperation mit der Buchhandlung Kafka & Co
Rathaus am Markt in Detmold, 11.05.2017

Jutta Schmitz: Altersarmut bei Frauen – wie verhindern?
Jung und prekär – alt und arm?! Die Auseinandersetzung um die Zukunft der Rente in Deutschland / Gemeinschaftsveranstaltung von KDA, SozVD, IG Metall Hannover, Verdi-Bezirk, IG BCE LBZ, FES Niedersachen, Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Hannover
Hannover, 10.05.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktintegration als Gesamtprozess.
Deutschland lernt Integration / Evangelische Akademie Loccum
Loccum, 09.05.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Tarifliche und gesetzliche Arbeitszeitregulierung – zwischen Gestaltungswünschen der Beschäftigten und Flexibilitätsanforderungen der Unternehmen.
Betriebsrätetagung / IG Metall Offenbach
Frankfurt-Rodgau, 09.05.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Zeit für neue Zeiten: Entwicklungen in der Arbeitszeit- und Leistungspolitik.
Arbeitszeitkonferenz / IG Metall Hanau-Fulda
Hanau, 06.05.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – frühzeitige Intervention, Aktionismus oder lehrreiches Scheitern?
Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten - Spagat zwischen gutem Gelingen und lehrreichem Scheitern / Kreisintegrationszentrum Mettmann
Mettmann, 05.05.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Begrüßung und Einführung.
Vorbeugende Sozialpolitik: Die Rolle der Bundesländer im "Sozialinvestitionsstaat" / Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung e.V. (FGW)
Düsseldorf, 05.05.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Befähigende Arbeitsmarktpolitik an der Schwelle zwischen Arbeitslosigkeit und Betrieben.
Fachtag Assistierte Beschäftigung in Baden Württemberg / Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.
Stuttgart, 04.05.2017

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Lebensphasenorientierte Führung - Konzepte und Umsetzung I.
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft, Arbeitswissenschaft für Fach- und Führungskräfte / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft (IfA)
IfA, Hannover, 04.05.2017

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren an Grundschulen – Konzepte und erste Erfahrungen.
Fachveranstaltung Familienzentren / Stadt Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, 03.05.2017
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Qualifizierung in der Industrie 4.0. Was sagt die Wissenschaft?
IGM Arbeit 2020: Qualifizierungsreihe für Betriebsräte / IG-Metall
Ascheberg-Davensberg, 02.05.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Wandel der Beschäftigungsformen: internationale Befunde und Erfahrungen.
Arbeit und Ungleichheit. Die Rolle der Institutionen auf dem Arbeitsmarkt / Akademie für Politische Bildung. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS).
Tutzing, 29.04.2017
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Ansatzpunkte für mehr Einfluss auf die eigene Arbeitszeit. Handlungsmöglichkeiten für betriebliche Interessenvertretungen.
Arbeitszeitpolitische Konferenz "Wem gehört die Zeit?" / IG Metall Köln-Leverkusen ; DGB-Bildungswerk NRW e.V.
Köln, 27.04.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Ein Plus im globalen Wettbewerb: Ausbau beruflicher Bildung. Vierergespräch mit Prof. Dr. Sabine Pfeiffer, Prof. Dr. Werner Tillmetz, Dirk Werner.
Höhere Berufsbildung: Chancen für Jugendliche, Fachkräfte und Unternehmen. Symposium / Konrad-Adenauer-Stiftung / Zentralverband des Deutschen Handwerks ZDH
Berlin, Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung, 27.04.2017
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: „Moderne“ Arbeitszeitarrangements – wie gesund sind sie wirklich? Handlungsmöglichkeiten für betriebliche Interessenvertretungen.
Arbeitszeitpolitische Konferenz "Wem gehört die Zeit?" / IG Metall Köln-Leverkusen ; DGB-Bildungswerk NRW e.V.
Köln, 27.04.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Umsetzung der Angebote für geflüchtete Frauen auf der Praxisebene: Erfahrungen und Erkenntnisse aus Projekten, Unternehmen und Hochschulen.
Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten / IQ-Fachstelle Arbeitsmarktintegration
Berlin, 26.04.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeiten heute – nach den Regeln von gestern. Impulsreferat.
„Betriebliche Handlungsfelder bei der Gestaltung der Arbeitszeit“. Arbeitstagung / IG Metall Mülheim-Essen-Oberhausen
Essen, Gewerkschaftshaus, 26.04.2017
Weitere Informationen

Alexander Bendel: Zur Gerechtigkeit von Entgelten in Werkstätten für Menschen mit Behinderung.
Fach-Tagung „zusammen.arbeiten.gestalten – Zukunft der Arbeit für Menschen mit Behinderung“ / v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Bielefeld, 26.04.2017
Weitere Informationen

Alexander Bendel: Zur Anerkennung von Arbeit in Werkstätten für Menschen mit Behinderung.
Fach-Tagung „zusammen.arbeiten.gestalten – Zukunft der Arbeit für Menschen mit Behinderung“ / v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Bielefeld, 26.04.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Förderstrukturen und Instrumente zur erfolgreichen Implementierung eines Sozialen Arbeitsmarktes.
Ein Neuer Sozialer Arbeitsmarkt für Nordrhein-Westfalen / DGB NRW / Diakonie Rheinland Westfalen-Lippe
Düsseldorf, 20.04.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Schrumpft die Mittelschicht?
Wachsende Einkommensungleichheit in Deutschland. / Probus
Dortmund, 20.04.2017

Prof. Dr. Martin Brussig: Soziale Teilhabe – eine Annäherung.
Führungskräftetreffen des BMAS und der BA / Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bundesagentur für Arbeit
Lauf, 07.04.2017

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Organisationsgestaltung digitalisierte Arbeitssysteme: Neue Anforderungs- und Ressourcensituation für die Beschäftigten?
Gesunde Arbeit in Pionierbranchen - Praxis und Gestaltung digital vernetzter Arbeitsprozesse / Institut für Soziologie, FSU Jena
Paradies-Café, Jena, 06.04.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Industrieangestellte - Wie lässt sich betriebliche Interessenvertretung und Beteiligung im Angestelltenbereich gestalten?
AngestelltenForum der IG Metall Hannover / Hannover, 04.04.2017

Frederic Hüttenhoff: Gewährleistung fairer Arbeitsbedingungen im Kontext der EU-Migration.
Bundeskonferenz der Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen: "Teilhabe voranbringen - Gemeinschaft stärken" / Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
Dortmund, 03.04.2017

Jutta Schmitz: Zukunft der Alterssicherung.
Frühjahrstagung des Fachbereichs Sozialversicherte / Sozialverband VdK NRW
Bad Fredeburg, 31.03.2017

Alexander Bendel: "Arbeitsmenge und Arbeitsgüte": Ausgangspunkt und Maßstab für Entgeltordnungen?! (zusammen mit Caroline Richter)
Werkstätten:Messe 2017 / Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen
Nürnberg, 31.03.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Zerfällt Europa? – Was hält Europa zusammen?
Diskussionsveranstaltung / DGB-Herne & Sozialforum
Herne, 30.03.2017

Dr. Monique Ratermann-Busse: Erfolgsfaktoren einer gelingenden Sprachförderung.
Abschlussveranstaltung des Projektes SiA - Vorstellung der Handreichung "Sprachbildung in der Kita - alltagsintegriert und interkulturell" / Stadt Frankfurt, Amt für interkulturelle Angelegenheiten
Frankfurt, 29.03.2017

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Arbeitszeitpolitik - neue Entwicklungen und Herausforderungen für Interessenvertretungen
Arbeitskreis Leuchtenindustrie der IG Metall / Regensburg, 27.03.2017

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen als Herausforderung und Chance.
Caritasverband Moers-Xanten e.V.
Kamp-Lintfort, 22.03.2017

Prof. Dr. Martin Brussig: Kommentar zu "Stärken und Schwächen der Praxis der beruflichen Wiedereingliederung (RTW) in Deutschland im Licht der Praxis in den Niederlanden und in Finnland"
26. Reha-wissenschaftliches Kolloquium / Deutsche Rentenversicherung, Deutsche Gesellschaft für Rehabilitation
Frankfurt / M., 21.03.2017

Jutta Schmitz: Alterssicherung unter Druck: Altersarmut? Ein Leben in Würde? Ein solidarisches Rentensystem?
Ver.Di Bezirk MH/OB
Oberhausen, Arbeiterwohlfahrt Oberhausen, Elsässer Straße 17-19, 21.03.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Wem gehört die Zeit? Kurze Vollzeit zu einer Chance für alle machen!
Wem gehört die Zeit? / IG Metall Esslingen
Esslingen, 20.03.2017

Prof. Dr. Ute Klammer: Beschäftigung und gute Arbeit (Vertretung f. Prof. Dr. Gerhard Bosch)
NRW 2020: Gute Arbeit – Nachhaltige Entwicklung 2017. Zwischenbilanz / NRW DGB
Düsseldorf, Museum Kunstpalast, 20.03.2017
Weitere Informationen

Alexandra Graevskaia: Nachqualifizierung als Strategie vorbeugender Sozialpolitik. Untersuchung zu Angeboten, Nutzung und Entwicklungsmöglichkeiten der akademischen Nach- und Weiterqualifizierung zugewanderter Akademiker_innen.
Vernetzungstreffen der Projektnehmerinnen und Projektnehmer des Themenbereichs „Vorbeugende Sozialpolitik“ des Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung / Düsseldorf, 15.03.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Discussant.
Workshop “Crisis of social reproduction: Struggles over nature, community, democracy and care” / Collège d’Etudes Mondiales/Fondation Maison des sciences de l’homme
Paris, 13.03.2017

Jutta Schmitz: Altersarmut verhindern! Für eine gute und solidarische Rente.
Das muss drin sein: Gute Arbeit – Gute Rente / Bundestagsfraktion Die Linke
Berlin, Deutscher Bundestag, Fraktionssaal, 10.03.2017
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Rentenpolitische Entscheidungen und ihre Auswirkungen auf das Rentenniveau von Frauen.
„Abgehängt“. Polit-Talk zum Internationalen Frauentag / DGB-Kreisfrauenausschuss im Kreisverband Lippe / ver.di-Ortsfrauengruppe Lippe / VHS Detmold-Lemgo / Gleichstellungsstellen im Kreis Lippe
Detmold, Alte Schule am Wall, 08.03.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Zugang zum Arbeitsmarkt für Geflüchtete.
#angekommen - Integrationskongress / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 07.03.2017
Paper
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Zeit zum Umdenken – Kurze Vollzeit zu einer Chance für alle machen!
Arbeitszeitprobleme im Angestelltenbereich / IG Metall Neuwied
Neuwied, 07.03.2017

Dr. Claudia Weinkopf: Moderation der Gesprächsrunde zu Kontrollen.
Umsetzung des Mindestlohns / DGB-Bundesvorstand
Berlin, Henriette-Herz-Platz 2, 23.02.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Diskussionsrunde: Wie lässt sich die digitalisierte Gesellschaft gestalten?
Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft / Niederrheinische IHK Duisburg, Wesel, Kleve zu Duisburg
Duisburg, 21.02.2017

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Psychische Gesundheit bei multi-lokaler Wissensarbeit in digitalisierten Arbeitsstrukturen: eine Analyse von arbeitsbezogenen Protektiv- und Hemmfaktoren.
63. GfA Frühjahrskongress "Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels" / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
FH Nordwestschweiz, Brugg-Windisch, 17.02.2017
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Arbeitsbezogene Gestaltungskompetenz im Betrieb: ein (unterschätzter) Mediator des Zusammenhangs von psychischer Belastung und Beanspruchung?
63. GfA Frühjahrskongress "Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels" / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
FH Nordwestschweiz, Brugg-Windisch, 17.02.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Verlängerte Erwerbsbiografien – Triebkräfte, Grenzen, soziale Ungleichheiten.
SAMF-Jahrestagung 2017: "Arbeitsmarktpolitik – aktuelle (An-)Forderungen" / Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 17.02.2017
Vortragsfolien

Alexander Bendel: Präventive Erwerbsbiografien gestalten – Tätigkeitswechsel als Ansatzpunkt alternsgerechter Arbeitsgestaltung.
63. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.
Brugg-Windisch, 17.02.2017
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg: Zukunft der Industriearbeit - Alte Wahrheiten, neue Herausforderungen.
Workshop "Neue" Arbeitszeitdebatte / Hamburg, NGG
Hannover, 16.02.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Review of the Greek Labour Market.
European Parliament ECON Committee Strassburg 15. February 2017 / European Parliament ECON Committee
Straßburg, 15.02.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Wem gehört die Zeit? Kurze Vollzeit zu einer Chance für alle machen!
Arbeitszeitkonferenz und politischer Jahresauftakt / IG Metall Frankfurt
Frankfurt am Main, 11.02.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Spaltende Integration. Der Triumph gescheiterter Ideen in Europa
Deutsche Hegemonie und Europäische Linke / RLC Oberhausen
Oberhausen, 09.02.2017

Dr. Anja Gerlmaier: Fit oder fertig? Lebensphasenorientierte Arbeits(zeit)gestaltung
4. Konferenz für Sicherheitsfachkräfte, Betriebsräte, Betriebs- und Werksärzte Gemeinsam für Gute Arbeit! Ganzheitliche Organisation des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und Arbeitszeitgestaltung / IG Metall
Sprockhövel, 08.02.2017

Frederic Hüttenhoff: Verbreitung und Risiken von Minijobs.
Beschäftigtentagung der Zentral-KODA / Arbeitsvertragsgestaltung der Katholischen Kirche
Frankfurt/Main, 07.02.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Warmlaufen für die Arbeitszeitkampagne: Vom Reagieren zum Agieren – wo ansetzen, worauf konzentrieren?
IG Metall Bezirk Nordrhein-Westfalen
Sprockhövel, 03.02.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Betriebliche (berufliche) Ausbildung und Arbeitsmarkt.
Lernort Betrieb: Entwicklungsperspektiven betrieblichen Lernens / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem DGB
München, Agentur für Arbeit, 03.02.2017
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Lernort Betrieb und Duales Studium.
Lernort Betrieb: Entwicklungsperspektiven betrieblichen Lernens / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem DGB
München, Agentur für Arbeit, 02.02.2017
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Neue Freiheiten? Neue Beschäftigungsformen in den sozialen Sicherungssystemen.
"Lebens.Wert.Arbeiten. in NRW – Das schafft gute Arbeit!" Konferenz / Friedrich-Ebert-Stiftung
Dortmund, DASA , 02.02.2017
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Integration durch Bildung – Institutionelle Bedingungen für das Management von Querschnittsaufgaben.
Antrittsvorlesung / Institut für Politikwissenschaft
Gerhard-Mercator-Haus, 01.02.2017
Vortragsfolien

Dr. Andreas Jansen: Zum Stand der Lohn- und Gehaltskonvergenz zwischen Ost- und Westdeutschland und damit einhergehende Konsequenzen für die Angleichung des Rentenrechts.
Tagung „Rente muss für ein gutes Leben reichen“ / DGB Sachsen-Anhalt
Magdeburg, 31.01.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeiten heute – nach den Regeln von gestern.
Digitalisierung: Auswirkungen auf unsere Arbeitszeit / Arbeitnehmerkammer Bremen
Arbeitnehmerkammer Bremen Kultursaal Bürgerstr. 1 28195 Bremen, 23.01.2017
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Minijobs.
"Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen". 3. Trägerkonferenz / BMFSFJ und Bundesagentur für Arbeit
IHK Duisburg, 20.01.2017

Dr. Claudia Weinkopf: Verbreitung von Minijobs und ihre Risiken.
Wie weiter mit den Minijobs? DGB-Vorschlag zur Neuordnung der geringfügigen Beschäftigung / DGB Bundesvorstand Berlin
Landesvetretung Hamburg, Berlin, 18.01.2017

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Forum: Arbeitszeit und Qualifizierung.
Zeit zu gestalten: Leben_Arbeit_Zukunft. Arbeitszeitkonferenz / DGB / Friedrich-Ebert-Stiftung Forum Berlin
Berlin, 17.01.2017
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg, Prof. Dr. Thomas Haipeter: Arbeit 4.0: Chancen stärken – Risiken minimieren
Schaufenster – Arbeit 2020 in NRW / Düsseldorf, IG Metall
Lüdenscheid, 17.01.2017

Dr. Steffen Lehndorff: Kurze Vollzeit als Chance für alle – Für eine aktivierende Regulierung der Arbeitszeit.
Netzwerktreffen 2017 – Betriebsrats-Stabsmitarbeiter / Hans-Böckler-Stiftung
Brühl, 09.01.2017

Dr. Steffen Lehndorff: A rough landscape – European trade unions in times of crises.
Precariousness in European Post-Growth Societies / Friedrich Schiller Universität
Jena, 09.12.2016

Frederic Hüttenhoff: Die Um- und Durchsetzung von Mindestlöhnen in Deutschland am Beispiel der Fleischwirtschaft und des Bauhauptgewerbes.
Zwischen Migrations- und Arbeitsmarktpolitik. Arbeitstagung zur Vermittlung mobiler Arbeit / Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) der Humboldt-Universität
Berlin, 09.12.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Zerbricht die EU? Für ein anderes Europa.
Podiumsdiskussion mit Andrea Ypsilanti (MdL) und Andreas Nölke (Uni Frankfurt) / Europa neu begründen - Regionalgruppe Rhein/Main
Frankfurt am Main, 06.12.2016
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Atypische (Flexible) Beschäftigungsverhältnisse in Deutschland - Entwicklung, Formen und Folgen.
Tagung der internationalen Gewerkschaftsräte Maas-Rhein, Rhein-Ijssel und Schelde-Kempen zum Thema „Grenzen und grenzenlose Flexibilität“ / Internationaler Gewerkschaftsrat Maas-Rhein
Lüttich, 02.12.2016

Sarah Lillemeier: Comparable Worth: Blinde Flecken in der Ursachenanalyse des Gender Pay Gaps.
14. efas-Jahrestagung: „Blickwechsel III – Geschlechteraspekte in der wirtschaftswissenschaftlichen Lehre und Forschung“ / efas
Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin, 02.12.2016
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg: Negotiating Wage (In)equality in Germany. Company - Sector Case Studies.
NEWIN - Negotiating Wage (In)equality. Final Conference / ADAPT – Association for International and Comparative Studies in Labour Law and Industrial Relations, Modena, Italy
Brüssel, 29.11.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Mitwirkung in der Diskussionsrunde I „Kein Ende der Arbeit in Sicht. Qualifizieren für die Arbeitswelt von morgen“
Abschlusskonferenz „Arbeiten 4.0 – Das Weissbuch“ / Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Berlin, 29.11.2016

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Mehr Autonomie, mehr Resilienz oder mehr Gestaltungskompetenz? Neue Wege psycho-sozialer Arbeitsgestaltung im Industrie 4.0-Zeitalter.
AK Empirische Organisationsforschung / Heinrich Heine Universität
Düsseldorf, Haus der Universität,, 25.11.2016

Dr. Karen Jaehrling: Fragmenting Work: Value chains and protective gaps.
Reducing Precarious Work. Protective Gaps and the Role of Social Dialogue in Europe / European Work and Employment Research Centre (EWERC) at the University of Manchester in co-operation with the European Commission
Brüssel, 25.11.2016
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Une intégration qui divise: l'institutionnalisation du néolibéralisme en Europe.
Quel avenir pour l’Europe sociale dans le contexte du retour des nations ? / Direction de la recherche, des études, de l'évaluation et des statistiques (DREES)
Paris, 24.11.2016

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Psychische Erschöpfung im Erwerbsverlauf – Welche Rolle spielen arbeitsbedingte Belastungen und Ressourcen im Vergleich zu persönlichen Gesundheitsressourcen?
AK Empirische Organisationsforschung / Heinrich-Heine-Universität
Düsseldorf, Haus der Universität, 24.11.2016

Dr. Tabea Bromberg: Arbeitsbewertung und Entgeltstrukturen im AT-Bereich.
Sitzung der LM1-Kommission des Gesamtbetriebsrats Bayer / Leverkusen, Gesamtbetriebsrat Bayer
Leverkusen, 24.11.2016

Jutta Schmitz: Soziale Sicherung im Alter: Vor einer neuen Rentenreform.
70 Jahre WSI - Gesellschaft im Umbruch: Aufgaben einer arbeitnehmerorientierten Wissenschaft. WSI-Herbstforum 2016 / Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung (WSI)
Berlin, Kalkscheune, 24.11.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitsmarkt und Qualifizierung - Befunde, Forschungs- und Reformbedarfe.
70 Jahre WSI - Gesellschaft im Umbruch: Aufgaben einer arbeitnehmerorientierten Wissenschaft. WSI-Herbstforum 2016 / Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung (WSI)
Berlin, Kalkscheune, 23.11.2016
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Wer studiert dual und warum?
Diversity im Übergang: Hochschule und Beruf / Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW
Hochschule Niederrhein, 23.11.2016

Dr. Erich Latniak: Prävention im Industrie 4.0-Zeitalter.
Arbeit im 4.0-Zeitalter gesund gestalten: psycho-soziale Ressourcen im Betrieb erkennen und erfolgreich nutzen. Erste Branchenallianz des Verbundvorhabens INGEMO / FOM, Essen, 23.11.2016

Dr. Anja Gerlmaier: Betriebliche Gestaltungskompetenz stärken: ungenutzte Potenziale im Kampf gegen den Stress erkennen.
Arbeit im 4.0-Zeitalter gesund gestalten: psycho-soziale Ressourcen im Betrieb erkennen und erfolgreich nutzen. Erste Branchenallianz des Verbundvorhabens INGEMO / FOM, Essen, 23.11.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Podiumsrunde Wissenschaft: Rollen und Aufgaben einer arbeitnehmerorientierten Forschung.
70 Jahre WSI – Gesellschaft im Umbruch: Aufgaben einer arbeitnehmerorientierten Wissenschaft. WSI-Herbstforum 2016 / Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung (WSI)
Berlin, Kalkscheune, 23.11.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktpolitik für Flüchtlinge – Förderinstrumente weiterentwickeln.
Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 22.11.2016

Prof. Dr. Gerhard Bosch: NRW Zweitausend-30: Ein Land, das verbindet (Talkrunde)
Impulse. Ziele. Strategien. Abschlussbericht zum Perspektivprozess NRW Zweitausend-30 / SPD-Fraktion
Düsseldorf, Landtag NRW, 22.11.2016

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – frühzeitige Intervention, Aktionismus, oder lehrreiches Scheitern?
Kulturelle Aspekte der Migration im Ruhrgebiet / INTEZ - Verein zur Integration hochqualifizierter Zuwanderinnen und Zuwanderer
Duisburg, 19.11.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer, Sarah Lillemeier: Comparable Worth: Blinde Flecken in der Ursachenanalyse des Gender Pay Gap.
Fakultät Gesellschaftswissenschaften der UDE / Soziologisches Kolloquium des Wintersemester 2016/2017
Duisburg, 16.11.2016

Lina Zink: Forschung zur Erwerbstätigkeit im Rentenalter
"Ohne Moos nix los". Auf Jobsuche mit 66. Neue Herausforderung für Politik und Arbeitgeber / VHS Köln, Initiative" Ohne Moos nix los"
Köln, 15.11.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Vortrag über die Arbeit der Sachverständigenkommissionen zum 1. und zum 2. Gleichstellungsbericht der Bundesregierung.
FrauenAktionsTage 2016 / Gleichstellungsstelle
Mönchengladbach, 11.11.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeit neu denken – Entwicklung und Wandel der Arbeitszeiten.
Arbeitszeit braucht Grenzen! Gesundheitstag 2016 / Arbeit und Leben DGB / VHS NRW
Essen, 10.11.2016

Dominik Postels, Dr. Angelika Kümmerling: Arbeitszeiten von Frauen und Männern – alles wie gehabt?
Hauptamtliche Tagung für Frauen- und Gleichstellungspolitik der IG-Metall / IG-Metall
Bad Orb, 10.11.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Aufkommende Frauen-Altersarmut. Alte und neue Herausforderungen der Alterssicherung von Frauen.
Lebenswege in die Altersarmut. Biografische Analysen und sozialpolitische Perspektiven / Allianz gegen Altersarmut
Kaiserslautern, 10.11.2016

Dr. Claudia Weinkopf: Auswirkung des Mindestlohns in Ostdeutschland.
Tagung / Bundeswirtschaftsministerium
Berlin, 08.11.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Vorstellung der Forschungsagenda des Themenbereichs Vorbeugende Sozialpolitik (zusammen mit Dr. Antonio Brettschneider)
NRW-Dialogforum 2016: „Transformation – Beschleunigung – Gestaltbarkeit“ / Hotel Mercure, Düsseldorf/Kaarst, 05.11.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Gleichstellung der Geschlechter – ein nicht erreichtes Ziel. Zum Gutachten der Sachverständigenkommission für den Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung.
NRW-Dialogforum 2016: Transformation – Beschleunigung – Gestaltbarkeit / Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW)
Düsseldorf, 03.11.2016
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: The German minimum wage.
OECD seminar on the political economy of reform / OECD
Paris, 28.10.2016

Dr. Sirikit Krone: Karrierewege dualer Studienabsolvent/inn/en.
Workshop: Karrierewege dual Studierender - Eine Verbleibsstudie der Absolvent/inn/en dualer Studiengänge / Campus Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 27.10.2016
Vortragsfolien

Katharina Hähn: Duales Studium und betriebliche Interessenvertretung.
Workshop: Karrierewege dual Studierender - Eine Verbleibsstudie der Absolvent/inn/en dualer Studiengänge / Campus Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 27.10.2016
Vortragsfolien

Katharina Hähn, Dr. Monique Ratermann-Busse: Gestaltung des dualen Studiums und des Berufseinstiegs im Betrieb.
Workshop: Karrierewege dual Studierender - Eine Verbleibsstudie der Absolvent/inn/en dualer Studiengänge / Campus Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 27.10.2016
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Was bedeuten die Veränderungen durch die Digitalisierung für die Arbeitsbeziehungen?
Digitalisierung von Arbeit und Gesellschaft / DGB Bezirk Bayern
Gewerkschaftshaus München, 25.10.2016
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg: Arbeitsbewertung und Entgeltstrukturen im AT-Bereich.
9. AT-Netzwerk der IG BCE / Hannover
Frankfurt am Main, 25.10.2016

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Reicht die Rente zum Leben?
Rente von Heute – Absicherung für Morgen / Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD Duisburg
Duisburg, Ratskeller Hamborn, 25.10.2016
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Neuer Anlauf mit neuem Leitbild: Kurze Vollzeit als Chance für alle.
Seminar „Alternative Wirtschaftspolitik und Arbeitszeiten für die Menschen“ / IG Metall Niedersachsen
Beverungen, 22.10.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Debates on Working Time in Europe - a review of the discourse in trade unions and politics.
EUROPEAN DEBATE ON SHORTER WORKING TIMES / attac Germany / Collectif Roosevelt France
Brüssel, Europaparlament, 20.10.2016

Dr. Anja Gerlmaier: Arbeitsbedingungen gestalten – Burnout Prävention.
Fair statt prekär – Arbeitsbedingungen gestalten (JAV- und Personalräteforum 2016) / verdi
Magdeburg, 18.10.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Panel IV – Flexibel in die Rente. Individuelle Lösungen für jede/n?
Gerechte Alterssicherung für alle / Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Deutscher Bundestag, Berlin, 14.10.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Panel III – Frauen und Rente. Ist Altersarmut unausweichlich?
Gerechte Alterssicherung für alle / Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Deutscher Bundestag, Berlin , 14.10.2016
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Arbeitszeiten, Arbeitszeitwünsche und Work-Life Balance – Immer noch unvereinbar? Erwerbsbeteiligung von Frauen im europäischen Vergleich.
Diskussionsveranstaltung zur Arbeitszeit / AsF und Afa Ulm
Ulm, 13.10.2016

Sarah Lillemeier: Frauenarbeit, Männerarbeit - Entgeltgleichheit?
Juristische Fachtagung Entgeltgleichheit / WSI der Hans-Böckler-Stiftung, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, 13.10.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarkt und Qualifizierung: Vorschläge für neue Wege in der Arbeitsförderung.
Arbeitsmarktpolitische Fachtagung 2016 / Industriegewerkschaft Metall
Frankfurt, 11.10.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitbedürfnisse der Beschäftigten – IST/SOLL-Vergleich.
Arbeitszeitkonferenz Mein Leben – Meine Zeit / IG Metall Lübeck-Wismar
Lübeck, 11.10.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Kurze Vollzeit als Chance für alle.
Seminar zur Arbeitszeitkampagne der IG Metall / IG Metall
Gelsenkirchen, 10.10.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Moderne Zeiten in der Arbeitswelt.
Arbeit im Wandel: Krise der Arbeit? | Neue Unsicherheiten | Neuordnung von Arbeit und Einkommen / Institut für soziale Gegenwartsfragen
Stuttgart, 08.10.2016

Dr. Erich Latniak: Führung in digitalen Arbeitsprozessen.
AIN/mti-Forum Belastung, Führung, Bildung Arbeit 4.0 menschlich gestalten / München, Bildungswerk ver.di
Gewerkschaftshaus München, 08.10.2016

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Handwerk 4.0
DHKT-Herbsttagung der Arbeitnehmervizepräsidenten/-innen / DHKT
Saal der Handwerkskammer Lübeck, 07.10.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Diversity management and social inclusion policies for higher education – examples from Germany.
SGD 4 in Practice: Inclusion and Diversity Management in Higher Education. International Expert Workshop / Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Bonn, 07.10.2016

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Industrie bzw. Dienstleistung aus? Arbeitsbeziehungen im Wandel – Digitalisierung als Chance für Gute Arbeit?
Arbeit 4.0: "Arbeit der Zukunft – Gute Arbeit in digitalen Zeiten" / DGB Sachsen
Dresden, 05.10.2016
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Arbeitszeit und Lebenszeit neu denken
Aktuelles aus der Arbeitszeitpolitik- eine Bestandsaufnahme. DGB-Arbeitszeitkonferenz / DGB-Stadtverband Düsseldorf in Kooperation mit ver.di Düsseldorf und IG Metall Düsseldorf-Neuss
Düsseldorf, 04.10.2016
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Neoliberalismus und europäische Krise.
Neoliberalismus - Geschichte, Wirkungen, Alternativen / DGB Südosthessen
Hanau, 29.09.2016

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Facharbeit.
Berufliche Bildung weiter denken / Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Büdelsdorf, 29.09.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Gleichstellung in der Erwerbsarbeit für Beschäftigte und Selbstständige.
Fachveranstaltung „Gleichstellung der Geschlechter – ein nicht erreichtes Ziel“ / Sachverständigenkommission für den Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung
Berlin, 29.09.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Die Entwicklung der Arbeitszeiten: Herausforderungen an Gewerkschaften und Betriebsräte
Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall / IG Metall Hannover
Bad Münder, 28.09.2016

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Dr. Karola Köhling: Studie: Kooperation von Akteuren vorbeugender Sozialpolitik. Eine Analyse am Beispiel der Berufsorientierung jugendlicher Flüchtlinge.
Fachgespräch / Landeskoordinierungsstelle der Kommunalen Integrationszentren
Dortmund, 27.09.2016
Vortragsfolien

Prof. Dr. Ute Klammer: Chair: Sektion Sozialpolitik, Forum sozialpolitischer Forschung.
Geschlossene Gesellschaften. 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie / DGS
Bamberg, Universität, 27.09.2016
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Daten und Fakten zu Alterssicherung und Altersarmut in Deutschland.
Altersarmut? - Alterssicherung! / ver.di Fachbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung und Fachbereich Besondere Dienstleistungen
ver.di Bildungszentrum Gladenbach, 23.09.2016

Lina Zink, Prof. Dr. Martin Brussig: Elternschaft, Erwerbsverläufe und sozialer Ausgleich.
Jahrestagung 2016 / Forschungsdatenzentrum der Rentenversicherung
Berlin, 22.09.2016
Weitere Informationen

Alexander Bendel: Die Krux mit dem Entgelt in WfbM: Wie kann der Steigerungsbetrag transparent, gerecht und individuell gestaltet werden?
Werkstätten:Tag 2016 / Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen
Chemnitz, 21.09.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Deregulation – experiences and recovery.
Collective bargaining in the European social model and the future of work / European Economic and Social Committee (EESC)
Athen, 17.09.2016
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Soziale Durchlässigkeit an Hochschulen: Erleiden? Fördern? Gestalten!
DGWF-Jahrestagung 2016: Die Vielfalt der Lifelong Learners - Herausforderungen für die Weiterbildung an Hochschulen / Deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF) / Austrian University Continuing Education and Staff Development Network (AUCEN)
Wien, Universität, 16.09.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Wie ein inklusiver Arbeitsmarkt gelingen kann.
Teilhabe an Arbeit - Ideen für einen inklusiven Arbeitsmarkt / Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege
Hamburg, 15.09.2016
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Vor einer Renaissance der Arbeitszeitverkürzung? Trends, Erfahrungen, Herausforderungen.
Wirtschaftspolitische Sommerschule / Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik
Bielefeld, 15.09.2016
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Arbeitszeiten, Arbeitszeitwünsche und Work-Life-Balance. Ein europäischer Vergleich.
DGB Bezirksfrauenausschuss / DGB
Düsseldorf, 14.09.2016

Dr. Tabea Bromberg: Arbeit 4.0
Jobcenter 2025 - Arbeitsmarkt 4.0 / gfa publik, Berlin
Hannover, 14.09.2016

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: 10 Jahre Familienzentren in Nordrhein-Westfalen.
Festveranstaltung der Stadt Dülmen / Dülmen, 08.09.2016
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Life-cycle oriented leadership of project teams – a new approach towards sustainable performance and well-being.
20th International Workshop on Teamworking / Open Universiteit
Utrecht, Studiecentrum Open Universiteit, 08.09.2016
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Arbeit 4.0
Arbeitsmarktkonferenz 2016 / Stadt Münster/Jobcenter Münster
Münster, 08.09.2016

Dr. Sophie Rosenbohm: Articulation between actors and levels: an enlarged perspective on cross-border employee representation in multinational companies.
11th ILERA European Regional Congress / International Labour and Employment Relations Association (ILERA)
Mailand, 08.09.2016
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Frauen und das Rentenniveau - Die Fakten.
Rente mit Niveau für alle! Oder: Frauen leben länger, nur wovon? 12. Frauenalterssicherungskonferenz / ver.di Bereiche Frauen- und Gleichstellungspolitik & Sozialpolitik
ver.di Bundesverwaltung Berlin, 06.09.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Stream convenor: Relating social policy and social work.
2016 Annual ESPAnet Conference / Erasmus University
Rotterdam, Netherlands, 02.09.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig, Lina Zink: Risikofaktoren für und Schutzmechanismen gegen eine niedrige Rente im Alter.
Statistik-Tage Bamberg | Fürth - Einkommensungleichheit und Armut in Deutschland / Bayerisches Landesamt für Statistik
Bamberg, 22.07.2016
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Auswirkungen des Mindestlohns auf den Niedriglohnsektor.
"Wissenschaft trifft Praxis": Mindestlohn, Niedriglohn und Beschäftigung - Chancen, Risiken und Handlungsansätze / Bundesagentur für Arbeit und IAB
Nürnberg, 14.07.2016

Dr. Andreas Jansen: Country-specific Work-Retirement-Cultures: a normative barrier for raising the standard retirement age?
3rd International ESS Conference / University of Lausanne, 14.07.2016

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Discussion session "Principles changes at work since 2008 in Germany" - Current Transformation Processes on the German Labour Market - Empirical Evidences and Theoretical Explanations.
The Futures we want: Global Sociology and the Struggles for a Better World. 3rd ISA Forum of Sociology / International Sociology Association (ISA)
Vienna, Austria, 12.07.2016
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Podiumsdiskussion "Altern in Würde - Altern in Armut"
60 Plus im Dialog: Altern in Würde - Altern in Armut / SPD Mülheim a.d. Ruhr/ AG 60+
Mülheim a.d.Ruhr, 11.07.2016

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The making of the German minimum wage: a case study of institutional change.
"Work and inequality: The dynamics of growing inequality and the search for responses. 37th Annual Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / Centre d’Estudis Sociològics QUIT, Universitat Autònoma de Barcelona
Barcelona, Spain, 08.07.2016
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: German trade unions. Pre-crisis losers turned post-crisis winners?
37th Annual Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / Universitat Autònoma de Barcelona
Barcelona, 07.07.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Thorsten Kalina: Plenary session: "The erosion of the middle class during the crisis"
"Work and inequality: The dynamics of growing inequality and the search for responses. 37th Annual Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / Centre d’Estudis Sociològics QUIT, Universitat Autònoma de Barcelona
Barcelona, Spain, 06.07.2016
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: "Diversity Management and Social Inclusion Policies for Higher Education"
Nachhaltigkeit, Technologie und soziale Integration - 68. Jahrestagung der SBPC, 5.-7.7.2016 / Sociedade Brasileira para o Progresso da Ciência (SBPC)
Porto Seguro, Universidade Federal do Sul da Bahia (UFSB), 06.07.2016
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Systematische Berufs- und Studienorientierung in Nordrhein-Westfalen. Ergebnisse aus der Evaluation des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“
Workshop für DGB-Vertreter/innen im Ausbildungskonsens / DGB
Düsseldorf, 05.07.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Gendered employment biographies in light of EU employment and social policies.
University of Turin / International Labour Organisation / Summer School on Gender Economics
Turin, 04.07.2016

Prof. Dr. Matthias Knuth: Wiedervereinigung, Hartz-Reformen, Zuwanderung – 30 Jahre Arbeitsmarktpolitik.
G.I.B.-Sommerakademie / Gesellschafts für Innovative Beschäftigungsförderung mbH
Bottrop, 29.06.2016

Sarah Lillemeier: Pay Equality: Also a question of gender neutral job evaluation!
GWO 9th Biennial International Interdisciplinary conference 'Mind the Gender Pay Gap: New Research Findings' / Keele University
Staffordshire, UK, 29.06.2016
Vortragsfolien

Dr. Andreas Jansen: Ein sozialer Arbeitsmarkt als Perspektive für die Integration von Langzeitarbeitslosen?
Tagung "Armut bekämpfen - Langzeitarbeitslosigkeit abbauen!" / Internationaler Gewerkschaftsrat Rhein-Ijssel
Arnhem, GelreDome, 28.06.2016
Weitere Informationen

Manuela Schwarzkopf: Beratung und Vermittlung - Chancen für Langzeitarbeitslose.
Tagung "Armut bekämpfen - Langzeitarbeitslosigkeit abbauen!" / Internationaler Gewerkschaftsrat Rhein-Ijssel
Arnhem, GelreDome, 28.06.2016
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Impulsreferat zur Arbeitszeitdebatte "ARBEIT NEU DENKEN"
20. ordentliche Bezirkskonferenz der IG Metall Nordrhein-Westfalen / IG Metall Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf, 24.06.2016

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Lebensphasenorientierte Personalarbeit – Konzepte, Befunde, Umsetzung 2
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft, Leibniz Universität
Hannover, 23.06.2016

Dr. Angelika Kümmerling: Arbeitszeiten von Männern und Frauen – alles wie gehabt? Daten und Fakten in Ost- und Westdeutschland“
Bezirksfrauenkonferenz der IG-Metall / IG-Metall
Leipzig, 22.06.2016

Jutta Schmitz: Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand - aber wie?
Fachtagung "Abruptes Ende oder mehr Flexibilität? Den Übergang vom Erwerbsleben in die Rente flexibel gestalten" / Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover/SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V.
Laatzen, 16.06.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Discussant for the paper „Tracing the interface between numerical flexibility and income security for European youth during the economic crisis“
Research Programme „Strategic Transitions for Youth Labour in Europe“ (STYLE) / Turin STYLE Meeting
Turin, 15.06.2016

Dr. Angelika Kümmerling: Die Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt - ein deutscher Sonderweg?!
23. Bezirksfrauenkonferenz des IG Metall-Bezirks Mitte / IG-Metall
Wetzlar, 14.06.2016

Jutta Schmitz: Daten zur Altersarmut in Deutschland und Europa: Starkes soziales Gefälle in der EU?
Demografie und Generationenverhältnis / Stiftung Christlich-Sozialer Politik / IG BAU
Steinbach im Taunus, 14.06.2016

Dr. Claudia Weinkopf: Sackgasse Minijob?!
Fachtag "Arbeit geschlechtergerecht! Wie wir die ganze Arbeit - Erwerbsarbeit, Hausarbeit, Sorgearbeit und Arbeit fürs Gemeinwesen - geschlechtergerecht organisieren" / Landesfrauenräte und Frauenausschuss Bremen
Arbeitnehmerkammer, 11.06.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeit gesenkt, neue Jobs geschaffen? Internationale Erfahrungen.
Dialogforum "Wege aus der Arbeitslosigkeit“ / Kammer für Arbeiter und Angestellte für Niederösterreich
St. Pölten, 10.06.2016

Dr. Claudia Weinkopf: Die Durchsetzung des gesetzlichen Mindestlohns in Deutschland - Herausforderungen und bisherige Erfahrungen.
Tagung "Gesetzlicher Mindestlohn - Einführungspraxis und Umgehungsstrategien / Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 09.06.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Gendered employment biographies in light of EU employment and social policies.
Workshop „Longevity and Employment Biographies: the Challenges of Social Protection in Europe“ / Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik
München, 09.06.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: Harte Arbeit, wenig Rente - Droht uns die Altersarmut?
Ihre Meinung, 20.15–21.45 Uhr / WDR Fernsehen
Köln, 09.06.2016

Johannes Kirsch: Immer mehr Betriebe im Betrieb? Verbreitung und Praxis von Werkverträgen im verarbeitenden Gewerbe und im Einzelhandel.
Wie Werkverträge die Belegschaft spalten - Die Drei-Klassen-Gesellschaft im Betrieb und was man dagegen tun kann / Arbeitnehmerkammer
Bremen, 06.06.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeit umverteilen: Renaissance einer gesellschafts- und tarifpolitischen Aufgabe.
Arbeit und Reichtum umverteilen! Konzepte und Durchsetzungsperspektiven einer offensiven Gesellschafts- und Tarifpolitik / Linksfraktion im Deutschen Bundestag
Berlin, 03.06.2016

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bestandsaufnahme, Analyse und Ausblick: Beteiligung von Frauen am Erwerbsarbeitsmarkt - Quantität und Qualität.
Arbeit geschlechtergerecht gestalten: Handlungsoptionen und Praxisbeispiele / NRW DGB
Dortmund, Conference Center, 02.06.2016

Dr. Andreas Jansen, Prof. Dr. Matthias Knuth: Aktuelle arbeitsmarkt- und sozialpolitische Reformen in europäischen Ländern.
Treffen des Arbeitskreises Arbeitsmarktpolitik der Hans-Böckler-Stiftung / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin-Wannsee, 02.06.2016

Dr. Monique Ratermann-Busse: Dual Studieren - und dann? Ergebnisse einer bundesweiten Befragung dual Studierender.
2. Beiratssitzung zum Projekt "Karrierewege dual Studierender" / Hans-Böckler-Stiftung
Düsseldorf, 02.06.2016
Vortragsfolien

Dr. Erich Latniak: Alternative Berufskarrieren für Ältere Ermöglichen - Umstieg in belastungsärmere Berufe.
Ältere Arbeitnehmer/innen in besonders belastenden Berufen - Lösungen für Beschäftigung bis zum Renteneintritt / MASGFF Brandenburg
Seminaris Seehotel Potsdam, 01.06.2016

Dr. Angelika Kümmerling: Die Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt - der deutsche Sonderweg.
AfA und ASF
Mannheim, 30.05.2016

Dr. Tabea Bromberg, Prof. Dr. Thomas Haipeter: Wage Setting and Wage (In)equality in Germany.
NEWIN - Negotiating Wage (In)equality. National Workshop Germany / Köln, AT - Institut für Arbeitsforschung und Transfer e.V.
Frankfurt am Main, 30.05.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Expert Hearing 1: The future of work: “How will current trends shape the future of work?”
Process “Towards a European Pillar of Social Rights”, Work Stream “Future of work and of welfare systems” / European Commission, DG Employment and Social Inclusion
Brüssel, 30.05.2016

Dr. Karen Jaehrling: Making Work Pay in Germany – a silent transformation.
Seminar 'Making work pay' / European Commission, DG Employment
Brüssel, 25.05.2016

Dr. Andreas Jansen: Der Stand der Lohn- und Gehaltskonvergenz zwischen Ost- und Westdeutschland - Ergebnisse einer aktuellen empirischen Studie.
Die Angleichung des Rentenrechts zwischen Ost- und Westdeutschland auf den Weg bringen!? / Berlin, Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund, 25.05.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitsche Herausforderungen an Politik und Gewerkschaften.
Arbeitszeitkonferenz / Kooperationsstelle Hochschule und Gewerkschaften
Hannover, 20.05.2016

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Psychische Beanspruchung im Erwerbsverlauf: Anspruchsvolle Arbeits- und Lebensepisoden als Ansatzpunkte eines lebensphasenorientierten Gesundheitsmanagements.
19. PASIG Workshop "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit" / PASIG
Wuppertal, 19.05.2016

Dr. Thorsten Kalina: Introduction of a statutory minimum wage in Germany.
Minimum Wage Increase, a Solution for Economic Crisis! – Case of Germany and the US / Seoul, Korean Confederation of Trade Unions
Seoul, Südkorea, 18.05.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Gender employment biographies and EU employment and social policy strategies.
Lecture series / Collegio Carlo Alberto
Moncalieri / Turin, 18.05.2016

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Recent Trends of Works Councils' Codetermination: Challenges and Responses.
What Does Co-Determination Do? What Can We Learn from Research? Conference / WZB / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 12.05.2016
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Travail Précaire: une mise en perspective Franco-Allemande.
15emes Journees Internationales de Sociologie du Travail - JIST 2016 / Université Panteion, LEST, CNRS, Université Aix-Marseilles
Athen, 12.05.2016
Weitere Informationen

Dr. Sophie Rosenbohm: Co-Determination in German-Based SEs: Trends and Developments.
What Does Co-Determination Do? What Can We Learn from Research? Conference / WZB / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 12.05.2016
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Growing Diversity in the European Trade Union Landscape.
EUROPEAN LABOUR RIGHTS AT A CROSSROADS / transform! european network for alternative thinking and political dialogue
Wien, 06.05.2016

Jutta Schmitz: Vom Ruhe- zum Unruhestand.
Webinarreihe "Der Mensch und die Gesellschaft - Demografischer Wandel" / VHS Böblingen-Sindelfingen e.V.
Online-Vortrag, 04.05.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Gesund dank Dr. Hartz?
Goethe-Institut
Lyon, 28.04.2016

Prof. Dr. Matthias Knuth: Employment and prosperity through 'structural' reforms?
Groupe de recherche collaborative 'protection sociale et communs'
Paris, 26.04.2016

Dr. Karen Jaehrling: Precarious work and rule enactment – a French-German perspective comparison.
Precarious work: Causes, Consequences and Counter-measures / Manchester Business School / EWERC
Manchester, 21.04.2016

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Systematische Berufs- und Studienorientierung in Nordrhein-Westfalen. Ergebnisse aus der Evaluation des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“
Strategieworkshop / Arbeitskreis Ausbildungskonsens NRW
Düsseldorf, 19.04.2016

Sarah Lillemeier: Tarifverträge als Instrument zur Sicherung der Entgeltgleichheit?
ISWA-Politikseminar "Entgeltgleichheit/ Equal Pay" / Institut für Sozial- und Wirtschaftspolitische Ausbildung e.V.
Berlin, 19.04.2016
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: ... nicht vom Himmel gefallen. Politische Entscheidungen im deutschen Rentenversicherungssystem.
Veranstaltung gegen Altersarmut / Bündnis für Menschenwürde und Arbeit
Volksverein Mönchengladbach, 16.04.2016

Dr. Claudia Weinkopf, Prof. Dr. Gerhard Bosch: The interplay of minimum wages and collective bargaining in Germany – how and why does it vary across sectors?
"Resilient Europe?" 23rd International Conference of Europeanists (CES-Conference 2016)) / Council for European Studies
Philadelphia, 15.04.2016
Weitere Informationen

Dr. Sophie Rosenbohm: Round Table: Workers’ participation in the European Company (Moderation)
Europäisches Gespräch 2016: Europe can do better, Good Jobs, Worker Participation, Investment / Hans-Böckler-Stiftung
Brüssel, 14.04.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Ute Klammer: AG I: Economise!? – Ökonomisierung, Care & Gender im Sozialstaat heute (Moderation)
Tagung des kooperativen Promotionskollegs: Leben im transformierten Sozialstaat - Perspektiven aus Sozialpolitik und Sozialer Arbeit, 14. - 15. April 2016 / Technische Hochschule Köln / Hochschule Düsseldorf
Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften TH Köln, 14.04.2016
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Digital work: Which work related social resources can protect employees from mental exhaustion?
Course "Digital Working Life" / Inter-University Centre (IUC)
Kroatien, Dubrovnik, 12.04.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Einzelsachverständiger zu: Schutzfunktion der Arbeitslosenversicherung stärken / Arbeitslosenversicherung gerechter gestalten und Zugänge verbessern.
Öffentliche Anhörung / Deutscher Bundestag
Berlin, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Raum 3.101, 11.04.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Sozialer Arbeitsmarkt.
Kommunalpolitischer Ratschlag im Landtag NRW / Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag NRW
Düsseldorf, 08.04.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Einführung.
Entgeltgleichheit auf dem Prüfstand. Perspektiven auf den Gender Pay Gap / Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, 08.04.2016

Sarah Lillemeier: Blinde Flecken in der Ursachenanalyse des Gender Pay Gaps.
Entgeltgleichheit auf dem Prüfstand. Perspektiven auf den Gender Pay Gap / Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, 08.04.2016
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Lebensphasenorientierte Personalarbeit – Konzepte, Befunde, Umsetzung 1
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft, Leibniz Universität
Hannover, 07.04.2016

Dr. Ulrich Mill, Dr. Monique Ratermann-Busse: Third Mission "Duales Studium" - Eine besondere Form von Governance, Posterpräsentation.
11. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung vom 6. bis 8. April 2016 / Bayrisches Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung
München, 06.04.2016
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Herausforderung Rente - Aktuelle Entwicklungslinien, politische Diskussionen und betriebliche Strategien.
Seminar "Aktuelle Herausforderungen für die betriebliche Interessensvertretung" / Arbeit und Leben DGB/VHS NW e.V.
Wiehl, 06.04.2016

Prof. Dr. Matthias Knuth: The German Labour Market ‘Miracle’
Working Revolutions: Revolutionising Work / International Labour Process Conference (ILPC) - Symposium SAMF
Berlin, 05.04.2016
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Is there a way out of the crisis?
Alliance against austerity and for democracy in Europe / Nicos Poulantzas Institute / transform! european network for alternative thinking and political dialogue
Athen, 18.03.2016

Prof. Dr. Matthias Knuth: 10 Jahre Hartz-Reformen - Rückblick und Ausblick.
Beiratssitzung des Jobcenters Gelsenkirchen / Jobcenter Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, 17.03.2016

Prof. Dr. Matthias Knuth: Zehn Jahre Arbeitsmarktreformen: Rückblick und Ausblick.
Verwaltungsausschuss / Agentur für Arbeit
Gelsenkirchen, 17.03.2016

Sarah Lillemeier: Forschungsprojekt "Comparable Worth"
Fachaustausch zum Zweiten Gleichstellungsbericht "Neubewertung und Aufwertung von sozialen und personenbezogenen Dienstleistungen" / Berlin, 15.03.2016

Dr. Erich Latniak: Arbeits- und prozessorientierte Digitalisierung in Industrieunternehmen – das geplante Projekt APRODI. Zusammen mit Jörg Hentrich.
Beirat "Mensch und Arbeit" des RKW Kompetenzzentrums / Eschborn, RKW Kompetenzzentrum
Schweinfurt, Panorama Hotel, 14.03.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Entwicklung der Arbeitszeiten: Gesellschaftliche und politische Herausforderungen.
Fachgespräch / Fraktion DIE LINKE im Bundestag
Berlin, 10.03.2016

Jutta Schmitz: Verdienste von Frauen und Männern.
Facharbeitskreis Gleichstellung der Region NiederRhein / Regionalagentur NiederRhein
Rathaus Duisburg, Sitzungssaal 225, 09.03.2016

Jutta Schmitz: Lebensrisiko Altersarmut.
Frauentag / Gesamtpersonalrat Stadt Stuttgart
Stuttgart, 08.03.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren in Nordrhein-Westfalen - Aktuelle Entwicklungen.
Fachgespräch / Landesjugendamt Westfalen-Lippe
Münster, 03.03.2016
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Entwicklung der Arbeitszeiten in Deutschland.
Konferenz für Sicherheitsfachkräfte, Betriebsräte, Betriebs- und Werksärzte - Gemeinsam für Gute Arbeit! Arbeitszeit und psychische Belastungen / DGB NRW Bildungswerk
Sprockhövel, 02.03.2016
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Lebensphasengerechte Teamorganisation in digitalisierten Arbeitssystemen.
Frühjahrstagung der GfA: Arbeit in komplexen Systemen. Digital, vernetzt, human?! / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA)
Aachen, 02.03.2016
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Spaltende Integration: Alternativen zur aktuellen Finanz- und Wirtschaftspolitik
Europa am Scheideweg? / Friedrich-Ebert-Stiftung / Akademie für Arbeitnehmer-Weiterbildung
Bonn, 01.03.2016

Dr. Karola Köhling, Dr. Angelika Kümmerling, Dominik Postels, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienformen, Familienmilieus, Lebenslagen, Familienprobleme im regionalen und kleinräumigen Vergleich.
Enquetekommission des Landtages „Zukunft der Familienpolitik in Nordrhein-Westfalen“ / Düsseldorf, 29.02.2016
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Deutschlands Rolle in der europäischen Krise - Eine Geschichte von Hegemonie und Mittäterschaft.
The German question and the crisis of democracy in Europe / Associazione per la Storia e le Memorie della Repubblica
Rom, 26.02.2016

Dr. Andreas Jansen: Altersübergangskulturen in Europa.
"Sozialstruktur und Kultur" Frühjahrstagung der DGS-Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse" / DGS-Sektion "Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse"
Johannes-Gutenberg Universität; Mainz, 25.02.2016

Dr. Steffen Lehndorff: Das Politische eines neuen Arbeitszeitarrangements.
Arbeitszeit 4.0 - 2. Forum Arbeitspolitik / IG BCE Bundesvorstand
Bad Münder, 24.02.2016
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Führungskompetenzen und -praxis im demografischen Wandel.
„Demografie – Führung – Wettbewerbsfähigkeit“ / Gemeinsame Fachtagung von Südwestmetall Ulm und IG Metall Ulm
Laupheim, 24.02.2016

Dr. Sirikit Krone: Duales Studium - hybrides Ausbildungsmodell mit neuen Karriereoptionen im Betrieb?
SAMF-Jahrestagung 2016: "Welche Bildung braucht der Arbeitsmarkt?" / SAMF e.V.
Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht, 19.02.2016
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Frauenerwerbsbeteiligung im deutschen Sozialstaat - Neue Karrierewege oder Minijob-Falle?
Frauen verdienen mehr! Aber wie bekommen sie es auch? / Erwerbslose helfen Erwerbslosen e.V.
DGB-Haus, Am Stapeltor 17-19, 47051 Duisburg, 17.02.2016

Prof. Dr. Ute Klammer: Perspektiven nachhaltiger Beschäftigungspolitik.
Arbeit der Zukunft: Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten. Verabschiedung von Prof. Dr. Gerhard Bosch. / Duisburg, Fraunhofer-InHaus-Zentrum, 16.02.2016

Dr. Angelika Kümmerling, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Höherqualifizierung - und was dann? Erzieherinnen und Altenpflegerinnen im Spannungsverhältnis zwischen Arbeitsplatznähe und Professionalisierung.
Fachkräftebedarfe in sozialen Dienstleistungsberufen. Herausforderungen und Perspektiven / Deutschen Jugendinstitut e.V. (DJI), Alice Salomon Hochschule, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
Berlin, 12.02.2016
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Podiumsdiskussion "Wie weiter mit dem Mindestlohn?"
"Ein Jahr Mindestlohn in Deutschland - Erfahrungen und Perspektiven" / WSI / Tarifpolitische Grundsatzabteilung ver.di
Berlin, ver.di-Bundesverwaltung, 29.01.2016
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitszeit aus Sicht der Beschäftigten - Ergebnisse und Trends aus der Forschung.
Jahresarbeitstagung 2016 / IG Metall
Bad Orb, 22.01.2016

Sarah Lillemeier: Berufe mit Zukunft. Was ist meine Arbeit wert?
Auftaktveranstaltung zum Equal Pay Day / Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), Diözesenverband Münster
Dülmen, 22.01.2016

Sarah Lillemeier: "Frauenarbeit" – "Männerarbeit". Mechanismen systematischer Unterbewertungen weiblicher Erwerbsarbeit.
Frauenberufe heute - Was ist meine Arbeit wert? / Arbeitnehmerkammer Bremen
Bremen, 21.01.2016
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Stellenwert und Auswirkung der Prekarisierung.
Prekäre Beschäftigung in Berlin: Berichte aus der Arbeitswelt / DGB-Bezirk Berlin-Brandenburg
Berlin, 19.01.2016

Dr. Karen Jaehrling: Dialogue social et précarité en Allemagne.
Precarious work and social dialogue / LEST/CNRS, Université Aix-Marseilles
Paris, 19.01.2016

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Ausbildungspolitik und Qualifikation.
„Startklar für Ausbildung – Ein erfolgreiches Modell für die gesamtdeutsche Bauwirtschaft?“ / Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e.V.
Berlin, 13.01.2016
Weitere Informationen

Sarah Lillemeier: Lohnunterschiede und Diskriminierung.
Ringvorlesung "Heterodoxie in der VWL" / Universität Göttingen
Göttingen, 16.12.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The case of Germany.
Workshop on Collective Wage Bargaining with Labor Unions / International Monetary Fund (IMF) / International Trade Union Confederation (ITUC)
Washington DC, IMF Headquarters Building, 14.12.2015
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Marktorientierte Unternehmenssteuerung und ihre Folgen für Leistungsbedingungen und Arbeitszeit.
Debattenforum WissenTransfer / WissenTransfer
Bildungsstätte Steinbach der IG BAU, 11.12.2015

Katharina Hähn: Berufserfolg von Absolventen dualer Studiengänge in Unternehmen der chemischen Industrie.
Workshop "Berufswege von Absolventen dualer Studiengänge in Unternehmen der chemischen Industrie" / Chemie-Stiftung Sozialpartner-Akademie
Wiesbaden, 11.12.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Umbruch der gesellschaftlichen Wahrnehmung, Kontinuität der statistischen Indikatoren – umso schlimmer für die Tatsachen?
Drittes Werkstattgespräch: Sozioökonomische Entwicklung in Deutschland: Kontinuität, Wandel, Umbruch? / Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen / Bundesministerium für Bildung und Forschung (Sozio-ökonomische Berichterstattung)
Berlin, 10.12.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Précarisation du travail et réponses syndicales en Allemagne.
Journée d‘étude Europe: Des emplois de qualité, une société juste - le point sur les réponses syndicales à la régression sociale en Europe / Confédération des Syndicats Chrétiens
Brüssel, 10.12.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Antidiskriminierung in Zeiten des Fachkräftemangels.
Arbeitsmarktpolitisches Fachgespräch / Agentur für Querschnittsziele
Berlin, 10.12.2015

Jutta Schmitz: Rentenpolitik und junge Beschäftigte.
Gesamtjugend- und Auszubildendenversammlung Stadt Köln / Stadt Köln
Köln, 10.12.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: The German Labour Market Reforms.
Workshop on the Korean Agenda for Labour Market Reform / Korea Labor Institute
Seoul, 08.12.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Personal und Arbeitsbedingungen im Handwerk.
8. Ausschusssitzung - Enquete-Kommission - Zukunft von Handwerk und Mittelstand in Nordrhein-Westfalen gestalten / Landtag NRW
Düsseldorf, 07.12.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Sozialversicherungspflichtige öffentlich geförderte Beschäftigung – Finanzierungsmodell, Blockaden und Alternativen.
Öffentlich geförderte Beschäftigung – eine Perspektive für Erwerbslose / Diakonische Werke Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern / Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Nordkirchen
Lübeck, 02.12.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Die Krise Griechenlands und die Krise der Eurozone - überwunden?
Seminar "Politische Ökonomie" / IG Metall Köln-Leverkusen
Sprockhövel, 02.12.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Die spaltende Integration Europas: Ungleichheit auf den europäischen Arbeitsmärkten im Vergleich
WSI-Herbstforum 2015: Soziale Ungleichheiten - Was der Sozialstaat gegen die zunehmende Spaltung der Gesellschaft tun kann / WSI / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 26.11.2015

Dr. Thorsten Kalina: Die Mittelschicht unter Druck.
WSI-Herbstforum 2015 / Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf
Berlin, 26.11.2015
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Die gesellschaftliche Diskussion um Lebenszeit und Arbeitszeit.
Konferenz „Wem gehört meine Zeit - dem Unternehmen oder mir?“ / DGB-Bezirk Sachsen
Leipzig, 25.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Zukunft der Arbeit.
20. Jubiläum des Arbeitsförderungsinstituts / Arbeitsförderungsinstitut AFI-IPL
Bozen, 25.11.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Notwendigkeit, Möglichkeiten und Grenzen eines Sozialen Arbeitsmarktes.
Vorstellung der Hamburger Erklärung zur öffentlich geförderten Beschäftigung / Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Hamburg e.V.
Hamburg, 24.11.2015

Lina Zink: Rückblick auf "Perspektive 50plus" im Bund und im Pakt GENERATION GOLD.
Abschlussveranstaltung GENERATION GOLD / Bielefeld, 24.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Die soziale Situation in Deutschland- zwischen Aufschwung und Ausgrenzung.
Volkshochschule Lüdenscheid, 24.11.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Europe’s divisive integration: a European overview.
La situació de l’ocupació a Europa: escenaris en la post-crisi / Institut d’Estudis del Treball, Universitat Autònoma de Barcelona
Barcelona, 20.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Kernprobleme der Rentenversicherung und Alterssicherung.
Themenlabor SPD / Berlin, 19.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Entstehung von Einkommen als Verteilungsfaktor.
Einkommens- und Vermögensungleichheit in einem wohlhabenden Staat / Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung DIW und Wirtschaftsdienst, Zeitschrift für Wirtschaftspolitik
Berlin, 18.11.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktreformen: Zeit für eine neue Agenda.
Zehn Jahre Hartz-Reformen-Top oder Flop? – Neue Perspektiven für die Arbeitsmarktpolitik / Arbeitskammer des Saarlandes
Saarbrücken, 17.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Die im Dunklen sieht man nicht.
Armutskonferenz Niedersachsen / Hannover, 17.11.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Übergänge aus Arbeitslosigkeit in Erwerbsarbeit: Bessere Chancen in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt?
Arbeit der Zukunft – Neue Herausforderungen für den ESF? / Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
Otzenhausen, 16.11.2015

Dr. Erich Latniak: Möglichkeiten und Grenzen wertschätzender und gesundheitsförderlicher Führung.
Fü(h)r mich anders! Gute Arbeit und Wertschöpfung durch Wertschätzung / Kooperationsstelle Hochschule & Gewerkschaften Region Hannover -Hildesheim & Arbeit und Leben Hannover
Demografieagentur für die niedersächsische Wirtschaft, Hannover, 16.11.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitverkürzung: Herausforderung für Gesellschaft und Betriebe.
Bundesforum der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) / GPA-djp im Österreichischen Gewerkschaftsbund
Wien, 12.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Industrial Relations and the Minimum Wage - The introduction of a Minimum Wage in Germany.
Minimum Wage Conference / Korea Labor Institute
Seoul, 12.11.2015
Vortragsfolien

Dr. Sirikit Krone: Akademisierung der Berufswelt.
GEW-Bundestagung "Akademisierung der beruflichen Bildung" / GEW-Hauptvorstand
Berlin, 12.11.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Jobcenter Plus.
Abschlussveranstaltung des Bundesprogramms "Perspektive 50plus" / Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 10.11.2015

Dr. Sirikit Krone: Das duale Studium - eine hybride Ausbildungsform mit Perspektiven.
Bildungskonferenz 2015 / Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH)
Berlin, 10.11.2015

Dr. Tabea Bromberg: Was macht Industrie 4.0 mit den Mitarbeitern - eine Arbeitsplatzbetrachtung.
Wirtschaftsimpuls Ruhr / Wirtschaftsförderung Duisburg
Duisburg, 10.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Sozialhilfe.
Grundsicherung und Sozialversicherung / Deutscher Verein, 09.11.2015

Dr. Andreas Jansen: Arbeitsmarktbilanz nach 10 Jahren Hartz IV und 25 Jahren Rentenreformen - Welche Ziele sind zu welchem Preis erreicht worden?
Seminar "NRW 2020 – Arbeitsmarkt und Politik" / DGB Bildungswerk NRW
Kalkar, 07.11.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Die spaltende Integration Europas –alternativlos?
Das Ende der EU – wie wir sie kannten? / Universität Tübingen / Institut für Politikwissenschaft
Tübingen, 05.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Langzeitarbeitslose - Restgröße der Wissensökonomie.
1. Münsteraner Arbeitsmarktkonferenz / Stadt Münster
Stadtweinhaus Münster, 05.11.2015
Vortragsfolien

Dr. Erich Latniak: Life stage approach – an innovation for the HR management. Findings from the PINOWA project.
Demographic Change and Age management / Helex Institut Bochum
BOGESTRA - Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn AG, Bochum, 05.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Demografischer Wandel: Zwischen Dramatisierung und Verharmlosen.
Cusanus-Studienstiftung
Oberwesel, 05.11.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Demografische Entwicklung und Anforderungen an die Pflege.
SPD-Fraktion Landtag NRW
Düsseldorf, 04.11.2015

Johannes Kirsch: Onsite-Werkverträge: Motive der Vergabepraxis und Praktiken der Betriebsräte.
Werkstattgespräch für Betriebsräte zum Thema Werkverträge / TBS - Technologieberatungsstelle NRW
Düsseldorf, 03.11.2015

Dr. Erich Latniak: Arbeitswissenschaftliche Eckpunkte einer Arbeitszeitgestaltung im demografischen Wandel.
Tarifpolitisches Fachhearing „Arbeitszeitgestaltung im Demografischen Wandel“ / Gesellschaft für gute Arbeit
Gewerkschaftshaus, München, 30.10.2015

Prof. Dr. Martin Brussig: Länger erwerbstätig – aber wie? Die Entwicklung des Arbeitsmarktes für Ältere.
70. Jahrestagung / Bundesarbeitsgemeinschaft der Leiter der zentralen Gehaltsabrechnungsstellen für kirchliche Mitarbeiter (BAG ZGAST)
Pforzheim, 29.10.2015

Dr. Tabea Bromberg: Arbeitsbewertung und Entgeltstrukturen im AT-Bereich. Entwicklungstendenzen und Herausforderungen für die Mitbestimmung. Erste Ergebnisse.
Siebtes AT-Netzwerktreffen / IG BCE
Frankfurt am Main, 29.10.2015
Weitere Informationen

Dr. Sophie Rosenbohm: 20 years of experience with European Works Councils and 10 years of experience with SE Works Councils – Same but different?
“European Works Councils at Twenty: Assessing Their Work, Impact and Prospects” / 29th Cardiff Employment Research Unit Conference
Cardiff, 29.10.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Rosige Zeiten am Arbeitsmarkt?
Zehn Jahre Agenda 2010 – eine Bilanz / SPD Rheinhausen
Duisburg-Rheinhausen, 28.10.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Entwicklungstrends auf dem Arbeitsmarkt und politische Herausforderungen.
Landtag
Düsseldorf , 27.10.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Wie können Gewerkschaften in der Arbeitszeitpolitik wieder handlungsfähig werden?
Neue Kämpfe um Zeit / ver.di Bezirk Stuttgart / Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg
Stuttgart, 24.10.2015

Jutta Schmitz: Minijob. Niedriglohn. Mindestlohn. (Workshop)
Frauen. Arbeit. Rente / Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands
Mainz, 23.10.2015

Dr. Sirikit Krone: Lernort Hochschule Lernort Betrieb.
Dortmunder Dialog 68 "Duales Studium. Aufstiegsstrategie? Wohin?" / gfs Dortmund
FH Dortmund, 22.10.2015

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Neue Wege für Familienzentren: Erfahrungen und Konzepte.
Kreis Wesel
Wesel, 22.10.2015
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Social Policy in Germany- Problems and Perspectives.
Universität Valencia
Spanien, 22.10.2015

Dr. Ines Wagner: The welfare state and the 'poverty migrant': discourses on labour migration and policy in Germany and the UK.
Social Class in the 21st century - intersections between class, gender and sexuality revisited / University of Amsterdam
Amsterdam, 22.10.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Perspektive Jobcenter Plus.
Abschlussworkshop Perspektive 50plus / Jobcenter EN-Kreis
Schwelm, 21.10.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Notwendigkeit, Möglichkeiten und Grenzen eines Sozialen Arbeitsmarktes.
Münchner Beschäftigungskonferenz 2015 / Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft
München, 16.10.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gemeinsam für gute Arbeit und ein gutes Leben. Talkrunde.
Bundesweites Betriebsräte-Forum "Faire Arbeit. Gutes Leben" / Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten - NGG
Kassel, 15.10.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Job-to-job transitions in Germany. Introduction to a complex model.
Workshop "Supporting job-to-job transitions in Germany" / HELEX-Institut
Berlin, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 14.10.2015

Dr. Steffen Lehndorff: L'introduction du salaire minimum en Allemagne.
Journées de l'Economie / Fondation Pour l'Université de Lyon
Lyon, 13.10.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gute Arbeit braucht das Land.
Workshop auf dem SPD-Perspektivkongress "Wir schreiben Deutschlands Zukunft" / Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
Mainz, Coface Arena, 11.10.2015
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Altersarmut und das System der Alterssicherung in Deutschland - Ursachen, Problemlagen, Reformbedarf.
Vollversammlung des deutschen Katholikenrates / Deutscher Katholikenrat
Trier, 10.10.2015

Dr. Anja Gerlmaier: Lebensphasenorientierung als Ansatzpunkt zur Erhöhung der Innovations- und Beschäftigungsfähigkeit im Bereich hochqualifizierter Wissensarbeit: Erste Ergebnisse aus dem Projekt PINOWA.
Potenziale altersgemischter Belegschaften richtig nutzen (Workshop) / INNOKAT (Innovationsfähigkeit und Kreativität von altersgemischten Teams in mittleren Unternehmen stärken und fördern)
Dortmund, 09.10.2015
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitgestaltung zwischen selbst- und fremdbestimmter Flexibilität – ein Dilemma?
Angestellten-Tagung / IG Metall Mannheim
Mannheim, 05.10.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Atypische Beschäftigung und Soziale Sicherung.
LIA NRW
Köln, 01.10.2015

Sarah Lillemeier: Abwertung oder Aufwertung weiblicher Erwerbsarbeit – Welche Rolle spielen Gewerkschaften?
Geschlechterperspektiven auf Gewerkschaften / Universität Erlangen-Nürnberg
Universität Erlangen-Nürnberg, 29.09.2015

Dr. Claudia Weinkopf: Variety of Industrial Relations and Collective Bargaining in German Low-Wage Industries.
Interdisciplinary Meeting "Social Production of Job (In)security in the Post-industrial Society" / CIRTES and UCL
Leuven, 25.09.2015
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Altersarmut im Kontext des deutschen Alterssicherungssystems - aktuelle Handlungsfelder und Perspektiven.
Ver.Di Bundeskongress / Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Leipzig, 25.09.2015
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Mindestlohn in der Praxis.
Aktuelle Fragen der Sozialpolitik und des Sozialrechts / Deutsche Rentenversicherung Bund
Erkner, 24.09.2015

Jutta Schmitz: Vom Ruhe- zum Unruhestand? Erwerbstätigkeit im Rentenalter in Deutschland.
Wissenschaftliches Seminar Fachabteilung 3/ BAuA / Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Berlin, 24.09.2015

Dr. Ines Wagner: Wanderarbeit und Arbeitsmarktregulierung in einem entgrenzten Europa.
2. Niedersächsische Fachtagung zur Situation mobiler Beschäftigter in Niedersachsen / Beratungsstelle für mobile Beschäftigte
Oldenburg, 23.09.2015

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit als Herausforderung der Verwaltung.
Arbeitstagung "Die ‚Grand Challenges‘ der Verwaltung" auf dem Kongress der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft / Universität Duisburg-Essen
Campus Duisburg, 22.09.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Erwerbstätigkeit im Rentenalter - sozialpolitische Probleme und Implikationen.
Arbeit jenseits der Rentengrenze - Zwischen "Entpflichtung" und "Unruhestand" / Herbsttagung der Sektion Alter(n) und Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Bremen, 19.09.2015
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Können Alleinerziehende ihre Existenz durch Erwerbsarbeit sichern? Entkoppelung von Erwerbstätigkeit und materieller Sicherheit.
WSI-Gleichstellungstagung 'Genderungleichheiten in der Arbeit' / WSI in der Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 18.09.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Möglichkeiten und Grenzen eines sozialen Arbeitsmarktes.
Sitzung des Sozialethischen Ausschusses der Evangelischen Kirche im Rheinland / Evangelische Kirche im Rheinland
Düsseldorf, 17.09.2015

Dr. Claudia Weinkopf: Die Umsetzung des gesetzlichen Mindestlohns – Internationale Erfahrungen und Herausforderungen in Deutschland.
Erste Erfahrungen mit dem Mindestlohn im Saarland / Arbeitskammer des Saarlandes
Saarbrücken, 17.09.2015
Weitere Informationen

Dr. Karola Köhling: Rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit zur Förderung des beruflichen Wiedereinstiegs - Das Projekt "Neue Wege NRW"
Facharbeitskreis Gleichstellung der Region NiederRhein / Regionalagentur NiederRhein
Rathaus Duisburg, 17.09.2015

Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlohn aus wissenschaftlicher Sicht.
Tagung "Kommt der Mindestlohn überall an? Das Mindestlohngesetz – eine Zwischenbilanz" / DGB-Bundesvorstand
Berlin, RAMADA Hotel, 15.09.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Altersarmut als Zukunftsproblem.
DGB Landesbezirk NRW
Düsseldorf, 15.09.2015

Jutta Schmitz: Erwerbstätigkeit im Rentenalter.
Statistisches Berichtswesen und Statistiken der GRV 2015 / Deutsche Rentenversicherung Bund
Erkner, 15.09.2015

Prof. Dr. Martin Brussig: Demographie im Betrieb – aktuelle Herausforderungen.
Fachgespräch Arbeitsrecht / Hans-Böckler-Stiftung
Düsseldorf, 10.09.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Living in different worlds? Challenges to transnational labour solidarity in the European crisis.
The Changing World of Work: Implications for Labour and Employment Relations and Social Protection. 17th ILERA World Congress, 7 -11 September 2015 / International Labour and Employment Relations Association (ILERA)
South Africa, Cape Town, 09.09.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Tertiarisation of German manufacturing & white collar worker representation.
17th ILERA World Congress, 7 -11 September 2015 / International Labour and Employment Relations Association (ILERA)
South Africa, Cape Town, 09.09.2015
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Fachkräfteanalyse NRW: Aktuelle Lage und zukünftige Herausforderungen.
Fachkräftesicherung NiederRhein - Bilanz und mögliche Perspektiven / Regionalagentur NiederRhein
Eurotec Technologiezentrum Moers , 09.09.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The bumpy road to a National Minimum Wage in Germany.
ILERA
Kapstadt, 07.09.2015

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Interests and Interest Representation of White Collar Workers in the Ger-man Manufacturing Sector. Opportunity Structures, Framing and Resources.
Differences, Inequalities and Sociological Imagination. 12th Conference of the European Sociological Association, 25.-28.08.2015 / ESA
Prague, 28.08.2015
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Aufbau von systematischen Kooperationen zwischen Arbeitsmarkt und Jugendhilfe.
Regionen-Check / Kreis Wesel
Wesel, 27.08.2015
Vortragsfolien

Dr. Angelika Kümmerling, Dominik Postels: Why are some countries more successful in integrating women into the labour market? Evidence from multi-level analysis.
Differences, Inequalities and Sociological Imagination. 12th Conference of the European Sociological Association, 25.-28.08.2015 / ESA
Prague, 27.08.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: „Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren“ – Förderung eines dauerhaften sozialen Arbeitsmarktes.
Anhörung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landtags Nordrhein-Westfalen / Landtag NRW
Düsseldorf, 26.08.2015

Dr. Tabea Bromberg, Christine Üyük: Changing Patterns of Interests and Interest Representation of White-Collar Employees in German Industry?
Work2015 - New Meanings of Work / Turku Centre for Labour Studies
Turku, Finnland, 20.08.2015
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Griechenland, Deutschland und die europäische Krise.
Griechenland, Deutschland und die europäische Krise / DGB Ostalb, IG Metall Aalen, attac Aalen
Aalen, 22.07.2015

Dr. Ines Wagner: Posted-workers in Deutschland. Die Regulierung der Arbeitnehmerfreizügigkeit und die Institutionalisierung des Arbeitskonflikts.
Arbeitsgruppe Ungleichheitskonflikte in Europa: "Jenseits von Klasse und Nation" / Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS)
Hamburg, 16.07.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Zukunftsperspektiven der Rentenversicherung.
Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
Bad Reichenhall, 15.07.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Divisive Integration, Crisis Management in the European Union.
Contradictions: Envisioning European Futures. International Conference of Europeanists / Council for European Studies | Columbia University NYC
Sciences Po, Paris, 10.07.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Claudia Weinkopf, Dr. Ines Wagner: Precarious work and social dialogue: the case of Germany
Developing and Implementing Policies for a Better Future at Work: 4th Conference of the regulating for decent work network / International Labour Office (ILO)
Geneva, 10.07.2015
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Erwerbstätige Rentner/innen in Deutschland – Strukturen, Motive und Bewertungen der Lebensphase „Alter“
14. Graduiertenkolloquium des Forschungsnetzwerkes Alterssicherung / Deutsche Rentenversicherung Bund
Berlin, 10.07.2015
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg, Christine Üyük: Changing patterns of interests and interest representation of white collar employees in German industry?
4th Conference of the Regulating for Decent Work Network / International Labour Office (ILO) / University of Amsterdam Institute for Advanced Labour Studies (AIAS) / University of Melbourne Centre for Employment and Labour Relations Law (CELRL) / University of Manchester Fairness at Work Research Centre (FairWRC)
Geneva, ILO, 08.07.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Non-Compliance with labour law – theoretical considerations and empirical findings
SASE 27th Annual Conference, ‘Inequality in the 21st Century’ / SASE / London School of Economics (LSE)
London, 03.07.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Alterssicherung: Rentenniveau sichern.
Seniorentag / Frankfurt, 03.07.2015

Dr. Sophie Rosenbohm: Changing Industrial Relations? The Impact of Negotiated Employee Involvement in the European Company (SE)
27th Annual Conference: Inequality in the 21st Century / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
London, 03.07.2015

Dr. Angelika Kümmerling, Dominik Postels: What impacts on women's working time? Individual factors and beyond
27th Annual Conference: Inequality in the 21st Century / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
London, 02.07.2015
Weitere Informationen

Dr. Ines Wagner: Varieties of enforcement gaps in the German and Dutch construction sector.
Society for the Advancement of Socio-Economics 27th Annual Conference / London School of Economics and Political Science
London, 02.07.2015

Dr. Angelika Kümmerling: Results from a comparative study of post-compulsory education in England and Germany.
Post-16 education: what are the benefits? Symposium / University of Sussex
GB - Falmer, 29.06.2015
Weitere Informationen

Lina Zink, Prof. Dr. Martin Brussig: Erwerbsverläufe von Frauen und Männern mit niedrigen Altersrenten.
12. Jahrestagung Forschungsdatenzentrum der Rentenversicherung / Deutsche Rentenversicherung Bund Forschungsdatenzentrum
Berlin, 26.06.2015

Dr. Claudia Weinkopf: Zeitarbeit in Deutschland.
Seminar „Entwicklung und Probleme der Zeitarbeit in Deutschland und Frankreich“ / LASAIRE und FES
Paris, 25.06.2015

Dr. Sophie Rosenbohm: Forschungsdatenmanagementplanung im SFB 882 – Erfahrungen und Perspektiven.
4. Workshop / Arbeitskreis Forschungsdaten der Leibniz-Gemeinschaft, Forschungsdatenmanagementplanung
Berlin, 24.06.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Europe’s divisive integration: National or European ways out of the crisis?
36th Annual Conference: Long term trends in the world of work and effects of the economic crisis: Policy challenges and responses / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Athens, 23.06.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Youth unemployment in Europe: Are skills the problem?
36th Annual Conference: Long term trends in the world of work and effects of the economic crisis: Policy challenges and responses / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Athens, 23.06.2015
Vortragsfolien

Dr. Angelika Kümmerling, Dominik Postels: The impact of family-policy, institutional arrangements and firm-level characteristics on women’s working time. Evidence from multi-level analysis.
36th Annual Conference: Long term trends in the world of work and effects of the economic crisis: Policy challenges and responses / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Athens, 23.06.2015
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Durchsetzung des gesetzlichen Mindestlohns.
Erste Erfahrungen mit dem Mindestlohn / FES
Siegburg, 22.06.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The German new national minimum wage experience.
Workshop on international minimum wage experiences / National Economic Development and Labour Council (NEDLAC)
South Africa, Johannesburg, 21.06.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Spaltende Integration – Griechenland, Deutschland und die europäische Krise.
MEMORANDUM – 40 Jahre für eine wirksame und soziale Wirtschaftspolitik gegen Massenarbeitslosigkeit / Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik
Berlin, 20.06.2015
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Ein neuer Anlauf in der Arbeitszeitpolitik?
„Wem gehört die Zeit?“ / Funktionärskonferenz der IG Metall Bayern 2015
Nürnberg, 19.06.2015

Jutta Schmitz: Teilzeit- und Mini-Job: Ursprungsidee und heutige Praxis.
Mini-Job – Maxi-Nutzen? / Competentia NRW - Kompetenzzentrum Frau und Beruf
Bildungshotel BFZ Essen, 18.06.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Qualität kommt von Qualifizierung - System der Berufsbildung stärken.
"Qualität schaffen - Qualität sichern". 3. Gemeinschaftsveranstaltung der hessischen Kammerorganisationen / Kammern in Hessen
Wiesbaden, Schloss Biebrich, 17.06.2015
Vortragsfolien

Johannes Kirsch: Praktiken der Onsite-Werkvertragsvergabe in Deutschland - Motive und Risiken der Werkvertragsvergabe
Sitzung des Fachausschusses "Fremdfirmenmanagementsystem" der Engeren Mitarbeiter Stahl / Hans-Böckler-Stiftung
Neuwied, 17.06.2015

Dr. Erich Latniak: Belastungsreduzierung und Flexible Übergänge für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer - Stand der arbeitswissenschaftlichen Forschung.
Demografie-Tagung der IG Bergbau, Chemie, Energie / IG BCE
Hauptverwaltung, Hannover, 17.06.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Das Projekt KONTI: Ausgewählte Handlungsfelder für nachhaltige Personalstrategien.
Konzepte für nachhaltige Personalstrategien in Kindertageseinrichtungen. Entwicklungs-Workshop zum Projekt Kontinuierliche Erwerbstätigkeit in der Kindertagesbetreuung (KONTI). / Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 16.06.2015
Vortragsfolien

E. Katharina Klaudy: Teilzeitmodelle in der Kindertageseinrichtung am Beispiel der Stadt Düsseldorf (AG 1: Arbeitszeit und Work-Life-Balance)
Konzepte für nachhaltige Personalstrategien in Kindertageseinrichtungen. Entwicklungs-Workshop zum Projekt Kontinuierliche Erwerbstätigkeit in der Kindertagesbetreuung (KONTI). / Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 16.06.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Arbeitsmarkt zwischen Beschäftigungsaufbau und Prekarität.
Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche im Rheinland
Düsseldorf, 16.06.2015

Dr. Anja Gerlmaier: Gesundheit und Innovationsfähigkeit erhalten – Befunde, Gestaltungsfelder und praktische Ansätze für ein lebensphasenorientiertes Gesundheitsmanagement.
Tagung „Stress lass nach! Gesundheit schützen – Arbeitsfähigkeit erhalten“ / Evangelische Akademie Bad Boll
Bad Boll , 12.06.2015

Dr. Jessica Longen: Modelling the discontinuation of the automobility regime. An Integrated approach to multi-level governance (gemeinsam mit S. Hoffmann und J. Weyer)
Frühjahrstagung der Sektion „Wissenschafts- und Technikforschung "Transformation sozio-technischer Systeme" / Dortmund, 12.06.2015

Dr. Karen Jaehrling, Dr. Angelika Kümmerling: The Category of 'Cadres': The Case of Germany.
Workshop 'Accès et progression des femmes dans les emplois cadres en première partie de carrière / Céreq (Paris) LEST (Marseille/Aix-en-Provence)
Paris, 10.06.2015

Lina Zink: Impuls 50plus: Regionale Umsetzung und Ergebnisse der Förderung.
Paktkoordinatorentreffen und Beirat "Perspektive 50plus" / Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
Lübeck, 10.06.2015

Dr. Tabea Bromberg, Christine Üyük: Interessen und Interessenvertretung von Industrieangestellten - Problemlagen, neue Initiativen, Interessenorientierungen.
Forum Angestellten-, ITK- und Studierendenarbeit vor Ort / IG Metall
Bad Orb, 10.06.2015

Dr. Markus Hertwig, Johannes Kirsch: Onsite-­Werkverträge als Herausforderung für die industrielle Beziehungen? Neue Prekarisierungsmuster und Praktiken der Interessenvertretung (zusammen mit Carsten Wirth)
Frühjahrstagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie der DGS "Konflikt(e) um Arbeit" / AIS
Göttingen, 10.06.2015

Dr. Angelika Kümmerling: Zukünftig mehr Zeit!? Warum nicht mal 30/30 statt 40/20?
Bundesfrauenausschuss der IGBCE / Bad Münder, 09.06.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Vergabe von Arbeitsmarktdienstleistungen im internationalen Vergleich.
Vergabe von Arbeitsmarktdienstleistungen: Qualität hat ihren Preis! / Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus
Berlin, 04.06.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Claudia Weinkopf: The bumpy road to a Minimum Wage in Germany.
University of California
Berkeley, 03.06.2015

E. Katharina Klaudy, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Akademisierung und Professionalisierung in der Kindertagesbetreuung – Neue Qualifizierungswege in der Sackgasse?
Soziale und gesundheitsbezogene Dienstleistungsarbeit im Wohlfahrtsstaat / Hans-Böckler-Stiftung
Hattingen, 02.06.2015
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Höherqualifizierung - und was dann?
Soziale und gesundheitsbezogene Dienstleistungsarbeit im Wohlfahrtsstaat / Hans-Böckler-Stiftung
Hattingen, 02.06.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Karola Köhling, Dr. Brigitte Micheel: Gute Arbeit in der Kindertageseinrichtung - Herausforderungen und Konzepte.
Soziale und gesundheitsbezogene Dienstleistungsarbeit im Wohlfahrtsstaat / Hans-Böckler-Stiftung
Hattingen, 02.06.2015
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Arbeit
15 Jahre IG BAU Bundesseniorenvorstand / IG BAU Bundesvorstand Seniorenarbeit
Steinbach/Taunus, 02.06.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: „Dienstleistungen am Arbeitsmarkt“ als staatlich inszenierter Wohlfahrtsmarkt.
Soziale und gesundheitsbezogene Dienstleistungsarbeit im Wohlfahrtsstaat / Hans-Böckler-Stiftung
Hattingen, 01.06.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Perspektiven der Alterssicherung.
SPD UB
Duisburg, 01.06.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Rückblick auf 10 Jahre Hartz IV.
Arbeitskreis Kirche und Gewerkschaften / Bistum Münster, Kreisdekanat Recklinghausen
Haltern am See, 29.05.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The bumpy road to a Minimum Wage in Germany.
52nd Annual CIRA Congress: Re-writing the rules: advancing employment relations in a hostile climate / Canadian Industrial Relations Association (CIRA)
HEC Montréal and the School of Industrial Reations at University of Montreal, 26.05.2015
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vocational training as a source of competitive advantage.
CRIMT 2015 International Conference: Institutional change and experimentation: shaping the future of work and employment / Interuniversity Research Centre on Globalization and Work (CRIMT)
HEC Montréal (Montreal, Canada), 22.05.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Public policy, labor market governance and economic innovation.
CRIMT 2015 International Conference: Institutional change and experimentation: shaping the future of work and employment / Interuniversity Research Centre on Globalization and Work (CRIMT)
HEC Montréal (Montreal, Canada), 22.05.2015
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Was ist los in der Arbeitspolitik? Herausforderungen für Betriebsräte und Gewerkschaften.
Arbeitszeit ist Lebenszeit. Gute Arbeit im Handlungsfeld betrieblicher Arbeitszeitgestaltung / IG BCE Vorstand
Kassel, 21.05.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik im Betrieb - Neue Herausforderungen, neue Ansätze.
Angestelltenkonferenz 2015 / IG Metall Völklingen
Dillingen, 20.05.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Demografischer Wandel.
Institut für Wirtschaftspolitik
Universität zu Köln., 20.05.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Europa neu begründen - Investieren oder sparen? Diskussion.
Europa neu begründen - Investieren oder sparen? / Europa-Woche 2015
Hagen, Rathaus, 19.05.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Sachverständigenausführung.
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Arbeit und Soziales / Deutscher Bundestag
Berlin, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Anhörungssaal 3.101, 18.05.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Von der Aktivierung zur Befähigung in der Arbeitsmarktpolitik.
Von der Aktivierung zur Befähigung und sozialen Teilhabe - Fachtagung 10 Jahre SGB II im Kommunalen Jobcenter Wiesbaden / Stadt Wiesbaden
Wiesbaden, 13.05.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Themenlabor: Mittelschicht und soziale Sicherung.
SPD
Frankfurt, 13.05.2015

