Wissenschaftliche Begleitung der Modellprojekte zur Förderung der Beschäftigung von Geringqualifizierten im Rahmen des 'Bündnis für Arbeit NRW' (GQNRW)

Ziel und Aufgabenstellung

Im Rahmen des Bündnis für Arbeit NRW waren von der Arbeitsgruppe "Besondere Personengruppen", die vom Arbeitsministerium NRW koordiniert wurde, Kriterien für Modellprojekte zur Förderung der Beschäftigung von gering Qualifizierten entwickelt worden. Aus den vorliegenden Vorschlägen für regionale Modellprojekte wurden Ende 1999 insgesamt 12 Modellprojekte zur Umsetzung ausgewählt, in deren Rahmen unterschiedliche Ansätze und Instrumente zeitlich befristet erprobt werden sollten.

Im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung, die vom Arbeitsministerium NRW in der Zeit von Januar 2000 bis April 2004 finanziert wurde, sollten die gewonnenen Ergebnisse und Erfahrungen der Modellprojekte dokumentiert werden. Durch die Erprobung verschiedener Träger, Organisationsformen, Tätigkeitsbereiche und Förderinstrumente bestand die Möglichkeit, die Erfahrungen und Ergebnisse im Vergleich zu analysieren - z. B. hinsichtlich der Struktur der Beschäftigten, des Grades der Einmündung und des Verbleibs von Zielgruppenangehörigen im Beschäftigungssystem etc.

Zentrale Fragestellung der wissenschaftlichen Begleitung war, mittels welcher Instrumente und in welchen Bereichen zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten für gering Qualifizierte erschlossen werden können. Darüber hinaus ging es insbesondere darum, folgende übergreifende Aspekte zu untersuchen:

Vorgehen

Als wesentliche Grundlage der wissenschaftlichen Begleitung wurde ein weitgehend standardisiertes Berichts- und Controlling-Instrumentarium entwickelt, in dessen Rahmen alle Modellprojekte in regelmäßigen Abständen relevante Daten insbesondere über die Struktur und Merkmale der Teilnehmenden bzw. Beschäftigten lieferten. Darüber hinaus wurden zahlreiche persönliche Gespräche mit den jeweiligen Verantwortlichen und mit Expertinnen und Experten aus dem Umfeld der Modellprojekte geführt.

Das Projekt wurde in enger Kooperation mit dem Eigenprojekt "Niedriglöhne" (NIL) sowie der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit finanzierten Evaluierung des Sonderprogramms CAST durchgeführt.

Ergebnisse

Publikationen zum Projekt



Czommer, Lars / Weinkopf, Claudia, 2005: Beschäftigungsförderung für gering Qualifizierte: Erfahrungen und Ergebnisse der Modellprojekte im Rahmen des "Bündnisses für Arbeit NRW"; Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung. Internet-Dokument. Gelsenkirchen: Inst. Arbeit und Technik. Graue Reihe des Instituts Arbeit und Technik, Nr. 2005-02
Volltext

Czommer, Lars / Kalina, Thorsten / Vanselow, Achim, 2003: Beschäftigungsförderung im Niedriglohnbereich: keine Massenwirkung, aber eine individuelle Hilfe zu neuer Beschäftigung. In: Institut Arbeit und Technik: Jahrbuch 2002/2003. Gelsenkirchen, S. 37-46
Weitere Informationen

Czommer, Lars / Weinkopf, Claudia, 2003: Erfahrungen und Ergebnisse der Modellprojekte zur Förderung der Beschäftigung von gering Qualifizierten im Rahmen des Bündnis für Arbeit NRW: Zwischenbilanz (Stichtag 15. November 2002). Manuskript. Gelsenkirchen: Inst. Arbeit und Technik
Weitere Informationen

Weinkopf, Claudia, 2003: Social protection and activation for the unemployed. In: Krause, Peter / Bäcker, Gerhard / Hanesch, Walter (eds.): Combating poverty in Europe: the German welfare regime in practice. Aldershot: Ashgate, p. 247-265

