Herzlich Willkommen am Institut Arbeit und Qualifikation

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) führt interdisziplinäre und international vergleichende sozialwissenschaftliche Forschung in den Bereichen Beschäftigung, Arbeit- und Arbeitsgestaltung, Sozialsysteme und Bildung durch. Kennzeichnend für das Forschungsprofil ist die Kombination von grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung. [Lesen Sie mehr]

Zur aktuellen Situation (Covid-19)

Aufgrund der Corona-Epidemie arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts Arbeit und Qualifikation momentan überwiegend im Homeoffice und sind nur eingeschränkt telefonisch erreichbar. Wir empfehlen eine Kontaktierung über E-Mail. Vielen Dank!

Gleichstellungskommission zum Rechtsanspruch auf Mobiles Arbeiten

Die Sachverständigenkommission für den Dritten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung spricht sich für einen Rechtsanspruch auf Mobiles Arbeiten bei entsprechender Flankierung aus. Die Soziologin Dr. Caroline Richter vom Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen (UDE) ist Mitglied der elfköpfigen Sachverständigenkommission. [Lesen Sie mehr]

Ute Klammer erneut berufen – Weitere vier Jahre im Sozialbeirat

Seit 2016 gehört Prof. Dr. Ute Klammer dem Sozialbeirat an, der die Bundesregierung zu aktuellen Entwicklungen in der Alterssicherung berät. Jetzt hat Minister Hubertus Heil die IAQ-Direktorin in diesem Amt für weitere vier Jahre bestätigt. [Lesen Sie mehr]

Neuerscheinungen

Bäcker, Gerhard / Naegele, Gerhard / Bispinck, Reinhard, 2020: Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland. Ein Handbuch. 6. Aufl. Wiesbaden: Springer VS. Weitere Informationen
Lehndorff, Steffen 2020: New Deal heißt Mut zum Konflikt. Was wir von Roosevelts Reformpolitik der 1930er Jahre heute lernen können, Hamburg : VSA Verl. Weitere Informationen
Ute Klammer / Lara Altenstädter / Ralitsa Petrova-Stoyanov / Eva Wegrzyn, 2020: Gleichstellungspolitik an Hochschulen. Was wissen und wie handeln Professorinnen und Professoren? , Opladen [u.a.] : Verlag Barbara Budrich Weitere Informationen

Neuerscheinungen in den Publikationsreihen des IAQ

IAQ-Report 2020-10
Philipp Hackstein, Monique Ratermann-Busse und Marina Ruth: Berufskollegs im Ruhrgebiet in Zeiten von Digitalisierung und Corona: Einflüsse auf Organisation und Bildungsarbeit

IAQ-Report 2020-09
Christine Üyük: Grenzübergreifende Proteste: Wie motiviert man Arbeitnehmervertreter*innen in multinationalen Unternehmen zu gemeinsamen Aktionen?



Veranstaltung

12.11.2020 bis 12.11.2020

DeZIM-Vernetzungstagung zu Migration und Gender (DeZIM-Workshop Series). BIM, InZentIM, DeZIM. virtuell. Weitere Informationen

Vorträge

Anja Gerlmaier: Selbstbestimmung und Selbstausbeutung? Psychosoziale Gestaltung von Homeoffice und Mobiler Arbeit als Handlungsfeld für Betriebsräte. Gesundheitliche Aspekte von Homeoffice und Mobiler Arbeit. Eine Halbtagesschulung des Projektes Arbeit 2020+ der IGM (Online-Veranstaltung), 30.10.2020

Katrin Menke: Keynote zur Arbeitsmarktintegration Geflüchteter in Corona-Zeiten und die 'alte/neue' Situation geflüchteter Frauen und Mädchen. Fachtag Aktion Neue Nachbarn, 31.10.2020  Weitere Informationen

Katrin Menke: Von antimuslimischen Diskursen zu sozialpolitischen Exklusionen. Intersektionale Sozialpolitikforschung am Beispiel der Arbeitsmarktaktivierung geflüchteter Muslim*innen. Jahrestagung des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW, 06.11.2020  Weitere Informationen