Dr. Erich Latniak: Demografischer Wandel im Betrieb. Erfahrungen aus betrieblichen Praxisprojekten.
Betriebsversammlung KaVo Dental / Biberach/Riß, KaVo Dental
Stadthalle Biberach, 12.05.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Gibt es europäische oder nur nationale Auswege aus der Krise?
Workshop "Griechenland und die Europäische Union: Welche Wege aus der Krise?" / DFG-Kolleg "Postwachstumsgesellschaften"
Universität Jena, 08.05.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Der Anstieg des Erwerbsaustrittsalters: Ausmaß und Ursachen.
Kommunalpolitischer Ratschlag / Bündnis 90 / Die Grünen
Düsseldorf, 08.05.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Spaltende Integration - Europas Zukunft?
Soziokulturelles Zentrum Bahnhof Langendreer
Bochum , 06.05.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Vom Erwerbsleben in die Rente - Ergebnisse des Altersübergangsmonitors.
Sitzung des GVG-Ausschusses "Alterssicherung" / Gesellschaft für Versicherungswirtschaft und -gestaltung e.V.
Berlin, 06.05.2015

Jutta Schmitz: Frauen und Armut im Alter - ein Problem in ganz Europa?
Frauen in der Armutsfalle - politische und gesellschaftliche Lösungsansätze. / Frauenzenrtum Weiberwirtschaft / Dornrosa e.V.
Halle (Saale), 05.05.2015
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Griechenland, Deutschland und die europäische Krise.
Gemeinsamer Arbeitnehmerempfang der Stadt und der IG Metall / Stadt und IG Metall Wolfsburg
Wolfsburg, 30.04.2015

Alexander Bendel: Entgelt und Entgeltordnungen in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (zusammen mit Caroline Richter)
Expertenworkshop "Eckpunkte für ein faires Entgelt in Werkstätten für Menschen mit Behinderung" / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 30.04.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Deutschland und die europäische Krise.
Europa aus der Gewerkschaftsperspektive / DGB
Unna, 27.04.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Altersgrenzen und Altersübergänge in den baltischen Staaten.
Deutsche Rentenversicherung
Berlin, 27.04.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth, Johannes Kirsch: Deutschland: ein kleinteiliger, staatlich inszenierter Markt für Arbeitsmarktdienstleistungen.
Marketization of Employment Services in European Comparison - Final workshop of the research project MESEC / Düsseldorf, NH Hotel City Nord, 24.04.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Eine neue Arbeitszeitpolitik?
Linke Woche der Zukunft / Die Linke
Berlin, 24.04.2015
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Prekarisierung der Arbeit.
Linke Woche der Zukunft / Bundestagsfraktion DIE LINKE
Berlin, Rosa-Luxemburg-Stiftung, 24.04.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Bedingungsloses Grundeinkommen? Partei die Linke.
Perspektivenkongress / Berlin, 24.04.2015

Jutta Schmitz: Die Rente als Bilanz - Frauen auf dem Arbeitsmarkt und im Alter.
Facharbeitskreis Gleichstellung der Region NiederRhein / Regionalagentur NiederRhein
47051 Duisburg, Rathaus Duisburg Burgplatz 19, 24.04.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The middle class under pressure: the case of Germany.
Labour market chances and transitions in time of austerity / European Work and Employment Research Centre (EWERC)
GB, Manchester , 22.04.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Öffentliche Auftragsvergabe – eine neue Arena industrieller Beziehungen?
Soziologisches Kolloquium / Institut für Soziologie, Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 22.04.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Deutschland und die Krise in Südeuropa.
Kleine Kontroverse / IG Metall Heidenheim
Heidenheim, 21.04.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Auswirkungen des Mindestlohns.
Sozialrechtsverband
Universität Göttingen, 17.04.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Die deutschen „Strukturreformen“: Universalistisch? Rettung für den Arbeitsmarkt?
Portare avanti quelli che sono rimasti indietro / Friedrich-Ebert-Stiftung, Fondazione Nenni, UIL, Fondazione Buozzi, Istituto di studi Sindacali UIL “Italo Viglianesi”
Rom, 15.04.2015
Paper

Dr. Erich Latniak, Dr. Stephan Hinrichs: Workshop Lebensphasenorientierung in Unternehmen und ihre praktischen Nutzungsmöglichkeiten.
Innovationskräfte im demografischen Wandel erschließen – Erfolgsfaktor lebensphasengerechtes Personalmanagement. / FOM Hochschulstudienzentrum Essen, 26.03.2015
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Wie nutzen High-Tech Unternehmen die Innovationspotenziale ihrer Beschäftigten? Lebensepisoden als neue Perspektive im Personalmanagement.
Innovationskräfte im demografischen Wandel erschließen – Erfolgsfaktor lebensphasengerechtes Personalmanagement. / FOM Hochschulstudienzentrum Essen, 26.03.2015
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: Institutional complexity and organizational bargaining: actors, logics, and conflicts.
11th Workshop on New Institutionalism in Organization Theory / New Institutionalism Network
Wien, 26.03.2015
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Frauenerwerbsbeteiligung in Deutschland - bisherige Entwicklungen und aktuelle Reformen.
Personalversammlung / Kommunales Rechenzentrum Niederrhein
Kamp-Lintfort, 25.03.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bedeutung der beruflichen Qualifizierung.
FM-Tagung: Fair Miteinander! Herausforderungen an Qualifizierung und Arbeitsbedingungen in der FM-Branche / IG Metall
Frankfurt am Main, 24.03.2015
Vortragsfolien

Dr. Jessica Longen: Topologies of Work. Globalisation, Localisation or in between? (gemeinsam mit M. Will-Zocholl)
Technospaces: Persistence – Practice – Procedures – Power / TU Darmstadt
Darmstadt, 18.03.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Festvortrag.
20 Jahre Netzwerk Weg & Raum / Netzwerk Weg & Raum
Duisburg, 13.03.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Die Eurokrise und die Rolle Deutschlands.
Eurokrise und Gewerkschaften / IG Metall Köln
Sprockhövel, 13.03.2015

Christin Schröder: Mehr Gerechtigkeit durch den gesetzlichen Mindestlohn?...mit einem Blick auf die Pflegebranche.
Weite Wege zur Gerechtigkeit : 25. Brandenburgische Frauenwoche / Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Kyritz, Kulturhaus, 11.03.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Die Licht- und Schattenseiten einer Reform.
Informationsveranstaltung zum Thema Hartz IV / Erwerbslose helfen Erwerbslosen
Duisburg, DGB-Haus, 10.03.2015

Jutta Schmitz: Arbeit - Alter - Armut?
Internationaler Frauentag / DGB Frauenausschuss
"Der kleine Prinz", Schwanenstr. 3-7, Duisburg, 08.03.2015
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik in Europa - Erfahrungen aus Deutschland und anderen Ländern.
2. Thüringer Arbeitszeitkonferenz zum Thema „Weniger ist mehr?“ / Evangelische Akademie Thüringen
Neudietendorf, 07.03.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Europa spricht jetzt deutsch – Deutschland und die Krise in der Eurozone.
Blick auf Europa - Weiterbildungsveranstaltung / IG Metall BILDUNGSZENTRUM
Sprockhövel, 06.03.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Abschied vom bisherigen Normalarbeitsverhältnis? Bestandsaufnahme und Zukunftsszenarien.
10. Hans-Böckler-Forum zum Arbeits- und Sozialrecht / Hans-Böckler-Stiftung / Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht
Berlin, 05.03.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling, Dr. Claudia Weinkopf: Umsetzung eines gesetzlichen Mindestlohns - internationale Erfahrungen und deutsche Herausforderungen.
Neue Regulierungsmuster von Arbeit. / Deutsche Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF) e.V. / WSI / Hans-Böckler-Stiftung Ort:
Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht, 27.02.2015
Weitere Informationen

Frederic Hüttenhoff: Der Meinungswandel der SPD und der Gewerkschaften in der Debatte um einen gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland – Eine Policy-Analyse mithilfe des Advocacy Coalition Framework.
SAMF-Jahrestagung 2016: "Welche Bildung braucht der Arbeitsmarkt?". / Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, 27.02.2015
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: Euro-Betriebsräte in Zeiten der Euro-Krise. Neue Akteure in der Regulierung von Arbeit ? (zusammen mit Valentina Mählmeyer und Luitpold Rampeltshammer)
Neue Regulierungsmuster von Arbeit. SAMF-Jahrstagung 2015 / Deutsche Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF) e.V. / WSI / Hans-Böckler-Stiftung Ort:
Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht, 26.02.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Perspektiven der Arbeitsmarktpolitik.
Führungsworkshop Essener Arbeit - Beschäftigungsgesellschaft / Essener Arbeit - Beschäftigungsgesellschaft
Mülheim/Ruhr, Die Wolfsburg, 25.02.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitszeit - sozialkritisch beleuchtet.
Campus Arbeitsrecht. Arbeitszeit im Wandel. Arbeitszeit - zwischen Schutz, Souveränität und Entgrenzung / DGB Rechtsschutz GmbH
Frankfurt/Main, Goethe-Universität, 25.02.2015
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Arbeitslebensphasen und Episoden - neue Ansatzpunkte im Human Resource Management.
Workshop Zukunftsfähige und innovative Gestaltungsansätze für die Arbeit, 61. GfA-Frühjahreskongress 2015 / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
KIT, Karlsruhe, 25.02.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Alterserwerbsbeteiligung und Entwicklung des Erwerbsaustrittsalters.
Sozialpolitisches Forum / VdK
Tutzing, 25.02.2015

Dr. Karen Jaehrling: Paradoxien des Ermessens: Ein Problemaufriss.
Arbeitsvermittlung zwischen Kunst und Kennziffer: Ermessensspielräume in der managerialen Arbeitsverwaltung. / Universität Potsdam, 20.02.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: Notwendigkeit und Ausgestaltung eines Sozialen Arbeitsmarktes.
Klausur DGB-Stadtverbände MEO / DGB-Region Mülheim-Essen-Oberhausen
Südlohn, 06.02.2015

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Care ist mehr- Evangelische Kirche im Rheinland.
Düsseldorf, 04.02.2015

Prof. Dr. Matthias Knuth: 10 Jahre "Hartz IV"
Leitungsrunde Jobcenter Duisburg / Jobcenter Duisburg
Duisburg, 03.02.2015

Dr. Erich Latniak: Personalmanagement und Innovationstreiber im demografischen Wandel.
"Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel" Abschlussworkshop des Projekts Innografie / Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
HSU Holstenhofweg Hamburg, 30.01.2015
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Chancen durch Qualifizierung - Möglichkeiten der Weiterbildungsförderung
Perspektiven der Arbeitsförderung / WSI in der Hans-Böckler-Stiftung / DGB
Berlin, Tagungswerk Jerusalemkirche, 27.01.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Diskussion.
Vorsicht Arbeit! Zukunft beschäftigt uns / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, ewerk, 26.01.2015
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Herausforderungen am Arbeitsmarkt.
Tagung NRW 2020: Gute Arbeit - Nachhaltige Entwicklung / DGB NRW
Düsseldorf, Villa Horion, 26.01.2015
Weitere Informationen

Johannes Kirsch: Restructuring and young people in Germany - What vulnerabilities? What measures?
Vulnerable Groups in Restructuring - VIRES EU Workshop / ASTREES, Association travail emploi Europe société, Paris
Brüssel, 21.01.2015

Dr. Steffen Lehndorff: Neue Krise durch „Griechen-Chaos“?
Die spaltende Integration Europas / ASTA der Ruhr-Universität Bochum
Bochum , 20.01.2015
Weitere Informationen

Lina Zink: Impuls 50plus: Ergebnisse und lokale Umsetzungsstrategien.
Transferworkshop BEST AGER / NRW-Pakt 50plus / BEST AGER / NRRW-Pakt 50plus
Recklinghausen, 20.01.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Varieties of Vocational Education and Training Systems.
Technical and Vocational Education and Training (TVET) Week Leaders Forum 2015 / Abu Dhabi Centre for Technical and Vocational Education and Training (ACTVET)
United Arab Emirates, Abu Dhabi, Jumeirah Hotel at Ettihad Towers, 18.01.2015
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Armutsberichterstattung - Probleme und Perspektiven.
Fachhochschule Neubrandenburg, 16.01.2015

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Langzeitarbeitslose - Restgröße der Wissensökonomie?
Dortmunder Arbeitsmarktkonferenz / Stadt
Dortmund, 15.12.2014

Jutta Schmitz: Sozialwissenschaften als Berufsfeld.
Workshop / Competence Center Begabtenförderung
Düsseldorf, 13.12.2014

Dr. Claudia Weinkopf: Förderung von Frauen – Selbstläufer oder Sackgasse Minijob?
10 Jahre gehartzte Zeiten für Frauen in Not / Grüne im Landtag NRW
Düsseldorf, 11.12.2014
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Gesund und innovativ in jeder Berufsphase?-Erste Ergebnisse aus dem ILT.
Betriebsversammlung ILT / Aachen, Institut für Lasertechnik
Steinbachstraße 15, 52074 Aachen, 10.12.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Qualifizierung und neue Jobs - Zukunft der Facharbeit.
Betriebspolitisches Forum / IG Metall Küste
Hamburg, 05.12.2014

Dr. Claudia Weinkopf: Herausforderungen bei der Um- und Durchsetzung des gesetzlichen Mindestlohns aus der Genderperspektive.
„Erkenntnisse ohne Wirkung? Ökonomische Geschlechterforschung und Politikberatung“. 12 efas-Jahrestagung 2014 / Ökonominnen-Netzwerk economics, feminism and science (efas)
Berlin, 05.12.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Ein neuer Anlauf in der Arbeitszeitpolitik?
"Wir müssen was drehen": 30 Jahre Streik für die 35-Stunden-Woche / IG Metall
Offenbach, 04.12.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Was können wir aus der Arbeitszeitpolitik in anderen europäischen Ländern lernen? Gute Beispiele in einem Blick über den Tellerrand.
Tagung „Zeit zu arbeiten, Zeit zu leben“ / DGB NRW und RLS NRW
Düsseldorf, 29.11.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Individuelle Zeitpräferenzen – gesellschaftliche Standards. Neue Herausforderungen an gesellschaftliche und betriebliche Zeitpolitik.
WSI Herbstforum / WSI in der Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 28.11.2014

Dr. Thorsten Kalina: Wirkung des gesetzlichen Mindestlohns auf das Beschäftigungssystem.
Fachtagung Mindestlohn / DGB Halle Dessau
Halle/Saale, 28.11.2014
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Perspektive 50plus. Die Wirkung des Bundesprogrammes Perspektive 50plus – Chancen für ältere Langzeitarbeitslose.
14. Netzwerktreffen „Arbeit und Alter“ / Arbeitsmarktservice Kärnten
Klagenfurt, 26.11.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Die Krise der Eurozone - Ursachen, Auswege.
Seminar Politische Ökonomie / IG Metall Köln
Sprockhövel, 26.11.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Perspektive Arbeitsmarktpolitik und Stellenwert von nachhaltiger Integration.
Nachhaltige Integration statt prekäre Beschäftigung – für gute und sichere Arbeit in Baden-Württemberg / Durante-assistierte Beschäftigung in Baden-Württemberg
Stuttgart-Hohenheim, 24.11.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Socially Just Growth – The Debate on the Minimum Wage.
Economy of Tomorrow – Building the Good Society in Asia and Europe: How to produce socially just, resilient, and green dynamic growth. International Workshop / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 24.11.2014
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Kommentar zu "Altersstrukturen, Probleme und Handlungsoptionen. Ergebnisse einer Betriebsbefragung"
Innovationschancen im demografischen Wandel Erwerbsbiografien und Generationendialog als Potenzial / Fokusgruppe "Erwerbsbiografien als Innovationstreiber im demografischen Wandel"
Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 21.11.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Die spaltende Integration Europas – Wege in die Krise und aus ihr heraus.
Hauptamtlichen-Klausur / IG Metall Bezirk Baden-Württemberg
Pforzheim, 20.11.2014

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Team-Diversität in Zeiten des Fachkräftemangels – Fluch oder Segen?
Abschlussveranstaltung / Fokusgruppe "Erwerbsbiografien als Innovationstreiber im demografischen Wandel"
Wissenschaftspark, Gelsenkirchen, 20.11.2014

Dr. Angelika Kümmerling: Health and social outcomes for young people in Britain and Germany. (Mit Emma Salter)
Focal meeting of the World Education Research Association, Edinburgh / WERA
Edinburgh, 19.11.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: How to better align skills and training systems with current demands.
“Building effective local strategies to boost quality job creation, employment and participation”. Workshop / OECD-DOL
USA, Washington DC, 18.11.2014
Vortragsfolien

Dr. Karen Jaehrling: From de-regulation to re-regulation ? German labour market policies after the ‘Hartz’- reforms.
Centre d'études de l'emploi (CEE)
Paris, 18.11.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: "Man spricht Deutsch" – Deutschlands Rolle in der europäischen Krise.
Forum Politische Bildung: Deutsche Gewerkschaften im Europa der Krise / IG Metall Bezirk Mitte, Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen
Beverungen, IG Metall Bildungszentrum , 15.11.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Beschäftigungswunder und dauerhafter Ausschluss von Beschäftigung als Herausforderung der künftigen Arbeitsmarktpolitik.
Was kommt nach der Aktivierung? Perspektiven der Arbeits- und Sozialpolitik. Fachtagung / Arbeitnehmerkammer ; Institut Arbeit und Wirtschaft (IAW)
Bremen, 14.11.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Das Konzept "Neue Wege NRW"
Workshop Kooperationen initiieren! Erfahrungen aus dem Projekt "Neue Wege NRW – Beruflicher (Wieder-)Einstieg mit System" / Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und G.I.B. - Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung
Münster, 14.11.2014

Dr. Karola Köhling: Kooperation von Jobcentern und Familienzentren: Veranstaltungen in Familienzentren zum Wiedereinstieg nach der Familienphase.
Workshop Kooperationen initiieren! Erfahrungen aus dem Projekt "Neue Wege NRW - Beruflicher (Wieder-)Einstieg mit System / LWL, Münster und G.I.B., Bottrop
Münster, 14.11.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik für Ältere.
Alter und Beschäftigungen / Sozialrechtsverbund Norddeutschland e.V.
Lübeck, 13.11.2014
Vortragsfolien

Dr. Sirikit Krone: Duales Studium – neue Karrierepfade?
Verzahnung beruflicher und akademischer Bildung – duale Studiengänge in Theorie und Praxis / Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetzwerk (AGBFN)
Würzburg, 12.11.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Von der Aktivierung zur Befähigung in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik in Europa.
Zurück in den Arbeitsmarkt: Was hilft wem? Jahrestagung / BAG Arbeit
Berlin, 11.11.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitgestaltung zwischen selbst- und fremdbestimmter Flexibilität. Ein Dilemma?
Mitbestimmungs- und Beteiligungskongress „Beteiligen und mitbestimmen – Für eine lebendige Demokratie in Wirtschaft und Gesellschaft“ / IG Metall Vorstand
Mannheim, 06.11.2014

Dr. Claudia Weinkopf: Leiharbeit und Werkverträge.
Mitbestimmungs- und Beteiligungskongress „Beteiligen und mitbestimmen – Für eine lebendige Demokratie in Wirtschaft und Gesellschaft“ / IG Metall Vorstand
Mannheim, 05.11.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Welche Instrumente helfen bei der Integration von Langzeitarbeitslosen?
Aktuelle Herausforderungen im Jobcenter - eine Tagung für Leitungskräfte / Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Berlin, 03.11.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeit der Zukunft - Zukunftsherausforderungen.
SPD Themenlabor Gute Arbeit - Gutes Leben / SPD
Berlin, 03.11.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Reaktionen der EU auf die Jugendarbeitslosigkeit.
Die Soziale Agenda für die neuen EU-Akteure / Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein- Westfalen, Forschungs-Initiative NRW in Europa (FINE) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Brüssel, Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union, 30.10.2014
Paper

Lina Zink, Prof. Dr. Martin Brussig: Aktivierung von älteren ALG-II-Beziehenden: Der Einfluss lokaler Umsetzungsstrategien.
IAB-Colloquium / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Nürnberg, 30.10.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Landschaften der Arbeit 2014: Strukturen, Entwicklungen und Auswirkungen auf die Mitarbeitenden.
Wind of Change - Wind of Chance? Veränderungen in der Arbeitswelt als Herausforderung für kirchliches Handeln. Arbeits-Tag der Evangelischen Kirchen in NRW / Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Dortmund, 28.10.2014

Dr. Thorsten Kalina: Der schwierige Weg zu einem Mindestlohn in Deutschland.
Vortragsreihe / Verein "Lebenslanges Lernen"
Essen, 27.10.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Die Europawahl und ihre Folgen.
Ortsvorstandsseminar / IG Metall Albstadt
Lohr, 24.10.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Neue Beruflichkeit.
2. Bildungstag im Konzern / Betriebsrat VW
Volkswagen Werk Wolfsburg, 24.10.2014

Dr. Erich Latniak: Neue Aufgaben der Führung für eine nachhaltig produktive Arbeit.
Treffen des RKW-Arbeitskreises "Weiterentwicklung kompetenter Arbeitssysteme - Perspektiven der Gruppenarbeit" / RKW Kompetenzzentrum Eschborn
Deutsche Gasrusswerke, Dortmund, 23.10.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Prekäre Beschäftigung und Neuordnung der Arbeitsmärkte.
Netzwerktagung 2014: Fair statt prekär? Perspektiven für eine Neuordnung der Arbeitsmärkte in Niedersachsen und Bremen? / Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften: Braunschweig, Bremen, Hannover, Göttingen, Oldenburg und Osnabrück
Osnabrück, Universität, 22.10.2014
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Altersübergangskulturen und Alterserwerbstätigkeit in Europa.
„Alterssicherung im internationalen Vergleich und europäische Sozialpolitik.“ / DRV-Arbeitstagung
Erkner, 22.10.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Überwindung der europäischen Krise - Die Rolle der nationalen Ebene
RLS-Gesprächskreis Sozialstrukturanalyse / Soziale Ungleichheiten / Rosa-Luxemburg-Stiftung
Berlin, 21.10.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Das Konzept "Neue Wege NRW"
Workshop Kooperationen initiieren! Erfahrungen aus dem Projekt "Neue Wege NRW – Beruflicher (Wieder-)Einstieg mit System" / Landschaftsverband Rheinland-Landesjugendamt (LVR) und G.I.B. - Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung
Köln, 21.10.2014
Weitere Informationen

Dr. Karola Köhling: Kooperation von Jobcentern und Familienzentren: Veranstaltungen in Familienzentren zum Wiedereinstieg nach der Familienphase.
Workshop Kooperationen initiieren! Erfahrungen aus dem Projekt "Neue Wege NRW - Beruflicher (Wieder-)Einstieg mit System / LVR-Landesjugendamt, Köln und G.I.B., Bottrop
Köln, 21.10.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeit der Zukunft: Entwicklungstrends und gewerkschaftliche Gestaltungsmöglichkeiten.
Hauptamtlichentagung/GFK / IG Metall - Bezirk Mitte
Saarbrücken, 16.10.2014

Dr. Sophie Rosenbohm: Potenziale und Voraussetzungen für die Sekundäranalyse qualitativer Interviewdaten in der Industrial-Relations-Forschung. Zusammen mit Tobias Gebel.
Jahrestagung / German Industrial Relations Association (GIRA)
Saarbrücken, 16.10.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Que peut être un bon salaire minimum ?
Journées de l'Economie / Fondation pour l’Université de Lyon
Lyon, 13.10.2014
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling, Christine Üyük: Working time across the life course – a longitudinal approach.
SLLS International Conference / Society for longitudinal and life course studies
Lausanne, 11.10.2014

Dr. Jessica Longen: Governance of Discontinuation - Neue Perspektiven auf die Energiewende(gemeinsam mit S. Hoffmann und J. Weyer)
Sektionsveranstaltung der Wissenschafts- und Technikforschung: Neue Technologien, soziale Praktiken und gesellschaftliche Auseinandersetzungen - Die Energiewende als Konfliktfeld / Trier, 10.10.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Initiative Pro Arbeit und andere Ansätze.
Nichts mehr wert?! / Evangelischer Fachverband für Arbeit und soziale Integration e. V.
Stuttgart, 09.10.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Strategische Herausforderungen für Jobcenter.
Jahrestreffen zum Bundesprogramm "Perspektive 50plus" / Gesellschaft für Soziale Unternehmensberatung
Berlin, 07.10.2014
Weitere Informationen

Jutta Schmitz, Lina Zink: Erwerbstätigkeit im Rentenalter. Betriebliche Interessen und Einsatzstrategien.
DGS-Kongress 2014 "Routinen der Krise - Krise der Routinen" Forum Sozialpolitische Forschung der Sektion "Sozialpolitik" (Leitung Prof. Strünck/Prof. Bode) / Deutsche Gesellschaft für Soziologie
Universität Trier, 07.10.2014
Weitere Informationen

Lina Zink: IMPULS 50plus: Der Zusammenhang zwischen regionaler Umsetzung und Ergebnissen der Förderung.
Bundesprogramm "Perspektive 50plus". Jahrestreffen 2014. Werkstatt "IMPULS 50plus" - Perspektiven für arbeitsmarktferne Zielgruppen / gsub mbH
Berlin, 06.10.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Kontrolle der eigenen Arbeitszeit in der IT-Branche - unmöglich?
IG Metall IT-Arbeitskreis Rhein-Main / IG Metall Frankfurt-Wiesbaden
Frankfurt am Main, 29.09.2014

Dr. Anja Gerlmaier: Erwerbsverlauf Bau – Erwerbsverläufe in der mittelständischen Bauwirtschaft gestalten.
Altern in der Erwerbsarbeit - Perspektiven der Laufbahngestaltung (3. Jahrestagung des Instituts für Gerontologie) / Institut für Gerontologie
Universität Vechta, 29.09.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Gesetzliche Arbeitszeitbegrenzung als Auffangnetz der letzten Instanz? Erfahrungen mit der 35-Stundenwoche in Frankreich und Anregungen für Deutschland.
2. Symposium der Arbeitszeitgesellschaft / Arbeitszeitgesellschaft
Dortmund, 26.09.2014
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling, Patrick Lazarevic: Gegenwart und Zukunft der Arbeitszeitmessung.
2. Symposium der Arbeitszeitgesellschaft / Arbeitszeitgesellschaft
Dortmund, 26.09.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Employment in the service sector in the era of austerity: is deregulation inevitable? Panel 9 with Wiemer Salverda (AIAS) and Maarten Goos (KUL)
Europe at a crossroads. Which way to quality jobs and prosperity? ETUI-ETUC Conference 24-26 September 2014 / European Trade Union Institute (ETUI) and European Trade Union Confederation (ETUC)
Belgium, Brussels, 25.09.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Les enjeux actuels des jeunes enfants en Allemagne: Le droit à l’accueil et la qualité
Journée d’Étude & d’Échanges sur "L’ÉGALITÉ, une clef pour la QUALITÉ" / Association Le Furet
Paris, 25.09.2014
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung: Lieber in Rente mit 85 Jahren?
Baden-Badener Tage der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft / Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft GmbH
Baden-Baden, 25.09.2014
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Das RV-Leistungsverbesserungsgesetz im Überblick.
Bildungsprogramm Kolping-Bildungswerk, Diözesanverband Essen, 2. Halbjahr 2014 / Kolpingwerk Duisburg-Duissern
40758 Duisburg, Duissernstr. 20, 25.09.2014

Dr. Sirikit Krone: Zunehmende Akademisierung - Chance oder Gefahr für das duale System?
Hagener Berufsschultag 2014 / Hagener Berufskollegs
Cuno-Berufskollegs, Hagen, 24.09.2014

Dr. Angelika Kümmerling: Education and social outcomes for young people: promoting success. (Mit Emma Salter, Ricardo Sabates)
Youth in Transition: VET in Times of Economic Crisis / 2nd International Conference of the German Research Center for Comparative Vocational Education and Training (G.R.E.A.T),
Köln, 24.09.2014

Dr. Tabea Bromberg: Sozialpartnerschaft in und nach der Krise.
Aktuelle Fragen der Sozialpolitik und des Sozialrechts / Deutsche Rentenversicherung Bund
Erkner, 24.09.2014

Dr. Markus Hertwig: Mythos Werkvertrag? Konzeptionelle Überlegungen und empirische Befunde zur Werkvertragspraxis in der deutschen Privatwirtschaft.
Klausurtagung der Arbeitsgemeinschaft Engere MitarbeiterInnen der ArbeitsdirektorInnen ver.di / BVG / verdi / HBS
Berlin, 24.09.2014

Dr. Sarah Mümken: Beschäftigung älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als Voraussetzung für eine erfolgreiche Anpassung an den demografischen Wandel.
Fachtagung "Aktuelle Fragen der Sozialpolitik und des Sozialrechts" / Deutsche Rentenversicherung Bund
Erkner, 23.09.2014

Sarah Lillemeier: Aktuelle Entwicklungen in der Tarifpolitik: Tarifrunde 2014 - Gender Pay Gap - Lohnpolitik in Europa“, „Arbeitsbewertungen: Welche Bedeutungen haben sie für den Gender Pay Gap?
Tarifpolitische Tagung 2014 / WSI
Düsseldorf, 23.09.2014
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Managing innovation in development teams – analyzing resources and constraints in innovation processes.
International Workshop on Teamworking IWOT 18 / Universität Girona und FhG-ISI, Karlsruhe
Girona/Spanien, 19.09.2014
Weitere Informationen

Katharina Hähn: Handlungsfelder von Schulträgern bei der Angebotsplanung.
Bildungsbeteiligung und Fachkräftesicherung. Die Rolle der berufsbildenden Schulen. / Evangelische Akademie Loccum, 18.09.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Nachhaltigkeit und Qualität: Vorschläge für neue Wege in der Arbeitsförderung.
Arbeitsmarktpolitik: Eine Frage der Qualität. Arbeitsmarktpolitische Fachtagung 2014 / IG Metall Vorstandsverwaltung
Frankfurt/Main, 16.09.2014

Dr. Markus Hertwig: The three faces of European Works Councils institutional levels, action fields and the problem of articulation in cross-border employee representation.
Industrial Relations in Europe Conference (IREC) / Eurofound
Dublin, Irland, 12.09.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Living in different worlds? Challenges to transnational labour solidarity in the Eurozone crisis.
International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS): Annual Meeting 2014 / Manchester Business School
Manchester, 11.09.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Is there still a standard employment relationship?
International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS): Annual Meeting 2014 / Manchester Business School
Manchester, 11.09.2014
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Compliance and enforcement of minimum wages.
International Working Party on Labour Market Segmentation. Conference 2014 / Manchester Business School
Manchester, 11.09.2014

Dr. Markus Hertwig: Disintegration, Stagnation, Activation. Changes in European works councils during the financial and economic crisis (zusammen mit Valentina Mählmeyer und Luitpold Rampeltshammer)
Industrial Relations in Europe Conference (IREC) / Eurofound
Dublin, Irland, 11.09.2014

Dominik Postels, Christine Üyük, Dr. Angelika Kümmerling: Same system, same working time patterns of women in reunified Germany? Determinants of women's working patterns in East- and West-Germany.
International Working Party on Labour Market Segmentation / Manchester, University of Manchester
Manchester Business School , 11.09.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Kommentierung eines Positionspapiers.
Fachgespräch „Langzeitarbeitslosigkeit/Langzeitleistungsbezug vermeiden und bekämpfen“ / Bundestagsfraktion DIE LINKE
Berlin, 09.09.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Working-time policies of trade unions: Time for a relaunch?
Collective Bargaining and Social Policy Summer College / industriAll Europe / European Trade Union Institute (ETUI)
Biarritz, 09.09.2014
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Country-specific Work-Retirement-Cultures: A normative barrier for raising the standard retirement age – even in the course of the crisis?
12th Annual ESPAnet Conference / Oslo and Akershus University College of Applied Sciences
Oslo, 04.09.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Evaluation des Landesvorhabens "Kein Abschluss ohne Anschluss"
Ausbildungskonsens NRW / Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales
Düsseldorf, 03.09.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Erwerbslosigkeit: Soziale Teilhabe und Integration in Arbeit.
Europäischer Sozialfonds in NRW - Auftaktveranstaltung zum ESF-Programm 2014-20 für NRW / Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Bochum, RuhrCongress, 27.08.2014
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Faire Löhne, faire Arbeit.
Europäischer Sozialfonds in NRW - Auftaktveranstaltung zum ESF-Programm 2014-20 für NRW / Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Bochum, RuhrCongress, 27.08.2014

Dr. Karola Köhling: Neue Wege NRW - Stadtteilbezogene Konzepte gegen Armut und soziale Ausgrenzung.
Europäischer Sozialfonds in NRW Auftaktveranstaltung zum ESF-Programm 2014-20 für NRW / Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
Bochum, RuhrCongress, 27.08.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: "Austeritarian" integration — a driver of European disintegration.
3. Europäische Sommeruniversität des Europäischen Attac-Netzwerks / Attac
Paris, 20.08.2014
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Experiencia alemana reciente.
Foro Internacional: Salarios Minimos, Empleo, Desigualdad y Crecimiento Economico / GDF-CEPAL-UNAM-CES
Mexico-City, Museo Nacional de Antropologia, 05.08.2014

Dr. Claudia Weinkopf: Die gesellschaftliche Dimension der Prekarität und Folgen für die Erwerbsarbeit.
Werkstattgespräch "Geringqualifizierte und Fachkräftesicherung" / IG Metall Vorstand
Frankfurt, 21.07.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The German welfare state: from an inclusive to an exclusive Bismarckian model.
SASE 26th Annual Conference / Society for the Advancement of Socio-Economics SASE
Northwestern University and the University of Chicago, 10.07.2014

Dr. Claudia Weinkopf: Eckpfeiler und Leitbild eines neuen Normalarbeitsverhältnisses.
DGB-Klausur / DGB Bayern
Lohr, 08.07.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Einführung "Wettbewerbsfähigkeit und Lohnentwicklung: Einführung und Harmonisierung von Mindestlöhnen in Europa, quo vadis?" Diskussionsrunde.
Evolutions du marché du travail. Enjeux de politiques publiques et questions pour la recherche / Commissariat Général à la stratégie et à la prospective (CGSP) / Deutsch-Französisches Institut, Ludwigsburg (DFI)
F-Bercy, Hôtel des Ministres, 03.07.2014

Dr. Sirikit Krone: Empirische Erkenntnisse zu Studienmodellen und zur Studierendenperspektive.
Qualitätsnetzwerk Duales Studium / Stifterverband für die deutsche Wissenschaft
Berlin, Allianz Forum , 03.07.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunftsthemen im deutschen Arbeitsmarkt.
Wie wir in Zukunft arbeiten wollen – Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitspolitik in NRW, Sommerakademie 2014 / Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH G.I.B
Bottrop, 02.07.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der beruflichen Bildung.
Fachtagung "Prognosen - Potenziale - Perspektiven" / DAA-Stiftung Bildung und Beruf
Köln, 01.07.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zertifizierung von Familienzentren.
Informationsveranstaltung des Instituts für Soziale Arbeit (ISA) / Düsseldorf, 01.07.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunftsfähigkeit der Beruflichkeit.
Moderne Beruflichkeit - Herausforderungen für betriebliche Interessenvertretungen. Bildungspolitische Fachkonferenz ver.di / Vereinte Dienstleistungsgesellschaft
Berlin, 30.06.2014
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Duales Studium - eine Herausforderung für die betriebliche Interessenvertretung.
Bildungspolitische Fachkonferenz 'Moderne Beruflichkeit - Herausforderungen für betriebliche Interessenvertretungen' / ver.di Bundesverwaltung
Berlin, 30.06.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: "The impossible gets done at once; the miraculous takes just a little longer." Activating the unemployed – experiences from the German model and its Hartz reforms.
Extraordinary meeting / Workers' Group of the European Economic and Social Committee
Brüssel, 27.06.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Cross-border posting and transnational labor markets in the EU.
Transnational labor markets: Bridging different regulatory and cultural contextsSession IV: Challenges for transnational regulation and institution building / NETZ
Duisburg, Universität Duisburg-Essen, 27.06.2014

Dr. Claudia Weinkopf: The significance of the minimum wage for trade unions in Germany.
64th Annual British Universities Industrial Relations Association’s (BUIRA) Conference / London BUIRA
University of Westminster, London, 26.06.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Die Europawahl und ihre Folgen.
Vertrauensleute-Konferenz / IG Metall Bezirk Baden-Württemberg
Leinfelden-Echterdingen, 24.06.2014

Dr. Erich Latniak: Handlungfelder der Demografie. Erfahrungen und Ergebnisse der deci- und stradewari-Projekte.
Fachtagung „Demografie und Qualifizierung“ / IG Metall Verwaltungsstelle Ulm
Kulturhaus Laupheim , 24.06.2014

Dr. Erich Latniak: Lern- und Leistungsfähigkeit erhalten – betriebliche Kompetenzentwicklung (nicht nur) für Ältere und ihre Voraussetzungen.
Fachtagung „Demografie und Qualifizierung“ / IG Metall Ulm
Kulturhaus Laupheim , 24.06.2014

Prof. Dr. Thomas Haipeter, Christine Üyük: Interessenvertretung von Industrieangestellten – Ansatzpunkte der Forschung und statistische Trends.
Angestellte in der Industrie: Arbeit, Interessen und Interessenvertretung / Mülheim an der Ruhr, 24.06.2014
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg, Prof. Dr. Thomas Haipeter: Interessenvertretung von Industrieangestellten - Initiativen und Praktiken der Interessenvertretung.
Angestellte in der Industrie: Arbeit, Interessen und Interessenvertretung / Mülheim an der Ruhr, 24.06.2014
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Armutsrisiken von Frauen im Lebensverlauf — Ausmaß und Hintergründe.
Input zum Fachgespräch beim Fachausschuss „Frauen im Paritätischen NRW' / Der Paritätische, NRW
Dortmund, 23.06.2014

Dr. Steffen Lehndorff: 100 Jahre danach - Die spaltende Integration Europas heute.
Bezirkskonferenz Niedersachsen/Sachsen-Anhalt / IG Metall
Hannover, 19.06.2014

Dr. Erich Latniak, Dr. Tabea Bromberg: Rationalisierungsstrategien im demografischen Wandel - Erfahrungen und Beispiele aus dem Produktionsbereich.
Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft IAW
Hannover, Leibniz-Universität, 18.06.2014
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Ansätze zu einem lebensphasenorientierten Personalmanagement.
Arbeitskreis Personal / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft IAW
Hannover, Leibniz-Universität, 17.06.2014
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Gesund arbeiten und innovativ bleiben in Entwicklungsteams: Effekte betrieblicher Kontextfaktoren auf die Stressgenese.
Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit - Psychologie gesunder Arbeit / Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V.; GDA Psyche; DGUV; A.U.G.E
Dresden, 17.06.2014
Weitere Informationen

Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Mitarbeitergesundheit unter hoher Arbeitsintensität: Der Einfluss der operativen Führungskraft.
Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit - Psychologie gesunder Arbeit / Fachverband Psychologie für Arbeitssicherheit und Gesundheit e.V.; GDA Psyche; DGUV; A.U.G.E
Dresden, 17.06.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Living in Different Worlds? Trade Unions and the European Crisis.
Labour Unions – Current Situation and Future Perspectives / Łazarski College, Universität Warschau
Warschau, 13.06.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Facharbeit.
Zukunft der Lernorte Betrieb - Berufsbildung der Zukunft. Berufsbildungskonferenz / Zentralverband des Deutschen Handwerks und Deutscher Gewerkschaftsbund
Berlin, 12.06.2014
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Closing early retirement: A case study from Germany.
East Normal University
Shanghai, China, 12.06.2014

Prof. Dr. Martin Brussig: Labor markets and longer working lives: Experiences from Germany 1990 – 2010
Chinese - European Conference Financing Public Pensions in Times of Demographic Change: Increasing retirement age as panacea? / Centre for European Studies, Fudan University und Friedrich-Ebert-Stiftung
Shanghai, China, 11.06.2014

Jutta Schmitz: Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktentwicklung - Wie arbeiten wir heute, morgen und übermorgen?
Workshop im Rahmen der Late Spring School 2014 / Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen
Campus Duisburg, 11.06.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Berufliche Belastungen und Renteneintritt.
11. Jahrestagung Deutsche Rentenversicherung – Bund / Forschungsdatenzentrum Rentenversicherung (FDZ-RV) / FDZ-RV
Berlin, 05.06.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Der schwierige Weg zu einem Mindestlohn in Deutschland.
Vortragsreihe "Die Kleine Form" / Universität Duisburg-Essen
Campus Essen, Bibliothekssaal, 04.06.2014
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Grundsicherung und Geschlecht - Befunde und Denkanstöße aus der Evaluationsforschung.
Veranstaltungsreihe "Menschenwürdiges Existenzminimum und soziale Teilhabe" / Diakonie Deutschland
Berlin, 04.06.2014

Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Tabea Bromberg: Rehabilitation and return-to-work: Wahrnehmungen und Einschätzungen.
Workshop "Rehabilitation and return-to-work in the context of safer and healthier work at any age" / EU-OSHA, Bilbao
Berlin, 04.06.2014

Dr. Jessica Longen: Governing responsible discontinuation: Neue Konzepte und Methoden der sozialwissenschaftlichen Technikfolgenabschätzung (gemeinsam mit S. Hoffmann und J. Weyer)
Responsible Innovation. Neue Impulse für die Technikfolgenabschätzung? Jahrestagung / Netzwerk Technikfolgenabschätzung
Wien, 04.06.2014

Dr. Brigitte Micheel: Neue Wege NRW – Projektpräsentation.
Fachtag für Koordinatorinnen und Koordinatoren von Familienzentren im Landschaftsverband Westfalen-Lippe / Münster, 03.06.2014

Dr. Tabea Bromberg, Dr. Stephan Hinrichs: Safer and healthier work at any age – Wahrnehmungen und Einschätzungen.
Workshop „Safer and healthier work at any age“ / EU-OSHA
Bilbao, Berlin, 03.06.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Activating the unemployed: experiences from the German model and its Hartz reforms
A European employment strategy for more and better jobs / ETUC Economic and Employment Committee Spring School
Wien, 27.05.2014
Vortragsfolien

Prof. Dr. Martin Brussig: Arbeitslebenserwartung und Erwerbsaustrittsalter. Zwei Konzepte zur Bestimmung der Dauer des Erwerbslebens.
IAQ-Klausur 2014 / Institut Arbeit und Qualifikation
Mülheim, 27.05.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Beschäftigungswunder und Arbeitsmarktpolitik.
Praxis GmbH, Gemeinnützige Beschäftigungs- und Bildungsgesellschaft
Marburg, 23.05.2014

E. Katharina Klaudy: Akademisierung frühpädagogischer Fachkräfte - Zwischen Arbeitsplatznähe und Professionalisierung.
Personalentwicklung. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse - Neue Ausbildungswege - Anforderungen an die Personalentwicklung / Fachtagung des LVR-Landesjugendamtes Rheinland
Köln, 23.05.2014
Vortragsfolien

E. Katharina Klaudy: Kontinuierliche Personalwirtschaft in der Kindertagesbetreuung. Empirische Untersuchung zur Personalwirtschaft für soziale Dienstleistungen.
Personalentwicklung. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse - Neue Ausbildungswege - Anforderungen an die Personalentwicklung / Fachtagung des LVR-Landesjugendamtes Rheinland
Köln, 23.05.2014
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Spaltende Integration.
Europapolitische Veranstaltung des Bonner Politik-Forums / Bonner Politik-Forum
DGB Bonn, 14.05.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Working time in a comparative perspective: Three ideal types of WT arrangements (with Peter Berg and Jean Charest)
CRIMT 2014 International Conference: New frontiers for citizenship at work / Centre de recherche interuniversitaire sur la mondialisation et le travail (CRIMT)
Canada, Montréal, 14.05.2014
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Public procurement regulation - A new arena for collective bargaining? Theoretical considerations and empirical findings.
CRIMT 2014 International Conference: New frontiers for citizenship at work / Centre de recherche interuniversitaire sur la mondialisation et le travail (CRIMT)
Canada, Montréal, 14.05.2014
Weitere Informationen

E. Katharina Klaudy: Qualität in der Kindertageseinrichtung: Konzepte und Verfahren.
Deutscher Kitaleitungskongress 2014 / Dortmund, DLK
Augsburg,, 14.05.2014
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Liegt das Schlimmste jetzt hinter uns? Die andauernde Krise der Eurozone.
Wohin steuert Europa? Demokratische und soziale Antworten auf die Krise der EU / attac u.a.
Köln, 13.05.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Chair - Workshop: Between high and low roads: The difficult reconciliation of economic and social progress.
CRIMT 2014 International Conference: New frontiers for citizenship at work / Centre de recherche interuniversitaire sur la mondialisation et le travail (CRIMT)
Canada, Montréal, 12.05.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Europas größte und radikalste Arbeitszeitverkürzung - hat sie geklappt? 15 Jahre gesetzliche 35-Stundenwoche in Frankreich.
Arbeitszeitverkürzung - Ein Weg aus der Krise? / attac u.v.a.: Hamburger Kongress zur Arbeitszeit
Hamburg, 10.05.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Podiumsdiskussion "Arbeitszeitverkürzung - Wie durchsetzen?"
Arbeitszeitverkürzung - Ein Weg aus der Krise? / attac u.v.a.: Hamburger Kongress zur Arbeitszeit
Hamburg, 10.05.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Welche Zukunft hat die Grundsicherung?
Fachgespräch "menschenwürdiges Existenzminimum und soziale Teilhabe" / Diakonie Deutschland
Berlin, 07.05.2014

Prof. Dr. Martin Brussig: Entwicklung der Beschäftigung schaffenden Maßnahmen von der Vergangenheit bis heute.
Arbeitslose – was gehen uns die an? Stellenwert der Arbeit mit und für Arbeitslose in Kirche und Diakonie. Mitgliederversammlung und Fachgespräch / Fachverband für berufliche und soziale Integration (FABI) in der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e. V.
Duisburg, 07.05.2014

Jutta Schmitz: Zwischen Norm und Normalität - Frauenerwerbsbeteiligung im Lebensverlauf.
Fachtagung "Frauen. Familie. Beruf: Alles für die Vereinbarkeit?! Wenig für die Rente? Haltungen und (Aus-)Wirkungen in der Frauenerwerbstätigkeit" / Landesinitiative Netzwerk W
Grafschafter Museum - Moerser Schloss im Rittersaal, 06.05.2014

Dr. Claudia Weinkopf: Europäische Mindestlöhne im Rahmen von sozialen Mindeststandards.
NRW: im Gespräch "Soziales Europa - konkret!" / Friedrich-Ebert-Stiftung / Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund
Berlin, Landesvertretung NRW, 05.05.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Moderation EU-Fachtagung.
Fachtagung "Für ein soziales Europa" / DGB Köln
Köln, 29.04.2014

Jutta Schmitz: Billig, dienstwillig, weiblich – Die Situation von Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt.
Fachtagung "Es gibt SIE - Chancen für die Region Krefeld nutzen" / Landesinitiative Netzwerk W, IMBSE, Gleichstellungsstelle Krefeld, Agentur für Arbeit Krefeld
Krefelder Rennbahn (Großer Saal), 29.04.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Reconciliation of work and private life - The need for supportive regulation based on strong labour standards.
Conference on working conditions / European Commission
Brüssel, 28.04.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Licht am Ende des Tunnels?
Es geht uns gut in Europa! / DGB Braunschweig / SüdOstNiedersachsen
Braunschweig, 24.04.2014

Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Does Diversity in Teams Foster Innovation and Promote Employees’ Health?
11th Conference of the European Academy of Occupational Health Psychology / European Academy of Occupational Health Psychology
Birkbeck College, University of London, 15.04.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktreformen und „Beschäftigungswunder“ in Deutschland.
Europäische Rahmenbedingungen gewerkschaftlicher Arbeitspolitik – Gute Arbeit in Europa? / Forum Neue Politik der Arbeit
Berlin, 11.04.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Über wie viele Brücken kannst du gehen? Fragen an die Politik der Gewerkschaften in Europa
Europäische Rahmenbedingungen gewerkschaftlicher Arbeitspolitik – Gute Arbeit in Europa? / Forum Neue Politik der Arbeit
Berlin, 11.04.2014

Dr. Karen Jaehrling: Vom 'Zuverdienst' zur 'Brücke in reguläre Beschäftigung'? Überprüfung alter und neuer Begründungen für Minijobs.
Diskussionsveranstaltung ‚...und raus bist Du? Minijobs - kritische Betrachtung eines problematischen Erwerbsmodells‘, Veranstaltung zum Equal Pay Day / Frauenbüro der Hansestadt
Lübeck, 08.04.2014

Jutta Schmitz: Altersvorsorge heute: Was tun für ein sicheres Einkommen im Alter?
Betriebsversammlung Verlag Dr. Otto Schmidt / Köln, 08.04.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The bumpy road to a National Minimum Wage in Germany.
Peer Review on Minimum Wage, 7-8 April 2014 / European Commission, Employment, Social Affairs & Inclusion
London, United Kingdom, 07.04.2014
Vortragsfolien
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zertifizierung von Familienzentren.
Informationsveranstaltung des Instituts für Soziale Arbeit (ISA) / Gelsenkirchen , 04.04.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Austerity and "structural reforms" in Europe - The role of Germany.
“Duitse avond” - Europese sociaaleconomische politiek en de aanpak van de financiële en economische crisis / Algemeen Christelijk Vakverbond / ACV
Antwerpen, 03.04.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: System der industriellen Beziehungen und Interessenvertretung in der beruflichen Bildung.
Sozialpartnerschaftliches Handeln in der betrieblichen Weiterbildung / Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Bonn, BIBB, Robert-Schuman-Platz 3, 03.04.2014
Vortragsfolien

Dr. Angelika Kümmerling: Arbeitszeiten und Work-life balance in Europa - Vom Nachbarn lernen, aber wie?
3. Konferenz der Gleichstellungsbeauftragten aus Düsseldorfer Betrieben und Behörden / Gleichstellungsbüro Landeshauptstadt
Düsseldorf, 02.04.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Vermarktlichung und Arbeit mit dem “Kunden” in Aktivierungsprogrammen für Langzeitarbeitslose. Deutschland, England und Frankreich im Vergleich.
Tertiarisierung der Gesellschaft. Zweite Tagung / Initiative Social Science Service Research (3sR)
München, Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft (IBZ) , 27.03.2014
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Gleichstellung in Arbeit und Gesellschaft.
Podiumsdiskussion zum Equal Pay Day / Friedrich-Ebert-Stiftung
FES Bonn, 20.03.2014

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zertifizierung von Familienzentren.
Informationsveranstaltung des Instituts für Soziale Arbeit (ISA) / Düsseldorf, 19.03.2014

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: High-Performance-Teams im Entwicklungsbereich.
2.Transferforum des Projektes PINOWA: Zukunftsorientiertes Personalmanagement – Diversität im Fokus / Fachhochschule für Ökonomie und Management
Essen, 19.03.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Beschäftigungswunder in Deutschland - aber nicht für Langzeitarbeitslose?
Neue Arbeit - Ökonomie vor Ort / Wirtschaftsförderung
Dortmund, 17.03.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Spaltende Integration - Krisenbewältigung auf Europäisch.
„Ausverkauf Europa?“ 14. Jahrestagung Forum für soziale Gerechtigkeit in Europa / Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften
Osnabrück, 14.03.2014
Weitere Informationen

E. Katharina Klaudy: Beobachtung der sprachförderlichen Begleitung in Kindertageseinrichtungen.
Klausurtag Facharbeiterkreis Kindertagesbetreuung und Konsultations-KiTa's / Essen, 14.03.2014
Vortragsfolien

Dr. Monique Ratermann-Busse, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Evaluationsstudie "Sprachförderung im Elementarbereich" Übersicht über die Ergebnisse.
Klausurtag Facharbeiterkreis Kindertagesbetreuung und Konsultations-KiTa's / Essen, 14.03.2014
Vortragsfolien

Dr. Sarah Mümken: Gesundheitsförderung von älteren Langzeitarbeitslosen im Rahmen von Impuls 50plus.
Armut und Gesundheit / Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V.
Berlin, 14.03.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: „Bewertung der Tragfähigkeit der öffentlichen Haushalte in Nordrhein-Westfalen unter den Bedingungen der Schuldenbremse und des demografischen Wandels in der Dekade 2020 bis 2030“
Nichtöffentliches Sachverständigengespräch der Enquetekommission / Enquetekommission III des Landtags Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf, 13.03.2014
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Ein Triumph gescheiterter Ideen – warum Europa immer noch in der Krise steckt.
Europa-Seminar / ver.di Landesbezirk NRW
Düsseldorf, 12.03.2014

Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: „Innovationsmanagement in Entwicklungsteams: eine Prozessanalyse von Teamressourcen“
Frühjahrstagung der GfA / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
München, 12.03.2014

Dr. Karen Jaehrling: AG 1: „Die ökonomische Situation von Frauen und ihre Determinanten“
‚CEDAW: Vor dem Staatenbericht 2014‘. Workshop / Evangelische Akademie Loccum / Universität Bremen (bigas) / Friedrich-Ebert-Stiftung
Loccum, 11.03.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: "The impossible is what we do at once, but miracles take a bit longer." Labour market reforms and the ‘jobs miracle‘ in Germany.
Extraordinary Workers' Group Meeting / European Economic and Social Committee, Workers' Group
Athen, 07.03.2014
Vortragsfolien
Paper
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Crisis losers vs. crisis profiteers? Challenges to transnational labour solidarity in the Eurozone crisis.
Labour and transnational action in times of crisis: from case studies to theory / Centre for Advanced Study
Oslo, 28.02.2014
Weitere Informationen

Sarah Lillemeier: Der Entgeltgleichheit einen Schritt näher - Die EVA-Liste zur Evaluierung von Arbeitsbewertungsverfahren.
Expertinnen Workshop "Entgeltgleichheit" / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
Berlin, 28.02.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Germany: Could European Social Model elements serve as a leverage in times of crisis?
The European Social Model in times of Economic Crisis and Austerity Policies – Developments, effects and policy issues / International Labour Office in cooperation with the European Commission
Brussels, 27.02.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Schneller, mehr, billiger? Aktive Arbeitsförderung als Dienstleistungsmarkt.
Berufliche Teilhabe und „Zertifizierung“ / Deutscher Sozialrechtsverband e.V.
Kassel, 25.02.2014

Dr. Sophie Rosenbohm: Der Nutzen von quantitativen Daten zur Fallauswahl bei qualitativen Studien in der Organisationsforschung.
Methodische Probleme in der empirischen Organisationsforschung / Universität Bielefeld / Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
Bielefeld, 24.02.2014

Prof. Dr. Matthias Knuth: Ansätze zur Entwicklung eines Sozialen Arbeitsmarkts.
Treffen von Vertretern des Arbeitgeberservices nordrhein-westfälischer Jobcenter / Gesellschaft für Innovative Beschäftigungsförderung
Essen, 18.02.2014

Dr. Sarah Mümken: Beschäftigung älterer Arbeitnehmer als Voraussetzung für eine erfolgreiche Anpassung an den demografischen Wandel.
Demografie und Alterssicherung: Eine unendliche Geschichte? Kooperationsveranstaltung der DRV-Bund mit der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e.V. / DRV-Bund / Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e.V.
Berlin, 14.02.2014

Prof. Dr. Martin Brussig: Erwerbstätigkeit im Alter: Trends und Risiken.
Werkstatt 2014 „Gute Arbeit – gut in Rente“ / IG Metall
Sprockhövel, 12.02.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Mindestlohndebatte.
14. Zentrale Fortbildung des Netzwerks ökonomische Bildung. Arbeitsmarkt - Strukturen und Problemfelde / Hessisches Kultusministerium
Weilburg, Tagungsstätte Weilburg, Frankfurter Str. 20-22 , 11.02.2014
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: La crise européenne et les syndicats allemands.
Entretiens de l’IRES "Europe et syndicats" / Conseil Économique, Social Et Environnemental
Paris, 06.02.2014
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Der Staat als Vorreiter? Arbeitsbedingungen im öffentlichen Sektor.
Vortragsreihe "Vom Verwalten zum Managen. Universität und Universitätsmedizin als Arbeitsorte für Beschäftigte in Pflege, Technik und Verwaltung" / Universität Göttingen
Göttingen, 06.02.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Moderation des Workshops "Integration durch Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in Deutschland: Erfahrungen und Potenziale" (mit Ulrich Mill)
IQ-Kongress 2014 "Gekommen, um zu bleiben – Zur Zukunft der Integration in Deutschland". / Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“
Berlin, 05.02.2014
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Neuordnung der Arbeit.
Neujahrsempfang der Gewerkschaft / ver.di Bezirk Duisburg Niederrhein
Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 31.01.2014

Prof. Dr. Martin Brussig: Die Entwicklung von Altersübergängen im Zeitverlauf.
"Übergänge in die Rente - flexibel und abgesichert?". Fachtagung / Hans-Böckler-Stiftung
Hannover, Congress Centrum, 31.01.2014
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Die Gestaltung von Übergängen in die Rente – Wer regelt was? Diskussion.
"Übergänge in die Rente - flexibel und abgesichert?". Fachtagung / Hans-Böckler-Stiftung
Hannover, Congress Centrum, 31.01.2014
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Moderation des Forums "Wie können Übergänge unter schwierigen Branchen- und Betriebsbedingungen gestaltet werden?"
"Übergänge in die Rente - flexibel und abgesichert?". Fachtagung / Hans-Böckler-Stiftung
Hannover, Congress Centrum, 31.01.2014
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Erwerbstätigkeit im Rentenalter. Hintergründe, bisherige Befunde und Perspektiven.
Soziologisches Kolloquium / Institut für Soziologie, Universität Duisburg-Essen
Duisburg, Raum LF 132, 29.01.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Veränderte Arbeitszeiten in der Arbeitswelt – ein Thema für Vertrauensleute.
Vertrauensleutearbeit in stürmischen Zeiten / Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie
Hamburg, 25.01.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Eine neue Ordnung des Arbeitsmarktes: Einschätzung und Bewertung der Koalitionsvereinbarung.
Gesprächskreis "Neuordnung der Arbeit" / Düsseldorf, 24.01.2014
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Legale und illegale Strukturen am Arbeitsmarkt für haushaltsnahe Dienstleistungen.
"Von der schwarzen Arbeit zur weißen Weste" - Fachtagung zu haushaltsnahen Dienstleistungen / Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) / Kompetenzzentrum "Professionalisierung und Qualitätssicherung haushaltsnaher Dienstleistungen" (PQHD)
Mainz, Bildungszentrum Erbacher Hof, 23.01.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Claudia Weinkopf: Wirkungen von Mindestlöhnen - Ergebnisse der neueren empirischen Forschung.
Soziologisches Kolloquium / Institut für Soziologie, Fakultät Gesellschaftswissenschaften, Uni Duisburg-Essen
Duisburg, 22.01.2014

Dr. Steffen Lehndorff: Dix ans après ... Le débat actuel en France sur le "modèle allemand" - un déjà-vu.
Le « modèle allemand » en question / Les ECONOMISTES ATTERRES
Paris, 16.01.2014
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Wirkungen eines gesetzlichen Mindestlohns.
Podiumsdiskussion " Die Chancen und Risiken eines flächendeckenden Mindestlohns" / Freie Universität
Berlin, 16.01.2014

Dr. Ulrich Mill: Das ausbildungsintegrierende duale Studium. Eine Übersicht auf der empirischen Grundlage von Fallstudien zum dualen Studium.
ExpertInnen-Workshop Duales Studium / DGB
Frankfurt/M., 16.01.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Auftrag Chancengleichheit am Arbeitsmarkt - Anspruch und Realität (Impulsvortrag)
1. Konferenz der Beauftragten für Chancengleichheit in Baden-Württemberg / Bundesagentur für Arbeit
Stuttgart, Tagungszentrum Hohenheim, 15.01.2014
Vortragsfolien

Dr. Thorsten Kalina: Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland – brauchen wir einen gesetzlichen Mindestlohn?
Ringvorlesung „Alternativen für Wirtschaft und Beschäftigung“ / Leibniz Universität Hannover
Leibniz Universität Hannover, 15.01.2014
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Manuela Schwarzkopf: Alleinerziehende in der Grundsicherung für Arbeitsuchende.
Gastbeitrag im Seminar „Aktuelle gesellschaftliche Fragen aus soziologischer Perspektive: Prekarisierung von Arbeit und Leben“ (Prof. Dr. Christine Wimbauer) / Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, Institut für Soziologie
Duisburg, 09.01.2014

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Round table: Labor relations and reforms.
2nd AMSE-Banque de France Conference "Labor Markets: Institutions and Reforms” / Aix-Marseille School of Economics (AMSE)
Paris, 16.12.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Ein Blick auf die Stadt von übermorgen ... aus der Perspektive Ökonomie und Arbeit.
Die Stadt von übermorgen. Trends und mögliche Zukünfte der Stadtentwicklung / Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
Bonn, 12.12.2013

Prof. Dr. Matthias Knuth: Mütter und Migrantinnen willkommen - auch auf dem Arbeitsmarkt?
Ressourcen stärken - Zukunft sichern. Erwerbsperspektiven für Mütter mit Migrationshintergrund / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Berlin, 11.12.2013
Paper

Dr. Steffen Lehndorff: Austeritätspolitik und die Krise der Europäischen Union – der Fall Griechenland.
Forschungskolloquium Institut für Soziologie / Friedrich-Schiller-Universität Jena
Jena, 10.12.2013

Sarah Lillemeier: Mechanismen diskriminierender Arbeitsbewertungen.
11. efas-Fachtagung "Geschlechterforschung in den Wirtschaftswissenschaften –quo vadis?" / Efas - economics, feminism and science
Berlin, 06.12.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Zukunft des Arbeitsmarktes und der Arbeitsmarktpolitik.
Workshop Arbeitsausschuss Arbeit / Arbeitslosigkeit / Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW
Schwerte, 05.12.2013

Dr. Erich Latniak: Kommentar zum Vortrag "Neues Wagen - im Wandel bestehen: Betriebliche Altersstrukturen und Personalstrategien"
Generationenbalance - Herausforderung für ostdeutsche Betriebe / Zentrum für Sozialforschung Halle e.V.
Halle, 05.12.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Sozialer Arbeitsmarkt — Notwendigkeit, Konzepte, Reaktionen.
Sozialer Arbeitsmarkt: 10. Fachtagung / Hessisches Sozialministerium
Hofgeismar, 04.12.2013
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Zukunft der Arbeit!?!
TalentmetropoleRuhr / Thyssen Krupp
Essen, 03.12.2013
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Diversity in development teams - an approach to foster innovation?
International Workshop on Teamworking 17 / TNO, The Netherlands / KU Leuven, Belgium
NL, Leiden, 28.11.2013
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg: Erneuerung beruflicher Lern- und Karrierewege.
Forum Personalentwicklung und Qualifizierung / Projekt M-WIM
IG Metall Bildungszentrum Lohr-Bad Orb, 28.11.2013

Dr. Claudia Weinkopf: Minijobs - Solo-Selbständikeit - Leiharbeit: Was kann die Arbeitsmarktpolitik leisten - und was kann sie von Europa lernen?
WSI-Herbstforum 2013 "Aufbruch statt Abbruch in Europa - Beschäftigung, soziale Sicherheit und industrielle Beziehungen in einem neuen Europa / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, Willy-Brandt-Haus, 27.11.2013

E. Katharina Klaudy: Personalwirtschaft in Kindertageseinrichtungen – aktuelle Herausforderungen.
GesA (Gesund Arbeiten), Fachtagung / Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark , 27.11.2013
Vortragsfolien

Lina Zink: Wer später stirbt, ist länger arm - Steuern wir alle auf die Altersarmut zu?
Themenreihe Armut / DGB Mittelfranken (in Kooperation mit Diakonie, Ev. Bildungswerk, Caritas, AQO, KBS, Kath. Erwachsenenbildung)
Fürth, 27.11.2013

Anika Schütz: Kooperationen schmieden und erfolgreich netzwerken!
Fachtagung "Stark vor Ort - Gelsenkirchener Wege der Zusammenarbeit" / GeKita
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 23.11.2013
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Prekäre Beschäftigung.
Mehr Gerechtigkeit - Für ein menschenwürdiges Leben / Bündnis für Menschenwürde und Arbeit
Mönchengladbach, 23.11.2013

Dr. Anja Gerlmaier: Demografische Herausforderung in Büro und Betrieb – geht da noch was?
Delegiertenversammlung der IGM / Industriegewerkschaft Metall
Laupheim , 20.11.2013

Dr. Thorsten Kalina: Low-wage work and the segmentation of the German labour market. Is there a growing segmentation between good and bad jobs?
International Workshop: Dynamics of low wage, low pay, and transfer receipt / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Nürnberg, 15.11.2013
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: The impact of the crisis on labour market adjustment and industrial relations in a comparative European perspective.
Finanskrisen: Endringer i de nordiske arbeidslivsmodellene? Nordic models facing crisis: Implications for labour market adjustment and inclusion / Fafo Institute for Applied International Studies
Oslo, 13.11.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Was sind die zentralen Herausforderungen im Handlungsfeld des SGB II aus arbeitsmarkt- und sozialpolitischer Sicht?
Strategietag: Rolle, Ziele und Aufgaben der G.I.B. im Zusammenhang mit der Umsetzung des SGB II in NRW / Gesellschaft für Innovative Beschäftigungsförderung
Mülheim a.d.Ruhr, 12.11.2013

Dr. Angelika Kümmerling: Bis zur Rente arbeiten? Ältere Fachkräfte in der Bauwirtschaft.
Fachtagung: "Bis 67 arbeiten Fachkräftesicherung durch gezielte Arbeits- und Laufbahngestaltung" / Serviceagentur Demografischer Wandel / Stiftung Schloss Ettersburg und des RKW Kompetenzzentrums / RG-Bau
Weimar, 05.11.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Kontinuierliche Erwerbstätigkeit in der Kindertagesbetreuung.
Empirische Untersuchung zur Personalwirtschaft für soziale Dienstleistungen / Hans-Böckler-Stiftung, Projektbeirat
Düsseldorf, 04.11.2013

Dr. Angelika Kümmerling: Älter werden im Handwerk am Beispiel der Bauwirtschaft.
Seminar: Fachkräftesicherung im Handwerk / IHK
Ulm, 30.10.2013

Dr. Steffen Lehndorff: "Am deutschen Wesen ..."? Für einen Kurswechsel bei der Bekämpfung der Finanzkrise in Europa.
Gesellschaftspolitische Fachtagung / IG Metall Bezirk Niedersachsen / Sachsen-Anhalt
Hannover, 22.10.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Reformperspektiven der beruflichen Bildung - wissenschaftliche Standpunkte.
Duale Berufsausbildung - Auslaufmodell oder Exportschlager? / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 21.10.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Working time prospects for the future in Europe.
International Conference "The factor of time in the new economy - where are we heading?" / Universität
Warschau, 18.10.2013

Dr. Sirikit Krone: Ausbildungsintegrierende duale Studiengänge - neue Formen der Interdependenz von Berufs- und Hochschulbildung.
"Welches Wissen ist was wert?" Soziale Inwertsetzung von Wissensformen, Wissensarbeit und Arbeitserfahrung in der Berufsbildung / Deutsche Gesellschaft für Soziologie / Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Bonn, 17.10.2013
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Zukunftsfähig Arbeiten in der IT-Branche – qualifizierter, flexibler, gesünder?
„Personalwirtschaftlichen Strategien in der Globalisierung – Fokus IT Mittelstand“. Expertenarbeitskreis / RKW Kompetenzzentrum
Eschborn, 17.10.2013

Jutta Schmitz: Erwerbstätigkeit im Rentenalter – ein Deutsch-Österreichischer Vergleich.
Momentum 13: Fortschritt / Momentum e.V.; Verein für kritische Wissenschaft und Politik
Österreich, Hallstatt, 17.10.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Der Sozialstaat im Zeitalter der Globalisierung.
Zwölfter Wissenschaftsdialog: Sozialstaat - Herausforderungen und Zukunft / Akademie Engelberg
Engelberg/Schweiz, 15.10.2013

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Inequality in Germany.
Inequality in Europe: What can be done? What should be done? / Centre for European Policy Studies (CEPS) / Intereconomics / ZBW
Belgium, Brussels, 11.10.2013
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: Aktivierung, Stagnation, Desintegration. Entwicklungspfade europäischer Betriebsräte während der Finanz- und Wirtschaftskrise.
„International and Comparative Industrial Relations“. Tagung / German Industrial Relations Association (GIRA )
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 11.10.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Verschiedene Welten? Gewerkschaften in der europäischen Krise.
Jahrestagung der German Industrial Relations Association / Universität Erlangen-Nürnberg
Erlangen, 10.10.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Zur Entwicklung der arbeitsmarktpolitischen Rahmenbedingungen.
Werkstattgespräch Wirtschaftsfaktor Integrierte Unternehmen - eine zukunftsfähige Lösung für arbeitsmarktpolitische Herausforderungen? / NRW.ProjektArbeit
Gelsenkirchen, 08.10.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: The German model of job-to-job transfer - institutional framework, problems and perspectives.
Swedish Delegation Project - Introduction Workshop / Helex Institut / Universität Gothenburg
Düsseldorf, 07.10.2013

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Berufskollegs in der Schullandschaft – Stand und Perspektiven schulischer Berufsausbildung
Woche der Bildung / Berufskolleg Bocholt-West
Bocholt, 07.10.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Economic interdependence and new cooperative division of labour: What kind of production model beyond exportism and bubble economics?
New models of production and socio-ecological transformation. For a cooperative European division of labour / Rosa-Luxemburg-Stiftung
Brüssel, 04.10.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Die Erwerbsminderungsrente - der Weg in die Altersarmut?
Landeskonferenz für Menschen mit Behinderung / Sozialverband Hessen-Thüringen VdK
Wiesbaden, 02.10.2013

Dr. Erich Latniak: Arbeitsgestaltung in Projekten – widersprüchliche Anforderungen, Belastungen und Ressourcen.
Befristete Beziehungen – menschengerechte Gestaltung von Arbeit in Zeiten der Unverbindlichkeit / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
Hannover, Leibniz Universität, 01.10.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Menschengerechte Arbeitsgestaltung als gesellschaftspolitisches Projekt.
Fachtagung "Befristete Beziehungen - Menschengerechte Gestaltung von Arbeit in Zeiten der Unverbindlichkeit" / Leibniz Universität Hannover, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
Hannover, 30.09.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Steuerung und Standards: Das Gütesiegel Familienzentrum NRW.
Fachtag "Qualitätsstandards und Qualitätsentwicklung" / Universität Hamburg
Hamburg, 27.09.2013

Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlöhne nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz: Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung.
Tarifpolitische Tagung 2013: Niedriglöhne, Tarifpolitik und gesetzliche Mindestlöhne / Hans-Böckler-Stiftung, WSI
Düsseldorf, HBS, 25.09.2013

Jutta Schmitz: Eine neue Ordnung der Arbeit?! Trends und Optionen auf dem deutschen Arbeitsmarkt.
Eine neue Ordnung der Arbeit?! / DGB Oberhausen
Oberhausen, DGB-Haus, Friedrich-Karl-Str. 24, 19.09.2013
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Alter und Armut - eine Standortbestimmung.
11. Sächsischer Seniorentag / DGB Sachsen
Volkshaus Dresden, Richard Teichgräber-Saal, 18.09.2013
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Gute Arbeit - schlechte Arbeit.
Arbeitskreis Fachpolitische Fachtagung 2013 / Caritasverband
Köln, 17.09.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Europe speaks German now - An ambiguous success story.
International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS), 34th Annual Conference "Austerity without end? European employment in the crisis" / Dublin, Trinity College, 13.09.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The European social model in an age of crisis and austerity: The case of Germany.
International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS), 34th Annual Conference "Austerity without end? European employment in the crisis" / Dublin, Trinity College, 13.09.2013
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Internal and external strategies of personnel policy towards older employees (mit Ute Leber)
8th European Workshop on Labour Markets and Demographic Change, 12-13 September 2013 / Wittgenstein Centre (IIASA, VID/OEAW, WU), University of Applied Labour Studies, MPIDR and University of Rostock,Vienna University of Technology and Wittgenstein Centre
Wien, 13.09.2013
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Female employment in Germany - robust against the crisis, but vulnerable according to the quality of jobs.
International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS), 34th Annual Conference "Austerity without end? European employment in the crisis" / Dublin, Trinity College, 12.09.2013
Weitere Informationen

Dr. Thorsten Kalina: Low-wage work in Germany.
International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS), 34th Annual Conference "Austerity without end? European employment in the crisis“ / Employment Research Centre, Trinity College
Dublin, 12.09.2013
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Does public procurement reinforce or mitigate labour market dualisation?
International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS), 34th Annual Conference "Austerity without end? European employment in the crisis“ / Dublin, Trinity College, 12.09.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Rechtskreisübergreifende Vernetzung als Gestaltungauftrag.
"Kein Kind zurücklassen!", 6. Lernnetzwerk-Workshop / Institut für soziale Arbeit
Gelsenkirchen, 11.09.2013

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Neue Ordnung auf dem Arbeitsmarkt.
Neue Ordnung der Arbeit: Die Zukunft von Tarifautonomie, Beschäftigung und gesetzlicher Interessenvertretungsarbeit. Betriebs- und Personalrätekonferenz DGB NRW / DGB Bildungswerk NRW
Herne, Kulturzentrum, 04.09.2013
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Work/retirement cultures: A normative pattern to explain the differences in the labour market participation of older people in Europe?
Work, Employment and Society Conference 2013 / British Sociological Association (BSA)
University of Warwick, Coventry [GB], 04.09.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Aims and impact of educational models for young people: an international perspective.
Educational research - Nice to have or necessary for societies' future / Research School Education Capabilities (educap)
Dortmund, 03.09.2013
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeit, Bildung, Lebenschancen.
Anforderungen an einen sozialen und integrativen Arbeitsmarkt. Jahrestagung der bag arbeit / Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V.
Berlin, 02.09.2013
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Alterssicherung: Probleme und Herausforderungen.
Rentenpolitische Konferenz / DGB Bundesvorstand
Berlin , 30.08.2013

Dr. Sirikit Krone: Dual Studierende im Betrieb - Nachwuchssicherung oder Akademisierung beruflicher Bildung.
Duales Studium Hessen: Kongress und ESF-Jahresveranstaltung 2013 / Hessisches Ministerium für Wirtschaft , Verkehr und Landesentwicklung / Hessisches Mnisterium für Wissenschaft und Kunst
Kultur- und Tagungszentrum Mörfelden, 27.08.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Perspektiven für die Alterssicherung zwischen Lebensstandardsicherung und Armutsvermeidung - Versicherung oder Fürsorge – die Wegscheide in der Alterssicherungspolitik?
Jahrestagung / Arbeitnehmerkammer Bremen
Bremen, 27.08.2013

Dr. Claudia Weinkopf: Driving forces towards a divided labour market - can it be prevented?
Annual Fafo Conference 2013 / Fafo
Oslo Congress Centre, 23.08.2013

Katharina Hähn: Sozialpartnerschaft im dualen Studium.
Erste Sommerschule "Strukturwandel der Arbeitsbeziehungen und der Interessenorganisation" / Hans-Böckler-Stiftung, Universität Kassel und Universität Trier
Berlin, IG Metall Bildungsstätte Pichelsee, 31.07.2013

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Brauchen wir denn nur noch Akademiker? Kritische Betrachtung der aktuellen Entwicklung in der Ausbildungslandschaft.
Herausforderungen der Ausbildung: Symposium / Robert Bosch GmbH
Stuttgart - Feuerbach, 25.07.2013

Dr. Monique Ratermann-Busse: Duale Studiengänge: Entstehungsbedingungen, Umsetzungsprozesse und Interessen der Akteure - eine kritische Bestandsaufnahme.
Herausforderungen der Ausbildung: Symposium / Robert Bosch GmbH
Stuttgart - Feuerbach, 25.07.2013
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Eckpfeiler und Leitbild eines neuen Normalarbeitsverhältnisses.
Workshop / Denkwerk Demokratie e.V.
Berlin, 19.07.2013

Lina Zink: Erwerbsverläufe im Wandel: Konsequenzen für die Alterssicherung.
4. Kolloquium der Nachwuchsforschergruppe „Herausforderung Legitimität. Gesellschaft und Regieren unter veränderten Bedingungen.“ / Profilschwerpunkt „Wandel von Gegenwartsgesellschaften. Ordnungsbildung in entgrenzten Verhältnissen“ der Universität Duisb / Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 19.07.2013

Dr. Sarah Mümken: Arbeitsmarktpolitik für Ältere: Die Aktivierung Älterer auf dem Prüfstand.
4. Kolloquium der Nachwuchsforschergruppe „Herausforderung Legitimität. Gesellschaft und Regieren unter veränderten Bedingungen.“ / Profilschwerpunkt „Wandel von Gegenwartsgesellschaften. Ordnungsbildung in entgrenzten Verhältnissen“ der Universität Duisburg-Essen
Universität Duisburg-Essen, Gebäude LS 105, 19.07.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Sozialpolitik und sozialpolitische Probleme.
Gemeinsame Selbstverwaltertagung Bayern / Deutscher Gewerkschaftsbund Bayern
München, 19.07.2013

Jutta Schmitz: Akzeptanz und Effizienz: Das doppelte Legitimationsproblem der Gesetzlichen Rente.
4. Kolloquium der Nachwuchsforschergruppe "Herausforderung Legitimität. Gesellschaft und Regieren unter veränderten Bedingungen." / Mittelbau der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Universität Duisburg-Essen, Gebäude LS 105, 19.07.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: "Hiergeblieben". Podiumsdiskussion zu einer Initiative des RCDS.
Ring christlich-demokratischer Studenten (RCDS)
Duisburg, 18.07.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Neue Wege zu einer Generationengerechtigkeit.
Vortragsreihe: Sicherheit oder Armut im Alter? / Volkshochschule der Stadt München
München, 17.07.2013

Dr. Sarah Mümken: Neuere Entwicklungen beim Austritt aus dem Erwerbsleben.
Ältere am Arbeitsmarkt – Chancen, Risiken und Handlungsansätze / IAB und Bundesagentur für Arbeit
Nürnberg, 10.07.2013

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Evaluationsstudie "Sprachförderung im Elementarbereich"
Übersicht über die Ergebnisse / Jugendhilfeausschuss der Stadt Essen
Weststadthallen, 09.07.2013

Dr. Claudia Weinkopf: Der Faktor Mensch - Höhere Performance bei Fluggastkontrollen durch neue Strategien und Verfahren für die Auswahl, Aus- und Fortbildung von Kontrollpersonal (DEFAKTOS), zusammen mit Prof. Dr. Boris Suchan (Ruhr-Universität Bochum)
BMBF-Fachworkshop "Sicherheit im Luftverkehr" / Bundesministerium für Bildung und Forschung
Düsseldorf, Maritim-Hotel, 08.07.2013
Weitere Informationen

Katharina Hähn: Das duale Ausbildungssystem in Deutschland.
Fortbildungsprogramm Urbanisierung / Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung (RISP) und Konfuzius-Institut Metropole Ruhr (KI Ruhr)
Duisburg, 05.07.2013
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf, Prof. Dr. Gerhard Bosch: Public sector pay reforms, social dialogue and the shifting national and local terrains.
Regulating for equitable and job-rich growth: the third conference of the regulating for decent work network / Switzerland, Geneva , 04.07.2013

Dr. Angelika Kümmerling: Work-life balance among European employees: a life course perspective (Zusammen mit Dominique Anxo und Christine Franz)
New directions in welfare - Economies for a better world / OECD
Paris, 04.07.2013

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zertifizierung 2013/14
Informationsveranstaltung für Familienzentren / Institut für Soziale Arbeit
Düsseldorf, 03.07.2013

Prof. Dr. Martin Brussig: Fachkräftesicherung mit älteren Beschäftigten.
Unternehmertag "Unternehmen mit Weitblick" / Jobcenter Essen
Essen, 03.07.2013

Prof. Dr. Thomas Haipeter, Christine Üyük: Fragmenting Financialization: Practice and Effects of Profit-Sharing in the German Metalworking Industry.
States in Crisis / SASE
Mailand, 29.06.2013

Prof. Dr. Martin Brussig: Internal and external strategies of personnel policy towards older employees (mit Ute Leber)
25th Annual SASE Conference: States in Crisis / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
Mailand, Universität, 28.06.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Evaluation Perspektive 50plus - Handlungsempfehlungen und Übertragbarkeit.
Jahrestreffen zum Bundesprogramm "Perspektive 50plus - Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen" / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 27.06.2013
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Das "Model Deutschland" in Europa.
Jenaer Dialog - Arbeiten in Europa / Friedrich-Schiller-Universität
Jena, Volkshaus, 27.06.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Podiumsdiskussion: Leitbilder für sinnvolle Arbeit.
Jenaer Dialog - Arbeiten in Europa / Friedrich-Schiller-Universität
Jena, Volkshaus , 27.06.2013
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: Burnout-Prävention im Betrieb 2
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
Hannover, Leibniz Universität, 27.06.2013

Dr. Karen Jaehrling: A hidden third hand: On the role of public procurement for the regulation of job quality in public services.
"States in Crisis". SASE Annual Conference 2013 / Society for the Advancement of Socio-Economics
Italy, University of Milan, 27.06.2013
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Soziale Konflikte - Alte und neue Akteure in Europa.
Konferenz "Arbeiten in Europa" / Friedrich-Schiller-Universität
Jena, 26.06.2013

Prof. Dr. Matthias Knuth: Zukunftsfähige Sozial- und Arbeitsmarktpolitik – Sorge um die Betreuung von Langzeitarbeitslosen (Diskussion mit Minister a.D. Walter Riester)
Social Entrepreneurship - die Zukunft? / Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH
Uhingen, 25.06.2013

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zur Kinderbetreuungssituation in NRW.
Workshop "Kinderbetreuung im Vermittlungprozess" / Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung
Bottrop, 25.06.2013

E. Katharina Klaudy: »In dieser KiTa bin ich richtig«. Qualifizierte MitarbeiterInnen gewinnen und halten in Zeiten des Fachkräftemangels.
Deutscher Kitaleitungskongress 2013 / DLK
Augsburg, 25.06.2013
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Crisis losers vs. crisis profiteers? European trade unions in the face of the Eurozone crisis.
10th European Conference of the International Labour and Employment Relations Association / International Labour and Employment Relations Association (ILERA)
Amsterdam, 22.06.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Bildungsgrenzen überschreiten - Möglichkeiten und Grenzen kommunaler Bildungspolitik.
Bildungsgrenzen überschreiten - Die Rolle der berufsbildenden Schule in der kommunalen Bildungspolitik / Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 21.06.2013
Weitere Informationen

Katharina Hähn: Das Berufskolleg in NRW – Potenzialträger oder "blinder Fleck" strategischer Bildungsplanung?
Bildungsgrenzen überschreiten - Die Rolle der berufsbildenden Schule in der kommunalen Bildungspolitik / Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 21.06.2013
Weitere Informationen

Dr. Sophie Rosenbohm: The European Company (SE) – Leading to New Forms of Employee Involvement and Transnational Solidarity.
10th European Conference / International Labour and Employment Relations Association (ILERA)
Amsterdam, 21.06.2013

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Fragmenting financialisation: practice and effects of profit-sharing in the German metalworking industry.
10 th European Conference of the International Labour and Employment Relations Association: Imaging new employment relations and new solidarities / (ILERA)
NL, Amsterdam, 20.06.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Ein neues Normalarbeitsverhältnis? Die Zukunft der Arbeitsgesellschaft.
Gewerkschafts- und gesellschaftspolitisches Forum 2013: Wahlen in Deutschland - Politikwechsel in Europa? / IG Metall
Berlin, 19.06.2013

Dr. Karen Jaehrling: Arbeitsmarktintegration und sozioökonomische Situation von Alleinerziehenden.
Düsselnetz - Hilfen für Alleinerziehende. Abschlussveranstaltung (ESF-Bundesprogramm 'Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende') / Zukunftswerkstatt Düsseldorf / Renatec / SWT-Stiftung
Düsseldorf, 19.06.2013
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Altersarmut - ein Zukunftsproblem?!
Volkhochschule Niedersachsen
Verden, 19.06.2013

Dr. Steffen Lehndorff: "Besser statt billiger" ‐ Geschichte eines Lernprozesses.
Deutsch‐Französisches Seminar - Umstrukturierung von Unternehmen in Deutschland und Frankreich / Friedrich-Ebert-Stiftung / LABORATOIRE SOCIAL D'ACTIONS D'INNOVATIONS DE REFLEXIONS ET D'ECHANGES
Paris, 17.06.2013

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Impuls und Podiumsdiskussion.
Frohes Schaffen?! Über den Wert der Arbeit / SPD Bundestagsfraktion
Lüdenscheid, Kulturhaus, 17.06.2013

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Erosion, exhaustion or renewal? New forms of collective bargaining in Germany.
Labour Law Research Network Inaugural Conference / Universitat Pompeu Fabra
Barcelona, 15.06.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Noch Chancen und Perspektiven für Langzeitarbeitslose im SGB II?
Arbeitsförderung für Wohnungsnotfälle - wohin? / Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V.
Weimar, 13.06.2013
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsbedingungen im Umbruch. Auswirkungen auf die Sozial- und Gesundheitswirtschaft.
8. Kongress der Sozialwirtschaft: "Beschäftigung innovativ gestalten. Wertschöpfung - Wertschätzung - Wettbewerb" / Kongress der Sozialwirtschaft
Magdeburg, Maritim Hotel, 13.06.2013
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: Burnout-Prävention im Betrieb 1.
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
Hannover, Leibniz Universität, 13.06.2013

Prof. Dr. Martin Brussig: Arbeitsmarkt und Rentenübergang.
10. Nutzertagung des FDZ-RV / Forschungsdatenzentrum der Rentenversicherung
Berlin, 13.06.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Ideen und Vorschläge zur Weiterentwicklung des Beschäftigtentransfers.
Beschäftigtentransfer in der Chemischen Industrie / Bundesarbeitgeberverband der Chemischen Industrie / Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie
Wiesbaden, 12.06.2013

Prof. Dr. Martin Brussig: Gute Arbeit – gut in Rente? Ein Generationenvertrag zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Podiumsdiskussion.
25. Schmiedekonferenz / IG Metall
Hagen, Arcadeon, 12.06.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bis zur Rente in der Bauwirtschaft arbeiten. Tätigkeitswechsel als Chance für eine dauerhafte Beschäftigung.
Erwerbsverläufe in der mittelständischen Bauwirtschaft gestalten / RKW Kompetenzzentrum
EBL Bildungszentrum Frankfurt a. M., 11.06.2013

Dr. Claudia Weinkopf: Diskussionsrunde.
Abschlussveranstaltung "Entwicklung von Frauenfacharbeit" / bfw und Rhein-Ruhr-Institut (RISP)
Gelsenkirchen, 11.06.2013

Prof. Dr. Matthias Knuth: Winners, losers, and the question of solidarity.
Diversités et solidarités : vers une sociologie comparative de la protection sociale / CES, Université Paris I
Paris, 10.06.2013
Paper

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wem gehört der öffentliche Dienst? Zwischen Vorgaben und Machbarkeit - Diskussionsforum.
11. Potsdamer Forum für Führungskräfte im öffentlichen Dienst: Solide Staatsfinanzen - Grundlage für gute öffentliche Dienstleistungen / ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Bundesvorstand
Potsdam, Kongresshotel Potsdam am Templiner See, Am Luftschiffhafen 1, 05.06.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Berufe mit begrenzter Tätigkeitsdauer - arbeitsmarktpolitischer Handlungsbedarf.
Expertenworkshop "Beruf- und Tätigkeitswechsel älterer Arbeitnehmer" / Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung
Berlin, 05.06.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Kommentar zur Studie „The Systemic Crisis of the Euro – True Causes and Effective Therapies“
Präsentation und Diskussion der Studie „The Systemic Crisis of the Euro – True Causes and Effective Therapies“ von Heiner Flassbeck und Costas Lapavitsas / Rosa Luxemburg Stiftung
Berlin, 30.05.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Perspektiven der Arbeitszeit- und Leistungspolitik.
Fachtagung Arbeitszeit- und Leistungspolitik / IG Metall Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen
Berlin, 29.05.2013