Czommer, Lars / Weinkopf, Claudia, 2002: Modellprojekte zur Erprobung des § 18 Absatz 5 BSHG in Nordrhein-Westfalen. In: Dann, Sabine / Kirchmann, Andrea / Spermann, Alexander / Volkert, Jürgen (Hrsg.): Kombi-Einkommen - ein Weg aus der Sozialhilfe? Baden-Baden: Nomos Verl.-Ges., S. 87-105

Weinkopf, Claudia, 2002: Subventionierte Niedriglohnjobs: kein Königsweg zu mehr Beschäftigung. In: Bosch, Gerhard / Hennicke, Peter / Hilbert, Josef / Kristof, Kora / Scherhorn, Gerhard (Hrsg.): Die Zukunft von Dienstleistungen: ihre Auswirkung auf Arbeit, Umwelt und Lebensqualität. Frankfurt: Campus-Verl., S. 305-327

Czommer, Lars / Weinkopf, Claudia, 2001: Erster Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung der Modellprojekte zur Förderung der Beschäftigung von Geringqualifizierten im Rahmen des Bündnis für Arbeit NRW: Kurzfassung. Stand: Januar 2001. Gelsenkirchen: Inst. Arbeit und Technik

Weinkopf, Claudia, 2001: Das Bundesprogramm CAST: Chancen und Anreize zur Aufnahme sozialversicherungspflichtiger Tätigkeiten: Folien zum Vortrag beim GIB-Werkstattgespräch "Arbeitsmarktintegration durch Kombi-Einkommen - Möglichkeiten und Grenzen" am 26. November 2001 in Bochum. Gelsenkirchen: Inst. Arbeit und Technik

Weinkopf, Claudia, 2001: Kombilohn-Modelle: Konzeptionen und erste Umsetzungserfahrungen; Foliensatz zum Vortrag beim Sozialausschuss der Evangelischen Kirche am 15. März 2001 in Unna. Gelsenkirchen: Inst. Arbeit und Technik
Weitere Informationen

Weinkopf, Claudia, 2001: Konzeption und Stand der Modellprojekte in anderen Bundesländern: Folien zum Vortrag auf dem IAT-Workshop der "Modellprojekte zur Förderung der Beschäftigung von gering Qualifizierten im Rahmen des Bündnis für Arbeit NRW" am 30. Oktober 2001. Gelsenkirchen: Inst. Arbeit und Technik

Weinkopf, Claudia, 2000: Soziale Sicherung und "Aktivierung" für Arbeitslose in Deutschland: Vortrag auf der Tagung der Hans-Böckler-Stiftung "Armut und Ungleichheit im Sozialstaat" am 5./6. Oktober in Berlin. Manuskript. Gelsenkirchen: Inst. Arbeit und Technik

Weinkopf, Claudia, 2000: Von der Dienstleistungslücke zu neuen intelligenten Angebotsformen? Strategien zur Ausweitung der Dienstleistungsbeschäftigung. In: Schäfer, Claus (Hrsg.): Geringere Löhne - mehr Beschäftigung? Niedriglohn-Politik. Hamburg: VSA-Verl., S. 267-292

Weinkopf, Claudia, 1999: Niedriglöhne - ein erfolgversprechender Ansatz zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit? In: Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Wirtschaftspolitik: Europäische Beschäftigungspolitik in der Arbeitswelt: zeitgemäße wirtschaftspolitische Maßnahmen zur wirkungsvollen Bekämpfung von Arbeitslosigkeit. Wien: Verl. des österreichischen Gewerkschaftsbundes, S. 121-143

Weinkopf, Claudia, 1999: Schaffung von zusätzlichen Arbeitsplätzen für Geringqualifizierte: überarbeitete und aktualisierte Fassung eines Gutachtens. Gelsenkirchen: Inst. Arbeit und Technik. Graue Reihe des Instituts Arbeit und Technik, Nr. 1999-06
Volltext



Vortrag

23.09.2004
Dr. Claudia Weinkopf: Die "Bündnis für Arbeit"-Projekte aus wissenschaftlicher Perspektive.
Transferveranstaltung. Bochum, Gewerkstatt / ISA Consult.
Weitere Informationen