Herzlich Willkommen am Institut Arbeit und Qualifikation

Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) führt interdisziplinäre und international vergleichende sozialwissenschaftliche Forschung in den Bereichen Beschäftigung, Arbeit- und Arbeitsgestaltung, Sozialsysteme und Bildung durch. Kennzeichnend für das Forschungsprofil ist die Kombination von grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung. [Lesen Sie mehr]

Zur aktuellen Situation (Covid-19)

Aufgrund der Corona-Epidemie arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts Arbeit und Qualifikation momentan überwiegend im Homeoffice und sind nur eingeschränkt telefonisch erreichbar. Wir empfehlen eine Kontaktierung über E-Mail. Vielen Dank!

Fernsehtipp: 45 Min. - Aufstand der Corona-Held*innen

Montag, 07. Dezember 2020, 22:00 bis 22:45 Uhr, NDR [Link zur Sendung]

Neuerscheinungen

Lehndorff, Steffen 2020: "New Deal" means being prepared for conflict. What we can learn from the New Deal of the 1930s. Hamburg: VSA Verl. Weitere Informationen
Bäcker, Gerhard / Naegele, Gerhard / Bispinck, Reinhard, 2020: Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland. Ein Handbuch. 6. Aufl. Wiesbaden: Springer VS. Weitere Informationen
Ute Klammer / Lara Altenstädter / Ralitsa Petrova-Stoyanov / Eva Wegrzyn, 2020: Gleichstellungspolitik an Hochschulen. Was wissen und wie handeln Professorinnen und Professoren? Opladen [u.a.] : Verlag Barbara Budrich Weitere Informationen

Neuerscheinungen in den Publikationsreihen des IAQ

IAQ-Report 2020-11
Fabian Hoose und Sophie Rosenbohm: (Video-)Bloggen als Plattformarbeit? Konturen einer Form digitalen Arbeitens

IAQ-Forschung 2020-03
Gerhard Bosch: Wirkungen und Kontrolle des Mindestlohns für qualifizierte Beschäftigte im deutschen Bauhauptgewerbe

IAQ-Report 2020-10
Philipp Hackstein, Monique Ratermann-Busse und Marina Ruth: Berufskollegs im Ruhrgebiet in Zeiten von Digitalisierung und Corona: Einflüsse auf Organisation und Bildungsarbeit



Veranstaltungen

03.12.2020 bis 04.12.2020

Viertes Forum des Bildungssektors ‚Berufliche Bildung‘ zum Thema ‚Digitale Lernformen & Bildungstechnologien'. Georg-August-Universität Göttingen. Online-Konferenz. Programm

03.12.2020

Soziotechnische Ansätze in der praktischen Anwendung. Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Virtuell.

10.12.2020

Arbeits- und prozessorientiert digitalisieren: Wie geht das? RKW Kompetenzzentrum. Virtuell. Weitere Informationen

Vorträge

Philipp Hackstein: Berufskollegs im Ruhrgebiet in Zeiten von Digitalisierung und Corona. Jahresforum der AG Weinheimer Initiative, 03.12.2020  Weitere Informationen

Alexander Bendel: Ein soziotechnischer Arbeitsgestaltungsprozess im Rahmen des Projektes APRODI am Beispiel der DuBay Polymer GmbH. Soziotechnische Ansätze in der praktischen Anwendung, Virtueller Workshop , 03.12.2020

Anja Gerlmaier: Selbstbestimmung und Selbstausbeutung? Psychosoziale Gestaltung von Homeoffice und Mobiler Arbeit als Handlungsfeld für Betriebsräte. Gesundheitliche Aspekte von Homeoffice und Mobiler Arbeit. Eine Halbtagesschulung des Projektes Arbeit 2020+ der IGM (Online-Veranstaltung), 10.12.2020