Dr. Andreas Jansen: Kulturelle Muster des Altersübergangs: Der Einfluss gesellschaftlicher Normen und Werte auf die Erwerbsbeteiligung älterer Menschen in Europa.
Kolloquium / Institut für Soziologie
Universität Duisburg-Essen, 29.05.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Different Worlds? Organized Labour and the Financial Crisis.
Forschungsnetzwerk "Labour Relations in Context" - Workshop "New Cleavages, New Challenges, Hard Choices" / Hans-Böckler-Stiftung, WSI
Düsseldorf, 28.05.2013
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Prekäre Arbeitsverhältnisse.
Sachausschuss: "Berufs- und Arbeitswelt" des Diözesanrates der katholischen Frauen und Männer im Bistum Essen / Bistum
Essen, 28.05.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Grundlagen und aktuelle Herausforderungen der Alterssicherung in Deutschland.
Alterssicherung gestalten / DGB Landesbezirke Baden-Württemberg, Bayern und West
Mannheim, 28.05.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Grundlagen und aktuelle Herausforderungen der Alterssicherung in Deutschland.
"Alterssicherung gestalten!" / DGB West, Hessen-Thüringen und Baden-Württemberg
Mannheim, 28.05.2013
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Das Europäische Sozialmodell - ausgeträumt?
Umverteilen. Macht. Gerechtigkeit. / ver.di Bundesverwaltung / Attac Deutschland
TU Berlin, 26.05.2013
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitrealitäten und arbeitszeitpolitische Herausforderungen der Zukunft.
Workshop Arbeitszeitpolitik „Arbeitszeitverkürzung ein Auslaufmodell oder Gestaltungsfeld für demografische Herausforderungen“ / ver.di Bundesvorstand
Berlin, 23.05.2013

Prof. Dr. Gerhard Bosch: "Mindestlöhne, Exportüberschüsse, Demokratiedefizite oder warum kommen wir nicht aus der Euro-Krise?" Podiumsdiskussion.
DIE EURO-KRISE - Makroökonomische Hintergründe, soziale Folgen und politische Antworten / Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Raum: S05 T00 B71, 23.05.2013
Weitere Informationen

Friedrich Scheller: The Ethnic Composition of Individual Contacts, Relative Group Size and Differences in the Labour Market Integration of Immigrants.
XXXIII Sunbelt Social Networks Conference / International Network for Social Network Analysis (INSNA)
Hamburg, 23.05.2013
Weitere Informationen

Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Employees’ health and high work intensity: the influence of decision latitude and job demands on health indicators (Poster presented on an interactive poster session)
16th congress of the European Association of Work and Organizational Psychology / EAWOP & Westfälische Wilhelms-Universität
Münster, 23.05.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth, Dr. Sarah Mümken: Older workers in Germany in international perspective.
Older Workers in Companies and on the Labour Market / Arbeit und Leben
Duisburg , 15.05.2013

Dr. Sarah Mümken: Arbeitslosigkeit und Arbeitsförderung bei Älteren.
Older Workers in Companies and on the Labour Market / Arbeit und Leben
Duisburg, 15.05.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Wie weiter mit Europa? Politische Ansätze und Alternativen (Panel)
Workshop Europäische Tarifpolitik "Krise der Europäischen Union. Wo bleibt das soziale Europa?" / WSI/ver.di
Berlin, 14.05.2013

Prof. Dr. Matthias Knuth: Evaluation der zweiten Phase des Bundesprogramms.
Regionalpakt „Silverstars“ -Treffen der Geschäftsführungen / Amtsleitungen / Jobcenter
Pforzheim, 13.05.2013
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Trends der Rationalisierung im Kontext wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklungen.
stradewari-Abschlußkonferenz / RKW Kompetenzzentrum Eschborn
Mannheim, John Deere Werke, 08.05.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Soziale Spaltungen: Arbeitsmarkt und Einkommensverteilung.
Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg
Freiburg-Wiesneck, 08.05.2013

Dr. Anja Gerlmaier: Fachvortrag.
Zukunftsfähig Arbeiten in der IT-Branche: Flexibler? Gesünder? Qualifizierter? / Ver.di
Mannheim, 07.05.2013

Dr. Anja Gerlmaier: Fachvortrag.
Zukunftsfähig Arbeiten in der IT-Branche: Flexibler? Gesünder? Qualifizierter? / Ver.di
Böblingen, 06.05.2013

Dr. Erich Latniak: Input zum Forum "Demografiefeste Personalpolitik"
stradewari-Abschlußkonferenz / RKW Kompetenzzentrum Eschborn
Mannheim, John Deere Werke, 05.05.2013
Weitere Informationen

Tim Stegmann: Datenschutz bei Evaluationen im Bereich des SGBII - Das Beispiel Perspektive 50plus.
Datenschutz und Evaluation / DeGEval e.V.
DEval, Bonn, 03.05.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Gute Arbeit – Sichere Beschäftigung in Deutschland und in Thüringen.
Arbeit - Zukunftssicherung und fair / SPD-Fraktion im Landtag Thüringen
Erfurt, 29.04.2013

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Innovationsprojekt Neue Wege NRW.
Bilanzveranstaltung des ESF-Bundesprogramms "Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende" / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 28.04.2013

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Erwerbsbiografien im Entwicklungsbereich – Chancen und Grenzen der Gestaltung in High-Performance-Jobs.
Herausforderung Demographie - Arbeitslebensphasensensibles Personalmanagement als Chance nutzen / ISF
München, Kardinal-Wendel-Haus, 26.04.2013

Dr. Claudia Weinkopf, Dr. Thorsten Kalina: Instrumente zur Erfassung der Lohnentwicklung unter besonderer Berücksichtigung des Niedriglohnsektors und des Sozioökonomischen Panels (SOEP)
Forum Lohnentwicklung / GIB NRW
Tanzhaus, Düsseldorf, 25.04.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Erwerbsminderungsrenten - Wiederkehr eines (fast vergessenen) Problems.
Vortragsreihe / Deutsches Zentrum für Altersfragen
Berlin, 25.04.2013
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Armut und soziale Ausgrenzung.
Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW
Düsseldorf, 25.04.2013

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Work hours in Germany.
Korea Labour Foundation International Symposium. "Life-course Employment and Welfare: searching for a Korean model" / Korea Labour Foundation
Seoul, Korea, 23.04.2013

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Innovationsprojekt Neue Wege NRW.
Informationsveranstaltung für Familienzentren / Jugendamt der Stadt Hamm
Hamm, 23.04.2013

Dr. Claudia Weinkopf: Women's employment in Germany - throughout the recent crisis and beyond.
International workshop “Economic crises, labour markets and gender” / CEE, Ires and Presage-OFCE
Paris, Sciences Po , 22.04.2013

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Weiterbildung zwischen "Sonntagsreden" und betrieblicher Umsetzung.
1. ÖPNV-Bildungsdialog Nordrhein-Westfalen / Qualifizierung in Verkehrsunternehmen (QualiVU) / Initiative für berufsbegleitende Bildung (weiter bilden)
Bochum, 19.04.2013
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Erwerbssituation von Frauen in Deutschland.
3. Caritas-Kongress "Solidarität macht (k)einen Unterschied" / Caritas-Bundesverband
Berlin, berliner congress center, 19.04.2013

Dr. Markus Hertwig: [1] Europäische Betriebsräte als Strukturebene und Handlungsraum – Überlegungen zur Praxis grenzüberschreitender Interessenvertretung im Mehrebenensystem internationaler Konzerne.
Tagung „Arbeitsbeziehungen, Wirtschafts- und Sozialpolitik unter den Bedingungen der Globali-sierung und Europäischen Integration“ / Hochschule Fulda
Fulda, 19.04.2013

Lina Zink: Altersarmut als Zukunftsproblem.
Fachtagung "Soziale Gerechtigkeit" / Diakonie
Düsseldorf, 17.04.2013

Prof. Dr. Matthias Knuth, Johannes Kirsch: Rahmenbedingungen eines Sozialen Arbeitsmarktes in Baden-Württemberg.
Gute Arbeit für Alle - Echte Teilhabe für langzeitarbeitslose Menschen / Der Paritätische Baden-Württemberg
Stuttgart, 16.04.2013

Dr. Steffen Lehndorff: L'Agenda 2010 - un modèle pour l'Europe?
Etat de la crise européenne, “choc de compétitivité”, alternatives / transform! european network for alternative thinking and political dialogue
Paris, 12.04.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Arbeitsmarktentwicklung: Mehr Licht oder mehr Schatten?
Gewerkschaft Verdi NRW
Bad Laer, 08.04.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Generationenbeziehungen im Sozialstaat.
Ringvorlesung / Fachhochschule
München, 04.04.2013

Dr. Sirikit Krone: Neue Karrierepfade: Interessen der Betriebe und dual Studierenden.
Abschlussworkshop "Dual studieren im Überblick" - Entwicklungen, Umsetzungserfahrungen und Perspektiven / Universität Duisburg-Essen
Campus Duisburg, 22.03.2013
Vortragsfolien

Friedrich Scheller: Relative group size and interethnic differences in the labor market integration of immigrants and their Offspring in Germany.
9th International Young Scholar German Socio-Economic Panel Symposium / Hanse-Wissenschaftskolleg
Delmenhorst, 22.03.2013
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Gute Zeiten für kürzere Arbeitszeiten?
Betriebsratsvorsitzenden-Seminar / IG Metall Nürnberg
Nürnberg, 21.03.2013

Prof. Dr. Martin Brussig: Generationengerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt – Gleiche Chancen für Jüngere und Ältere? Wissenschaftlicher Impuls.
Eine faire Arbeitsmarktordnung – Reine Utopie? / Kooperationsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Bertelsmann Stiftung
Berlin, 21.03.2013
Weitere Informationen

Dr. Monique Ratermann-Busse, Anika Schütz: Duales Studium – Scharnier zwischen Berufs- und Hochschulbildung?!
Abschlussworkshop "Dual studieren im Überblick" - Entwicklungen, Umsetzungserfahrungen und Perspektiven / Duisburg, Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 21.03.2013
Vortragsfolien

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Fragmenting Financialisation: Practice and Effects of Profit-Sharing in the German Metalworking Industry.
International Labour Process Conference / Rutgers School of Management and Labor Relations
New Brunswick, New Jersey, 20.03.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Krisenverschärfende Krisenbekämpfung - alternativlos?
Eurorettung, Europa und Demokratie – welches Europa wollen wir? / DGB-Bezirk Nordrhein-Westfalen / Arbeit und Leben DGB/VHS NW
Düsseldorf, 19.03.2013

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Replik zum Diskussionspapier der Expertengruppe.
Expertenworkshop "Die Zukunft des Sozialstaats: Chancen, Barrieren und Perspektiven neuer Formen der Kooperation" / Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik
Bonn, 19.03.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Zukunft der Rente – Vorsorge und Alterssicherung.
Zukunftsforum Demografischer Wandel / SPD Bundestagsfraktion
Bremen, 16.03.2013

Dr. Angelika Kümmerling: Sorgearbeit in einer Gesellschaft des langen Arbeitens
Arbeitswelt der Zukunft / Gesellschaftspolitischer Kongress des Katholischen Deutschen Frauenbundes e.V.
Berlin, 15.03.2013

Anika Schütz: Durchlässigkeit der Bildungssysteme - die Rettung zur Sicherung des Angebots an (qualifizierten) Fachkräften?
17. Hochschultage Berufliche Bildung 2013 „Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit“ Berufliche Bildung, Qualifikation und Fachkräftebedarf im Zeichen des demographischen Wandels / Institut für Berufs- und Weiterbildung Berufspädagogik / Berufsbildungsforschung
Campus Essen, 15.03.2013
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Burnout-Prävention im Betrieb 2
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
Hannover, Leibniz Universität, 14.03.2013

Friedrich Scheller: Regionale Gruppengröße, Gelegenheitsstrukturen und die Arbeitsmarktintegration von Migranten in Deutschland.
Erstes Rhein-Ruhr Promovendensymposium „Arbeit und Soziale Sicherheit“ / Universität Duisburg-Essen / WSI der Hans-Böckler-Stiftung / Institut für Soziologie (IfS) der Universität Duisburg‐Essen
Duisburg, 14.03.2013
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Der (Un-)Ruhestand als gewünschte Option? Erwerbstätige RentnerInnen und ihre Motive.
Erstes Rhein-Ruhr Promovendensymposium „Arbeit und Soziale Sicherheit“. / Universität Duisburg-Essen, 14.03.2013

Prof. Dr. Matthias Knuth: „Evaluationsergebnisse 2. Programmphase“
Regionalkonferenz II, Bundesprogramm „Perspektive 50plus” - Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen / Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Goslar, 13.03.2013

Dr. Sirikit Krone: Facharbeit - ein Auslaufmodell am deutschen Arbeitsmarkt.
17. Hochschultage Berufliche Bildung 2013 "Arbeit der Zukunft - Zukunft der Arbeit" / Universität Duisburg-Essen / Bundeszentrale für politische Bildung
Campus Essen, 13.03.2013
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Minijobs und ArbeitnehmerInnenrechte.
Veranstaltung „Fair statt Prekär. Gute Arbeit und Gutes Leben mit prekärer Beschäftigung, Leiharbeit, Minijobs“ / ver.di Duisburg
DGB-Haus, 13.03.2013

Prof. Dr. Martin Brussig: Alterssicherung unter veränderten gesamtgesellschaftlichen Vorzeichen.
11. Kölner Sozialrechtstag: Die Zukunft der Altersversorgung / Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln; Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht der Universität zu Köln; Gesellschaft zur Förderung der sozialrechtlichen Forschung e.V., Köln
Düsseldorf, Deutsche Rentenversicherung Rheinland, 11.03.2013
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Altersgemischte Teams in IT-Unternehmen – ein Garant für Innovationsfähigkeit? Input aus dem PINOWA-Projekt.
Treffen der Fokusgruppe "Erwerbsbiografien als Innovationstreiber im demografischen Wandel" / Projektträger im DLR
Berlin, 07.03.2013

Jutta Schmitz: Zukunftsangst Altersarmut? Sind die Beschäftigten von heute die Armen von Morgen?
Spring School 2013: "Einheit versus Vielfalt? Herausforderungen zeitgenössischer Gesellschaften" / Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 07.03.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Reformbedarfe in der Rentenversicherung.
Altersarmut ein Zukunftsproblem? / Diakonie Deutschland
Berlin, 06.03.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Demografischer Wandel - Chance oder Bedrohung?
Arbeit und Leben NRW
Oberhausen, 04.03.2013

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Neue Wege – das Projekt im Rückblick.
Neue Wege NRW. Transfertagung. / Duisburg, Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 28.02.2013
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Burnout-Prävention im Betrieb 1
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft
Hannover, Leibniz Universität, 28.02.2013

Dr. Anja Gerlmaier: Stressprävention bei Entwicklungstätigkeiten – Ansatzpunkte der Arbeitsgestaltung im Team.
29. Frühjahrskongress / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
Krefeld, 28.02.2013

Dr. Stephan Hinrichs: Unternehmen im Wandel: Mit Teams durch turbulente Zeiten (zusammen mit Susanne Kleibömer, DGW)
Frühjahrskongress 2013 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) / Hochschule Niederrhein und Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
Krefeld, 28.02.2013
Weitere Informationen

Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Wandel der Arbeit – Wandel der (Erklärungs‐)Konzepte?
Frühjahrskongress 2013 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) / Hochschule Niederrhein und Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
Krefeld, 28.02.2013
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Demografische Entwicklung und Arbeitszeitgestaltung.
Ortsvorstandsklausur / IG Metall Ulm
Inzell, 27.02.2013

Dr. Karen Jaehrling: „Minijobs – Perspektive oder Sackgasse?“
Öffentliche Talkrunde mit Talkgästen der Universität Duisburg, dem Delmenhorster Jobcenter, der Dt. Rentenversicherung, dem Handelsverband Nordwest und Verdi / Gleichstellungsstelle der Stadt Delmenhorst / ver.di / DGB
Delmenhorst, 27.02.2013
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Europa und die Eurokrise. Konzeption und Praxis der Politik der Krisenbewältigung in Europa.
Ortsvorstandsklausur / IG Metall Ulm
Inzell, 26.02.2013

Dr. Karen Jaehrling, Manuela Schwarzkopf: Was heißt „Eigenverantwortung für den Lebensunterhalt“ in Mindestsicherungssystemen? Varianten eines zentralen Prinzips – am Beispiel von Alleinerziehenden in Deutschland und aus gewählten europäischen Ländern.
Zehn Jahre „Hartz-Reformen“ - was bleibt? / Deutsche Vereinigung für sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF e.V.)
Berlin, 22.02.2013
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Krisenverschärfende Krisenbekämpfung - Ein Triumph gescheiterter Ideen.
Krisenverschärfende Krisenbekämpfung - Ein Triumph gescheiterter Ideen / DGB Bochum
Bochum, 21.02.2013

Dr. Markus Hertwig: Europäische Betriebsräte in der Wirtschaftskrise (zusammen mit Valentina Mählmeyer; Luitpold Rampeltshammer)
Fachtagung Europäische Betriebsräte / Hans-Böckler-Stiftung (in Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund)
Berlin, 21.02.2013

Jutta Schmitz: Demografischer Wandel und Rückwirkungen auf den Arbeitsmarkt.
Betriebsräteseminar "Demografischer Wandel: Herausforderungen für die betriebliche Interessensvertretung" / Arbeit und Leben DGB/VHS NW e.V. / Ver.Di NRW
Wiehl, 20.02.2013

Dr. Anja Gerlmaier: Psychische Belastungen in der Projektarbeit- Ursachen und Ansatzpunkte.
Betriebsversammlung Fraunhofer Gesellschaft / ILT
Aachen, 19.02.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Euro-Rettung: Wer zahlt für die Krise?
Euro-Rettung: Wer zahlt für die Krise? / Bergische VHS
Wuppertal, 18.02.2013

Dr. Karen Jaehrling: Kommentierung der Ergebnisse der Wirkungsforschung zu den Arbeitsmarktübergängen von Alleinerziehenden und Müttern.
'Hartz IV': Was hat's gebracht? Die Wirkungsforschung nach § 55 und ihre Lehren für die künftige Ausgestaltung des SGB II / Evangelische Akademie Loccum / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
Loccum, 15.02.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Fair labor markets & sustainable industrial policy.
Trans-Atlantic Agenda for Hared Prosperity / AFL-CIO, Friedrich Ebert Stiftung, Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung
Washington D.C., 11.02.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Die Eurokrise und die Gewerkschaften.
Ortsvorstandsklausur / IG Metall Herborn
Inzell, 04.02.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Eurokrise, soziale Bewegungen und Gewerkschaften.
Jahrestagung des Forum Neue Politik der Arbeit / Forum Neue Politik der Arbeit
Berlin, 01.02.2013
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Lust oder Last? – Mobilitätsanforderungen bei IT-Fachkräften und ihre Implikationen für eine arbeitslebensphasensensible Personalpolitik.
Innovation und Biografie - Können Erwerbsverläufe innovationsförderlich gestaltet werden? / 1. Meilensteintagung des Projektes DEBBI
München, 01.02.2013
Vortragsfolien

Gernot Mühge: Der Beschäftigtentransfer in Deutschland und seine Entwicklungsperspektiven im internationalen Vergleich.
Symposium 25 Jahre / VoestAlpine Stahlstiftung
Linz, Österreich, 30.01.2013

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Droht bald eine neue Altersarmut?
Volkshochschule der Stadt Dortmund
Dortmund, 30.01.2013

Dr. Steffen Lehndorff: The economic and monetary union – would it be good for citizens, workers and their unions? (Moderator)
ETUC high-level conference “Celebrating the past, looking to the future” / European Trade Union Conference
Madrid, 28.01.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Low wage work and minimum wages in Germany.
IRLE Spring 2013 Colloquia / Institute for Research on Labor and Employment (IRLE)
Berkeley, CA., 28.01.2013
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Ungleichzeitigkeiten der Krise in Europa und Auswirkungen der Austeritätspolitik.
Seminar "Wirtschaftssysteme in Europa" / Universität Koblenz-Landau
Landau, 22.01.2013

Christine Üyük: Fragmenting Financialisation - Profit Sharing in the German Metalworking Industry.
Dimensions and Perspectives on Financial Participation / Helmut Schmidt Universität
Hamburg , 19.01.2013

Friedrich Scheller: Gelegenheitsstrukturen, Kontakte und Arbeitsmarktintegration. Eine Analyse von Zusammenhängen des sozialen und räumlichen Kontextes mit ethnospezifischen Unterschieden auf dem Arbeitsmarkt.
Institutskolloquium / Institut für Soziologie / Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 16.01.2013

Dr. Steffen Lehndorff: Krisenverschärfende Krisenbekämpfung - Ein Triumph gescheiterter Ideen.
Warum Europa in der Krise steckt / DGB-VHS Arbeit und Leben
Hagen, 15.01.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bäcker: Alterssicherung im Umbruch: Probleme und Handlungsanforderungen
Fraktion Die Linke - Mecklenburg-Vorpommern
Schwerin, 10.01.2013

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The Impacts of Public Sector Pay Reforms in a Context of Austerity: Evidence from Europe (Symposium)—Leucadia.
Allied Social Science Associations (ASSA) / American Economic Associations (AEA) Annual Meeting: "New Economic Realities: Risk, Inequality and Workplace Relations", January 4-6, 2013 / ASSA/AEA
San Diego, CA, 05.01.2013
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Industrial relations in Germany – Institutions, changes and experiences in the big recession.
CAW / TCA Canadian Auto Workers
Toronto, 17.12.2012
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Transfergesellschaften: Auf der schwierigen Suche nach Erfolgsfaktoren
Seminar Arbeit und Arbeitsmarkt / Hochschule Kempten, Fakultät Soziales und Gesundheit
Kempten, 10.12.2012

Gernot Mühge: Soziale Sicherheit bei Restrukturierungen. Beschäftigtentransfer und Personalvermittlung auf internen Arbeitsmärkten.
Beiratssitzung / Stiftung Bildung und Beschäftigung
Berlin, 06.12.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Europas Krise - Ein Triumph gescheiterter Ideen.
Krise als Normalzustand?! Über Scheitern und Triumph des Neoliberalismus / Helle Panke / Rosa-Luxemburg-Stiftung
Berlin, 05.12.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Hat das Normalarbeitsverhältnis eine Zukunft? Vorschläge zur Neuordnung des deutschen Arbeitsmarktes.
Kurswechselkongress, Forum 5: Zukunft der Arbeitsgesellschaft / IG Metall
Berlin, 05.12.2012
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Evaluation zweite Programmphase - Ergebnisse.
Bundesprogramm "Perspektive 50plus" - Zweites Paktkoordinatorentreffen der dritten Programmphase / Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung
Bielefeld, 03.12.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Triebkräfte hinter der europäischen (Des-)Integration.
Fachtagung "Austeritätspolitiken in den EU-Ländern" / Arbeiterkammer
Wien, 03.12.2012

Prof. Dr. Matthias Knuth: Der Arbeitsmarkt zwischen flexiblem Rand und verfestigtem Kern Zehn Jahre Reformagenda – funktioniert der Arbeitsmarkt jetzt besser?
Arbeitsmarktreformen mit Bumerangeffekt!? Aufstiegsmobilität und Fachkräftesicherung als zentrale Herausforderungen für die Arbeitsmarktpolitik / Arbeitnehmerkammer
Bremen, Kultursaal der Arbeitnehmerkammer, Bürgerstraße 1, 30.11.2012
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Gernot Mühge, Johannes Kirsch: Restructuring without dismissals.
Innovative Restructuring - European Network of Experts / WLRI - Working Lives Research Institute
London, 29.11.2012

Prof. Dr. Matthias Knuth: Chancen älterer Arbeitsloser.
Bausteine einer erfolgreichen Vermittlung / JobOffensive 50plus EN-Kreis
Schwelm, 27.11.2012

Dr. Karen Jaehrling: "More and better jobs” in unlikely sectors? Work and life quality in new and growing jobs (mit U.Holtgrewe und V. Kirov)
ETUI Monthly Forum / European Trade Union Institute
Brüssel, 26.11.2012
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Zukunftsproblem Altersarmut? Entstehung, Entwicklung und Optionen.
Funktionärskonferenz / Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Landesbezirk Bayern
Ingolstadt, 24.11.2012

Gernot Mühge: Machtressourcen in der Personalvermittlung im internationalen Vergleich: Japan, Schweden, Deutschland.
Kolloquium des Fachgebiets Organisationssoziologie / TU Berlin
Berlin, 22.11.2012

Gabi Schilling: Procurement and 'internal externalisation' of local government services. Research findings at local level in the five selected European countries (together with Maya Bacache)
Public sector pay and procurement strategies during austerity, Final Conference, Round table 2 / Manchester Business School, European Commission
Brüssel, 22.11.2012
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Erhöhung des Rentenalters – ziehen Betriebe und Beschäftigte mit?
Demografie Kongress 2012 / Demografie Agentur für die Niedersächsische Wirtschaft
Hannover, 21.11.2012
Vortragsfolien

Prof. Dr. Martin Brussig: Chancen genutzt? Sind die Jobcenter für die Chancen und Herausforderungen am Arbeitsmarkt gerüstet?
"Neue Wege für neue Jobs" - Was Jobcenter und freie Träger erreichen können. / Der Paritätische, Gesamtverband und Schleswig-Holstein, Jobcenter Kiel
Kiel, 21.11.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Neoliberale Austeritätspolitik als hegemoniales Konzept in der Euro-Krise.
Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung Colloquium 2012 / DISS Duisburg
Würzburg, 17.11.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Der Deutsche Kapitalismus in der europäischen Krise.
Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft / Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft, Universität
Hannover, 16.11.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The state of manufacturing (panelist).
What future for jobs and manufacturing? / Institute for Research on Labor & Employment (IRLE)
USA, California, Berkeley, University, 16.11.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Deutschlands Verantwortung in der europäischen Krise.
Vertrauensleutekonferenz / IG Metall Stuttgart
Stuttgart, 14.11.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The German labour market after the financial crisis: Miracle or just a good policy mix?
Séminaires du CRIMT 2012 / Centre de recherche interuniversitaire sur la mondialisation et le travail (CRIMT)
Université de Montréal, 12:00 – Salle C-2059 (Carrefour des Sciences, Pavillon Lionel-Groulx), 12.11.2012
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Welche Perspektiven bietet das SGB II langzeitarbeitslosen Menschen?
Arbeitsmarktpolitik - wo bleibt der Mensch? / Sozialunternehmen NEUE ARBEIT gGmbH
Stuttgart, 08.11.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Die europäische Krise - Hintergründe und Auswege.
Vertrauensleutekonferenz / IG Metall Friedrichshafen
Bad Orb, 08.11.2012

Prof. Dr. Martin Brussig: Eine sozialwissenschaftliche Perspektive auf die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit gesundheitlich beeinträchtigter Arbeitsloser.
Fachtagung "Arbeit und chronischer Schmerz" / Rehaklinik Bellikon
Bellikon, Schweiz, 08.11.2012

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Working Hour Reduction by Maintanance of Employment and Job Creation in Germany.
"Trade Union Strategy for Working Hour Reduction and Job Creation". International Conference. 29. October – 3. November 2012 / Korean Confederation of Trade Unions (KCTU) / Friedrich-Ebert-Stiftung, Korea Office
Seoul, South Korea, 01.11.2012
Vortragsfolien

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Industrial Trade Union Structure and Organising Strategies in Germany.
International Conference on "Trade Union Strategy for Working Hour Reduction and Job Creation" / Korean Confederation of Trade Unions (KCTU) / Friedrich-Ebert-Stiftung, Korea Office
Seoul, South Korea, 01.11.2012
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Wie weiter?! Minijobs – eine Beschäftigungsform mit Nebenwirkungen.
Fachtagung „Mittendrin und trotzdem außen vor. Potenziale von Minijobber/innen – Chance zur Fachkräftesicherung“ / Berlin, zukunft im zentrum, Team Joboption
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, 31.10.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Neue Wege denken - Ideen und Vorschläge zur Weiterentwicklung des Beschäftigtentransfers.
Am Wandel wachsen - Mit Beschäftigtentransfer Verantwortung für Mensch und Region / Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW
Bochum, 25.10.2012
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Fiskaldiktatur kontra Sozialmodell: Die deutsche Politik vertieft die Krise Europas.
„EURO“-Rettet eine Sozial-Union Europa? VdK-Forum 2012 / Sozialverband VdK NRW
Düsseldorf, 25.10.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Transnational labour markets and national wage setting systems in the EU.
CRIMT International Conference / Interuniversity Research Centre on Globalization and Work (CRIMT)
Montreal, Canada, 25.10.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Claudia Weinkopf: Minimum wages, collectively negotiated wages and wage inequality.
CRIMT International Conference / Interuniversity Research Centre on Globalization and Work (CRIMT)
Montreal, Canada, 25.10.2012
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Beschäftigtentransfer im Wandel. Entwicklungen seit 2005
Am Wandel wachsen. Mit Beschäftigtentransfer Verantwortung für Mensch und Region. Fachtagung / Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Nordrhein-Westfalen
Bochum, Dampfgebläsehaus neben der Jahrhunderthalle, 25.10.2012
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Kommentar zum Vortrag: Projektbezogene Kooperationen in den wissensintensiven Dienstleistungen – Auswirkungen auf Beschäftigung.
Kooperative Personalwirtschaft: Betriebsübergreifende Strategien der Flexibilisierung und Beschäftigungsstabilisierung / Gerhard-Mercator-Haus, 24.10.2012

Prof. Dr. Martin Brussig: Lösungsvorschläge aus der Wissenschaft.
Zukunftsproblem Altersarmut? Ein Austausch von Wissenschaft und Praxis / AWO / ZeS Bremen
Berlin, 24.10.2012

Dr. Markus Hertwig, Johannes Kirsch: Zwei (neue) Modelle zwischenbetrieblicher Kooperation: tarifvertragliche Arbeitnehmerüberlassung und Arbeitgeberzusammenschlüsse.
Kooperative Personalwirtschaft: Betriebsübergreifende Strategien der Flexibilisierung und Beschäftigungsstabilisierung / Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 24.10.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik ist Gesellschaftspolitik im Betrieb.
Tarifpolitische Konferenz / IG Metall Bezirk Baden-Württemberg
Stuttgart, 23.10.2012

Gernot Mühge: Vivento - einige kritische Anmerkungen.
Betriebsversammlung Vivento / Deutsche Telekom AG, Betriebsrat Vivento
World Conference Center Bonn (WCCB), 22.10.2012

Dr. Claudia Weinkopf: Sachverständigen-Stellungnahme.
"Verdienstgrenze für geringfügig Beschäftigte" Bundestagsanhörung / Ausschuss für Arbeit und Soziales
Berlin, Paul-Löbe-Haus, 22.10.2012
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Vom Ruhestand zum Unruhestand? Erwerbstätigkeit trotz Rente in Deutschland.
Seniorenmesse „Fit im Alter“ / Stadt
Meerbusch, 21.10.2012
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Podiumsdiskussion.
"Fachkräftemangel – was ist dran?" 9. IWH/IAB-Workshop zur Arbeitsmarktpolitik / Institut für Wirtschaftsforschung Halle / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Halle, 19.10.2012

Dr. Sophie Rosenbohm: Europäisierung der Erwerbsregulierung? Eine Analyse von Veränderungen in den Arbeitnehmerbeteiligungsformen durch die Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft.
Jahrestagung / German Industrial Relations Association (GIRA)
Mülheim a. d. Ruhr, 19.10.2012

Dr. Erich Latniak: Projektarbeit und Gesundheitsprävention
Ganzheitliche Produktionssysteme im Büro - Trends und Gestaltungsmöglichkeiten / IG Metall
Frankfurt, Saalbau DGB Haus, 18.10.2012

Sarah Lillemeier: Anhörung.
Entgeltgleichheit durchsetzen. Wir brauchen ein Gesetz mit Biss: Novellierung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) voranbringen – Bundesratsinitiative sofort! (Antrag, Fraktion DIE LINKE) / Ausschuss für Justiz, Datenschutz und Gleichstellung, Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg
Hamburg, 18.10.2012

Dr. Erich Latniak: Welche Probleme sollen Gruppen und Teams heute eigentlich lösen?
RKW-Arbeitskreis "Weiterentwicklung kompetenter Arbeitssysteme - Perspektiven der Gruppenarbeit" / RKW-Kompetenzzentrum Eschborn
Wolfstein/Pfalz, Fa. KOB, 11.10.2012

Johannes Kirsch: Arbeits- und sozialrechtliche Aspekte zur Flexibilisierung des Übergangs in die Altersrente
Fachkräfte halten durch flexible Beschäftigungsmodelle: Konzepte betrieblicher Personalpolitik im demografischen Wandel. Fachveranstaltung / Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH
Dresden, 10.10.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Les débats sur la crise européenne en Allemagne.
Meeting européen contre l'austérité / Attac France / Fondation Copernic
Paris, 08.10.2012

Dr. Claudia Weinkopf: Hausangestellte.
Internationale Tagung "Gute Arbeit – weltweit" / DGB-Bundesvorstand / Friedrich-Ebert-Stiftung
Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 07.10.2012
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Abschlussrunde (Podiumsdiskussion)
Tagung "Gute Arbeit - weltweit" / DGB-Bundesvorstand / Friedrich-Ebert-Stiftung
Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 07.10.2012
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: How to translate participation rights - Euro-Betriebsräte und Partizipationskulturen japanischer Unternehmen.
Vielfalt und Zusammenhalt: 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie / Ruhr-Universität Bochum / TU Dortmund
Bochum, 05.10.2012
Weitere Informationen

Dr. Sophie Rosenbohm: Europäisierung der Erwerbsregulierung? Neue Formen der Arbeitnehmerbeteiligung und grenzüberschreitenden Solidarität durch die Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft.
36. Kongress / Deutsche Gesellschaft für Soziologie
Bochum, 05.10.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Ursachen der Krise der Eurozone und die Verantwortung Deutschlands.
Geschäftsführerkonferenz / IG Metall Bezirk Mitte
Madrid, 04.10.2012
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Ad-hoc-Gruppe 'Der Ermessensspielraum: Annäherungen an die Black Box politischer Steuerung am Beispiel der managerialen Arbeitsverwaltung' (zusammmen mit Dr. Christine Weinbach, Universität Potsdam)
Vielfalt und Zusammenhalt: 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie / Ruhr-Universität Bochum / TU Dortmund
Bochum, 02.10.2012
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Kulturelle Muster des Altersübergangs: Der Einfluss gesellschaftlicher Normen und Werte auf die Erwerbsbeteiligung älterer Menschen in Europa.
36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie; Sektion Alter(n) und Gesellschaft / DGS
Ruhr-Universität Bochum / Technischen Universität Dortmund, 02.10.2012
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Zwischen Beruf und Pflege - Konflikt oder Chance (zusammen mit Andreas Hoff, Annette Franke, Monika Reichert)
Vielfalt und Zusammenhalt: 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie / Ruhr-Universität Bochum / TU Dortmund
Bochum, 01.10.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Prekäre Beschäftigung und Neuordnung am Arbeitsmarkt. Expertise.
"Betriebsrätebefragung zur Beschäftigungsentwicklung und Expertise zu prekärer Beschäftigung". Pressekonferenz. / IG Metall
Berlin, Schiffbauerdamm 40/Ecke Reinhardtstraße 55, Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum 2 - 3, 28.09.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Was macht ein gutes Familienzentrum aus? Erfahrungen aus Nordrhein-Westfalen.
Fachtagung “Familienzentrum – so geht‘s“ / Bundesprogramm "Anschwung für frühe Chancen"
Würzburg, 28.09.2012

Dr. Angelika Kümmerling: Arbeitsbedingungen in der Altenpflege im europäischen Vergleich.
Konferenz: Dienstleistung ein Gesicht geben / Wert.Arbeit.GmbH. Berlin
Berlin, 28.09.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Die Eurokrise und die Rolle Deutschlands.
Europäischer Betriebsrat / ZF Friedrichshafen
Friedrichshafen, 27.09.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Entwicklungen der Wiedereingliederungspolitik für Langzeitarbeitslose in Deutschland (Les évolutions de la politique de réinsertion des chômeurs de longue durée en Allemagne).
Die Aktivierung in der sozialen Sicherung: ein europäischer Vergleich. Kolloquium am 27. und 28.9.2012 / Centre Interdisciplinaire d’Etudes et de Recherches sur l’Allemagne (CIERA), Deutsch-Französisches Institut, Ludwigsburg (DFI)
Paris, Heinrich-Heine-Haus, 27.09.2012
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Belastungsfaktoren in der IT: Arbeit und Ansatzpunkte für eine bessere Arbeitsgestaltung.
Engineering und IT-Tagung " Zukunft der Arbeit" / IG Metall/ Hans-Böckler-Stiftung
Wolfsburg, 26.09.2012
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Zukunft der Arbeit.
Engineering- und IT-Tagung 2012: Zukunft der Arbeit: Hingehen, hören, diskutieren / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit der IG Metall
Wolfsburg, AutoUni Volkswagen AG, MobileLifeCampus, Hermann-Münch-Straße 1, 26.09.2012
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Die Eurokrise und die Rolle Deutschlands.
Klausurtagung / IG Metall Heilbronn
Heilbronn, 24.09.2012

Prof. Dr. Matthias Knuth: Reformnotwendigkeiten und Reformperspektiven in Arbeitsförderung und Grundsicherung.
Krise - Umbruch - Perspektiven. Aktuelle Reformanforderungen und Trends in Arbeitsförderung und Grundsicherung / LAG Arbeit Hessen
Wiesbaden, 20.09.2012
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Job quality at risk - policy gaps and challenges.
Hard work? Pursuing quality of work and life in European low-wage sectors / Final conference of the EU-funded walqing project
Wien, 20.09.2012

Dr. Karen Jaehrling: Outsourcing, customer markets and regulation.
Hard work? Pursuing quality of work and life in European low-wage sectors. Final conference of the EU-funded walqing project / Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA)
Wien, 20.09.2012
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Gender segmentation and inequality.
Hard work? Pursuing quality of work and life in European low-wage sectors. Final conference of the EU-funded walqing project / Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA)
Wien, 20.09.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: PES and older workers.
Innovative and effective approaches for the strategic management of PES / European Commission, PES to PES dialogue
Brüssel, 19.09.2012
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Deutsche Politik in der Eurokrise - Ein Triumph gescheiterter Ideen.
FORBA-Gespräche zur Arbeitsforschung / FORBA-Institut Wien
Wien, 18.09.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Ulrich Mill: Die deutsche Berufsausbildung im internationalen Vergleich.
Gewerbeförderungs- und Innovationsausschuss der HWK / Handwerkskammer
Düsseldorf, 17.09.2012
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: The 35-hour week in France: What’s left after 10 years of rollback? Stream 2: Pathways to recovery.
Pathways to recovery: an agenda for another Europe. 33rd annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Italy, Rome, 15.09.2012
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: "Europe speaks German now"
Pathways to recovery: an agenda for another Europe. 33rd annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Italy, Rome, 14.09.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Claudia Weinkopf: Minimum wages, collective agreements and wage inequality. Stream 1: Labour market and working conditions.
Pathways to recovery: an agenda for another Europe. 33rd annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Italy, Rome, 14.09.2012
Weitere Informationen

Gabi Schilling: Austerity and its impact on public sector work - How German authorities face these challenges. Stream 2: Pathways to recovery.
Pathways to recovery: an agenda for another Europe. 33rd annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Italy, Rome, 14.09.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Crisis and beyond: Social partnership and working times in the German metalworking industry. Stream 2: Pathways to recovery.
Pathways to recovery: an agenda for another Europe. 33rd annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Italy, Rome, 14.09.2012
Weitere Informationen

Oliver Schweer: One best way? Career Pathways of white collar workers in the German automobile industry (OEM). Stream 1: Labour market and working conditions.
Pathways to recovery: an agenda for another Europe. 33rd annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Italy, Rome, 14.09.2012
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Claudia Weinkopf: The impact of industry-specific minimum wages in Germany. Stream 2: Pathways to recovery.
Pathways to recovery: an agenda for another Europe. 33rd annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Italy, Rome, 13.09.2012
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Working time distribution and preferences in Europe: a gender and life course perspective. Stream 3: Job quality in the lifecourse (with Christine Franz und Dominique Anxo).
Pathways to recovery: an agenda for another Europe. 33rd annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Italy, Rome, 13.09.2012
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitische Handlungsfelder aus gesellschaftspolitischer Sicht.
Workshop Arbeitszeitpolitik / IG Metall Vorstand
Frankfurt, 11.09.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeit und Vereinbarkeit.
Workshop Tarifpolitik / IG Metall
Frankfurt, 10.09.2012

Dr. Anja Gerlmaier: Burnout in der IT-Wirtschaft - Ursachen und Gestaltungsfelder.
Betriebsversammlung Fraunhofer Institutszentrum / Fraunhofer Institut
Sank Augustin, 07.09.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft des Arbeitsmarktes
Forum für Politik und Kultur / Hannover, 05.09.2012
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wirtschaftsfaktor Erwerbsbeteiligung von Frauen
Erwerbsbeteiligung von Frauen als Wirtschaftsfaktor? Genderanalyse für den Kreis Groß-Gerau als Wirtschaftsstandort auf dem Weg zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf / Kreis Groß-Gerau
Groß-Gerau, Wilhelm-Seipp-Str. 4, Konferenzraum Luise Hessemer, 31.08.2012

Tim Stegmann: Die Vielfalt der Umsetzung - Typisierung von Strukturen und Strategien in Impuls 50plus.
Workshop zur Evaluation der "Umsetzung des Moduls C der Perspektive 50plus" / gsub Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH
Berlin, 30.08.2012

Oliver Schweer, Lina Zink: Vorstudie "Impuls-Panel" – Konzept und Ergebnisse.
Workshop zur Evaluation der "Umsetzung des Moduls C der Perspektive 50plus" / Berlin, 30.08.2012

Anika Schütz: "Herausforderungen der frühkindlichen Bildung am Beispiel des Übergangs von der Kita in die Grundschule"
Regio ELF Summer School "Bildung - eine regionale Herausforderung?!" / Universität Duisburg-Essen, Regio ELF
Campus Essen, 27.08.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gute Arbeit unter den Bedingungen segmentierter Arbeitsmärkte.
Betriebsräteforum des Landesbezirks Nordrhein der IG BCE / Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie des Landesbezirks Nordrhein
Haltern, 24.08.2012

Dr. Angelika Kümmerling: Berufsfeld Einzelhandel - Beschäftigungs- und Einkommensperspektiven für Frauen.
Wissenschaft trifft Praxis. Erwerbsbeteiligung von Frauen - Chancen und Risiken auf dem Arbeitsmarkt / IAB
Nürnberg, 11.07.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Verbindung von Wissenschaft und Arbeitspolitik.
Veränderungen in der Arbeitswelt - Handlungsspielräume in der Arbeitspolitik / G.I.B.-Sommerakademie
Bottrop, 06.07.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Transnational labour markets and national wage setting systems in the EU.
16th ILERA World Congress. Beyond borders: Governance of work in a global economy / Labor and Employment Relations Association (ILERA)
USA, Philadelphia, 04.07.2012
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Union Renewal and Business Strategies.
16th World Congress of ILERA, July 2nd - July 5th 2012 / ILERA
Philadelphia, Pennsylvania, USA, 03.07.2012

Manuela Schwarzkopf: ...egal ob legal oder illegal? Die neue Dienstmädchenfrage.
Frauen in der Lebensmitte: Balancen zwischen Erwerbsorientierung, Karriere und Sorgearbeit. Veranstaltungsreihe zum ersten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung "Neuer Blick auf alte Fragen! Gleichstellung von Frauen und Männern im Lebensverlauf." / Düsseldorf, kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands)
Fulda, 30.06.2012
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Die Eurokrise und die Rolle Deutschlands.
Bezirkskonferenz / IG Metall Bezirk Frankfurt
Bad Nauheim, 28.06.2012

Dr. Claudia Weinkopf: Kommentar: Arbeitsverhältnisse - Geschlechterungleichheiten und Prekarität in "modernen" Demokratien.
In Arbeit. Feministische Perspektiven auf Emanzipation und Demokratisierung. Intensivtagung des Promotionskollegs Geschlechterverhältnisse im Spannungsfeld von Arbeit, Organisation und Demokratie / Philipps-Universität Marburg und Hans-Böckler-Stiftung
Alte Mensa, Marburg, 28.06.2012

Prof. Dr. Matthias Knuth: Reformvorschläge zur Grundkonstruktion des SGB II.
Noch immer in der "Sozialhilfefalle"? Die Schnittstellen des SGB II zum Sozialsystem / Evangelische Akademie
Loccum, 27.06.2012
Vortragsfolien
Paper
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: Flexibility and Job Security in Organizational Networks: Alternative Models of Temporary Work in Germany
24th SASE Conference (24th Annual Meeting of the Society for the Advancement of Socio-Economics) / Massachusetts Institute of Technology (MIT)
Cambridge, USA, 27.06.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Die Instrumente des Beschäftigtentransfers und ihre institutionell-rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland.
Workshop "Beschäftigtentransfer im internationalen Instrumentenvergleich: Belgien (Wallonie) und Deutschland" / Le Forem
Lüttich, 26.06.2012

Prof. Dr. Matthias Knuth: Neue Anforderungen an die Arbeitsmarktpolitik - Wechselwirkungen zwischen Arbeitslosigkeit und Arbeitsmarkt.
Klausur des Fachverbandes Arbeitslosenhilfe / Diakonie Württemberg
Pforzheim-Hohenwart, 21.06.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Public sector policies in Germany.
Adjustments in the Public Sector in Europe: Scope, effects and policy issues / International Labour Office in cooperation with the European Commission
Belgium, Brussels, Hotel Crowne Plaza Rogier, Vision Room, 21.06.2012
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Qualitätsmerkmale für das duale Studium.
Dual Studierende im Betrieb / IGBCE Hannover
Bad Münder, 21.06.2012

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Methoden der Burnout-Prävention im Betrieb 2
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover / Institut für Interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover
Leibniz Universität Hannover, 21.06.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Die Eurokrise - auch eine Krise für die europäische Demokratie?
Die Eurokrise und deren Folgen für die Demokratie, 41. Mitgliederversammlung "Arbeit und Leben" / DGB/VHS NRW
Bonn, Post Tower, 20.06.2012
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Johannes Kirsch: Ergebnisse des FlexStrat-Projektes – Moderierte Gesprächsrunde mit Vertreterinnen und Vertretern der Teilprojekte (Michael Wacker, Norbert Dreier, Oliver Claßen, Ulla Böcker)
Arbeitgeberzusammenschlüsse in Deutschland – Kooperationsmodell für die Zukunft. Erfahrungen, Lösungen, Handlungsempfehlungen. Abschlussveranstaltung der Verbundprojektes FlexStrat. / G.I.B.
Dortmund, 20.06.2012
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Alle ziehen am gleichen Strang – aber auch in die gleiche Richtung? Zur Kooperation unterschiedlicher Bildungs- und Zuständigkeitsbereiche.
Fachtagung „Gute Bildung in Regionen: Entwicklung, Verstetigung und Wirkung “ / Evangelische Akademie
Loccum, 20.06.2012

Dr. Steffen Lehndorff: German capitalism in the European crisis.
Die Krise europäischer Beschäftigungsmodelle und Entwicklungstendenzen von Arbeit und Arbeitszeit. Tagung zur Verabschiedung von Dr. Steffen Lehndorff / Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 19.06.2012

Dr. Anja Gerlmaier: Autonomie in der Arbeit – vom Allheilmittel der Arbeitsgestaltung zum Auslöser postmoderner Selbstausbeutung?
Die Krise europäischer Beschäftigungsmodelle und Entwicklungstendenzen von Arbeit und Arbeitszeit. Tagung zur Verabschiedung von Dr. Steffen Lehndorff / Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 19.06.2012
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Lebensverlaufsorientierte Arbeitszeiten aus der Perspektive der Arbeitswelt.
Arbeit und Leben im Lebensverlauf / DGB und Ver.di
Ver.di Bundesverwaltung, Berlin, 18.06.2012
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Stress und Burnout in der IT-Wirtschaft – Ursachen und Prävention.
Burnout oder dauerhaft gesund und arbeitsfähig? / Kooperationsstelle Wissenschaft - Arbeitswelt
Dortmund, Technologiezentrum , 18.06.2012

Dr. Tabea Bromberg: Innovationsbeiträge von Betriebsräten und Beschäftigten.
Innovation und Mitbestimmung - ein Spannungsverhältnis? / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, Auditorium Friedrichstraße, 14.06.2012
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: 'Andere Vertretungsorgane': Ein Ersatz für Betriebsräte?
Betriebliche Mitbestimmung in Zeiten von Managementopposition und Unternehmensrestrukturierung / WSI / Hans-Böckler-Stiftung
Düsseldorf, 14.06.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Verschenkte Potenziale: Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen, Erwerbsintegration und Weiterbildungsbedarf.
Perspektiven für Weiterbildungsforschung und -politik: Weiterbildung im Kontext von Zuwanderung / Soziologisches Forschungsinstitut
Göttingen, 12.06.2012
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Prekäre Arbeit wächst - wie lässt sich gute Arbeit fördern?
DGB-Region Emscher-Lippe
Gelsenkirchen, IG Metall, 12.06.2012

Prof. Dr. Martin Brussig: Closing Early Retirement in Germany.
East Normal University / Friedrich-Ebert-Stiftung
Shanghai, 12.06.2012

Dr. Claudia Weinkopf: Chance oder Risiko? Entwicklung und Struktur des Niedriglohnsektors in Deutschland.
Niedriglohnsektor: Chance zum Einstieg in den Arbeitsmarkt oder Sackgasse? / Friedrich-Ebert-Stiftung und DGB-Bundesvorstand
Berlin, 11.06.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Labor markets and longer working lives: Experiences from Germany 1990 – 2010
Financing Public Pensions in Times of Demographic Change: Increasing retirement age as panacea? / Fudan-University, Shanghai, Center for European Studies / Friedrich-Ebert-Stiftung
Shanghai, 11.06.2012

Dr. Sophie Rosenbohm: Demografischer Wandel in Deutschland – Herausforderungen und Perspektiven.
Bundesweite JAV-Konferenz der Fachbereiche „Ver- und Entsorgung“ und „Verkehr“ / ver.di
Hannover, 11.06.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Diskontinuitäten im Lebenslauf am Beispiel des Erwerbslebens.
"Neue Wege – gleiche Chancen". Gleichstellung von Frauen und Männern im Lebensverlauf / Hessisches Sozialministerium
Wetzlar, 05.06.2012

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Kooperation Kindergarten – Grundschule: Möglichkeiten einer regionalen Verstetigung.
„Das letzte Kindergartenjahr als Brückenjahr zur Grundschule“. Arbeitstagung / Kultusministeriums des Landes Niedersachsen
Hannover , 01.06.2012

Prof. Dr. Matthias Knuth: Peer Review of the PES 2020 Research Report.
Working Group PES EU 2020 / European Commission Employment, Social Affairs and Inclusion DG Directorate C: Europe 2020: Employment Policies Unit C-4: Employment Services, EURES
Brüssel, 31.05.2012

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Methoden der Burnout-Prävention im Betrieb 1
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft / Institut für Interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover
Leibniz Universität Hannover, 31.05.2012

Dr. Markus Hertwig, Johannes Kirsch: Modelle zwischenbetrieblicher Arbeitnehmerüberlassung: Entstehung und Funktion aus strukturationstheoretischer Perspektive.
Kolloquium des Instituts für Soziologie, Fakultät für Gesellschaftswissenschaft, Universität Duisburg-Essen / Institut für Soziologie
Duisburg, 30.05.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Decent work and global trends in employment.
V Astana Economic Forum, May 21-24. / Ministry of Labor and Social Protection of the Republic of Kazakhstan, International Labor Organization (ILO)
Astana, Kazakhstan, 24.05.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Reformoptionen im strukturellen Leistungsrecht des SGB II.
Reformoptionen in der Grundsicherung. Vorstellung und Diskussion der Expertise: „Die Zukunft der Grundsicherung - individualisieren, konzentrieren, intensivieren“ / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 23.05.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Reformoptionen im Bereich Aktivierung, Arbeitsvermittlung und Arbeitsförderung.
Reformoptionen in der Grundsicherung. Vorstellung und Diskussion der Expertise: „Die Zukunft der Grundsicherung - individualisieren, konzentrieren, intensivieren“ / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 23.05.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wie geht es weiter? Szenarien regionaler Fachkräfteverknappung
Zwischen kurzfristigem Bedarf und langfristigem Mangel - Fachkräfteentwicklung im lokalen und regionalen Kontext. 3. Dortmunder Fachkräfte-Konferenz / Wirtschaftsförderung
Dortmund, Kongresszentrum Westfalenhallen, 22.05.2012

Manuela Schwarzkopf: Die besonderen Bedarfslagen Alleinerziehender aus der Sicht der Forschung.
NAVI (Netzwerk Alleinerziehende Verantwortungsvoll Integrieren) - Zwischenbilanz / Regionale Personalentwicklungsgesellschaft mbH (REGE mbH)
Bielefeld, 21.05.2012
Weitere Informationen

Jutta Schmitz: Altersarmut – ein drängendes Problem? Bestandsaufnahme und Reformdiskussion.
Klausurtagung der Versichertenseite des Vorstandes/der Vertreterversammlung / Deutsche Rentenversicherung Nordbayern
Würzburg, 21.05.2012

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Stress und Burnout bei Wissensarbeit – Welche Rolle spielt die individuelle Arbeits- und Lebenslage?
17. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit / BG RCI und Universität Kassel
Maikammer/Pfalz, 16.05.2012
Weitere Informationen

Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Arbeitsintensität und Tätigkeitsspielraum in Arbeitsumgebungen mit hohen Arbeitsanforderungen: Der Einfluss von Tätigkeitsspielraum auf Gesundheitsindikatoren.
17. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit / Universität Kassel, Arbeits- und Organisationspsychologie & Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie
Maikammer, 16.05.2012
Weitere Informationen

Dr. Stephan Hinrichs: Von der Gesundheitsförderung zum Gesundheitsmanagement: Welche Wege führen zum Ziel? (zusammen mit Judith Zeitz)
17. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit / Universität Kassel, Arbeits- und Organisationspsychologie & Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie
Maikammer, 14.05.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Comparative overview of PES services for older workers.
PES to PES dialogue peer review 'PES and older workers' / European Commission, PES to PES dialogue project
Nürnberg, 10.05.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gleichstellung im Erwerbsleben: Rollenbilder, Diskontinuitäten und Leitbild für die Zukunft.
Lebensfairläufe. Erster Gleichstellungsbericht „Neue Wege - Gleiche Chancen“. Fachtagung / Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz
Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Plenarsaal, Geschwister-Scholl-Straße 2, 10.05.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: „Faire Perspektiven im gesamten Lebensverlauf“. Gesprächsrunde mit Prof. Dr. Ute Klammer und Dietmar Muscheid.
Lebensfairläufe. Erster Gleichstellungsbericht „Neue Wege - Gleiche Chancen“. Fachtagung / Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz
Mainz, Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Plenarsaal, Geschwister-Scholl-Straße 2, 10.05.2012
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Minijobs.
Klausurtagung des Landesfrauenrats von ver.di / Düsseldorf, ver.di Landesbezirk NRW
Hattingen, DGB-Bildungsstätte, 04.05.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Niedrig- und Mindestlöhne in Deutschland.
Thüringer Landtag
Erfurt, 03.05.2012
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: German capitalism in the European crisis.
Seminar / York University
Kanada,Toronto, 25.04.2012

Dr. Claudia Weinkopf: Equal Pay und die Zukunft der Zeitarbeit.
Politikfrühstück "Breakfast and Politics" / Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP)
Berlin, Theodor Tucher, Pariser Platz, 25.04.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Fachkräftemangel: Hausgemachte Leiden und neue Herausforderungen.
Fachkräftemangel – neue Chancen für die junge Generation / IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
Messe Hannover, 24.04.2012
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Der Niedriglohnsektor in Deutschland.
"Gute Arbeit statt mieser Jobs - prekäre Arbeitsverhältnisse, der Niedriglohnsektor und was wir dagegen tun wollen". Fachforum / Berlin, SPD-Bundestagsfraktion
Vertretung des Freistaats Bayern beim Bund - Bayerische Staatskanzlei, 24.04.2012
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Rente mit 67 - Zieht der Arbeitsmarkt mit?
Beiratssitzung des Beschäftigungspaktes Westmittelfranken / Beschäftigungspakt Westmittelfranken
Ansbach, 23.04.2012
Vortragsfolien

Gernot Mühge: Soziale Sicherheit durch Beschäftigtentransfer.
Regionalforum / Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH
Dortmund, 23.04.2012

Prof. Dr. Matthias Knuth: Prekarität und Arbeitsmarktforschung.
Dimensionen und Perspektiven der Prekaritätsforschung (Nichtöffentliches Fachgespräch) / Hamburger Institut für Sozialforschung
Hamburg, 20.04.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Présentation.
"Working Time Configurations" / Carrefour des arts et des sciences
Université de Montréal, 20.04.2012

Dr. Steffen Lehndorff: The 35-hour week in France: Towards new standards or a flash in the pan?
Conference on International Comparisons of Working Time / University of Montreal / Industrial & Labor Relations Review
Montreal, 19.04.2012

Anika Schütz: Den Übergang managen - Kindertageseinrichtung und Grundschule arbeiten Hand in Hand.
Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor / Münster, Institut für soziale Arbeit e. V.
Königswinter, 19.04.2012

Prof. Dr. Matthias Knuth: Die Hartz-Reformen und das deutsche "Job-Wunder"
Les controverses du travail social - Perspective comparative France-Allemagne / École supérieure en travail éducatif et social de Strasbourg - Euro-Institut Kehl
Kehl, 17.04.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Megatrends in und für die Arbeit - und wie man diesen begegnen sollte (Wissenschaft) und es tut (Wirtschaft). Input-/Tandemvortrag.
"So kriegen Sie alle! Potenziale nutzen, Vielfalt entdecken" / "Forum Chancengleichheit im Erwerbsleben" unter der Leitung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg / Regionaldirektion Baden-Württemberg der BA
Stuttgart, Haus der Wirtschaft, 17.04.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Facharbeit und berufliche Arbeitsmärkte.
Weiterentwicklung von Berufen - Herausforderungen für die Bildungsforschung. Workshop / Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz / Bundesinstitut für Berufsbildung
Bonn, BIBB, 17.04.2012
Paper

Dr. Stephan Hinrichs: Perceived Risk and Employees' and Supervisors' Participation on Work Safety (Poster presented with Markus Hackenfort and Hans-Peter Musahl)
10th Conference of the European Academy of Occupational Health Psychology / ETH - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Zürich, 13.04.2012
Weitere Informationen

Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: The influence of decision latitude on health indicators under high work intensity.
10th Conference of the European Academy of Occupational Health Psychology / ETH - Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Zürich, 11.04.2012
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik ist Gleichstellungspolitik im Betrieb.
IG Metall Frauenkonferenz "Meine Zeit - mein Leben" / IG Metall Bezirk Frankfurt
Frankenthal, 03.04.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Beware the German model.
ALTERNATIVE EUROPEAN SUMMIT Against austerity, for a social, democratic and ecologic Europe / Transform! European Network for alternative thinking and political dialogue
Brüssel, 31.03.2012

Dr. Erich Latniak: Statement - Erfassung und Indikatorenbildung informellen Lernens.
"Anerkennung und Anrechnung informellen und non-formalen Lernens". Expertenworkshop / Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn
Bonn, 30.03.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Impacts of welfare states on the working times of women
Labour Process Conference / Universität Stockholm
Stockholm, 28.03.2012

Dr. Steffen Lehndorff: Podiumsdiskussion: "Europakrise und demokratische Bewegungen"
Europakrise: Passive Revolution oder demokratische Aufbrüche? / DGB-Bildungswerk/IG Metall Berlin-Brandenburg/Forum Neue Politik der Arbeit
Berlin, 24.03.2012

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Arbeitsmarktintegration und Kinderbetreuung.
NRW-Tagung der Beauftragten für Chancengleichheit der Jobcenter / Jobcenter
Köln, 21.03.2012

Prof. Dr. Martin Brussig: Arbeitsmarktpolitik für Menschen mit Migrationshintergrund. Sachstand und Reformnotwendigkeiten aus der Sicht der Wissenschaft.
„Arbeitsmarktpolitik für Menschen mit Migrationshintergrund: Sachstand und Reformnotwendigkeiten“. Workshop / SPD-Bundestagsfraktion
Berlin, 21.03.2012

Gernot Mühge, Claudia Niewerth: Personalvermittlungsabteilungen in Großunternehmen (mit Markus Tölle, Uniklinik Köln, JobChange)
Abschlusskonferenz "Beruflichkeit: Potenzial auf dem Arbeitsmarkt". Workshop im Rahmen der BALANCE Multikonferenz Arbeitsgestaltung 2012 / Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 20.03.2012

Oliver Schweer: Moderation der bops-Abschlusskonferenz.
Abschlusskonferenz "Beruflichkeit: Potenzial auf dem Arbeitsmarkt". Workshop im Rahmen der BALANCE Multikonferenz Arbeitsgestaltung 2012 / Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 20.03.2012

Prof. Dr. Martin Brussig: Instrumentenreform in Gegenwart und Zukunft.
Mülheimer Arbeitsmarktdialog / Mülheim, 19.03.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vocational training and transitions into the labour market.
Third international Congress on TVET "Building skills for work and life" / Sultanate of Oman
Muscat, 17.03.2012
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier: Flexibel und kreativ arbeiten in der neuen Arbeitswelt - bis zur totalen Erschöpfung?
Ulmer Denkanstöße / Universität Ulm
Ulm, 17.03.2012
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Minijobs und Niedriglohn - Haben Frauen das verdient?
Vortragsreihe zum Internationalen Frauentag / Netzwerk „Frauen & Arbeitspolitik im Kreis Herford“ und Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford e.V.
Kreishaus Herford, 15.03.2012

Dr. Erich Latniak: Belastungssituation von Projektbeschäftigten.
Experten-WS des BMBF-geförderten Projekts „Mobile Drop-Outs – Auf der Suche nach dem „verlorenen“ Nachwuchs / Hochschuldidaktisches Zentrum (HDZ), Universität
Dortmund, HDZ, 15.03.2012
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Stressprävention – Ansatzpunkte und Erfahrungen aus betrieblichen Projekten.
Netzwerkkonferenz "Erhalt psychischer Gesundheit - Unternehmen sind gefragt" / IG BCE, Qualifizierungsförderwerk Chemie (QFC), WBS Wiesbaden
Frankfurt, Saalbau gallus, 14.03.2012
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Demografischer Wandel - psychisch gesunde Belegschaften und Fachkräftemangel: Was bedeutet das für eine nachhaltige und demografiefeste Personalpolitik? Podiumsdiskussion.
"Erhalt psychischer Gesundheit - Unternehmen sind gefragt!". IG BCE-Netzwerk-Konferenz / IG BCE / QFC, Halle / BWS, Projekt "DemTV"
Saalbau Gallus, Frankfurt, 13.03.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Arbeitsmarktintegrative Gesundheitsförderung als Kooperationsaufgabe: Chancen und Grenzen
17. Kongress "Armut und Gesundheit" / Ge­sund­heit Ber­lin-Bran­den­burg / Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) an der Technischen Universität
Berlin, 10.03.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: „Neue Wege – Gleiche Chancen. Gleichstellung von Frauen und Männern im Lebensverlauf“
Veranstaltung zum Internationalen Frauentag / Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft
Rathaus der Stadt Dortmund, Friedensplatz 1, 08.03.2012
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: (Un-)Gleiche Bezahlung für Männer und Frauen.
Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten zum Internationalen Frauentag zum Thema: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit / Universität Duisburg-Essen
Essen, Cinemaxx, 08.03.2012

Gernot Mühge: Der Beschäftigtentransfer in der Bundesrepublik - Chancen und Stolpersteine auf dem Weg zur besseren Wirkung
Konferenz "Beschäftigtentransfer in Europa - Neue Herausforderungen" / WEQUA - Wirtschaftsentwicklungs- und Qualifizierungsgesellschaft mbH
Friedensgedächtniskirche Lauchhammer, 07.03.2012

Dr. Claudia Weinkopf: Ansatzpunkte zur Erschließung von Personal- und Qualifikationspotenzialen.
Workshop zum Thema Fachkräftesicherung / Berlin, SPD-Bundestagsfraktion
Jakob-Kaiser-Haus, 07.03.2012

Dr. Thorsten Kalina: Evaluation bestehender gesetzlicher Mindestlohnregelungen – Branche: Gebäudereinigung.
Evaluation der Mindestlohnregelungen in verschiedenen deutschen Branchen / Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW)
Mannheim, 06.03.2012

Leila Mesaros: Evaluation bestehender gesetzlicher Mindestlohnregelungen - Branche: Wäschereidienstleistungen im Objektkundengeschäft.
Evaluation der Mindestlohnregelungen in verschiedenen deutschen Branchen / Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW)
Mannheim, 06.03.2012

Manuela Schwarzkopf: „Aktivierung“ als neues Paradigma der Arbeitsmarktpolitik – Deutschland im europäischen Vergleich.
Workshop im Rahmen der Springschool 2012 "EUROPA IN DER KRISE?!" / Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Gesellschaftswissenschaften
Duisburg, 06.03.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Transforming Employment: The Job Creation Imperative
Beyond Borders - Building Tomorrow's Economies Today / Jeddah Economic Forum
Saudi Arabia, Jeddah, 05.03.2012
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Restructuring and Redeployment in Germany.
Workshop: Company Restructuring and Internal Labour Markets / Japan Institute for Labour Policy and Training - JILPT
Tokio, 02.03.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Fachkräftemangel – Fachkräftesicherung.
Schulleiterveranstaltung / Bundesagentur für Arbeit
Essen, 01.03.2012
Vortragsfolien

Gernot Mühge: Downsizing of companies and the efficiency of redeployment services in Germany
Workshop: Restructuring at NEC Systems / NEC Systems
Tokio, 01.03.2012

Prof. Dr. Martin Brussig: Trägheit-Falten-Dauerstress – Was uns alt macht.
Kolping-Bildungswerk
Essen, 01.03.2012

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Ein arbeitsmarktpolitischer Einstieg: Entwicklung der Erwerbsarbeitsgesellschaft.
Dialogtagung 2012: Verantwortung übernehmen - Potenziale nutzen: Die öffentlich geförderte Beschäftigung als Herausforderung / Koordinationskreis kirchlicher Arbeitsloseninitiativen im Bistum Aachen
Aachen, Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen, August-Pieper-Haus, 28.02.2012
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Aktivierung von Personen mit Migrationshintergrund im ALG II-Leistungsbezug.
SAMF-Jahrestagung 2012 "Migration, Migrant/innen und Arbeitsmarkt - zwischen Entgrenzung, Ausgrenzung und Segmentierung" / Arbeitskreis Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung
Mülheim/Ruhr, 24.02.2012

Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Erich Latniak: Commitment to Organizational Change: Wie wichtig sind die Führungskräfte im Veränderungsprozess.
Frühjahrskongress 2012 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.
Kassel, 24.02.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeiten bis 67 in der Baubranche – Wie kann das funktionieren?
erwerbsverlaufbau: Gestaltung inner- und überbetrieblicher Erwerbsverläufe in der mittelständischen Bauwirtschaft / Bautec 2012
Berlin, 23.02.2012
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier: Arbeiten bis 67 in der Bauwirtschaft - wie kann das funktionieren?
Beiratsitzung des Projektes Gestaltung von Erwerbsverläufen in der Bauwirtschaft / Rationalisierungskommitee der deutschen Wirtschaft RKW
Berlin, 23.02.2012

Dr. Stephan Hinrichs: Unternehmen im Wandel: Mitarbeiter gestalten den Wandel (zusammen mit Susanne Kleibömer)
Frühjahrskongress 2012 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.
Kassel, 23.02.2012
Weitere Informationen

Friedrich Scheller: Regionale Gruppengröße und die Arbeitsmarktintegration von Migranten in Deutschland
Young Scholars' Workshop der SAMF-Jahrestagung: "Migration, Migrant/innen und Arbeitsmarkt - zwischen Entgrenzung, Ausgrenzung und Segmentierung" / SAMF e.V.
"Die Wolfsburg", Mülheim an der Ruhr, 22.02.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren in Nordrhein-Westfalen.
Fachtagung „Early Excellence – Zentren für Kinder und ihre Familien“ / Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Schulpädagogik
Gießen , 13.02.2012
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: "Europe speaks German now!"
Beyond the crisis: Developing sustainable alternatives / European Trade Union Institute / ETUI
Brussels, European Parliament, room ASP A3G3, 09.02.2012
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Spannungsfeld Arbeitszeit, Leistung und Belastung: Mitbestimmung nutzen – Belegschaften schützen.
Betriebsräteseminar / Arbeit und Leben Bielefeld
Münster, 07.02.2012

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Sozialpartnerschaft, Interessen und Teilhabeansprüche im Bertrieb. Thesen zum aktuellen Wandel der deutschen Sozialpartnerschaft.
Spaltung der Arbeitswelt – Prekarität für alle? Konzepte und Befunde zu neuen Konturen der Arbeitsgesellschaft / Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) an der Georg-August-Universität
Göttingen, 02.02.2012
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Low Pay and Minimum Wages in Germany.
Occasional Seminar / Brussels, European Commission DG V
Brussels, DG V, 27 Rue Joseph II, 26.01.2012

Prof. Dr. Martin Brussig: Ältere und Geringqualifizierte als Zielgruppen von Arbeitsmarktpolitik.
Einer für alle - Spaltung überwinden / Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Grüne
Berlin, 26.01.2012

Dr. Claudia Weinkopf: Minijobs und Niedriglohn.
Zukunftsdialog "Gerechter Lohn und Gute Arbeit: Das haben Frauen verdient". Konferenz mit Kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten / SPD-Bundestagsfraktion
Berlin, Reichstagsgebäude, 23.01.2012

Dr. Thorsten Kalina: Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland - Ist Armut im Alter vorprogrammiert?
11. Grüner Salon in Bielefeld / Bildungwerk der Heinrich Böll Stiftung
Ravensberger Park, Bielefeld, 22.01.2012
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Hat Niedriglohn ein Geschlecht? Niedrig- und Mindestlöhne aus der Gender-Perspektive.
Forschungsforum Gender / Universität Duisburg-Essen
Campus Essen, Bibliothekssaal, 16 Uhr, 19.01.2012
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Einstieg in die Rente mit 67 - zieht der Arbeitsmarkt mit?
Veranstaltungsreihe zu "Lebenslanges Lernen – LLL" / Verein zur Förderung des Studiums im fortgeschrittenen Alter
Universität Duisburg-Essen, 16.01.2012
Vortragsfolien

Dr. Monique Ratermann-Busse: Übergang Schule/Beruf - Entwicklungen und Perspektiven.
Gute Ausbildung für alle - wenn nicht jetzt, wann dann? / ver.di - Bezirk Siegen-Olpe
Siegerlandhalle, Siegen, 16.01.2012
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Shrinking the state: The decade of de-nationalisation in Germany.
"New Economic Realities: Risk, Inequality and Workplace Relations". The impacts of public sector pay reforms in a context of austerity: Evidence from Europe (Symposium) / LERA in 2013 ASSA/AEA Annual Meeting
USA, Illinois, Urbana-Champaign, University, 05.01.2012
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: On Contradictions of ‘Low Wage Policies’
Welfare States’ Response to Labor Market Dualism and Working Poor / Korea Labor Institute (KLI)
Korea, Seoul, 16.12.2011
Vortragsfolien

Manuela Schwarzkopf: Alleinerziehende Frauen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende.
Sitzung des Fachbeirates / Jobcenter Kreis Recklinghausen
Recklinghausen, 13.12.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Resümee.
Enquete "Kurswechsel in der Arbeitsmarktpolitik - neue Wege für aktuelle und künftige Herausforderungen" / Arbeitskammer Wien, Abt. Arbeitsmarkt und Integration
Wien, 12.12.2011
Vortragsfolien

Manuela Schwarzkopf: Alleinerziehende in der Grundsicherung für Arbeitsuchende.
Gastbeitrag im Seminar „Aktuelle gesellschaftliche Fragen aus soziologischer Perspektive: Alleinerziehende“ (Prof. Dr. Christine Wimbauer) / Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, Institut für Soziologie
Duisburg, 08.12.2011

Claudia Niewerth, Gernot Mühge: Soziale Sicherheit durch Beschäftigtentransfer.
G.I.B.-Trägerforum / Gesellschaft für Innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.)
Dortmund, 02.12.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gesellschaftliche Kosten des Fachkräftemangels.
2. Schmallenberger Wirtschaftsgespräch: Personalgewinnung & Personalentwicklung - Strategien für erfolgreiche Unternehmen in Zeiten des Fachkräftemangels / Schmallenberg Unternehmen Zukunft e.V. (SUZ)
Bad Fredeburg, 01.12.2011
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Voraussetzungen und Hürden – Erfahrungen aus den deci-Demografieprojekten. Zusammen mit Dr. Ute Schlegel (QFC)
2. Sitzung des wissenschaftlichen Beirats des Umsetzungsprojekts DemTV der IG BCE / IG BCE Hauptverwaltung
Berlin, Verbindungsstelle der IG BCE, 01.12.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gleiche Chancen und Perspektiven im Lebensverlauf.
Chancengleich in die Zukunft! Tagung zum Gutachten der Sachverständigenkommission für den Ersten Gleichstellungbericht: „Neue Wege – Gleiche Chancen“ / Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren
Stuttgart, Haus der Architekten, 30.11.2011
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Wachsender Dienstleistungsbereich und wachsender Niedriglohnsektor: Gibt es Chancen für Frauen und eine Auswärtsmobilität in bessere Bezahlung?
Lohnhallengespräch "Gute Arbeit für Frauen statt prekärer Beschäftigung" / GIB NRW
Bottrop, 30.11.2011

Dr. Steffen Lehndorff: Ein neuer Anlauf in der Arbeitszeitpolitik? Die Ausgangsbedingungen.
Tarifpolitisches Forum / IG Metall Bezirk Frankfurt
Frankenthal, 29.11.2011

Prof. Dr. Martin Brussig: Erwerbstätigkeit im Alter (Werkstattgespräch)
Alter neu denken / CDU Nordrhein-Westfalen
Ahlen, 26.11.2011

E. Katharina Klaudy: "Gut geplant ist halb beteiligt"
Gelsenkirchener Fachtagung "...und Papa macht mit - Aktive Väter bereichern jede Kita" / GeKita
Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 26.11.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Hausgemachte Leiden und neue Herausforderungen.
Fachkräftemangel: Hausgemachte Leiden und neue Herausforderungen / Arbeitnehmerkammer
Bremen, Bürgerstraße 1, Kultursaal, 24.11.2011
Weitere Informationen

Claudia Niewerth: Vortrag auf der Ringveranstaltung.
Quo vadis. SozialwissenschaftlerInnen berichten aus der Praxis / Ruhr Universität Bochum (RUB)
Bochum, 24.11.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Young professionals and managers in the labour market.
Young Professionals and Managers in the brave new world of change / StartPro - Eurocadres
Brüssel, ITUH - International Trade Union House, 23.11.2011
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitzeitentwicklung in Europa.
Gewerkschaftspolitische Konferenz: Brennpunkte einer nachhaltigen sozialen Entwicklung in Deutschland und Europa / Rosa-Luxemburg-Stiftung
Nürnberg, 18.11.2011
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: German capitalism in the European crisis: Part of the solution or part of the problem?
The changing nature of industrial Europe / Friedrich Ebert Stiftung / Fondazione Giacomo Brodolini
Rom, 17.11.2011

Dr. Anja Gerlmaier: Zukunftsfähig Arbeiten in der IT-Branche: Qualifizierter? Flexibler? Gesünder?
Verdi Veranstaltung "Ich bin mehr wert" / Verdi
Hamburg, Scharlatan-Theater, 17.11.2011
Weitere Informationen

E. Katharina Klaudy: Verhaltensauffälligkeiten im Grundschulalter.
Erkennen- Beurteilen - Handeln. Informations-veranstaltung zum Einsatz der Herner Materialien in Offenen Grundschulen / DJH Jugendherberge Düsseldorf, 17.11.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktordnung, aktivierender Sozialstaat und Grundsicherung: Das SGB II im Kontext.
Neustart SGB II / Beschäftigungspolitik: kommunal e.V.
Offenbach, 16.11.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Perspektiven der europäischen Arbeitsmärkte - Auf dem Weg zu mehr Koordinierung? Podiumsdiskussion zusammen mit Peter Clever, Dr. Alexander Groß, Prof. Dr. Martin Heidenreich, Brigitte Pothmer, Max Uebe.
Perspektiven des deutschen Arbeitsmarktes: Was kommt nach dem Jobwunder? / Bertelsmann Stiftung: Beschäftigungspolitische Konferenz
Berlin, Unter den Linden 1, 16.11.2011
Weitere Informationen

Johannes Kirsch: FlexStrat - ein Projekt eröffnet neue Wege in der Personalpolitik
PEAG im Dialog - moderne Lösungen im Personalmanagement / Unternehmensgruppe PEAG - Projektbüro Düsseldorf
Düsseldorf, 16.11.2011

Prof. Dr. Martin Brussig: Abgehängt vom Arbeitsmarkt? Teilhabe verwirklichen. Panel 2 der Beschäftigungspolitischen Konferenz.
Perspektiven des deutschen Arbeitsmarktes: Was kommt nach dem Jobwunder? / Bertelsmann Stiftung
Berlin, Unter den Linden 1, 16.11.2011

Manuela Schwarzkopf: Armutsrisiken und Geschlecht: Alleinerziehende im SGB II.
Strukturen und soziokulturelle Faktoren der Geschlechterverhältnisse in der Sozialen Arbeit. Vorlesung im Wintersemester 2011/2012 / Fachhochschule Köln, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, Institut für Geschlechterstudien
Köln, 16.11.2011

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zur Kinderbetreuungssituation in NRW.
Workshop "Kinderbetreuung im Vermittlungprozess" / Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung
Düsseldorf, 11.11.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktpolitik im Sandkasten?
Arbeitsmärkte im Wandel - Perspektiven des ersten und zweiten Arbeitsmarktes / PCG Project Consult GmbH
Essen, 10.11.2011

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Alle ziehen am gleichen Strang – aber auch in die gleiche Richtung? Die Zielsetzungen der Fach-Communities und Perspektiven der Annäherung.
Fachtagung „Kein Nachwuchs für Hartz IV!“ am 10. und 11.11.2011 / Evangelische Akademie
Loccum, 10.11.2011
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Manuela Schwarzkopf: Undocumented work in private households.
Improving Women's Work? WALQING Stakeholder Workshop with a special focus on Elderly Care and Cleaning / Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (ForBA)
Austria, Vienna, 10.11.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Perspektiven einer nachhaltigen Aktivierungsstrategie.
teilhaben - mitwirken: Jahrestagung der bag arbeit / bag arbeit e.V.
Berlin, Hotel Abion, Alt-Moabit 99, 08.11.2011
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Grenzen der funktionalen Äquivalenz von internen und externen Flexibilisierungsinstrumenten.
Workshop des Flexmedia-Projekts: Neue Organisations- und Beschäftigungsstrategien im Spannungsfeld von interner und externer Flexibilisierung / Universität Duisburg-Essen
Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 08.11.2011
Paper

Dr. Erich Latniak, Dr. Tabea Bromberg, Dr. Stephan Hinrichs: Spannungsfelder flexibilitätsorientierter Rationalisierung.
Neue Organisations- und Beschäftigungsstrategien im Spannungsfeld von interner und externer Flexibilisierung / Projekt Flexmedia und Profilschwerpunkt "Wandel von Gegenwartsgesellschaften"
Universität Duisburg Essen, Campus Duisburg, 08.11.2011

Dr. Markus Hertwig, Johannes Kirsch: Jenseits von interner und externer Flexibilisierung – Austausch und gemeinsame Beschäftigung von Personal in Unternehmensnetzwerken
Workshop „Neue Organisations- und Beschäftigungsstrategien im Spannungsfeld von interner und externer Flexibilisierung“ im Rahmen des Forschungsprojektes und des Profilschwerpunktes der Universität Duisburg-Essen "Wandel von Gegenwartsgesellschaften" / Universität Duisburg-Essen
Campus Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 08.11.2011
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Projektarbeit zwischen kreativer Autonomie und Burnout.
"Gute Arbeit im Büro" / IG Metall Köln-Leverkusen
Köln, 07.11.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: "A plausible vision for the 'next economy' and job creation". Dialogue between American and German experts. Discussion with Ronald Schettkat, Lawrence Mishel, Margarete Strand Ragnes. Moderated by Harold Meyerson.
A fix that works? The role of manufacturing, social partnership and policy reforms in Germany's employment situation / Friedrich-Ebert-Stiftung Washington Office
USA, Washington DC, 03.11.2011

Dr. Markus Hertwig, Johannes Kirsch: Machtspiele und kulturelle Prägung: Zur „gesellschaftlichen Einbettung“ zwischenbetrieblicher Arbeitnehmerüberlassung auf Basis von Tarifverträgen.
Gesellschaftliche Einbettung betrieblicher Personal- und Arbeitspolitik: 9. Jahrestagung des AKempor / Arbeitskreis für Empirische Personal- und Organisationsforschung
Mülheim a.d.R., Katholische Akademie "Die Wolfsburg", 03.11.2011
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Norm und Wirklichkeit: Arbeitszeitentwicklung in der Metall- und Elektroindustrie.
Tagung zum Betriebsverfassungsrecht / IG Metall Vorstand
Frankfurt, 29.10.2011

Alexander Bendel: Vertrauens-Einflussgrößen in Organisationen. Fallbeispiel: ein Unternehmen des Textil-Einzelhandels (zusammen mit Sebastian Giacovelli)
Workshop „Vertrauens-Einflussgrößen“ / Ruhr-Universität Bochum
Bochum, 28.10.2011

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Gewerkschaftliche Modernisierung. Thesen seines neuen Buches.
Gewerkschaftliche Modernisierung. Die Entwicklung der Gewerkschaften im 21. Jahrhundert. Mit einem Exkurs zur Situation der Gewerkschaften in Japan / Heinrich Heine Buchhandlung
Duisburg, Lotharstr. 80, 27.10.2011
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Belastung und Arbeitsgestaltung bei Projektarbeit – Ansatzpunkte für Betriebsräte.
„Höchste Zeit für Gesundheit – Auswirkungen von Leistungsbedingungen und Arbeitszeitsystemen auf die Beschäftigten". Arbeitsschutzkonferenz / IG Metall Baden-Württemberg
Leinfelden-Echterdingen, 26.10.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Auswirkungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit.
Zukunft der Arbeit: Arbeitsmarkt in Europa und dem Mittelmeerraum / Deutscher Gewerkschaftsbund Region Frankfurt-Rhein-Main
Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, Gewerkschaftshaus, Willi-Richter-Saal , 25.10.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Leistungsverdichtung und die Folgen – konkrete betriebliche Anknüpfungspunkte.
Regionale Fachtagung zum Schwerpunktthema „Gute Arbeit“ / Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Bezirk Thüringen
Weimar-Legefeld, Hotel Park Inn, 22.10.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Podiumsteilnahme "Qualität der Arbeit"
Qualität der Arbeit im Wandel / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Nürnberg (IAB) / Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)
Halle, Kleine Märkerstraße 8, 21.10.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarkt und Qualifizierung: Vorschläge für neue Wege in der Arbeitsförderung.
Arbeitsmarktpolitische Fachtagung 2016: Qualifizierung als Schlüssel für gute Arbeit, verbesserte Erwerbschancen und Fachkräftesicherung / Industriegewerkschaft Metall, Vorstandsverwaltung
Frankfurt a. Main, 20.10.2011

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Burnoutprävention in der Projektarbeit.
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover / Institut für Interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover
Leibniz-Universität Hannover, 20.10.2011

Dr. Steffen Lehndorff: Working-time arrangements as crisis-response measures.
Tripartite meeting of experts on working-time arrangements / International Labour Office (ILO)
Genf, 19.10.2011

Anika Schütz: Übergangsmanagement – von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule.
Fortbildungsveranstaltung für frühpädagogische Fachkräfte / best practice e.V.
Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 18.10.2011

Anika Schütz: Übergangsmanagement – von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule.
Fortbildungsveranstaltung für frühpädagogische Fachkräfte im Rahmen von best practice e.V. / Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 18.10.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Der Arbeitsmarkt und die Arbeitsmarktpolitik - ein Kontrast?
Mitgliederversammlung 2011 des Diakonischen Werkes in Bayern / Diakonie Bayern
Nürnberg, 17.10.2011

Dr. Sirikit Krone: Duales Studium zwischen Mythen und Realitäten.
DUAL STUDIEREN - Entwicklungen, Umsetzungserfahrungen und Perspektiven / Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, 14.10.2011
Vortragsfolien

Dr. Monique Ratermann-Busse: Organisationsformen und Umsetzungsprozesse. Studienmodelle, Abstimmung von Lerninhalten und -orten.
DUAL STUDIEREN - Entwicklungen, Umsetzungserfahrungen und Perspektiven / Gerhard-Mercator-Haus, Campus Duisburg, 14.10.2011
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Ressourcen am Arbeitsmarkt. Initialvortrag.
Dialog. Arbeitsmarkt / EWG - Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH
Rheine, Stadtsparkasse , 13.10.2011
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Wege zur seelischen Gesundheit im Alltag und Beruf. Was fördert oder hindert die Umsetzung möglicher Lösungen? Wie können Hindernisse gemeinsam überwunden werden? Podiumsrunde und Dialogabend.
Bonner Woche der seelischen Gesundheit / Anansi-Forum
Bonn, Gustav Heinemann Haus, 13.10.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gesellschaftliche Kosten des Fachkräftemangels.
"Gute Arbeit und gute Zukunft für Nordrhein-Westfalen" / Landesinitiative Fachkräftesicherung (MAIS, MWEBWV NRW)
Düsseldorf, Turbinenhalle Stadtwerke Düsseldorf, 12.10.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Möglichkeiten und Grenzen aktivierender Arbeitsmarktpolitik. Eine arbeitsmarktliche Betrachtung
Fit for Work 8. Tagung des DNBGF-Forums „Arbeitsmarktintegration und Gesundheitsförderung“ in Kooperation mit dem Regionalen Knoten zur Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten in NRW / Deutsches Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF)
Essen, BKK Bundesverband, Säle 1 − 4 Kronprinzenstr. 6, 12.10.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: The closure of the Institut Arbeit und Technik (IAT) in Gelsenkirchen and its refoundation as IAQ.
Transnational Workshop on “The future of Social Research in the EU: challenges for young social researchers and trade unions” / EUROCADRES
Wien, 10.10.2011
Vortragsfolien

Anika Schütz: Übergänge gemeinsam gestalten - Kindertageseinrichtung und Grundschule arbeiten Hand in Hand.
1. Vernetzungstreffen der gemeinsamen Arbeitsgruppe / Lutherschule
Waltrop, 08.10.2011

Anika Schütz: Übergänge gemeinsam gestalten - Kindertageseinrichtung und Grundschule arbeiten Hand in Hand.
1. Vernetzungstreffen der gemeinsamen Arbeitsgruppe / Lutherschule Waltrop, 08.10.2011

Dr. Erich Latniak: Arbeitsgestaltung bei Projektarbeit - Handlungsbedarf, Ansätze und Grenzen.
Kompetenz- und Organisationsentwicklung - interdisziplinäre Perspektiven / Seminar der Böckler-Stipeniatengruppe der Universität Trier „Kompetenz- und Organisationsentwicklung in innovationsintensiven Branchen“
Trier, Universität, 07.10.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Europe's future position in a globalized world.
"Towards a social, job-centred and competitive Europe: Challenges for Europe and Central Asia - Challenges for the ILO". ILO High-Level Brainstorming Conference / International Labour Office
CH, Geneva, 04.10.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Anforderungen an eine Arbeitsmarktreform.
Von der Umsetzung der Instrumentenreform bis zu ihrer Weiterentwicklung / Evangelischer Fachverband für Arbeit und soziale Integration e.V.
Hannover, 30.09.2011

Dr. Steffen Lehndorff: The role of Germany in the European imbalances.
The public debt's trap: is there a (democratic) way out ? / Joint Social Conference (JSC) / European Trade Union Confederation
London, 30.09.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Verbleibsanalysen mit Querschnittsdaten? Die Veränderung der Alterserwerbsbeteiligung in Deutschland im Spiegel des Mikrozensus.
Nutzerkonferenz „Forschen mit dem Mikrozensus und der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe" / GESIS
Mannheim, 30.09.2011
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Personalpolitik nachhaltig gestalten - Erfahrungen aus der Krise.
Arbeit 2020 - Industriepolitische Konferenz des Projekts "Kompetenz und Innovation" / IG Metall Bezirksleitung NRW
Sprockhövel, 29.09.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: "Wohin geht die Reise? Szenarien zur Zukunft der Industriegesellschaft"
Industriepolitische Konferenz "Arbeit 2020" / IG Metall Bezirk NRW
IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel, 29.09.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren der 1. Ausbaustufe 2007/08
Informationsveranstaltung zur Re-Zertifizierung von Familienzentren im Kindergartenjahr 2011/2012 / ISA Institut für soziale Arbeit e.V.
Düsseldorf, 29.09.2011
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren der 1. Ausbaustufe 2007/08
Informationsveranstaltung zur Re-Zertifizierung von Familienzentren im Kindergartenjahr 2011/2012 / ISA Institut für soziale Arbeit e.V.
Hamm, 27.09.2011
Vortragsfolien

Dr. Sarah Mümken: Prekäre Beschäftigung und Gesundheit. Die gesundheitliche Situation von Frauen im Reinigungsberuf.
Prävention – sozial und nachhaltig gestalten / Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGMSP) und Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS)
Bremen, 21.09.2011
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Von der Schule in den Beruf - Übergänge, Brücken und Umwege.
Mülheimer Ausbilderpokal / Mülheim an der Ruhr, Die Oberbürgermeisterin
Stadthalle Mülheim a.d. Ruhr, 20.09.2011

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Psychische Belastungen in der IT-Projektarbeit – Betriebliche Ansatzpunkte der Gestaltung und ihre Grenzen.
Fachtagung „Immer schneller, immer mehr". Psychische Belastungen und Gestaltungsperspektiven bei Wissens- und Dienstleistungsarbeit“ / Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Berlin, BAuA, 15.09.2011
Weitere Informationen

Dr. Sophie Rosenbohm: Europeanization of Industrial Relations? An Analysis of Negotiated Forms of Employee Involvement in European Companies.
European Doctoral Workshop in Industrial Relations / London School of Economics and Political Science
London, 15.09.2011

Dr. Erich Latniak: Handlungsfelder und Entwicklung des stradewari-Baustellenkonzeptes.
Projekt-Workshop mit den Sozialpartner-Verbänden / STRADEWARI-Projekt
KG Deutsche Gasrußwerke, Dortmund, 14.09.2011

Oliver Schweer: Evaluation der zweiten Phase des Bundesprogramms „Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“ - Stand Zwischenbericht 2011
1. Jahrestreffen der dritten Programmphase / Berlin, Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Urania Berlin, 14.09.2011
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: The hidden third hand in determining the quality of jobs: the role of contract awarding in catering
Stakeholders' Seminar "Addressing quality of work in the services" / Forschungsprojekt 'WALQING' (Work and Life Quality in New and Growing Jobs)
Barcelona, Oficina d'Estudis i Recursos Culturals, 12.09.2011

Dr. Markus Hertwig: New modes of interest regulation? Types and outcomes of non-statutory employee representation in German private companies.
ESA 10th conference / ESA
Genf, 10.09.2011
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig, Dr. Sarah Mümken: Poor health as a cause and as an effect of unemployment: What can be done, what should be done in activating labour market policy? Experiences from Germany (mit PD Dr. Nico Dragano)
“Sustainability and transformation in European Social Policy.” 9th Annual ESPAnet Conference / ESPAnet
Spain, Universitat de València, 09.09.2011
Paper
Weitere Informationen

Friedrich Scheller: Ethnicity and Labour Market Integration in Germany.
10th Conference of the European Sociological Association / ESA
Genf, 08.09.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig, Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktpolitik: Politik zur Förderung von Übergängen.
"Gute Arbeit ist die Zukunft. Beschäftigungschancen schaffen – Fachkräfte sichern." Arbeitsmarktpolitische Konferenz der IG BCE / IG BCE
Berlin, 07.09.2011
Vortragsfolien

Dr. Stephan Hinrichs: Stages of Change in der betrieblichen Gesundheitsförderung und der Zusammenhang mit Stressoren und Ressourcen bei Mitarbeitern und Führungskräften.
7. Tagung der Fachgruppe Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der DGPs / Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock
Rostock, 07.09.2011
Weitere Informationen

Dr. Sophie Rosenbohm: Europeanization of Industrial Relations? Employee Involvement in the European Company Under Review.
10th Conference / European Sociological Association (ESA)
Genf, 07.09.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Reformbedarf der aktiven Arbeitsförderung.
Öffentliche Anhörung des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales zum Entwurf eines "Gesetzes zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt" / Deutscher Bundestag
Berlin, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Sitzungssaal 3.101, 05.09.2011

Dr. Erich Latniak, Dr. Stephan Hinrichs, Dr. Tabea Bromberg: Reframing teamwork (“Gruppenarbeit“) in contemporary German organisations – Preliminary results of case studies in four German companies.
International Workshop on teamworking (IWOT 15) / Katholieke Universiteit Leuven
Belgien, 02.09.2011

Gabi Schilling: Inside the German Miracle – How trade unions shape the future of industrial working conditions (workshop 1)
Industrial Relations in Europe Conference (IREC) 2011: Beyond the Crisis: Industrial Relations and Sustainable Growth (zusammen mit Achim Vanselow, DGB-Landesbezirk) / Universitat Autònoma de Barcelona, Centre d'Estudis Sociològics sobre la Vida Quotidiana i el Treball (QUIT)
Barcelona, 01.09.2011
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Getting older in a healthy way – the work life course perspective as an approach to work design in IT development and consultancy teams.
International Workshop on teamworking (IWOT 15) / Katholieke Universiteit Leuven
Belgien, 01.09.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The economic crises and youth unemployment in Europe.
Youth unemployment and joblessness: causes, consequences, responses, 29-30 August 2011 / ADAPT and UNAM
Mexico City, 29.08.2011
Weitere Informationen

Manuela Schwarzkopf: Das Konstrukt der Bedarfsgemeinschaft im SGB II: Gleichstellungspolitische Defizite und gesetzliche Änderungserfordernisse.
Wege in und aus der Armut. Reform der Bedarfsgemeinschaft – ein Weg. / AG Frauen-Arbeit-Politik
Berlin, 24.08.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Strukturprobleme des Beschäftigtentransfers in Deutschland.
Quo vadis Beschäftigtentransfer? / Gesellschaft für Innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.)
Bottrop, 23.08.2011

Claudia Niewerth: Strukturprobleme des Beschäftigtentransfers in Deutschland. Quo vadis Beschäftigtentransfer?
Ein Round-Table-Gespräch / Gesellschaft für Innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.)
Bottrop, 23.08.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Gesundheitsförderung und Arbeitsmarktpolitik – können sie zusammenfinden?
Gemeinsamer Gesundheitstag der JobOffensive 50plus / Schwelm, 20.07.2011
Vortragsfolien

Prof. Dr. Martin Brussig: Wann gehen wir in Rente? Arbeit, Rente und Arbeitsmarkt.
Wissenswelten Metropole Ruhr 2011: regional verankert - global vernetzt / Wissenschaftsforum Ruhr - Arbeitsgemeinschaft der Forschungsinstitute im Ruhrgebiet e.V.
Dortmund, DASA Arbeitswelt Ausstellung, 15.07.2011
Weitere Informationen

Dr. Sarah Mümken: Prekäre und atypische Beschäftigung.
"Befristung, unfreiwillige Teilzeit und Leiharbeit". Auftaktveranstaltung / verdi
Duisburg, 14.07.2011

Dr. Steffen Lehndorff: The German employment model in the European context - Problem taker or problem maker?
"Education and Training, Skills and the Labour Market". 32nd Annual Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS). / Bamberg (Germany), University, 12.07.2011
Vortragsfolien

Prof. Dr. Martin Brussig, Manuela Schwarzkopf: Recruitment processes of firms in segmented labour markets and opportunities for labour market policy.
32nd Annual Conference, International Working Party on Labour Market Segmentation / IAQ / Universität Bamberg
Bamberg, 12.07.2011
Paper
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Betriebliche und gesellschaftliche Herausforderungen an die Arbeitszeitpolitik der Gewerkschaften.
Workshop "Arbeitszeit" / IG Metall Vorstand
Lohr, 07.07.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Book launch: Susan Hayter (ed.) The Role of Collective Bargaining in the Global Economy.
2nd Conference on Regulating for Decent Work: Regulating for a Fair recovery. 6-8 July 2011 / ILO
Geneva, Switzerland, 07.07.2011
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: „Besser statt billiger“ und die Beteiligung der Beschäftigten. Vortrag zusammen mit Antonio Brettschneider.
Abschlussworkshop des Projektes „Rückenwind für die Betriebsräte? Eine Analyse betrieblicher Modernisierungkampagnen in der Metall- und Elektroindustrie“ / Hans Böckler Stiftung
Düsseldorf, 06.07.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Claudia Weinkopf: Industry-wide minimum wages in Germany: Uncertain progress along a bumpy road.
2nd Conference on Regulating for Decent Work: Regulating for a Fair recovery. 6-8 July 2011 / ILO
Geneva, Switzerland, 06.07.2011
Paper
Weitere Informationen

Dr. Tabea Bromberg, Prof. Dr. Thomas Haipeter: "Besser statt billiger“ und Unternehmensstrategien.
Abschlussworkshop des Projektes „Rückenwind für die Betriebsräte? Eine Analyse betrieblicher Modernisierungkampagnen in der Metall- und Elektroindustrie“ / Hans Böckler Stiftung
Düsseldorf, 06.07.2011

Dr. Erich Latniak: Das Projekt stradewari.
Beirat des Umsetzungsprojekts zum Demografie-Tarifvertrag der IGBCE / Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Tarifabteilung
Hannover; IGBCE HV, 04.07.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Aktuelle Entwicklungen der Arbeitsmarktpolitik und Anforderungen an die Landespolitik.
Weiterentwicklung der Beschäftigungs- und Arbeitsmarktpolitik in NRW / DGB-Landesbezirk NRW
Düsseldorf, 01.07.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Beschäftigtentransfer - ein Instrument im Wandel - ein Instrument für den Wandel.
Beschäftigtentransfer - ein unterschätztes arbeitsmarktpolitisches Instrument? / Friedrich-Ebert-Stiftung, Deutscher Gewerkschaftsbund
Berlin, 30.06.2011

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitentwicklung in Europa – Thema für Gewerkschaften und Linke?
Europa vor Ort / Linksfraktion im Europaparlament GUE/NGL
Hamburg, 30.06.2011

Dr. Steffen Lehndorff: "Arbeitszeitverkürzung jetzt!". Kritische Anmerkungen zum Manifest.
„Wege zur Überwindung der Massenarbeitslosigkeit – Arbeitszeitverkürzung auf die Tagesordnung?!“ Konferenz / Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik / attac AG ArbeitFairTeilen / Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e. V. / ver.di Niedersachsen/Bremen
Hannover, DGB-Haus, Otto-Brenner-Str. 1, 30.06.2011
Weitere Informationen

Gabi Schilling: Betriebsräte im Spagat zwischen Alltagsgeschäft und strategisch zukunftsorientiertem Handeln.
Innovationserfolg durch Perspektivenwechsel: Soziale und organisationale Faktoren im Fokus / sfs der TU Dormund/ Fraunhofer IPK, Berlin
Kongresszentrum Westfalenhallen, Dormund, 30.06.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The German labour market just after the crisis: miracle or just a good policy mix? In Session Submission: Inequalities in the World of Work: the Impact of the Crisis (1)
Transformations of contemporary capitalism: actors, institutions, processes. 23rd Annual Conference 2011 / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
Spain, Universidad Autónoma de Madrid, 24.06.2011
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Kurze Teilzeit - Minijobs. Deutschland und Frankreich im Vergleich.
Frauen auf dem Arbeitsmarkt. Deutschland und Frankreich im Vergleich / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 23.06.2011

Dr. Karen Jaehrling: "Institutional change through avoidance": Low wage service work in three European countries.
Transformations of contemporary capitalism: actors, institutions, processes. 23rd Annual Conference 2011 / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
Spain, Universidad Autónoma de Madrid, 23.06.2011
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Statement zur Landesinitiative Frau und Wirtschaft.
"Erwerbspotentiale von Frauen erschließen" / Düsseldorf, SPD-Landtagsfraktion NRW
NRW-Landtag, Düsseldorf, 21.06.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: “Liberalisation, dualisation or integration? How to interpret changes in labour market and social policies over the last three decades”. Round-table-discussion: Gerhard Bosch u.a.
Work and welfare in Europe: new compromises or ongoing demise? RECWOWE Final Conference, June 15-17 2011 / Reconciling Work and Welfare in Europe (RECWOWE)
Belgium, Brussels, Hotel Bloom, 17.06.2011
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Burnoutprävention in der Projektarbeit.
Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover / Institut für Interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover
Hannover, 17.06.2011

Dr. Karen Jaehrling: Making work pay for whom? With what consequences?
Work and welfare in Europe: new compromises or ongoing demise? RECWOWE Final Conference, June 15-17 2011 / Reconciling Work and Welfare in Europe (RECWOWE)
Belgium, Brussels, Hotel Bloom, 17.06.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Erkennen – Beurteilen – Handeln.
Die „Herner Materialien“ zum Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten in der Sekundarstufe I / Herner Materialien: Ministerium für Schule und Weiterbildung
Düsseldorf, 16.06.2011
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Diskussion.
"Neudefinition der Sozialen Marktwirtschaft" / Bertelsmann Stiftung / Centrum für angewandte Wirtschaftsforschung der Universität Münster (CAWM)
Münster, 15.06.2011

Gabi Schilling: Aktuelle Entwicklungen in der Leiharbeit.
Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Leiharbeit. 51. Hessentag / DGB Hessen-Thüringen / Hessisches Sozialministerium
Oberursel-Weißkirchen, Gemeindezentrum St. Crutzen, 14.06.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Handlungsbedarfe und -chancen bei der aktiven Arbeitsförderung.
Reform der arbeitsmarktpolitischen Instrumente - Anforderungen und Konzepte / Friedrich Ebert Stiftung / Deutscher Gewerkschaftsbund
Berlin, 08.06.2011
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: „Better not cheaper“ – Revitalisation by campaigning?
"Arbeit neu denken". Konferenz / Jena, Friedrich-Schiller-Universität
Jena, Rosensäle, FSU Jena, Fürstengraben 27, 08.06.2011
Weitere Informationen

E. Katharina Klaudy: Wertschätzende Arbeitswelt – Personalrekrutierung, -bindung und -entwicklung.
Expertenworkshop / Gostenhof Nürnberg , 06.06.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Erwerbsarbeit im Wandel.
Forum "Das Kreuz mit der Arbeit. Mittendrin oder außen vor - Erwerbsarbeit im Wandel" / 33. Deutscher Evangelischer Kirchentag
Dresden, 03.06.2011

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Innovation and revitalisation: experiences of the German trade union campaign “Better not cheaper”
2011 ISA Conference / Industry Studies Association (ISA)
USA, University of Pittsburgh, 01.06.2011
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Entwicklungspfade und -phasen von Abteilungen zur internen Personalvermittlung. Ergebnisse aus qualitativen Fallstudien.
Branchen-Workshop: Die Arbeitsvermittlung auf internen Arbeitsmärkten in der Praxis - Problemlösungen, Erfahrungen, Trends / Köln, MEK-Forum des Universitätsklinikums, 26.05.2011

Dr. Stephan Hinrichs: Stages of health behaviour change and job demands.
15th Conference of the European Association of Work and Organizational Psychology / European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP)
The Netherlands, Maastricht, 26.05.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Entwicklung der Erwerbsarbeitsgesellschaft - Illusion Vollbeschäftigung!?
Veranstaltungsreihe "Armut in einem reichen Land" / Kreis Offenbach und Liga der freien Wohlfahrtspflege
Dietzenbach, Kreishaus Werner-Hilpert-Straße, 25.05.2011
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Wirkungen des SGB II auf Personen mit Migrationshintergruned.
Fachbeirat des Jobcenter Kreis Recklinghausen / Jobcenter Kreis Recklinghausen
Recklinghausen, 24.05.2011

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik der Gewerkschaften: Bestandsaufnahme, Herausforderungen, Ansatzpunkte.
Workshop "Arbeitszeitpolitik der IG Metall: Tarif-, betriebs- und gesellschaftspolitische Aspekte" / IG Metall Vorstand
Bad Orb, 24.05.2011

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Ohne Eltern geht es nicht – Übergangsgestaltung als gemeinsame Aufgabe von Kita, Schule und Familie.
Erprobung der Grundsätze zur Bildungsförderung. Regionalveranstaltung Bielefeld / ISA Institut für soziale Arbeit e.V.
Bielefeld, 24.05.2011
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik – Interessenvertretung mit gesellschaftlichem Rückenwind.
"Jetzt ist Zeit!" Arbeitszeitgestaltung für die Zukunft / ver.di Bezirk Bremen-Nordniedersachsen
Bremen, 23.05.2011

Johannes Kirsch: Innovative Restrukturierungen in Europa - der "European Code of Conduct" und Stand der europäischen Diskussion um Restrukturierung und Personalabbau (mit Dr. Jörg Weingarten)
Branchen-Workshop: Die Arbeitsvermittlung auf internen Arbeitsmärkten in der Praxis - Problemlösungen, Erfahrungen, Trends / Köln, MEK-Forum des Universitätsklinikums, 20.05.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Diskontinuitäten im Lebensverlauf am Beispiel des Erwerbslebens.
Neue Wege - gleiche Chancen: Gleichstellung von Männern und Frauen im Lebensverlauf / Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e.V. / Geschäftsstelle Gleichstellungsbericht
Bonn, 19.05.2011

Gernot Mühge: Die Arbeitsvermittlung auf internen Arbeitsmärkten. Praktische Konsequenzen für das Personmalmanagement.
Gastvortrag des Studiengangs Sozialwirtschaft / Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Kempten
Kempten, 19.05.2011

Dr. Andreas Jansen: Alterserwerbskulturen in Europa.
„Alterserwerbstätigkeit und Arbeitsmarktintegration Älterer in Hamburg und Europa“. Abschlusstagung des INTERREG Projektes DC NOISE: Demographic Change: New Opportunities In Shrinking Europe / Demografie-Plattform Hamburg
Johann Daniel Lawaetz-Stiftung, 19.05.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Stresstest für den Arbeitsmarkt - wie die Niederlande und Deutschland durch die Krise gekommen sind. Aus deutscher Sicht.
Die Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise auf die Entwicklung der Arbeitsmärkte in der deutsch-niederländischen Grenzregion / Interregionaler Gewerkschaftsrat EUREGIO
Kleve, EUREGIO Rhein-Waal, 18.05.2011
Vortragsfolien

Prof. Dr. Martin Brussig: Policy reforms towards a longer work life in Germany: Social stratification of individual responses.
Developmental Psychology Research Colloquium / Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Psychologie
Jena, 18.05.2011
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: Temporary work and labor market flexibility in Germany.
Research Colloquium / The Murphy Institute, Graduate School, City University of New York (CUNY)
USA, NY, New York, 18.05.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Arbeit mit Eltern – eine schwierige Partnerschaft.
Duisburger Elternbildungstag / Stadt Duisburg
Mercatorhalle, 17.05.2011
Vortragsfolien
Weitere Informationen

E. Katharina Klaudy: Elternarbeit ist Kommunikation - Welche Weiterbildungen brauchen pädagogische Fachkräfte?
Duisburger Elternbildungstag "Für die Erziehung des Kindes braucht es ein ganzes Dorf - Inspirationen für neue Wege in der Zusammenarbeit mit Eltern" / Stadt Duisburg
Duisburg, Mercatorhalle, CityPalais, Lanfermannstr. 6, 17.05.2011
Weitere Informationen

E. Katharina Klaudy: Inspirationen für neue Wege in der Zusammenarbeit mit Eltern.
Stadt Duisburg
Duisburg, Mercatorhalle, CityPalais, 17.05.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Arbeit (Arbeitstitel)
Mitbestimmung - Blick zurück nach vorn: 60 Jahre Montanmitbestimmung / IG Metall / Hans Böckler Stiftung / IGBCE
Düsseldorf, 13.05.2011

Dr. Brigitte Micheel: Flexible Kinderbetreuung: Instrumentarium zur Qualitätsentwicklung.
Flexibilität und Qualität in der Kinderbetreuung – Strategien zur Fachkräftesicherung. Fachtagung. Abschlussveranstaltung zum Projekt im Landeswettbewerb familie@unternehmen.nrw / Düsseldorf. unternehmer nrw - Landesvereinigung der Unternehmensverbände, 11.05.2011
Paper

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Beschäftigung und Qualifikation im Einzelhandel – Trends und Herausforderungen.
„Personal im Handel - Handel braucht Wandel“. Fachtagung / HDE
Köln, Haus der REWE Group, Domstr. 20, 11.05.2011
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Staatliche Investitionen und Dienstleistungen im gesellschaftlichen Interesse
Perspektiven öffentlicher Dienstleistungen / ver.di Bundesfachbereichskonferenz Gemeinden
Fulda, 10.05.2011

Anika Schütz: Übergangsmanagement – von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule.
Fortbildungsveranstaltung für frühpädagogische Fachkräfte / best practice e.V
Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 10.05.2011

Anika Schütz: Übergangsmanagement – von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule.
Fortbildungsveranstaltung für frühpädagogische Fachkräfte im Rahmen von best practice e.V. / Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 10.05.2011

Dr. Stephan Hinrichs: Fokus Führungskräfte: Gesundheit zum Thema machen - ein Fallbeispiel.
16. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit / Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Friedrich-Schiller Universität Jena und Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V. (DVR)
Dresden, 10.05.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Neue Herausforderungen in der Arbeitsmarktpolitik in Deutschland und in Thüringen.
Betriebs- und Personalrätekonferenz / Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie
Jena, 05.05.2011
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Arbeitsplatzerosion in NRW: Von der Zunahme prekärer Beschäftigung und Leiharbeit.
Arbeitskreis für politische Kultur / Arbeit und Leben DGB/VHS
Oberhausen, DGB-Haus , 02.05.2011

Dr. Anja Gerlmaier: Burnout in der IT-Branche – Ursachen und Handlungsansätze im Betrieb.
Betriebsversammlung / Hewlett Packard
Köln, 15.04.2011

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zielsetzungen der Fach-Communities: Arbeitsmarktintegration und „Kindeswohl“ - Chancen einer Annäherung.
Die Schnittstellen von SGB II und SGB VIII. Kinderbetreuung und Arbeitsmarktintegration als Win-Win-Situation / Evangelische Akademie Loccum
Reburg-Loccum, 14.04.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Arbeitsmarktintegration und Weiterbildungssituation von erwachsenen Menschen mit Migrationshintergrund in Nordrhein-Westfalen.
Forum Weiterbildung - Weiterbildung für, von und mit Menschen mit Migrationshintergrund. Regionaltagung West / IQ Consult - Innovation und Qualifikation
Dortmund, Stadt- und Landesbibliothek, 14.04.2011
Weitere Informationen

Bettina Hieming, Dr. Karen Jaehrling: Kinderbetreuung im SGB II: Hürden in der Umsetzungspraxis.
Die Schnittstellen von SGB II und SGB VIII. Kinderbetreuung und Arbeitsmarktintegration als Win-Win-Situation / Evangelische Akademie Loccum
Reburg-Loccum, 14.04.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Der Einstieg der jüngeren Arbeitskräfte ins Berufsleben und die Sicherung der Kompetenzen der älteren Beschäftigten.
Sicherung der Qualifikationen und der Kompetenzen der Beschäftigten in Frankreich und Deutschland: Frauenerwerbstätigkeit, jüngere und ältere Arbeitskräfte - die Sicht der Gewerkschaften / Laboratoire Social d'Actions d'Innovations de Reflexions et d'Echanges (LASAIRE) / Friedrich-Ebert-Stiftung (FES)
Paris, Conseil Economique Social et Environnemental, 11.04.2011

Dr. Andreas Jansen: The labour market participation of older people – does culture matter?
BSA Annual Conference 2011 / The British Sociological Association
GB, London School of Economics, 08.04.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: "Better, Not Cheaper". A German Trade Union Campaign and its Effects for Works Councils and Union Power
29th International Labour Process Conference 2011 / Centre for Employment Relations, Innovation and Change (CERIC)
GB, Leeds University Business School, 07.04.2011
Paper
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Flexibilität und Sicherheit werden gegenwärtig neu bestimmt - Politische Handlungsoptionen für Minijobs.
Expertinnen- und Expertenworkshop "Wie weiter! Minijobs - eine Beschäftigungsform mit Nebenwirkungen - Diskussion politischer Handlungsoptionen" / Berlin, Wert.Arbeit GmbH
Dietrich Bonhoeffer Haus, Berlin, 06.04.2011

Dr. Dorothea Voss-Dahm: The impact of expanded higher education on rules for upward mobility in service firms.
29th International Labour Process Conference 2011 / Centre for Employment Relations, Innovation and Change (CERIC)
GB, Leeds University Business School, 06.04.2011
Weitere Informationen

Gabi Schilling: More than Co-Management. Lessons from a research-supported Trade Union Project in German Manufacturing. Symposium: United we Stand? (Mit Achim Vanselow)
29th International Labour Process Conference 2011 / Centre for Employment Relations, Innovation and Change (CERIC)
GB, Leeds University Business School, 06.04.2011
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Alterserwerbskulturen und Alterserwerbstätigkeit in Europa.
"Alter und Arbeit im Fokus - neueste Aspekte zur Motivation älterer Arbeitnehmer und Zusammenarbeit von Forschung und Praxis" / 5. Tagung der Marie-Luise und Ernst Becker Stiftung
Bonn, Gustav Heinemann Haus, 06.04.2011
Weitere Informationen

Friedrich Scheller: Ethnicity and Labour Market Integration in Germany
BSA Annual Conference 2011 / The British Sociological Association
GB, London School of Economics, 06.04.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: The German labour market over the recent business cycle − miracle or riddle?
29th International Labour Process Conference 2011 / Centre for Employment Relations, Innovation and Change (CERIC)
GB, Leeds University Business School, 05.04.2011
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Exclusive – inclusive labour markets.
29th International Labour Process Conference 2011 / Centre for Employment Relations, Innovation and Change (CERIC)
GB, Leeds University Business School, 05.04.2011
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Aufstiegs- und Karrierewege in Handelsunternehmen - Gemeinsamkeiten und Unterschiede.
Kassel-Wilhelmshöhe, Schlosshotel, 05.04.2011

Dr. Erich Latniak: Psychische Belastung und Beanspruchung.
Vortrag / VHS
Wesel, 31.03.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Activation, Bismarckianism and Federalism: radical change and unintended outcome in Germany.
Reforming Activation: A New Turn in Policy? International Expert Conference / Centrum für Globalisierung und Governance, Universität
Hamburg, 25.03.2011
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Reform der Arbeitsmarktpolitik - Anforderungen an die Fort- und Weiterbildung.
Aktive Arbeitsmarktpolitk - Herausforderungen für die Fort- und Weiterbildung. 3. Fachgespräch zu Arbeitsmarktpolitischen Instrumenten / DGB, Abteilung Arbeitsmarktpolitk / Friedrich-Ebert-Stiftung, GK Arbeit und Qualifizierung
Berlin, FES, Hiroshimastr. 28, Haus 2, Raum 1.03, 25.03.2011
Vortragsfolien

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: Arbeitsbelastungen am Beispiel der IT-Branche.
Seelische Krisen durch gesellschaftliche Belastungen? Interdisziplinärer Dialog. Deutschen Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie / Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Essen, Congress Center, 24.03.2011
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Ist soziale Sicherheit zukünftig eine bloße Utopie?
Arbeit und Daseinsvorsorge in einer alternden Gesellschaft. Was kann Kirche tun? / Forum Kirche - Wirtschaft - Arbeitswelt
Wittenberg, Luther-Hotel, 24.03.2011
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Prekäre Beschäftigung.
Veranstaltung "Fair statt prekär" - Für gute Arbeits- und Lebensbedingungen / ver.di
Duisburg, DGB-Haus, 23.03.2011
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Synopse zum Arbeitspaket Bestandsaufnahme.
Sitzung des Beirats "Mensch und Arbeit" des RKW / RKW Kompetenzzentrum Eschborn
Berlin, BDI, 22.03.2011

Dr. Anja Gerlmaier: Burnout bei hochqualifizierten Beschäftigten - Ursachen, Verbreitung, betriebliche Handlungsmöglichkeiten.
19. IG Metall Angestelltenkonferenz / IG Metall
Sprockhövel, 22.03.2011

Prof. Dr. Martin Brussig: Ein Streitgespräch zur Rente mit 67 - pro und contra. Moderation.
Buersches Forum / SPD Ortsverein Buer-Mitte 1
Gelsenkirchen, 22.03.2011

Dr. Sophie Rosenbohm: Europäisierung der Erwerbsregulierung? Eine Analyse von Veränderungen in den Arbeitnehmerbeteiligungsformen durch die Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft.
1st Spring School „Arbeitsbeziehungen in einer entgrenzten Welt“ / German Industrial Relations Association (GIRA)
Trier, 22.03.2011

Dr. Steffen Lehndorff: Land of miracles? The German employment model in the crisis.
Models of capitalism in Europe - how have they fared in the crisis? / transform! - European network for alternative thinking and political dialogue
Paris, 18.03.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Lecturing at the workshop on models and crisis.
Models of capitalism in Europe - how have they fared in the crisis? / transform! - European network for alternative thinking and political dialogue
Paris, 18.03.2011
Weitere Informationen

Oliver Schweer: Evaluation des Bundesprogramms "Perspektive 50plus"
CEDEFOP: Older workers in companies and on the labour market / Düsseldorf, Arbeit und Leben DGB/VHS NW e.V.
Duisburg (16.03.2011), 16.03.2011

Prof. Dr. Martin Brussig: Monitoring transitions from employment into retirement. Concept and selected results.
CEDEFOP: Older workers in companies and on the labour market / Arbeit und Leben DGB / VHS NRW e.V.
Duisburg, 16.03.2011

Gabi Schilling: Entwicklungsperspektiven der Zeitarbeit.
Bildungsdialog Zeitarbeit / Gotah, Eichenbaum Gesellschaft für Organisationsberatung, Marketing, PR und Bildung mbH
Uni Duisburg-Essen, Campus Essen, Glaspavillon R12 S00 H12, 10.03.2011
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig, Manuela Schwarzkopf: Eingliederungszuschüsse: Eine Implementationsstudie.
IAB-Colloquium / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Nürnberg, 10.03.2011
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf - der neue Motor der Arbeitszeitpolitik.
19. Frauenkonferenz der IG Metall / IG Metall Vorstand
Sprockhövel, 25.02.2011

Manuela Schwarzkopf: Irreguläre Arbeit in Privathaushalten.
Menschenwürdige Arbeit für Hausangestellte - eine Frage von Geschlechtergerechtigkeit und Solidarität! / Bonn, Deutsche Kommission JUSTITIA ET PAX
Köln, 22.02.2011
Paper
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Öffentliche Anhörungen zum Fachkräftemangel.
Öffentliche Anhörungen / Deutscher Bundestag, Ausschuss für Arbeit und Soziales
Berlin, Paul-Löbe-Haus, 21.02.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Übergänge vom Erwerbsleben in die Rente. Empirische Entwicklung in den letzten Jahren.
Flexible Übergänge zwischen Erwerbsleben und Ruhestand: Bestandsaufnahme und Perspektiven / Deutsche Rentenversicherung Bund / Gesellschaft für Sozialen Fortschritt
Berlin, 21.02.2011

Prof. Dr. Martin Brussig: Öffentliche Anhörungen zur Rente mit 67
Öffentliche Anhörungen / Deutscher Bundestag, Ausschuss für Arbeit und Soziales
Berlin, Paul-Löbe-Haus, 21.02.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Regelsatz von Hartz 4 und Mindestlohn in der Leiharbeit. Vortrag und Gespräch.
Klausurtagung / IG BCE Hauptvorstand
Hannover, 15.02.2011

Dr. Claudia Weinkopf: "Fachkräftebedarf und Gute Arbeit": Podiumsdiskussion.
"Neuer Fortschritt und mehr Demokratie". Betriebsräte- und Gewerkschafterkonferenz / SPD-Parteivorstand
Mannheim, Congress Center Rosengarten , 15.02.2011
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Warum Mindestlohn? Eine wissenschaftliche Analyse.
Landtagstalk "Strategien gegen Lohndumping" - Mindestlohn und Tariftreuegesetz einführen - Leiharbeit begrenzen / Düsseldorf, SPD-Landtagsfraktion NRW
Landtag, Düsseldorf, 09.02.2011

Dr. Steffen Lehndorff: Dienstleistungen und Frauenerwerbstätigkeit – Deutschland als Nachzügler in Europa
Gleichstellungspolitik und Dienstleistungsgesellschaft / ver.di Frauenkonferenz Rheinland-Pfalz
Kaiserslautern, 05.02.2011

Dr. Steffen Lehndorff: Working-time trends in Europe.
Hearing im Europaparlament / Fraktion GUE/NGL
Brüssel, 02.02.2011

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Arbeit.
Beschäftigtentagung / IG Metall NRW
Düsseldorf, 28.01.2011

Dr. Sirikit Krone: Situation der dualen Ausbildung in Deutschland.
IGBAU-Seminar für Handwerker / IG BAU
Steinbach, Bildungsstätte der IG BAU , 28.01.2011
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Gestaltungserfahrungen und Gestaltungsgrenzen.
Sitzung der Fokusgruppe Work-Life-Balance des BMBF-Förderschwerpunkts BALANCE / Universität Trier, Projekt ALLWISS
Universität Trier, 27.01.2011
Weitere Informationen

Anika Schütz: Kooperationen erfolgreich schmieden – worauf sollten Kindertageseinrichtungen achten?
Einführungsvortrag im Rahmen eines Benchmarkingkreises / IAQ / Best in Kooperation mit Konkret Consult Ruhr
Weimar, Dorotheenhof , 27.01.2011

Anika Schütz: Kooperationen erfolgreich schmieden – worauf sollten Kindertageseinrichtungen achten?
Einführungsvortrag im Rahmen eines Benchmarkingkreises / Weimar
Dorotheenhof, 27.01.2011

Dr. Claudia Weinkopf: Arbeiten für wenig Geld - Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland.
Ringvorlesesung / Hochschule Heilbronn
Hochschule Heilbronn, 25.01.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Diskussionsrunde zum Thema "Prekäre Beschäftigung"
Betriebsräte-Vertrauensleutekonferenz / IG Metall Siegen
Siegen, Gläsersaal der Siegerlandhalle, 22.01.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Réforme de la protection sociale en Allemagne et en France. S’agit-il de bismarckisme ?
Réformes du marché du travail, normes d’emploi et protection sociale en France et en Allemagne / Maison des Sciences Économiques, Université Paris 1
Paris, 20.01.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The german labour market after the financial crisis - miracle or just a good policy mix?
"Inequalities in the World of Work": The Effects of the Crisis, 20-21 January 2011 / ILO
Brusseles, 20.01.2011

Gernot Mühge, Johannes Kirsch: The closing of the Nokia mobile phone plant in Bochum.
Restructuring in practice - economic and social perspective / BPI Polska - Szkoła Główna Handlowa w Warszawie (Warsaw School of Economics)
Warschau, 20.01.2011

Prof. Dr. Matthias Knuth: Wenn das Unternehmen nicht mehr zu retten ist… oder: Unterstützen statt abfinden. Zusammen mit Oliver Fieber.
Fachtagung Beschäftigungssicherung / Hans-Böckler-Stiftung
Hannover, Hotel Loccumer Hof, 19.01.2011
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Wie lange sind die neuen Bundesländer "neu"? Modernisierungsversprechen, Institutionentransfer und gesellschaftliche Entwicklung.
Habilitationsvortrag / Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 19.01.2011

Dr. Markus Hertwig: Überlassen statt entlassen – Personaleinsatz über Unternehmensgrenzen hinweg. Zusammen mit Siw Holstein.
Fachtagung Beschäftigungssicherung / Hans-Böckler-Stiftung
Hannover, Hotel Loccumer Hof, 19.01.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Youth transitions from school to work.
EMCO ad hoc meeting / European Employment Observatory
Brusseles, 18.01.2011
Vortragsfolien

Gernot Mühge: Versetzen statt entlassen – unternehmensinterne Arbeitsmärkte. Zusammen mit Thorsten Gollkowski.
Fachtagung Beschäftigungssicherung / Hans-Böckler-Stiftung
Hannover, Hotel Loccumer Hof, 18.01.2011
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Soziale Ungleichheit und Minijobs.
Arbeitskreis / Netzwerk Frauenzeiten
Hannover, 15.01.2011

Friedrich Scheller: Posterpräsentation: Bestimmung der Herkunftsnationen von Teilnehmern des Sozio-ökonomischen Panels (SOEP) mit Migrationshintergrund.
Auf Erfolg aufbauend: 5. Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten / Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten
Kurhaus Wiesbaden, 13.01.2011
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Verschwendete Potenziale - Nichtanerkennung von ausländischen Abschlüssen unter den SGB II-Leistungsberechtigten.
Fachgespräch SGB II / Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion NRW
Mettmann, 11.01.2011
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Umfang der Prekarisierung und des Niedriglohnsektors in Deutschland.
Workshop "Löhne und europäische Ungleichgewichte" / Frankfurt, IG Metall Vorstand
Frankfurt, 11.01.2011

Dr. Markus Hertwig: Die „kleinen Brüder“ der Betriebsräte? Formen und Funktionen ‚Anderer Vertretungsorgane’ in der deutschen Privatwirtschaft.
Kolloquium des Instituts für Soziologie / Duisburg, Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 22.12.2010

Dr. Steffen Lehndorff: Dienstleistungen und Frauenerwerbstätigkeit – Trends in Europa.
Tarifpolitik im Dienstleistungssektor in europäischer Perspektive / ver.di / WSI
Berlin, 17.12.2010
Weitere Informationen

Johannes Kirsch, Dr. Markus Hertwig: Entstehungs- und Funktionsbedingungen von Personalflexibilisierungsnetzwerken. Theoretische Überlegungen zum Forschungsprogramm.
Projektpartnertreffen FlexStrat / Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 15.12.2010

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Aufstiegs- und Karrierewege in kaufmännischen Berufen : Bachelor contra Facharbeit?
Jahrestreffen Arbeitskreis kaufmännische Berufe / IG Metall
Frankfurt, 10.12.2010
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier: Burnout in der IT-Wirtschaft - Arbeitsgestaltung im Spannungsfeld von Innovation und Intensivierung.
Vortragsreihe der GI-Regionalgruppe Erlangen/Fürth/Nürnberg / GI-Regionalgruppe Erlangen/Fürth/Nürnberg
Erlangen, 08.12.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Diskussion: Das Qualifikationsproblem. Beruflichkeitsthese.
Flexible Beschäftigungssysteme: betriebliche Personal- und individuelle Arbeitsmarktstrategien / Friedrich Schiller Universität Jena, SFB 580
Jena, 07.12.2010
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Das Qualifikationsproblem und die Beruflichkeitsthese.
Flexible Beschäftigungssysteme. Betriebliche Personal- und individuelle Arbeitsmarktstrategien / Friedrich Schiller Universität Jena, SFB 580
Jena, 07.12.2010

Dr. Anja Gerlmaier: Erschöpfung in der Projektarbeit: Ansatzpunkte und Grenzen der betrieblichen Prävention.
"Gesund altern in High-Tech-Branchen" Teil 2 / GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.
Ulm, Cafe Liquid, 07.12.2010
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak, Dr. Tabea Bromberg: Arbeitspolitik im Betrieb - Themen und Auseinandersetzungen.
Kurs im Weiterbildungsstudiengang Arbeitswissenschaft der Universität Hannover / Leibnitz-Universität Hannover
Hannover, 03.12.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Wirkungen des SGB II auf Personen mit Migrationshintergrund.
Qualifizieren und integrieren – Wege aus der Grundsicherung für Personen mit Migrationshintergrund / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 02.12.2010
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Fachkräfte- und Ingenieurmangel erfordern nachhaltige Personalentwicklungs- und Personaleinsatzstrategien. Leiharbeit - der Weg in die Sackgasse?
Zukunftsperspektive Maschinenbau 2020. Drittes Fachhearing Maschinenbau / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem IG Metall Vorstand
Frankfurt/Main, IG Metall, 02.12.2010

Dr. Karen Jaehrling: „Working poor und In-work-benefits in Europa: Von verdeckter Armut zu verdeckter Armutsbekämpfung?"
Ist die Arbeitslosenversicherung noch zeitgemäß? Tendenzen der Absicherung bei Arbeitslosigkeit in Europa / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg (IAB) / Institut für Arbeit und Wirtschaft (IAW), Bremen
Nürnberg, 30.11.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Prekäre Arbeit - Hat das Normalarbeitsverhältnis ausgedient? Impulsvortrag.
5. Werkstattgespräch zur Zukunft der Arbeit / Berlin, SPD-Bundestagsfraktion
Berlin, Europasaal PLH 4.900 im Deutschen Bundestag, 29.11.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: SGB 2.0: Zur Interaktion mit dem User?
SGB 2.0 / Evangelische Akademie
Loccum, 25.11.2010

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik ist Gesellschaftspolitik im Betrieb.
„Wie weiter mit der Arbeitszeit?“ Arbeitszeit begrenzen, verkürzen und gestalten. Betriebsräte als Akteure der Arbeitszeitgestaltung / IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen
Leipzig, Marriott Hotel, 25.11.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Qualifikationsanforderungen an Arbeitnehmer - flexibel und zukunftsgerichtet.
Qualifikation und Arbeitsmarkt: ungenutzte Potenziale / Wirtschaftsdienst, Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW)
Hamburg, ZBW, 25.11.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarkt in Gegenwart und Zukunft: unsicheres Wissen und gesichertes Nichtwissen. Thesen und Kommentar.
Arbeitsmarkt der Zukunft – Zukunft der Arbeitsmarktforschung: SAMF-Jahrestagung / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF) e.V.
BTU Cottbus, Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG), Hörsaal A, 18.11.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Wirkungen des SGB II auf Personen mit Migrationshintergrund.
Pro Arbeit 2010: Aktiv statt passiv - welche Chancen haben Arbeitslose? / Sozialunternehmen NEUE ARBEIT GmbH u.a.
Stuttgart, Haus der Wirtschaft, 18.11.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Der Übergang von Arbeit in den Ruhestand – Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Falle?
Die „Rente mit 67“ auf dem Prüfstand – Arbeitsmarkt, Arbeitsbedingungen und Altersübergänge: Fachtagung / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund
Berlin, Ludwig-Erhard-Haus, 10.11.2010
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Atypische Beschäftigungsverhältnisse als neue Normalarbeitsverhältnisse.
Wo soll das hinführen? Der Arbeitsmarkt in (oder schon nach?) der Krise / Laboratorium - Evangelisches Zentrum für Arbeit, Bildung und betriebliche Seelsorge und DGB Bezirk NRW
Duisburg-Marxloh, Kreuzeskirche , 06.11.2010

Prof. Dr. Martin Brussig: Zugang in und Wirkungen von SGB II-Maßnahmen auf Leistungsbezieher mit Migrationshintergrund.
IQ vor Ort: Ausblick und Abschluss Norddeutsches Netzwerk zur beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten / NOBI / Handwerkskammer Hamburg
Hamburg, Großer Festsaal der Handwerkskammer Hamburg, 05.11.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Challenges of European Social Dialogue in the Cleaning Sector
Conference "Improving Social Dialogue in the Cleaning Sector - Examinatian and Renewal" / UNI - Europa Property Services Global Union
Brussels, Hotel Thon, 03.11.2010

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik zwischen Beschäftigungssicherung, individueller Entfaltung und gesellschaftlicher Entwicklung.
Tarifpolitische Konferenz: Gute Arbeit / Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds. Nord gGmbH
Jesteburg, 02.11.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: "Fairness auf dem Arbeitsmarkt"
Podiumsdiskussion, Zukunftsforum der SPD Rheinland-Pfalz / Mainz, SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
ZDF-Sendezentrum, Mainz-Lerchenberg, 30.10.2010
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Die gesellschaftspolitische Herausforderung der Arbeitszeitgestaltung.
Arbeitszeit neu gestalten. Auftaktkonferenz des Modellprojekts "Neue ArbeitsZeitPraxis" / Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft (iso) / Institut für Mittelstandsökonomie (Inmit) an der Universität Trier
Schloss Saarbrücken, Kleiner Saal, 29.10.2010
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Municipalisation of Public Employment Services - The cases of Germany and Denmark.
Active labour market policies for the Europe 2020 strategy: ways to move forward / Katholieke Universiteit Leuven - Onderzoeksinstituut voor Arbeid en Samenleving
Belgium, Antwerp, 28.10.2010
Weitere Informationen

Manuela Schwarzkopf: Schlüsselgruppen von Gleichstellungspolitik: Alleinerziehende.
Workshop: "Gleichstellungspolitik und Strukturreform des SBG II: Aktuelle Problemsituation – Erwartungen und Anforderungen für die Zukunft" / Harriet Taylor Mill-Institut der Hochschule für Wirtschaft und Recht, in Kooperation mit dem Bremer Institut für deutsches, europäisches und internationales Gender-, Arbeits- und Sozialrecht (bigas) der Universität Bremen
Berlin, Hochschule für Wirtschaft und Recht, 28.10.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Mindestlohn -Chance oder Arbeitsplatzvernichtung?
Gewerbeförderungs-und Innovationsausschuss HWK / Handwerkskammer
Düsseldorf, 27.10.2010
Vortragsfolien

Dr. Markus Hertwig, Johannes Kirsch: Theoretische Überlegungen zum Forschungsprogramm "Flexible Personaleinsatzstrategien durch betriebliche Kooperationen"
3. Treffen der Fokusgruppe "Inner- und überbetriebliche Kooperationsstrategien" / BMBF/ATB
Dresden, Hotel Ibis Dresden Königstein, 27.10.2010
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Frauen in Minijobs - Perspektiven oder Sackgasse?
Frauen in der Arbeitswelt / DGB Ostfriesland - Nördliches Emsland
Leer, 25.10.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Entwicklungstrends und Perspektiven in der Bauwirtschaft.
Bundesfachgruppenkonferenz Bauhauptgewerbe / IG BAU
Willingen, 23.10.2010
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Die Beschäftigungspraxis in Mini- und Midijobs.
Bundesdelegiertenkonferenz / Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB)
Bonn, 23.10.2010
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Managing Restructuring in Germany.
Anticipating and managing restructuring in a socially responsible way. New partnerships to preserve employment. / Europäische Kommission
Brüssel, 18.10.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Conditions de travail et formation: discutant pour les papiers.
Colloque sur l'emploi des seniors / DARES
Paris, salle Laroque, 14.10.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Trends in der Gestaltung von Arbeit und Arbeitsorganisation – Zukunft der Gruppenarbeit.
Treffen des RKW-Arbeitskreises "Kompetente Systeme" / RKW-Kompetenzzentrum und Fa. Deckel-Maho
Fa. Deckel-Maho, Pfronten/Allgäu, 14.10.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Transnationale Arbeitsmärkte und nationale Beschäftigungssysteme in der EU.
Transnationale Vergesellschaftung: 35. Kongress der DGS. Plenum: Transnationale Arbeit: Globale Verflechtungen, nationale Effekte / Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Frankfurt/Main, 12.10.2010
Paper
Weitere Informationen

Dr. Georg Worthmann: Einhaltung der tariflichen Arbeitsbedingungen im Bauhauptgewerbe - Ergebnisse einer Beschäftigtenbefragung und die Bedeutung für die Tarifpolitik.
Bundesvorstand der IG Bauen-Agrar-Umwelt
Frankfurt am Main, 11.10.2010

Dr. Angelika Kümmerling: Vereinbarkeit von Pflege und Beruf aus der Perspektive der Unternehmen (mit Gerhard Bäcker)
Carers@Work - Zwischen Beruf und Pflege - Konflikt oder Chance / Carers@Work
Universität Duisburg-Essen, 11.10.2010
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Nach der Krise wie vor der Krise? Kreative Arbeitszeitpolitik im Betrieb.
Aktiv – initiativ – innovativ: Für gute Arbeit – sicher und fair / Hans-Böckler-Stiftung und IG Metall Vorstand
Leipzig, Westin Hotel, 06.10.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: WWW: Wie lässt sich ein wettbewerbsfähiger wissensbasierter Wirtschaftsraum im 21. Jahrhundert gestalten?
1. Balance Jahreskonferenz / Universität Erlangen-Nürnberg
Nürnberg, 06.10.2010
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier: Burnout in der IT-Wirtschaft - Arbeitsgestaltung im Spannungsfeld von Innovation und Intensivierung.
Vortragsreihe der GI-Regionalgruppe Heidelberg/Rhein-Neckar / GI-Regionalgruppe Rhein-Neckar
Heidelberg, SRH Hochschule, Ludwig-Guttmann-Strasse 6, Großer Hörsaal, 69123 Heidelberg , 06.10.2010
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Direkte und 'indirekte' Arbeitszeitregulierung im europäischen Vergleich: Die Rolle des Staates.
Globalisierung - Krise - Sozialpolitik / Gesellschaft für Sozialen Fortschritt in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Loccum
Rehburg-Loccum, 05.10.2010
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Im Spannungsfeld von Innovation und Intensivierung.
Gesund altern in High-Tech-Branchen / Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement GPM
Ulm, Café Restaurant Stadthaus, 05.10.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Sachverständigenstellungnahme.
Anhörung zur Befristung von Arbeitsverhältnissen / Deutscher Bundestag, Ausschuss für Arbeit und Soziales
Berlin, Paul-Löbe-Haus, 04.10.2010
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Integration durch gute Arbeit und gerechten Lohn.
1. Fachkonferenz der AWO zur Zukunft der Sozialpolitik "Zusammenhalt stärken - Ausgrenzung verhindern" / AWO Bundesverband e.V.
Essen, Zeche Zollverein, Casino, 01.10.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Personen mit Migrationshintergrund als Herausforderung für die Träger der Grundsicherung in Deutschland.
Zuwanderung als Herausforderung für den Sozialstaat: 60. Internationaler Kongress der AWR 2010 / Association for the Study of the World Refugee Problem (AWR)
Berlin, Kanzlei Becker Büttner Held, Magazinstraße 15-16, 30.09.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Stressprävention bei Projektarbeit.
VERDI-Werkstattgespräch "Gute Arbeit als Aktivierungs- und Gestaltungsthema in Betrieben" / VERDI
VERDI Bundeszentrale, Berlin, 30.09.2010

Dr. Anja Gerlmaier: Gesund altern in der IT-Branche? Handlungsmöglichkeiten der Betriebsräte.
IG-Metall Arbeitskreis für ITK-Betriebsräte Rhein-Main / IG-Metall
Frankfurt, IG Metall-Vorstand im Mainforum, 30.09.2010
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Demografie in der IT-Branche.
Symposium Arbeit und Arbeitsrecht in der IT-Branche / POKO-Institut
Neuss, 29.09.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: The challenges for social dialogue in the cleaning sector - research findings.
Conference "Minimum wage systems and changing industrial relations in Europe" / Manchester Business School in cooperation with the European Commission
Brussels, Thon Hotel, Brussels City Centre, 23.09.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Mindestlöhne nach dem Entsendegesetz – Eine Bilanz am Beispiel des Baugewerbes.
Tarifpolitische Tagung 2010 / Hans-Böckler-Stiftung, WSI
Holiday Inn Düsseldorf, 22.09.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeit - Zwischen Kurzarbeit und Überstunden.
Gießerei-Fachtagung / IG Metall Vorstand
Lahnstein, 21.09.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Low-wage work in five European countries and the United States - Lessons from a comparative study.
How can bad jobs be made more bearable? / Universities of Strathclyde, Cardiff and Oxford
University of Oxford, 21.09.2010
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Vereinbarkeit von Pflege und Beruf: Perspektive der Arbeitgeber. Vortrag zusammen mit Gerhard Bäcker.
Hoffnung Alter: 10. Kongress der DGGG, 2. Gemeinsamer Kongress der DGGG und der SGG / Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) / Schweizerische Gesellschaft für Gerontologie (SGG)
Berlin, Virchow Klinikum der Charité , 17.09.2010
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Collective bargaining on employment in Germany - before the crisis, in the crisis, and beyond.
Industrial Relations in Europe Conference - IREC 2010: Industrial Relations and Labour Market Governance during Crisis / Fafo Research Foundation
Oslo, 08.09.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Low-wage work in five European countries and the United States.
Work, Employment and Society Conference 2010. Managing Uncertainty: : A new deal? International challenges and the changing face of work, 7-9 September 2010 / The British Sociological Association / Work, Employment and Society Editorial Board
UK, University of Brighton, 08.09.2010
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Perspektiven der Beschäftigung im Einzelhandel - Lohn und Leistung ins Gleichgewicht bringen.
Workshop: Perspektiven der Beschäftigung im Einzelhandel / ver.di Bundesverwaltung Fachbereich Handel
Berlin, 08.09.2010
Vortragsfolien

Dr. Georg Worthmann: Institutional schizophrenia: Promotion of gender equality in times of welfare state retrenchment.
Work, Employment and Society Conference 2010. Managing Uncertainty: A new deal? International challenges and the changing face of work, 7-9 September 2010 / The British Sociological Association / Work, Employment and Society Editorial Board
UK, University of Brighton, 07.09.2010
Weitere Informationen

Achim Vanselow: "Besser statt billiger" im Betrieb
"Erfolg durch Innovation - Veränderung in Unternehmen gestalten". Abschlusskonferenz des BMBF-Verbundprojektes BMInno / Universität Rostock und Wilke, Maack und Partner/wmp consult
Rostock-Warnemünde, Yachthafen Residenz Hohe Düne, 03.09.2010
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: (with G. Allègre): Social Assistance schemes and financial incentives to work: tradeoffs and consequences. A European cross-country comparison (mit G. Allègre)
Social Policy and the Global Crisis: Consequences and Responses / ESPAnet. The European Network for Social Policy Analysis
Budapest, 03.09.2010
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Chancen und Grenzen der Arbeitsvermittlung auf internen Arbeitsmärkten in Kliniken.
17. Personalleiterkreis deutscher Krankenhäuser / Kienbaum, Deutsches Ärzteblatt
Düsseldorf, 02.09.2010

Dr. Claudia Weinkopf: Mini-jobs in Germany – Pitfalls, Risks and Gender issues.
International Conference. Mini jobs scheme - Progress or disaster / Ljubljana/Slowenien, Association of Free Trade Unions of Slovenia
Ljubljana, Austria Trend Hotel, 02.09.2010

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: Resource or stressor? The critical role of leadership behavior for employees’ well being in IT-services teams.
14th International Workshop on Teamworking (IWOT 14) / Heriot-Watt University, Edinburgh, Scotland/UK
Heriot-Watt University, Edinburgh, Scotland/UK, 02.09.2010
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Burnout and job stress in project teams – a gender related analysis in German IT-services sector.
14th International Workshop on Teamworking (IWOT 14) / Heriot Watt University, Edinburgh (UK)
Heriot Watt University, Edinburgh (UK), 02.09.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Working time patterns and work-sharing in Europe.
Climate change and working time: fairer work to protect the climate / Greens/EFA group in the European Parliament
Belgium, Brussels, European Parliament ASP-building, 31.08.2010
Vortragsfolien

Dr. Erich Latniak: Stress und Burnout in der IT-Arbeit - Ursachen, Verbreitung, Gestaltungsfelder.
Betriebsversammlung T-Systems International, Münster / Betriebsrat T-Systems
Münster-Hiltrup, Stadthalle, 31.08.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Das duale System der Berufsausbildung in Deutschland.
Volkswagen Coaching Gesellschaft / Volkswagen
Wolfsburg, 25.08.2010
Vortragsfolien

Achim Vanselow: Möglichkeiten zur Steigerung der Attraktivität einer Beschäftigung im Gastgewerbe.
Das Gastgewerbe in der Krise - Was kommt danach? / Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG
Wiesbaden, Dorint Hotel Pallas , 20.08.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The impact of crisis on different national employment models.
31st Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Universitat de València, Spain, 16.07.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: New Local Actors of Collective Bargaining in Germany. Derogations of Collective Bargaining Agreements and the Codetermination of Works Councils in the Chemical and the Metalworking Industry.
31st Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Universitat de València, Spain, 16.07.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Shaping the life course: a European perspective (with J. Rubery and D. Anxo)
31st Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Universitat de València, Spain, 15.07.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Andreas Jansen: From the breadwinner model to "bricolage": Germany in search of a new life course model.
31st Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Spain, Universitat de València, 15.07.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Low Pay and the Bumpy Road to Minimum Wages in Germany.
31st Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Spain, Universitat de València , 15.07.2010
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Sustainability on internal labour markets - displacements of skilled workers in times of mass higher education?
31st Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Universitat de València, Spain, 15.07.2010
Weitere Informationen

Gabi Schilling, Achim Vanselow: What can trade unions and works councils do to make jobs better? An approach from German manufacturing.
31st Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Spain, Universitat de València, 15.07.2010
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Who is supposed to care for the elderly? Sustaining elder care in Germany-the bread winner model revisited?
31st Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Universitat de València, Spain, 15.07.2010
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Age-employment-cultures: A missing construct to understand the age-work relationship in different member states of the European Union?
31st Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Spain, Universitat de València, 15.07.2010
Weitere Informationen

Dr. Sarah Mümken: Prekäre Arbeit und Gesundheit in unsicheren Zeiten.
Kolloquium / Institut für Soziologie der Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 14.07.2010

Dr. Claudia Weinkopf: Entwicklungen der Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland.
Soziologisches Kolloquium der TU Dortmund / TU Dortmund
Dortmund, TU, 06.07.2010
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: Betriebliche Interessenregulierung in Deutschland.
HpM-treff des DGB-Bildungswerk NRW / DGB NRW
Hattingen, 06.07.2010

Prof. Dr. Matthias Knuth: Stellungnahme zum Entwurf der Bundesregierung für ein "Beschäftigungschancengesetz"
Anhörung vor dem Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales / Deutscher Bundestag
Berlin, 05.07.2010
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Burnout in der IT-Wirtschaft - Arbeitsgestaltung im Spannungsfeld von Innovation und Intensivierung.
Regionaltreffen der Gesellschaft für Informatik e.V. / Gesellschaft für Informatik e.V.
Dortmund, 05.07.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The future of the German dual system.
Workshop on institutional change at the nexus vocational and higher education: International, European, and national perspectives / INVESTWorkshop
Berlin, WZB, 01.07.2010
Vortragsfolien

Gabi Schilling: Lösungsansätze für Gute Arbeit in den Tarifverträgen.
"Gute Arbeit in der Zeitarbeit" / Hotline Zeitarbeit NRW
Hagen, 30.06.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Responses to the recession: From "Work-First" to "Train and Retain First"
“The way forward – exit strategies for crisis-related measures in the context of the Europe 2020 Strategy”. Mutual Learning Programme: Spring 2010 Seminar / European Commission / GHK Consulting Ltd / CERGE-EI
Belgium, Brussels, 29.06.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Stellungnahme.
Bundestagsanhörung zur Leiharbeit / Deutscher Bundestag, Ausschuss für Arbeit und Soziales
Berlin, Paul-Löbe-Haus, 28.06.2010

Prof. Dr. Matthias Knuth: Municipalisation in the German and the Danish public employment service. With Flemming Larsen.
The global financial crisis and new governance of labour market policies / RESQ - Reform of employment services quorum
Denmark, Copenhagen, 25.06.2010
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Machen arbeitsorientierte Innovationsstrategien Unternehmen krisenfester und Arbeit "besser"? Input Forum III.
"Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements". 2. Tagung des BMBF-Förderschwerpunkts / Sozialforschungsstelle Dortmund und Fraunhofer IPK (Projekt MANTRA)
Dortmund, Signal Iduna Park, 25.06.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Of similarities and divergences: why there is no continental ideal-type of 'activation reforms'. A French-German comparison of “activation” reforms. With Jean‐Claude Barbier.
The global financial crisis and new governance of labour market policies. International research conference / RESQ - Reform of employment services quorum
Denmark, Copenhagen, 24.06.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth, Prof. Dr. Martin Brussig: Activation! Or deactivation? Effects of activating labour market policies on the re-employment of older unemployed persons.
The global financial crisis and new governance of labour market policies. International research conference / RESQ - Reform of employment services quorum
Denmark, Copenhagen, 24.06.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Vergleiche mit dem europäischen Ausland.
"Moderne Sklaverei statt Jobmaschine" - Hearing über den strategischen Nutzen von Leiharbeit / Berlin, Fraktion DIE LINKE im Bundestag
Berlin, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, 22.06.2010

Vera Dittmar: Verschenkte Potenziale. Erwerbsintegration von ALG II-Bezieher/innen mit Migrationshintergrund.
Netzwerktreffen ARGEn und Optionskommunen / DGB
Frankfurt, 22.06.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Streitgespräch zum Thema "Aktivierung von Langzeitarbeitslosen / Ausbau des Niedriglohnsektors"
Agenda 2010 - Bilanz und Perspektiven der Arbeitsmarktreformen / Friedrich-Ebert-Stiftung/Kocheler Kreis für Wirtschaftspolitik
Berlin, Hotel Berlin, 19.06.2010

Vera Dittmar: Die Bedeutung von sozialen Dienstleistungsorganisationen für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund.
Colloquium Migrationsforschung / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 19.06.2010

Dr. Georg Worthmann: Flexicurity – Flexibilität und soziale Sicherung in beruflichen Veränderungsprozessen.
Ältere Arbeitnehmer im beruflichen Veränderungsprozess - Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Kompetenz erhalten und entwickeln / Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Dortmund, Deutsche Arbeitsschutzausstellung (DASA), 18.06.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Öffentlich geförderte Beschäftigung.
Workshop Arbeitsmarkt- und Strukturpolitik in NRW / DGB-Landesbezirk NRW
Düsseldorf, 17.06.2010
Vortragsfolien

Dr. Erich Latniak: Psychische Belastungen und Beanspruchungen im Arbeitsprozess.
Attraktive Arbeitgeber in attraktiven Regionen: Netzwerkkonferenz / Fachkräfte-Initiative Chemie Sachsen-Anhalt
Bitterfeld-Wolfen, Städtisches Kulturhaus Wolfen, 17.06.2010
Weitere Informationen

Dr. Sarah Mümken: Arbeitsmärkte in krisenhaften Zeiten – Chancen und Risiken für gesunde Arbeit.
4. DNBGF-Konferenz: „Gesunde Beschäftigte – Gesunde Betriebe – Gesunde Gesellschaft“ / Deutsches Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung
Bonn, Gustav-Stresemann-Institut , 15.06.2010
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Machen es die anderen besser? Leiharbeit in Deutschland und Frankreich.
"Sozial unruhig". Konferenz / DGB Jugend Bayern
Nürnberg, CVJM-Haus, 12.06.2010
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Betriebliche Arbeitszeitpolitik nach der Kurzarbeit.
Tarifpolitische Fachtagung / IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen
Potsdam, 11.06.2010
Vortragsfolien

Dr. Markus Hertwig: Suppression, absorption or cooperation? European Works Councils and HR-strategies in Japanese car manufacturers: Toyota and Honda.
18th GERPISA Colloquium: The Greening of the Global Auto Industry in a Period of Crisis / WZB - Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
Berlin, 11.06.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Einführender Vortrag.
"Frauen in Armut - was kann die EU daran ändern?" / Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
Berlin, Europäisches Haus, 10.06.2010

Prof. Dr. Matthias Knuth: Förderung der Anerkennung ausländischer und des Erwerbs deutscher Abschlüsse als Herausforderung für die Arbeitsmarktpolitik.
Kompetent anerkennen! Bundesweite Fachtagung zur Anerkennung im Ausland erworbener Bildungsabschlüsse / Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit
Berlin, 09.06.2010
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Über die Stabilität sozialer Ungleichheit im Betrieb – Verkaufsarbeit im Einzelhandel.
Institut für Soziologie / Centrum für Sozialforschung
Graz, Karl-Franzens-Universität, 09.06.2010
Weitere Informationen

Tim Stegmann: Können erkennen, persönlich betreuen, Selbsthilfe fördern.
Perspektive 50plus Jahrestreffen 2010 / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, Ludwig-Erhard-Haus, 09.06.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Ergebnisse der Bundesevaluation zum Programm "Perspektive 50plus"
Perspektive 50plus - 3. Jahrestreffen der zweiten Programmphase / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, Ludwig-Erhard-Haus, 08.06.2010
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: "Trade union revitalisation studies" - Lehren für die Stärkung der Interessenvertretung durch "Besser statt billiger?" Mit Klaus Dörre (JenZiG)
"Betriebliche Mitbestimmung und gewerkschaftliche Modernisierungskampagnen – Praxis und Forschung in Deutschland". / Mülheim, Katholische Akademie "Die Wolfsburg", 08.06.2010

Prof. Dr. Thomas Haipeter, Dr. Antonio Brettschneider, Dr. Tabea Bromberg: Stärkung von Innovation und Mitbestimmung. Zwischenergebnisse aus dem Forschungsprojekt "Rückenwind"
"Betriebliche Mitbestimmung und gewerkschaftliche Modernisierungskampagnen – Praxis und Forschung in Deutschland". / Mülheim, Katholische Akademie "Die Wolfsburg", 08.06.2010

Achim Vanselow: "Als Betriebsrat Forschungskompetenz nutzen - Kompetenz und Innovation": Impulsreferat im Forum.
Strategien für sichere und gute Arbeitsplätze: Automobilzulieferer-Konferenz / IG Metall NRW
Sprockhövel, IG Metall Bildungszentrum , 01.06.2010
Weitere Informationen

Dr. Georg Worthmann: Regionale Rahmenbedingungen bei der Umsetzung des Projektes Aristoteles.
Fachveranstaltung "Systemisch beraten – individuell begleiten – Bedarfsgemeinschaften aus dem Hilfebezug herausbringen" / G.I.B. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH
Bochum, 27.05.2010
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Situation und Veränderungstendenzen in der Facharbeit – Herausforderungen für die gewerkschaftliche Interessenvertretung
Facharbeit im Wandel: Handlungsbedarf und Gestaltungsmöglichkeiten aus gewerkschaftlicher Sicht / Friedrich Ebert Stiftung. Projekt „Perspektiven der Erwerbsarbeit – Facharbeit in Deutschland“
Berlin, FES Haus, 27.05.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Aktuelle Entwicklungen beim Rentenzugang.
Sozialpolitische Fakten und Analysen / Deutsche Rentenversicherung Bund
Erkner, 27.05.2010

Dr. Erich Latniak, Dr. Tabea Bromberg: Welche Herausforderungen stellt der demografische Wandel an die Personalpolitik von Industrieunternehmen?
Erster stradewari Meilensteinworkshop / Eschborn, RKW Kompetenzzentrum
Mannheim, John Deere Werke, 26.05.2010
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Interne Arbeitsvermittlung in Universitätskliniken. Einige Thesen.
Arbeitsvermittlung auf dem internen Arbeitsmarkt. / Uniklinik Schleswig-Holstein
Lübeck, 21.05.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Transition from education to work: challenges in the crisis and research questions? Introduction to workshop 1
Youth transitions into the labour market and lifelong transitions. European Employment Research Dialogue I / London, GHK
Brussels, Crowne Plaza Hotel, 20.05.2010
Vortragsfolien

Achim Vanselow: Besser statt billiger durch die Krise? Das Projekt Kompetenz und Innovation.
Innovationspolitik als Element der Betriebsratsarbeit - Zwischen Krisenbewältigungund Zukunftsgestaltung / 4. Transferworkshop im Rahmen des Projektes BMInno
Hamburg, Hotel Empire Riverside, 20.05.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wohlfahrtsstaat und Übergänge im Lebenslauf.
Kolloquium / Institut für Soziologie
Universität Duisburg-Essen, 19.05.2010
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Vom Kindergarten in die Grundschule – Eltern als Partner im Übergangsprozess.
SchulLabor Hagen - Austausch Kindergarten/Grundschule / SchulLabor
Hagen, 19.05.2010

Prof. Dr. Martin Brussig: Beschäftigungsfähigkeit und soziale Stabilisierung: ein empirisches Messkonzept.
Facharbeitskreis "Beschäftigungsfähigkeit" / Institut für Maßnahmen zur Förderung der beruflichen und sozialen Eingliederung e.V. (IMBSE)
Moers, 19.05.2010

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Angelika Kümmerling: Integratives Präventionsmanagement in der IT-Wirtschaft. Erfahrungen und erste Ergebnisse.
Neue Wege der Prävention in der IT-Wirtschaft - Gesundheitsförderung in der IT-Industrie: Erfolgreiche Konzepte und Instrumente für die Praxis. Projekt-Abschlussveranstaltung / Dortmund, Westfalenhalle , 18.05.2010
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Weniger Stress in IT-Großprojekten: das Modellvorhaben "In-Balance!"
Neue Wege der Prävention in der IT-Wirtschaft - Gesundheitsförderung in der IT-Industrie: Erfolgreiche Konzepte und Instrumente für die Praxis. Projekt-Abschlussveranstaltung / Dortmund, Westfalenhalle, 18.05.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Stress in der IT-Wirtschaft - Unterscheiden sich Männer und Frauen? Worldcafe-Input, 4. Transferworkshop.
Neue Wege der Prävention in der IT-Wirtschaft - Gesundheitsförderung in der IT-Industrie: Erfolgreiche Konzepte und Instrumente für die Praxis. Projekt-Abschlussveranstaltung / Dortmund, Westfalenhalle, 18.05.2010
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Expert meeting.
Inequalities in the crisis / International Labour Office
Geneva, 17.05.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gute Arbeit.
Jahresempfang DGB Siegen-Wittgenstein und Olpe / Deutscher Gewerkschaftsbund
Kreuztal, 11.05.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Wie viele Ältere verträgt der Arbeitsmarkt?
Arbeitsmarkt und altersgerechte Arbeitsgestaltung. 8. Ringveranstaltung der Reihe: Die alternde Gesellschaft - Herausforderung und Chancen / Sozialforschungsstelle Dortmund (sfs)
Dortmund, Harenberg City Center, 10.05.2010
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik nach der Kurzarbeit.
"Besser – Kürzer – Arbeiten. Die Große Krise und die Zukunft der Arbeit": 8. isw-Forum / Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung (isw)
München, 08.05.2010
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Zeitarbeit in der Krise. Eine Chance für neue Weichenstellungen nach internationalem Vorbild?
Verbandstag der Jusos Rheinland-Pfalz / Traben-Trarbach, 08.05.2010

Dr. Karen Jaehrling: Institutional changes and loopholes: Low wage work in three industries and three European countries.
Industry Studies Conference 2010 / Industry Studies Association
University of Chicago, 07.05.2010
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Die Rolle öffentlicher Dienstleistungen in einem starken Sozialstaat.
Perspektiven öffentlicher Dienstleistungen / Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 06.05.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Mindestlöhne im internationalen Vergleich – Chance oder Arbeitsplatzvernichtung?
„Uni-Colleg“, 19.30 Uhr / Universität Duisburg-Essen
Campus Duisburg, Hörsaal MD 162, 05.05.2010

Achim Vanselow: Flexibel, modern, prekär? Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt in Deutschland.
Lebenslanges Lernen / Verein zur Förderung des Studiums im fortgeschrittenen Alter an der Universität Duisburg-Essen
Campus Essen, R12 Glaspavillon, 14.00 - 16.00 Uhr, 03.05.2010

Prof. Dr. Matthias Knuth: Berufliche Weiterbildung im Zerrspiegel der Evaluation.
Denk-Nach-Mittag / Berufsförderungswerk (bfw)
Detmold, 30.04.2010
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Overview on existing measures and tools at national/regional/local level.
Restructuring in Europe: 27 national seminars / European Commission, Directorate-General for Employment, Social Affairs and Equal opportunities / ILO
Berlin, Hotel Abion, 29.04.2010
Weitere Informationen

Johannes Kirsch: Case Study 1 on "Management of restructuring". Job transfer measures following the closure of NOKIA mobile phone factory in Bochum. Introduction.
Restructuring in Europe: 27 national seminars / European Commission, Directorate-General for Employment, Social Affairs and Equal opportunities / ILO
Berlin, Hotel Abion, 29.04.2010
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Case Study 2 on "Management of restructuring". Re-orientation and career management in company internal labour markets. Introduction.
Restructuring in Europe: 27 national seminars / European Commission, Directorate-General for Employment, Social Affairs and Equal opportunities / ILO
Berlin, Hotel Abion, 29.04.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Presentation of the major finding issues coming from the national background paper and selected questions for the debate.
Restructuring in Europe: 27 national seminars / European Commission, Directorate-General for Employment, Social Affairs and Equal opportunities / ILO
Berlin, Hotel Abion, 28.04.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Erfahrungen aus der Krise: Renaissance der Arbeitszeitpolitik?
Tarifpolitische Konferenz / Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) Niedersachsen-Bremen
Hannover, 28.04.2010

Gernot Mühge: Case study 1 on "Anticipation measures for restructuring". Networking and quality benchmarking with job transfer providers through the regional government's agency for employment policies (G.I.B.). Introduction.
Restructuring in Europe: 27 national seminars / European Commission, Directorate-General for Employment, Social Affairs and Equal opportunities / ILO
Berlin, Hotel Abion, 28.04.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: 'Working Poor' im Spannungsfeld zwischen Mindest- und Kombilohn - Panel 2
"Deutschland auf dem Weg aus der Krise". Konferenz / Bertelsmann-Stiftung
Bertelsmann Repräsentanz, Berlin, 28.04.2010

Prof. Dr. Martin Brussig: 5 Jahre Hartz IV - Bewertungen und Perspektiven. Podiumsdiskussion.
Gründungsversammlung des Ev. Fachverbandes für berufliche und soziale Integration (FABI) im Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. / Ev. Fachverband für berufliche und soziale Integration
Duisburg, Tagungszentrum "Der kleine Prinz", 28.04.2010
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: Case study 2 on "Anticipation measures for restructuring". Introduction.
Restructuring in Europe: 27 national seminars / European Commission, Directorate-General for Employment, Social Affairs and Equal opportunities / ILO
Berlin, Hotel Abion, 28.04.2010
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik nach der Kurzarbeit.
Betriebsräte-Arbeitskreis Stahlindustrie / IG Metall
Amberg, 27.04.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wandel der Erwerbsarbeit und Wege aus der Krise – arbeitsmarktpolitische und sozialethische Schlussfolgerungen.
Vortragsreihe "Zukunftsgespräche Metropole Ruhr" / Arbeit und Leben Oberhausen
Oberhausen, LVR-Industriemuseum, 27.04.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Potenziale, Vermittlungshemmnisse und Förderbedarfe bei Personen mit Migrationshintergrund.
"Bildung und Arbeit - Weg und Ziel erfolgreicher Integration". Bundeskonferenz 2010 der Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen / Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
Oldenburg, 26.04.2010
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitdifferenzierungen und Arbeitszeitstandards in der EU.
Werkstattgespräch Sozioökonomische Berichterstattung / SOFI
Göttingen, 23.04.2010

Gernot Mühge: Von der Kurzarbeit zur langfristigen Beschäftigungspolitik.
Trägerforum - Informations- und Erfahrungsaustauschtreffen zum Beschäftigtentransfer in NRW / Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.)
Oberhausen - NH Hotel, 23.04.2010

Gernot Mühge: Absicherung oder Aktivierung? Das Dilemma von Transfersozialplänen
IG BCE Netzwerk Personaler / Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie / Hans-Böckler-Stiftung
Haltern am See, IG BCE Bildungszentrum , 22.04.2010

Prof. Dr. Martin Brussig: Employment careers before retirement. An analysis of German Pension Insurance data.
5th European Workshop on European Labour Markets and Demographic Change / MPI für demografische Forschung, Universität Rostock
Berlin, 22.04.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Soziales Wachstum - Impulse für Investitionen und Beschäftigung. Podiumsdiskussion.
Antworten auf die Krise: Leitideen einer neuen Wirtschaftspolitik / Wirtschaftspolitische Konferenz der SPD
Berlin, Willy-Brandt-Haus, 21.04.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Niedrig- und Mindestlöhne in Deutschland.
Auch Deutschland braucht Mindestlöhne?! / Friedrich Ebert Stiftung
Berlin, Landesvertretung Sachsen-Anhalt , 21.04.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Beschäftigte vor Arbeitslosigkeit schützen - Konditionen für Kurzarbeit verbessern.
Öffentliche Anhörung von Sachverständigen / Deutscher Bundestag
Berlin, 19.04.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Initiative „weiter bilden“im Rahmen der Sozialpartnerrichtlinie.
Initiative „weiter bilden“ / Handwerkskammer
Düsseldorf, 19.04.2010
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Netzwerk aus Fachkräften der Jugendhilfe und Gesundheit, Familienbegleitprogramme und die Infrastruktur von Familienzentren.
Frühförderung als Chance. Fachkongress / Kreis Paderborn
Paderborn, Heinz Nixdorf MuseumsForum, 16.04.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Wirkungen des SGB II auf Personen mit Migrationshintergrund.
IQ-Netzwerk, Facharbeitskreis Beratung
Berlin, 16.04.2010

Christine Franz: Die Veränderung innerbetrieblicher Aufstiege – Analysen auf Basis des SOEP.
„Beruflichkeit, Organisations-und Personalentwicklung im Spannungsfeld von Restrukturierung und Kompetenzsicherung“ / Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 16.04.2010
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Die Einführung von Versetzungsabteilungen in Krankenhäusern, im öffentlichen Dienst und Unternehmen – Rekonstruktion eines mikropolitischen Innovationsspiels.
„Beruflichkeit, Organisations-und Personalentwicklung im Spannungsfeld von Restrukturierung und Kompetenzsicherung“ / Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 15.04.2010
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Die Veränderung innerbetrieblicher Aufstiegswege im Handel in Zeiten der Expansion tertiärer Bildung.
„Beruflichkeit, Organisations-und Personalentwicklung im Spannungsfeld von Restrukturierung und Kompetenzsicherung“ / Duisburg, Universität, Gerhard-Mercator-Haus, 15.04.2010
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Individuelle Präventionsstrategie für Arbeit und Leben. Podiumsdiskussion.
Prävention in der Wissensökonomie. Szenarien entwickeln aus den Erfahrungen einer Vorreiterbranche / „pragdis – Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz in diskontinuierlichen Erwerbsverläufen“
Essen, Zeche Zollverein, 14.04.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Standard Life Course in Change? Mobility Patterns and Unemployment in 20th Century's Individual Employment Histories.
What is a Standard Life Couse? / IGK Work and Human Life Cycle in Global History
Berlin, 09.04.2010

Gernot Mühge: Orientierung am schwedischen Modell? Zur Weiterentwicklung des Beschäftigtentransfers in Deutschland.
Transfer-Kug – Eine Perspektive für die Beschäftigten im Strukturwandel / Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie
Hannover, IG BCE Hauptverwaltung, 30.03.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bildung/Beschäftigung. Kurzbeitrag.
Werkstatt Neues Emschertal im Kulturwissenschaftlichen Institut Essen / Emschergenossenschaft / Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung, Landesgruppe NRW
Essen, Folkwang-Museum, 26.03.2010

Dr. Claudia Weinkopf: Impuls zur Podiumsdiskussion: Das Thema Mindestlohn ''am Kochen'' halten.
Konferenz zum Equal Pay Day / Hannover, Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie
Hannover, 26.03.2010
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Höhere Einkommen für Frauen - auch durch Mindestlöhne?
Seminar zum Equal Pay Day / Nordelbisches Frauenwerk
Hamburg-Altona, Dorothee-Sölle-Haus, 25.03.2010

Dr. Claudia Weinkopf: Frauen und Männer im Niedriglohnsektor.
Frühjahrsakademie „Ruhrgebiet: Perspektiven für 2030“ - Zukunftswerkstatt: Karriere, Kinder, Kohle – Gender und Arbeit im Ruhrgebiet / Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 23.03.2010
Weitere Informationen

Gabi Schilling: Familienzentren und ihre Angebotsvielfalt im Sozialraum (Forum 6)
Bildung ist Gesetz(t) während der "didacta - die Bildungsmesse" / LVR-Landesjugendamt / Didacta Verband e.V.
Koelnmesse, Congress-Centrum Nord , 20.03.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Employment Histories in 'Risk Society'
ESRC Festival of Social Sciences / ESRC Centre on Skills, Knowledge and Organisational Performance (SKOPE), Oxford and Cardiff Universities
London, Church House Conference Centre, 19.03.2010
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Fachkräftemangel in KMU - Ausmaß, Ursachen, Gegenstrategien.
Frühjahrskonferenz des Lenkungskreises der Regionalagentur Düsseldorf-Kreis Mettmann / Regionalagentur Düsseldorf-Kreis Mettmann
Düsseldorf, Handwerkskammer, 19.03.2010

Dr. Angelika Kümmerling: Frauen, Arbeit, Armut - Die Veränderung der Beschäftigungs- und Arbeitszeitstrukturen in Deutschland aus geschlechtsvergleichender Perspektive
Diskussionsveranstaltung über Erwerbstätigkeit und Frauenarmut in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Würselen / VHS Nordkreis-Aachen
Würselen, 17.03.2010

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Works councils as actors of collective bargaining. Derogations and the development of codetermination in the German chemical and metalworking industries.
International Labour Process Conference 2010 / ILPC
USA, NJ, New Brunswick, Brooklyn College CUNY , 15.03.2010
Paper
Weitere Informationen

Gernot Mühge, Dr. Markus Hertwig: Balance of flexibility and stability. Theory and practical examples among selected projects - implications for the European agenda.
Work-In-Net, final conference. Labour and innovation: Work oriented innovations - a key to better employment, cohesion and competitiveness in a knowledge-intensive society / DLR-BMBF
Berlin, Tagungszentrum, Franz-Mehring-Platz, 12.03.2010

Bettina Hieming: Fünf Jahre Hartz IV – Was hat's den Frauen gebracht? Die Umsetzung des SGB II aus gleichstellungspolitischer Sicht.
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Südbaden
Freiburg, 11.03.2010
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Entwicklung im Niedriglohnsektor.
"Neujustierung in der Arbeitsmarktpolitik". 8. Kölner Sozialrechtstag / Gesellschaft zur Förderung der sozialrechtlichen Forschung e.V.
Köln, Universität, Wiso-Gebäude, Hörsaal I, 09.03.2010

Achim Vanselow: Working but poor - the European situation at a glance.
Dialogue between Trade Union Organisations and Churches in Europe / European Trade Union Institute (ETUI)
Brussels, Boulevard du Roi Albert II, 09.03.2010

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Burnout in der Projektarbeit - Präventionspotenzial Führung.
EADS Managementworkshop / European Aeronautic Defence and Space Company EADS
Ulm, 09.03.2010

Prof. Dr. Martin Brussig: Wirkungen des SGB II auf Personen mit Migrationshintergrund.
Thematisches Netzwerk "Bleibeberechtigte und Flüchtlinge" / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 04.03.2010

Dr. Georg Worthmann: Die Umsetzung des SGB II aus gleichstellungspolitischer Sicht.
Informationsnetzwerk Bildung und Beschäftigung Wuppertal / Wuppertal, 02.03.2010
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Dismissing hours not workers – work-sharing in the economic crisis to avoid dismissals. European experiences.
Global economic crisis, innovative labour policies and the role of labour administration. Workshop / ILO Research Centre Euope
Czech Republic, Prague , 02.03.2010
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Wie weiter? Politische Handungsoptionen (Podiumsdiskussion).
Workshop Minijobs – eine Beschäftigungsform mit Nebenwirkungen. Bestandsaufnahme und politische Handlungsoptionen / Duisburg, Universität, Gerhard-Mercator-Haus, 01.03.2010

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Wege zur Chancengleichheit – Frühförderung ruhrregional.
Bildungsoffensive Ruhrgebiet: Modellregion für Bildung und Frühförderung / GEW NRW
Essen, Regionalverband Ruhr, 01.03.2010
Vortragsfolien

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Die Erosion sozialer Standards im Betrieb durch Ausweitung der geringfügigen Beschäftigung.
Workshop Minijobs – eine Beschäftigungsform mit Nebenwirkungen. Bestandsaufnahme und politische Handlungsoptionen / Duisburg, Universität, Gerhard-Mercator-Haus, 01.03.2010

Dr. Claudia Weinkopf: Struktur und Entwicklung des Niedriglohnsektors in Deutschland.
Der Niedriglohnsektor in Deutschland: Bestandsaufnahme, Entwicklungstendenzen, Auswirkungen / Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e.V.
Berlin, Deutsche Rentenversicherung Bund, 25.02.2010
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Methoden der Stressprävention für Wissensarbeiter.
DIWA-IT Praxis-Workshop / Ecologic Institute
Berlin, 25.02.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Does vocational training improve transitions into the labour market? Challenges in the crisis.
Occasional Workshop on Youth Unemployment in the Crisis Times / European Employment Observatory
Belgium, Brussels, 24.02.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Steigerung der Nachfrage nach Dienstleistungen?
"Soziales Wachstum". Workshop / Friedrich-Ebert-Stiftung
Bonn, Godesberger Allee 149, 18.02.2010
Vortragsfolien

Gernot Mühge: Restructuring and company closing in Germany.
Workshop: Recommodification of social risks / University of Tampere
Finland, Tampere, 12.02.2010

Gernot Mühge, Johannes Kirsch: Between internal und external flexibility. Labour pools for balancing stability and flexibility.
Flexibility and stability in Netherlands and Germany (Work-In-Net cooperation) / TNO Hoofddorp
Netherlands, Hoofddorp, 09.02.2010

Dr. Karen Jaehrling: Teilzeitarbeit: Königsweg zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder Weg in die Altersarmut?
Teilzeitarbeit: Königsweg zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder Weg in die Altersarmut? / Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Hildesheim
Roemer- und Pelizaeus-Museum, 04.02.2010
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Working poor in Europe.
Seminar "Pobre apesar do Trabalho" (Arm trotz Arbeit) / Liga Operária Católica/Movimento de Trabalhadores Cristaos (LOC/MTC), Portugal, gefördert vom Europäischen Zentrum für Arbeitnehmerfragen (EZA)
Guimaraes, Centro Cultural Vila Flor, 29.01.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Berufs- und Arbeitsmarktorientierung im Familienzentrum.
Expertenworkshop / Universität Duisburg-Essen, IAQ
Duisburg, 27.01.2010
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wirtschaftskrise: Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt, Leiharbeit, Minijobs und Niedriglöhne.
Auftaktveranstaltung "Betriebsratswahlen 2010" / IG Metall
Bielefeld, 26.01.2010
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Markus Hertwig: The Volkswagen European Works Council.
Workshop “The European Works Council as a Transnational Organisation?” / Ruhr-Universität Bochum, House of the History of the Ruhr, 22.01.2010

Dr. Markus Hertwig: PSA and the comité de groupe européen.
Workshop “The European Works Council as a Transnational Organisation?” / Ruhr-Universität Bochum, House of the History of the Ruhr, 22.01.2010

Prof. Dr. Matthias Knuth, Gernot Mühge: Strukturprobleme und Entwicklungsperspektiven des Beschäftigtentransfers in Deutschland.
Von der Kurzarbeit zur langfristigen Sicherung von Erwerbsverläufen – Weiterentwicklung der Instrumente des Beschäftigtentransfers / Düsseldorf, 19.01.2010
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Erwerbsverläufe in der "Risikogesellschaft". Zur Entwicklung der Beschäftigungsstabilität und Beschäftigungssicherheit in Deutschland seit den 1970er Jahren.
Interdisziplinärer Workshop "Arbeit und Lebenslauf" / Wirtschaftshistorisches Institut der Universität
Wien, 15.01.2010

Dr. Brigitte Micheel: Unternehmensnahe, flexible Kinderbetreuung. Beschäftigtenbefragung im Gewerbegebiet "Am Kruppwald & An der Knippenburg", Bottrop - Ergebnisse und Konsequenzen.
2. Firmenfrühstück der Industriegebiete Kruppwald & Knippenburg: Aktuell - Ergebnisse Zero Emission / Bottrop
Malakowturm, 14.01.2010

Gabi Schilling: Zukunft der Arbeit - zukünftige Arbeitsfelder und zukunftssichere Arbeitsplätze?
Schöne neue Welt - Verbessern moderne Technologien unsere Lebens- und Arbeitswelt? / Evangelische Akademie Villigst in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
Schwerte, 14.01.2010
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Stressprävention für IT-Beschäftigte.
Personalversammlung / Bibliothek-Service-Zentrum Baden-Württemberg
Konstanz, 14.01.2010

Dr. Anja Gerlmaier: Stress und Burnout in der Projektarbeit – Ansatzpunkte der Prävention.
Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement
Ulm, 13.01.2010

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Phantasievolle Arbeitsmarktpolitik in der Krise - Wege aus der Krise mit Vernunft!
Diskussionsabend IG Metall Gaggenau / Verein für Kultur und Politik im Gewerkschaftshaus
Gaggenau , 17.12.2009
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Soziale Ungleichheit im Betrieb – Ursachen und Handlungsoptionen
2. Netzwerkkonferenz für Betriebs- und Personalräte / ver.di Bundesverwaltung
Berlin, 17.12.2009
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Alterserwerbsarrangements und Alterserwerbstätigkeit in Europa.
Kolloquium / Institut für Soziologie
Universität Duisburg-Essen, 16.12.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Facharbeiter/-innen und Hochschulabsolventen in Betrieben: Kooperation, Konflikt, separate Welten?
Akademisierung von Betrieben - Facharbeiter/-innen ein Auslaufmodell? Experten-Workshop I aus der Workshop-Reihe "Akademisierung von Betrieben und Gesellschaft - beruflich-betriebliche Bildung vor dem Aus?" / IG Metall-Vorstand; sfs/TU Dortmund; ITB/Universität Bremen
Frankfurt/Main, DGB- Haus, 08.12.2009

Achim Vanselow: Flexibel, modern, prekär - wohin geht die Facharbeit?
Fachgespräch "Beschäftigungsformen, Arbeitsbedingungen und Arbeitsbelastungen" / Projekt "Perspektiven der Erwerbsarbeit - Facharbeit in Deutschland" der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 08.12.2009

Dr. Anja Gerlmaier: Stress und Burnout in der Projektarbeit - Ursachen, Verbreitung, Gestaltungsfelder.
Gesundheitstage EADS / EADS
Ulm, 08.12.2009

Achim Vanselow: Zeitarbeit nach der Krise.
Betriebsräte geben Antworten auf Beschäftigungsrisiken / Projekt "besser:Zukunft!" der IG Metall NRW
IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel, 02.12.2009

Dr. Claudia Weinkopf: Bewertung der SGB II-Umsetzung aus gleichstellungspolitischer Sicht.
Workshop "Gleichstellungspolitik und der Umgang mit Personen mit Migrationshintergrund als Herausforderungen für die Umsetzung des SGB II“ / Berlin, BMAS
Berlin, 01.12.2009

Dr. Steffen Lehndorff: Before the crisis and in the crisis: upheaval in the German employment modell.
Kolloquium / London School of Economics
Great Britain, London, 30.11.2009

Dr. Steffen Lehndorff: Varieties of capitalism - varieties of vulnerability.
Another World is Necessary: Crisis, Struggle and Political Alternatives / Sixth Historical Materialism Annual Conference
Great Britain, London, 29.11.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Welche Konsequenzen ergeben sich für die Kund/innen?
Zurück auf Los? Aufgabenträgerschaft und -wahrnehmung im SGB II / Evangelische Akademie Loccum
Rehburg-Loccum, 26.11.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: In the crisis and beyond: collective bargaining in Germany.
Negotiating the crisis / International Labour Organisation (ILO)
Italien, Turin, 26.11.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Resilience of the non standard employment relationship.
Interdisciplinary conference on The role of flexible employment and employment intermediaries in cushioning the business cycle: what insights can research contribute? / Flex Work Research Centre
Belgium, Brussels, 26.11.2009

Dr. Claudia Weinkopf: A changing role of temporary agency work in German employment model?
Interdisciplinary conference on ‘The role of flexible employment and employment intermediaries in cushioning the business cycle: what insights can research contribute? / Flex Work Research Centre
Belgium, Brussels, 26.11.2009

Bettina Hieming: Bewertung des SGB II aus gleichstellungspolitischer Sicht.
Mitgliederversammlung/Herbsttreffen der BAG "Berufliche Perspektiven für Frauen" / Bundesarbeitsgemeinschaft Berufliche Perspektiven für Frauen e.V.
Berlin, GLS -Campus, 26.11.2009

Anika Schütz: Institutionelle Grenzen überschreiten – Übergreifende Steuerungsinstrumente.
Educational Governance – Neue Steuerungsinstrumente für Bildungsqualität in Schule und Kindergarten / Fakultät für Gesellschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 26.11.2009
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Niedriglohnbeschäftigung - Ein Arbeitsmarkt nur für Frauen?
Armut - nur ein Frauenthema? Die Entwicklung von Einkommensarmut in Deutschland / Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands, Bundesverband e.V. Düsseldorf
Mainz, Erbacher Hof, 23.11.2009

E. Katharina Klaudy: Bildung von Anfang an! Beobachten und dokumentieren in Tageseinrichtungen für Kinder.
Delegiertenversammlung / Löwenzahn e.V
Oberhausen, 21.11.2009
Vortragsfolien

Achim Vanselow: Zeitarbeit in der Krise: eine Chance für neue Weichenstellungen nach internationalem Vorbild?
Diskussionsveranstaltung / Friedrich-Ebert-Stiftung, Büro Mainz
Ludwigshafen, Heinrich-Pesch-Haus, 17.11.2009

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Netzwerk Frühe Hilfen – Aufbau, Management, Qualitätsentwicklung.
Arbeitstreffen der lokalen Netzwerkkoordinator/inn/en im Rahmen des Landesgesetzes zum Schutz von Kindeswohlgefährdung und Kindergesundheit / Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz
Mainz, 17.11.2009
Vortragsfolien

Anika Schütz: Netzwerk Frühe Hilfen – Aufbau, Management, Qualitätsentwicklung.
Arbeitstreffen der lokalen Netzwerkkoordinator/inn/en im Rahmen des Landesgesetzes zum Schutz von Kindeswohlgefährdung und Kindergesundheit / Servicestelle Kinderschutz des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung
Mainz, 17.11.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wandel des deutschen Arbeitsmarktes durch die europäische Integration.
Europäischer Binnenmarkt und die Entwicklung des Wettbewerbs in Deutschland / Wirtschaftsdienst (Zeitschrift für Wirtschaftspolitik) in Kooperation mit Prof. Dr. Justus Haucap, Direktor des Instituts für Wettbewerbsökonomie (DICE), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Hamburg, ZBW, 12.11.2009
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Die personalwirtschaftliche Gestaltung interner Arbeitsmärkte und ihre Wirksamkeit.
Vor Ort - Unternehmensinterner Arbeitsmarkt / Hans-Böckler-Stiftung und ArcelorMittal
Bremen, 11.11.2009

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Projekt "Netzwerk Frühe Hilfen"
Sitzung des Jugendhilfeausschusses / Kreis Olpe
Olpe, 11.11.2009
Vortragsfolien

Dr. Karen Jaehrling: Grundeinkommen - eine Lösung für alles?
Entwicklungen in der Arbeitsgesellschaft und soziale Grundsicherung: Bewertungen und Forderungen aus der Perspektive von Frauen / INVIA
Paderborn, 11.11.2009

Karin Esch, E. Katharina Klaudy, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: „Herner Materialien“ für die Offene Ganztagsschule.
Schulleiterbesprechung / Stadt Herne
Herne, 10.11.2009
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Sektorale Politikverflechtung - Probleme, Potenziale, Konzepte.
Habilitationsvortrag / Universität Duisburg-Essen
Duisburg, 09.11.2009
Vortragsfolien

E. Katharina Klaudy: Interkulturelle Öffnung im Familienzentrum: Vortrag zur Leitungsschulung
"Interkulturelle Kompetenz" / Verbund der Kindertageseinrichtungen in Altena
Altena, 07.11.2009
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Die Grenzen interner Flexibilität: Überlegungen zum funktionalen Zusammenhang von Flexibilitätsinstrumenten in Unternehmen.
Personalwirtschaftliches Forschungskollquium / Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl für Arbeit, Personal und Organisation
Essen, 06.11.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Erwerbsarbeit im Wandel - sozialethische Schlussfolgerungen.
Lernen aus der Krise - für eine nachhaltige Arbeitsmarktpolitik. Dialogtagung 2009 / Koordinationskreis kirchlicher Arbeitsloseninitiativen im Bistum Aachen
Aachen, August-Pieper-Haus, 05.11.2009
Vortragsfolien
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Comment of "Tackling the Job Crisis"
Tackling the Job-Crisis: The OECD Employment Outlook 2009 and Prospects for Germany / DIW Berlin / IZA Bonn / OECD Berlin Centre / The Anglo-German Foundation Berlin/London / CEPR London
Berlin, Schumpeter Hall, 04.11.2009

Dr. Ulrich Mill: Der Name der Organisation: Überlegungen zur Attributionspragmatik.
Kolloquium des Instituts für Soziologie der Universität Duisburg-Essen / Institut für Soziologie
Universität Duisburg-Essen, 04.11.2009
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Beruflicher Wiedereinstieg und Arbeitsmarkt – ein Thema für Familienzentren?
Netzwerk W / Netzwerk W (Wiedereinstieg) des Kreises Borken
Borken, 03.11.2009
Vortragsfolien

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Arbeitslos oder erwerbsunfähig? Unterschiedliche Formen der Nicht- Erwerbstätigkeit in Europa und den USA.
„Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit“: Jahrestagung / Gesellschaft für Sozialen Fortschritt
Hennef, DGUV-Akademie, 29.10.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig, Prof. Dr. Matthias Knuth: Die Veränderung der Beschäftigungsfähigkeit durch arbeitsmarktpolitische Intervention: Ein Weg aus der Arbeitslosigkeit? Eine empirische Analyse für ALG II-Empfänger/innen (mit Bernhard Boockmann, Thomas Walter)
"Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit": Jahrestagung / Gesellschaft für Sozialen Fortschritt
Hennef, DGUV-Akademie, 29.10.2009
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Die Umsetzung des SGB II aus gleichstellungspolitischer Sicht.
Chancen und Risiken im Rahmen der Umsetzung von SGB II: Fachtagung "Frauen steigen wieder ein" / Kommunales JobCenter Hamm
Kurhaus Bad Hamm, 28.10.2009
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Gute Arbeit - eine Reformperspektive für das Gastgewerbe. Impulsreferat.
6. Betriebsräteforum Gastgewerbe / NGG in Kooperation mit dem Bildungszentrum Oberjosbach
Augsburg, Dorint-Hotel , 27.10.2009
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Zur Zukunft der Zeitarbeit.
Public Affairs Seminar / Randstad Deutschland GmbH
Eschborn, 22.10.2009

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Educational Governance.
Seminar Educational Governance / Universität Duisburg-Essen, IAQ
Duisburg, 22.10.2009
Vortragsfolien

Dr. Erich Latniak: Individuelle Prävention, Gestaltungskompetenz und Arbeitsgestaltung.
"Prävention weiterdenken!“ 3. Jahrestagung des Förderschwerpunktes „Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz 2020" / DLR-PT, Starg-Projekt am ZLW-IMA der RWTH Aachen
Aachen, Technologiezentrum am Europaplatz, 22.10.2009
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: "Haushaltsnahe Dienstleistungen - ihre Rolle und Bedingungen in der Wirtschaft heute und ihre Perspektiven. Zur politökonomischen Einordnung arbeitsmarktpolitischer Interventionen"
Fachgespräch "Haushaltsnahe Dienstleistungen heute - arbeitsmarktpolitische Projekte im Land Bremen und ihre Perspektiven" / Bremen, Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales
Bremer Arbeit GmbH, Bremen, 20.10.2009

Tim Krüger: Werte-Benchmarking: Ein Weg zur Personal- und Organisationsentwicklung in Kindertageseinrichtungen.
Fachkongress Invest in Future / Konzept-E für Kindertagesstätten GmbH; Wirtschaftsförderung Region Stuttgart
Haus der Wirtschaft, Stuttgart, 20.10.2009

Dr. Karen Jaehrling: Geschlechtergerechtigkeit in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (gestern, heute und morgen ...)
Geschlecht, Gerecht, Genial! - Gender Messe / Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft (Ver.di)
Berlin, Ver.di-Bundesverwaltung, 19.10.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Collective bargaining in the crisis.
Symposium on Collective Bargaining / ILO
Genf, 13.10.2009

Dr. Erich Latniak: Impuls zur Diskussion um Standards, Flexibilität und Mitarbeiterbeteiligung.
RKW-Arbeitskreis Kompetente Arbeitssysteme / RKW Eschborn
DGW, Dortmund, 08.10.2009

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Arbeit und Legitimationskrisen im Kapitalismus.
Bringing capitalism back in! Konferenz Arbeitssoziologie und Kapitalismustheorie / Universität Jena
Jena, Rosensäle, 08.10.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeit und Varieties of Capitalism.
Bringing capitalism back in! Konferenz Arbeitssoziologie und Kapitalismustheorie / Universität Jena
Jena, Rosensäle, 07.10.2009
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Neue Wege des Präventionsmanagements in der IT-Wirtschaft.
Transferworkshop "Gesundheitsförderung in der IT-Industrie - Erfolgreiche Konzepte und Instrumente für die Praxis" / Kardinal Wendel Haus, Katholische Akademie in Bayern, München, 06.10.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Finanzkrise und Verteilung (Forum 1)
Perspektiven für eine globalisierte Welt - die Zukunft internationaler Solidarität / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund
Berlin, Konzerthaus Berlin "Werner-Otto-Saal", 05.10.2009
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitsuchenden: ein empirisches Messkonzept.
Von „welfare zu workfare“ – Evaluation von Beschäftigungsfähigkeit zwischen Ökonomisierung und Empowerment / Hamburger Arbeit Beschäftigungsgesellschaft (HAB) / Universität
Hamburg, 02.10.2009

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik nach der Kurzarbeit.
Betriebsrätekonferenz Eisen- und Stahlindustrie / IG Metall
Eisenhüttenstadt, 01.10.2009

Prof. Dr. Matthias Knuth: Wie passen Arbeitsmarktpolitik und Integrationspolitik zusammen?
Wie passen Arbeitsmarktpolitik und Integrationspolitik zusammen? / IG Metall Duisburg-Dinslaken in Kooperation mit der DGB Region Niederrhein
Duisburg, DGB-Haus , 29.09.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Krisenbewältigung zwischen Strukturerhalt und Strukturwandel.
Arbeitsmarktpolitik in der Krise - Reicht die Hartz-Gesetzgebung? Tagung zu Ehren von Prof. Dr. Karl-Jürgen Bieback / veranstaltet von Sabine Knickrehm, Richterin am Bundessozialgericht und Prof. Dr. Ursula Rust, Universität Bremen in Kooperation mit der DAK
Hamburg, 28.09.2009

Dr. Anja Gerlmaier: Arbeitsbedingungen bei der Forschung und Projektarbeit.
Sichere und gesunde Hochschule / BGAG Institut Arbeit und Gesundheit
Dresden, 28.09.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zertifizierungsverfahren 2009/10 Familienzentren der 3. Ausbaustufe.
Informationsveranstaltungen für Kindertageseinrichtungen auf dem Weg zum Familienzentrum / Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MGFFI)
Düsseldorf, 24.09.2009
Vortragsfolien

Dr. Karen Jaehrling: Low income households in European welfare states 'after the male breadwinner' - A challenge for politics and for comparative welfare state research
Labour, Markets and Inequality. Workshop / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg
Nürnberg, IAB, 24.09.2009
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Municipalisation in the German and the Danish Public Employment Service.
Governing welfare: beyond states and markets? / ESPAnet
Italien, Urbino, 17.09.2009
Vortragsfolien
Paper

Dr. Andreas Jansen: Demographischer Wandel und Altersteilzeit: Herausforderungen für die gewerkschaftliche Arbeit.
Betriebsräteseminar "Altersteilzeit" der IG Metall Detmold / Arbeit und Leben e.V. Bielefeld / IG Metall Detmold
Lage-Hörste, 17.09.2009

Dr. Brigitte Micheel, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Moderation Fachforum U.Fa.Flex.
"Umsetzung unternehmensnaher Kinderbetreuung in NRW". Mit Vorträgen von Anke Schicketanz-Dey, Natalie Frase, Christa Krollzig, Angelika Kirstein. / Landesvereinigung der Arbeitgeberverbände NRW
Düsseldorf, Haus „arbeitgeber nrw“, 16.09.2009
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Strategische Perspektiven gegen Fachkräftelücken und Beschäftigungsverlusten nach Kurzarbeit.
Ausbildung und Beschäftigung sichern - Für eine "Zukunft in Arbeit"! NRW-Betriebsrätekonferenz / IG Metall NRW
Hagen, Stadthalle, 10.09.2009

Dr. Thorsten Kalina: Beschäftigungsperspektiven für gering Qualifizierte.
ITA-Jahrestagung / ITA, Kaiserslautern
Kaiserslautern, 10.09.2009
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Niedriglohn hat ein Geschlecht.
Frauen - Arbeit - Armut. Dritte Konferenz zu "Armut in einem reichen Land" / Frauenreferat der Stadt Kiel, DGB, KDA, VAMV u.a.
Kiel, St. Nikolaikirche, 10.09.2009
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Angelika Kümmerling: Führung in IT-Unternehmen - Ressource oder Regulationshindernis?
Entscheidungen und Veränderungen in Arbeit, Organisation und Wirtschaft: 6. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie / Wien, Universität und DGP
Universität Wien, 09.09.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Coping with employment insecurity by collective bargaining?
30th Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / Universität Tampere
Tampere/Finnland, 04.09.2009
Weitere Informationen

Gernot Mühge: New dimensions. The functional relationship between internal and external flexibility.
Social policy as a productive factor: 30th Annual Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS) on 3. – 5.9.2009 / Tampere University
Finnland, Tampere, 04.09.2009
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: European Urban Public Transport: Towards a single European employment model? (mit James Wickham)
9th European Sociological Association Conference / ESA, Lissabon
ISCTE (Lisbon University Institute) , 04.09.2009

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Short time work as an instrument to keep skilled workers in times of seasonal and cyclical fluctuations
30th Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Finnland, University of Tampere, 04.09.2009
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling, Dr. Andreas Jansen: The impact of marital status on womens' working time in Germany.
International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS) / Universität Tampere
Finnland, Tampere, 04.09.2009
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Social Assistance schemes and financial incentives to work: tradeoffs and consequences. A European cross-country comparison (mit G. Allègre)
8th ESPAnet Conference 2010: Social Policy and the Global Crisis: Consequences and Responses / ESPAnet. The European Network for Social Policy Analysis
Budapest, 03.09.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Working-time trends in Germany in a comparative perspective.
Seminar Labour Institute for Economic Research / Finnish Labour Institute for Economic Research
Helsinki, 02.09.2009
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Migration und Niedriglohn.
6. Workshop Europäische Tarifpolitik "Offener Arbeitsmarkt in Europa 2011 - Migration und Auswirkungen auf Löhne, Arbeitsbedingungen und Beschäftigung" / WSI, Düsseldorf / ver.di, Berlin
Berlin, ver.di-Bundesverwaltung, 02.09.2009

Dr. Markus Hertwig: European Works Councils as actors in intra-company negotiations? Evidence from the automotive industry.
ESA 2009 - 9th Conference: European society or European societies? / European Sociological Association
Portugal, Lissabon, ISCTE, Av. Das Forças Armadas, 02.09.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wirtschaftskrise: Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und die Bedeutung von Qualifizierung und Weiterbildung.
Wirtschaftskrise: Analysen, Prognosen, Handlungshilfen. Jubiläumstagung 60 Jahre / Arbeit und Leben Bielefeld e.V.
Halle/Westf., 31.08.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Szenarien der Aufgabenwahrnehmung im SGB II.
Arbeitsmarktpolitik 2010 / Arbeiterwohlfahrt Bezirk Westl. Westfalen e.V.
Dortmund, 27.08.2009

Dr. Steffen Lehndorff: European employment models in trouble - Before the return of the state?
Seminar Universität Melbourne / Royal Melbourne Institute of Technology
Melbourne, 27.08.2009

Dr. Steffen Lehndorff: The vulnerability of an export champion - Upheaval in the German employment model.
15th IIRA World Congress / International Industrial Relations Association
Sydney, 25.08.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Derogations from collective bargaining agreements in the German metalworking industry: erosion or renewal of the collective bargaining system?
15th World Congress of the International Industrial Relations Association / IIRA
Australia, Sydney, 24.08.2009
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Zeitarbeit in europäischen Ländern - Lehren für Deutschland?
Pressekonferenz des DGB-Bundesvorstandes / Berlin, DGB-Bundesvorstand
Berlin, DGB-Bundesvorstand, 20.08.2009
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Burn-Out-Prävention und Stressvermeidung.
EWMD Workshop / European Women's Management Development International Network
Düsseldorf, 08.08.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Industrial relations, regulation and wage-setting practices.
SASE 2009: Capitalism in crisis: what's next? Economic regulation and social solidarity after the fall of finance capitalism, Sciences Po, Paris. July 16-18, 2009 / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
France, Paris, Sciences Po., 17.07.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Beschäftigungspolitische Strategien in der Wirtschaftskrise.
DGB Landesbezirk
Düsseldorf, 13.07.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Low wage work in five European countries and the US.
Conference on Regulating for decent work: Innovative labour regulation in a turbulent world. 8-10 July 2009 / ILO
Geneva, 10.07.2009
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Alterskulturen und Alterserwerbstätigkeit in Europa.
Graduiertenkolloquium des Forschungsnetzwerks Alterssicherung (FNA) / Deutschen Rentenversicherung Bund
Berlin , 08.07.2009
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: "Alles nur McJobs? Gute Arbeit für Berlin": Podiumsdiskussion
"Berliner Arbeitsmarkt in unsicheren Zeiten": Arbeitsmarktpolitische Konferenz / Bündnis 90 / Die Grünen
Berlin, 03.07.2009

Prof. Dr. Martin Brussig: Erwerbsverläufe am Ende des Erwerbslebens. Eine Analyse auf Grundlage der VVL 2004
6. Workshop des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung / FDZ RV
Bensheim, 03.07.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Arbeitszeit und Kinderbetreuung. Differenzierte Bedarfe - differenzierte Lösungen.
3. Frankfurter Familienkongress "Mehr Zeit für Kinder und Eltern" / Stadt Frankfurt, Dezernat Bildung und Frauen / Frankfurter Kinderbüro
Frankfurt am Main, 01.07.2009
Vortragsfolien

Dr. Markus Hertwig: Structures and outcome of European Works Councils. Evidence from the automobil industry.
Toyota European Forum (TEF) / Belgium, Brussels, 01.07.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt.
Wirtschaftskrise: Diskussionsmöglichkeiten zu brisanten Fragen - Experten nehmen Stellung / Universität Duisburg-Essen
Campus Duisburg, Gerhard-Mercator-Haus, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr, 29.06.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Nachhaltige Industriepolitik (Forum 1)
Betriebsrätekonferenz "Industriepolitik heute für morgen - krisensicher, mitbestimmt, nachhaltig" / Hans-Böckler-Stiftung, IG Metall, IG BCE
Oberhausen, Luise-Albertz-Halle, 26.06.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Das deutsche System der Berufsausbildung.
Entwicklung des Berufsbildungssystems in Deutschland. Neue Anforderungen an den Übergang Schule - Beruf. Wissenschaftliches Symposium / Gerhard- Mercator-Haus, 25.06.2009
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Zukunft der Trägerschaft im SGB II
Fachliche, fachpolitische und rechtliche Entwicklungen in der Sozialhilfe / Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Hannover Congress Centrum , 24.06.2009
Weitere Informationen

Dr. Michael Böckler, Dirk Langer, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Masterplan Bildung Ruhrgebiet. Ausgewählte Ergebnisse aus 20 Interviews mit regionalen Akteur/inn/en im April/Mai 2009
Verbandsversammlung / Regionalverband Ruhr
Essen, 22.06.2009
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier: Burnout in der Projektarbeit - selbstorganisiertes Arbeiten unter hohem Leistungsdruck.
Wenn einem die Arbeit über den Kopf wächst und die Seele ausbrennt / Evangelische Akademie Bad Boll
Bad Boll, 19.06.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Statement zum Thema "Gemeinsam für ein gutes Leben - Berufsbildung als Innovationsmotor"
4. IG Metall-Fachtagung für Personal in der beruflichen Bildung / IG Metall
Magdeburg, 17.06.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Round table on the transition of European Welfare States.
3rd Annual RECWOWE Integration Week: ‘Work in Progress’ / Reconciling Work and Welfare in Europe
Utrecht University, 11.06.2009

Gernot Mühge: Reform des Personalüberhanggesetzes Berlin: fünf Thesen
Anhörung beim Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses von Berlin / Abgeordnetenhaus Berlin
Berlin, 10.06.2009

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Beruflichkeit im internationalen Vergleich.
Economic Challenges of XXI Century / University of Szczecin
Polen, Miedzyzdroje, 10.06.2009

Dr. Dorothee Koch: Gesund bleiben in der IT-Arbeit: Belastungssituation und Präventionsmöglichkeiten.
Betriebsräteversammlung IBM D EAS GmbH / IBM
Herrenberg, 10.06.2009

Dr. Karen Jaehrling: Making work pay - for him, for her, for both?
Third Annual RECWOWE Integration Week / RECWOWE-Network of Excellence
Netherlands, University of Utrecht, 09.06.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Work sharing in the present crisis.
Heads of State, government and leaders from the world of work tackle the global jobs crisis / International Labour Organisation (ILO)
Genf, 06.06.2009
Weitere Informationen

Bettina Hieming: Existenz sichernde Erwerbstätigkeit für Alleinerziehende: Vision und Perspektiven
Klimawandel für Alleinerziehende: Einelternfamilien als Seismographen für soziale Gerechtigkeit / Bundesverband alleinerziehender Mütter und Väter e.V.
Kiel, 06.06.2009
Paper

Dr. Claudia Weinkopf: Fachkräftemangel in KMU – Ausmaß, Ursachen und Gegenstrategien
FES-Expertengespräch "Chronischer Fachkräftemangel im Mittelstand - Ursachen und Ausmaß vor, in und nach der Wirtschaftskrise" / Berlin, Friedrich Ebert Stiftung Arbeitskreis Mittelstand
Berlin FES, 04.06.2009

Dr. Karen Jaehrling: Lohnungleichheit und Niedriglohnsektor.
Würde hat ihren Wert - Arbeit hat ihren Preis / AG Frauen der Region Schleswig-Holstein Unterelbe
Elmshorn, 04.06.2009
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Arbeitszeiten im 21. Jahrhundert - Geschlechtergerecht?
„Chancengleichheit im Betrieb - Geschlechtergerechte Arbeitszeitgestaltung" / IG-Metall Betriebsrätinnen-Seminar "Netzwerk Chancengleichheit"
Bad-Orb, IG Metall Bildungsstätte, 03.06.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Längere Vollzeit - kürzere Teilzeit? Arbeitszeiten und Erwerbsteilnahme von Frauen und Männern vor und nach der Krise.
„Einfach nicht genug zum Leben - unfreiwillige Teilzeitarbeit und MiniJobs“ / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem DGB
Berlin, Kalkscheune, 27.05.2009
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Hat Niedriglohn ein Geschlecht? - Überblick über die Entwicklung des Niedriglohnsektors.
„Einfach nicht genug zum Leben - unfreiwillige Teilzeitarbeit und MiniJobs“ / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit dem DGB
Berlin, Kalkscheune, 27.05.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: In der Krise und über die Krise hinaus - Neue Herausforderungen an die gewerkschaftliche Betriebs- und Arbeitszeitpolitik.
Fachtagung Schmiedebranche / IG Metall Vorstand
Hagen, 26.05.2009

Achim Vanselow: Kommentar zum Thema "Perspektiven der Erwerbsarbeit – Facharbeit in Deutschland"
Perspektiven der Erwerbsarbeit – Facharbeit in Deutschland / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, Hiroshimastr. 17, 26.05.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Auf dem Weg zu einem nachfordistischen Modell? Regulationstheoretische Überlegungen zur gegenwärtigen Transformation des deutschen Kapitalismus.
Kapitalismustheorien der Sektion „Politik und Ökonomie“: Tagung / Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) und der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW)
Wien, 23.05.2009

Dr. Claudia Weinkopf: Wenn das Leben kein Zuckerschlecken ist - Armutsrisiken von Frauen.
Podiumsdiskussion auf dem Evangelischen Kirchentag / Bremen, Frauenzentrum
Bremen, Hochschule für Nautik, 22.05.2009
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Mindestlöhne in Europa: Fakten, Trends, Perspektiven.
Mindestlohn im europäischen Vergleich / SPD Unterbezirk Essen
Rathaus der Stadt Essen, 22.05.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wie Menschen mit der Arbeitslosigkeit umgehen: Diskussionsrunde mit Angelika Wagner-Link, Karl-Heinz Huth und Berthold Rengers.
37 Grad plus: Die Fabrik schließt - und was kommt danach? / ZDF dokukanal
Mainz, 20.05.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Spielarten des Kapitalismus, Spielräume für Politik.
Forschungskolloquium des Lehrstuhls für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie / Universität Jena, Zentrums für interdisziplinäre Gesellschaftsforschung
Jena, 19.05.2009

Prof. Dr. Matthias Knuth, Prof. Dr. Martin Brussig: Alternative styles and roles for local governments in implementing activation policies in Germany.
Welfare States in Transition: Social Policy Transformation in Organizational Practice / School of Social Service Administration, University of Chicago
Chicago, 16.05.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Perspektiven der Dienstleistungswirtschaft und -beschäftigung in Deutschland.
Umdenken - Gegenlenken - Der DGB-Kapitalismuskongress / Deutscher Gewerkschaftsbund
Berlin, 14.05.2009
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Zeitarbeit für kleine und mittlere Unternehmen.
Recklinghäuser Hochschulgespräche. Wirtschaft trifft Wissenschaft / Stadt Recklinghausen, Stadt Herten, Fachhochschule Gelsenkirchen, VFG
Fachhochschulabteilung Recklinghausen, 14.05.2009

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Arbeitsbedingungen im Einzelhandel: Sind Discounter die Ausreißer?
Tagung "Lebensmitteldiscounter Die (fast) unerforschte Seite des alltäglichen Konsums", 7.5 und 8.5.2009 / Universität Siegen
Senatssaal, 08.05.2009
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Flexibilität und Sicherheit am Beispiel der Zeitarbeitsbranche.
Wege aus der Prekarität. Wie gelingt ein Zusammenwirken von Flexibilität und Sicherheit am Arbeitsmarkt? / Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt / EKD
Akademie Plansecur Kassel, 06.05.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Podiumsdiskussion.
Die Krise bewältigen - Schutzschirm für Arbeit. Eröffnungsveranstaltung der Ruhrfestspiele / DGB Region Emscher-Lippe
Recklinghausen, Ruhrfestspielhaus, 01.05.2009

Karin Esch: Soziale Frühwarnsysteme - Arbeiten im Netzwerk.
Weiterbildung Multi­plikator/in und Berater/in für Kinder- und Familienzentren / Odenwald-Institut
Wald Michelbach, 30.04.2009
Weitere Informationen

Karin Esch: Early Excellent Center in England.
Weiterbildung Multi­plikator/in und Berater/in für Kinder- und Familienzentren / Odenwald-Institut
Wald Michelbach, 29.04.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Regulierung und Interessenhandeln.
„Arbeit im Übergang – Arbeit in der Krise? Zeitdiagnosen zur gegenwärtigen und künftigen Entwicklung von Arbeit“ / Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung, München
München, 24.04.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Mindestlöhne und Niedriglöhne in Deutschland (mit Reinhard Dombre)
Mindestlöhne - Soziale Absicherung oder Jobkiller? / Friedrich-Ebert-Stiftung / DGB / VHS
Chemnitz, VHS im Tietz, 21.04.2009
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Empirische Erfahrungen mit Mindestlöhnen und der Ermittlung in der EU.
Expertengespräch Mindestlohn: Auf dem Weg zu einem allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn / Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen (AGS) in der SPD
Berlin, Willy-Brandt-Haus, 20.04.2009
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Hotel room attendants and job quality: a comparison of work, wages and labour market institutions in Europe and the US. Co-Autoren: Chris Warhurst, Laura Dresser, Annette Bernhardt.
27th International Labour Process Conference / ILPC
Edinburgh, Apex International Hotel, 07.04.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Lernen im Erwerbsverlauf. Forum 11: Wandel der Beschäftigung – Lebensarbeitskonzepte und Personalmanagement.
Arbeiten – Lernen – Kompetenzen entwickeln: 2. Zukunftsforum Innovationsfähigkeit / Bundesministerium für Bildung und Forschung
Berlin, Congress Center (bcc), 03.04.2009
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Forum 12: Innovation und Beteiligung.
Arbeiten – Lernen – Kompetenzen entwickeln: 2. Zukunftsforum Innovationsfähigkeit / Bundesministerium für Bildung und Forschung
Berlin, Congress Center (bcc), 03.04.2009
Weitere Informationen

Gernot Mühge, Oliver Schweer, Johannes Kirsch: Spielarten der Integration von Leistungsprozessen in der getrennten Trägerschaft im SGB II.
Workshop "Gestaltungsspielräume der Arbeitsmarktpolitik im SGB II" / Berlin, Maritim proArte Hotel, 02.04.2009
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Leiharbeit - Flexibilität um jeden Preis?
Leiharbeit - Herausforderungen für betriebliche Interessenvertretungen und Tarifvertragsparteien / DGB Bildungswerk NRW in Kooperation mit Ver.di Landesbezirk NRW
Rheinterrasse Düsseldorf, 02.04.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Negotiating employment security
Negotiating Decent Work / ILO (International Labour Organisation)
Genf, 30.03.2009

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Evaluation der Familienzentren in Deutschland.
Fachtagung "Investing in Children – Deutschland und England im Vergleich", 26.03. – 27.03.2009 / Fachhochschule Köln
Köln, 27.03.2009
Vortragsfolien
Paper

Bettina Hieming: Ungleich unter Gleichen. Frauenerwerbstätigkeit in Deutschland und Europa.
Gute Arbeit guter Lohn - auch für Frauen! / Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Gelsenkirchen
Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Großer Konferenzsaal, 27.03.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zur Zukunft des Planens und Bauens in Deutschland.
Leitbild Bau - Eine gemeinsame Initiative der deutschen Bauwirtschaft / Runder Tisch Bau, Deutsche Bauwirtschaft
Berlin, 24.03.2009

Dr. Georg Worthmann: Activation of unemployed and jobseekers. Impact of the labour market and benefit reform in Germany.
Activation and Security. A conference organised by ASPEN, ETUI* and Masaryk University / Faculty of Social Studies, Masaryk University
Brno, Czech Republic, 21.03.2009
Vortragsfolien
Paper
Weitere Informationen

Karin Esch: Soziale Frühwarnsysteme: Die Herner Materialien.
"Riskante Kindheit". Früh erkennen - Früh fördern / Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung e.V. (VIFF)
Technische Universität Dortmund, 20.03.2009
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Handlungsmöglichkeiten zum Ausgleich von Personalüberhängen und Personalbedarfen.
Chancen kommunaler Unternehmen im Wettbewerb / Hans-Böckler-Stiftung und Stadtwerke Schwerin
Schwerin, 19.03.2009

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktpolitik für ältere Arbeitslose - Erfahrungen aus Beschäftigungsprogrammen und Anforderungen an Träger.
Trends in der Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik / AWO-Bundesakademie
Humboldtstein, 18.03.2009

Karin Esch: Frühe Hilfen im Netzwerk.
Eröffnung der Fachstelle "Frühe Hilfen" des Landkreises Darmstadt-Dieburg / Landkreis Darmstadt-Dieburg
Darmstadt, 18.03.2009

Dr. Brigitte Micheel: Das Projekt "Umsetzung unternehmensnaher Kinderbetreuung in Nordrhein-Westfalen": Ziele, Aufgaben und Herausforderungen.
Fachtagung Unternehmensnahe Kinderbetreuung in Nordrhein-Westfalen. Auftaktveranstaltung zum Projekt im Landeswettbewerb "familie@unternehmen.nrw" / Düsseldorf, Haus "arbeitgeber nrw" , 17.03.2009

Dr. Steffen Lehndorff: Flurschäden des Neoliberalismus - Die Krise als Chance zur Neuorientierung?
Europa sind wir - Wege aus der europäischen Krise / Forum Neue Politik der Arbeit
Berlin, ver.di-Bundesverwaltung, 14.03.2009
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Aktuelle Befunde aus der Wissenschaft über prekäre Beschäftigungsverhältnisse.
Konferenz der Sprecherinnen und Sprecher für Arbeit und Soziales der SPD-Fraktion(en) / SPD-Bundestagsfraktion
München, Bayerischer Landtag Maximilianeum, 12.03.2009

Dr. Claudia Weinkopf: Statement.
Mindestlohn - prekäre Beschäftigung. Sind Frauen besonders betroffen? Podiumsdiskussion / DGB - Region Bonn/Rhein-Sieg/Oberberg
Bonn, DGB-Haus, 09.03.2009

Bettina Hieming: Darf's ein bißchen mehr sein?!
Veranstaltung der Stadt Dortmund zum internationalen Frauentag / Stadt Dortmund
Rathaus der Stadt Dortmund, 08.03.2009

Dr. Claudia Weinkopf: Hat Niedriglohn ein Geschlecht?
"Mein Lohn ist, dass ich darf? Frauen im Niedriglohn": Fachtagung zu Perspektiven in Gesellschaft, Kirche und Diakonie / EKD und KDA
Hannover, Kirchenamt der EKD, 05.03.2009

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Stress und Burnout in der Erwerbsspanne
55. Arbeitswissenschaftlicher Kongress / Gesellschaft für Arbeitswissenschaften
Dortmund, 05.03.2009

Achim Vanselow: Ansatzpunkte für Betriebsräte zur Überprüfung der betrieblichen Leiharbeitsstrategie.
Tagung für betriebliche Interessenvertretungen des Maschinen- und Anlagenbaus / Projekt "besser:Zukunft" der IG Metall NRW
IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel, 04.03.2009

Prof. Dr. Martin Brussig, Prof. Dr. Matthias Knuth: Wie kann's besser werden? Inputs, Prozesse, Ansätze zur Erhöhung von Beschäftigungsfähigkeit.
Die Lehren der Evaluationsforschung nach § 6c / Evangelische Akademie
Loccum, 03.03.2009

Prof. Dr. Martin Brussig, Prof. Dr. Matthias Knuth: Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit und soziale Stabilisierung: Ein empirisches Konzept für die Evaluation.
Die Lehren der Evaluationsforschung nach § 6c / Evangelische Akademie
Loccum, 02.03.2009

Prof. Dr. Matthias Knuth: Ein geförderter Arbeitsmarkt ist unverzichtbar – aber für wen zu welchem Zweck?
Fachsymposium anlässlich der 30-Jahr-Feier des Jugendwerks Köln e.V. / Jugendwerk Köln e.V.
Köln, 27.02.2009
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlohn statt Niedriglohn – Wege aus der Ungleichheit.
"Selbst ist die Frau!" Eigenständige Existenzsicherung für Frauen in allen Lebenslagen – auch in Notsituationen: Tagung / Arbeitskreis "Frauen in Not" / Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Düsseldorf, Landtag NRW, 27.02.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik in der Krise.
Tarifpolitische Fachtagung "Leistungs- und Arbeitszeitpolitik unter den Bedingungen der Krise" / IG Metall Vorstand
Sprockhövel, 17.02.2009

Dr. Claudia Weinkopf: Zunehmende Niedriglohnbeschäftigung und Lohnspreizung in Deutschland.
Forschungskolloquium / Universität Jena, Institut für Soziologie, Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie
Universität Jena, Carl- Zeiß- Str. 3, Seminarraum 225, 17.02.2009

Dr. Claudia Weinkopf: Vermittlung - Allzweckstrategie für Arbeitslose?
Tagung "Flexibel arbeiten - sicher leben" / Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Berlin, Heinrich-Böll-Stiftung e.V., 14.02.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Standortfaktor Beste Bildung.
Klausur der SPD Landtagsfraktion / SPD Landtagsfraktion
Bad Salzuflen, 13.02.2009

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Der Leistungsbereich "Vereinbarkeit von Beruf und Familie" im Gütesiegel Familienzentrum NRW.
Fachtagung "Beruflicher Wiedereinstieg – ein Thema für Familienzentren" / Netzwerk W des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MGFFI)
Bergheim, 13.02.2009
Vortragsfolien

Karin Esch, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Anika Schütz: Projekt "Netzwerk Frühe Hilfen". Zwischenergebnisse und weitere Planung.
Kreis Olpe
Olpe, Kreishaus , 10.02.2009

Gernot Mühge: Die Organisation der Arbeitsvermittlung auf internen Arbeitsmärkten: Modelle, Erfolgsfaktoren, Hemmnisse.
IG BCE - Netzwerk Personaler / IG BCE
Hannover, 06.02.2009

Karin Esch: Soziale Frühwarnsysteme.
4. Jahrestagung der Stadt Burgwedel / Stadt Burgwedel
Burgwedel, 30.01.2009

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitpolitik in der Krise.
Arbeitstagung "Arbeitszeit im Dialog zwischen Forschung und Praxis" / Duisburg, Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 29.01.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Einführung: Arbeitszeitpolitik in der Krise.
Arbeitstagung "Arbeitszeit im Dialog zwischen Forschung und Praxis" / Duisburg, Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 29.01.2009
Paper

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Betriebliche Abweichungen von Flächentarifverträgen in der Metall- und Elektroindustrie.
Arbeitstagung "Arbeitszeit im Dialog zwischen Forschung und Praxis" / Duisburg, Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 29.01.2009
Paper

Dr. Andreas Jansen, Dr. Angelika Kümmerling: Arbeitszeit-Welten in Deutschland 2001-2006.
Arbeitstagung "Arbeitszeit im Dialog zwischen Forschung und Praxis" / Duisburg, Universität Duisburg-Essen, Gerhard-Mercator-Haus, 29.01.2009
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: Kinderbetreuung im Netzwerk - Unternehmen, Kommunen, Träger und Familien als Partner.
Betriebliche Kinderbetreuung. Jetzt oder nie - Eine Investition in Ihre Unternehmenszukunft! 2. Euroforum-Konferenz / Euroforum
Düsseldorf, 28.01.2009
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeiten von Angestellten - Interessenvertretung und Regulierung
Strategieworkshop "Arbeitszeit in Bürobereichen" / IG Metall Baden-Württemberg
Stuttgart, 27.01.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Working time and working time policy in Germany.
International Workshop on Working Time "in Search of New Research Territories beyond Flexibility Debates" / Japan Institute for Labour Policy and Training (JILPT)
Tokyo, Japan, 21.01.2009
Paper

Prof. Dr. Matthias Knuth: Erfaringer fra det tyske beskæftigelsessystem og parallellerne til det nye danske jobcentersystem.
Høring om det enstrengede kommunale beskæftigelsessystem / LO, FTF, AC (dänische Gewerkschaftsbünde)
Kopenhagen, 19.01.2009
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Low Wage Work in Germany.
Tohoku University
Sendai, Japan, 19.01.2009

Achim Vanselow: Aktueller Stand der Aktivitäten in NRW.
Treffen der K+I-Projekte NRW und Baden-Württemberg mit dem Ressort "Arbeit und Innovation" / IG Metall Vorstand
Frankfurt am Main, 15.01.2009

Karin Esch, E. Katharina Klaudy: Wertschätzende Organisationsentwicklung.
Projekt Lernen-Erfahren-Austauschen. Benchmarking in Kindertageseinrichtungen (BIK). Projektvorstellung auf den Expertenhearings Gelsenkirchen, 15.01.2009 - Potsdam, 20.01.2009 - München, 26.01.2009 - Erfurt, 04.03.2009 / Institut Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg-Essen / Konkret Consult Ruhr GmbH
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 15.01.2009
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bildung in der Metropole Ruhr.
11. Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr / Regionalverband Ruhr
Essen, 12.01.2009

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Podiumsdiskussion.
"Prinzip Verantwortung - Was hält unsere Gesellschaft zusammen?" / Nordrhein-Westfälischer Handwerkstag, Dreikönigsnachmittagstreffen
Düsseldorf, WGZ-Bank, 08.01.2009
Weitere Informationen

Dr. Georg Worthmann: Niedriglohnbeschäftigung in Deutschalnd.
Arm trotz Arbeit: Wege aus Niedriglohn und unsicherer Beschäftigung / GRÜNE Landtagsfraktion NRW
Landtag NRW, Düsseldorf, 12.12.2008
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Stellungnahme.
Anhörung "Ausgebeutet - Günter Wallraffs Anstoß aufnehmen": Ausweitung der Niedriglohnbeschäftigung und prekären Beschäftigungsformen muss gestoppt werden - NRW muss für gerechte und Existenz sichernde Arbeitsentgelte eintreten! / Landtag Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf, 10.12.2008
Weitere Informationen

Achim Vanselow: "Grenzen und Wachstumschancen der Leiharbeit? Internationale Erfahrungen". Inputreferat
Leiharbeit: Erkenntnisstand, Kontroversen, Forschungsbedarf. Workshop / Hans-Böckler-Stiftung
Maritim pro Arte Hotel, Berlin, 09.12.2008

Dr. Anja Gerlmaier: Gesund alt werden in der IT-Wirtschaft - neue Befunde und Handlungsbedarfe.
2. Jahrestagung "Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz 2020" / BMBF
Aachen, 05.12.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Was trägt die europäische Politik zur Entwicklung eines einheitlichen Wirtschafts- und Sozialraums bei?
Arbeiten in Europa: Prekäre Jobs, längere Arbeitszeit und weniger Lohn? Fachtagung / Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, DGB
Dietrich Bonhoeffer-Haus, Berlin, 03.12.2008

Bettina Hieming: Das bisschen Haushalt ist doch (k)ein Problem - Entlohnungs- und Bewertungssysteme typischer Frauenarbeitsplätze.
Weil sie es uns wert sind... Vortrag, Diskussion und Ausstellungseröffnung / Netzwerk W / Ennepe-Ruhr-Kreis
Kreishaus Schwelm , 03.12.2008
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Älter werden in der IT-Branche
"Themenschwerpunkte rund ums Älterwerden": I-Connection Netzwerktreffen / IG Metall
Hannover, 02.12.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Work-Life-Balance: kinderopvang, kinderopleiding = Work-Life-Balance: Kindertagesbetreuung, Kinderbildung.
"Zusammen leben und arbeiten im demografischen Wandel". Fachtagung Flandern und Nordrhein-Westfalen / MGFFI NRW
Brüssel, 28.11.2008
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Basic income support in the absence of a legal minimum wage: the case of Germany.
Du RMI au RSA : minimum social et march / Centre d'Economie de la Sorbonne
Paris, 27.11.2008
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: Arbeitslebenphasengerechte Prävention bei Wissensarbeit – Handlungsschwerpunkte und Gestaltungsfelder.
Bedarfe und Best Practices in der IT: Transferworkshop / München, IBZ, 25.11.2008
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak, Dr. Dorothee Koch: Pausenmanagement für IT-Fachkräfte: Erfahrungsbericht.
Bedarfe und Best Practices in der IT: Transferworkshop / München, IBZ, 25.11.2008
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Instrumente der Stressprävention bei Wissensarbeit – die Stressampel
2. DIWA-IT Akteursallianz: "Herausforderung Gesundheitsförderung: Bedarfe und Best practices in der IT" / ISF München
München, 25.11.2008

Dr. Andreas Jansen: Der demographische Wandel - Eine Herausforderung für die soziale Sicherung im Alter?
Demographischer Wandel und Alterssicherung / IG Metall Bielefeld
Vlotho-Bonneberg, 22.11.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Expert meeting on the social implications of the regulation of services in Europe
Possible Research Subjects / European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions
Dublin, 21.11.2008

Dr. Claudia Weinkopf: Leiharbeit in Deutschland.
"Leiharbeit in den Niederlanden und in Deutschland" - Mit welchen Folgen für die Grenzregion / Interregionaler Gewerkschaftsrat Rhein-Ijssel
Kleve, 21.11.2008

Dr. Thorsten Kalina: Einkommensungleichheit und Niedriglöhne in Deutschland.
Armut im Alltag bekämpfen - Leben und Arbeiten in Würde und sozialer Gerechtigkeit / Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag.
Bürgerhaus Dülken, 21.11.2008

Prof. Dr. Martin Brussig: Aktuelle Entwicklungen bei der Alterserwerbstätigkeit.
8. SOKA-Bau Praktiker-Tagung / SOKA-Bau
Wiesbaden, 20.11.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Skills and competencies for innovation - Advancing innovation: human resources, education and training.
OECD/Germany workshop on Advancing Innovation: Human Resources, Education and Training / OECD, BMBF
Bad Honnef/Bonn, Seminaris Hotel, 17.11.2008
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Dorothee Koch: Arbeiten in der ITK-Branche - ein Feld für die Prävention?
„PräKoNeT – Vorsprung durch gesunde Arbeit“: Integration der Gesundheitsförderung in die Innovationsstrategien der ITK-Unternehmen zum Erhalt von Innovations- und Beschäftigungsfähigkeit der Fachkräfte. Ergebnistagung / BMBF-Verbundprojekt "PräKoNeT"
Berlin, Ellington Hotel, 17.11.2008
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Dynamics of national employment models - what sector studies can tell us, what they can't tell, and why.
Expert workshop on internationally comparative case study research / Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA)
Wien, 15.11.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Impulsreferat zu "Ohne Fachkräfte geht es nicht". Forum 2 - Standort NRW.
Standort NRW -Gemeinsam neue Chancen schaffen: Zukunftskonvent / NRW SPD
Messe Essen, Congress Center West, 15.11.2008
Weitere Informationen

Johannes Kirsch, Gernot Mühge: DB-Jobservice - Ein Interner Arbeitsmarkt aus der Perspektive des WEGA-Projekts.
Betriebsrätekonferenz DB JobService GmbH / DB JobService GmbH
Göttingen, 12.11.2008

Dr. Steffen Lehndorff: Zum Umgang mit der Zeit.
Vertrauensleutekonferenz / IG Metall Hannover
Hannover, 08.11.2008

Gernot Mühge, Johannes Kirsch: Versetzen statt Entlassen. Die unterschätzte Arbeit von Internen Arbeitsmärkten in Deutschland.
IGBCE-Arbeitsdirektoren-Konferenz / IGBCE
TUI, Hannover, 07.11.2008

Dr. Erich Latniak: Ressourcen und Belastungssituation in kleinen IT-Unternehmen.
Gesund - Kreativ - Innovativ. Für mehr Gesundheit in kleinen und mittleren Unternehmen / InnoGema
Berlin, Tagungszentrum Neue Mälzerei, 06.11.2008
Weitere Informationen

Dr. Marc Schietinger: Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Absicherung flexibler Arbeitszeitregelungen.
Öffentliche Anhörung des Deutschen Bundestages / Deutscher Bundestag, Ausschuss für Arbeit und Soziales
Berlin, Paul-Löbe-Haus, 05.11.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bildung und Ausbildung.
Arbeitsmarktreformen in Deutschland und Frankreich: Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Expertengespräch / Stiftung Genshagen
Schloß Genshagen, 04.11.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Ist die globalisierte Ökonomie Steuerbar?
Interdisziplinäre Ringvorlesung / Institut für Soziologie der Justus-Liebig-Universität Giessen
Justus-Liebig-Universität Giessen, 04.11.2008

Gernot Mühge: An alternative to dismissals? The organization of job-to-job transitions in internal labour markets.
Target markets of enterprises in relation of the economy / Universität St. Gallen/Universität Stettin
St. Gallen, Schweiz, 04.11.2008

Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlohn.
Öffentliche Anhörung des Deutschen Bundestages, Ausschuss für Arbeit und Soziales / Berlin, Deutscher Bundestag
Berlin, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, 03.11.2008

Prof. Dr. Matthias Knuth: Das SGB II zwischen Arbeitsmarktpolitik, Sozialfürsorge und Grundgesetz.
Trendforum Arbeit 2008: "Quo vadis SGB II?" / Der Paritätische Landesverband NRW e.V.
Leichlingen , 30.10.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Germany revisiting minimum wage to reduce low paid?
The minimum wage revisited in the Enlarged EU. Issues and challenges / ILO, European Commission
Brussels, Crown Plaza Rogier, 30.10.2008

Dr. Anja Gerlmaier: Ergebnisse aus der Stress- und Belastungsforschung.
Wandel der Arbeit und betriebliche Gesundheitsförderung / Kooperationsstelle Hochschule & Gewerkschaften
Hannover, 30.10.2008

Prof. Dr. Matthias Knuth: Wir brauchen neue Begrifflichkeiten zur Verständigung über die Probleme des Arbeitsmarktes
Expertenforum „Neue Ansätze zur beruflichen Integration Langzeitarbeitsloser in Frankreich und in Deutschland“ / Vertretung des Saarlandes beim Bund
Berlin, 29.10.2008
Paper

Achim Vanselow: Leiharbeit als neue Personalstrategie? Vortrag mit Wolfgang Nettelstroth.
"Leiharbeit als neue Personalstrategie? – Strategien von Betriebsräten" / IG Metall NRW, Projekt "Kompetenz und Innovation NRW"
Düsseldorf, IG Metall Bezirksleitung NRW, 29.10.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Aktuelle Ergebnisse zum Altersübergang.
Statistiken und statistisches Berichtswesen der GRV / Deutsche Rentenversicherung Bund
Würzburg, 28.10.2008

Gernot Mühge: Vivento - Sonderweg eines Internen Arbeitsmarkts
Betriebsrätekonferenz Vivento Customer Services / Vivento Customer Services GmbH
Berlin, 23.10.2008

Achim Vanselow: Restrukturierung in Europa: "Race to the Top" oder "Race to the Bottom"?
Mechanical Engeneering Sector Committee / European Metal Workers
IG Metall Zentrale, Frankfurt am Main, 21.10.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Der britische Mindestlohn als Vorbild für Deutschland?
Mehr oder mehr gute Arbeit? Erfahrungen in anderen Ländern und Konsequenzen für Deutschland / Akademie für politische Bildung Tutzing in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und dem Osteuropa-Institut Regensburg (OEI)
Akademie für politische Bildung Tutzing, 17.10.2008
Paper
Weitere Informationen

Achim Vanselow, Dr. Dorothea Voss-Dahm: Alte Konflikte - neue Spannungen: Herausforderungen an die industriellen Beziehungen in der Hotellerie und im Einzelhandel.
Neue Konfliktlinien industrieller Beziehungen – neue Solidaritätsmuster? GIRA-Jahrestagung 2008 / German Industrial Relations Association (GIRA)
Köln, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, 17.10.2008
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Minimum income support in the absence of a legal minimum wage: the case of Germany.
7. Europäischer Runder Tisch zu Armut und sozialer Ausgrenzung / Europäische Union (im Rahmen der Französischen Ratspräsidentschaft)
Marseille, Palais du Pharo - Frankreich, 15.10.2008
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Karin Esch: Zwischen (knappen) Finanzen und Wertschätzung: Personal- und Organisationsentwicklung in Kindertageseinrichtungen.
Invest in Future - Kongress Bildung und Betreuung / Kind e.V.; Wirtschaftsförderung Region Stuttgart; Konzept-e
Stuttgart, Haus der Wirtschaft, 13.10.2008

Prof. Dr. Matthias Knuth: Comment to: Redesigning the governance of employment policies - lessons from Danish experiences.
CARMA's 25th Anniversary Conference / Center for Labour Market Research, Aalborg University
Aalborg, Denmark, 10.10.2008
Vortragsfolien

Dr. Steffen Lehndorff: Architectures and actors - European employment models under pressure to change.
Conference "The future of European national models" / European Work and Employment Research Centre
Manchester Business School, University of Manchester, 10.10.2008
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Dynamics of European employment models - Lessons from sector studies.
Conference "The future of European national models" / European Work and Employment Research Centre
Manchester Business School, University of Manchester, 10.10.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Employment regimes. Why is Germany's low wage rate now similar to that of the UK? (With Damian Grimshaw)
"The future of European national models?" One day conference / European Work and Employment Research Centre
Manchester Business School, University of Manchester, 10.10.2008

Prof. Dr. Martin Brussig, Prof. Dr. Matthias Knuth: Rise up and work! Workless people with impaired health under Germany's new acitivation regime.
CARMA's 25th Anniversary Conference / Center for Labour Market Research, Aalborg University
Aalborg, Denmark, 10.10.2008
Vortragsfolien
Paper

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Flexible Arbeitszeiten im Einzelhandel – Chancen und Probleme betrieblicher Ansätze.
Kongress Arbeitsschutz Aktuell 2008: "Von Gefahrstoffen bis Stress – für gesundes und sicheres Arbeiten" - Zeit für Arbeitszeitoptimierung / Fachvereinigung Arbeitssicherheit e.V. , Wiesbaden
Hamburg, Messe, 09.10.2008
Paper
Weitere Informationen

Dr. Thorsten Kalina: Wachsende Einkommensungleichheit in Deutschland.
Das Wenige wird weniger / Die Linke, Kreisverband Bochum
Bochum, 09.10.2008

Gernot Mühge: The organization of job-to-job transitions on internal labour markets: prevention of unemployment by company-internal restructuring departments?
Modernising labour market institutions: are current labour market institutions capable of meeting the needs of the twenty-first century? / University of Porto, Faculty of Economics
Porto, Portugal, 08.10.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Niedriglohnbeschäftigte auf der Verliererseite oder - Arm trotz Arbeit - Ausbeutung durch Hungerlöhne.
Öffentliche Betriebs- und Personalrätekonferenz zum Welttag für menschenwürdige Arbeit / DGB Schleswig-Holstein Ost
Lübeck, Media Docks, 07.10.2008
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Mindestlöhne für menschenwürdige Arbeit und fairen Wettbewerb: Round Table Gespräch.
Öffentliche Betriebs- und Personalrätekonferenz zum Welttag für menschenwürdige Arbeit / DGB Schleswig-Holstein Ost
Lübeck, Media Docks, 07.10.2008
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Entgeltregulierung und Niedriglohnbeschäftigung im Einzelhandel.
Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels
Berlin, 07.10.2008

Dr. Claudia Weinkopf: Low wages in Europe: Overview, tendencies, economies and policies.
Conference "Salaries in Europe" / European Trade Union Confederation (ETUC)
Brussels, Boulevard du Roi Albert II, 5, 02.10.2008

Dr. Karen Jaehrling: Aktivierung oder Exklusion? Wichtigste Gender-Befunde zu Zugangschancen und Erwerbspflichten.
Wer wird "aktiviert" - und warum (nicht)? / Zentrum für Sozialpolitik (ZeS); Bremer Institut für deutsches, europäisches und internationales Gender-, Arbeits- und Sozialrecht (bigas)
Evangelische Akademie Loccum, 29.09.2008

Dr. Anja Gerlmaier: Gesundheitliche Auswirkungen bei Wissensarbeit
EWMD-Deutschlandkonferenz 2008 / European Women's Management Development International Network
Bad Sassendorf, 27.09.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Diskussion zum Thema "Möglichkeiten und Risiken einer Einführung des Bachelor Professional im deutschen und europäischen Bildungsmarkt"
Workshop Bachelor Professional / SPD-Bundestagsfraktion, Arbeitsgruppe für Bildung und Forschung
Berlin, Paul-Löbe-Haus, 25.09.2008

Dr. Claudia Weinkopf: Niedrig- und Mindestlöhne aus gleichstellungspolitischer Perspektive.
Gleichstellungstagung 2008: Gute Arbeit aus der Gleichstellungsperspektive / Düsseldorf, Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 25.09.2008
Weitere Informationen

Karin Esch, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Anika Schütz: Praxisbeispiele "Frühe Hilfen"
Fachgespräch im Netzwerk Frühe Hilfen / IAQ
Olpe, Kreishaus , 24.09.2008
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Grundsicherung für Arbeitsuchende zwischen Arbeitsmarktpolitik, Sozialfürsorge und Grundgesetz - eine Zwischenbilanz in zehn Thesen.
Fachtagung „Vor Weichenstellungen – Trägerschaft und Instrumente der Grundsicherung in der Neuausrichtung“ / LAG Arbeit in Hessen e.V.
Wiesbaden, 23.09.2008
Vortragsfolien
Paper
Weitere Informationen

Bettina Hieming: Arm(ut) beschäftigt: Frauen im Niedriglohnsektor.
Gleichstellung – keine Frage! Die Eigenständige Existenzsicherung ist unser Ziel. Frauenkonferenz von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN / BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN
Nürnberg, 21.09.2008
Paper
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: From the 'sick man' to the 'overhauled engine' of Europe? The German employment model in transition.
Varieties of European Capitalism / Rosa Luxemburg Stiftung
Europäisches Sozialforum, Malmö, 19.09.2008

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen, Dr. Andreas Jansen: Das Erwerbsminderungs- und Rehabilitationsgeld als arbeitsmarkt- und sozialpolitisches Instrument.
Workshop "Reform der Erwerbsminderungsrente" / Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
Berlin, 19.09.2008

Johannes Kirsch, Gernot Mühge: Interne Arbeitsmärkte als Alternative zur Entlassung.
DB-JobService - Der Konzernarbeitsmarkt der Deutschen Bahn AG / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 18.09.2008

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Prekäre Beschäftigung und Frauenerwerbstätigkeit.
Frauen Sommer Tagung / DGB Landesbezirk Niedersachsen / Bremen / Sachsen-Anhalt
Stolberg / Harz, 18.09.2008

Dr. Anja Gerlmaier: Älter werden in der IT-Branche - wie geht das?
i-connection-Netzwerktreffen / i-connection
Hannover, 18.09.2008

Dirk Langer, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Der Elementarbereich in der Emscher-Lippe-Region. Bildungsmonitoring für eine übergangsbezogene Bildungssteuerung.
Abschlussveranstaltung des Projektes a.l.l.e / IAQ
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 17.09.2008
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Karin Esch, E. Katharina Klaudy: Soziale Frühwarnsysteme: "Herner Materialien" für die Offene Ganztagsschule.
Auftaktveranstaltung zum Projekt "Herner Materialien für die Offene Ganztagsschule" / IAQ
Herne, 16.09.2008
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: "Mindestlohn" und "Managergehälter": German and british experiences. Aus deutscher Sicht.
Industrieentwicklung: Ein deutsch-britischer Dialog. 27. Öffentliche Konferenz am 12.-13.09. / Prinz-Albert-Gesellschaft e.V.
Coburg, Riesensaal Schloß Ehrenburg, 13.09.2008

Dr. Steffen Lehndorff: Les politiques du temps de travail en Allemagne: nouvelles exp.
S / Universit
Toulouse/Frankreich, 12.09.2008

Achim Vanselow: Leiharbeit und Verlagerungen als Herausforderungen nationaler und grenzüberschreitender Gewerkschaftspolitik in Europa.
Abschlusskonferenz des EU-Employee-AGRITECH-Projektes / IG Metall Network Agricultural Technology
Frankfurt am Main, Saalbau Gutleut, Rottweiler Str. 32, 10.09.2008

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Labour market segmentation and the role of female employment on the German labour market
29th Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / IWPLMS
Portugal, Porto, 09.09.2008

Dr. Thorsten Kalina: How does the increase of low-wage work affect the German employment model?
International Working Party on Labour Market Segmentation / Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Porto
Porto, Portugal, 09.09.2008

Dr. Karen Jaehrling: After the male breadwinner: low income households in European welfare states
29th Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation, / University of Porto
Porto, Portugal, 09.09.2008
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: The vulnerability of conservative employment models.
International Working Party on Labour Market Segmentation / 29th Conference of the IWPLMS
Universität Porto, Portugal, 08.09.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Derogation clauses and the system of collective bargaining in the metalworking industry.
29th Anual Conference of the International Working Party of Labour Market Segmentation. Porto, 08.-10.09. 2008 / International Working Party of Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Porto, Portugal, 08.09.2008
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Perceptions of job security in Europe's ageing workforce [Vortrag mit Karsten Hank, Universität Mannheim].
First ISA World Forum / International Sociological Association
Barcelona, 07.09.2008
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Spielarten des Kapitalismus – Spielräume der Politik. Europäische Beschäftigungsmodelle unter Veränderungsdruck.
Die nächste große Transformation? Marktschaffende Politik: Ursachen, Dynamiken, Ergebnisse / DVPW-Sektion "Politik und Ökonomie"
Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln, 05.09.2008
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Vortrag zum Schwerpunktthema "Mindestlohn"
Trägerkonferenz der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. / Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.
Geschäftsstelle der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V., Münster, 27.08.2008

Dr. Michael Böckler: Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung für den Beschäftigungspakt.
Trägersitzung / Gafög
Gelsenkirchen, 19.08.2008
Paper

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Intervention zum Vortrag "Ordnungspolitische Reformtirade: Privateigentum, Haftung Wettbewerb" von Prof. Joachim Starbatty, Universität Tübingen.
Das Bild des Unternehmers in der Sozialen Marktwirtschaft / Röpke-Symposium der Handwerkskammer Düsseldorf in Kooperation mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Handwerkskammer Düsseldorf, 14.08.2008

Dr. Thorsten Kalina: Niedriglohnbeschäftigung in Hessen und Westdeutschland im Vergleich.
Internes Treffen von Gewerkschaftssekretären / Deutscher Gewerkschaftsbund, Bezirk Hessen
Frankfurt, 11.08.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Mindestlohn.
"ZeitenWechsel / DGB - Region Mittelfranken
Nürnberg, Uhrenhaus Sandreuth, 31.07.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Zwischen Erwerbsaustritt und Renteneintritt. Eine Analyse mit der "Vollendeten Versichertenleben (2004)"
Fünf Jahre Forschungsdatenzentrum. Fünfter Workshop des Forschungsdatenzentrums der Deutschen Rentenversicherung Bund / Forschungsdatenzentrum der Deutschen Rentenversicherung Bund / Wissenschaftszentrum Berlin
Berlin, 17.07.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen, Tim Stegmann: Out of sight, out of mind? Panel continuance by tracking and interviewing expatriates.
8th International Socio-Economic Panel User Conference (SOEP2008) / Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
WZB, Berlin, 09.07.2008
Paper
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Raus aus der Armutsfalle: Teilhabegerechtigkeit für Frauen am Arbeitsmarkt (Workshop 3)
"Weiter geht´s! Feminismus für die neue Zeit" - Grüner Frauenkongress / Berlin, Bundestagsfraktion "Die GRÜNEN"
Berlin, 05.07.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth, Prof. Dr. Martin Brussig, Dr. Andreas Jansen: Operationalising employability for the evaluation of 'activating' labour market policies
Policy and Programme Evaluation in Europe - Cultures and Prospects / Societé Francaise de l'Évaluation / Gesellschaft für Evaluation e.V.
Strasbourg, 03.07.2008
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Podiumsdiskussion.
Die grüne Weiterbildungstour – Potenziale nutzen – Weiterbildung stärken / Bündnis 90/Die Grünen
Paul-Löbe-Haus, Berlin, 03.07.2008
Weitere Informationen

Tim Stegmann: A regional approach to the analysis of the impact of a programme of active labour market policy.
Policy and programme evaluation in Europe: Cultures and prospects / Soci
Europäisches Parlament, Straßburg, 03.07.2008
Weitere Informationen

Gernot Mühge: VIVENTO – Einige Anmerkungen zur Qualität und Qualitätsverbesserung des Internen Arbeitsmarkts der Deutschen Telekom.
VIVENTO-Betriebsversammlung / VIVENTO
Stuttgart, 02.07.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Thorsten Kalina: Low-wage work in Germany
Meeting of the Social Dialogue Ad Hoc Working Group on Labour Market - seminar on "the minimum wage revisited in the enlarged EU: issues and challenges" / European Commission for Employment, Social Affairs and Equal Opportunities
BIT Head Office, Geneva, 30.06.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Impulsbeitrag.
"besser statt billiger" - ein betriebspolitisches Konzept? / IG Metall Vorstand
Frankfurt am Main, 27.06.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wissenschaftliche Impulsbeiträge zum Thema Niedriglohnbeschäftigung.
Niedriglohnbeschäftigung / SPD-Fraktion der Hamburgischen Bürgerschaft
Hamburger Rathaus, Kaisersaal, 24.06.2008

Johannes Kirsch, Gernot Mühge: Negotiated outplacement: outplacement in een Duitse context.
Expertseminarie outplacement / University of Antwerpen, HIVA Leuven
Antwerpen, Belgien, 24.06.2008

Achim Vanselow: Niedriglohnbeschäftigung wächst - Mindestlohn für Deutschland?
Informationsveranstaltung "Mindestlohn / SPD Holsterhausen
Dorsten-Holsterhausen, 24.06.2008
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier: Burn-out in der Projektarbeit - selbstorganisiertes Arbeiten bei hohen Leistungsvorgaben.
Automobiltag 2008 / IG Metall
Stuttgart, 24.06.2008

Achim Vanselow: Niedriglohnbeschäftigung in Europa - Lehren für Deutschland.
Atypische Beschäftigung und Prekarität im europäischen Vergleich / Hans-Böckler-Stiftung / Deutscher Gewerkschaftsbund / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, Jerusalemkirche, Lindenstr. 85, 20.06.2008
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Politische Steuerung im Projekt "Familienzentrum Nordrhein-Westfalen"
13. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag / Berlin, Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe AGJ
Essen, Congress Center - Messe, 20.06.2008
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Weiterbildungsfondmodelle.
Internes Gespräch zum Thema "Ausbau der Weiterbildungsfinanzierung" / BMAS
Berlin, 19.06.2008

Dr. Karen Jaehrling: Das Arbeits-Los: Arbeitslosigkeit und prekäre Beschäftigung. Beitrag im Forum.
Programmierte Frauenarmut? Armutsrisiken von Frauen im Lebensverlauf: Problemanalysen und Lösungsstrategien / ZGF - Bremische Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau / Zentrum für Sozialpolitik, Universität
Bremen, Haus der Bürgerschaft, 17.06.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: First plenary session on the Nordic model. Speaker: Karl Ove Moene. Discussant: Jane Jenson.
2nd Annual RECWOWE Integration Week / Institute for Reseach in Economics and Business Administration (SNF, Bergen) and the Norwegian Social Research Centre (NOVA)
Oslo, Norway, 13.06.2008
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Niedrig- und Mindestlöhne.
Veranstaltung: "Mindestlöhne jetzt - Gute Arbeit für gutes Geld!" / DGB Niederrhein
Duisburg, DGB-Haus, 12.06.2008

Achim Vanselow: Einflussmöglichkeiten von Betriebsräten auf Standortentscheidungen.
Betriebsrätetagung: Standortverlagerungen - Fehlentscheidungen kosten Arbeitsplätze und Geld / IG Metall NRW
IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel, 11.06.2008
Weitere Informationen

Dr. Thorsten Kalina: Braucht Deutschland den Mindestlohn.
Darf's ein bisschen mehr sein?! Von Niedriglöhnen in Deutschland und anderen europäischen Staaten / Sozialforschungsstelle Dortmund ; DGB Östliches Ruhrgebiet
Wichern-Haus, Stollenstr. 36, Dortmund, 11.06.2008
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Employment Services and Restructuring.
The challenge of anticipating occupational changes in the management of Public Employment Services / Hugo Sinzheimer Instituut of the University of Amsterdam, Innovative Restructuring- European Networks of Experts
Sevilla, Spain, 10.06.2008

Anika Schütz, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zielgruppenorientiertes Übergangsmanagement im Bereich Kindergarten - Schule.
Von der Kita in die Schule: Kooperationsmöglichkeiten und Konzepte für eine kindgerechte Übergangsgestaltung vom Kindergarten in die Grundschule / Stadt Gelsenkirchen ; a.l.l.e. - Arbeiten und Lernen an Lippe und Emscher
Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 09.06.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Path breaking, path shifting, and path dependence: the new German regime of
(Re)regulation in the wake of neoliberalism. Consequences of three decades of privatization and market liberalization / Standing Group on Regulatory Governance of the European Consortium for Political Research ECPR and the Regulation Network
Utrecht, 06.06.2008
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Normalarbeitsverhältnisse – was ist noch "normal"?
(Über-)Lebensperspektiven - arbeiten und leben in einer sich beschleunigenden Wirtschaft und Gesellschaft / Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA), Hannover.
Evangelische Akademie Loccum, 06.06.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Beschäftigungsmöglichkeiten für ältere Arbeitnehmer/innen und Auswirkungen auf die soziale Sicherung im Alter.
Sozialpolitische Fakten und Analysen / Gesetzliche Rentenversicherung - Bund
Erkner, 06.06.2008

Dr. Claudia Weinkopf: Entwicklung der Niedriglohnbeschäftigung.
Sozialpolitische Fakten und Analysen zur GRV / Deutsche Rentenversicherung
Bildungszentrum Erkner, 05.06.2008

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: Working in IT projects - occupational stress, work exhaustion, and prevention measures.
Fontys Venlo Software Engineering Colloquium Spring 2008 / Fontys Fachhochschule, Venlo
Fontys Campus, Venlo / Niederlande, 04.06.2008

Dr. Thorsten Kalina: Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland.
DGB Bezirksfrauenausschuss-Sitzung / Deutscher Gewerkschaftsbund, Bezirk NRW
Düsseldorf, 04.06.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: European Employment Models in Flux.
International Employment Forum 2008: Employment Friendly Growth / Korean Labor Institute
Seoul, Korea 2-4 June 2008, 03.06.2008

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Working time trends in Europe as a challenge for regulation.
International conference on Economic Challenges of the XXI Century, Poland / University of Szczecin
Miedzyzdroje / Polen, 03.06.2008

Dr. Claudia Weinkopf: Wie sinnvoll sind Mindestlöhne?
Arbeitskreis für politische Kultur / Arbeit und Leben, Oberhausen
DGB Haus Oberhausen, 02.06.2008
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: "Wenn die Kasse nicht mehr klingelt": Niedriglohnarbeit im Gesundheitssektor, Handel und anderen Frauenbranchen.
Arm trotz Arbeit: Niedriglohn und prekäre Beschäftigung in Frauenbranchen / DGB-Frauen, Region Schleswig-Holstein Nord
Flensburg, 28.05.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen, Dr. Andreas Jansen: Die Erwerbsminderungsrente als arbeitsmarkt- und sozialpolitisches Instrument. Eine Lösung des deutschen Beschäftigungsproblems?
Workshop "Die Absicherung des Erwerbsminderungsrisikos in der gesetzlichen Rentenversicherung / Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA)
Berlin, 27.05.2008

Dr. Anja Gerlmaier: Gesundheitliche Belastungen der Beschäftigten in der IT-Branche.
Gesundheitliche Belastungen der IT-Branche - Gute Arbeit mit Mitbestimmungsrechten durchsetzen / IG Metall Rhein-Main
Frankfurt, 27.05.2008

Prof. Dr. Matthias Knuth: Aktuelle Ergebnisse des Altersübergangsmonitors.
GVG-Ausschuss "Alterssicherung" / Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung e.V. Köln
Berlin, 26.05.2008
Vortragsfolien

Gernot Mühge: VIVENTO der Deutschen Telekom – fünf Thesen zur Qualität.
VIVENTO-Betriebsrätekonferenz / VIVENTO
Potsdam, 21.05.2008

Dr. Claudia Weinkopf: Eröffnungsvortrag "Beschäftigungsperspektiven für gering Qualifizierte: Niedrig-, Kombi- und Mindestlöhne"
24. Sozialrichterratschlag 2008 / Tagungszentrum am Homberg, Hattingen, 16.05.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth, Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Why are Germans unemployed but other Europeans incapacitated?
"Activation" policies on the fringes of society: a challenge for European welfare states / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und Sektion "Politische Soziologie" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Nürnberg, 15.05.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig, Dr. Andreas Jansen, Prof. Dr. Matthias Knuth: Employability: towards an empirical concept.
"Activation" policies on the fringes of society: a challenge for European welfare states / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und Sektion "Politische Soziologie" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Nürnberg, 15.05.2008
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Was ist prekäre Beschäftigung und wie entwickelt sie sich?
Fachtagung "Prekäre Beschäftigung" / IG Metall Gelsenkirchen, FES, DGB Region Emscher-Lippe
Gelsenkirchen, IG Metall, 14.05.2008

Achim Vanselow: Neue Anforderungen an die Gestaltung und Regulierung von Leiharbeit in Betrieb und Unternehmen.
Leiharbeit in Betrieb und Dienststelle - Handlungsmöglichkeiten für betriebliche Interessenvertretungen im Entleiherbetrieb / DGB -Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein und DGB-Bildungswerk NRW e.V.
Intercity-Hotel Düsseldorf, 07.05.2008

Prof. Dr. Matthias Knuth: Strategische Überlegungen zur Arbeitsmarktpolitik "nach Hartz" und nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den ARGEn.
Klausurtagung und Mitgliederversammlung des Fachverbandes Arbeitslosenhilfe im Diakonischen Werk Württemberg / Diakonisches Werk Württemberg
Evangelische Akademie Bad Boll, 06.05.2008
Vortragsfolien

Achim Vanselow: Prekäre Beschäftigung - Herausforderung für die Gewerkschaften.
Workshop: Prekäre Beschäftigung in Büro - Verwaltung - Entwicklung / IG Metall Bezirksleitung NRW
IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel, 06.05.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Niedriglöhne und Mindestlöhne in Deutschland.
Volkswirtschaftliches Forschungskolloquium FB Wirtschaftswissenschaften / Universität Duisburg-Essen
Campus Essen, 30.04.2008

Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlohn - facts and figures.
Mindestlohn - die falsche Antwort auf eine richtige Frage! Mindestlohn zwischen Sozialschutz und Arbeitsplatzvernichtung: Fachtagung / Studiengesellschaft für Mittelstandsfragen e.V.
Salzburg München Bank, München, 25.04.2008

Dr. Anja Gerlmaier: Prävention bei neuen Formen der Wissensarbeit - welche Rolle spielt das Subjekt im Gestaltungsprozess?
PARGEMA-Tagung Partizipatives Gesundheitsmanagement / Universität Jena, ISF München
Jena, Normannenhaus, 24.04.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Transition into Retirement. A GSOEP Analysis with special emphasis on household characteristics (mit Jürgen Nordhause-Janz)
3rd Workshop on European Labour Markets and Demographic Change / Universität Rostock
Rostock, 24.04.2008

Karin Esch: Kindertageseinrichtungen im Wandel: Anforderungen an eine mitarbeiterorientierte Organisationsentwicklung.
Herausforderungen flexibler und erweiterter Angebote in der Kinderbetreuung / Deutsches Jugendinstitut (DJI)
München, 23.04.2008

Achim Vanselow: Trends und Perspektiven in der Zeitarbeit.
Hauptsache Arbeit!? Diskussionsveranstaltung zum Thema Zeitarbeit / DGB Region Niederrhein
Volkshochschule Duisburg, 22.04.2008

Karin Esch: Professionalisation of childcare services: the approach of integrated service centers.
European Conference: Quality employment in care work with young children / VBJK / Universität Gent
Brüssel, 22.04.2008
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeit - Arbeit und Leben.
Betriebsrätekonferenz / IG Metall Bezirk Küste
Bremen, 21.04.2008

Achim Vanselow: Die Lage auf dem Niedriglohnsektor: IAQ-Studien.
SPW-Frühjahrstagung „Gestaltung der Arbeit: Aufstieg, Qualifizierung, gute Arbeit!“ / SPW
HVHS Springe, Kurt-Schumacher-Str. 5 , 19.04.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Without a job: unemployment and labor market policies in Germany.
Challenges for the Welfare State. Polish and German Reform Policies in Comparison / Frankfurt Institute for Transformation Studies, European University Viadrina
Frankfurt (Oder), 18.04.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Industrial relations, legal regulations, wage setting and low pay.
Low-wage in Europe - changing the debate? Joint workshop and press conference / Russell Sage Foundation, AIAS and LoWER Joint
Netherlands, University of Amsterdam, 18.04.2008
Weitere Informationen

Dr. Andreas Jansen: Demographischer Wandel - Tatsächlich "kein Grund zur Panik" oder Herausforderung für die Zukunft?
Weiterbildungsseminar / IG-Metall Bielefeld / BV Arbeit und Leben Bielefeld e.V.
Vlotho-Bonneberg, 18.04.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Leitbild Bauwirtschaft.
Leitbild Bauwirtschaft / Bundesarchitektenkammer Vorstand
Berlin, 16.04.2008
Vortragsfolien

Achim Vanselow: Flächenbrand Leiharbeit? Was tun Betriebsräte?
ABB AG Betriebsräteversammlung / ABB AG Konzernbetriebsrat
ABB AG Mannheim, 16.04.2008

Achim Vanselow: Arbeitnehmerüberlassung als Reintegrationsinstrument für ältere Arbeitslose.
Partnerforum "Chance 50 plus" im Beschäftigungspakt der Stadt Offenbach / Gemeinnützighe Offenbacher Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft mbH (GOAB)
ARGE MainArbeit, Offenbach, 14.04.2008

Karin Esch: Integrated Service Centers in Germany.
Ready at five: International Symposium / Maryland State Department of Education
Baltimore/USA, 09.04.2008

Johannes Kirsch, Gernot Mühge: Die Organisation der Arbeitsvermittlung auf internen Arbeitsmärkten: Vortrag
Die Organisation der Arbeitsvermittlung auf internen Arbeitsmärkten: Modelle, Erfolgsfaktoren, Hemmnisse. Internationale Konferenz / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 04.04.2008
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeiten ohne Ende?
3. Lippstädter Metallgespräche / IG Metall Lippstadt
Lippstadt, 03.04.2008
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Weiterbildung - zentraler Baustein für die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft.
Weiterbildungskonferenz / DGB-West und SPD Rheinland-Pfalz
Mainz, ZDF-Konferenzzentrum, 03.04.2008

Gernot Mühge: Outplacement and redeployment: intersections, differences.
IRENE-Workshop on Employment services and restructuring - European workshop for actors and experts of employment services / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 03.04.2008

Achim Vanselow: The 'better not cheaper' campaign in Germany.
Department of Human Resource Management / University of Strathclyde
Glasgow, 03.04.2008
Vortragsfolien

Achim Vanselow: The 'better not cheaper' campaign in Germany.
Scottish Trade Unions Congress
Glasgow, 03.04.2008
Vortragsfolien

Karin Esch: Was tun, wenn Eltern überfordert sind? Strategien für die Arbeit mit Kindern und Eltern im Netzwerk.
Wenn Eltern überfordert sind... / Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen
Hannover, 02.04.2008

Dr. Angelika Kümmerling: "Nacht- und Wochenendarbeit im europäischen Vergleich: Flexible Arbeitszeitorganisation und die Folgen"
Vortrag und Diskussion / Arbeit und Leben (DGB/VHS), Regionalbüro Oberhausen in Kooperation mit dem Rheinischen Industriemuseum
Oberhausen, RIM, 02.04.2008
Weitere Informationen

Gernot Mühge: Beschäftigtentransfer in Europa: BMAS/BA-Arbeitskreis "Einsatz der Transferinstrumente gem. § 216a und § 216b SGB III"
Weiterentwicklung der Transferleistungen / Bundesagentur für Arbeit
Iphofen, Bildungszentrum , 28.03.2008

Dr. Tabea Bromberg: Temporary agency work in automotive development and the consequences for co-determination in Germany.
26th International Labour Process Conference, 18.-20.03.2008 / Dublin
University College, 19.03.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Thorsten Kalina: Development and structure of low-wage work in Germany.
Seminar on "The Minimum wage revisited in the enlarged EU: issues and challenges" / Social Dialogue AdHoc Working Group on Labour Market, BIT
Switzerland, Geneva, 18.03.2008

Prof. Dr. Thomas Haipeter: The practice of "deviant" collective bargaining agreements in the German metalworking industry.
Dealing with Relocation in Practice: Workshop / ETUI (European Trade Union Institute)
Brüssel, 17.03.2008

Gernot Mühge: Qualitätsmerkmale des Beschäftigtentransfers im internationalen Vergleich: Erkenntnisse der Wissenschaft.
EGF – Der Europäische Fonds zur Anpassung an die Modernisierung: Herausforderung und Perspektiven / Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Berlin, 13.03.2008
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Neue Anforderungen im unteren Segment der Dualen Ausbildung: Entwicklungen im Dienstleistungsbereich.
15. Hochschultage Berufliche Bildung / Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Nürnberg, 13.03.2008
Weitere Informationen

Karin Esch: Altersgerechte Arbeit in Kindertageseinrichtungen (Moderation)
Beschäftigungs- und Organisationsentwicklung in der Kinderbetreuung. Herausforderungen und Lösungsansätze. Fachtagung / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 12.03.2008

Karin Esch, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Beschäftigungs- und Organisationsentwicklung in der institutionellen Kinderbetreuung.
Beschäftigungs- und Organisationsentwicklung in der Kinderbetreuung. Herausforderungen und Lösungsansätze. Fachtagung / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 12.03.2008

Tim Stegmann: Perspektive 50plus: Ergebnisse und Handlungsempfehlungen aus Phase 1
Perspektive 50plus Regionalkonferenz West / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Maritim, Gelsenkirchen, 12.03.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Pay setting institutions.
The Future of Low Wage Work in Europe (An event held as part of the ESRC's Festival of Social Science 2008) / Economic and Social Research Council (ESRC)
London, Church House Conference Centre, Dean's Yard, Westminster, 11.03.2008
Weitere Informationen

Bettina Hieming: Arm trotz Arbeit. Niedrig- und Mindestlöhne aus Frauenperspektive.
DGB Region Südbaden Hochrhein, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt und Kontaktstelle Frau und Beruf
Historisches Kaufhaus, Münsterplatz in Freiburg, 11.03.2008

Prof. Dr. Matthias Knuth: Perspektiven einer künftigen Grundsicherung für Arbeitsuchende.
Grundsicherung für Arbeitsuchende - Licht und Schatten / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 10.03.2008
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Wir sind mehr wert! Perspektiven für Frauen im Niedriglohnsektor.
Frauenforum / Hannover, Ev.Luth. Stadtkirchenverband in Kooperation mit Courage e.V.
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, Hannover, 06.03.2008
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Brauchen Frauen Mindestlöhne?
Von Arbeit muss man leben können - existenzsichernde Erwerbsarbeit für Frauen in Sachsen-Anhalt / Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt
Magdeburg, 06.03.2008

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Psychische Belastungen in der IT-Arbeit : Ursachen, Verbreitung, Gestaltungsfelder.
Kompaktseminar / Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaften, Leibniz Universität
Hannover, 06.03.2008

Dr. Claudia Weinkopf: Leiharbeit und prekäre Beschäftigung: Anforderungen an die Politik und Durchsetzungsmöglichkeiten.
Quo vadis 2008: Gleiche Arbeit - Gleiches Recht / Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, Landesbezirk NRW
Schwerte, Rohrmeisterei, 04.03.2008
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Prekäre Beschäftigung - Situation, Entwicklung und Probleme.
Von prekärer Beschäftigung zu guter Arbeit - Herausforderungen für Politik und Gewerkschaften / Friedrich-Ebert-Stiftung
Bonn, 26.02.2008

E. Katharina Klaudy: Moderation Forum 1/6: Hochschulausbildung für Erzieherinnen - das Modell Niederrhein.
Kongress Arbeitsplatz Bildung / GEW, DGB und Universität Duisburg-Essen
Universität Duisburg-Essen; Campus Essen, 21.02.2008

Oliver Schweer: Ergebnisse der Evaluation der ersten Phase des Bundesprogramms „Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen“ (2005 – 2007)
Regionalkonferenz Nord / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Lübeck, 18.02.2008

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Einbettung des deutschen Systems der Berufsbildung innerhalb Europas - Wie gut sind deutsche Produkte?
Stark durch Bildung. Leonardo da Vinci in Lernenden Regionen, 7. + 8.2.2008 / BBS Westmünsterland u.a.
Borken, Kreishaus, 07.02.2008
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Gesund arbeiten in Projekten
Gesund arbeiten, gesund bleiben in der IT-Wirtschaft / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 07.02.2008
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Der Einfluss des Renteneintritts auf das ehrenamtliche Engagement Älterer.
Tagung der AG "Chancen und Probleme einer alternden Gesellschaft" / Arbeitsgruppe LeoTech Alter
Dresden, 31.01.2008
Weitere Informationen

Karin Esch: Kooperationen und Netzwerke - Erfolgsfaktoren zum Aufbau sozialer Frühwarnsysteme.
Zertifikatskurs Kinderschutzbeauftragte / Institut für soziale Arbeit, Münster
Münster, 28.01.2008

Prof. Dr. Matthias Knuth: Path Breaking, Path Shifting and Path Dependence in Benefit and Employment Service Reform.
The fourth step of the German "Hartz" reforms. Seminar on Work, Employment and Social Protection / Centre d'Economie de la Sorbonne
Paris, 25.01.2008
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Landschaft - kultureller Faktor und ökonomische Ressource für neue Arbeitsplätze.
Eine Region lebt auf! Strategien und Praxis räumlicher und wirtschaftlicher Aufwertung, 3. Emscher-Lippe-Forum für Wirtschaft und Kultur / WiN Emscher-Lippe GmbH
Dorsten, Jüdisches Museum Westfalen, 22.01.2008
Weitere Informationen

E. Katharina Klaudy: Indikatoren für ein Qualitätssicherungssystem am Beispiel Kindergarten/Grundschule.
Sitzung der Entwicklergruppe - Thema: Entwicklung eines Referenzmodells / Frankfurt, InterCity-Hotel, 16.01.2008

Karin Esch: Soziale Frühwarnsysteme in NRW: Die Herner Materialien.
Aufbau eines Netzwerks für Kinder und Familien / Kindertageseinrichtung St. Nikolaus, Nieheim
Nieheim, 12.01.2008

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Labour market outcomes in retailing in the UK and Germany.
60th Annual Meeting of LERA / Labor and Employment Relations Association (LERA)
New Orleans, 06.01.2008
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: Flexible Kinderbetreuung für Hückeswagen.
Oberbergisches Bündnis für Familie - Auftaktveranstaltung / Oberbergischer Kreis
Gummersbach, 18.12.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bildung und Beschäftigung Älterer.
Zukunft gestalten - alternsgerechtes Arbeiten in Rheinland-Pfalz. Arbeitsmarktkonferenz / MASGFF Reinland-Pfalz
Mainz, ZDF-Konferenzzentrum, 12.12.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Erfahrungen mit "Perspektive 50plus"
Drei Jahre SGB II / Ev. Akademie Loccum
Loccum, 11.12.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Festansprache.
Abschlussfeier des Leistungswettbewerbes des deutschen Handwerks 2007 / Handwerkskammer des Saarlandes
Saarbrücken, 11.12.2007

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Leitvorhaben "Zielgruppenspezifisches Übergangsmanagement"
"Lernende Regionen – Förderung von Netzwerken". Austausch mit anderen Leitvorhaben / DLR
Bonn, 11.12.2007
Vortragsfolien

Bettina Hieming: Mindestlohn statt Niedriglohn - Ausweg aus der Ungleichheit?
Arbeitest Du noch oder verdienst Du schon? / Frauenreferat Stadt Frankfurt am Main
Frankfurt/Main, Haus am Dom, 11.12.2007
Weitere Informationen

Karin Esch: Netzwerk für Kinder und Familien.
Unterschiedliche Institutionen kooperieren in "Sozialen Frühwarnsystemen" / Stadt Dülmen
Rathaus Dülmen, 10.12.2007

Dr. Karen Jaehrling: Genderspezifische Auswirkungen des SGB II.
Drei Jahre SGB II - Was können wir wissen? Was sollen wir tun? Was dürfen wir hoffen? / Evangelische Akademie Loccum in Kooperation mit dem Institut für Arbeitsmarkt - und Berufsforschung (IAB), Nürnberg
Loccum, 10.12.2007
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Stammland - Neuland - Niemandsland. Zur Entwicklung von Arbeitszeitrealitäten und Problemen ihrer Regulierung.
Arbeitszeittagung der IG Metall / IG Metall Baden-Württemberg
Pforzheim, 07.12.2007

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren in Nordrhein-Westfalen - Erfahrungen aus der Pilotphase.
Workshop "Familienzentrum" / Bildungsministerium Schleswig-Holstein
Kiel, 07.12.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Rahmenbedingungen der Weiterbildungsbeteiligung.
Weiterbildung: Gute Angebote, schlechte Nachfrage? 6.-7.12.2007 / Stadt Köln, Amt für Weiterbildung
Köln, KOMED Saal, 06.12.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Low Pay In Germany.
International Labour Organization / I L O
Switzerland, Geneva, 04.12.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Reformwerkstatt NRW.
Berufliche Bildung in Europa vor neuen Herausforderungen – Fachkräftenachwuchs, Flexibilisierung und Integration. Internationale Expertentagung / Stiftung Genshagen, Berlin-Brandenburgisches Institut für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa
Genshagen, Im Schloss, 30.11.2007
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Innovation, Beschäftigte und Betriebsräte in Unternehmen.
Workshop „Betriebsräte als Innovationstreiber“ / IG Metall Projekt "kompetenz & innovation.nrw"
IG Metall Bezirksleitung NRW, Düsseldorf, 30.11.2007
Weitere Informationen

Dirk Langer: Interkommunale Herausforderungen im Elementarbereich auf Basis der regionalen Gesundheitsberichterstattung.
"Bildung vor Ort - Analysen und Empfehlungen für die Emscher-Lippe-Region". / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 29.11.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Opening clauses in the collective bargaining agreements in Germany.
High wage and low wage countries in production networks of the automobile industry / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung WZB
Berlin, 29.11.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Kann das Thema Lebenszykluskosten das "Leitbild Bauwirtschaft" positiv beeinflussen?
Workshop der GEFMA zum Thema "Lebenszykluskosten" / German Facility Management Association
Hotel Hilton, Düsseldorf, 28.11.2007

Gernot Mühge: Vom traditionellen Sozialplan zum Transfersozialplan. Betriebliche Restrukturierungen – europäische Erfahrungen.
Fachtagung Beschäftigtentransfer zum 10jährigen Bestehen der PEAG Dortmund / Personalentwicklungs- und Arbeitsmarktagentur GmbH Dortmund
Essen-Kettwig, 28.11.2007

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Entwicklung und Bedeutung von Zertifizierungen und Gütesiegeln beim Qualitätsmanagement in Kindertageseinrichtungen.
Fachtagung zum Qualitätsmanagement für Kindertageseinrichtungen / Stadt Münster
Münster, 28.11.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Arbeitswelt der Zukunft.
Ausbildung gestalten - Zukunft sichern: Ausbilderkongress 2007 / RWE Energy
Dortmund, 27.11.2007

Karin Esch: Soziale Frühwarnsysteme in NRW.
Stadt Lichtenau
Lichtenau, Rathaus, 26.11.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: "Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Berufsbildung": Expertendiskussion des Forums 1
DGB-Konferenz Halbzeitbilanz / DGB-Bezirk NRW
Oberhausen, 24.11.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth: Podiumsdiskussion.
Wie werden wir künftig arbeiten? Weiterbildung - lebenslanges Lernen - altersgerechtes Arbeiten / Friedrich-Ebert-Stiftung
Gütersloh, 22.11.2007

Dr. Claudia Weinkopf: Verpassen die Frauen den wirtschaftlichen "Aufschwung"? Lösung: Mindestlohn?
Diskussionsveranstaltung zu: Verpassen die Frauen den wirtschaftlichen "Aufschwung"? Lösung: Mindestlohn / Frauenrat des ver.di Bezirks Aachen/Düren/Erft
Aachen, ver.di-Haus, , 22.11.2007
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: Qualität flexibler Kinderbetreuungsangebote: ein Orientierungsrahmen.
Sitzung des Projekt-Beirats "Arbeitsmarkt und Kinderbetreuung " / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 22.11.2007

Karin Esch: Demand oriented Childcare: Strategies for Youth and Welfare Politics.
Professionalisation of Childcare Services / VBJK/Universität/Kind en Gezin
Brüssel, 22.11.2007

Dr. Karen Jaehrling: Niedriglohnarbeit in Deutschland und Modellrechnungen für einen gesetzlichen Mindestlohn.
Prekarisierung der Lebens- und Arbeitswelt: Betroffenheit, Bewältigung und Gegenstrategien / Arbeitnehmerkammer Bremen
Kultursaal der Arbeitnehmerkammer, Bremen, 22.11.2007
Weitere Informationen

Karin Esch: Demand oriented Childcare: Strategies for Youth and Welfare Politics.
Caritas, Luxembourg
Luxembourg, 21.11.2007

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Belastung und Beanspruchung von IT-Beschäftigten und Handlungsmöglichkeiten der BR.
Betriebsräteseminar / IBM
Düsseldorf, 21.11.2007

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeit im Standortwettbewerb.
Veranstaltungsreihe "Zeit ist Geld" / Arbeitnehmerkammer Bremen
Kultursaal der Arbeitnehmerkammer, Bremen, 20.11.2007
Paper
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Erfahrungen in Europa - Mindestlöhne: Jobkiller oder Beschäftigungsgarant für alle?
(Mindest-)lohnpolitik in Polen, Deutschland und Europa: Motor oder Bremse für Wachstum und Beschäftigung? Konferenz / Berlin
Friedrich-Ebert-Stiftung, 19.11.2007

Achim Vanselow: Mit "Billiger-Strategien" in die Niedriglohngesellschaft?
Gesamtbetriebsräteversammlung / Miele & Cie. KG
Marienfeld, Hotel Klosterpforte, 19.11.2007

Dr. Anja Gerlmaier: Burnout in der Projektarbeit – Ansatzpunkte der Prävention.
IG Metall Betriebsräteseminar / IG Metall Stuttgart
Gäufelden, 17.11.2007

Dr. Erich Latniak: Moderation einer Arbeitsgruppe in Workshop und Projektpräsentation.
Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz 2020 / BMBF/ DLR-PT AUG/ RWTH Aachen/ZLW-IMA
Technologiezentrum, Aachen, 16.11.2007
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Zukunft der einfachen Erwerbsarbeit in Deutschland.
Incube - EQUAL Abschlusstagung "Neue Jobs in Neuen Märkten" / MIG gGmbH in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsfirmen
Hotel Stuttgarter Hof, Berlin, 15.11.2007
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Mindestlohnpolitik im internationalen Vergleich.
Mindestlöhne und Mindeststandards in der Sozialpolitik / Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Thüringen
Erfurt, Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5, 15.11.2007
Vortragsfolien

Dr. Thorsten Kalina, Dr. Claudia Weinkopf: Konzentriert sich die steigende Niedriglohnbeschäftigung auf atypisch Beschäftigte?
Atypische Beschäftigung und Niedrigeinkommen: 4. IWH-IAB Workshop zur Arbeitsmarktpolitik / Institut für Wirtschaftsforschung Halle / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Halle, IWH, 13.11.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Podiumsdiskussion "Neuere Forschung zu Leistungsprozessen der Arbeitsmarktpolitik – Folgerungen für die Aus- und Weiterbildung der Beschäftigten in Arbeitsagenturen und Arbeitsgemeinschaften"
Eröffnung der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit / Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
Mannheim, 12.11.2007

Bettina Hieming: Mindestlöhne aus Genderperspektive.
Aschenputtels Portmonee - Frauen verdienen mehr / DGB Bezirk NRW
Düsseldorf, DGB-Haus, 10.11.2007
Weitere Informationen

Karin Esch: Soziale Frühwarnsysteme in NRW: Die Herner Materialien.
Infoveranstaltung Soziale Frühwarnsysteme / Institut für soziale Arbeit, Münster
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 08.11.2007

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Niedriglohn und Mindestlohn in Deutschland und Europa.
Wirtschaftspolitische Informationsveranstaltung / SPD-Fraktion
Lüdenscheid, 08.11.2007

Karin Esch: Soziale Frühwarnsysteme in NRW: Die Herner Materialien.
Infoveranstaltung Soziale Frühwarnsysteme / Institut für soziale Arbeit, Münster
Bielefeld, 07.11.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Regionale Folgen des weiteren Anpassungsprozesses des Steinkohlenbergbaus: Podiumsdiskussion.
Steinkohle 2007 / Gesamtverband Steinkohle
Essen, 06.11.2007
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Arbeitszeit und deren Gestaltung im Lebensverlauf: Workshop.
Arbeitszeit = Lebenszeit? Balance von Arbeit und Leben / ver.di: "In Balance - Gutes Leben - Gute Arbeit"
Magdeburg, 06.11.2007
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Soziale Dienstleistungen : Arbeitsplatzqualität und Beschäftigungswachstum im Spannungsfeld von Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik.
Tagung 'Zukunft der Arbeit - Arbeit der Zukunft' / Heinrich-Böll-Stiftung NRW
Universität Bochum, 03.11.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Strategien, die Beteiligung bei der Weiterbildung zu erhöhen.
Herbstakademie 2007 – Weiterbildung und Chancengleichheit: Impulse durch das europäische Jahr der Chancengleichheit. Tagung / Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Weimar, Jugend- und Kulturzentrum "mon ami", 02.11.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Strategien der Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung
"Weiterbildung und Chancengleichheit": GEW Herbstakademie / Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW Hauptvorstand
Weimar, 02.11.2007
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Precarious employment in Germany.
"Comparative perspectives on precarious employment: developing common understandings across space, scale, and social location": Workshop / Toronto, York University
York University, 02.11.2007

Achim Vanselow: Arbeiten für wenig Geld - Zur Debatte über den Mindestlohn.
Veranstaltung zum Thema Mindestlohn / DGB Region Unterelbe
Hotel Adler, Lindenstr. 72, Itzehoe, 01.11.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth: Erste Erfahrungen mit der Nachhaltigkeit bei der Initiative 50plus aus der Sicht der Programmevaluation.
"Nachhaltigkeit durch Evaluation": Forschungskolloqium / Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg
Rheinbach, 30.10.2007
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Ansätze zur Förderung der Nachhaltigkeit bei 'Best Ager' durch die Projektevaluation.
Forschungskolloquium 'Nachhaltigkeit durch Evaluation' / Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, Campus
Rheinbach, 30.10.2007
Weitere Informationen

Dr. Michael Böckler, Dr. Ulrich Mill, Dirk Langer, Sascha Wojtkowski: Projekt "Forecast Gelsenkirchen" im Auftrag des Integrationscenter für Arbeit.
Arbeitsmarktmonitoring Gelsenkirchen. / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 29.10.2007
Vortragsfolien

Dr. Ulrich Mill, Sascha Wojtkowski: Forecast Gelsenkirchen.
Arbeitsmarktmonitoring Gelsenkirchen. / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 29.10.2007

Dr. Brigitte Micheel: Qualität flexibler Betreuungsangebote: ein Orientierungsrahmen.
U.Fa.Flex. - Fachgespräch / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 24.10.2007

Dr. Marc Schietinger: Langzeit- und Lebensarbeitszeitkonten: Chancen, Grenzen, Gestaltungsmöglichkeiten.
Klausurtagung der Arbeitsgemeinschaft "Engere MitarbeiterInnen der ArbeitsdirektorInnen ver.di" / Hans-Böckler-Stiftung
Gelsenkirchen, 24.10.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth: From a conservative to a liberal labour market regime? Restructuring of benefits and service provision for workless people in Germany.
CORE research seminar / Universität Göteborg
Schweden, 23.10.2007
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Leih- bzw. Zeitarbeit in Deutschland.
Austausch der EURES- Beraterinnen und Berater / DGB-Landesbezirk NRW
Duisburg, DGB-Haus, 23.10.2007

Achim Vanselow: Prekäre Beschäftigung - Mindestlohn und Tarifpolitik.
Delegiertenversammlung / IG Metall Ulm
Schloss Reinach, Freiburg-Munzingen, 23.10.2007

Dr. Rolf Brandel: Regionale Leitbildentwicklung.
Sitzung der Entwicklergruppe - Thema: Verankerung in Regionale Leitbilder / Frankfurt, InterCity-Hotel, 23.10.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth: The implementation of the fourth step of the German 'Hartz' reforms: Basic income support for jobseekers.
Evaluation der norwegischen Sozialreform: Workshop / Institut für Verwaltungs- und Organisationswissenschaften, Universität Bergen, Norwegen
Oslo, 22.10.2007
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Wissenschaftliche Analyse des differenzierten sozialen Arbeitsmarktes.
"Beschäftigungschancen eines differenzierten sozialen Arbeitsmarktes": Arbeitsmarktpolitische Tagung / Köln, LAG AWO NRW
Jugenherberge Köln-Riehl, 19.10.2007
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Grenzen der Aktivierung? Arbeitslosigkeit am Ende des Erwerbslebens (mit Christina Wübbeke, IAB)
Herbsttagung "Arbeitslosigkeit" / Sektion "Soziale Ungleichheit" der DGS / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Nürnberg, 19.10.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: WPK-Streitgespräch mit Bundesministerin Schavan.
Gehen Deutschland die Ingenieure aus? Was ist dran an der Angst um den Fachkräfte- und Ingenieurmangel / Düsseldorf, Landtag NRW
Landespressekonferenz, 17.10.2007
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Arbeiten bis zum Umfallen? Arbeit(szeit) braucht ein gesundes Maß
Bochumer BR-Konferenz / IG-Metall
Bochum, 17.10.2007

Achim Vanselow: Entwicklung der Leiharbeit.
Betriebsrätekonferenz / IG Metall Arnsberg
Kaiserhaus, Möhnestr. 55, Neheim-Hüsten, 16.10.2007

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Soziale Frühwarnsysteme in Nordrhein-Westfalen. Die Herner Materialien zum Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten in Kindertageseinrichtungen.
"Kindeswohlgefährdung und soziales Frühwarnsystem" in der Kinder- undJugendhilfe. Erkennen, beurteilen, handeln / Caritas-Verband Bistum Aachen
Aachen, 15.10.2007
Vortragsfolien

Dr. Georg Worthmann: Wer integriert am Besten? Organisationen für Arbeitssuchende und die Integration in Beschäftigung unter veränderten Rahmenbedingungen.
Fachtagung "Arbeitsmarkt braucht Beratungskompetenz!" / Deutsche Gesellschaft für Supervision
Essen, Zeche Zollverein, 12.10.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Stand und Weiterentwicklung des flächendeckenden Aufbaus von Familienzentren in NRW.
Fachgespräch "Zweite Ausbauphase von Familienzentren in NRW" / Diakonisches Werk Rheinland
Düsseldorf, 10.10.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Perspektiven der Inklusion durch Weiterbildung.
Exklusion - Inklusion: Potenziale der Weiterbildung für gesellschaftliche Teilhabe. 10. DIE-Forum Weiterbildung / Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
Bonn, 09.10.2007
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Sichere Arbeitsplätze durch Innovationen? Inhaltliche Einführung.
"Sichere Arbeitsplätze durch Innovationen?" Workshop des Projektes "Kompetenz und Innovation" mit Betriebsräten / IG Metall Bezirksleitung NRW
Harenberg City-Center, Dortmund, 09.10.2007

Dr. Claudia Weinkopf: Gesetzliche Mindestlöhne im internationalen Vergleich.
"Arm trotz Arbeit! Gesetzlicher Mindestlohn in Deutschland?": Vortrag und Diskussion / Eisenach, Friedrich Ebert Stiftung - Landesbüro Thüringen
Eisenach, Gedenkstätte Goldener Löwe, 08.10.2007
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Wirkungsforschung im SGB II - Konzepte und erste Ergebnisse.
Impulse geben - mehr bewegen: Bundeskongress SGB II / Bundesagentur für Arbeit
Berlin, Estrel Hotel, 02.10.2007
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bildung und Produktivität.
Chancen und Probleme einer alternden Gesellschaft: Altern, Bildung und lebenslanges Lernen / LeoTech Alter
Bad Saarow, 27.09.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Die kontrollierte Dezentralisierung in der Metall- und Elektroindustrie.
Industrielle Beziehungen im Spannungsfeld von Ver- und Entbetrieblichungstendenzen: Jahrestagung 2007 der German Industrial Relations Association / German Industrial Relations Association GIRA
Jena, 27.09.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Soziale Frühwarnsysteme: Ansatzpunkte für eine umfassende Unterstützung von Familien mit Kindern im Grundschulalter?
Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften / DGfE
Berlin, 24.09.2007
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Neuordnung oder neue Unordnung im Niedriglohnsektor? Eine Bestandsaufnahme.
Arbeit für jeden Lohn - Beschäftigung um jeden Preis? Tagung / Evangelische Akademie im Rheinland
Bonn, Haus der Begegnung, 21.09.2007
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Mit "Billiger-Strategien" zu mehr und besseren Arbeitsplätzen?
Bundesbranchenkonferenz / IG Metall Vorstand
Hotel Frankenland, Bad Kissingen, 20.09.2007

Dr. Thorsten Kalina: Niedrig- und Mindestlöhne aus der Genderperspektive.
Konferenz der Arbeitsgemeinschaft der Frauenreferate / Gleichstellungsstellen in den Gliedkirchen der EKD / Evangelische Kirche Deutschland
Berlin, 20.09.2007

Oliver Schweer: Wie läuft 50+? Erste Ergebnisse der Programm-Evaluation.
Vom Wert der Jahre - Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen - Bilanz und Ausblick / bremer arbeit gmbh
Congress Centrum Bremen, 20.09.2007
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: "Zielgruppenorientiertes Übergangsmanagement": Vorstellung des Leitvorhabens.
"Lernende Region - Förderung von Netzwerken": Workshop im Themennetz "Neue Übergänge". / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 18.09.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Leitvorhaben Zielgruppenorientiertes Übergangsmanagement im Rahmen des BMBF-Programms "Lernende Regionen"
"Lernende Region - Förderung von Netzwerken": Workshop im Themennetz "Neue Übergänge". / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 18.09.2007
Vortragsfolien

Anika Schütz: Dimensionen des Übergangsmanagements - Kindergarten/Grundschule.
"Lernende Region - Förderung von Netzwerken": Workshop im Themennetz "Neue Übergänge". / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 18.09.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Volunteering after retirement: evidence from German Panel Data.
Work, Employment and Society Conference 2007 / Aberdeen University
Aberdeen, 13.09.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: National differences in self-perceived job insecurity: are there different European "Cultures" of fear.
Work, Employment and Society Conference 2007 / Aberdeen University
Aberdeen, 13.09.2007
Weitere Informationen

Dr. Angelika Kümmerling: Flexible Arbeitszeitformen in der EU.
Arbeitstagung "Chancen und Risiken flexibler Arbeitszeitgestaltung" / DGB
Berlin , 13.09.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wandel der Arbeitswelt - Innovation in den Berufen.
Potentiale mobilisieren - Veränderung gestalten": 5. BIBB Fachkongress "Zukunft berufliche Bildung / BIBB
Düsseldorf, 12.09.2007
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Neue berufliche Schwerpunkte: der Bankkaufmann als Vertriebler.
Zukunft berufliche Bildung: Potenziale mobilisieren - Veränderungen gestalten: 5. Fachkongress des Bundesinstitut für Berufsbildung / Bundesinstitut für Berufsbildung BIBB
Düsseldorf, Congress Center, 12.09.2007
Weitere Informationen

Karin Esch, E. Katharina Klaudy: Elternbeteiligung auch für Väter: Strategien zur Organisationsentwicklung.
Elternbeteiligung auch für Väter! / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 11.09.2007

Dr. Sirikit Krone: Stellungnahme zum Antrag der SPD-Fraktion im Landtag NRW "Junge Frauen in Berufe mit Zukunft"
Öffentliche Anhörung im Ausschuss für Frauenpolitik des Landtags NRW / Landtag NRW
Düsseldorf, 06.09.2007
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Mit "Billiger"-Strategien auf dem Weg in die Niedriglohn-Gesellschaft.
Delegiertenversammlung / IG Metall Verwaltungsstelle Bielefeld
Ravensberger Spinnerei, Ravensberger Park 1, Bielefeld, 06.09.2007
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: Kinderbetreuung als gemeinsame Sache: Familien, Kommunen, Träger und Unternehmen. Mit Angelika Kirstein.
Arbeitsmarkt und Kinderbetreuung - Unternehmen, Familie, Flexibilität / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 05.09.2007

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Volunteering after retirement: evidence from German Panel Data.
Conflict, citizenship and civil society: 8th Annual Conference of the European Sociological Association (ESA) / ESA
Glasgow, 04.09.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: National differences in self-perceived job insecurity: Are there different European "Cultures" of fear.
Conflict, citizenship and civil society: 8th Annual Conference of the European Sociological Association (ESA) / ESA
Glasgow, 04.09.2007
Weitere Informationen

Dr. Thorsten Kalina, Achim Vanselow, Dr. Dorothea Voss-Dahm: Low wage work in Germany: a challenge for industrial relations.
The Dynamics of European Employment Relations: 8th European Congress of the International Industrial Relations Association (IIRA) / IIRA
Manchester, UK, 04.09.2007
Vortragsfolien
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: The European Works Councils at GM - bargaining efficiency in regime competition.
The Dynamics of European Employment Relations: 8th European Congress of the IIRA / International Industrial Relations Association IIRA
Manchester, UK, 04.09.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vocational training in five countries and its links with education and the labour market.
The Dynamics of European Employment Relations: 8th European Congress of the International Industrial Relations Association (IIRA) / IIRA
Manchester, 03.09.2007
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Rolf Brandel: Vorstellung des Verbundprojektes "Zielgruppenorientiertes Übergangsmanagement"
Sitzung der Entwicklergruppe - Vorstellung des Verbundprojektes „Zielgruppenorientiertes Übergangsmanagement“ / Frankfurt, InterCity-Hotel, 28.08.2007

Achim Vanselow: Preliminary Results of the Comparative RSF Hotel Study for Europe and the U.S.
RSF July Residency 2007, "Work and Opportunity", General Meeting / Russell Sage Foundation, New York
Russell Sage Foundation, New York, 26.07.2007

Dr. Claudia Weinkopf, Dr. Thorsten Kalina: The Increase of Low-Wage Work in Germany - An Erosion of Internal Labour Markets?
28th Interanational Working Party on Labour Market Segmentation / Aix-en-Provence, LERS
Aix-en-Provence, 06.07.2007
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Changing employment models in Europe.
28th Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation IWPLMS / LEST, Universit
Aix-en-Provence, France, 05.07.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Labour on the defensive: the global reorganisation of the value chain and industrial relations in the automotive industry.
28th International Working Party on Labour Market Segmentation / Laboratoire d
Aix en Provence, France, 05.07.2007
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Bundesweite Evaluation des Programms "Perspektive 50plus" - wichtigste Zwischenergebnisse.
3. Jahrestreffen zum Bundesprogramm "Perspektive 50plus" / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 04.07.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: National differences in self-perceived job insecurity. Are there different European "Cultures" of fear.
28th Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS) / International Working Party on Labour Market Segmentation (IWPLMS)
Aix-en-Provence, 04.07.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: European employment models under pressure to change.
28th Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation IWPLMS / LEST, Universit
Aix-en-Provence, France , 04.07.2007
Weitere Informationen

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Labour market outcomes in different national settings: UK-German comparison in retailing.
28th Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / Aix-en-Provence, 04.07.2007

Renate Büttner, Oliver Schweer: Präsentation von Zwischenergebnissen aus 20 Fallstudien-Regionen.
Evaluatoren-Workshop "Perspektive 50plus" / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 03.07.2007
Weitere Informationen

Tim Stegmann: Evaluation Perspektive 50plus: Teilnehmerstruktur, Maßnahmeverlauf und Integrationen.
Evaluatoren-Workshop "Perspektive 50plus" / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 03.07.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: National differences in self-perceived job insecurity. Are there different European "Cultures" of fear.
19th Annual Meeting on Socio-Economics / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
Kopenhagen, 28.06.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Thorsten Kalina: Low Wage Work in Germany.
19th Annual Meeting on Socio-Economics / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
Kopenhagen, 28.06.2007
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Women in Low-Skill Work - Presentation of study results.
Committee on Women's Rights and Gender Equality / Brüssel, Europäisches Parlament
Brüssel, 26.06.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Das dänische Arbeitsmarktmodell.
Interne Vorbereitung der Ministerreise nach Dänemark / Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW
Düsseldorf, 15.06.2007
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Work in Progress: Billiger-Strategien auf dem Vormarsch?
"Ist die Zukunft machbar?" Risiken und Chancen der Branche Holz und Kunststoff in Europa. Bundesbranchenkonferenz Holz und Kunststoff / IG Metall
Stadthalle, Bielefeld, 15.06.2007

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Whose flexibility? Working time trends in Europe as a challenge for regulation.
Working time and its organization in new member states of EU - Economic, legal and social aspects / Institute of Labour and Social Studies
Warschau, 14.06.2007

Dr. Claudia Weinkopf: Arbeiten für wenig Geld - Niedriglohnbeschäftigung in Deutschland.
"Das IAQ stellt sich vor" / Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, Senatssaal, 13.06.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Bildung und Erziehung im Strukturwandel
"Das IAQ stellt sich vor" / Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, Senatssaal, 13.06.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Ältere Arbeitnehmer - Beschäftigungsfähigkeit und Lebenslanges Lernen.
Weiterbildung - eine Frage des Alters? Veranstaltungsreihe zur Bedeutung des lebenslangen Lernens in einer älter werdenden Gesellschaft / Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen BIGS
Sartorius College, Göttingen, 12.06.2007
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: Umsetzung flexibler Kinderbetreuung für Beschäftigte.
U.Fa.Flex.NRW - Informationsveranstaltung für Unternehmen / Stadt Bochum, Jugendamt
Haus der Kirche, Bochum, 05.06.2007

Achim Vanselow: Grundlinien der deutschen Mindestlohndebatte.
Gemeinsame Sitzung des Juso-Unterbezirksausschusses und des FB Wirtschaft / Jusos Duisburg
Duisburg, 31.05.2007

Dr. Brigitte Micheel: U.Fa.Flex.NRW - Projektpräsentation.
Arbeitskreis Kindertagesbetreuung / Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband
Borken, 27.05.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: National Employment Models and the European Social Model.
What Public Policies for Work in a Global Era / CRIMT Conference
Montreal - Kanada, 24.05.2007
Weitere Informationen

Dirk Langer: Ausbildung im Ennepe-Ruhr-Kreis
Veranstaltung des Unterbezirks der SPD Ennepe-Ruhr / Unterbezirk der SPD Ennepe-Ruhr
Haus Witten, 23.05.2007
Vortragsfolien

Achim Vanselow: Aktuelle Ergebnisse der Leiharbeitsforschung.
Mit Leiharbeit zur Innovationsführerschaft? Workshop im Rahmen des Projektes "Kompetenz + Innovation" / IG Metall Bezirksleitung NRW, Düsseldorf
IGM Bezirksleitung NRW, Roßstr. 94, Düsseldorf, 22.05.2007

Dirk Langer: Ausbildungsfonds - Modelle in Deutschland und dem benachbarten Ausland.
Veranstaltung des Bündnis 90 / Die Grünen NRW-Landesverbandes / Bündnis 90 / Die Grünen
Düsseldorf, 22.05.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Stand und Perspektiven von Familienzentren in NRW.
Fachtagung des Diakonischen Werks Rheinland: "Impulse zum Aufbau und zur Weiterentwicklung von Familienzentren in NRW" / Diakonisches Werk Rheinland
Düsseldorf, 21.05.2007
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier: Ressourcenorientiertes Gesundheitsmanagement in der Stahlindustrie: Ergebnisse einer Evaluationsstudie.
Arbeitschutz, Gesundheit und Wirtschaftlichkeit: 14. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit / Universität Potsdam, BG Nahrungsmittel und Gaststätten
Potsdam, 21.05.2007
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Prävention psychischer Beanspruchungen in der Wissensarbeit: Vorstellung des Programms "In-Balance"
Arbeitschutz, Gesundheit und Wirtschaftlichkeit: 14. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit / Universität Potsdam/ BG Nahrungsmittel und Gaststätten
Potsdam, 21.05.2007
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Vorläufige Bilanz der rot/grünen Arbeitsmarktreformen.
Arbeitskreis "Zukunft der Arbeit" / SPD Unterbezirk Dortmund
Dortmund, 16.05.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft Handwerk - Der Beitrag des Handwerks im Innovationsprozess.
Zukunft? Handwerk! / Handwerkskammer Düsseldorf / Christa Thoben, Wirtschaftsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, und Franz-Josef Knieps, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertages
Witten, 12.05.2007

Achim Vanselow: Braucht Deutschland einen Mindestlohn.
Konzepte gegen Armut: bedingungsloses Grundeinkommen oder Mindestlohn? Konferenz / DGB Bezirk Nord
Hamburg-Sasel, DGB Bildungszentrum, 12.05.2007

Prof. Dr. Martin Brussig: Policiy-making in ageing labour markets: the case of hidden early retirement in Germany (mit Christina Wübbeke, IAB)
2nd European Workshop on Ageing and Labour Markets / Universität Rostock
Rostock, 11.05.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth: Beschäftigung Älterer im Strukturwandel der Arbeit und der Sozialen Sicherung.
Workshop im Deutschen Zentrum für Altersfragen / Deutsches Zentrum für Altersfragen
Berlin, 10.05.2007
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: Flexible Kinderbetreuung für Unternehmen: Anregungen für die Gestaltung.
Träger-Workshop / Stadt Bochum, Jugendamt
Hildegard-Hospiz, Bochum, 10.05.2007

Karin Esch: Verfahrensprozesse zur Steigerung frühkindlicher Bildung und Betreuung.
Reformen frühkindlicher Bildung und Betreuung aus ökonomischer Sicht / Westfälische Wilhelms Universität, Institut für ökonomische Bildung
Münster, 10.05.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth: Trends in der Arbeitsmarktpolitik der Großen Koalition - Anmerkungen aus wissenschaftlicher Perspektive.
Sichere Wege zu mehr Beschäftigung? Wissenschaft trifft Praxis / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und Evangelische Akademie Bad Boll
Bad Boll, 08.05.2007
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Nach- und Ergänzungsqualifizierungen - Chancen für gering Qualifizierte.
2. Netzwerkkonferenz Industriebetriebe / DGB-Bildungswerk
DGB-Bildungswerk, Düsseldorf, 08.05.2007

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Kinder- und Familienzentren in Deutschland: Weiterentwicklung von Kitas zu Familienzentren in Nordrhein-Westfalen.
Impuls-Fachtage des Staatsinstituts für Frühpädagogik / Staatsinstitut für Frühpädagogik
München, 04.05.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Kinder- und Familienzentren in Deutschland: die Weiterentwicklung von Kitas zu Familienzentren in Nordhein-Westfalen.
Impulstage des Instituts für Frühpädagogik / IFP
München, 03.05.2007
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Zwischen Innovation und alltäglichem Kleinkrieg - Zur Belastungssituation von IT-Beschäftigten.
IT-Fachtagung Arbeiten Just In Time - Arbeitszeitgestaltung für IT Beschäftigte / IG-BCE-Hauptverwaltung
Hannover, 03.05.2007
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Impulsreferat "Haushaltsnahe Dienstleistungen"
Initiative Haushaltsnahe Dienstleistungen: Workshop / Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie NRW
MWME, Düsseldorf, 02.05.2007

Dr. Erich Latniak: Arbeitsqualität in flexiblen Arbeitssituationen.
Flexible Arbeitsformen aus der Perspektive sozialer Nachhaltigkeit / Forschungszentrum Nachhaltigkeit (artec) in Kooperation mit dem Studiengang Arbeitswissenschaft des FB 11 Universität Bremen
Bremen, 28.04.2007

Dr. Anja Gerlmaier: Gesund altern im Betrieb - Ansatzpunkte einer alternsgerechten Arbeits- und Personalpolitik.
Betriebsversammlung Personal Service Telekom / Personal Service Telekom
Berlin, 26.04.2007

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren in Nordrhein-Westfalen: Bericht der wissenschaftlichen Begleitung zur laufenden Pilotphase.
Institut für Soziale Arbeit
Düsseldorf, 25.04.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bildung und Berufsbildung: Verantwortung und Chance für die Zukunft.
Ausbilder Meeting 2007 / DEGUSSA
Essen, 24.04.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Podiumsdiskussion: "Wohin entwickelt sich die Arbeitsgesellschaft? Herausforderungen für die Gewerkschaftsarbeit in einer differenzierten Arbeitswelt"
18. Angestelltenkonferenz der IG Metall / IG Metall
Sprockhövel, 23.04.2007

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren NRW aktuell - Stand und Perspektiven.
Fachtagung. "Familienzentren - Umfassende Hilfe für Familien unter einem Dach" / Familienzentrum "Förderkörbchen"
Gelsenkirchen, 19.04.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren NRW aktuell: Stand und Perspektiven.
Fachtagung "Familienzentren - Umfassende Hilfen für Familien unter einem Dach" / Ev. Kinder- und Jugendhilfezentrum
Gelsenkirchen, 19.04.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Grundbildung - Finanzierung ungewiss.
Arbeitskreis Großstädtischer Volkshochschulen / Arbeitskreis Großstädtischer Volkshochschulen
Bern, 18.04.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth: Implementing the new basic allowance for job seekers in Germany.
Mutual learning programme of the European employment strategy: peer review / Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung
Berlin, 17.04.2007
Paper
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Leitbild Bauwirtschaft - Positionsbestimmung, Zukunftsthemen, Marketingstrategien.
Besprechung Leitbild Bauwirtschaft / Berlin, 17.04.2007

Dr. Claudia Weinkopf: Frauen und Niedriglöhne.
Regional-Delegierten-Konferenz der AsF Region Mittelrhein / AsF Mittelrhein
Naturerlebnisdorf Nettersheim, 14.04.2007

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: National Differences in Self-Perceived Job Insecurity. Are there different European Cultures of Fear?
Annual Conference of the British Sociological Association (BSA) / British Sociological Association (BSA)
London, 12.04.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vocational training in five countries and its links with education and the labour market.
Transition from school to work / Jacobs Foundation Conference, Marbach Castle
Öhningen, 12.04.2007
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Temporary Agency Work in Germany and the impact of its recent changes.
25th International Labour Process Conference (ILPC) / Amsterdam, AIAS
Casa 400, 03.04.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth: Über "Hartz" hinaus - Reflexion aus Sicht der Wissenschaft.
Fachtagung "Über 'Hartz' hinaus - stimmt die Richtung in der Arbeitsmarktpolitik? / Hans-Böckler-Stiftung, Otto-Brenner-Stiftung, WSI, SOFI, FIA
Berlin, 30.03.2007

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Demografischer Wandel und Prävention in der IT Branche.
Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt / BMBF
Berlin, 29.03.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Leitbild Bauwirtschaft - Positionsbestimmung, Zukunftsthemen, Marketingstrategien.
Ettersburger Gespräche / Bauindustrieverband Hessen-Thüringen
Weimar, 23.03.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth: Altersübergänge - heute und morgen.
Länger leben! Länger arbeiten? / IG Bergbau, Chemie, Energie
Mainz, 22.03.2007

Dr. Anja Gerlmaier: Gesund altern im Betrieb.
Länger leben! Länger arbeiten? / IG BCE
Mainz, 22.03.2007

Dr. Angelika Kümmerling: Ist Pflege im Alter möglich? Ergebnisse der NEXT-Studie. Posterpräsentation mit Hans-Martin Hasselhorn & Bernd Hans Müller.
47. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin vom 21. bis 24. März 2007 / DGAUM
Mainz, 21.03.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Mindestlöhne - eine Strategie gegen Lohn- und Sozialdumping.
Fachtagung Zankapfel Mindestlohn - notwendiger Schutz vor Armutslöhnen oder Stolperstein für Beschäftigung? / Friedrich-Ebert-Stiftung
Thüringen, 20.03.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Gute Arbeit - Mitbestimmte Arbeit.
Europäischer Sozialstaatskongress / Hans-Böckler Stiftung, DGB
Berlin, 13.03.2007

Dr. Brigitte Micheel: Gestaltung flexibler, unternehmensnaher Kinderbetreuung in der Gemeinnützigkeit: ein Orientierungsrahmen für Träger.
Träger-Informationsveranstaltung / Stadt Bochum, Jugendamt
Bochum, 12.03.2007

Achim Vanselow: Auf dem Weg in die Niedriglohngesellschaft?
Seminar Arbeitspolitik: Zukunft der Arbeit / Grüne Jugend NRW
Kulturzentrum Grend, Essen, 10.03.2007

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Soziale Frühwarnsysteme: das Beispiel der "Herner Materialien"
Fachtagung des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge / Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Berlin, 08.03.2007

Prof. Dr. Matthias Knuth, Prof. Dr. Martin Brussig: Raising the Statutory Pension Age: Extending Careers or Unemployment of the Elderly?
5. Internationale Forschungskonferenz über soziale Sicherheit. "Soziale Sicherheit und der Arbeitsmarkt: Ein wachsender Gegensatz?" / Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit
Warschau, 06.03.2007
Vortragsfolien
Paper

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Podiumsdiskussion - Demografischer Wandel - neue Perspektiven für Frauen?
Demografischer Wandel / Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW
Historisches Rathaus Aachen, 05.03.2007

Achim Vanselow: Viel Arbeit für wenig Geld - Niedriglohnarbeit in Deutschland.
NGG Delegiertenkonferenz Region Münsterland / Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten - Region Münsterland
Mercure Hotel Münster, 03.03.2007

Prof. Dr. Martin Brussig: Neue Entwicklungen beim Altersübergang in Deutschland.
Chancen für Ältere? Neue Forschungsergebnisse zur Arbeitsmarktsituation Älterer / Hans-Böckler-Stiftung
Berlin, 02.03.2007
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Zeitarbeit - Ein unsicheres Beschäftigungsverhältnis macht Karriere.
IG Metall Betriebsrätekonferenz NRW / IG Metall NRW
IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel, 27.02.2007

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: Belastungen und Beanspruchungen in der IT-Arbeit.
Mobile Arbeit - kompetent und gesund? / TBS NRW
DASA, Dortmund, 26.02.2007

Dr. Claudia Weinkopf, Dr. Thorsten Kalina: Aktuelle Daten und Einschätzungen zur Mindestlohndebatte aus der Wissenschaft.
Arbeitstagung "Die Mindestlohn-Initiative 2007 / ver.di Bundesvorstand
Berlin, DGB-Bundesvorstand, 08.02.2007

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienzentren in NRW - Zertifizierung 2008
Abschlussveranstaltung des Lehrforschungsprojektes "Lokale Infrastrukturen für Kinder und Familien" / IAQ
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 08.02.2007
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Stellungnahme zu Dumpinglöhnen.
Anhörung im Wirtschaftsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft / Hamburg, Wirtschaftsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft
Hamburger Rathaus, 06.02.2007

Dr. Claudia Weinkopf: Plädoyer für die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes.
Landesbezirksfrauenkonferenz ver.di Rheinland-Pfalz und Saar / ver.di Landesbezirk Rheinland-Pfalz
Trier, ERA Congress Centre, 27.01.2007
Paper

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Arbeitszeitregulierung in Deutschland - Krise und Zukunftsfelder.
Kolloqium des ipiss-Instituts / Institute for Labour and Social Affairs (ipiss)
Warschau, 23.01.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeit um zu leben? Niedriglöhne, Mindestlöhne - was tun im Betrieb?
Tagung / DGB Bezirk Bayern
Ottobrunn, 22.01.2007

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Leitbild Bauwirtschaft - Positionsbestimmung, Zukunftsthemen, Marketingstrategien.
Symposium Zukunft Bauen und Planen / Bautagung
München, 18.01.2007
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Familienberatung und Familienzentrum - Konzeption, Erfahrungen und Ausblick: Erfahrungen aus der wissenschaftlichen Begleitung der Pilotprojekte und den Vorarbeiten zum Gütesiegel Familienzentrum.
MGFFI Nordrhein-Westfalen
Köln, 17.01.2007
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth, Lina Zink: Zu jung für die Altersrente, zu gesund für eine Erwerbsminderung, zu alt und krank für den Arbeitsmarkt?
Wissenschaftlicher Workshop "Arbeitsbedingtheit von Frühberentungen – eine nach wie vor aktuelle Problematik" / Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen
Bremen, Universität Bremen, 10.01.2007
Vortragsfolien

Dr. Andreas Jansen: Herausforderungen des demographischen Wandels. Gehen die Reformen in der Gesetzlichen Rentenversicherung an der Arbeitsmarktrealität vorbei?
Demographischer Wandel - eine Herausforderung für Politik, Unternehmen und Gewerkschaften ; Wintertagung / BV Arbeit und Leben Niedersachsen e.V.
Erfurt, 09.01.2007

Dr. Steffen Lehndorff, Prof. Dr. Gerhard Bosch: Changes in the System or Change of System? The National Employment Model of Germany.
59th Annual Meeting / Labor and Employment Relations Association
Chicago, 05.01.2007
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: U.Fa.Flex-NRW - ein Beispiel guter Praxis aus Hückeswagen.
Oberbergisches Bündnis für Familie - Auftaktveranstaltung / Oberbergischer Kreis
Gummersbach, Kreishaus, 18.12.2006

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Wachstumsmotor Minijob? Stand und Perspektive der geringfügigen Beschäftigung auf Branchenebene.
Schöne neue Arbeitswelt / REGE mbH
Bielefeld, 14.12.2006
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Nachhaltigkeit kooperativer Innovationsarbeit.
Innovation: Arbeitsforschung. Innovationsfähigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft. Fachtagung / Initiative "Zukunftsfähige Arbeitsforschung", DLR
München, Hilton Munich Park, 14.12.2006

Dr. Michael Böckler: Aspekte und Anforderungen zur Gesundheitsprävention in der Praxis der Beschäftigungsförderung.
Gelsenkirchener Beschäftigungspakt für Ältere (GAFÖG), DBG-Bildungswerk/Projektnetzwerk alle
Gelsenkirchen, IAT, 13.12.2006
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Ein gesetzlicher Mindestlohn für Deutschland? Chancen und Risiken.
Konferenz "Gesetzlicher Mindestlohn - Chance oder Risiko für Gewerkschaften?" / Ver.di Bezirk Emscher-Lippe-Süd
Gewerkschaftshaus, Augustastr. 18, Gelsenkirchen, 11.12.2006
Paper

: Wirtschaftlicher Wettbewerb und Reputationswettbewerb: ein Vergleich ihrer Institutionen.
The rules of the game: institutions, law and economics / Volkswirtschaftliches Seminar Rothenberge
Rothenberge, Wilhelms-Universität Münster, 07.12.2006

: Export von Gesundheitsdienstleistungen als Innovationstreiber von heute.
IAT, Bundesministerium für Bildung und Forschung
Gelsenkirchen, IAT, 05.12.2006
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Zwischenergebnisse einer schriftlichen Befragung von Tageseinrichtungen für Kinder in Nordrhein-Westfalen.
Erste landesweite Infobörse "Familienzentrum NRW" / Institut für Soziale Arbeit
Hamm, 04.12.2006
Vortragsfolien

: Innovation - Ein doppeltes Problem der Mittelstandsfinanzierung.
Bankers' Meeting / Hauptverwaltung Düsseldorf der Deutschen Bundesbank
Düsseldorf, Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank, 30.11.2006
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Kombilöhne - Erfahrungen und Erfolgsaussichten aktueller Konzepte.
Armut trotz Erwerbstätigkeit - Kombilohn ein Ausweg? / Arbeitskammer des Saarlandes und Saarländische Armutskonferenz
Saarbrücken, 30.11.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Global Production, Social Models and Development.
IILS Research Conference / ILO Headquarters
Geneva, Schweiz, 29.11.2006

Dr. Karen Jaehrling: Zur Effektivität und Effizienz von Kombilöhnen – Lehren aus dem internationalen Vergleich.
Kombilöhne – Chance oder Illusion ? / Verein 'Projekt Moderner Sozialismus Norddeutschland' (PROMS)
Kiel, 25.11.2006

Dr. Steffen Lehndorff: (In)Egalit.
Colloque international CLERS / Universität Lille
Lille / F, 23.11.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Les
Colloque international "Les nouveaux enjeux du travail int / CEPS/INSTEAD - EURES
Luxembourg - Dommeldange, Parc-Hotel Alvisse, 23.11.2006

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Labour Market Flexibility - chance or trap?
Lama-workshop "Flexibility in the Labour Market" / Universität Stettin
Lyon, 21.11.2006
Vortragsfolien
Weitere Informationen

: Laudatio Bekanntgabe der Preisträger.
Preisverleihung Innovation 2006 / SPD Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, Institut Arbeit und Technik, 17.11.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Niedrig- und Mindestlöhne aus der Gender-Perspektive.
Tagung "Blickwechsel II - Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge aus der Genderperspektive" / Ökonominnen-Netzwerk efas
Berlin, Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, 16.11.2006

Dr. Anja Gerlmaier: Stressprävention bei IT Arbeit.
Informatik und Gesellschaft / FH Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, 15.11.2006

: Vorstellung des Publikationsprojektes "Knowledge, Innovation, Quality of Life"
DiPP-Arbeitstreffen / AG Digital Peer Publishing NRW
Bielefeld, Universität, 14.11.2006
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Der Niedriglohnsektor in Deutschland: Zahlen, Daten, Fakten, Probleme.
Veranstaltung "Arbeit für alle! Wirtschaftspolitische Notwendigkeit und ethische Verpflichtung. Ist eine Niedriglohnstrategie tragfähig? / DGB Niedersachsen/Bremen/Sachsen-Anhalt
Hannover, Sprengelmuseum, 10.11.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Niedrig-, Kombi- und Mindestlöhne.
Veranstaltung "Arbeit und Armut" / Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Oldenburg-Bloherfelde, Gemeindehaus, 09.11.2006

Dr. Anja Gerlmaier: Nachhaltige Arbeits- und Erwerbsfähigkeit durch Prävention.
Kompetenz-Erfahrung-Beschäftigungsfähigkeit 40+ / Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt
Merseburg, 09.11.2006

Dr. Brigitte Micheel: Quantitativer und qualitativer Ausbau der Kindertagespflege - ein Beitrag zu mehr Chancengleichheit am Arbeitsmarkt?
Arbeitsmarkt und Kinderbetreuung - Ausbau der Betreuungsinfrastruktur - ein Handlungsfeld für Gewerkschaften und Betriebs- und Personalräte in Lokalen Bündnissen für Familie, Workshop DGB-Projekt "Vorfahrt für Familien" / DGB
Düsseldorf, 08.11.2006

Dr. Marc Schietinger: Neue Entwicklungen in der Insolvenzsicherung von Arbeitszeitkonten.
Zeitwertkonten aktuell / MCC-Management Center of Competence
Köln, Marriott Hotel, 08.11.2006

: Podiumsdiskussion.
Think Tanks und Politik: Geliebte Feinde? / Konrad-Adenauer-Stiftung, Deutsche Gesellschaft für Politikberatung
Berlin, Konrad-Adenauer-Stiftung, 07.11.2006

Dr. Karen Jaehrling: Input zum Workshop 'Wirtschaft und Staat - Kombilohn, Grundsicherung, Niedriglohn: der Weg aus der Misere?'
Wirtschaftspolitischer Kongress 'Neue Wege Grüner Wirtschaftspolitik' / Bündnis 90 / Die Grünen, Kreisverband Gütersloh
Gütersloh, 04.11.2006
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Zeitarbeit: Eine Wachstumsbranche mit Zukunft?
Prekäre Arbeit und ihre Auswirkungen auf die Beschäftigten - (k)ein Thema für Gewerkschaften und Wissenschaft? / Kooperationsstelle Hochschulen & Gewerkschaften an der Universität Hannover
Hannover, Stadtteilzentrum Krokus, 02.11.2006
Vortragsfolien

: Industriepolitik und Strukturwandel am Beispiel NRW.
Industriepolitik in Deutschland und Russland: / Friedrich-Naumann-Stiftung, Fraktion der Partei "Einheitliches Russland"
Jekaterinburg, Atrium Palace Hotel, 01.11.2006

Dr. Steffen Lehndorff: Changes in the German employment model.
IILS Research Conference "Decent Work and Social Policy" / Internationale Arbeitsorganisation / ILO, Genf
ILO, Genf, 30.10.2006
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vocational Training in Germany A Comparative Perspective on Vocational Training in Ten Countries: Systems, Innovations and Results.
3rd International Conference / CRIMT
Universidad Aut, 30.10.2006

Achim Vanselow: Die aktuelle Reformdebatte in der Arbeitsmarktpolitik.
Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik in der Region Niederrhein / DGB Bildungswerk NRW
Kevelaer, Parkhotel, 27.10.2006

Dr. Erich Latniak: Erfahrungen moderner arbeitsorganisatorischer Modelle in Produktion und Dienstleistung.
2.VDV Personalkongress, Forum 6 / Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) Akademie e.V.
Bochum, 27.10.2006
Weitere Informationen

Renate Büttner: Muster des Altersübergangs im Wandel - Renten- und arbeitsmarktpolitische Entwicklungen im Lichte der Ergebnisse des Altersübergangs-Reports.
ZEIT-LOS! / NetzwerkLippe gGmbH
Detmold, Gildezentrum, 26.10.2006

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Frühwarnsysteme in Tageseinrichtungen und Familienzentren. Fortbildung zur Kinderschutzfachkraft.
Institut für Soziale Arbeit
Münster, 26.10.2006

: Podiumsdiskussion "Wachstumsmotor Dienstleistungswirtschaft - Expansion ohne Industriebasis?"
3. IHK-Dienstleistungsforum 2006 / IHK Dortmund
Dortmund, 25.10.2006

: Gesundheitswirtschaft - die unterschätzte Zukunftsbranche!
Tag der Gesundheitswirtschaft / Gesundheitsregion Rhön-Saale
Bad Kissingen, Hotel Sonnenhügel, 25.10.2006

: "Profit und Würde" - Zukunft der Gesundheitsberufe.
Heidelberger Pflegekongress / Dt. Berufsverband für Pflegeberufe, Caritas, Ver.di
Heidelberg, 23.10.2006
Paper
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Gar nicht so einfach?! Perspektiven für die Qualifizierung, Arbeitsgestaltung und Entlohnung.
Perspektiven der Erwerbsarbeit: Einfache Arbeit in Deutschland / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, Friedrich-Ebert-Stiftung, 23.10.2006
Vortragsfolien

Bettina Hieming: Mobilität und Qualität in Pflegeberufen.
Profit und Würde / 8. Heidelberger Pflegekongress
Heidelberg, 23.10.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: "Activation" as a Change of the "Unemployment Regime"
Activation Policies in the EU / Active Social Policies European Network (ASPEN) and the European Trade Union Institute (ETUI-REHS)
Brüssel, 20.10.2006
Paper

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Ehrenamtliches Engagement von Älteren. Ursachen - Ausmaß - Perspektiven.
Treffen der Senioren-Union der CDU Gelsenkirchen / Gelsenkirchen, 20.10.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Zukunft der Arbeit.
Tagung der gewerblich-technischen Ausbildungsleiter / Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung
Duisburg-Hamborn, Bildungszentrum, 20.10.2006

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Frühwarnsysteme in Tageseinrichtungen und Familienzentren.
Fachtagung "Frühe Hilfen für Familien". Soziale Frühwarnsysteme in Nordrhein-Westfalen. Fachkongress / Institut für Soziale Arbeit
Hamm, 20.10.2006
Vortragsfolien
Weitere Informationen

: Den Wandel bewältigen: Industriestädte mit neuer Zukunft.
Den Wandel gestalten / Pro Halle e. V.
Halle, Dorint Hotel, 20.10.2006

Dr. Marc Schietinger: Arbeitszeitkonten und Insolvenzsicherung.
Flexible Arbeitszeiten: Informationsreihe für Unternehmen in NRW. / zeitbüro.nrw
Dortmund, Rathaus, 19.10.2006

Dr. Tabea Bromberg: Engineering-services in the automobile industry – importance, co-operation and consequences for industrial relations.
Extended Research Meeting: Professional and Managerial Staff in the Knowledge Base Society / Eurocadres
Brüssel, 18.10.2006

Dr. Brigitte Micheel: Dienstleistungen für Kinder und Familien - Kommentierung im Lichte der beschäftigungsorientierten Forschung.
"Verborgene Potenziale" - Neue Handlungsfelder und neue Jobs in personenorientierten sozialen Dienstleistungen / Auswertungsworkshop Deutschland / IRS - Job Creation in Innovative Relational Services
Zeche Zollverein, Essen, 17.10.2006

Dr. Marc Schietinger: Ergebnisse verschiedener Untersuchungen zur Insolvenzsicherung von Arbeitszeitkonten.
Workshop "Insolvenzsicherung von Arbeitszeitkonten" / DGB-Bundesvorstand
Berlin, DGB-Bundesvorstand, 17.10.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Prognose des M+E-Arbeitsmarktes bis 2015. Ein Kommentar zur Studie des IW.
7. Gemeinsames Symposium / Gesamtmetall - IGM
Berlin, 16.10.2006

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Länderunterschiede in der selbstwahrgenommenen Beschäftigungsunsicherheit. Gibt es unterschiedliche europäische Kulturen der Angst?
33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie / Deutsche Gesellschaft für Soziologie
Kassel, 12.10.2006

Dr. Erich Latniak: Gruppenarbeit - aktuelle Einschätzungen und Bewertungen.
Forum: Neue Politik der Arbeit / IG Metall/ SFS Dortmund
Sozialforschungsstelle Dortmund, 12.10.2006

: Integrierte Stadterneuerung und lokale Wirtschaftsförderung: Sparkassen als strukturpolitische Institutionen.
38. Tagung des Deutsch-Österreichischen URBAN Netzwerkes / URBAN-Netzwerk
Leipzig, 12.10.2006

Dr. Anja Gerlmaier: Arbeitsverdichtung
Fachkongress und -messe zur Mitbestimmung: dieMit / ver.di
Bremen, 12.10.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Ehrenamtliche Arbeit von Älteren in Deutschland und Europa.
33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie / Deutsche Gesellschaft für Soziologie
Kassel, 10.10.2006

: Zur Professionalisierung der SozialmanagerInnen: neue Kunden (Klienten) - Handlungskompetenzen - politische Anreize.
"Die Natur der Gesellschaft": 33. DGS-Kongress im Rahmen der ad-hoc-Gruppe Professionssoziologie u. d. T. "Die Natur des Klienten (Kunden): Deutungsmuster und Handlungspraktiken in der Verwaltung des Sozialen" / Deutsche Gesellschaft für Soziologie
Universität Kassel, 09.10.2006
Paper

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Thorsten Kalina, Dr. Claudia Weinkopf: Stellungnahme zum Fragenkatalog "Mindestlohn"
Anhörung der AG Arbeitsmarkt der Bundesregierung / BMAS
Berlin, BMAS, 04.10.2006
Paper

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Informelle Arbeit von Älteren in Deutschland und Europa.
AG LeoTech Alter / Öhningen (Bodensee), 28.09.2006

Dr. Claudia Weinkopf: German case study findings at a glance.
Work and Opportunity: How Policies and Institutions Affect Low-Wage Work in Five Advanced Economies in Europe / Russell Sage Foundation / AIAS
Amsterdam, AIAS / University of Amsterdam, 28.09.2006

: NICE - Networking ICT Clusters in Europe: innovation through collaboration.
Services governance and public policies: XVIth International Conference of RESER / RESER
Lisbon, 28.09.2006
Paper

: Public service in the financial sector: German Saving Banks and the effects on regional development.
Services governance and public policies: XVIth International Conference of RESER / RESER ( European Network Services and Space)
Lisbon, 28.09.2006
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Ältere in der Arbeitswelt: Produktives Arbeiten bis zur Rente ermöglichen und Neueinstellungen im Alter unterstützen.
IG Metall Bezirk Baden-Württemberg
Inzell, Kritische Akademie, 28.09.2006

Dr. Anja Gerlmaier: Der gesunderhaltende Betrieb: Ergebnisse der Evaluation.
10. Projektbeitragssitzung "Fit mit Rasselstein - der gesunderhaltende Betrieb" / Rasselstein
Andernach, 26.09.2006

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Flexible Working Time in Germany
Personalmanagement - Postgraduiertenkolleg an der Universität Stettin / Fakultät für Mikroökonomik an der Universität Stettin
Stettin, 23.09.2006
Vortragsfolien

: Improving learning motivation of young people by participative scenarios about future of education.
International seminar "Tinerii adulti de astazi in societatea europeana de maine" / Bucharest, Romania, 22.09.2006
Vortragsfolien

Dr. Erich Latniak: Betriebliche Veränderungen und Qualifikationsanforderungen – Ansatzpunkte für Personal- und Kompetenzentwicklung im Betrieb.
IG Metall Betriebsrätekonferenz NRW „Grünes Licht für Qualifizierung im Betrieb“ / IG Metall NRW
Hamm, Maximilianpark, 19.09.2006

Dr. Marc Schietinger: Grundlagen: Arbeitszeitkonten und Insolvenzsicherung.
Fachtag Altersteilzeit / Sozialdienst katholischer Frauen (Bundesverband)
Dormund, SkF-Bundeszentrale, 18.09.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Prof. Dr. Thomas Haipeter, Dr. Andreas Jansen, Dr. Erich Latniak, Dr. Steffen Lehndorff: From sheltered careers towards patchwork biographies? Life course changes and the national employment model of Germany.
International Working Party on Labour Market / Växjö University, CAFO
Växjö, Schweden, 14.09.2006

Dr. Marc Schietinger: Langzeitkonten und Insolvenzsicherung.
Seminarreihe Know-how-Transfer: / zeitbüro.nrw
Dortmund, Industrie- und Handelkammer, 14.09.2006

Dr. Dorothea Voss-Dahm: What is Labour Market Flexibility?
Forschungskolloqium der Fakultät für Mikroökonomie an der Universität Stettin / Fakultät für Mikroökonomie an der Universität Stettin
Kulice / Polen, 12.09.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Martin Brussig: Beschäftigungsmöglichkeiten für ältere Arbeitnehmer und ihre Auswirkungen auf die Sicherung im Alter (mit Gerhard Bäcker)
Übergänge von der Erwerbs- in die Ruhestandsphase / Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA)
Berlin, Deutsche Rentenversicherung - Bund, 12.09.2006

Prof. Dr. Martin Brussig, Prof. Dr. Matthias Knuth: Der Altersübergangsmonitor: ein Berichtssystem zum Altersübergang aus der Sicht von Beschäftigten und Betrieben.
Der Übergang von der Erwerbs- in die Ruhestandsphase / Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA)
Berlin, Deutsche Rentenversicherung - Bund, 12.09.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vocational training in ten countries and the influence of the social partners.
14th World Congress / IIRA
Lima - Peru, 11.09.2006
Paper

Dr. Anja Gerlmaier: Psychische Belastungen und Burnout in der Projektarbeit - Ursachen, Verbreitung, Gestaltungsfelder.
ver.di Innovationstage - innovativ für gute Arbeit und gutes Leben / ver.di
Walsrode, 08.09.2006

Dr. Anja Gerlmaier: Nachhaltige Arbeits- und Erwerbsfähigkeit: Gesundheit und Prävention.
Kompetenz, Erfahrung, Beschäftigungsfähigkeit 40+ / BAK Arbeit und Leben
Hannover, 08.09.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlöhne aus wissenschaftlicher Sicht.
Mindestlohn statt Niedriglohn? Kann ein Mindestlohn die Lohnabwärtsspirale auf dem deutschen Arbeitsmarkt bremsen? / Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung
Berlin, DGB-Haus, 07.09.2006

: Jobchancen im "Arbeitsmarkt Gesundheit?" - Perspektiven und Herausforderungen für Arbeit und Qualifizierung.
Kolping-BildungswerkDiözesanverband Köln e.V.
Kolping Bildungswerk Köln, 07.09.2006

: Dividing labour - sharing knowledge.
Second Interdisciplinary Symposium on Knowledge and Space: "Milieus of creativity" / Geographisches Institut der Universität Heidelberg
Heidelberg, Universität, Villa Bosch Studios, 06.09.2006

Dr. Brigitte Micheel: U.Fa.Flex.NRW - Modellprojekt "Arbeitsmarkt und Kinderbetreuung"
Frauenbeirat / Stadt Bochum
Bochum, Rathaus, 05.09.2006

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Veränderungen in den Arbeitsbeziehungen: Workshop 1.2
Institut Arbeit und Technik
Duisburg, Universität Duisburg-Essen, 01.09.2006

: Moderierter Dialog: Abschlussveranstaltung Klinikmetropole Ruhr - eine Agenda für Gesundheit, Wirtschaft und Dialog.
Kongress: Klinik, Wirtschaft, Innovation / MedEcon Ruhr
Kongresszenrtum Westfalenhallen Dortmund, 01.09.2006

: Seniorenmarketing - Ein Buch mit sieben Siegeln.
Dienstleistungsoffensive der Wohlfahrtsverbände für Senioren in NRW / LAG Freie Wohlfahrtspflege NRW
Landesgeschäftsstelle des PARITÄTISCHEN, Wuppertal, 01.09.2006

Prof. Dr. Matthias Knuth: Opening statement.
Institut Arbeit und Technik
Duisburg, Universität Duisburg-Essen, 31.08.2006
Paper

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Länderunterschiede in der Selbstwahrnehmung der eigenen Beschäftigungsunsicherheit. Gibt es unterschiedliche europäische Kulturen der Angst?
Institut Arbeit und Technik
Duisburg, Universität Duisburg-Essen, 31.08.2006
Vortragsfolien

Dr. Georg Worthmann: The German regulations on the posting of workers. Posting of workers - In search of a fair mode of social protection.
Institut Arbeit und Technik
Duisburg, Universität Duisburg-Essen, 31.08.2006
Vortragsfolien

Dr. Brigitte Micheel: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung für Beschäftigte mit atypischen Arbeitszeiten - Entwicklung eines Modells für Beschäftigte im Gesundheitswesen der Emscher-Lippe-Region.
Leiterinnentagung / Johanniter Unfallhilfe
Dortmund Applerbeck, 31.08.2006

: Moderierter Dialog: "Klinikregionen im Wandel und Wettbewerb: das Beispiel Metropole Ruhr"
Kongress: Klinik; Wirtschaft, Innovation / MedEcon Ruhr
Kongresszenrtum Westfalenhallen Dortmund, 31.08.2006

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Umfang, Entwicklung und Fördermöglichkeiten ehrenamtlicher Arbeit in Deutschland.
Pressegespräch zum Auftakt der Kampagne "Gut tun - tut gut" / Sozialverband Deutschland (SoVD)
Berlin, Haus der Bundespressekonferenz, 30.08.2006
Paper

Dr. Brigitte Micheel: Unternehmen (+) Familie - Atypische Betreuungsbedarfe und betriebliche Unterstützung.
Forum: Familie und Betreuung / SPD Ennepe-Ruhr
Herbede, 29.08.2006

: Prämissen, Strategien und Handlungsfelder einer Ökologischen Industriepolitik.
Fachdialog "Ökologische Industriepolitik" / Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Berlin (BMU)
Berlin, 28.08.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Welche Chancen und welche Qualität bietet der Niedriglohnsektor Frauen?
Projekteröffnung "Kölner Lichtblick" / Vingster Treff
Köln, Vingster Treff, 25.08.2006

Prof. Dr. Martin Brussig: Stand, Möglichkeiten und Probleme in der Beschäftigung Älterer.
hiba-Fachforum "Ältere Arbeitnehmer erfolgreich vermitteln?!" / Heidelberger Institut Beruf und Arbeit GmbH (hiba)
Bonn, 24.08.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Podiumsdiskussion Mindestlohn.
Gerechter (Mindest-)Lohn für gute Arbeit? Zur aktuellen Debatte über neue Instrumente für die Lohnpolitik / SPD-Landtagsfraktion Brandenburg
Potsdam, Landtag Brandenburg, 23.08.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Gesetzliche Mindestlöhne auch in Deutschland?
Mindestlöhne - eine Strategie gegen Lohn- und Sozialdumping? / DGB Region Niederrhein
Duisburg-Rheinhausen, ROWA, 21.08.2006

Dr. Andreas Jansen: Reform des Altersübergangs - der demographische Wandel kann nur durch eine höhere Erwerbsbeteiligung abgefedert werden.
Stadtkongress "Die Zukunft der sozialen Sicherungssysteme" / Solingen, 19.08.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Abschied von der Vollbeschäftigung.
Keine Arbeit für Alle - was integriert in die Gesellschaft? / Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche von Westfalen
Duisburg, Technologiezentrum (Tectrum), 18.08.2006

: Benchmarking: auf dem Weg zu Spitzenleistungen im Gesundheitssystem.
13. Präsenzphase der Universität Bielefeld / Universität Bielefeld
Universität Bielefeld, Hörsaal 3, 18.08.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Warum Deutschland einen gesetzlichen Mindestlohn braucht.
Vorstandsklausur / DGB Östliches Ruhrgebiet
Sportschule Kaiserau, 17.08.2006
Vortragsfolien

: Begrüßung.
IAT, Berufsverband Bildender Künstler Westfalen e.V.
Gelsenkirchen, IAT, 17.08.2006

: Professionalisiert-Akademisiert-Internationalisiert? Herauforderungen der Qualifizierung in der Gesundheistwirtschaft.
Klausurtagung der Kolping Akademie NRW / Kolping - Akademie NRW
Bad Honnef, 17.08.2006

Dr. Brigitte Micheel: U.Fa.Flex.NRW - Modellprojekt "Arbeitsmarkt und Kinderbetreuung"
Workshop "Gute Praxis Kinderbetreuung U3 für Mütter und Väter aus der Elternzeit" / GIB
Bottrop, 10.08.2006

Prof. Dr. Matthias Knuth: Beschäftigung, Hilfebedürftigkeit und Arbeitslosigkeit in den Regionen Nordrhein-Westfalens.
Anforderungen an die Arbeitsmarktpolitik im Land NRW / DGB-Landesbezirk NRW, Evangelische Kirchen in Rheinland und Westfalen
Düsseldorf, Evangelische Kirche im Rheinland, 09.08.2006
Vortragsfolien

: Perspektiven des Technologie-Transfers im Handwerk.
LGH-Arbeitsausschusssitzung / Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V.
Oberhausen, NRW.Bank.Ideenschiff, 07.08.2006

: Supporting the development of basic skills of people with multiple impairments by training and new technologies.
Conference on Assistive Technology for Vision and Hearing Impairment - CVHI' 2006 / Kufstein, 18.07.2006

: Wohnen und Seniorenwirtschaft - Zukunftschancen durch Produkte und Dienstleistungen für mehr Lebensqualität im Alter.
GENERATION PLUS; 1. Branchenübergreifender Fachkongress mit Ausstellung / Hacker-Pschorr-Arena, Bad Tölz, 13.07.2006

Prof. Dr. Martin Brussig: Selective hiring of older employees in Germany - Evidence from the IAB establishment panel (with Lutz Bellmann)
IZA Research Seminar / Institute for the Study of Labor (IZA)
Bonn, 11.07.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vocational training in ten countries and the influence of the social partners.
18th Annual Meeting on Socioeconomics / SASE
Universität Trier, 30.06.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Prof. Dr. Thomas Haipeter, Dr. Erich Latniak, Dr. Steffen Lehndorff: Changes in the system or change of system? The German model of employment under stress.
18th Annual Meeting on Socioeconomics / SASE
Universität Trier, 30.06.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Haushaltsnahe Dienstleistungen: Ungedeckte Bedarfe?
Workshop "Schwarzarbeit in der Pflege" / Diakonie in Hessen und Nassau
Frankfurt, 30.06.2006
Vortragsfolien

Dr. Karen Jaehrling: National Diversity in the Shaping and Reshaping of Patterns of Work Organisation: Including or Excluding Low Skilled Labour (with Marilyn Carroll, Damian Grimshaw, Philippe M.
Constituting Globalisation: Actors, Arenas and Outcomes / The Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
IAAEG, University of Trier, Germany, 30.06.2006

Prof. Dr. Martin Brussig: Human Resource Management for an ageing workforce in Germany: Does it exist, and why?
18th Annual Meeting on Socio-Economics: Constituting Globalisation: Actors, Arenas and Outcomes / Society for the advancement of Socio-Economics
University of Trier, 30.06.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitsmarkt am Wendepunkt?
Geschichte - Gegenwart - Vision / BFZ
Essen, 28.06.2006

: Strukturwandel im Ruhrgebiet: Welches Licht leuchtet am Ende eines langen Tunnels?
Vertreterversammlung der Volksbank Sprockhövel eG / Volksbank Sprockhövel
Sprockhövel, Gaststätte "Diergardts kühler Grund", 28.06.2006

: Proximity under competition and co-operation.
Fifth Proximity Congress / Groupement de Recherches Economiques et Sociales - Economic and Social Research Unit (GRES)
Bordeaux, Universit, 28.06.2006

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Labour market outcomes in different national settings: UK-German comparisons in retailing.
Annual Meeting of the Society for the Advancement of Socio-Economics / Society for the Advancement of Socio-Economics
Trier, 28.06.2006
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Für wie viel Lohn arbeiten Menschen. Empirische Daten und Fakten aus unterschiedlichen Branchen.
Würde hat ihren Wert - Arbeit hat ihren Preis / Evangelische Akademie Bad Boll
Bad Boll, 28.06.2006

Prof. Dr. Martin Brussig, Tim Stegmann: Einflussfaktoren auf die individuellen Rentenabschläge. Eine Analyse mit den Individualdaten des Rentenzugangs 2004
3. Workshop des FDZ-FNA / Forschungsdatenzentrum der Deutschen Rentenversicherung Bund
Bensheim, 26.06.2006

: Seniorenwirtschaft - Entwicklungsperspektiven für Gesundheit, Freizeit, Kultur und Sport.
Seniorenwirtschaft Mülheim / Stadt Mülheim
Stadthalle Mülheim, 23.06.2006

Dr. Steffen Lehndorff: Flexibility and control: new challenges to working-time policy in the European Union.
New Standards for New Times? The 8 Hour Day and Beyond / University of Melbourne, Australia
University of Melbourne, Australia, 22.06.2006

Achim Vanselow: Schlüsselreferat zu dem Thema "Die Entwicklungslinien der aktuellen Mindestlohndiskussion in Deutschland"
Fachkonferenz des Arbeitskreises Arbeit-Betrieb-Politik - "Arbeitnehmerpolitik zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Der gesetzliche Mindestlohn vor seiner Einführung in Deutschland" / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, Paul-Löbe-Haus im Deutschen Bundestag, 22.06.2006
Paper

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung: Chancen für Familien und Betriebe.
Janssen-Cilag GmbH
Neuss, 22.06.2006

: Medizinwirtschaft - Das breite Spektrum einer Branche.
Startbahn MedEcon Ruhr / MedEcon Ruhr
Akademie Mont Cenis, 22.06.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Professionelle, bezahlbare Dienstleistungen als Mittel gegen illegale Beschäftigung in der Pflege?
Fachgespräch "Pflege: Frauen entlasten - Potenziale von Männern stärken" / Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die GRÜNEN
Berlin, Deutscher Bundestag (Jakob-Kaiser-Haus), 21.06.2006
Vortragsfolien

Dr. Karen Jaehrling: Kombilöhne und Mindestlöhne.
Sitzung des DGB Bezirksfrauenausschusses NRW / DGB Bezirksfrauenausschuss NRW
Düsseldorf, 21.06.2006

: Metropole Ruhr: Innovation pur?
BA(A)Rsuccess am MoMo3 / Business Angels Agentur Ruhr e. V. (BAAR)
Essen, Caf, 19.06.2006

: Seniorenmarketing.
Qualifizierungsmaßnahmen für ältere Arbeitslose / HAZ Arbeit + Zukunft
Hattingen, 19.06.2006

Bettina Hieming: "Einfache" Arbeit - einfache Stellenbesetzung?
Workshop Wandel - Innovation - Botschaft / Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V. (bag arbeit e.V.)
Berlin, 19.06.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Hartz IV - die unbegriffene Reform.
bag-diskurs - arbeitsmarktpolitisches Werkstattgespräch / bremer arbeit gmbh
Bremen, 15.06.2006
Vortragsfolien

: Wohnen und Seniorenwirtschaft.
Fachkongress Generation Plus / Ludwig - Maximilians - Universität München; Generation Research
Hacker - Pschorr Arena Bad Tölz, 13.06.2006

Dr. Angelika Kümmerling: Why do nurses want to leave nursing? Results from the European NEXT-Study. Paper presented with Hans-Martin Hasselhorn, Bernd Hans Müller, Peter Tackenberg, Jürgen Wittenberg.
ICOH 28th International Congress on Occupational Health: "Renewing a Century of Committment to a Healthy, Safe and Productive Working Life" / ICOH
Italy, Milan, 11.06.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Thorsten Kalina: Low Wage Work in Germany.
Presentation of the German overview paper / Russell Sage Foundation
London UK, 08.06.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Welche Chancen und welche Qualität bietet der Niedriglohnsektor Frauen?
Veranstaltung des AK "Frauen in Not" in NRW / Die GRÜNEN im Landtag NRW
Düsseldorf, Landtag, 08.06.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Flexibilität und Arbeitszeitkonten.
Die Arbeitszeit human gestalten / Arbeiterkammer Linz
Linz, Arbeiterkammer, 08.06.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Martin Brussig: Gefährdungsbeurteilungen und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.
Gesunde Arbeitswelten im demographischen Wandel / iso-Institut, Saarbrücken
Siegen, Staatliches Amt für Arbeitsschutz, 08.06.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlöhne.
Veranstaltung "Mindestlöhne - eine Strategie gegen Lohn- und Sozialdumping?" / DGB Region Niederrhein
Duisburg, DGB-Haus, 07.06.2006

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Soziale Frühwarnsysteme – ein Netzwerk zur frühen Förderung von Kindern und Familien.
Jugendamt und Kinderschutzbund Landau
Landau, 07.06.2006

Karin Esch: Modelle der kommunalen Familienförderung - Ein Überblick.
Im Dschungel kommunaler Familienprojekte - Planungs- und Steuerungsoptionen / Landschaftsverband Westfalen Lippe
Attendorn, Politische Akademie Biggesee, 07.06.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Beschäftigungsfähigkeit der über 50-Jährigen.
Expertenworkshop zur Beschäftigungssituation Älterer / Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Berlin, 02.06.2006

Prof. Dr. Martin Brussig: Gesundheitsbelastungen und Prävention am Arbeitsplatz.
Hessentag 2006 / DGB Hessen-Thüringen
Hessisch Lichtenau, 30.05.2006

Dr. Brigitte Micheel: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung für Beschäftigte mit atypischen Arbeitszeiten - Entwicklung eines Modells für Beschäftigte im Gesundheitswesen der Emscher-Lippe-Region.
Leiterinnentagung / Evangelischer Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid
Gelsenkirchen, 29.05.2006

: Shaping mobile wireless services for disabled: the role of scenarios and foresight studies.
8th International Conference on Development and Application Systems, DAS 2006, / "Stefan cel Mare" University, the Faculty of Electrical Engineering and Computer Science
Suceava, 25.05.2006

: Seniorenmarketing.
Seniorenwirtschaft & Marketing / Stadt Recklinghausen
Sparkasse Recklinghausen, 23.05.2006

: Fit wie ein Turnschuh - Alter gestaltet Zukunft oder Kollaps der Städte? Wie ist die Zusammenarbeit zwischen Geben und Nehmen auszugestalten?
Stadtgespräch - Kein Staat ohne Stadt / Lindauer Managementberatung/Deutscher Städte- und Gewerkschaftsbund/Stadtgespräch Berlin
Berlin, Marriott Hotel, 22.05.2006

: Aktuelle und langfristige Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsentwicklung in Ostwestfalen-Lippe: OWL im Vergleich zu NRW und Westdeutschland. Beitrag zum Expertenhearing "Zukunft der Arbeit in Gütersloh" am 22. Mai 2006 in Gütersloh.
"Zukunft der Arbeit" / Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Soziales der Stadt Gütersloh
Gütersloh, 22.05.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Neue Solidarität Anforderungen an Gewerkschaften im 21. Jahrhundert.
Arbeit-Innovation-Gerechtigkeit / IG Metall
Hagen, 20.05.2006

: Wissenschaftlicher Impuls: Wie das Handwerk Chancen nutzen kann.
Forum "Handwerk und Seniorenwirtschaft - Perspektiven und Gestaltungswege" / IAT, RUB, Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V. (FfG)
Berlin-Mitte, Zentralverband des Deutschen Handwerks, 19.05.2006
Weitere Informationen

: Fazit der Veranstaltung: Konsequenzen für das Handwerk.
Forum "Handwerk und Seniorenwirtschaft - Perspektiven und Gestaltungswege" / IAT, RUB, Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V. (FfG)
Berlin-Mitte, Zentralverband des Deutschen Handwerks, 19.05.2006
Weitere Informationen

: Themenforum 3: Schlüsselherausforderung für eine zukunftsfähige Gesundheitswirtschaft.
Hauptstadtkongress - Medizin & Gesundheit / MedEcon, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft, OstwestfalenLippe Marketing GmbH
Berlin, ICC, 18.05.2006
Weitere Informationen

: Das gesellschaftliche Wissen als Reichtumsquelle
27. Tagung des Dogmenhistorischen Ausschusses des Vereins für Socialpolitik / Dogmenhistorischer Ausschuss des Vereins für Socialpolitik
Graz, Universität Graz (RESOWI-Zentrum), 18.05.2006

: Themenforum 2: Rehabilitation und Prävention.
Hauptstadtkongress - Medizin & Gesundheit / MedEcon, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft, OstwestfalenLippe Marketing GmbH
Berlin, ICC, 18.05.2006
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Beschäftigungsperspektiven für gering Qualifizierte.
Fachtag "Neue Beschäftigungschancen für gering Qualifizierte: Perspektiven für Baden-Württemberg" / Fraktion Grüne im Landtag Baden-Württemberg
Stuttgart, Landtag, 17.05.2006
Vortragsfolien

: Forum E 2: Best-Practice-Beispiele.
Deutscher Seniorentag 2006 / BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V.
Bonn, 16.05.2006
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Soziale und Haushaltsnahe Dienstleistungen – Beschäftigungsentwicklung im internationalen Vergleich.
Sozioökonomische Berichterstattung - Werkstattgespräch 5: Arbeit und Lebensweise im Spiegel der Haushaltsökonomie / Forschungsverbund Sozioökonomische Berichterstattung
Göttingen, 16.05.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Arbeit - Anforderungen an betriebliche Bildungsarbeit.
Weiterbildung / THYSSENKRUPP STEEL FORUM
Duisburg, 12.05.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Kritisch vergleichende Darstellung verschiedener Kombilohnmodelle.
Fachtagung: Arbeitsplätze schaffen durch Kombilöhne / Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen
Berlin, 11.05.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Kommentar vor dem Hintergrund bisheriger Erfahrungen und Anregungen für die Umsetzung.
Fachkonferenz "Kombilohn NRW - Konzeption und Umsetzung" / Arbeiterwohlfahrt Bezirk Westliches Westfalen e.V.
Dortmund, Bezirksgeschäftsstelle der AWO, 11.05.2006
Vortragsfolien

Dr. Brigitte Micheel: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung für Beschäftigte mit atypischen Arbeitszeiten - Entwicklung eines Modells für Beschäftigte des Gesundheitswesens in der Emscher-Lippe-Region.
Leiterinnentagung / Evangelischer Kirchenkreis Recklinghausen
Recklinghausen, 11.05.2006

: Contribution of the e-learning to the EU enlargement process and success of the SMEs.
2nd International Conference on Interdisciplinarity in Education / ICIE
Athen, ICIE, 11.05.2006

: Supporting companies through cooperation with research institutions and e-learning.
2nd International Conference on Interdisciplinarity in Education / ICIE
Athen, ICIE, 11.05.2006

: Alter gestaltet Zukunft.
Service für SeniorInnen / SPD Gelsenkirchen Hassel
AWO Seniorenzentrum Gelsenkirchen Hassel, 11.05.2006

: Zur Zukunft des Ruhrgebiets - Überlegungen und Thesen.
Zukunftsforum NRW / Friedrich-Ebert-Stiftung
Wissenschaftspark Gelsenkirchen, 10.05.2006

: Zukunft der Arbeit.
Ziel: Zukunft Grüner Aufbruch / Bündnis 90/Die Grünen
Rheinisches Industriemuseum Oberhausen, 07.05.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Problems facing labour in the European Building Industry.
Dynamo project meeting / Dynamo
Barcelona, 05.05.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Wie werden Stellen im Bereich
Seminar / Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung
Mannheim, ZEW, 04.05.2006
Weitere Informationen

: An attempt of merging in a synergetic way research work and higher education activities in computer engineering by an European programme project for preparation of papers for the EUI-Net workshop.
2nd EUI-Net International Workshop "European models of synergy between teaching and research in higher education" / European University-Industry Network
Tallinn, Technical University, 04.05.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Stellungnahme.
Anhörung "Arbeitsmarktpolitische Belastbarkeit des 'Kombi-Lohn-Modells' der Staatsregierung" / Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Sächsischen Landtags
Dresden, Sächsischer Landtag, 28.04.2006

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: "Familienzentren in Nordrhein-Westfalen". Landeswettbewerb des MGFFI: Auswahl, Verfahren und Vorschläge.
MGFFI Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf, 27.04.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Jobkiller Mindestlohn?
Arm trotz Arbeit? Wir brauchen den gesetzlichen Mindestlohn! / NGG / ver.di
Berlin, Umweltforum, 26.04.2006

Dr. Erich Latniak: What should we expect of our policy makers?
Strategic Choices for Organisational Restructuring and Change - Roles for social partners, policy makers and business support organisations in securing competitiveness, quality jobs and employability in Europe / UK Work Organisation Network (UKWON), supported by DG Employment
Brüssel, 26.04.2006

Dr. Karen Jaehrling: Entwicklungstrends und -dynamiken im Niedriglohnsektor.
Mindestlohnkonferenz für existenzsichernde Erwerbseinkommen / Ver.di und NGG
Umweltforum Berlin, 26.04.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Martin Brussig: Zielstellung, Förderstrukturen und Effekte der "Entgeltsicherung". Erfahrungen mit einem Kombilohn für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (mit Sarah Heinemann, Ursula Jaenichen, Thomas Zwick)
Autorenworkshop der Zeitschrift für Arbeitsmarkforschung / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
Nürnberg, 26.04.2006

Dr. Georg Worthmann: Kosten der Unterkunft und Heizung im Rahmen der Grundsicherung für Arbeitsuchende: Ergebnisse einer Erhebung durch das MAGS NRW.
Erfahrungsaustausch der Arbeitsgemeinschaften in NRW / Märkischer Kreis, Kreishaus Lüdenscheid, 25.04.2006

Prof. Dr. Martin Brussig: Human ressource management for an ageing workforce: Does it exist, and why?
Labour markets and demographic change / MPI for Demographic Research et al.
Rostock, 20.04.2006

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Arbeit und gesellschaftlicher Wandel.
Sozialwissenschaftliches Kolloquium / Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr Universität Bochum
Ruhr Universität Bochum, 12.04.2006

: Supporting re-learning of basic skills of people with disabilities by web-based training.
WEBIST 2006: Second International Conference on Web Information Systems and Technologies; society, e-business and e-government - e-learning / Institute for Systems and Technologies of Information, Control and Communication
Set, 11.04.2006

: Improving design of e-learning courses to meet special needs.
WEBIST 2006: Second International Conference on Web Information Systems and Technologies; society, e-business and e-government - e-learning / Institute for Systems and Technologies of Information, Control and Communication
Set, 11.04.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlohn: Pro und Contra.
Mitgliederversammlung / SPD-Ortsverein Buer-Mitte I
Gelsenkirchen, Gaststätte Seifen, 04.04.2006
Vortragsfolien

Dr. Anja Gerlmaier: Gesundes Altern im Betrieb - Erfolgsfaktoren einer zukunftsweisenden Personalpolitik.
Kompetenz - Erfahrung - Beschäftigungsfähigkeit / Arbeit und Leben DGB/VHS NW e.V.
Hamm, Hamtec (Technologie- und Gründerzentrum), 03.04.2006

: Die Sparkasse Altmark West im Altmark Kreis Salzwedel - Entwicklungschancen im Landkreis.
Verwaltungsratsitzung der Sparkasse Altmark West Salzwedel / Verwaltungsrat der Sparkasse Altmark West
Hannover, 01.04.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Georg Worthmann: Arbeitsmobilität in der EU Bisherige Erfahrungen und künftige Herausforderungen.
Arbeitsmobilität in der EU - Politische Stellungen und Erfahrungen der Mitgliedstaaten / Europäische Kommission, Slovak Foreign Policy Association
Bratislava, Slowakei, 31.03.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Einfache Dienstleistungsarbeit - ist sie tatsächlich einfach?
Innovation - Dienstleistung - Beschäftigung. 6. Dienstleistungstagung des BMBF / Bundesministerium für Bildung und Forschung
Berlin, Estrel Hotel, 30.03.2006
Vortragsfolien
Weitere Informationen

: Wirtschaftsförderung als wissensbasierte Dienstleistung.
Innovation - Dienstleistung - Beschäftigung / Bundesministerium für Bildung und Forschung
Berlin, 30.03.2006

Prof. Dr. Martin Brussig: Die Entgeltsicherung für ältere Arbeitnehmer - der unbekannte Kombilohn (mit Ursula Jänichen)
Kombilohn: Weg zu mehr Beschäftigung und Brücke zum Arbeitsmarkt / Bundesagentur für Arbeit (Zentrale)
Lauf, Führungsakademie der Bundesagentur für Arbeit, 30.03.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitszeitsysteme im europäischen Vergleich. Übersicht über gesetzliche, tarifliche und tatsächliche Bedingungen in der EU.
Fachtagung - Flexible Arbeitszeiten in der Ernährungsindustrie / NGG ANG
Oberjosbach, 29.03.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Kombilohn - Bilanz bisheriger Modellprojekte.
Fachtagung "Kombilohn: Ein taugliches Instrument zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit?" / Landtagsfraktion "Die Linke. PDS" Thüringen
Erfurt, Thüringer Landtag, 23.03.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Problems facing labour in the European building industry.
The Future of Construction Labour in Europe / ESCR/CLR Seminar: People in Construction
Brüssel, 17.03.2006
Vortragsfolien

Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlohn und Kombilohn.
Sitzung der Arbeitsgruppe "Existenzsichernde Löhne" / SPD-Bundestagsfraktion
Berlin, Deutscher Bundestag (Jakob-Kaiser-Haus), 17.03.2006

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Wandel der Organisation von Arbeit.
Hart am Wind: die Supervision stößt an Grenzen / Institut für Fortbildung, Organisationsberatung und Supervision
Bielefeld, 17.03.2006
Vortragsfolien

Dr. Brigitte Micheel: Qualitativer und quantitativer Ausbau der Kindertagespflege - ein Beitrag zu mehr Chancengleichheit am Arbeitsmarkt?
Kongress "Kindertagespflege in Deutschland - im Dialog mit Europäischen Nachbarn" / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend / Bundesverband für Kinderbetreuung in Tagespflege e. V.
Hamburg, 16.03.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Dirk Langer: Ansätze für eine regionale Schulentwicklungsplanung.
Info-Treff / Heimvolkshochschule "Gottfried Könzgen", Haltern am See, 15.03.2006
Vortragsfolien

Dr. Erich Latniak: Veränderungen im System oder Systemwandel? Veränderungen des deutschen Produktions- und Innovationsmodells.
Tarifpolitik ist Betriebspolitik - Betriebspolitik ist Tarifpolitik / IG Metall Bezirk Frankfurt
Kassel, Kongress Palais Stadthalle, 15.03.2006

Prof. Dr. Matthias Knuth: Ein Jahr Hartz IV - Rückblick und Ausblick.
Arbeitstagung: Hilfen für Arbeitslose / AWO-Akademie Helene Simon
Remagen-Rolandseck, Haus Humboldtstein, 13.03.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Der Weg in die Zukunft: Empfehlungen der Expertenkommission "Finanzierung Lebenslangen Lernens"
7. Bildungskonferenz / Netzwerk AMPEL
Borken, Sitzungssaal des Kreishauses Borken, 13.03.2006
Weitere Informationen

: Einführungsvortrag "Die Bedeutung der Gesundheitswirtschaft für die Emscher-Lippe-Region und Castrop-Rauxel"
Gesundheit in Castrop-Rauxel - Wirtschaftsfaktor der Zukunft" / WAZ
Castrop - Rauxel, 13.03.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Der Markt für personenbezogene Dienstleistungen in Haushalten mit älteren Mitgliedern.
Internationales Fachseminar "Niedriglohnsektor: Haushaltshilfe für teil- oder unselbständige Ältere" / EQUAL "Life assistance in aging"
Toblach, Kulturzentrum Grandhotel, 10.03.2006

: Seniorenmarketing.
Seminar der NRW Initiative für ältere Arbeitslose: Zu Hause wohnen bleiben. Barrierefrei – komfortabel – sicher / Beratungszentrum Dorsten
Dorsten, 10.03.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Berufsbildung in der Arbeit von morgen.
Festakt zur 100. Sitzung des Berufsbildungsausschusses / Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum des Landes Baden-Württemberg
Weinsberg, 09.03.2006

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Podiumsdiskussion.
Friedrich-Ebert-Stiftung
Gelsenkirchen, IAT, 09.03.2006
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Kombidenkmodelle statt Kombilöhne.
Diskussionsabend: Mehr Jobchancen für Geringqualifizierte - Lohnen sich Kombilöhne? / Bertelsmann Stiftung
Berlin, 06.03.2006

Achim Vanselow: "Was kommt nach Hartz? Von Kombilöhnen, Mindestlöhnen und Workfare"
Veranstaltungsreihe "Agenda 2010 - Nebensache Mensch" / Regionalbüro Arbeit und Leben, DGB NRW, VHS Hagen, DGB Region Ruhr-Mark, Arbeitsgemeinschaft für politische und soziale Bildung im Land Nordrhein-Westfalen e.V.
Villa Post, Wehringhauser Straße 38, Hagen, 01.03.2006
Paper

: Der lange Marsch nach Lissabon oder: Förderprojekte bringen nichts.
Neue Bildungsdienstleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen / Adolf-Grimme-Institut
Marl, Adolf-Grimme-Institut, 01.03.2006

Prof. Dr. Matthias Knuth: Hartz and the German labour market reforms.
Danish/German seminar / IG Metall Hamburg
Copenhagen, Central Organisation of Industrial Employees, 23.02.2006
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Struktur- und Beschäftigungspolitik für das Ruhrgebiet.
QUO VADIS, Arbeitsmarkt im Ruhrgebiet? / Wissenschaftsforum Ruhr e.V.
Bochum, 23.02.2006
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Karin Esch: Bildung und Erziehung im Strukturwandel - Entwicklung, Umsetzung und Erfahrung zum Aufbau eines Frühwarnsystems für verhaltensauffällige Kinder.
didacta 2006: Die Bildungsmesse - KiGA Seminare / Deutsche Messe AG
Hannover, Messegelände, 23.02.2006

: Vom Gesundheitswesen zur Gesundheitswirtschaft - Herausforderungen einer Entwicklung.
Expertenworkshop INNOPUNKT 17: Innovationen in der Gesundheitswirtschaft - Chancen für Beschäftigung und / Landesagentur für Struktur und Arbeit Brandenburg GmbH
Potsdam, 23.02.2006

Dr. Steffen Lehndorff: Formen, Wirkungen und Bedeutung der Arbeitszeitverkürzung.
Formen, Wirkungen und Bedeutung der Arbeitszeitverkürzung / Katholikenrat des Bistums Trier
Trier, 17.02.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Changes in the system or change of system? The German model of employment under stress.
Symposium / European Work and Employment Research Centre
University of Manchester, 17.02.2006
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Der Bedarf ist da!
Fachtagung "Haushaltsnahe Dienstleistungen - Herausforderungen und Potentiale für ältere Menschen und die Beschäftigungspolitik" / Grüne Landtagsfraktion NRW
Düsseldorf, Landtag, 17.02.2006
Vortragsfolien

: Beitrag zur Pressekonferenz.
Berufs- und Karrierechancen im Bio- und Gesundheitsbereich / Forum Berufsbildung
Nürnberg, BioFach 2006, 17.02.2006

Dr. Anja Gerlmaier: Das Burnout-Syndrom - widersprüchliche Arbeitsanforderungen bei Projektarbeit.
Klausurtagung des Bezirksangestelltenausschusses / IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
Springe, 17.02.2006

: Alter in der Region - Was bietet NRW dem gereiften Einwohner.
1. Kongress: "Mensch im Alter" / Maria hilf NRW Gmbh; Janssen-Cilag GmbH, Dt. Gesellschaft für Kommunikationsforschung
Düsseldorf, 15.02.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Georg Worthmann: Entwurf eines Gesetzes zur Förderung ganzjähriger Beschäftigung - Drucksache 16/429-
Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung des Bundestagsausschusses für Arbeit und Soziales zum Gesetzentwurf der Fraktion der CDU/CSU und SPD / Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales
Berlin, 13.02.2006

: Silver Economy: Potential for the future.
Individual and Societal Perspectives of Ageing / Deutsches Zentrum für Alternsforschung
Hannover, 11.02.2006

: Schlusswort: Folgerungen für die Politik - Eckpunkte für eine zukunftsfähige Politik zur Entwicklung des Seniorenwohnens.
Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, FFG, Ruhr-Universität Bochum
Gelsenkirchen, IAT, 08.02.2006
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Kombilöhne.
Arbeitsgruppe " Teilhabe an Arbeit und Beschäftigung für psychisch kranke Menschen" / Aktion psychisch Kranke e.V.
Köln, Intergrationsfachdienst, 08.02.2006

Karin Esch: Aufbau, Umsetzung und Erfahrungen mit einem sozialen Frühwarnsystem für verhaltensauffällige Kinder.
Arbeitskreis "Frühe Kindheit" / Kreis Mettmann
Velbert, Kreisjugendamt, 08.02.2006

Prof. Dr. Martin Brussig, Oliver Schweer: Arbeitsmarktpolitik für Ältere: Probleme, Erfahrungen, Entwicklungsmöglichkeiten.
Arbeitsmarktpolitik für Ältere / Agentur für Arbeit, Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, 08.02.2006

Dr. Steffen Lehndorff: European Industrial Relations Profiles.
European Industrial Relations Profiles benchmarked against the Lisbon Strategy / European Foundation
Dublin, 07.02.2006

Dr. Anja Gerlmaier: Wenn der Akku leer ist - Entstehungsursachen und Prävention von Burnout und Stress.
PMICC chapter meeting / Project Management Institute Köln
Bonn, Detecon, 06.02.2006

: The knowledge society: political strategies and economic issues.
International workshop II: Technology dynamics, growth and reform policies in the US and Europe / European Institute for International Economic Relations (EIIW)
Wuppertal, Universität Wuppertal, 03.02.2006

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Comments on the papers of S. Strauss and J. Sauermann.
Second International German Socio-Economic Panel (SOEP) Young Scholars Symposium / Hanse Wissenschaftskolleg
Delmenhorst, Hanse Wissenschaftskolleg, 02.02.2006

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Minijobs gegen Schwarzarbeit?
Schwarzarbeit und die Zukunft der Arbeitsgesellschaft / Centrum für Globalisierung und Governance an der Universität Hamburg
Hamburg, 02.02.2006
Weitere Informationen

: Die Gesundheitswirtschaft als Gestaltungsfeld personenbezogener Dienstleistungen: Entwicklungen des betrieblichen und individuellen Qualifizierungsbedarfs.
Entwicklungstrends in der Gesundheitswirtschaft: Beiträge aus Theorie und Praxis / Ruhr-Universität Bochum
Bochum, Ruhr-Universität, 02.02.2006

Dr. Karen Jaehrling: Statement zur Schwarzarbeit und haushaltsnahe Dienstleistungen.
Workshop: Schwarzarbeit und die Zukunft der Arbeitsgesellschaft / Universität Hamburg - Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Hamburg, Universität Hamburg - CGG, 02.02.2006

Dr. Brigitte Micheel: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung für Beschäftigte mit atypischen Arbeitszeiten - Entwicklung eines Modells für Beschäftigte im Gesundheitswesen der Emscher-Lippe-Region.
Leiterinnentagung / Evangelischer Kirchenkreis Gladbeck
Gladbeck, 01.02.2006

: Wirtschaftsfaktor Senioren - Hintergründe und Beispiele.
Standortgespräch Wirtschaft / Wirtschaftsförderung Leverkusen
Haus des Handwerks Bergisch - Gladbach, 01.02.2006

Dr. Anja Gerlmaier: Betriebliches Gesundheitsmanagement - Promotor für mehr Leistung und Erfolg.
Informationsveranstaltung der Geschäftsführung für obere Führungskräfte / Mittal Steel Duisburg
MSV Arena, 01.02.2006

: Regionale Innovations- und Qualifizierungsstrategien in der Medizintechnik.
Sitzung Projektbeirat / Hans-Böckler-Stiftung Düsseldorf
Gelsenkirchen, IAT, 01.02.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zusammenhang von Ökonomie und Bildung - Auswirkungen für ein System der Weiterbildung.
Mehr und bessere Weiterbildung für alle - das ist die neue soziale Frage / ver.di und IG Metall
Berlin, ver.di und IG Metall, 30.01.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Thorsten Kalina: Low Wage Work in Germany.
Einfache Tätigkeiten im internationalen Vergleich / Russell Sage Foundation
Bellagio, 30.01.2006

Achim Vanselow: Hotels: State of activities and preliminary findings.
Work Conference "Opportunity in the Workplace: A United States - Europe comparison" / Russell Sage Foundation
New York, The Rockefeller Foundation. Bellagio Study and Conference Center, 30.01.2006

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Standortmythos Arbeitszeitverlängerung.
Arbeit umverteilen oder Arbeitszeit verlängern - Was bringt Bremen Beschäftigung? / Arbeitnehmerkammer Bremen
Bremen, Arbeitnehmerkammer, 26.01.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Haushaltsnahe Dienstleistungen für Ältere - eine Chance für gering Qualifizierte?
AG Wirtschaft und Arbeit / Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die GRÜNEN
Berlin, Deutscher Bundestag (Jakob-Kaiser-Haus), 23.01.2006

Dr. Claudia Weinkopf: Spezielle Maßnahmen für gering Qualifizierte anstelle von Kombilöhnen.
Arbeitsgruppe "Kombilohn - Mindestlohn" / Bundesvorstand ver.di
Berlin, ver.di Bundesvorstand, 23.01.2006

: Gesundheitswirtschaft als Gestaltungsfeld für Regionen.
Klausur der SPD-Fraktion / SPD-Fraktion
Berlin, 21.01.2006

: Gesundheitssysteme im internationalen Vergleich: USA - Finnland.
Entwicklungstrends in der Gesundheitswirtschaft: Beiträge aus Theorie und Praxis / Ruhr-Universität Bochum
Bochum, Ruhr-Universität, 19.01.2006

: Die Gesundheitswirtschaft als Gestaltungsfeld personenbezogener Dienstleistungen, Modernisierung, Professionalisierung, Qualifizierung.
Entwicklungstrends in der Gesundheitswirtschaft. Beiträge aus Theorie und Praxis / Ruhr-Universität Bochum
Bochum, 19.01.2006

: Herzensangelegenheiten im Revier - Ein Gemeinschaftsprojekt zur Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Metropole Ruhr.
Betriebliche Initiative gegen den Plötzlichen Herztod in der Metropole Ruhr / Pro Ruhrgebiet / MedEcon Ruhr
Gelsenkirchen, IAT, 18.01.2006
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Beschäftigungsgewinne durch neue Formen der Arbeitszeitregulation?
Beschäftigungspolitik - Das Modell Deutschland auf dem Prüfstand / Heinrich-Böll-Stiftung
Berlin, 14.01.2006

: Masterplan Gesundheitswirtschaft NRW.
Entwicklungstrends in der Gesundheitswirtschaft: Beiträge aus Theorie und Praxis / Ruhr-Universität Bochum
Bochum, Ruhr-Universität, 12.01.2006

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Stressprävention bei IT-Arbeit.
Vorlesung Softwaretechnik 3/A an der Fachhochschule Gelsenkirchen, Wintersemester2005/2006, / FH Gelsenkirchen, Prof. Dr. Jürgen Znotka
Gelsenkirchen, Fachhochschule, 15.12.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Empfehlungen der Expertenkommission "Finanzierung lebenslangen Lernens"
9. Bayerischer Berufsbildungskongress / Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
Nürnberg, Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, 14.12.2005

: Begrüßung und Eröffnung.
Geschäftsstelle Seniorenwirtschaft
Gelsenkirchen, IAT, 09.12.2005
Weitere Informationen

: Regionale Entwicklung der Gesundheitswirtschaft am Beispiel der Emscher-Lippe Region.
Informationsveranstaltung zum Modellprojekt "Kompetenznetz Krankenhäuser"- Ansatz und Ergebnisse / BIG-Bildungsinstitut im Gesundheitswesen mbH, Essen
Essen, 09.12.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Negotiated Restructuring in Germany.
Innovative restructuring in Europe: Practices and outcomes / Syndex, Paris
Paris, 08.12.2005
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Rahmenbedingungen der Leiharbeit und gewerkschaftliche Anforderungen.
Betriebsräteforum "Leiharbeit - von der Ausnahme zur rgulären Beschäftigungsform?" / IG BCE NRW
Düsseldorf, Hans-Böckler-Haus, 07.12.2005
Weitere Informationen

: Anforderung, Chancen und Risiken in der Aus- und Weiterbildung der Gesundheitswirtschaft.
Workshop Beschäftigung und Qualifizierung in der Gesundheitswirtschaft / Amt für Wirtschaftsförderung
Bonn, Gesundheitsamt, 07.12.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Umbruch als Aufbruch?
Zukunft der Arbeitsmarktpolitik - Neue Spielräume der ARGEn / 06.12.2005

: Wissensbasierte Volkswirtschaft: Strategien für Wachstum und Beschäftigung in NRW.
Fraktionssitzung / Bündnis 90/Die Grünen
Düsseldorf, Landtag NRW, 06.12.2005

: Die Gesundheitswirtschaft - Ein neues Themenfeld der Strukturpolitik im Ruhrgebiet (Ausgangslage und Entwicklungsperspektiven)/gemeinsam mit Claudia Horch (RVR)
Universität Bielefeld
Bielefeld, 06.12.2005

: Strukturpolitik und Regionalentwicklung: die Bedeutung des öffentlich-rechtlichen Bankensektors.
Globalisierung von Finanzdienstleistungen: politische Kämpfe, Erfahrungen und Alternativen / Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung WEED
Berlin, WEED, 02.12.2005

: Die Zukunft der Gesundheitswirtschaft-Rahmenbedingungen, Entwicklungstrends, Gestaltungsfelder.
Lehrveranstaltung im Rahmen des Weiterbildenden Fernstudiums "Angewandte Gesundheitswissenschaften" / Universität Bielefeld
Bielefeld, 02.12.2005

: Dienstleistung in der Sozialen Arbeit zwischen Verwaltungsreform und professionellem Handeln.
DGS - Arbeitsgruppe Professionssoziologie
Gelsenkirchen, IAT, 02.12.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zeitgewinn - den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt optimieren: Regionales Bildungsforum.
Zeitgewinn / Stadt Dortmund, Schulverwaltungsamt
Dortmund, Schulverwaltungsamt, 01.12.2005

: Sozial- und Gesundheitsdienstleistungen für Senioren: Workshop-Moderation:
Existenzgründungen mit Sozial- und Gesundheitsdienstleistungen - Wachstumsmärkte und Zukunftschancen / ifex - Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (Wirtschfatsministerium Baden - Würtemberg)
Stuttgart, Haus der Wirtschaft, 01.12.2005

Prof. Dr. Martin Brussig, Prof. Dr. Matthias Knuth: Zur Umsetzung des SGB II und notwendige Schritte für die Zukunft.
Kooperation der Arge und Optionskommunen mit Trägern / Heidelberger Institut Beruf und Arbeit GmbH (hiba)
Essen, 01.12.2005

: Wettbewerb und Versorgungssicherheit - innovative Konzepte als Lösungen?Teilnahme am Forum.
BVMed Forum Medizinische Versorgung: Medizinische Unterversorgung in Deutschland - Scheindebatte oder Versorgungsalltag. / BVMed
Berlin, Grand Hyatt Hotel, 30.11.2005

Dr. Erich Latniak: Arbeitssituation, Wirtschaftlichkeit und Produktivität bei moderner Arbeitsorganisation - Erfahrungen und Ergebnisse aus Produktion und Dienstleistung.
Workshop / VDV-Akademie, Köln
Köln, VDV-Akademie, 30.11.2005

Dr. Ulrich Mill: Does the European market speed up the use of e-learning?
11. Online EDUCA / Berlin, 30.11.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Germany.
Centre de recherche ineruniversitaire sur la mondialisation et le travail, Canada
Gelsenkirchen, IAT, 29.11.2005

Dr. Marc Schietinger: Die Insolvenzsicherung von Arbeitszeitkonten.
Lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle / Zeitbüro NRW
Dortmund, Industrie- und Handelskammer, 29.11.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Welcome and general introduction.
Centre de recherche interuniversitaire sur la mondialisation et le travail, Canada
Gelsenkirchen, IAT, 28.11.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vocational Training in Germany.
Centre de recherche interuniversitaire sur la mondialisation et le travail, Canada
Gelsenkirchen, IAT, 28.11.2005

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Who is marketable in service society? On the polarisation of employment chances and risks of unskilled in the course of time: evidence from Germany.
ECSR Conference 2005 "Comparative European Studies. Assessing 10 Years of Sociological Research: 1995-2005" / European Consortium of Sociological Research (ECSR)
Paris, 25.11.2005
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung: Anforderungen des Arbeitsmarktes und lokale Handlungsmöglichkeiten.
Zukunftsorientierte Kinderbetreuung / Arbeitskreis "Familie und Arbeitswelt"
Bielefeld, WEGE mbH, 24.11.2005
Weitere Informationen
Weitere Informationen

: Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre.
Workshop Public Health Systems and their Effect on Local Economic and Social Development / WHO Regional Office for Europe
Venedig, 24.11.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitszeit und Beschäftigung.
KBR-Vollversammlung / Salzgitter AG
Braunschweig Stadthalle, 22.11.2005

: Privatisierung der Psychatrie? Folgewirkungen für die Patientenversorgung und die Beschäftigten - Gestaltungspotentiale für die betriebliche Interessenvertretung.
ver.di-Psychiatriekonferenz: " Privatisierung der Psychiatrie - Zukunft oder Sackgasse?" / ver.di Landesbezirk NRW
Dortmund, Westfälische Klinik, 21.11.2005

: Smarter Wohnen für Senioren: Der demografische Wandel erfordert neue Versorgungskonzepte.
MedicaMedia / Düsseldorf, 19.11.2005

Dr. Sirikit Krone: Sprache ist der Schlüssel - Strategien zur nachhaltigen Entwicklung der Sprachförderung im Ruhrgebiet.
Armut benachteiligt - Bildung schafft Chancen! / GEW NRW
Bochum, Alice-Salomon-Berufskolleg, 19.11.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Die Bildungsvereinbarung NRW - Ansatz für die Förderung von bildungsbenachteiligten Kindern?
Armut benachteiligt - Beildung schafft Chancen! / GEW NRW
Bochum, Alice-Salomon-Berufskolleg, 19.11.2005
Weitere Informationen

Karin Esch: SoFrüh! Konzept und Umsetzung eines sozialen Frühwarnsystems zum Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern im Vorschulalter.
Armut benachteiligt - Bildung schafft Chancen! / GEW NRW
19.11.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Low Wage Work in Germany.
SKOPE Conference / SKOPE
London, 18.11.2005

: Die Bedeutung des demographischen Wandels für die Entwicklung der Gesundheitswirtschaft.
Expertenworkshop "Gesundheitswirtschaft im Wandel" im Rahmen des regionalen Arbeitsmarktmonitorings PROSPECT / Netzwerk Lippe
Detmod, Gildezenrum, 17.11.2005

Dr. Brigitte Micheel: Qualitätsmanagement zwischen Pädagogik und Ökonomie.
IAT
Gelsenkirchen, IAT, 17.11.2005
Weitere Informationen

: Neue Wege im Krankenhausmanagement.
Entwicklungstrends in der Gesundheitswirtschaft: Beiträge aus Theorie und Praxis / Ruhr-Universität Bochum
Bochum, Ruhr-Universität Bochum, 17.11.2005

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Qualitätsmanagement: Perspektiven für NRW (Moderation)
IAT
Gelsenkirchen, IAT, 17.11.2005
Weitere Informationen

Karin Esch, Dr. Brigitte Micheel: Qualitäts-Konzepte in der Kindertagesbetreuung: Ergebnisse der Transparenzstudie.
IAT
Gelsenkirchen, IAT, 17.11.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Muster des Altersübergangs im Wandel.
Workshop "Alternsgerechte Erwerbsarbeit" / HBS-Stiftung DGB
Berlin, DGB Bundesvorstand, 16.11.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Podiumsdiskussion "Berufliche Weiterbildung auf dem Prüfstand"
Zukunft der Weiterbildung - Weiterbildung der Zukunft / Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Nürnberg, Meistersingerhalle, 15.11.2005
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Alternsgerechte Personal- und Gesundheitsförderung in einem Stahlunternehmen.
Ältere Mitarbeiter als Chance für die Zukunft - Stärken fördern - Erfahrungen nutzen - Wissen erhalten / Concada Consulting Akademie
Dortmund, Mercure Grand Hotel, 15.11.2005

: Frauen in der Gesundheitswirtschaft: Eröffnungsvortrag.
Zukunftsbranche Gesundheitswirtschaft - Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen für Frauen / Wirtschaftsförderung Dortmund, Regionalstelle Frau und Beruf
Dortmund, Dietrich-Keuning-Haus, 11.11.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Altersübergang im Wandel - Schlüssel zur höheren Altersbeschäftigung liegt bei den Frauen.
8. Runder Tisch "Frauen und Arbeit" / Die Spinnen
Essen, 09.11.2005
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Struktur und Flexibilität der Arbeitsbeziehungen.
IX. Jahreswirtschaftstagung: Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik in der Globalisierung / Universität Bremen, Institut für Weltwirtschaft und Internationales Management
Bremen, 09.11.2005

: Initiative Brückenschläge - Impulse für neue Kooperationsstrukturen in der Rehabilitation.
6. OWL - Forum Gesundheitswirtschaft / ZIG / OWL Marketing
Detmold, Stadthalle, 09.11.2005

: Technologische Innovationen für Ältere: eine Wachstumsbranche.
Fachtagung Intelligentes Wohnen / EBZ - Europäisches Bildungszentrum der Wohnung- und Immobilienwirtschaft
Bochum, EBZ, 09.11.2005
Weitere Informationen

: Internationalisierung der Gesundheitswirtschaft in NRW.
Auftaktveranstaltung der EQUAL Entwicklungspartnerschaft TransKoM - "Transkulturelle Kompetenz in der Gesundheits- und Sozialversorgung" / Gemeinschaftsinitiative Equal
Wuppertal, Johann-Gregor-Breuer-Saal, 08.11.2005

Karin Esch: Was tun mit den "Schwierigsten" in Tageseinrichtungen? Entwicklung, Umsetzung und Erfahrungen aus dem Aufbau eines sozialen Frühwarnsystems.
Gewaltprävention schon im Kindergarten? / Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz; Kath. Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V.
Köln, Kolpinghaus International, 08.11.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Impulsreferat: Anforderungen an eine sozialdemokratische Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik.
Die Chancen nutzen. NRW 2010 / Zukunftskonvent der NRW-SPD
Oberhausen, 05.11.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Instant reforms - persisting problems. Reforms of labour market policies and the change of the labour market regime in Germany.
L'emploi en Europe: concurrences et solidarit / Association France-Pologne pour l'Europe
Lodz, 04.11.2005

: Wissensmanagement und Personalentwicklung in der wissensbasierten Volkswirtschaft.
Impulse der Personalentwicklung / Selektion Wirtschaftspsychologie im BDP e. V.
Gelsenkirchen, Maritim Hotel, 04.11.2005

: Seniorenwirtschaft: Mehr Lebensqualität für die Älteren und neue Chancen für die Wirtschaft.
Niedersachsenforum "Alter und Zukunft" / Bad Nenndorf, 03.11.2005

: Seniorenwirtschaft NRW: Ökonomische und soziale Chancen des demographischen Wandels.
Euregio - Fachtagung "Gesellschaftliche Wendezeiten" / Aachen, 02.11.2005

Dr. Sirikit Krone: Berufliche Orientierung für Mädchen und junge Frauen.
DGB-Bildungswerk NRW e.V.
Gelsenkirchen, IAT, 02.11.2005
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Berufliche Orientierung für Mädchen und junge Frauen.
6. Forum Gute Praxis im Übergang Schule und Beruf: zwischen Superstar und "Zahnmedizinische Fachangestellte" - Berufswahl heute / DGB-Bildungswerk NRW e.V., Projekt a+l.l+e.
Gelsenkirchen, Institut Arbeit und Technik, 02.11.2005
Weitere Informationen

: German Savings Banks and their Effects on Regional Development in Context of Spatial Innovation System and Cohesion.
International Conference / World Economy, Ecology & Development
Bonn-Bad Godesberg, 02.11.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Claudia Weinkopf: Mindestlöhne - eine Strategie gegen Lohn- und Sozialdumping?
Gesprächskreis Sozialpolitik: Sozialer Ausgleich in den neuen und alten Mitgliedsstaaten der Europäischen Union - Das europäische Sozialstaatsmodell im 21. Jahrhundert. Treffen des Steuerungskreises / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, Grand Hotel Esplanade, 31.10.2005

: Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität - Örtliche Betätigungsfelder für Handel, Dienstleistung, Handwerk und Industrie.
2. Wirtschaftsforum Sprockhövel / Stadt Sprockhövel
Sprockhövel, 27.10.2005

: Dienstleistungen für ältere Menschen.
Dienstleistungstage / IHK Halle
Dessau, IHK Halle, 26.10.2005
Weitere Informationen

: Cluster in der Gesundheitswirtschaft.
Netzwerke, Kooperationen und Cluster in der Gesundheitswirtschaft / Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff, Münster
Münster, Universität, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, 26.10.2005

: Internationale Patienten - Anspruch und Wirklichkeit.
CCE, VVA Health Marketing,
Essen, Congress Center Essen, 22.10.2005
Weitere Informationen

Karin Esch: Kinderbetreuung und Arbeitsmarkt in Deutschland: Herausforderungen und Chancen.
Frauen überschreiten Grenzen / DGB
Krefeld, Dorint Novotel, 21.10.2005

Dr. Steffen Lehndorff: Aktuelle Herausforderungen an die betriebliche und kollektivvertragliche Arbeitszeitgestaltung.
5. ArbeitszeitDialog NRW / Zeitbüro NRW
Dortmund, 20.10.2005

Dr. Claudia Weinkopf: Qualifizierung in der vermittlungsorientierten Arbeitnehmerüberlassung.
Fachtagung "Kompetenzentwicklung in der Zeitarbeit - Potenziale und Grenzen" / Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Bonn, BIBB, 20.10.2005
Weitere Informationen
Weitere Informationen

: Approaches to the teaching of information security.
International Symposium on System Theory - XIIth Edition / University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty
Craiova, University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty, 20.10.2005
Weitere Informationen

: Shaping e-learning for companies.
International Symposium on System Theory -XIIth Edition- / University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty
Craiova, University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty, 20.10.2005

: Helping companies to take a long-term perspective: the role of e-learning scenarios.
International Symposium on System Theory -XIIth Edition- / University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty
Craiova, University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty, 20.10.2005

: Innovation and competition in the knowledge based economy.
Seminar von Prof. James Dean / Washington, Western Washington University, Economics Department, 19.10.2005

: Gesundheitsregionen im Vergleich: Auf der Suche nach erfolgreichen Entwicklungsstrategien.
Internationaler Kongress: "Profilierung und Spezialisierung im Städteumbau" / Köthen, 18.10.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Neue Organisationsstrukturen - Bessere Betreuung und Vermittlung für nicht (mehr) versicherte Arbeitssuchende?
Nach der Reform - Die neue Arbeitsmarktpolitik: Wissenschafliche Analysen und praktische Erfahrungen / Evangelische Akademie Bad Boll / Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Bad Boll, 17.10.2005
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Flexibility and control: new challenges to working-time policy in the EU.
European Trade Union Congress
London, 17.10.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Wandel der Erwerbsordnung durch "Aktivierung" fürsorgerechtlicher Logiken.
Jahrestagung der Gesellschaft für Sozialen Fortschritt / Gesellschaft für Sozialen Fortschritt e.V.
Hennef/Sieg, 13.10.2005
Weitere Informationen

: Innovative Dienstleistung für Ältere.
AGKW - Seminar / Krefeld, 07.10.2005

Renate Büttner: Alter und Arbeit.
Runder Tisch Senioren- und Seniorinnenarbeit / Zentralkomitee der deutschen Katholiken
Köln, 06.10.2005

: Gesundheitsreform, Versorgungsqualität und Kostenentwicklung: Das Beispiel implantierbarer Defibrillatoren.
16. Jahrestagung der AGs Herzschrittmacher und Arrhythmie / Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
Dresden, 06.10.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: The management of restructuring and demographic change - challenges for German labor relations.
Demographic Challenges for Human Resource Management and Labor Market Policies - a German-Japanese Comparison / German Institute for Japanese Studies
Tokyo, 05.10.2005
Vortragsfolien
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Flexibility in industrial organisation: some trends of flexibility in Germany.
Towards a sustainable and flexible work organisation / European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions
Dublin, Ireland, 05.10.2005
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Strategien zur nachhaltigen Entwicklung von Spracherwerb.
(Zweit-) Spracherwerb -von Anfang an- / Der PARITÄTische Wohlfahrtsverband Hamburg
Hamburg, Hochschule für Angewandte Wissenschaften, 29.09.2005

: Das Cluster Gesundheitswirtschaft: Perspektiven für die Dienstleistungswirtschaft.
Statistische Woche 2005 / Braunschweig, 28.09.2005

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Der deutsche Arbeitsmarkt zwischen öffentlicher Wahrnehmung und empirischer Realität.
Mitgliederversammlung / Lions Club Essen-Sententia
Essen, 27.09.2005

Dr. Claudia Weinkopf: Herausforderungen beim Ausbau familienunterstützender Dienstleistungen.
Workshop "Wachstum, Beschäftigung, Innovation von familienunterstützenden Dienstleistungen" / BMFSFJ / DIW
Berlin, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, 27.09.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Working time developments and the future of the standard relationship: does it make sense to work longer?
Seminar / European Institute of Public Administration
Maastricht, Netherlands, 26.09.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Eröffnungsvortrag: Lifelong Learning. An international Comparison.
The Second International Conference on Training Employability and Employment / Centre for the Economics of Education and Training (CEET) at Monash University
Monash University, Prato Centre, Italy, 22.09.2005
Weitere Informationen

: Plenum: Regional Governance im Spannungsfeld von Management, Effizienz und demokratischer Legitimation.
Good Regional Governance / Universität Osnabrück
Osnabrück, 22.09.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Aufhebung der starren Grenzen bei Renten- und Pensionsalter.
Sitzung des Ausschusses für Finanzen, Wirtschaft und Beschäftigung / Stadtverordnetenversammlung Wiesbaden
Wiesbaden, 21.09.2005

: Gesundheitswirtschaft: Eine Chance für das Ruhrgebiet?
Hattinger Wirtschaftsforum Im Fokus: Gesundheitswirtschaft / Stadt Hattingen
Hattingen, ZEK Hattinger Technologie- und Gründerzentrum, 21.09.2005

Dr. Claudia Weinkopf: Stellenbesetzungsprozesse im Bereich "einfacher" Dienstleistungen.
Herbsttagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der DGfE / Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
Erfurt, Universität, 20.09.2005
Weitere Informationen

: Diagnosedatenauswertung zur Entwicklung von Prävention und Rehabilitation.
"Prävention und Rehabilitation für ein gesundes Alter" im Rahmen von Krefeld Souverän / Wirtschaftsförderungsgesellschaft Krefeld mbH
Krefeld, WFG, 20.09.2005
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Mismatch am Arbeitsmarkt? Über einige Mythen zur Arbeitsmarktintegration gering Qualifizierter (mit T. Kalina)
Gelsenkirchen, IAT, 19.09.2005

: Using e-learning scenarios for making decisions in organisations.
6th European Conference on E-Learning, E-Business, E-Government, E-Work, E-Health, E-Democracy, E-Mediary, Virtual Institutes, On-Line, BB Services, ERA and their Influences on the Economic and Social environment / IPA SA Research Institute
Bucharest, Romania, 19.09.2005
Weitere Informationen

: Virtual center for robot studies.
6th European Conference on E-Learning, E-Business, E-Government, E-Work, E-Health, E-Democracy, E-Mediary, Virtual Institutes, On-Line, BB Services, ERA and their Influences on the Economic and Social environment / IPA SA Research Institute
Bucharest, Romania, 19.09.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Working Time, Employment and Social Inequality.
17th International Symposium on Shiftwork & Working Time / Hoofddorp NL, ATOS Consultancy and Research, 18.09.2005

: Arbeiten in der globalisierten Wirtschaft.
Die Zukunft der Arbeit unter der Bedingungen der Globalisierung / Evangelische Akademie Rheinland
Bonn, Evangelische Akademie Rheinland, 16.09.2005

Dr. Claudia Weinkopf: Arbeitsmarktpolitik und Employability - welche Rolle spielt die Weiterbildung? Aktuelle Tendenzen und künftige Herausforderungen.
Tagung "Arbeitslos - Chancen statt Vorurteile" / Akademien in Trägerschaft des Deutschen Caritasverbandes und der Zentralen Fachverbände
Freiburg, Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes e.V., 15.09.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Formal and informal ways of learning in employer-provided training in East and West German enterprises. Do East German firms lack soft factors?
VII Chemnitz Eastforum "Research in transition - transition in research" / TU Chemnitz, 14.09.2005

Dr. Angelika Kümmerling: Geschlechtsspezifische Unterschiede in Partnerpräferenzen: Wie stabil sind sie über Zeit und Raum?
"Vom Zappelphilipp-Syndrom bis zur Erinnerung im Alter": 17. Fachtagung vom 14. bis 16.09.2005 / Ruhr-Universität Bochum, Fachgruppe Entwicklungspsychologie
Bochum, 14.09.2005

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen, Gernot Mühge: Status, events and duration: methodological problems of measuring job stability.
3rd International Workshop on Economic Development and Competition / University of Szczecin
Kulice, University of Szczecin, 12.09.2005

Dr. Steffen Lehndorff, Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Erich Latniak, Prof. Dr. Thomas Haipeter: Changes in the system or change of system? The national employment model of Germany.
1st Project Conference and 26th Conference of the International Working Party On Labour Market Segmentation (IWPLMS) / Institut Arbeit und Technik, Gelsenkirchen, 10.09.2005
Paper

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Participation of Older Europeans in Volunteer Work.
7th Conference of the European Sociological Association (ESA) / European Sociological Association (ESA)
Torun (Polen), Kopernikus Universität, 09.09.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Older Employees in Europe
Research Network on Ageing in Europe at the / Research Network on Ageing in Europe
Torun, Poland, 09.09.2005

Karin Esch: Kooperationsstrukturen im Sozialraum stärken. Das Beispiel "soziales Frühwarnsystem"
Pläne für die frühe Bildung - und was folgt daraus? / Evangelische Akademie Loccum; Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Loccum, Evangelische Akademie, 09.09.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Dynamics of national models.
Institut Arbeit und Technik
Berlin, IG Metall, 08.09.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Thorsten Kalina: Low Wage Work in Germany.
Berlin, IG Metall, 08.09.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Prof. Dr. Thomas Haipeter, Dr. Erich Latniak, Dr. Steffen Lehndorff: Changes in the System or Change of System? The national employment model of Germany; 1st Project Conference
Institut Arbeit und Technik
Berlin, IG Metall, 08.09.2005
Paper

: Begrüßung und Eröffnung.
Bertelsman-Stiftung, Landesinitiative Seniorenwirtschaft NRW
Gelsenkirchen, IAT, 08.09.2005
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: The Role of Temporary Agency Work (TAW) in the German Employment Model.
Berlin, IG Metall, 08.09.2005
Weitere Informationen

Karin Esch: Kinder sind Zukunft! Nachhaltige Familienpolitik in Zeiten des demografischen Wandels (Moderation)
NRW. Die Chancen des demografischen Wandels nutzen / Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
08.09.2005

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: Working in IT-Development Projects
9th International Workshop on Teamworking (IWOT 9) / European Institute for Advanced Studies in Management
Lissabon, Monte de Caparica, 08.09.2005
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Dynamics of Change in the Public Service Sector: A comparison of working conditions in French and German hospitals.
Dynamics of National Models of Employment / Institut Arbeit und Technik
Berlin, IG-Metall, 08.09.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Auswirkungen des demographischen Wandels in Unternehmen.
Erfahrungsaustausch-Kreis betrieblicher Personalverantwortlicher
Duisburg, Stadtwerke, 08.09.2005

Dr. Erich Latniak: New forms of work organisation - German experiences.
International Seminar / IET Research Centre on Enterprise and Work Innovation
Lissabon, Uninova, Monte de Caparica, 07.09.2005
Weitere Informationen

Renate Büttner: Der Wandel des Altersübergangs.
Runder Tisch der Senioren und Seniorinnenarbeit zum Thema "Alter und Arbeit" / Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZDK)
Köln, Bundesgeschäftsstelle der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB), 06.09.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitszeitverlängerungen: Ein Weg zur Sicherung und Schaffung von Beschäftigung?
Neue Zeiten- Anforderungen an die Arbeitszeitpolitik / Berlin, Gesprächkreis Arbeit und Soziales der FES und WSI in der HBS, 05.09.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Ältere Menschen auf dem Arbeitsmarkt.
Graues Gold oder Altes Eisen ? / Bremen, Arbeitnehmerkammer, 01.09.2005

: Gesundheitswirtschaft: Branche im Umbruch, dennoch gute Aussichten!
Mittags-Meeting des Rotary-Clubs Essen-Ost / Rotary-Club Essen-Ost
Essen, Rotary-Club, 01.09.2005
Weitere Informationen

: Wie innovativ ist die Zukunftsgestaltung Emscher und Lippe?
Veränderungen sichtbar machen und mitgestalten. Kommunikation und Vermittlung als Ressourcen des Strukturwandels / Kläranlage Bottrop
Bottrop, Kläranlage, 31.08.2005

: Arbeitszeiten im internationalen Vergleich.
Beratung des Fraktionsvorstandes der GUE/NGL des Europäischen Parlaments / Fraktionsvorstand GUE/NGL des Europäischen Parlaments
Potsdam, 31.08.2005

: (1) Cluster und Kompetenzfelder; (2) Strategie und Wissensmanagement in der kommunalen und regionalen Wirtschaftsförderung.
Wirtschaftsförderung in kleinen und mittleren Städten: Aufgaben, Instrumente, Strategien, Wissensmanagement. Weiterbildung für die kommunale Wirtschaftsförderung in NRW / Gesellschaft für Wirtschatfsförderung Nordrhein-Westfalen (GfW)
Rheine, Transferzentrum für angepasste Technologien (TAT), 31.08.2005

: Entwicklungen und Anforderungen an die Beteiligten des Gesundheitsmarktes.
Zukunftsforum Immobilien und Gesundheit: Euroforum Jahrestagung / Euroforum Deutschland GmbH
Berlin, Dorint Sofitel Schweizerhof, 30.08.2005
Weitere Informationen

: Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt in ARGEn.
Jobbörse Innenstadt JBI, Köln
Köln, 18.08.2005
Weitere Informationen

: Improving the quality of life and work of elderly and disabled people by using distance learnig and virtual applications.
HCI International 2005 / Las Vegas, Nevada, Caesars Palace, 22.07.2005

: Analysing interaction with computer of SME staff in eLearning processes.
HCI International 2005 / Las Vegas, Nevada, Caesars Palace, 22.07.2005

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Neue Formen der Arbeitszeit- und Leistungsregulierung.
Der Wandel des Leistungsprinzips und die Entwicklung der Arbeit / IFS
Frankfurt, 15.07.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Probleme beim Vergleich unterschiedlicher Versionen der IAB-Beschäftigtenstichprobe.
1. Nutzerkonferenz für Daten der Bundesagentur für Arbeit und des IAB / Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB), Nürnberg
Nürnberg, Bundesagentur für Arbeit, 14.07.2005

: Gestaltungsfelder und Vorgehensweisen der Landesinitiative Seniorenwirtschaft NRW.
Workshop "Nutzergerechte Produkte & Dienstleistungen - Service für Ältere?" / Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO)
Iserlohn, Haus der deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik, 08.07.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Herausforderungen für den deutschen Forschungs- und Innovationsstandort.
Fachgespräch über das neue Berichtswesen der Bundesregierung zu Forschung und Innovation in Deutschland / Bundesministerium für Bildung und Forschung
Berlin, 05.07.2005

: Leitbild "Kurorte der Zukunft"
Arbeitsgruppe "Heilbäder zukunftsfähig machen" / Ministerium für Wirtschaft und Arbeit NRW
Düsseldorf, MWA, 05.07.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The decentralisation of collective bargaining in Germany.
Korea in the 21st century - Challenges for a Newly Advanced Economy from a German Perspective / IN-EAST, Universität Duisburg-Essen
Düsseldorf, IKB Deutsche Industriebank, 01.07.2005

: Gesundheitsreform - Versorgungsqualität - Kostenentwicklung.
Herzrythmus - Störungen und Plötzlicher Herztod: Versorgungsanspruch und Wirklichkeit / Aktion Meditech
Frankfurt/Neu Isenburg, 01.07.2005

Prof. Dr. Martin Brussig: Locked co-evolutionary dynamics. Collective bargaining and vocational training in East Germany after 1990.
"Unlocking Organizations", 21st EGOS-Colloquium / European Group of Organization Studies (EGOS)
Berlin, Freie Universität / Wissenschaftszentrum Berlin, 30.06.2005

Prof. Dr. Martin Brussig: Integrating formal and informal learning activities in organisations. An empirical typology for German enterprises (mit Ute Leber, IAB)
"Unlocking Organizations", 21st EGOS-Colloquium / European Group of Organization Studies (EGOS)
Berlin, Freie Universität, Wissenschaftszentrum Berlin, 30.06.2005

Prof. Dr. Martin Brussig: Regulation of health and safety at the workplace. Lessons from Germany (mit Elke Ahlers)
"What Counts? Calculation, Representation, Association", 17th Annual Meeting on Socio-Economics / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
Budapest, Central European University and Corvinus University Budapest, 30.06.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: La décentralisation de la négociation collective en Allemagne.
Dialogue social: Perspectives internationales / Minist
Paris, La Sorbonne, Amphith, 29.06.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Forum "Frühe Förderung im Netzwerk"
Fachkongress Perspektive Jugendhilfeplanung / Landesjugendamt Rheinland
Köln, 28.06.2005
Vortragsfolien
Paper

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Arbeitszeiten bei den Zeitungsverlagen.
Verdi-Tarifkonferenz / Verdi
Stuttgart, 28.06.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig, Renate Büttner: Die Wirkungsweise der Rentenreform auf den Rentenbeginn.
Forschungsrelevante Daten der Rentenversicherung. Zweiter Workshop des FDZ-RV / Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR)
Würzburg, Bildungszentrum der gesetzlichen Rentenversicherung, 27.06.2005

Dr. Steffen Lehndorff: Innovation statt Arbeitszeitverlängerung.
Innovation und Beteiligung als Zukunftsstrategie / Zukunftsinitiative Möbelindustrie NRW
Bochum, 26.06.2005

Dr. Angelika Kümmerling: Ageing and occupational risk: the European nurses' early exit study (NEXT)
XIX Annual International Occupational Ergonomics and Safety Conference 26. - 29.06.2005 / ISOES
Las Vegas, Nevada, 26.06.2005
Weitere Informationen

: Im Paradigmenwechsel: Das Altern der Gesellschaft - nicht nur eine sozialpolitische Herausforderung, auch eine wirtschaftliche Chance.
Symposium "Brückenschläge: Wissenschaft für die Praxis - Praxis für die Wissenschaft" / Düsseldorf, 24.06.2005

Dr. Claudia Weinkopf: Call Centers and Low Wage Employment in International Comparison.
The Global Call Center Industry - Emerging Patterns of Employment, Union Representation and Job Design / Universität Duisburg-Essen / HBS
Berlin, WZB, 23.06.2005
Weitere Informationen

: Beschäftigungsentwicklung in der Gesundheitswirtschaft - Personalbedarf und Regionalstruktur.
Gesellschaft für Deutschlandforschung e. V. (GfD)
Gelsenkirchen, IAT, 23.06.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung - Anforderungen des Arbeitsmarktes und lokale Handlungsmöglickkeiten.
Lokale Bündnisse für Familie - Netzwerkknoten Ruhrgebiet / Servicebüro für die Bündnisse für Familie (JSB Beratungsgesellschaft)
23.06.2005
Weitere Informationen

: "Einfache" Tätigkeiten im internationalen Vergleich.
Betriebsräteseminar Süßwaren / Bildungszentrum
Oberjosbach, Bildungszentrum, 23.06.2005

Dr. Angelika Kümmerling: Older nurses - results from NEXT. Paper reading with Bernd Hans Mueller, Hans-Martin Hasselhorn.
NEXT Conference / Begium, Brussels, 23.06.2005
Vortragsfolien

Dr. Michael Böckler: Lebenslanges Lernen: Förderung von Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter/innen.
Lebenslanges Lernen - zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen und Beschäftigte / Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung
Duisburg, Schifferbörse, 22.06.2005
Weitere Informationen

: Integrierte Wirtschaftsförderung - Konzept.
Kompetenzfeldentwicklung: Strategieentwicklung und Arbeitsweisen / Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 22.06.2005

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Minijobs - Beschäftigungsmotor oder -bremse?
9. Sitzung des Beirats Handel/Dienstleistungen / RKW Beirat Handel/Dienstleistungen
Berlin, 22.06.2005

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeit verlängern – oder neu gestalten?
Betriebsversammlung KoelnMesse / KoelnMesse
Köln, 21.06.2005

: Gesundheits- und Seniorenwirtschaft: Was ist das eigentlich? Was bewegt sich da?
Veranstaltung der Technologieförderer des Handwerks / Gelsenkirchen, 21.06.2005

Dr. Claudia Weinkopf: Podiumsdiskussion "Selbständigkeit als Ausweg aus der Arbeitslosigkeit"
"Über Tage 2005" - Forum für neue Selbständigkeit / ELGO! Emscher-Lippe Gründungsnetzwerk e.V.
Innovationszentrum Wiesenbusch Gladbeck, 21.06.2005
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Podiumsdiskussion "Zeitarbeit und Arbeitsmarktpolitik"
10 Jahre START / START Zeitarbeit NRW GmbH
Landschaftspark Duisburg Nord, Gebläsehalle, 21.06.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Man spielt noch MoZArT: Chancen aktivierender Arbeitsmarktpolitik in Frankreich.
Jean-Claude Barbier
Gelsenkirchen, IAT, 20.06.2005
Weitere Informationen

: Lifelong learning, e-learning and business development in small and medium enterprises.
Lifelong e-learning: bringing e-learning close to lifelong learning and working life; a new period of uptake: proceedings of the EDEN 2005 Annual Conference / European Distance and E-learning Network
Helsinki, Univ. of Technology, 20.06.2005

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Kompetenznetzwerk Kinder.
"Früh beginnen!" Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung als sozialpolitisches Steuerungsinstrument für ein familienfreundliches Hagen / GEW Hagen
Hagen, 17.06.2005
Weitere Informationen

Karin Esch: Bildung als Standortfaktor.
Früh beginnen! Jugendhilfe und Schulentwicklungsplanung als sozialpolitisches Steuerungsinstrumentarium / GEW Hagen; DGB Ruhr-Mark, RAA, KNIPS Agentur Mark GmbH
17.06.2005

: Wirtschaftliche Kompetenzen und Demografie.
Symposium: Demografischer Wandel - Herausforderung für die Menschen im Kreis Höxter / Kreis Höxter
Höxter, Residenz Stadthalle, 17.06.2005

: Politikberatende Forschungsinstitute und der Wissenschaftsrat: Erfahrungen und Analysen.
Vortrag im Rahmen der gemeinsamen Tagung der ad-hoc-Gruppe Politikberatung der DVPW und der Konrad-Adenauer-Stiftung über „Wirkung und Erfolg in der Politikberatung“ / DVPW und Konrad-Adenauer-Stiftung
Berlin, 16.06.2005

: Mittagsmeeting Reha.NRW - das NRW-Leitprojekt "Brückenschläge": Moderation.
MGSFF NRW, ZIG, OstWestfalenLippe Marketing GmbH, MedEcon Ruhr
Berlin, ICC, 16.06.2005
Weitere Informationen

: Qualität und Wachstum - die Gesundheitswirtschaft in NRW - der Masterplan Gesundheitswirtschaft NRW: Podiumsdiskussion mit Ministerin Birgit Fischer.
MGSFF NRW, ZIG, OstWestfalenLippe Marketing GmbH, MedEcon Ruhr
Berlin, ICC, 16.06.2005
Weitere Informationen

: Podiumsdiskussion.
Offensive für Ältere, Abschlusstagung / LAG freie Wohlfahrtspflege
Köln, 16.06.2005

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Nachhaltiges Ressourcenmanagement bei Projektarbeit.
Abschlusstagung / Verbundprojekt NAR: TU Chemnitz in Kooperation mit, TU München, Universität Flensburg und IAT
Ismaning, Hotel am Schloßpark, 16.06.2005

: Integrierte Versorgung - Innovation in der Gesundheitswirtschaft.
InCareNet / Ver.di
Ver.di, Berlin, 14.06.2005

: Integrierte Versorgung - Innovation in der Gesundheitswirtschaft.
Abschluss der Equal Projektphase Aktion 1 / InCareNet
Berlin, 14.06.2005

Karin Esch, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: SoFrüh! im Überblick: Konzeption und Umsetzung.
Abschlussveranstaltung: SoFrüh! Entwicklung eines sozialen Frühwarnsystems zur Erkennung und Bearbeitung von Verhaltensauffälligkeiten im Vorschulalter / Stadt Herne, Fachbereich Kinder-Jugend-Familie
Herne, Akademie Mont-Cenis, 14.06.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Beschäftigungsperspektiven im Dienstleistungssektor.
Gesprächskreis Arbeit und Soziales / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, FES, 13.06.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Erhalt des Sozialstaates.
Diskussionsveranstaltung / Ver.di Emscher- Lippe- Süd
Gelsenkirchen, Sitzungssaal der IG-METALL, 11.06.2005

Dr. Claudia Weinkopf: Ausbau der Kinderbetreuungsangebote mit Hilfe von "Hartz & Co."?
Gelsenkirchen, IAT, 09.06.2005
Weitere Informationen

: Potenziale der Stadt Hamm im Strukturwandel an Ruhr und Lippe.
Vortrag im Rahmen des ZukunftsDialogs der SPD-Fraktion der Stadt Hamm / SPD-Fraktion der Stadt Hamm
Hamm, 06.06.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vocational Training in Germany.
S / CRIMT / IAT
Montr, 06.06.2005

: Eigenverantwortung / Solidargemeinschaft, öffentliche Aspekte, politische Vorgaben, neue Gesetze: Podiumsdiskussion.
MedEcon Ruhr, Projekt Ruhr, Ruhrpakt, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Essen, Philharmonie, 03.06.2005
Weitere Informationen

: Herzensangelegenheiten im Revier - eine Innovationsoffensive der MedEcon Ruhr.
MedEcon Ruhr, Projekt Ruhr, Ruhrpakt, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Essen, Philharmonie, 03.06.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Wer ist marktfähig in der Dienstleistungsgesellschaft? Zur Polarisierung von Beschäftigungschancen und -risiken Geringqualifizierter im Zeitverlauf.
Steigende Armut, Polarisierung, Re-Stratifizierung: Eine Trendwende der Ungleichheitsentwicklung in Deutschland? Jahrestagung der Sektion Soziale Indikatoren der DGS / Sektion Soziale Indikatoren der Deutschen Gesellschaft für Soziologie DGS und Wissenschaftszentrum Berlin WZB
Berlin, Wissenschaftzentrum Berlin, 02.06.2005
Weitere Informationen

: Räumliche Konzentration und Spezialisierung ökonomischer Aktivitäten.
Agglomerationen - Situation und Perspektiven / Akademie für Raumforschung und Landesplanung
Gelsenkirchen, stadt.bau.raum, 02.06.2005

Dr. Angelika Kümmerling: Premature depart of nurses in Europe.
Santé et satisfaction des soignants au travail en France et en Europe: colloque / Ministére des Solidarités, de la Santé et de la Famille
France, Paris, 01.06.2005

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Arbeitszeitregulierung als Element einer innovativen Arbeitspolitik.
Automobilkongress / Ruhr-Universität Bochum
Bochum, 31.05.2005
Weitere Informationen

: Alter gestaltet Zukunft - Wirtschaft im demographischen Wandel.
Kompetenztage bei Steffen / Steffen GmbH
Mastershausen, 31.05.2005

: Cluster Managment, Sectoral Change and the Context of Structural Policy.
Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz / Regional studies Association
Aalborg, 28.05.2005

: Cluster and Growth Poles: Growth Agenda versus Cohesion.
International Conference: Regional Growth Agendas / Regional Studies Association
Aalborg, Dänemark, 28.05.2005

: "Emerging Markets" - Responding to the Demand of an Ageing Society. Lessons from the "Silver Economy" in Northrhine - Westphalia.
Age and Work - connecting the generations / European Foundation for the Improvement of Working and Livingconditions
Kranj, Slovenia, 23.05.2005
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Nachhaltige Arbeitsgestaltung von Projektarbeit im IT-Bereich - Ansatzpunkte und Grenzen.
Prävention und Nachhaltigkeit - 13. Workshop Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit / BGFE, IAP Hochschule Niederrhein
Bad Münstereifel, 23.05.2005
Vortragsfolien

Dr. Erich Latniak: Anwendungsorientierte Sozialforschung.
XIII. Tagung des BDS / Berufsverband Deutscher Soziologen (BdS)
Berlin, 20.05.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: The activation paradigm and the German Hartz reforms.
Abschlußtagung des Thematischen Netzwerkes "Managing social risks through transitional labour markets" / Budapest, 19.05.2005

: Distributed learning environments: an example.
Seventh International Conference on Informatics in Economy / Academy of Economic Studies, Faculty of Economic Cybernetics, Statistics and Informatics
Bucharest, 19.05.2005

: Interregionale Veranstaltung: Spitzen der Gesundheitswirtschaft.
Hauptstadtkongress: Medizin & Gesundheit / MedEcon, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft, OstwestfalenLippe Marketing GmbH
Berlin, ICC, 17.05.2005
Weitere Informationen

: Gesundheitswirtschaft als zukunftsfähiger Sektor des Arbeitsmarktes.
Gesprächskreis Kirche und Gewerkschaft / Evangelischer Kirchenkreis Gladbeck, Bottrop, Dorsten
Oer - Erkenschwick, 12.05.2005

: Gesundheitswirtschaft - Motor für neue Dienstleistungsstrukturen und Arbeitsplätze.
Vortragsveranstaltung zur Gesundheitswirtschaft / SPD - Fraktion im Rat der Stadt Haltern am See
Haltern am See, 12.05.2005

: A comparative analysis of industrial relations in the ten new EU member states.
Workshop on Building Industrial Relations Country Profiles / European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions
Lubljana/Slowenien, 12.05.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Ältere Menschen auf dem Arbeitsmarkt.
Fachtagung "Wirtschaftliche und gesellschaftliche Produktivität älterer Menschen" / Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend
Berlin, Grand Hotel Esplanade, 10.05.2005

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Die geringfügige Beschäftigung im Einzelhandel im Lichte der Forschung.
HDE - Arbeitskreis Personal / Hauptverband des deutschen Einzelhandels (HDE)
Oldenburg, 03.05.2005
Weitere Informationen

: Wirtschaftskraft Alter in NRW.
Bonner Stadthausgespräche / SPD Bonn
Bonn, 03.05.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Empfehlungen der Expertenkommission "Finanzierung lebenslangen Lernens"
Landeskonferenz / Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur RheinlandPfalz
Mainz, MWWFK, 02.05.2005

Karin Esch: Entwicklung sozialer Frühwarnsysteme in Tageseinrichtungen für Kinder.
Früherkennung und Integration bei Kindern mit besonderem Entwicklungs-und Förderbedarf / Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Berlin; Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge, 02.05.2005
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Handlungsautonomie und Verhandlungsautonomie.
Workshop "Entgrenzung von Arbeit und Partizipation" / Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA) Wien
Wien, 29.04.2005

: Industrial Relations in the Ten New EU Member States.
Workshop on Social Dialogue Capacity Building in the New Member States and Bulgaria, Romania and Turkey / European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions
Prag/Tschechien, 25.04.2005

: Qualitätsmanagement der indischen Ayurveda - Medizin.
1. Europäischer Ayurveda Kongress / Rheinische - Friedrich - Wilhelms - Universität Bonn; Ayurveda - Akademie Castrop - Rauxel, u.v.a.
Castrop - Rauxel, 24.04.2005

: Arbeitsmarktfaktor Gesundheitswesen.
Fachtagung zur Gesundheitspolitik / Berufsverband der KAB
Haltern am See, 23.04.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktpolitische Aktivierungsbotschaften im internationalen Vergleich.
Von der Statussicherung zur Eigenverantwortung? / Forschungsinstitut Arbeit Bildung Partizipation e. V.
Recklinghausen, Kreishaus, 22.04.2005

: Hintergründe und Beispiele der Seniorenwirtschaft in NRW.
Lebensqualität für Alle / Arbeitskreis kommunaler Wirtschaftsförderer
Paderborn, 22.04.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Qualifikation und Lebenslanges Lernen.
Stellungnahme zur Anhörung der Enquetekomission "Zukunft der Arbeit" / Landtag Rheinland-Pfalz
Mainz, 21.04.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Aktuelle Tendenzen der Arbeitszeitentwicklung.
AK-Forum zur Wirtschafts- und Strukturpolitik - Arbeitszeitverlängerung: der falsche Weg / Arbeitskammer des Saarlandes
Burbach, Bürgerhaus, 21.04.2005
Weitere Informationen

: Gesundheits- und Seniorenwirtschaft. Was ist das? Was bewegt sich da?
Frau und Beruf / Castrop - Rauxel, 21.04.2005

Dr. Sirikit Krone: Maßnahmen zur Verhinderung von Jugendarbeitslosigkeit und ihre Wirksamkeit.
KrimZ - Fachtagung "Jugendarbeitslosigkeit und Jugendkriminalität" / Bundesverwaltungsgericht Leipzig
Leipzig, 21.04.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktpolitik und -reformen in Großbritannien.
Nach Hartz IV: Was nun, was tun? Arbeitsmarktreformen und Beschäftigungskonzepte in Deutschland und seine Vorbilder in Europa / Mostar Friedensprojekt e. V.
Potsdam, Altes Rathaus, 20.04.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Erwerbsarbeit für eine soziale und nachhaltige Entwicklung.
Workshop "Zukunft der Arbeit" / Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Berlin, 20.04.2005

Gabi Schilling: Flexible Arbeitszeitgestaltung - eine Chance für die Gleichstellungspolitik?
"Chancengleichheit durch betriebliche Personalpolitik" / Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg
Stuttgart, 19.04.2005

: Personenbezogene Dienstleistungen in der Seniorenwirtschaft.
Projektentwicklungsworkshop / vivento Customer Service; T-Com
Bonn, 19.04.2005

: "Einfache" Tätigkeiten im internationalen Vergleich.
Gewerkschaftsseminar / Gewerkschaft NGG
Aachen, 19.04.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Innovation and lifelong learning.
Knowledge Management and Lifelong Learning / Federal Association of Company Health Insurance Funds
Torun, 18.04.2005

: Problems and issues in eLearning for SMEs: interdisciplinary development teams.
1st International Conference on Interdisciplinarity in Education (ICIE) / Athen, 17.04.2005

Gabi Schilling: Arbeitszeit gestalten statt Arbeitszeit verlängern - Arbeitszeiten und Arbeitszeitwünsche in Deutschland und Europa.
Kreisdelegiertenversammlung der NGG Rhein-Main / NGG Rhein-Main
Frankfurt a. M. NGG, Rhein Main, 16.04.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Qualifikation, Beteiligung und Innovation als betriebliche Strategie.
Beschäftigung sichern durch Innovation und Beteiligung - Alternativen zu Kostensenkung und Arbeitszeitverlängerung / Technologieberatungsstelle beim DGB NRW e.v. (TBS NRW)
Oberhausen, Kongresszentrum, 14.04.2005

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Gesellschaftliche Entwicklungen und daraus resultierende Anforderungen.
Frühe Förderung von Kindern und jungen Familien / Landesjugendamt Rheinland
Königswinter, 14.04.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Kinderbetreuung und Arbeitsmarkt: Bedarfe und Lösungswege.
Frühe Förderung von Kindern und jungen Familien / Landesjugendamt Rheinland
Königswinter, 14.04.2005
Weitere Informationen

Karin Esch: SoFrüh! Soziale Frühwarnsysteme in Tageseinrichtungen für Kinder.
NRW - Gerecht von Anfang an / DIE GRÜNEN NRW
Düsseldorf, Landtag, 14.04.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Reinventing the Public Employment Service: the changing role of employment assistance in Britain and Germany.
Making Welfare Work in Germany and Britain: From Policy to Practice / Anglo-German Foundation
London, Anglo-German Foundation, 08.04.2005
Weitere Informationen

: Das Gesundheitswesen als Jobmaschine.
Symposium "Von der Last zur Lust" / Ostalb- Klinikum Aalen, 08.04.2005

: Einführung: Suchfelder für die Senioren- und Gesundheitswirtschaft.
Neue Entwicklungen in der Senioren- und Gesundheitswirtschaft Gelsenkirchens / IAT; SWZ; Stadt Gelsenkirchen
Rathaus Buer, Gelsenkirchen, 08.04.2005

: Führt Verantwortungsteilung im Gewährleistungsstaat zur Verantwortungsverwischung?
Tagung: Die Zukunft des öffentlichen Sektors / Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
Speyer, 07.04.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Modernisierung der Weiterbildungslandschaft.
Weiterbildungsoffensive für NRW - Forum "Lebenslanges Lernen wird immer wichtiger" / FDP-Landtagsfraktion
Essen-Kettwig, Hotel Seeblick, 06.04.2005

Dr. Angelika Kümmerling: Betriebliche Einflußfaktoren auf die Arbeitsfähigkeit bei Pflegepersonal in Deutschland - Ergebnisse einer Längsschnittuntersuchung bei 1309 Personen. Zusammen mit Hans-Martin Hasselhorn, Bernd Hans Müller, Michel Simon.
45. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin am 06.-09.04.2009 / DGAUM
Bochum, 06.04.2005
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Arbeitsqualität als wichtige Voraussetzung der Dienstleistungsqualität.
Workshop / Personalausschuss des Verbands deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) / VDV-Akademie, Köln
BoGeStra-Verwaltungsgebäude, Bochum, 04.04.2005

: Industrial Relations in the Ten New EU Member States.
Trinity College Dublin
Dublin/Irland, Trinity College, 04.04.2005

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Nachhaltige Gestaltung von wissensintensiver Arbeit: Möglichkeiten und Grenzen.
51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.
Heidelberg, 24.03.2005
Vortragsfolien

: Dienstleistung für ältere Menschen.
Wirtschaftliche und soziale Chancen einer alternden Gesellschaft. / Die GRÜNEN Alten Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, 23.03.2005

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Qualität in Kindertageseinrichtungen - Internationale Ansätze und Perspektiven (Moderation der Podiumsdiskussion)
Pädgogische Qualität in Kindertageseinrichtungen sichern / Freie Universität Berlin; Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, Hiroshimastraße 17, 22.03.2005

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Widersprüchliche Arbeitsanforderungen bei Projektarbeit: ein ressourcenorientierter Ansatz der Belastungsanalyse.
51. Kongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. / Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V.
Heidelberg, 22.03.2005
Vortragsfolien

: Arbeitszeiten, Ältere Beschäftigte, EU-Erweiterung – Herausforderungen für die Zukunft.
Workshop "Beschäftigungssicherung - Keine Arbeitszeitverlängerung" / NGG
Oberjosbach, BZO, 21.03.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Bildung, Innovation und struktureller Wandel.
Die Regionalkonferenz Dortmund/Kreis Unna / Hamm / Die Regionalkonferenz
Schwerte, 18.03.2005

: Rolle und Bedeutung der Gesundheitswirtschaft in NRW.
Gesundheitswirtschaft - ein Jobmotor? / SPD im Regionalrat Münster
Sendenhorst, 18.03.2005

: Issues on e-learning and the role of tutorials.
Workshop: New achievements for DLE in ViReC project / Piraeus, 18.03.2005

: Clustermanagement als Perspektive für die Abfallwirtschaft.
Ressourceneffizienz / Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie GmbH
Wuppertal, Historische Stadthalle, 17.03.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Marc Schietinger: Die Insolvenzsicherung von Arbeitszeitkonten - Status quo und Weiterentwicklungsmöglichkeiten.
Workshop / SPD-Bundestagsfraktion
Berlin, 17.03.2005
Paper

: Vorstellung des Entwicklungskonzeptes zur Gesundheitswirtschaft in der Emscher - Lippe - Region.
Gesundheitsforum Ost - Vest / Wirtschaftsförderer - Netzwerk Emscher - Lippe
Recklinghausen, 17.03.2005

Karin Esch: SoFrüh! Aufbau eines Sozialen Frühwarnsystems in Tageseinrichtungen für Kinder in Herne - Projektergebnisse.
Jugendhilfeausschuss der Stadt Herne / Stadt Herne
Herne, 17.03.2005
Weitere Informationen

: Webbasierte Vernetzung: Instrument zur Entwicklung einer regionalen Wissensbasis.
Auf dem Weg zur / Initiative Neue Medien - Hellweg online
Soest, 16.03.2005
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Gewerkschaftliche Arbeitszeitpolitik - wie relevant für Angestellte?
IG Metall Angestelltenkonferenz / IG Metall
Frankfurt, 15.03.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Finanzierung lebenslangen Lernens in einer alternden Gesellschaft.
Treffen der Mitglieder des Steuerungskreises / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 14.03.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Dienstleistungsbeschäftigung in Deutschland.
Treffen der Mitglieder des Steuerungskreises / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 14.03.2005

Dr. Tabea Bromberg: New forms of company co-operation and effects on industrial relations.
Sociology Research Seminars / Institut für Höhere Studien
Wien, 14.03.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Neue Finanzierungsstrategien für lebenslanges Lernen.
Ergebnisse der Expertenkommission "Finanzierung lebenslanges Lernen" / SPD Fraktion
Berlin, 11.03.2005

Karin Esch: Aufbau eines sozialen Frühwarnsystems in Tageseinrichtungen für Kinder.
Offene Ideenwerkstatt / Institut für Soziale Arbeit e.V. ; Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes NRW
Dortmund; Dietrich-Keuning-Haus, 10.03.2005
Weitere Informationen

: Qualifizierungsbedarf für eine Gesundheits- und Seniorenwirtschaft mit Zukunft.
Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Ruhr-Universität Bochum
Gelsenkirchen, IAT, 10.03.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Alterslast oder ungenutztes Potenzial? Ehrenamtliches Engagemant von Senioren im europäischen Vergleich.
Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Ruhr-Universität Bochum
Gelsenkirchen, IAT, 09.03.2005
Weitere Informationen

: Podiumsdiskussion: Vom Gesundheitswesen zur Gesundheitswirtschaft, von der demografischen Zeitbombe zur Seniorenwirtschaft - Etikettenschwindel oder Paradigmenwechsel mit Perspektive?
Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Ruhr-Universität Bochum
Gelsenkirchen, IAT, 09.03.2005
Weitere Informationen

: Vom Gesundheitswesen zur Gesundheitswirtschaft. Von der demografischen Zeitbombe zur Seniorenwirtschaft - Hintergründe und Perspektiven eines Paradigmenwechsel.
Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Ruhr-Universität Bochum
Gelsenkirchen, IAT, 09.03.2005
Weitere Informationen

: Gesundheits- und Seniorenwirtschaft als Schwerpunkte der Regionalentwickling: Interregionale und internationale Vergleiche.
Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Ruhr-Universität Bochum
Gelsenkirchen, IAT, 09.03.2005
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Brot & Rosen: Arbeit heute - morgen - übermorgen.
Veranstaltung anlässlich des Weltfrauentages am 08.03.2005 / von Bodelschwinghsche Anstalten Bethel
Bielefeld, 08.03.2005

Prof. Dr. Matthias Knuth: Erwerbsbereitschaft und Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmer, Beschäftigungsbereitschaft der Betriebe.
Sozialpartner-Fachtagung "Die demographische Herausforderung - Zukunft gestalten" / Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie und Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V.
Lahnstein, 03.03.2005

Dr. Claudia Weinkopf: Gesetzliche Mindestlöhne.
Facharbeitskreis Armut und Sozialhilfe / Paritätischer Wohlfahrtsverband
Wuppertal, Landesgeschäftsstelle des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, 03.03.2005
Weitere Informationen

Gabi Schilling: Arbeitszeiten und Arbeitszeitbedürfnisse im internationalen Vergleich.
Quo Vadis? Wem gehört die Zeit? / Gewerkschaft NGG Landesbezirk NRW
Bochum, Stadthalle, 03.03.2005

: Die Landesinitiative Seniorenwirtschaft in Nordrhein-Westfalen.
Fachtagung zur Dienstleistungsoffensive der Wohlfahrtsverbände für Senioren in NRW / Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband NRW
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 02.03.2005
Weitere Informationen

: Berichterstattung Forum und Podiumsdiskussion.
Fachtagung zur Dienstleistungsoffensive der Wohlfahrtsverbände für Senioren in NRW / LAG freie Wohlfahrtspflege
Gelsenkirchen, 02.03.2005

: Lebenslanges Lernen für Senioren: Moderation.
Fachtagung zur Dienstleistungsoffensive der Wohlfahrtsverbände für Senioren in NRW / Paritätischer Wohlfahrtsverband, Landesverband NRW
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 02.03.2005
Weitere Informationen

: Moderation der Arbeitsgruppe 4 "Lebenslanges Lernen für Senioren"
Fachtagung zur Dienstleistungsoffensive der Wohlfahrtsverbände für Senioren in NRW / Paritätische Wohlfahrtsverbände, Landesverband NRW
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 02.03.2005
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Gewerkschaftliche Arbeitszeitpolitik auf dem Prüfstand.
Betriebsrätetreffen der Pharma-Industrie / Industriegewerkschaft Bergbau-Chemie-Energie
Stuttgart, 28.02.2005

: Frauen als Gewinnerinnen des Strukturwandels?
Geschlechterpolitischer Ratschlag / Berlin, Galerie der Heinrich-Böll-Stiftung, 28.02.2005

Dr. Brigitte Micheel, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Vereinbarkeit von Beruf und Familie - Welche Angebotsstrukturen brauchen Kinder und Eltern heute?
Lokale Bündnisse für Familie - eine Chance für bessere Arrangements in der Bildung, Erziehung und Betreuung? / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Zukunftsforum Familie e. V., Lokale Bündnisse für Familie, Europäische Union
Bonn - Bad Godesberg, Wissenschaftszentrum Bonn, 28.02.2005
Weitere Informationen

Gabi Schilling: Arbeitszeit = mehr Arbeit und Arbeitsplätze?
VHS-Programm 2005 / VHS Kamen-Boenen
28.02.2005

: Hintergründe und Beispiele der Seniorenwirtschaft in NRW.
Lebensqualität für Alle / Arbeitskreis kommunaler Wirtschaftsförderer
Bergisch - Gladbach, 25.02.2005

: Comparative Indicators and Country Profiles of Industrial Relations in the 10 New EU Member States.
Advisory Committee Meeting / European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions
Brussels, 25.02.2005

: Country profiles of industrial relations in the EU 25. The plan of the project.
Advisory Committee Meeting / European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions
Brussels, 25.02.2005

: Organisation wissensintensiver Industrien mit den Mitteln des Industriezeitalters? Oder: Was Arbeit in Gesundheit und Pflege von der Automobilproduktion unterscheidet.
Nationale Konferenz zur Europäischen NEXT-Studie / Universität Witten-Herdecke
Witten, universität Witten-Herdecke, 24.02.2005
Weitere Informationen

: Wachstumssektor Gesundheitswirtschaft - Konsequenzen für die Pflege am Beispiel der Stadt Dortmund.
Nationale Konferenz zur europäischen NEXT-Studie / Universität Witten
Witten, Universität Witten/Herdecke, 24.02.2005
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig, Prof. Dr. Matthias Knuth: Zu den wissenschaftlichen Grundlagen der "Hartz"-Vorschläge.
Wirkungsforschung und Politikberatung - eine Gratwanderung? / Deutsche Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF) e.V., IAB
Bonn, Friedrich-Ebert-Stiftung, 24.02.2005
Vortragsfolien
Paper

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wohlstand und Arbeit.
Wohlstand - heute und morgen. Die Kraft der Idee / SPD Fraktion
Berlin, Willi-Brandt-Haus, 23.02.2005
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Die unendliche Geschichte: Minijobs.
Sitzung des DGB-Bezirksfrauenausschusses / DGB NRW
Düsseldorf, Hans-Böckler-Haus, 23.02.2005
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Moderation der AG 'Wege zum Miteinander von Schulen, Unternehmen und zukünftigen Azubis'
AufWIND für mehr und bessere Ausbildung - Schulen und Arbeitgeber im Dialog / AufWIND - Agentur für Arbeit
Schloss Herten, 22.02.2005

: Examples of wireless technologies impact.
4 IATSED International Conference on web-based education, WBE 2005 / IASTED
Grindelwald, 21.02.2005

: Entwicklung der Gesundheitswirtschaft.
Klausurtagung in Recklinghausen / SPD im Regionalrat Münster
Recklinghausen, 19.02.2005

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Frühförderung mit dem Bildungsplan NRW.
Bochumer Kongress 2005" Zukunft Bildung", Forum 2.1 / GEW, DGB, RUB
Bochum, Ruhr-Universität, 18.02.2005
Weitere Informationen
Weitere Informationen

: Bochumer Memorandum - Eine Konfrontation mit der Zukunft Podiumsdiskussion.
Bochumer Kongress 2005 - Zukunft Bildung / GEW, DGB, RUB
18.02.2005
Weitere Informationen

: Arbeiten im ländlichen Raum.
Vortrag im Rahmen der Tagung „Die Zukunft der ländlichen Regionen. Im Spannungsfeld zwischen Demographie und Wirtschaft“ / Zentrum für ländliche Entwicklung
Iserlohn, 17.02.2005

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Karin Esch: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung – Potenziale für Nutzerorientierung und Angebotsgestaltung.
Beiratssitzung zum Projekt / Hans Böckler Stiftung
Düsseldorf, 17.02.2005
Weitere Informationen

: Driving a New Market: Initiative Silver Economy NRW.
Seniorenwirtschaft in Europa 2005 / Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie NRW
Bonn, 17.02.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Jugend, Ausbildung und Arbeit: Einstellungen, Erwartungen, Probleme.
Tagung: Das Verständnis und die Zukunft von Arbeit - Ein deutsch-französischer-polnischer Vergleich / Berlin-Brandenburgisches Institut für Deutsch-Französische Zusammenarbeit in Europa (BBI)
Genshagen, 12.02.2005

Dr. Sirikit Krone: Strategien zur nachhaltigen Entwicklung der Sprachförderung im Ruhrgebiet.
Fachtagung "Qualität von Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen - Praxis und Wissenschaft im Dialog" / Universität Dortmund, Projekt Ruhr GmbH
Dortmund, Universität, Campus Nord, 10.02.2005
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Frühe Förderung im Kindergarten - Gesundheitserziehung als Element eines umfassenden Ansatzes.
BKK Bundesverband, BKK Landesverband NW, Regionalverband Ruhr, RWE Jugendstiftung, MedEcon Ruhr
Gelsenkirchen, IAT, 10.02.2005
Weitere Informationen

Karin Esch, Dr. Sirikit Krone: Von der "guten Praxis" lernen. Modelle der Sprachstandserfassung.
Qualität von Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen - Praxis und Wissenschaft im Dialog / Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes NRW; Projekt Ruhr GmbH; Universität Dortmund
Dortmund Universität, 10.02.2005
Weitere Informationen

: Gesundheitsdienste in USA und Finnland: eine Lanze für einen europäischen Wohlfahrtsstaat.
Entwicklungsperspektiven der Gesundheits- und Seniorenwirtschaft unter den Bedingungen des sozio-demographischen Wandels / Deutsche Gesellschaft für Soziologie
Gelsenkirchen, IAT, 09.02.2005
Weitere Informationen

Karin Esch: Bildung und Erziehung im Strukturwandel: Das Leitbild "neue Kompensatorik"
Bildungspolitische Fachtagung / Sozialdemokratische Partei Deutschland (SPD), Landesverband Berlin
Berlin, Abgeordnetenhaus Berlin, 05.02.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Zukunft der dualen Ausbildung. Lebenslanges Lernen - Anforderungen an eine zukunftsfähige Weiterbildung.
Anhörung "Arbeitsgruppe Hochschulsystem und demographischer Wandel" / Wissenschaftsrat Geschäftsstelle Köln
Geschäftsstelle Köln, 03.02.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vom (Un) Sinn längerer Arbeitszeiten.
Workshop im BZO für Hauptamtliche der Gewerkschaft NGG / Gewerkschaft NGG
Oberjosbach (Niedernhausen), 02.02.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Lebenslanges Lernen - Anforderungen an eine zukunftsfähige Weiterbildung.
Zukunft der Weiterbildung / FDP-Fraktion im Landtag NRW
Düsseldorf, 01.02.2005

Oliver Schweer: Aktivierende Arbeitsmarktpolitik in Dänemark, Großbritannien und den Niederlanden.
Aktivierender Sozialstaat - Den Sozialstaat und die soziale Arbeit neu denken? / Akademie für politische Bildung
Tutzing, 01.02.2005

Dr. Marc Schietinger: Die Insolvenzsicherung von Arbeitszeitguthaben - Rahmenbedingungen und betriebliche Anwendung.
Lebensarbeitszeit 2005 / International Quality & Productivity Center (IQPC)
Frankfurt am Main, Steigenberger Airport Hotel, 31.01.2005
Weitere Informationen

Renate Büttner: Bewegung tut Not. Die geänderten rechtlichen Rahmenbedingungen erfordern eine längere Erwerbstätigkeit Älterer, wenn sie den erreichten Lebensstandard halten wollen.
Initiative für ältere Langzeitarbeitslose in NRW / Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B. NRW)
Bottrop, in den Räumen der G.I:B., 28.01.2005

: Gesellschaftlicher Wandel und technologische Innovation als Impuls für die Entwicklung neuer Märkte in alten Industrieregionen.
ha20 - Der WerkstattKongress / Montan-Grundstücksgesellschaft mbH, Essen
Oberhausen, TZU, 27.01.2005
Weitere Informationen

: Demographischer Wandel: Chancen und Risiken für Wirtschaft und Arbeit.
Mittagsrunde des schweizerischen Generalkonsuls im Industrie-Club e.V. / Schweizerischer Generalkonsul Ballmer
Düsseldorf, 26.01.2005
Weitere Informationen

Gabi Schilling: Faule Vergleiche - Arbeitszeiten und individuelle Arbeitszeitbedürfnisse im europäischen Vergleich.
Arbeitszeitpolitische Konferenz "Zeitfragen sind Streitfragen" / ver.di
Mülheim, Stadthalle, 26.01.2005

Renate Büttner: Gestaltung des Rentenzugangs und des Rentenalters.
Workshop-Reihe: Vorbereitung für Positionsbestimmung der Gewerkschaften / Deutscher Gewerkschaftsbund, Berlin
Berlin, 25.01.2005

Dr. Claudia Weinkopf: Mehr Beschäftigung durch Niedriglöhne?
Workshop Perspektiven lokaler Arbeitsmarktpolitik: Soziale Gerechtigung oder Geschlechterdemokratie - 'Luxusthemen' oder Bezugsgrößen bei der Umsetzung von Hartz IV? / GendA - Netzwerk feministische Arbeitsforschung
Marburg, Technologie und Tagungszentrum (TTZ), Softwarecenter 3, 21.01.2005
Weitere Informationen

Dr. Georg Worthmann: Grundzüge des vierten Gesetzes für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt.
"Hartz IV - Folgen für Ausbildungs- und Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund" / Landeszentrum für Zuwanderung
Gelsenkirchen, 20.01.2005
Weitere Informationen

: Von der Last zur Chance: Gesundheitswirtschaft als neuer Schwerpunkt der Regionalentwicklung.
Veranstaltung der Paritätischen Akademie / Paritätische Akademie
Gelsenkirchen, 19.01.2005

Dr. Sirikit Krone: Moderation der AG 'Berufsorientierung als Bildungsstandard'
DGB-Bildungswerk NRW
Gelsenkirchen, IAT, 17.01.2005

Dr. Brigitte Micheel: Arbeitszeit und Kinderbetreuung - Bedarfsermittlung für Beschäftigte in der Gesundheitswirtschaft: Ergebnisse der Beschäftigtenbefragung im Knappschaftskrankenhaus.
FATZ, Regionalstelle Frau und Beruf der Stadt Recklinghausen
Recklinghausen, Knappschaftskrankenhaus, 14.01.2005

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Weiterbildung.
Lebenslanges Lernen. Anforderungen an eine zukunftsfähige Weiterbildung / Die Grünen im Landtag NRW
Landtag Düsseldorf, 12.01.2005
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Die Debatte über Arbeitszeitverlängerungen in Deutschland.
Jahrestagung des Dr. Benedikt Kautsky Kreises, Österreich / Bad Mitterndorf, Österreich, 08.01.2005

: Qualitätskriterien für erfolgreiches Lernen.
Vortrag im Rahmen der Informationsveranstaltung zum Thema / ZENIT
Mülheim a.d. Ruhr, 25.12.2004

Dr. Ulrich Mill: BSCW - How to use the Basic System for Cooperative Work.
Rudzki Inkubator Przedsiebiorczosci, Ruda Slaska (Polen); GIP FCIP, Lille (Frankreich)
Ruda Slaska, Rathaus (Polen), 21.12.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Qualifikation und Beschäftigungsfähigkeit in der Wissensgesellschaft.
10. Verleihung des Weidmüller Preises / Weidmüller Stiftung und Fachhochschule Bielefeld
Internationales Begegnungszentrum, Bielefeld, 16.12.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: "Wissensgesellschaft" als zeitgenössisches Narrativ.
Öffentliche Antrittsvorlesung von PD Dr. Matthias Knuth / Universität Duisburg-Essen
Duisburg, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Rotunde im Gebäude LF, 15.12.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Mehr Arbeiten - weniger Wohlstand?!
Mehr Arbeiten - weniger Wohlstand?! / Deutscher Gewerschaftsbund Region Emscher-Lippe
Saal der IG Metall, Gelsenkirchen, 13.12.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Zukunft der Arbeit.
Zukunft der Gerechtigkeit - Herausforderungen und Leitlinien für den Sozialstaat 2020 / Heinrich Böll Stiftung
Berlin, Umweltforum Berlin-Friedrichshain (Auferstehungskirche), 10.12.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth, Oliver Schweer: Pilotstudie zur Entwicklung von Arbeitsgemeinschaften in Job-Centern - vorläufige Ergebnisse.
Projektbegleitender Workshop / Hans-Böckler-Stiftung
Kassel-Wilhelmshöhe, 09.12.2004
Vortragsfolien

: Dienstleistungen für ältere Menschen - Impulsreferat -
Seniorengerechte Produkte und Dienstleistungen / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Sachverständigenkommission
Berlin, 06.12.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Zukunft der dualen Ausbildung.
7. ISWA-Seminar 2004 "Innovation und Bildung" / Institut für Sozial- und Wirschaftspolitische Ausbildung e.V.
Berlin, ISWA, 05.12.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Internal and External Labour Market Flexibility in Germany - a Critical Overview.
The Transformation of Internal and External Labour Markets in Eastern and Western Europe / Universitäten Jena und Halle
Universität Jena, 04.12.2004
Weitere Informationen

: Gesundheitswirtschaft an der Ruhr - Initiativen, Projekte und Gestaltungsfelder.
Institut Arbeit und Technik, MEDECON Ruhr, Minsterium für Gesundheit, Soziales, Frau und Familie NRW
Gelsenkirchen, IAT, 03.12.2004
Weitere Informationen

: Forum 1: Moderne Arbeit und Qualifizierung in der Gesundheitswirtschaft.
Institut Arbeit und Technik, MEDECON Ruhr, Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frau und Familie NRW
Gelsenkirchen, IAT, 03.12.2004
Weitere Informationen

: Moderation des Forums 1: Moderne Arbeit und Qualifizierung in der Gesundheitswirtschaft.
Institut Arbeit und Technik, MEDECON Ruhr, Minsterium für Gesundheit, Soziales, Frau und Familie NRW
Gelsenkirchen, IAT, 03.12.2004
Weitere Informationen

: Cluster-Strategien im Rahmen der regionalen Strukturpolitik
Vortrag im Rahmen der Wissenschaftlichen Gesellschaft zum Studium Niedersachsens / Wissenschaftliche Gesellschaft zum Studium Niedersachsens
Hannover, 02.12.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth, Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Flexible Unternehmen - stabile Beschäftigung?
Beschäftigungspolitik von Unternehmen - Theoretische Erklärungsansätze und empirische Erkenntnisse / Arbeitskreis
Mülheim a.d.R., Katholische Akademie Wolfsburg, 02.12.2004

Dr. Dorothea Voss-Dahm: Geringfügige Beschäftigung im Handel.
Beschäftigungspolitik von Unternehmen - Theoretische Erklärungsansätze und empirische Erkentnisse / Arbeitskreis "Empirische Personal- und Organisationsforschung"
Mülheim a. d. R., Katholische Akademie Wolfsburg, 02.12.2004
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling, Dr. Claudia Weinkopf: Einfacharbeit im Wandel.
Beschäftigungspolitik von Unternehmen - Theoretische Erklärungsansätze und empirische Erkenntnisse / Arbeitskreis Empirsche Personal- und Organisationsforschung
Mülheim a.d.Ruhr, Katholische Akademie Wolfsburg, 02.12.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vom (Un-)sinn längerer Arbeitszeiten.
Fachtagung "Aktuelle Trends der Arbeitszeitflexibilisierung: Neue Aufgaben für Betriebs- und Personalräte" / BTQ
Hannover, 01.12.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Vortrag.
Mitgliedrversammlung / IG-Metall-Nebenstelle Lüdinghausen
Lüdinghausen, 30.11.2004

Dr. Steffen Lehndorff: Quality of industrial relations: Comparative Indicators and Country Profiles of Industrial Relations in the 10 New Member States.
BUILDING INDUSTRIAL RELATIONS /SOCIAL DIALOGUE INDICATORS AND COUNTRY PROFILES / ILO, European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions
Budapest, Ungarn, 29.11.2004

: Produktionscluster/Netzwerke – Ansatzpunkte für Verbundstrategien.
Vortrag im Rahmen der Tagung des DGB Sachsen-Anhalt und des IEFP zum Thema / DGB Sachsen-Anhalt und IEFP
Wolfen, 24.11.2004

Dr. Georg Worthmann: Die Umsetzung des SGB II in Nordrhein-Westfalen.
Aktuelle fachliche, fachpolitische und rechtliche Entwicklungen in der Sozialhilfe / Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge
Bonn, 23.11.2004

Dr. Sirikit Krone: Gender Mainstreaming in der betrieblichen Ausbildung.
DGB Bildungswerk NRW
Gelsenkirchen, IAT, 23.11.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Kinderbetreuung und Arbeitsmarkt: Anforderungen an eine bedarfsorientierte Infrastruktur in der Emscher-Lippe-Region.
DGB Bildungswerk NRW
Gelsenkirchen, IAT, 23.11.2004
Weitere Informationen

: Moderation "Prävention als Wirtschaftsfaktor"
Prävention als Wirtschaftsfaktor / MedEcon Ruhr
Essen, Regionalverband Ruhr, 23.11.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Entwicklung des Arbeitsmarktes und der Wirtschaft in Deutschland.
Vortragsveranstaltung / VHS, attac
Weimar, Mon Ami, 22.11.2004
Weitere Informationen

: Fit wie ein Turnschuh oder hilfsbedürftig: was brauchen ältere Menschen? Was können sie geben?
Chancen einer Gesellschaft des Langen Lebens - demografischer Wandel in NRW / Forschungsgesellschaft für Gerontologie
Essen, 22.11.2004
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Berufsbezogene Anforderungen an die Arbeitssituation von Tagespflegepersonen.
Fachtagung "Kindertagespflege im Spannungsfeld zwischen Pädagogik und Politik" / Tagesmütter Bundesverband / BMFSFJ
Bonn, Gustav-Stresemann-Institut, 17.11.2004
Weitere Informationen

: Beitrag zum Symposium 3: Das alternde Gehirn: Schicksal oder Chance.
Neuro2004 / Wissenschaftszentrums Nordrhein-Westfalen ; Netzwerk NeuroNRW
Düsseldorf, 16.11.2004
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Welche Arbeitszeitprobleme haben Dienstleistungsbeschäftigte - und was erwarten sie von ver.di? Gemeinsames Referat mit Dr. Alexandra Wagner, FIA Berlin.
„Für eine gerechte Verteilung von Arbeit, Zeit und Chancen" - Zwischenbilanz der Arbeitszeitinitiative der Gewerkschaft ver.di / ver.di Bundesvorstand
Berlin, 15.11.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Podiumsdiskussion: Arbeitszeitverlängerung? Es geht um mehr als ein paar Stunden mehr!
Tarifpolitische Konferenz / VER.DI Bundesvorstand
Berlin, Ver.di Bundesverwaltung, 15.11.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Was ist aus der 35-Stunden-Woche geworden? Arbeitszeitregulierung bei den Zeitungsverlagen, Zwischenbilanz der Arbeitszeitinitiative.
Tarifpolitische Konferenz / ver.di
Berlin, 15.11.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Aktuelle Arbeitsmarktreformen - Wege zu mehr Beschäftigung?
Aktuelle Arbeitsmarktreformen - Wege zu mehr Beschäftigung? / Kath. Familienbildungsstätte
Gelsenkirchen, 11.11.2004

Dr. Steffen Lehndorff: The DYNAMO project - background, issues, approach.
Kick-off Meeting Priority 7 and Priority 8 Projects / EU Kommission
Brüssel, 11.11.2004

: Moderation der Veranstaltung "Qualifizierungskonzepte für eine moderne Gesundheitswirtschaft"
MedEcon Ruhr
Gelsenkirchen, IHK Nord, 11.11.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Arbeitsplätze um jeden Preis? Argumente und Fakten zu Niedrig-, Kombi- und Mindestlöhnen.
Diözesankonferenz der Betriebs- und Personalräte / Bistum Essen
Essen, Casino der Trimet Aluminium AG, 09.11.2004
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Auswertungsverfahren im EXPERT-Projekt.
IAT
Gelsenkirchen, IAT, 09.11.2004
Vortragsfolien

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Lebenslanges Lernen - Der Weg in die Zukunft.
Altern, Alter, Leben lernen! / Europäische Senioren Akademie
Bocholt, 08.11.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Lebenslanges Lernen - der Weg in die Zukunft. Die wichtigsten Ergebnisse der Expertenkommission "Finanzierung lebenslangen Lernens"
Europäische Konferenz / Bundesministerium für Bildung und Foschung und Europäische Union
Berlin, 08.11.2004

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: SoFrüh! Die Entwicklung eines sozialen Frühwarnsystems. Ergebnisse und Folgerungen eines Modellprojekts.
Soziale Frühwarnsysteme in NRW - Bilanz und Perspektiven / Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes NRW; Institut für Soziale Arbeit e.V., Münster
Gelsenkirchen; Wissenschaftspark, 05.11.2004

Karin Esch: SoFrüh! Die Entwicklung eines sozialen Frühwarnsystems. Ergebnisse und Folgerungen eines Modellprojekts.
Soziale Frühwarnsysteme in NRW - Bilanz und Perspektiven / Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes NRW; Institut für Soziale Arbeit e.V., Münster
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 05.11.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Mitwirkung an der Podiumsdiskussion.
Wege aus der Schwarzarbeit / Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen / Investitionsbank Berlin
Berlin, Investitionsbank, 04.11.2004
Weitere Informationen

: Economic opportunities of an ageing society - silver economy in Northrhine-Westphalia.
Health and Wealth: Creating Healthy Solutions for the Knowledge Society / City of Kuopio, Finnland
Brüssel, 04.11.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Strukturwandel in Deutschland. Diagnose, Herausforderungen, Strategien.
Workshop / Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Bonn, Haus der Geschichte, 03.11.2004

: Strengthening Regional Strengths: Cluster Development A New Instrument of Structural Policy in North Rhine-Westphalia.
Interreg IIIC "Industrial Change Management" Conference on Cluster management / Pont-, 03.11.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Integration durch Personal-Service-Agenturen - Was ist vom so genannten "Klebeeffekt" zu halten?
Arbeitstagung "Zeitarbeit als Betriebsratsaufgabe" / HBS/DGB
Düsseldorf, 28.10.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Kommentar zur Arbeitszeitpolitik.
Arbeitnehmerbegehren - Unsere Alternativen für die Zukunft / IG METALL
Berlin, 24.10.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Neue Finanzierungsstrategien für lebenslanges Lernen.
Fachtagung / Konzertierte Aktion Weiterbildung
Berlin, 21.10.2004

Dr. Anja Gerlmaier: Methoden der Analyse subjektivierter Arbeit - Wege und Grenzen.
Workshop / Verbundprojekt "Nachhaltigkeit von Arbeit und Rationalisierung"
Gelsenkirchen, 21.10.2004

Dr. Ulrich Mill: Let me introduce: Institute for Work and Technology, Gelsenkirchen.
GIP FCIP, Lille (Frankreich); Rudzki Inkubator Przedsiebiorczosci, Ruda Slaska (Polen)
Lille (Frankreich), Academie de Lille, 19.10.2004

Dr. Ulrich Mill: Introduction of IT, Development of Training in SME Regional Policies in Northrhine-Westphalia.
GIP FCIP, Lille (Frankreich); Rudzki Inkubator Przedsiebiorczosci, Ruda Slaska (Polen)
Lille (Frankreich), Academie de Lille, 19.10.2004

Dr. Ulrich Mill: Human Resource Management, IT Awareness and Digital Literacy in SME in NRW.
GIP FCIP, Lille (Frankreich); Rudzki Inkubator Przedsiebiorczosci, Ruda Slaska (Polen)
Lille (Frankreich), Academie de Lille, 19.10.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Dynamics of national models: problematic of analysis and approach.
Institut Arbeit und Technik
Gelsenkirchen, IAT, 15.10.2004
Vortragsfolien

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Participation of older Europeans in volunteer work.
SHARE: Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe - 50+ in Europe / Lausanne, 14.10.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Qualifizierung und Beschäftigungsfähigkeit.
ZWH-Bildungskonferenz 2004 / Zentralstelle für Weiterbildung im Handwerk
Euromoda Neuss, 14.10.2004
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dirk Langer: Die erste Schwelle des Arbeitsmarktes - Problemaufriss und Handlungsansätze für die Emscher-Lippe-Region.
Ausbildung in der Emscher-Lippe-Region / Arbeitskreis "Kirche und Gewerkschaften"
Haltern, Heimvolkshochschule Gottfried Könzgen, 14.10.2004

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Qualifikationsentwicklung im Bankgewerbe.
Tagung / Bundesinstitut für Berufsbildung
Bonn, 14.10.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Niedriglohnbeschäftigung – Aktuelle Tendenzen und politische Perspektiven.
Diskussionsveranstaltung / Ev. Kirche in Dortmund und Lünen
Dortmund, Reinoldinum, 12.10.2004
Weitere Informationen

: Designing support system for open distance learning in engineering education and further education.
Workshop: New achievements for DLE in ViReC project / Craiova, 10.10.2004

: Helping users to understand the importance of network security: the role of laboratories.
Workshop: New achievements for DLE in ViReC project / Craivo, 10.10.2004

: Die Zukunft der Pflege(aus)bildung im Schatten der Globalisierung: Akademiker oder Aushilfskraft? -Podiumsdiskussion -
9. Studentische Pflegefachtagung 2004 / ev. Fachhochschule Bochum
Bochum, ev. Fachhochschule RWL, 09.10.2004

Dr. Angelika Kümmerling: Work-home conflict and intention to leave the nursing profession. Paper presented with Michael Simon, Hans-Martin Hasselhorn.
6th International Conference on Occupational Health for Health Care Workers, 08.-10.10.2004 / ICOH
Japan, Kitakyushu, 09.10.2004

Dr. Ulrich Mill: ARIEL - Obstacles for the Work of Observing EU-funded E-LEarning-Projects.
University of Craiova (Rumänien)
Craiova (Rumänien), Universität, 08.10.2004

Dr. Angelika Kümmerling: Working conditions and intention to leave the profession among nurses in ten European countries - results from the European NEXT-study. Paper presented with Hans-Martin Hasselhorn, Bernd Hans Müller, Peter Tackenberg.
6th International Conference on Occupational Health for Health Care Workers, 08.-10.10.2004 / ICOH
Japan, Kitakyushu, 08.10.2004

: Chemische Industrie – Neuorientierung, Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit.
Tagung des VCI-Ausschusses für Wirtschafts- und Marktanalysen / VCI
Frankfurt, Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI), 07.10.2004
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Übergangsstrukturen und Übergangspolitik für junge Erwachsene - Herausforderungen an Politik, Praxis und Theorie: Beitrag zur Podiumsdiskussion.
Netzwerk - Jugendliche an der 2. Schwelle / Technische Universität Dresden
Dresden, TU, 06.10.2004

Prof. Dr. Martin Brussig: Formelle und informelle Weiterbildung im Ost-West-Vergleich: Zum Stellenwert "weicher Strategiefaktoren" im Modernisierungsprozess ostdeutscher Betriebe (mit Ute Leber, IAB)
Bildungsökonomische Analysen mit Mikrodaten. 10. Forschungstreffen des IAB-Betriebspanel / IAB und IAAEG
Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Gemeinschaft (IAAEG), Universität Trier, 06.10.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth, Dr. Steffen Lehndorff: Bewegung und Stabilität auf dem Arbeitsmarkt.
Bildungswerk der KAB im Bistum Essen
Gelsenkirchen, IAT, 05.10.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Beschäftigungsintensität und Vorruhestand älterer Erwerbspersonen in Europa: Neue Formen sozialer Ungleichheit.
32. Kongress der DGS / Deutsche Gesellschaft für Soziologie
München, 05.10.2004

Dr. Ulrich Mill: Presentation of ARIEL as an observatory.
E-Concertation Meeting / EU-Kommission
Brüssel (Belgien), 05.10.2004

: E-Learning für kleine und mittlere Unternehmen: eine Untersuchung europäischer Projekte.
Informatisierung von Arbeit, Technik und Bildung: GTW-Herbstkonferenz / Arbeitskreis "Gewerblich-technische Wissenschaften und ihre Didaktiken" in der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft
Hamburg-Harburg, Technische Universität, 04.10.2004

: Moderation der Veranstaltung "Wachstumsmarkt Seniorenwirtschaft?!
Wachstumsmarkt Seniorenwirtschaft?! / MedEcon Ruhr, Landesinitiative Seniorenwirtschaft NRW
Herten, Glashaus, 01.10.2004

: Seniorenresidenz Ruhrgebiet: Diskussion mit Ministerin Birgit Fischer.
Veranstaltungsreihe "Demographischer Wandel - (k)ein Drama?" / DGB Mark-Ruhr, VHS Herne, Bochum und Hattingen
Bochum, Katholische Familienbildungsstätte, 30.09.2004

: Strategien zum Abbau von Barrieren.
BAGSO-Workshop2: Dienstleistungen - Service für Ältere? / Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisation e.V.
CJD Bonn, 30.09.2004

Dr. Steffen Lehndorff: Zurück zur 40-Stunden-Woche? Tarifvertragliche Arbeitszeitregulierung und betriebliche Gestaltung.
Vertrauensleute - nah dran und kompetent / IG Metall Bezirk Baden-Württemberg
Stuttgart, 29.09.2004

: Individual and collaborative learning within virtual laboratories.
International REV symposium 2004: remote engineering and virtual instrumentation / Carinthia Tech Institute
Villach, 28.09.2004
Weitere Informationen

Dr. Anja Gerlmaier: Gesundheit und Sicherheit bei Rasselstein: Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung.
5. Beitratssitzung "der gesunderhaltende Betrieb" / Rasselstein
Neuwied, 28.09.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Hartz IV: der Einzug des Fürsorgerechts in die Arbeitsförderung.
Gelsenkirchen, IAT, 27.09.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Hartz IV: der Einzug des Fürsorgerechts in die Arbeitsförderung.
Gelsenkirchen, IAT, 27.09.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Claudia Weinkopf: Gering Qualifizierte.
Workshop "Gering Qualifizierte" / Bundestagsfraktion der Grünen
Berlin, Bundestag, 27.09.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Garantierte Mindestlöhne statt prekärer Beschäftigung?
Tarifpolitische Konferenz des DGB Berlin Brandenburg / DGB Berlin-Brandenburg
Berlin, Crowne Plaza Hotel, 27.09.2004
Weitere Informationen

: Using wireless technology for nowadays requirements in engineering education.
Local identity - global awareness: engineering education today / International Society for Engineering Education
Fribourg, Univ. of Applied Sciences of Western Switzerland, 27.09.2004

: Blended learning - chance for vocational training in small and medium sized companies.
6th International Conference on New Educational Environments / Neuch, 27.09.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Beschäftigungspolitik und Europäisches Sozialmodell.
Gesprächskreis "Europäisches Sozialmodell im 21. Jahrhundert" / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 26.09.2004

Dr. Angelika Kümmerling: Geschlechtsspezifische Unterschiede in Partnerpräferenzen: Wer erklärt mehr? Eine Überprüfung soziokultureller und evolutionspsychologischer Ansätze.
44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 26.-30.09.2004 / DGPS
Göttingen, Universität, 26.09.2004
Weitere Informationen

: Zur Steuerbarkeit der regionalen und lokalen Ökonomie.
Lokale Beschäftigung und Ökonomie. Herausforderung für die "Soziale Stadt" / Fachhochschule Darmstadt
Darmstadt, Justus-Liebig-Haus, 23.09.2004
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Die "Bündnis für Arbeit"-Projekte aus wissenschaftlicher Perspektive.
Transferveranstaltung / Gewerkstatt / ISA Consult
Bochum, 23.09.2004
Weitere Informationen

: Regional development and internet usage: towards a regional wide web.
TIC et relations de services dans une / RESER
Castres, Toulouse, 23.09.2004

Dr. Steffen Lehndorff: Zurück zur 40-Stunden-Woche? Wirksamkeit und Krise der tarifvertraglichen Arbeitszeitregulierung.
Fachtagung Arbeitszeit / IG Metall Bezirk Küste
Hamburg, 22.09.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Bauwirtschaft - Auswirkungen des demografischen Wandels auf die künftige Baunachfrage.
Frankfurter Bautage / RKW
Frankfurt am Main, 22.09.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Wissenschaftliche Beratung und Input zum Thema "Systemwechsel bei der Unterhaltssicherung für Langzeitarbeitlose - Auswirkungen auf ältere Arbeitnehmer"
Hartz IV - Politik gegen Arbeitslose oder auf dem Weg zum aktiven Sozialstaat? / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, 20.09.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Mythen der Dienstleistung.
Neue Arbeitsfelder für Beschäftigungs- und Qualifizierungsträger - Trends und Thesen für neue Ideen / Fachverband für Arbeit und Ausbildung im Diakonischen Werk der Ev. Kirche im Rheinland
Düsseldorf, Diakonisches Werk der EKiR, 17.09.2004
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeiten und Berufstätigkeit von Frauen.
Arbeitskreis "Junge Alleinerziehende in der Jugendberufshilfe" / Essen, 17.09.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Der Einzug des Fürsorgerechts in die Arbeitsförderung.
Informationsveranstaltung zu den Hartz-Reformen / attac und ver.di Recklinghausen
Recklinghausen, 16.09.2004

: Science-based development in a heavy industrialised region: the case of the Ruhr.
The Science Based Region: From Science and Technology to Growth and Employment / The Technopolicy Network, The Hague, Netherlands
Grenoble, The Technopolicy Network, 16.09.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitskräfteangebot: Veränderung und Perspektiven des Arbeitsmarktes NRW.
Jahrestagung / ArbeitsGemeinschaft Kommunale Wirtschaftsförderung NRW
Dortmund, 15.09.2004

Dr. Marc Schietinger: Insolvenzsicherung von Zeitguthaben - Bewertung vorhandener Konzepte.
Zeittage / Liason.net
Uslar - Volpriehausen, 15.09.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Deutschlands "Neue Arbeitsmarktpolitik": Chancen der Umsetzung - Rolle der Kommunen.
Gemeinsame Sitzung / Rat der Stadt Dortmund, Aussschüsse für Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung und für Soziales, Familie und Gesundheit
Dortmund, 14.09.2004
Weitere Informationen

: Engineering education and its interaction with globalization and localisation processes.
Seventh IMAC Conference on Localization and Globalization in Technology Design, Use and Transfer as a Subject of Engineering Work and Education / IMAC, International Institute of Industrial and Manufacturing Culture
Essen / Duisburg, Univ., 13.09.2004

: Global and local impacts of wireless technologies: research needs.
Seventh IMAC Conference on Localization and Globalization in Technology Design, Use and Transfer as a Subject of Engineering Work and Education / IMAC, International Institute of Industrial and Manufacturing Culture
Essen - Duisburg, Univ., 13.09.2004

Achim Vanselow: Viel Bürokratie und wenig Beschäftigungswirkungen? Die Arbeitsmarktreform und ihre Auswirkungen.
Aktuelle Fragen der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik / Karl-Arnold-Stiftung
Königswinter, Adam-Stegerwald-Haus, 11.09.2004

: Comparative Indicators and Country Profiles of Industrial Relations in the 10 New EU Member States.
IIRA 2004: Building Industrial Relations Country Profiles for the EU 10 / IIRA, Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen
Lissabon, 10.09.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: One Stop? Joining up Employment Assistance and Benefit Administration in Britain and Germany?
Reforming Labour Market Policies in Europe / ESPAnet 2004 conference
Oxford, United Kingdom, St. Antony, 09.09.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Do we need more social inequality in the service economy? Driving forces for the growth of service employment in Europe.
2nd International Colloquium / ESRC Future of Work Programme
Leeds, Oulton Hall, 09.09.2004
Weitere Informationen

Achim Vanselow, Dr. Thorsten Kalina: Arbeitswelten am Beginn des 21. Jahrhunderts.
Ein Markt wie jeder andere? Der Arbeitsmarkt: Wege zur Vollbeschäftigung / Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Wessling, Bildungszentrum Eichholz, 09.09.2004
Weitere Informationen

: Podiumsdiskussion.
Kippt Rot-Grün über Castrop? / taz - die tageszeitung
Düsseldorf, Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation, 09.09.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. Einige Trends.
Gesprächkreis "Europäisches Sozialmodell im 21. Jahrhundert" / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 06.09.2004

Dr. Steffen Lehndorff: On the rough road: collective bargaining on working-time in Germany.
Work, Employment and Society 2004 Conference / Work, Employment and Society
Manchester University, 01.09.2004
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: De-Structuring or Re-Structuring of the Labour Market? How Job Stability has changed during the last two Decades: Evidence from Germany.
Work, Employment and Society Conference 2004 / Manchester School of Management (UMIST)
Manchester (UK), 01.09.2004

Dr. Dorothea Voss-Dahm: The regulation of short-hours part-time work in Germany and segmentation in internal labour markets in the retail trade.
Work, Employment and Society Conference / Manchester, 01.09.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Can norms survive market pressures? The practical effectiveness of new forms of working time regulation.
Work, Employment and Society Conference (WES '04) / Manchester, 01.09.2004
Weitere Informationen

: Part-time Males in Europe - A Newly Emerging Pattern?
WES 2004 / Work, Employment and Society
Manchester, UMIST, 01.09.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: L1-1: Restructurations: La permanence des restructurations et le r.
Universit / Universit
Nantes, Ecole de Management, 29.08.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Forum 1: La flexibilit.
Universit / Universit
Nantes, Ecole de Management, 29.08.2004

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: De-Structuring or Re-Structuring of the Labour Market? The Evolution of Labour Market Mobility in Service Society: Evidence from Germany.
Annual Meeting of the American Sociological Association / American Sociological Association (ASA)
San Francisco, 14.08.2004
Weitere Informationen

: Vorstellung der Koordinierungsstelle MedEcon Ruhr.
Arbeitsgruppe Gesundheitswirtschaft Mittleres Ruhrgebiet
Bochum, IHK, 22.07.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Towards a New Standard Employment Relationship in Western Europe.
25th Conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation / Griffith University
Brisbane, Australien, Queensland College of Art,, 21.07.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch, Dr. Steffen Lehndorff: Service economies: high road or low road?
25th Conference of the International Working Party on the Labour Market Segmentation / Griffith University
Brisbane, Australien, Queensland College of Art,, 21.07.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The standard employment relationship and life long learning.
Work & Social Cohesion Under Globalisation / Victoria University Melbourne and the Foundation For Sustainable Economic Development
Melbourne, Australien, 19.07.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Rundes-Tisch-Gespräch mit dem beauftragten OECD-Experten.
Altern der Gesellschaft und Beschäftigungspolitik / Bonn, Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, 16.07.2004

Karin Esch: Bildungsbeteiligung im Ruhrgebiet: Herausforderungen und Chancen für die Jugendpolitik.
Sitzung des Jugendhilfeausschusses / Stadt Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, 15.07.2004

: Strukturpolitik in unterschiedlichen europäischen Regionen - Ergebnisse einer vergleichenden Analyse.
Moderne Strukturpolitik im Europa der Regionen: internationale Best-Practice-Konferenz / Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes NRW
Oberhausen, Rheinisches Industriemuseum, 14.07.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Kommentar: Bedeutung für die Beschäftigungspolitik in Deutschland.
Der neue OECD-Beschäftigungsausblick - Analyse und Kommentar / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, OECD Berlin Centre, 13.07.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Dualen Berufsausbildung.
Expertentagung "Zukunft der Ausbildung - Ausbildung der Zukunft" / Landesinstitut für Qualifizierung NRW
Düsseldorf, Rheinterrasse, 12.07.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Martin Brussig: Enterprises age and staff age structure: Age selectivity at job entry.
16th Annual Meeting / Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE)
Washington, D.C., George Washington University, 09.07.2004

Dr. Brigitte Micheel, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung für Beschäftigte mit atypischen Arbeitszeiten. Entwicklung eines Modells für Beschäftigte im Gesundheitswesen der Emscher-Lippe-Region.
Workshop mit arbeitssuchenden Frauen im Gesundheitswesen / Arbeitsagentur Recklinghausen
Recklinghausen, 08.07.2004

: Ansprache.
Horst Stevenson und Stadt Oberhausen
Oberhausen, Ludwiggalerie Schloss Oberhausen, 08.07.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Finanzierung lebenslangen Lernens.
59. Mitgliederversammlung des Landesverbandes der Volkshochschulen / Landesverband der Volkshochschulen von NRW e.V.
Mettmann, 07.07.2004

: Eröffnungsvortrag des Workshops: "Einkommensverwendung und Konsum älterer Menschen: Wohin geht die Entwicklung?"
Wissenschaftliche Potenziale des Alters / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Soziales und Sachverständigenkommission für den 5. Altenbericht
Berlin, 05.07.2004

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Von der "guten Praxis lernen": Strategien zur nachhaltigen Entwicklung der Sprachförderung im Ruhrgebiet.
7. Bildungsforum Ruhr: "Damit wir uns richtig verstehen - Sprachförderung im Ruhrgebiet" - Nachgefragt - / Projekt Ruhr GmbH, Städte Bochum, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Herten, Witten, IAT
Gelsenkirchen, Gesamtschule Ückendort, 05.07.2004

Dr. Anja Gerlmaier: Systemische Förderung des physischen und psychischen Wohlbefindens.
Seminar „Integrativer Unterricht: Neue Anforderungen an die veränderte Rolle von Lehrerinnen und Lehrern“ / Universität Dortmund
Universität Dortmund, 05.07.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Qualification, lifelong learning, organization of work.
Social Europe for Innovation and High Quality Competitiveness / ETUC and Central European University
Budapest, 02.07.2004

Dr. Marc Schietinger: Insolvenzsicherung von Arbeitszeitguthaben.
3. ArbeitszeitDialog / zeitbüro.nrw
Herdecke, 02.07.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Teilnahme an beruflicher Weiterbildung in NRW und im Ruhrgebiet.
10. Sitzung des Unterausschusses 3 / Landesausschuss für Berufsbildung NRW
Düsseldorf, 01.07.2004

Prof. Dr. Martin Brussig: Comparing organizational determinants of formal and informal ways of learning in enterprises. Theoretical perspectives, empirical results (mit Ute Leber, IAB)
20th EGOS Colloquium, / European Group of Organization Studies (EGOS)
Ljubljana, Ljubljana University, 01.07.2004

: Vorstellung des IAT-Reports für die Region mittleres Ruhrgebiet.
Gesundheitswirtschaft im mittleren Ruhrgebiet / Region mittleres Ruhrgebiet
Herne, 30.06.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Niedriglohn und Einfacharbeit - aktuelle Tendenzen und politische Perspektiven.
Abschlussworkshop zum Projekt / Hans-Böckler-Stiftung
Frankfurt, Haus der Baugewerkschaft, 29.06.2004
Weitere Informationen

: Working with disabled end-users: training engineers, designers and other professionals.
Work With Computing Systems 2004: 7th International Conference on WWCS / Damai Sciences
Kuala Lumpur, 29.06.2004
Weitere Informationen

: Linux - the use of internet for people with visual impairments.
Conference on Assistive Technology for Vision and Hearing Impairment - CVHI' 2004, EURO-ASSIST-VHI-3 / University of Glasgow
Granada, 29.06.2004

Renate Büttner, Prof. Dr. Matthias Knuth: Berichtssystem zum Altersübergang aus der Sicht von Beschäftigten und Betrieben (Altersübergangs-Monitor)
Forschungsdatenzentrum der gesetzlichen Rentenversicherung (FDZ-RV) im Aufbau: 1. Workshop des FDZ-RV / Verband Deutscher Rentenversicherungsträger
Würzburg, 28.06.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Flexibilisation of Employment in the Globalized and Kowledge-Based Economy: Empirical Reality, Thrilling Menace, or Wishful Thinking?
1st Global Labor Forum / Korea Labor Institute
Seoul, 26.06.2004
Weitere Informationen

: Seminarvortrag zum Thema: "Seniorenwirtschaft: Generation 50plus als Wirtschaftsfaktor"
Weiterbildungsprogramm der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Nordrhein - Westfalen / Gesellschaft für Wirtschaftsförderung NRW (GfW)
Oberhausen, Technologiezentrum Umweltschutz, 24.06.2004

: Fakten und Daten zur Debatte über Arbeitszeitverlängerungen.
Länger oder besser? Zur Diskussion um die 42-Stunden-Woche im öffentlichen Dienst / Die Grünen im bayerischen Landtag
München, Bayerischer Landtag, 24.06.2004

: Eröffnungsvortrag der Arbeitsgruppe "Altern der Gesellschaft als wirtschaftliche Chance"
Zukunftsdiskussion "Leben und Arbeiten in NRW 2030" / Staatskanzlei NRW
Düsseldorf, 23.06.2004

: Entwicklungstrends und Gestaltungschancen in der Gesundheitswirtschaft.
Warenwirtschaft in Krankenhäusern / Sozial- und Seniorenwirtschaftszentrum (SWZ)
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 22.06.2004

: Produktivität und Qualität von Dienstleistungen - Was können Dienstleistungen von der Industrie lernen?
Abschlussveranstaltung und Präsentation der Ergebnisse des Bundesforschungsprojektes "Warenwirtschaft in Krankenhäusern" / Sozial- und Seniorenwirtschaftszentrum
Gelsenkirchen, Wissenschaftspark, 22.06.2004

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Trends und Probleme der Arbeitszeitregulierung.
Delegiertenkonferenz Hessen / IG Metall
Kassel, 20.06.2004

: Demographische Entwicklung - eine Chance für problemlösendes Wachstum.
Die demographische Entwicklung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und deren Folgen für die Bundesrepublik Deutschland / Verband Duisburger Bürgervereine e.V., Duisburg
Krefeld, Burg Linn, 19.06.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitszeitkonten.
Workshop Arbeitszeitkonten / IG METALL Vorstandsverwaltung
Frankfurt a. M., 18.06.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Bauwirtschaft.
Veranstaltung des Ausbildungszentrums der Bauindustrie / Ausbildungszentrum der Bauindustrie
Essen, 17.06.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Lokale Arbeitsmarktpolitik im Spannungsfeld zwischen kommunalem Fürsorge- und zentralistischem Versicherungsprinzip.
Workshop "Kooperationsszenarien einer zukünftigen lokalen Beschäftigungspolitik" / Wissenschaftszentrum Berlin
Berlin, Wissenschaftszentrum, 16.06.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Auf der Suche nach dem "Turbo-Arbeitsmarkt": Arbeitsmarktmobilität und Beschäftigungsstabilität im Zeitverlauf.
Volkswirtschaftliches Kolloquium / Volkswirtschaftliche Fakultät der Universität Bamberg
Bamberg: Universität, 16.06.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vom Meister zum Master.
4. Regionales Bildungsforum der Dortmunder Bildungskommission / Regionales Bildungsforum Stadt Dortmund
Dortmund, 16.06.2004

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Entwicklungstrends von Arbeitszeiten und Arbeitszeitregulierung.
Arbeitskreis Süd / Stahlindustrie der IG Metall
Kehl, 16.06.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Was sind die neuen Anforderungen an die Beschäftigten?
RKW-Jahrestagung: Rationalisierung - Roadmap zum Erfolg / Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. (RKW)
Berlin, Haus der Deutschen Wirtschaft, 15.06.2004
Weitere Informationen

Dirk Langer: Regionales Weiterbildungsnetzwerk Ostvest (RWNO) im Gesamtprojekt arbeiten + lernen an lippe und emscher (ALLE)
4. Treffen der Quergruppe "Kooperation mit KMU" der Lernenden Regionen NRW / Soest, Landesinstitut für Qualifizierung, 15.06.2004
Weitere Informationen

Dr. Brigitte Micheel: Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeiten und Berufstätigkeit von Frauen.
Studienkonferenz / Bistum Essen
Oberhausen, 14.06.2004

: Ökonomische Aspekte der Wissensgesellschaft.
Arbeitskreis Politische Ökonomie der Sektion Wirtschaftssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie / Deutsche Gesellschaft für Soziologie
München, 10.06.2004

: Eine Vision für Gelsenkirchen.
Gelsenkirchen-Konferenz / Stadt Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, Hauptverwaltung des Wohnungsbauunternehmens THS, 05.06.2004
Weitere Informationen

Renate Büttner: Wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen demografischer Veränderungen.
Wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen demografischer Veränderungen / Senioren Union CDU Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, Augustinushaus, 04.06.2004

: Wissen als evolutorischer Prozess.
Tagung über Evolutorische Ökonomik / Universität St. Gallen
Wartensee, Schweiz, 04.06.2004

Dr. Brigitte Micheel: Tipps und Tricks zur Entwicklung eines flexiblen Kinderbetreuungskonzepts für Beschäftigte im Gesundheitswesen.
DGB NRW; Kommunalstelle Frau und Beruf, Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, IAT, 03.06.2004

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Quo Vadis Kinderbetreuung? Handlungsbedarfe im Ruhrgebiet (Podiumsdiskussion)
DGB NRW; Kommunalstelle Frau und Beruf, Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, IAT, 03.06.2004

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung - Ergebnisse einer Befragung in Nordrhein-Westfalen.
DGB NRW; Kommunalstelle Frau und Wirtschaft, Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, IAT, 03.06.2004

Karin Esch: Auf dem Weg zur Ganztagsgrundschule: Praxisbeispiele aus dem Ruhrgebiet.
DGB NRW; Kommunalstelle Frau und Beruf, Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, IAT, 03.06.2004

: Darstellung der Ergebnisse des Workshops "Seniorenorientiertes Design und Marketing im Bereich Verkehr und Mobilität"
Fachtagung "Seniorenorientiertes Design und Marketing" / Landesinitiative Seniorenwirtschaft
Essen, Design Zentrum NRW, 28.05.2004
Weitere Informationen

: Improving e-performance by end-user application development.
7th International Conference on Development and Application Systems / Suceava, Romania
Suceava (Romania), 27.05.2004

Dr. Anja Gerlmaier: Belastungen und Ressourcen in der Arbeit - Ergebnisse der Ersterhebung zur Gesundheitssituation bei Rasselstein.
Gemeinsame Sitzung des Personalrates Rasselstein Andernach/Neuwied / Rasselstein
Andernach, 26.05.2004

Dr. Anja Gerlmaier, Dr. Erich Latniak: Thesen zu Arbeitsverdichtung und Arbeitsintensität.
Fachgespräch "Arbeitsverdichtung" / Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
Hamburg, 25.05.2004

: Clusterförderung als Element lokaler und regionaler Standortpolitik.
Vortrag im Rahmen des Workshops / Potsdam
Potsdam, 24.05.2004

: Gesundheitswirtschaft in Dortmund: Perspektiven und Strategien.
Fraktionssitzung / SPD-Fraktion des Rats der Stadt Dortmund
Dortmund, 24.05.2004

: Handbuch Politikberatung: Präsentation und Diskussion des Konzepts.
AdHoc-Gruppe Politikberatung der DVPW
Gelsenkirchen, IAT, 21.05.2004
Weitere Informationen

: "Politikberatung - Erfahrungen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis" - Eröffnungsvortrag.
AdHoc-Gruppe Politikberatung der DVPW
IAT, 20.05.2004
Weitere Informationen

: Podiumsdiskussion: Sinn und Unsinn von Politikberatung.
AdHoc-Gruppe Politikberatung der DVPW
Gelsenkirchen, IAT, 20.05.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Weiterbildung im Ruhrgebiet - Stiefkind der Betriebe und Hätschelkind der Arbeitsmarktpolitik.
Projekt Ruhr GmbH
Gelsenkirchen, IAT, 18.05.2004

: "Bildungsbeteiligung im Ruhrgebiet" - besser als ihr Ruf und dennoch viel zu tun: Vorgehensweise und Ergebnisse der Studie im Überblick.
Projekt Ruhr GmbH
Gelsenkirchen, IAT, 18.05.2004

: Bildung im Ruhrgebiet - vor dem Infarkt oder vor der Fitnesskur? Podiumsdiskussion.
Projekt Ruhr GmbH
Gelsenkirchen, IAT, 18.05.2004

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: "Neue Kompensatorik" - ein Leitbild für eine höhere Bildungsbeteiligung?
Projekt Ruhr GmbH
Gelsenkirchen, IAT, 18.05.2004
Weitere Informationen

Karin Esch, Dirk Langer: Bildungsbeteiligung im Elementar- und Schulbereich: zähflüssiger Bildungsverkehr rund um die A 42
Projekt Ruhr GmbH
Gelsenkirchen, IAT, 18.05.2004

: Wie wird die Arbeit (produktive wie gesellschaftliche) in Zukunft auf möglichst viele Menschen verteilt?
Die Zukunft gerecht gestalten / IG Metall Wolfsburg
Wolfsburg, Gewerkschaftshaus, 18.05.2004

Dr. Steffen Lehndorff: Reformblockade per Arbeitszeitverlängerung.
Perspektivenkongress / Berlin, 14.05.2004
Weitere Informationen

: Industrialismus als Entwicklungsbremse - Dienstleistungspolitik als Innovationsmotor.
Es geht auch anders - Perspektivenkongress / Technische Universität Berlin
Berlin, 14.05.2004

Prof. Dr. Martin Brussig: Institutionen und Organisationen: Bedingungen und Blockaden ihrer Kopplung.
Soziologisches Forschungskolloquium / Soziologisches Forschungsinstitut (SOFI) Göttingen
Göttingen, SOFI, 14.05.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Vom betrieblichen Beschäftigungsplan zum öffentlich geförderten Beschäftigtentransfer: Entwicklungsschritte im Umgang mit dem Strukturwandel.
"Beschäftigtentransfer schafft Chancen!", Fachtagung von DGB und Hagener Beschäftigungs- und Qualifizierungsförderung ( HABEQ) für die betriebliche Praxis / HABEQ / DGB
Hagen, Zentrum für Weiterbildung und Informationstechnologie, 13.05.2004
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Reformstau durch Reformhast. Zwischenbilanz der „Hartz“-Reformen.
Arbeitnehmerempfang der Stadt Leverkusen / Stadt Leverkusen
Leverkusen, 13.05.2004
Vortragsfolien

Achim Vanselow: Neue Selbständige in der Informationsgesellschaft.
Chancen und Risiken "neuer" Selbständigkeit: eine genderorientierte Betrachtung / Institut zur Erforschung sozialer Chancen (ISO) in Köln
Köln, ISO, 13.05.2004
Weitere Informationen
Weitere Informationen

: Produktionsfaktoren, Produktionsstrukturen, Produktionsfunktionen. Die produktionstheoretischen Fragen der Nationalökonomie vorgestern und heute.
Dogmenhistorischer Ausschuss des Vereins für Sozialpolitik / Verein für Sozialpolitik
Bonn, 13.05.2004

: Driving a New Market - Initiative Silver Economy NRW.
The Hague International Working Conference on Ageing / Ministerie van Volksgezondheit, Welzijn en Sport
Den Haag, 13.05.2004

: Lebensqualität im Alter - ein Arbeitsfeld für ältere Arbeitslose.
Innovations- und Erfahrungspotenziale Älterer nutzen / Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit e.V. (BAG Arbeit)
Erfurt, 13.05.2004

Karin Esch: Die Quadratur des Kreises? Herausforderungen und Chancen der Politikberatung.
Arbeitsmarktkolloqium / Ruhr-Universität Bochum
Bochum, Ruhr-Universität, 12.05.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Lebensarbeitszeiten.
Überlegungen zur Einführung von Lebensarbeitszeitkonten - Eine Chance für den öffentlichen Dienst / SPD-Langtagsfraktion
Düsseldorf, Landtag, 11.05.2004

: Bildung durch Kunst: Podiumsdiskussion.
Zukunft durch ästhetische Bildung / Deutscher Bühnenverein, Bundesverband Deutscher Theater
Dortmund, Harenberg City-Center, 08.05.2004

Bettina Hieming: Berufliche Anforderungen in der Wissensgesellschaft.
Wandel der Arbeitswelt - Wie werden wir morgen arbeiten? / Gymnasium Odenthal
Odenthal, Bürgeramt Odenthal, 07.05.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Die Ausbildungsplatzumlage. Symbolisches Instrument linker Politik oder geeignetes Steuerungsinstrument zur Schaffung von Ausbildungsplätzen.
Ausbildungsplatzabgabe / SPD-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal
Wuppertal, 06.05.2004

: Justice - inner goods - trust. Moral issues in economics throughout its history.
The Moralization of the Markets / Kulturwissenschaftliches Institut, Essen
Schloss Elmau, 06.05.2004

: Generation 50plus - Wirtschaftsfaktor oder Marktnische?
Jahrestagung Dt. Sauna-Bund / Deutscher Sauna-Bund
St. Peter-Ording, 06.05.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Demographischer Wandel, Arbeitsmarkt und Zuwanderung - Podiumsdiskussion -
Gelsenkirchen, IAT, 05.05.2004
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Haushaltsbezogene Dienstleistungen: die aktuellen Förderkonzepte auf dem Prüfstand.
Workshop "Haushaltsbezogene Dienstleistungen" / Bertelsmann-Stiftung
Gütersloh, 05.05.2004
Weitere Informationen

: Kompetenzfelder als Ausgangs- und Schwerpunkt der Entwicklung von Regionen.
regio ost - Perspektiven Ostdeutscher Kommunen bis 2020, im Rahmen des Workshops: Kommunale Zusammenarbeit in den Regionen / Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB), Berlin
Chemnitz, Messe, 04.05.2004
Weitere Informationen

: Alles nichts ohne Arbeit.
Entwürfe für Gladbeck / SPD Gladbeck
Gladbeck, 02.05.2004

: Regionale Wirtschaftskooperation.
Vortrag im Rahmen der Tagung / Evangelische Akademie Loccum
Evangelische Akademie Loccum, 30.04.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Podiumsdiskussion " Frauen in globaler Wirtschaft / Haushaltsnahe Dienste"
Globalia "Auswirkungen der Globalisierung für Frauen" / Frauenmuseum Bonn
Bonn, Frauenmuseum, 30.04.2004
Weitere Informationen

Achim Vanselow: ALG-II-Empfänger/innen - "arbeitsmarktpolitische Restmenge" oder stille Reserve für bessere Zeiten?
Das "Optionsmodell", Funktion und Wirkung. Methoden und Strategien für freigemeinnützige Träger in regionalen Entscheidungsfindungsprozessen / GSI Consult Gesellschaft für Sozialintegration gGmbH Stuttgart
Stuttgart, Gesellschaft für Jugendsozialarbeit und Bildungsförderung, 30.04.2004
Weitere Informationen

Dr. Sirikit Krone: Berufliche Orientierung in der Schule.
Hans-Böckler-Stiftung
Gelsenkirchen, IAT, 28.04.2004
Weitere Informationen

Dirk Langer: Round Table: "Schule und Beruf - Netzwerke in der Region" (Moderation)
Hans-Böckler-Stiftung
Gelsenkirchen, IAT, 28.04.2004

Dr. Marc Schietinger: Die Insolvenzsicherung von Arbeitszeitkonten.
Zeitkonten und Insolvenzsicherung / Zeitbüro NRW
Dortmund, Industrie und Handelskammer, 28.04.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Kommentar zu Block 1: "Zum Konzept der Begleitforschung - Arbeitsmarktpolitik - Qualifizierungspolitik"
Fachtagung 5000 x 5000 bei VW. Erste Ergebnisse der sozialwissenschaftlichen Evaluation durch das SOFI / Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit der IG Metall Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt
Wolfsburg, Autostadt GmbH, 27.04.2004

: Gesundheitswirtschaft. Auf der Suche nach einer Dienstleistungspolitik für mehr Lebensqualität, Wachstum und Beschäftigung.
Arbeitskreis Dienstleistungen der Friedrich-Ebert-Stiftung und ver.di / Friedrich-Ebert-Stiftung / ver.di
Berlin, 23.04.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Die neue Arbeitsmarktpolitik - was bringt sie für Dienstleistungsberufe?
6. rhw-Symposium / VNM-Akademie - rationelle Hauswirtschaft
Augsburg, Augsburger Kongresshalle, 23.04.2004
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Arbeitsmarktpolitische Modelle: zusätzliche Arbeitsplätze für die Betreuung von Kleinkindern?!
DJI-Fachforum Zukunftsorientierte familiennahe Kleinkindbetreuung / Deutsches Jugendinstitut
München, Kardinal-Wendel-Haus, 21.04.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Kompetenznetzwerk Kinder - Perspektiven für eine integrierte Politik?
Neue Wege sehen - neue Wege gehen / Caritasverband für das Dekanat Borken e.V.
Borken, Kapitelhaus, 21.04.2004
Weitere Informationen

Karin Esch: Bildungsbe(nach)teiligung im Ruhrgebiet: die Entwicklung der allgemeinbildenden Schulabschlüsse.
Ausschuss-Sitzung / Schulausschuss der Stadt Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, 21.04.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The German construction industry in European competition.
International Conference "Free mobility and EU's enlargement - the migration of the construction workers after may 2004 / Danish National Union of General Workers
Kopenhagen, 20.04.2004
Paper

Dr. Claudia Weinkopf: Podiumsdiskussion.
Personal-Service-Agenturen: Rote Karte für unnötige Subventionen / Hannover, Maritim Airport Hotel, 20.04.2004

: Unsere Teutostadt muss lebendig bleiben: Technik für die Menschen - Roboter in der Pflege.
Bielefelder Musterwohnung - Veranstaltung mit MdL Gemkow / CDU - Bielefeld
Bielefeld, 16.04.2004

Dr. Tabea Bromberg: New forms of company co-operation and effects on industrial relations.
22nd International Labour Process Conference, 5.-7.04.2004 / Amsterdam Institute for Advanced Labour Studies of the University of Amsterdam (AIAS/UvA)
Amsterdam, 06.04.2004

: Industrialising the services?
International conference "New forms of work organisation and industrial relations: where does Italy stand?" / Regional and Local Development of Work and Labour (RLDWL)
Rom, 01.04.2004
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: The delegation of uncertainty: flexibility and the role of the market in service work.
Working for Europe? Workplace Change and the European Social Model / Infowork Policy Conference
Brüssel, 31.03.2004

Achim Vanselow: Employability für den ersten Arbeitsmarkt - Beitrag in Diskussionsforum.
Fordern ohne Fördern? Mehr Beschäftigung für Geringqualifizierte! Internationaler Reformmonitor / Bertelsmann Stiftung
Berlin, Bertelsmann Repräsentanz, 31.03.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Flexible Arbeitszeitregulierung in der Automobilindustrie: Ergebnisse eines Forschungsprojekts im Auftrag der IG Metall: Vortrag für den Automobilkongress der Ruhr-Universität Bochum.
Gelsenkirchen, 30.03.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Arbeitszeitregulierung bei deutschen Automobilendherstellern.
Automobilkongress für Unternehmen und Wissenschaft / Ruhr-Universität Bochum
Bochum, 30.03.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Arbeitszeit und Kinderbetreuung.
Fachtagung der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Regionaldirektion NRW / Bundesagentur für Arbeit
Bonn, 29.03.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Hartz III + IV und die Auswirkungen für Arbeitnehmer und Arbeitslose.
Delegiertenkonferenz / Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten, Münster
Billerbeck, Hotel Weißenburg, 27.03.2004

: Wie leben wir im Jahre 2010? Zukunftsbranche Lebensqualität - Gestaltungsansätze in Nordrhein - Westfalen.
FachForum 2004 / Fachhochschule Münster - Fakultät Oecotrophologie
Münster, Fachhochschule Münster, 26.03.2004
Weitere Informationen

Gabi Schilling: Vertrauensarbeitszeit - Chancen und Risiken.
Vertrauensarbeitszeit - Freizeit mit Schönheitsfehlern? / IG BCE
Frankfurt, Industriepark Höchst, 25.03.2004

Dr. Anja Gerlmaier: Belastungen und Ressourcen in der Projektarbeit: Präsentation und Reflektion erster Ergebnisse.
Workshop Nachhaltige Arbeitsgestaltung bei Projektarbeit - betriebliche Gestaltungsperspektiven / T-Systems
Mülheim, 23.03.2004

Dr. Erich Latniak: Neue Kompetenzanforderungen für Führungskräfte.
PersonalTraining im Wissenschaftspark / Wissenschaftspark Gelsenkirchen
Gelsenkirchen, IAT, 22.03.2004

Dr. Marc Schietinger: Wege und Möglichkeiten der Insolvenzsicherung gemäß § 8a Altersteilzeitgesetz.
BDA-Arbeitskreis Altersteilzeit und Insolvenzsicherung von Arbeitszeitkonten / Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
Berlin, Haus der Wirtschaft, 16.03.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Arbeitsmarktpolitische Entwicklungen in Deutschland und Europa.
GTZ Projektsitzung Nanjing / Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit
Nanjung, 11.03.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung - Veränderungen in der Arbeitswelt und neue Anforderungen an Kinderbetreuungsangebote.
Fachtagung "Arbeitszeit und Kinderbetreuung" / Frauen und Beruf
Münster, Stadtweinhaus, 11.03.2004
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Qualifikation von Management und Führung – Stabilität und Wandel der Anforderungen im Spiegel von Berateraussagen.
13. Hochschultage Berufliche Bildung 2004 / Bundesinstitut für Berufsbildung und Technische Universität Darmstadt
Darmstadt, Technische Universität, 11.03.2004

: Der ökonomische Charme der sozialen Gerechtigkeit.
Der ökonomische Charme der sozialen Gerechtigkeit / Verein für Gesellschafts- & Wirtschaftswissenschaften, Wien
Wien, Bund sozialdemokratischer Akademikerinnen, Intellektueller und Künstlerinnen, 10.03.2004
Weitere Informationen

Dr. Erich Latniak: Projektmanagement als Weiterbildungsanforderung für Führungskräfte - Ergebnisse aus Beraterinterviews.
13. Hochschultage Berufliche Bildung 2004: "Berufsbildung in der globalen NetzWerkGesellschaft: Quantität - Qualität - Verantwortung" / Arbeitsgemeinschaft Berufliche Bildung e.V. - Hochschule, Betrieb und Schule
Darmstadt, Technische Universität, 10.03.2004

Dr. Claudia Weinkopf: Dienstleistungszentren - eine echte Chance für Existenzgründerinnen und Arbeitsuchende?
Arbeitsplatz Privathaushalt / CDU-Bundestagsfraktion
Berlin, Konrad-Adenauer-Haus, 05.03.2004

Dr. Ulrich Mill: ARIELs Sampling Approach.
IAT
Gelsenkirchen, IAT, 05.03.2004

Dr. Karen Jaehrling: Was hat Hartz den Frauen in Not gebracht?
Gehartzte Zeiten für Frauen in Not / Die Grünen im Landtag NRW
Düsseldorf, Landtag NRW, 05.03.2004

Prof. Dr. Matthias Knuth: Ökonomische Bedeutung kommunaler Arbeitsmarktpolitik.
Arbeitsmarktforum 2004 / Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Dortmund
Dortmund, Rathaus, 03.03.2004
Weitere Informationen

: Die Landesinitiative Seniorenwirtschaft in Nordrhein- Westfalen.
Mitgliederversammlung AG 60plus / SPD Mülheim a.d. Ruhr
Mülheim a.d. Ruhr, 02.03.2004

: Gesundheitswirtschaft: Branche im Stress, dennoch mit guten Aussichten.
Fernstudiumsvorlesung / Universität Bielefeld, Fakultät: Gesundheitswissenschaften
Bielefeld, 28.02.2004

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Norms and market pressure.
Flexibility in Working Time / International Symposium on Working-Time (ISWT)
Paris, 28.02.2004

Dr. Ulrich Mill: Visualizing Change in Organizational Arenas.
Couch-Stone Symposium. Symbolic Interaction Crossing Boundaries / Society for the Study of Symbolic Interaction
Vancouver/Kanada, 27.02.2004
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Working time in Germarny: the effectiveness of and crisis in regulation by collective agreement.
Flexibilit / International Symposium on Working-Time (ISWT/SITT)
Paris, 26.02.2004
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Working hours and the standard Employment Relationship.
9th Meeting of the International Symposium on Working Time "Flexibility in working time and the break-up of social time" / Conservatoire National des Arts et M
Paris, 26.02.2004

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung: Arbeitszeiten und Infrastruktur.
Arbeitsgruppe Frauenerwerbstätigkeit / Bündnis für Arbeit in NRW
Düsseldorf, 26.02.2004
Weitere Informationen

Gabi Schilling: After the consultants have done their job - what changed? New working time systems in small and medium sized enterprises.
Flexibilit / Internationaler Forscherverbund
Paris, Conservatoire National des Arts et M, 26.02.2004
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: New Forms of Working-Time Regulation and their Practical Effectiveness.
Flexibility in Working-Time: International Symposium on Working-Time / Paris, 26.02.2004
Weitere Informationen

: Is working time longer for highly qualified employees all over Europe?
Flexibilit / Paris, 26.02.2004
Weitere Informationen

: Webbasierte Vernetzung: Instrument einer integrierten Regionalentwicklung.
Treffpunkt der PlanerInnen: 9. Internationales Symposium zur Rolle der Informationstechnologie in der und für die Planung sowie zu den Wechselwirkungen zwischen realem und virtuellem Raum / CORP 2004 (Geomultimedia 04)
Wien, 26.02.2004
Weitere Informationen

Dr. Karen Jaehrling: Politische Reformen im Bereich haushaltsbezogener Dienstleistungen - Auswirkungen auf Qualität und Quantität der Arbeitsplätze.
Arbeit unter Druck: 2. Marburger Arbeitsgespräche / GendA - Netzwerk feministische Arbeitsforschung
Marburg, Philipps-Universität, 26.02.2004

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Gruppenarbeit und Selbstregulierung.
Balance von Arbeit und Leben / Wissenschaftszentrum Berlin
Berlin, 19.02.2004

Dr. Anja Gerlmaier: Belastung in der Projektarbeit: Präsentation und Reflektion erster Ergebnisse.
Workshop "Nachhaltige Arbeitsgestaltung bei Projektarbeit - betriebliche Gestaltungsperspektiven" / EDS
EDS Dortmund, 19.02.2004

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Bedarfsorientierte Kinderbetreuung: Potenziale für Nutzerorientierung und Angebotsgestaltung (BeKi)
1. projektbegleitender Workshop / Düsseldorf, 17.02.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Das Normalarbeitsverhältnis in der Informationsgesellschaft.
Netzwerktagung / Kooperationsstelle Hochschul-Gewerkschaften
Braunschweig, TU, 11.02.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitsgestaltung im Spannungsfeld von Massenarbeitslosigkeit heute und Fachkräftemangel morgen Podiumsdiskussion.
Arbeitsgestaltung als Zukunftsaufgabe - Perspektiven von Arbeitszeit und Qualifizierung / Kooperationsstelle Universität Braunschweig
Braunschweig, Technische Universität, 11.02.2004
Weitere Informationen

: Wirtschaftsförderung der Zukunft: von der Vision zur Realisierung.
Gelsenkirchen, IAT, 10.02.2004
Weitere Informationen

Karin Esch, Dr. Sirikit Krone: Moderation der AG "Spracherfassung"
Fachtagung "Qualität von Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen" - Praxis und Wissenschaft im Dialog / Universität Dortmund
Dortmund, 10.02.2004

: Bilanz der Modellprojekte zur Förderung der Beschäftigung von gering Qualifizierten im Rahmen des Bündnis für Arbeit NRW.
DGB Landesbezirk
Düsseldorf, 10.02.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Aktivierung und Aktionismus in der deutschen Arbeitsmarktpolitik.
Probevortrag im Rahmen des Habilitationsverfahrens / Universität Duisburg-Essen
Duisburg, Universität, 06.02.2004
Vortragsfolien

Dr. Marc Schietinger: Die Insolvenzsicherung von Arbeitszeitguthaben.
Insolvenzsicherung von Arbeitszeitkonten / Haus der Technik e.V.
Essen, Haus der Technik, 04.02.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Industrial relations in Germany: decentralization or recentralization?
Special lecture / Korea Labor Institute
Seoul, KLI, 02.02.2004
Weitere Informationen

: Neue Arbeitsplätze für Ältere (Moderation)
Erfahrungen zahlen sich aus - Good Practice-Ansätze für Ältere am Arbeitsmarkt / LAG Freie Wohlfahrtspflege NRW
Köln, Maternushaus, 29.01.2004

: Workshop "Neue Arbeitsplätze für Ältere" (Moderation)
Erfahrungen zahlen sich aus: ältere Arbeitnehmerinnen - die Zukunft von Unternehmen?! / EQUAL-Initiative "Offensive für Ältere"
Köln, Maternus-Haus, 27.01.2004

Dr. Erich Latniak: New forms of work organization: German experiences.
Conference / Universität Athen
Athen, 23.01.2004

: Logistik in der Gesundheitswirtschaft Ruhrgebiet (Moderation)
Last mile logistik netzwerk GmbH
Herne, 22.01.2004
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Arbeitszeit als Wettbewerbsfaktor.
Journalistenseminar / IG Metall
Bad Cannstadt, 21.01.2004

: Auswahl von Kompetenzfeldern nach analytischen Kriterien.
Vortrag im Rahmen des Erfahrungsaustausches der Bundesländer zu Fragen der Cluster-Politik / Wirtschaftsministerium in Düsseldorf
Düsseldorf, 19.01.2004

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Leitbild für eine kompetente Bauwirtschaft. Ergebnisse aus der Zukunftsstudie Baugewerbe NRW.
Obermeistertagung / Baugewerbeverband Nordrhein-Westfalen
Meschede, 16.01.2004

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Arbeitzeitverkürzung - Politik mit Zukunft?
Kampagnenforum / Jusos
Gütersloh, 10.01.2004

: Regionale Profilierungsmöglichkeiten in der Gesundheitswirtschaft.
Gesundheitskonferenz Oberhausen / Oberhausen, 07.01.2004

Dr. Steffen Lehndorff: Korreferat zu Ellguth / Promberger: Arbeitszeitsituationen und Betriebsrat - eine Matched-Pair-Analyse mit Daten des IAB-Betriebspanels.
9. Forschungstreffen / Projektgruppe "IAB-Betriebspanel"
Ipenhofen, 11.12.2003

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wachstumspotenziale bei Dienstleistungen - Suchfelder für die Entwicklung neuer Dienstleistungsangebote.
Erfolg für Dienstleistungen: 5. Dienstleistungstagung des BMBF / Bundesministerium für Bildung und Forschung
Berlin, 11.12.2003

: Personenbezogene Dienstleistungen - Entwicklungspotenziale fördern: Leitung und Moderation der "Werkstatt 6"
Erfolg mit Dienstleistungen, 5. Dienstleistungstagung des BMBF / BMBF Berlin
Berlin, 10.12.2003

Dr. Claudia Weinkopf: In Konkurrenz zu Schwarzarbeit - Chancen und Grenzen für anspruchsvolle Arbeit im haushaltsbezogenen Reinigungswesen.
Erfolg mit Dienstleistungen: 5. Dienstleistungstagung / BMBF
Berlin, 10.12.2003
Weitere Informationen

: Seniorenwirtschaft in NRW.
Landesinitiative Seniorenwirtschaft präsentiert sich bei der EU / NRW-Landesvertretung bei der EU
Brüssel, 09.12.2003

Prof. Dr. Matthias Knuth: Integrationschancen und Beschäftigungsfähigkeit: aktuelle Beiträge der Arbeitsmarktpolitik in Großbritannien, den Niederlanden, Dänemark und Deutschland.
Aktivierende Arbeitsmarktpolitik in Europa / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 08.12.2003
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Moderation des Round Table "JobCenter und die Rolle von privaten oder non-profit-Dienstleistern bei der Umsetzung von Aktivierungsstrategien"
Aktivierende Arbeitsmarktpolitik in Europa: Wo steht Deutschland / Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 08.12.2003

: Ergebnispräsentation.
Neue Jobs für Ältere: transnationales Treffen / EQUAL-Gemeinschaftsinitiative "Offensive für Ältere"
Köln, Hotel zum Kolpinghaus / Römerturm, 07.12.2003

: Eingangsstatement.
Clustermanagement in der Strukturpolitik. Internationale Erfahrungen und Konsequenzen für NRW. / Ministerium für Wirtschaft und Arbeit NRW / Institut Arbeit und Technik
Duisburg, Micro-ElectronicCentrum, 05.12.2003

Gabi Schilling: Flexible Arbeitszeitmodelle: Bedingungen des Gelingens und Ursachen des Scheiterns.
Seminar "Arbeitszeitflexibilisierung" / Unternehmensverbandsgruppe Duisburg
Duisburg, 04.12.2003

: Qualifizieren für die Gesundheitswirtschaft der Zukunft.
Antrittsvorlesung / Universität Duisburg
Duisburg, Universität, 03.12.2003

: "More Jobs" im Bereich haushaltsnaher Dienstleistungen: beschäftigungspolitische Perspektiven und Umsetzungsmodelle (Vortrag und Beteiligung an der Podiumsdiskussion)
Hauswirtschaftliche Dienstleistungen in Privathaushalten von Senioren - ein Zukunftsmarkt?! / EQUAL-Gemeinschaftsinitiative
Stuttgart-Leinfelde, 03.12.2003
Weitere Informationen

: Der Wirtschaftsstandort NRW - eine europäische Region im Spannungsfeld von Förderung und Reglementierung?
Europa Forum NRW - eine Region steigert ihre Europafähigkeit, / Forschungsinitiative NRW in Europa
Düsseldorf, Palais Wittgenstein, 28.11.2003
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Minijobs und Ich-AG's - Chance oder Falle?
Moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt - Gewinner und Verlierer / Arbeitskreis Alternative Arbeitsmarktpolitik
Saarbrücken, 28.11.2003
Weitere Informationen

: Practical Outcomes of Regional Economic Development.
Deutsch-Britische Tagung: "On Regional Economic Policy and Implementation" / Friedrich-Ebert-Stiftung und Smith Institut
London, Downing Street, 27.11.2003

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Sozialstaat ohne Zukunft?
Regionalstaat erneuern / Volkshochschule Castrop-Rauxel
Castrop Rauxel, Rathaus, 26.11.2003

Prof. Dr. Matthias Knuth: Begrüßung durch den Gastgeber.
Alternde Belegschaften und demographischer Wandel: eine Herausforderung für Unternehmen? / AOK Westfalen-Lippe
Gelsenkirchen, IAT, 20.11.2003

: Zukunft des öffentlichen Dienstes, öffentlicher Dienst der Zukunft.
Seminar: Personalvertretung - Geschäftsbereich des Innenministeriums NRW / Herne, Akademie Mont-Cenis, 20.11.2003

Gabi Schilling: Teilzeit in der Praxis - Innovative Unternehmensbeispiele.
Innovative Arbeitszeitgestaltung - Teilzeit in der betrieblichen Praxis / Institut der Deutschen Wirtschaft, Projekt: BEST-Zeit
20.11.2003

Gabi Schilling: Landesgeförderte Arbeitszeitberatung in NRW - erste Ergebnisse aus dem Monitoring und Erkenntnisse aus den betrieblichen Fallstudien.
2. ArbeitszeitDialog / Zeitbüro NRW in Kooperation mit dem MWA NRW
Schwerte, Haus Villigst, 20.11.2003

: Gesundheitswirtschaft - Zukunftschance für das Ruhrgebiet? Gespräch mit Brigitte Meier, Zentrum Innovation in der Gesundheitswirtschaft OWL/WEGEmbH, Bielefeld.
Spitzenmedizin im Ruhrgebiet - Gemeinschaftsstand auf der MEDICA / BioMedTec Ruhr u.a.
Düsseldorf, Messe, 19.11.2003

Achim Vanselow: Probleme des Arbeitsmarktes - Ursachen und Gegenstrategien.
Vortragsreihe zum Umbau des Sozialstaates / VHS Kamen-Bönen
Kamen-Bönen, Volkshochschule, 18.11.2003

: Vernetzung und Anwenderbranchen (Vita): Projektergebnisse.
Workshop / IT-Arbeitskreis Dortmund der Kooperationsstelle Wissenschaft-Arbeitswelt
Dortmund, Sozialforschungsstelle, 17.11.2003

Dr. Steffen Lehndorff: Working-time trends in Europe - the end of employment oriented working-time policy?
European trade union policies for the reduction of working-time / IG Metall / CGIL / CCOO / UGT
Paris / Saint-Denis, European Social Forum, 14.11.2003

: Gesunde Freizeitgestaltung und hohe Lebensqualität.
Westfalen 2020: Themen anfassen - Projekte gestalten / Stiftung Westfalen-Initiative
Paderborn, 14.11.2003

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Unternehmenserfolg und Arbeitsbedingungen: Starre Mindestbedingungen oder flexible Anpassung im Tarifvertrag?
Regionalkongress "Tarif für den Mittelstand" / Unternehmensverband südöstliches Westfalen e.V., Arnsberg
Soest, Stadthalle, 13.11.2003

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Entwicklungstrends - Internationale Erfahrungen.
Working Father - Männer zwischen Beruf und Familie / Österreichische Gesellschaft für Interdisziplinäre Familienforschung
Wien, Universität, 13.11.2003

Gabi Schilling: Förderung der Teilzeitarbeit (Thesen) und Moderation der gleichnamigen Arbeitsgruppe.
Chancen der Teilzeit - Workshop / Hans-Böckler-Stiftung, Deutscher Gewerkschaftsbund
Berlin, Hotel Berlin, 12.11.2003

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Wem gehört die Zeit? Arbeitszeitmodelle und Betriebsorganisation.
Veranstaltungsreihe "Zukunft der Arbeit" / Arbeit und Leben (VHS/DGB), Frankfurt am Main
Frankfurt, Gewerkschaftshaus, 11.11.2003

Prof. Dr. Matthias Knuth: Europäische Beschäftigungsstrategie und Europäischer Sozialfonds: Impulsreferat bei der AG 8: "Strategien zur Erhöhung der Gesamt- und Frauenbeschäftigungsquote auf 70% bzw. 60%"
ESF-Kongress / Europäischer Sozialfonds
Berlin, 10.11.2003
Paper

: Strukturen, Probleme und Perspektiven einer Reform des deutschen Gesundheitssystems: auf dem Weg zu mehr Lebensqualität?
Soziale Sicherung in Deutschland und Kuba / Friedrich-Ebert-Stiftung, Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit
Havanna (Kuba), 10.11.2003

Dr. Steffen Lehndorff: The delegation of uncertainty: flexibility of service work and the role of the market.
International Workshop / FORBA - Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt, Wien
Wien, 06.11.2003
Weitere Informationen

Dr. Claudia Weinkopf: Mit Mini- und Midijobs zu mehr Beschäftigung?
Paradigmenwechsel in der Arbeitsmarktpolitik - Hartz-Reformen und regionale Beschäftigungspolitik in Berlin / Senatsverwaltung für Arbeit und Frauen
Berlin, 06.11.2003
Weitere Informationen
Weitere Informationen

: Förderung von Kompetenzfeldern als Element lokaler und regionaler Standortpolitik.
Die Rolle der Städte und Gemeinden in der regionalen Strukturpolitik / Städte- und Gemeindebund NRW
Nettetal, Schloß Krickenbeck, 05.11.2003

: Altenheime der Zukunft - Dienstleistungszentrum für mehr Lebensqualität.
Planen- Investieren - Betreiben / Vincentz Network Hannover
Dresden, 04.11.2003

: Cluster und regionale Wettbewerbsfähigkeit.
Seminar / GfW - Borken/Raesfeld
Borken/Raesfeld, GfW, 29.10.2003

: Rolle und Bedeutung "weicher" Standortfaktoren für Innovationen.
Fachtagung / Königswinter, 28.10.2003

: Collaborative distance learning within laboratories by using virtual environment.
International Symposium on System Theory / University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty
Craiova, University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty, 23.10.2003

: Changing learning processes and roles towards life and work: a disabled perspective.
International Symposium on System Theory / University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty
Craiova, University of Craiova, Automation, Computers & Electronics Faculty, 23.10.2003

Prof. Dr. Matthias Knuth: Moderation von Forum 4: Regionale Analysen des Ausbildungsplatzpotenzials.
Region - Betrieb - Kooperation: Chancen für mehr Ausbildung / Bundesministerium für Bildung und Forschung
Gelsenkirchen, Maritim-Hotel, 21.10.2003

: Notes on empirical research work under EURODITE.
EURODITE
Brüssel, 20.10.2003

: Wirtschaftsfaktor Gesundheit - Forschungsstand und -perspektiven.
Deutsche Wirtschaft im Abbruch: Gründe, Folgen, Auswege - Jahrestagung / Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Sektion Wirtschaftssoziologie
Bochum, Ruhr-Universtität, Internationales Begegnungszentrum, 17.10.2003

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Das Projekt "Soziale Frühwarnsysteme" - Stand und Ausblick.
Öffentliche Präsentationsveranstaltung / Herne, 16.10.2003

Karin Esch, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Entwicklung eines sozialen Frühwarnsystems zur Erkennung und Bearbeitung von Verhaltensauffälligkeiten im Vorschulalter (SoFrüh)
Stadt Herne, Fachbereich Kinder - Jugend - Familie
Herne, 16.10.2003
Vortragsfolien

Dr. Marc Schietinger: Rahmenbedingungen bei der Insolvenzsicherung von Arbeitszeitguthaben.
Syposium der Trisecur / Trisecur GmbH
Köln, 09.10.2003

Dr. Steffen Lehndorff: Arbeitszeitentwicklung in Deutschland - wie wirksam ist Tarifpolitik?
Anforderungen an die zukünftige Arbeitszeitpolitik von ver.di / ver.di-Bundesvorstand
Berlin, 08.10.2003

Dr. Erich Latniak, Dr. Ulrich Mill: Das Expertenwissen von Beratern und Begleitern betrieblicher Veränderungen als Beitrag zur Früherkennung neuer Qualifikationsentwicklungen - Konzeption - Vorgehen - Ergebnisse.
Experten-Forum zur Früherkennung von Qualifikationsentwicklungen / Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn
Bonn, 08.10.2003

Dr. Marc Schietinger: Die Insolvenzsicherung von Arbeitszeitguthaben.
Symposium der Trisecur / Trisecur GmbH
Frankfurt, 08.10.2003

: Prognose zur Entwicklung der Gesundheitswirtschaft unter besonderer Berücksichtigung fitness- und präventionsorientierter Dienstleistungen.
Herbstakademie zur Gesundheitsförderung / Hochschule Magdeburg
Magdeburg, 01.10.2003

: Gesundheitswirtschaft und -trends in NRW.
Gesundheitsstadt Münster / SPD Ratsfraktion
Münster, 30.09.2003

: Wirtschaftliche Perspektiven von O.Vision.
Große Fraktion der CDU-Ratsfraktion / CDU Fraktion im Rat der Stadt Oberhausen
Oberhausen, Rathaus, 29.09.2003

Karin Esch: Struktur und Leistungsfähigkeit sozialer Dienste: Impulsreferat.
5. Bundeskongress Soziale Arbeit / Kassel, Universität, 26.09.2003

: Zukunft des öffentlichen Dienstes - Auswirkungen auf den Beamtenbereich.
Zukunft des öffentlichen Dienstes - Auswirkungen auf den Beamtenbereich / ver.di Gelsenkirchen
Sundern, Hotel Seegarten, 26.09.2003

: Der Spagat als Dauerzustand: Überlegungen zur Professionalisierung der Beziehung zwischen Wissenschaft und Praxis.
Ad-hoc-Gruppe / DVPW Mainz
Mainz, 25.09.2003

Karin Esch, Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Politikberater als Wanderer zwischen den Welten von Wissenschaft und Praxis: zum Beratungskonzept der aktiven Moderation.
22. wissenschaftlicher Kongress der DVPW / Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft
Mainz, Universität, 25.09.2003
Vortragsfolien

: The role of virtual laboratories in education.
4th European Conference on E-Commerce, E-Work, E-Learning, E-Health, E-Banking, E-Business, On-line Services, Virtual Institutes, and their Influences on the Economic and Social Environment / Bucharest, 25.09.2003
Weitere Informationen

: The role of collaborative distance learning for people with disabilities.
4th European Conference on E-Commerce, E-Work, E-Learning, E-Health, E-Banking, E-Business, On-line Services, Virtual Institutes, and their Influences on the Economic and Social Environment / Bucharest, 25.09.2003
Weitere Informationen

: Social aspects of e-learning and blending learning methods.
4th European Conference on E-Commerce, E-Work, E-Learning, E-Health, E-Banking, E-Business, On-line Services, Virtual Institutes, and their Influences on the Economic and Social Environment / Bucharest, 25.09.2003
Weitere Informationen

: Impuls-50plus.de: ein Netzwerk für die regionale Wirtschaft.
Impuls für das Wohnen für die Generation 50+ / Impuls - 50 PLUS - Arbeitskreis Planen, Bauen und Wohnen
Bergisch Gladbach, Villa Zander, 25.09.2003

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Verhaltensauffälligkeiten im Vorschulalter - soziale Frühwarnsysteme.
Kongress "Riskante Kindheiten" / Institut für soziale Arbeit, Münster
Dortmund, 23.09.2003

: Soziale Dienste für ältere Migranten/innen - zentrale Ergebnisse des europäischen Projekts SEEM.
Abschlussveranstaltung des Aktionsprogramms der Europäischen Gemeinschaft zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen Mitgliedstaaten bei der Bekämpfung der sozialen Ausgrenzung / Dortmund, Gemeindezentrum der Jüdischen Kultusgemeinde, 23.09.2003
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Dirk Langer: Gründe für die Verweigerung in der betrieblichen Weiterbildung: Zahlen und Erfahrungen aus dem nördlichen Ruhrgebiet.
KomNetz-Workshop "Bildungsverweigerung - Profiling - E-Learning" / ver.di
Gladenbach (Hessen), ver.di-Bildungsstätte, 22.09.2003

Dr. Angelika Kümmerling: Lebensformen im Kulturvergleich - Deutschland, Frankreich, Irland. Beteiligt: Beate Küpper.
IX. Tagung der Fachgruppe Sozialpsychologie, 21.-24.09.2003 / FGSP
Heidelberg, Universität, Psychologisches Institut, 21.09.2003
Weitere Informationen

: Zielvereinbarungen - Nutzen für die Beschäftigten?
Sitzung der Kontaktgruppe Verwaltungsmodernisierung / Staatskanzlei NRW
Düsseldorf, Staatskanzlei, 16.09.2003

Dr. Karen Jaehrling: Political reforms in the service sector - aims and impact.
Models of Domestic Service / München, Universität, 12.09.2003
Weitere Informationen

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Job stability in transition from industrial society to service society: evidence from Germany.
13th World Congress / International Industrial Relation Association (IIRA)
Berlin, 08.09.2003
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Towards a new standard employment relationship in Western Europe? New patterns of life-cycle labour market behaviour and changes in social protection.
Beyond traditional employment: industrial relations in the network economy; 13th world congress / International Industrial Relations Association
Berlin, 08.09.2003
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Codetermination in the post-Fordistic era.
Weltkongress / International Industrial Relations Association
Berlin, 08.09.2003

Prof. Dr. Matthias Knuth, Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Long-term trends of labour market dynamics at the dawn of the knowledge society: labour market mobility, job stability and flexibility in West Germany.
International Working Party on Segmentation Theory / Rom, 04.09.2003
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Do we need more income differentation to increase the employment rate in Europe?
Technical and organisational change - the impact on employment and social equity: 24th conference / International Working Party on Labour Market Segmentation
Rom, 04.09.2003
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Zukunft der Arbeit.
Hat Deutschland seine Zukunft schon verfrühstückt? / VHS Düsseldorf. Landeszentrale für Politische Arbeit
Düsseldorf, 03.09.2003

: Open web-based learning environments and knowledge forums to support disabled people.
Knowledge-based intelligent information and engineering systems: 7th International Conference / KES
Oxford, UK, 03.09.2003
Weitere Informationen

: Leitbild für eine kompetente Bauwirtschaft.
Bauleitertagung der Wayss & Freytag Ingenieurbau AG / Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
Düsseldorf, 01.08.2003

: Gesundheit - Wirtschaft - Innovation Ruhr - Präsentation des Memorandums der Gemeinschaftsinitiative MedEcon Ruhr.
Projekt Ruhr GmbH, Essen
Bochum: Ruhrcongress, 25.07.2003
Weitere Informationen

: Cluster und Clustermanagement. Ruhrgebiet, Rheinland und Ostwestfalen-Lippe im Vergleich.
ILS-Kolloquium / ILS Dortmund
Dortmund, 23.07.2003

: Gestaltungschancen für das Ruhrgebiet - Herausforderungen und Gestaltungsansätze für die Wirtschaft.
Seniorenwirtschaft im Ruhrgebiet / ZENIT
Mülheim, 23.07.2003

Prof. Dr. Sybille Stöbe-Blossey: Soziale Frühwarnsysteme.
Jugendhilfeausschuss der Stadt Herne / Herne, 23.07.2003

Dr. Karen Jaehrling: Zur "losen Koppelung" zwischen Diskurs und Praxis: sinnvolle Verbindungslinien zwischen neogramscianischer Perspektive und Historischem Institutionalismus.
Workshop "Globalisierung und Hegemonie" / Kassel, Universität, 17.07.2003

: Die Gesundheitswirtschaft - Potenzialanalyse Ostwestfalen-Lippe- Branchen - Kompetenzen - Perspektiven.
Festveranstaltung zum Zweck der Vorstellung der Studie / Gütersloh, 16.07.2003
Weitere Informationen

Dr. Marc Schietinger: Die Insolvenzsicherung von Artbeitszeitguthaben.
Seminar: Die Insolvenzsicherung von Arbeitszeitguthaben / AGW-Beratung GmbH
Minden, Preußenmuseum, 15.07.2003

: Arbeitsgestaltung in der Informationsgesellschaft.
Institut Arbeit und Technik
Gelsenkirchen, IAT, 11.07.2003

: Understanding the IT productivity paradox: computers and semiotic machines.
The new economy / UKWON
London, 09.07.2003

Prof. Dr. Matthias Knuth, Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Beschäftigungsstabilität in der Wissensgesellschaft.
Beschäftigungsstabilität im Wandel? Befunde und Erklärungen für West- und Ostdeutschland / DFG-Sonderforschungsbereichs 580
Jena, 04.07.2003
Vortragsfolien

: Blick über den Tellerrand - zur Landesinitiative Seniorenwirtschaft.
Tagung "Alter Erleben" / Bremen, 03.07.2003

Achim Vanselow: Leiharbeit: Moderne Arbeitsform oder Sklavenarbeit?
Informations- und Diskussionsveranstaltung / DGB, Landesbezirk Ostthüringen für Betriebs- und Personalräte
Jena, 02.07.2003

Dr. Angelika Kümmerling: Shifting family orientation? Influences of relationship status in a cross-culture comparison: Ireland, Germany and France. Paper presented with Beate Küpper.
6th Regional Congress of the International Association of Cross-Cultural Psychology / IACCP
Hungary, Budapest, 01.07.2003

: Die Gesundheitswirtschaft - Potenzialanalyse Ostwestfalen-Lippe- Branchen - Kompetenzen - Perspektiven: Vorstellung der Studie.
OWL-Marketing-Gesellschafter-Versammlung / OWL-Marketing-Gesellschaft
Bielefeld, 30.06.2003
Weitere Informationen

Dr. Marc Schietinger: Rahmenbedingungen bei der Insolvenzsicherung von Arbeitszeitguthaben.
Insolvenzsicherung bei Arbeitszeitmodellen / Ueberreuter Managerakademie
München, 30.06.2003

: Organisationsentwicklung und Qualifizierungsbedarf im Krankenhaus. Herausforderung für die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer.
Caritas
Rheinland, 27.06.2003

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Beschäftigungsfähigkeit und lebenslanges Lernen.
Beschäftigungsfähigkeit in der Wissensgesellschaft / Weiterbildungskonferenz NRW, Landesinstitut für Qualifizierung
Paderborn, Heinz-Nixdorf-Museums-Forum, 26.06.2003

Dr. Claudia Weinkopf: Beschäftigungsfähigkeit und Chancengleichheit: Individuum, Unternehmen und Staat tragen Verantwortung.
Beschäftigungsfähigeit in der Wissensgesellschaft: persönliche, unternehmerische und staatliche Verantwortung für lebensbegleitendes Lernen / Weiterbildungskonferenz NRW
Paderborn, 26.06.2003
Weitere Informationen

Dr. Steffen Lehndorff: Zur Entwicklung der Arbeitszeiten von Männern und Frauen in Ost- und Westdeutschland: eine Analyse mit Daten des Mikrozensus.
Auftaktveranstaltung zur arbeitszeitpolitischen Initiative / ver.di
Berlin, 25.06.2003
Weitere Informationen

Prof. Dr. Gerhard Bosch: The changing nature of work: comparative perspectives.
The Future of Work: an International Symposium / ESRC Future of Work Programme
London, 23.06.2003
Weitere Informationen

: Accessibility and usability of learning environments for disabled: an example.
HCI International 2003 / Mahwah, NJ, 22.06.2003

Dr. Erich Latniak, Dr. Anja Gerlmaier: Challenges of work design: the changing role of participation.
Prospects for the Social Conditions and the Role of Work in the Italian and European Society / Istituto per il Lavoro, Bologna/Italien
Bologna, Universität, 20.06.2003
Vortragsfolien

Prof. Dr. Matthias Knuth: Restructurations
Corporate restructuring: what happens to people / Europäische Universität der Arbeit und Stiftung zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen
Dublin, 19.06.2003

: Innovation strategies, work organisation and competetivness: experiences from EU member states.
First European RLDWL Conference / Bologna, 19.06.2003

: Clusters and so on: when and why companies are engaged in local and regional networking.
Internationale Konferenz / BPI Group, Berlin
Berlin, 18.06.2003

Prof. Dr. Matthias Knuth: Restrukturierung und Beschäftigung.
Round Table / BPI Management- und Personalberatung GmbH
Berlin, 18.06.2003

Dr. Claudia Weinkopf: Kleine Beschäftigungsverhältnisse aus wissenschaftlicher Sicht.
Minijobs und Ich-AGs / Arbeitnehmerkammer Bremen
Bremen, 18.06.2003
Weitere Informationen

: Health care work in Europe.
1st European RLDWL conference / Regional and Local Development of Work and Labour (RLDWL)
Bologna, 18.06.2003
Weitere Informationen

: Gesundheit und Lebensqualität: die stille Beschäftigungslokomotive.
Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 13.06.2003

Dr. Anja Gerlmaier: Nachhaltige Arbeitsgestaltung.
Workshop "Humanisierung der Arbeit" / Forschungsinstitut Arbeit, Bildung, Partizipation (FIAB) / IG Metall
Recklinghausen, 13.06.2003

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Leitbild für eine kompetente Bauwirtschaft: Ergebnisse aus der Zukunftsstudie Baugewerbe NRW.
NRW-Tag der Bauwirtschaft / 11.06.2003

Gernot Mühge: The impact of ebusiness on the organization of the German automobile supply industry.
11eme rencontre internationale du GERPISA / Paris, Ministere de la Recherche, 11.06.2003
Weitere Informationen

Dr. Marc Schietinger: Die Insolvenzsicherung von Arbeitszeitguthaben.
Seminar: Insolvenzsicherung von Arbeitszeitguthaben / Arbeit & Leben Rheinland-Pfalz
Koblenz, 11.06.2003

Dr. Claudia Weinkopf: Innovationen durch Dienstleistungsagenturen.
Lokale Beschäftigung und Ökonomie in benachteiligten Stadtteilen / Hessische Gemeinschaftsinitiative Soziale Stadt
Frankfurt, 05.06.2003

Karin Esch: Entwicklung eines sozialen Frühwarnsystems zur Erkennung und Bearbeitung von Verhaltensauffälligkeiten im Vorschulalter
Arbeitsgruppe Wissenserweiterung: Ausbildung, Fortbildung, Multiprofessionalität / Herne, 05.06.2003
Vortragsfolien

: Vorschläge zur Realisierung des Konzepts - Beteiligte, Umsetzungsebenen, Zeitperspektiven.
Personalrätekonferenz: / DGB NRW Bildungswerk e.V., DGB Bezirk NRW
Düsseldorf, Hotel Nikko, 05.06.2003

: Profilbildung und integrierte Standortentwicklung der Dortmund Wirtschaft am Beispiel der IT-Wirtschaft.
Auftaktveranstaltung: Profilbildung und integrierte Standortentwicklung der Dortmunder Wirtschaft am Beispiel der IT-Wirtschaft und ausgewählter Anwenderbranchen / Stadt Dortmund, Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung
Dortmund, Rathaus, 04.06.2003

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Integrating systems and stakeholders overcoming barriers to learning at individual and institutional level.
Policy, practice and partnership: getting to work on lifelong learning / European Centre for the Development of Vocational Training (CEDEFOP)
Thessaloniki, 02.06.2003
Weitere Informationen

Achim Vanselow: Neue Selbständige - alte Abhängigkeiten - soziale Sicherung: Arbeit und Beschäftigung: individualisiert - flexibilisiert - selbst organisiert - staatliche Regelungen - wozu und für wen?
Interdisziplinäre Ringvorlesung / Berlin, Freie Universität, 28.05.2003

: Wissensteilung: ein Fortschrittsbericht.
Forschungsseminar der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Münster / Wirtschaftwissenschaftliche Fakultät Münster
Münster, 28.05.2003

Prof. Dr. Matthias Knuth: Die "Verhartzung" der Arbeitsmarktpolitik: Präsentation.
Gelsenkirchen, IAT, 26.05.2003
Vortragsfolien
Paper

: Blended learning and distributed learning environments.
5th International Conference on New Educational Environments / Lucerne, 26.05.2003

Dr. Claudia Weinkopf: Geringfügige Beschäftigung: Erfahrungen und Perspektiven.
Arbeitsmarkt: Neue Instrumente im Einsatz / IAB in Kooperation mit der Ev. Akademie
Bad Boll, 22.05.2003
Weitere Informationen

: Flexibilisierung der Arbeit und nachhaltige Arbeitsgestaltung.
Menschen entscheiden im Wandel / DGFP
Wiesbaden, 22.05.2003
Weitere Informationen

: Hearing über den Bericht der Reformkommission NRW.
Zukunft durch öffentliche Dienste - öffentliche Dienste der Zukunft / DGB-Bundesvorstand
Berlin, DGB-Bundesvorstand, 20.05.2003

Dr. Claudia Weinkopf: Hartz und so weiter.
Bundesfachkonferenz Medien, Kunst und Industrie der Gewerkschaft ver.di / Magdeburg, 16.05.2003
Weitere Informationen

: Ein wissenschaftliches Konzept für O.Vision.
Eine der letzten Großflächen im Ruhrgebiet - ist O.Vision eine Chance fürs Revier? / IHK für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen
Oberhausen, Eberbad, 16.05.2003

Prof. Dr. Gerhard Bosch: Fachkräftemangel: Herausforderungen und Lösungsansätze.
Werkstattgespräch "Fachkräftebedarf und Weiterbildungsgeschehen": Fachkräftemangel trotz hoher Arbeitslosigkeit? / Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen
Berlin, 15.05.2003
Weitere Informationen

: Podiumsdiskussion.
Ruhrliebe Leben / Bund Deutscher Architekten
Gelsenkirchen, 15.05.2003

: Regional-Wide-Web - Verräumlichung im Internet: Knotenpunkt zur integrierten nachhaltigen Regionalentwicklung.
Forum 2003 "Telematikprojekte in der Entwicklung regionaler Wirtschaften: überzogene Hoffnungen oder zukunftsentscheidende Innovationen?" / Wien, 12.05.2003
Weitere Informationen

Prof. Dr. Matthias Knuth: Was ist los am Arbeitsmarkt? Das Hartz-Konzept und seine Umsetztung.
Arbeitskrise - Krisenarbeit / Hessische Gesellschaft für Demokratie und Ökologie
10.05.2003

Prof. Dr. Marcel Erlinghagen: Auf der Suche nach dem "Turbo-Arbeitsmarkt"
Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung
Essen, 09.05.2003
Weitere Informationen

: Konzepte, Praxisbeispiele und Bewertung von IT-basierten Lernprogrammen.
Arbeitskreis Technikfolgenabschätzung und -bewertung des Landes Nordrhein-Westfalen
Bielefeld, 09.05.2003
Weitere Informationen

Prof. Dr. Thomas Haipeter: Working times in the German automotive industry.
Kolloquium / European Research Centre
Dublin, 06.05.2003

Prof. Dr. Matthias Knuth, Dr. Thorsten Kalina: Unemployment compensation as a bridge between employment and retirement in West Germany.
Social Security in a long Life Society / Internationale Forschungskonferenz der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherung
Antwerpen, 05.05.2003
Paper

Achim Vanselow: Gleichstellung, Selbstbestimmung und Teilhabe: Behindertenpolitik in sechs europäischen Ländern.
Vortrag auf der Fachtagung "Strukturwandel der Erwerbsarbeit und gesellschaftliche Perspektiven für Menschen mit Behinderungen" im Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen / Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes NRW
05.05.2003

Karin Esch: Fördern und Fordern: Jugendsozialarbeit im Spannungsverhältnis von Pädagogik und Politik.
Neue Kompensatorik - ein Weg aus der Bildungsbenachteiligung? / Niedersächsisches Landesjugendamt, LAG JAW
Ev. Akademie Loccum,